DAX+1,41 % EUR/USD+0,32 % Gold+0,25 % Öl (Brent)+1,07 %

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 06.12.2018



Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Donnerstag, 06.12.2018

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
00:50JapanJPNAusländische Investitionen in japanische Aktien-138 Mrd.¥--195 Mrd.¥
00:50JapanJPNInvestitionen in ausländische Anleihen1,053 Bil.¥--737 Mrd.¥
01:00USAUSAOPEC Treffen---
01:01IrlandIRLKonsumklima96,5--
02:15USAUSAFed Quarles Rede---
06:30HollandNLDVerbraucherpreisindex, nicht saisonbereinigt (im Jahresvergleich)2%-2,1%
08:00DeutschlandDEUWerksaufträge n.s.a. (Jahr)-2,7%--2,2%
08:00DeutschlandDEUWerkaufträge s.a. (Monat)0,3%-0,4%0,3%
10:05GroßbritannienGBRMPC Mitglied Vlieghe Rede---
10:40SpanienESPAuktion 3-jähriger Staatsanleihen---
10:40SpanienESPAuktion 3-jähriger Staatsanleihen---
10:40SpanienESPAuktion 3-jähriger Staatsanleihen---
11:00FrankreichFRAAuktion 10-jähriger Staatsanleihen--0,82%
11:00GriechenlandGRCArbeitslosenquote (Monat)18,6%-18,9%
11:45GroßbritannienGBRAuktion 30-jähriger Staatsanleihen--1,83%
13:30USAUSAChallenger Arbeitsplatzabbau (Jahr)53,073 Tsd.-75,644 Tsd.
14:15USAUSAADP Beschäftigungsänderung179 Tsd.195 Tsd.227 Tsd.
14:30KanadaCANImporte50,4 Mrd.$51,1 Mrd.$50,7 Mrd.$
14:30USAUSAWarenhandelsbilanz-76,8 Mrd.$--77,3 Mrd.$
14:30KanadaCANExporte49,3 Mrd.$50,4 Mrd.$50,3 Mrd.$
14:30USAUSAHandelsbilanz-55,5 Mrd.$-55 Mrd.$-54 Mrd.$
14:30KanadaCANInternationaler Warenhandel-1,17 Mrd.$-700 Mio.$-420 Mio.$
14:30USAUSAAuftragseingänge langl. Güter M/M, ex Transport sa0,2%-0,1%
14:30USAUSAAuftragseingänge für langlebige Gebrauchsgüter, ohne Verteidigung-1,1%--1,2%
14:30USAUSAAuftragseingänge langl. Güter M/M, gesamt sa-4,3%--4,4%
14:30USAUSAArbeitsproduktivität außerhalb der Landwirtschaft2,3%2,3%2,2%
14:30USAUSALohnstückkosten0,9%1,1%1,2%
14:30USAUSAErstanträge Arbeitslosenunterstützung231 Tsd.225 Tsd.234 Tsd.
14:30USAUSAFolgeanträge auf Arbeitslosenunterstützung1,631 Mio.1,7 Mio.1,71 Mio.
14:50KanadaCANBoC Präsident Poloz spricht---
15:45USAUSAMarkit PMI Gesamtindex54,7-54,4
15:45USAUSAMarkit PMI Dienstleistungen54,754,454,4
16:00USAUSAWerkaufträge-2,1%-0,2%0,7%
16:00KanadaCANIvey Einkaufsmanagerindex57,3-64,6
16:00KanadaCANIvey PMI s.a57,259,761,8
16:00USAUSAISM nicht-verarbeitendes Gewerbe60,759,260,3
16:15USAUSAFed Powell Rede---
17:00USAUSAEIA Rohöl Lagerbestand-7,323 Mio.-942 Tsd.3,577 Mio.
17:30USAUSAAuktion 4-wöchiger Treasury Bills2,365%-2,32%
18:15USAUSAFOMC Mitglied Bostic Rede---


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 06.12.2018

Ja da ging nicht viel zum US-Feiertag, zum Donnerstag dürfte sich daher nun zeigen ob hier wieder Ruhe rein kommt, oder ob man das Schiff hier versenkt :D

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12660-12648, 12550, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12000, 11908, 11830, 11800, 11720, 11700, 11616, 11420, 11360, 11220, 11040, 10922, 10811, 10574
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Donnerstag-…

Chartlage: übergeordnet negativ
Tendenz: seitwärts/abwärts
Grundstimmung: zurückhaltend


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Bedingt durch den US-Feiertag setzte der Dax einen reine Verschnaufpause nun zum Mittwoch ein, damit bliebt die Betrachtung vom Vortag im Grunde so auch bestehen. Der Aufwärtstrend seit 11010 ist weiterhin gebrochen, brauchbare Unterstützungen wurden überrannt.

Zu favorisieren daher auch weiter, dass er nun einfach auch noch weiter abkippt. Die offenen Gap bei 11164 und 11065 wären dabei durchaus erreichbar oder aber auch die 11100, die sich auch schon oft beweisen konnte. In jedem Falle sollte man auf der Unterseite vorsichtig agieren. Kann sich der Dax an der 11065/11050 nicht fangen, wäre dann ein kurzer Ausflug unter die 11000 nötig um hier mal frischen Wind reinzubringen.

Drückt sich der Dax aber vorab nochmal nach oben, oder zieht er extrem steif von der 11164 nach oben raus, wären dann nochmal 11245 und auch der Rücklaufbereich um 11300/11325 erreichbar. Ich denke, dass man bereits zum Start ihm schon gut aus der Hand lesen kann. Entweder er zeigt sich sehr unsicher, dann kann das hier extrem wacklig werden, oder er arbeitet zielstrebig seine Stationen ab, dann wären auch schöne Erholungsformationen drin...Allerdings dann eher nach neuen Tiefs.

Fazit: Zum Donnerstag sollten weitere Tiefs nun eingeplant werden. 11164, 11100 und 11064 wären dabei sehr interessante Marken. Zeigt sich der Dax dabei besonders stürmisch, wären dann sogar ein kurzer Ausflug unter die 11000 mal einzuplanen, einfach nur um mal eine 10 vorne dran gesehen zu haben. Viel müsste er bis dahin ja gar nicht mehr zurücklegen. Gelingt ihm aber dennoch eine zeitige Stabilisierung, so wären oberhalb von 11245/11250 dann 11300 bis 11330 als Erholungsziel heranzuziehen.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
Relevante Statistiken:
1. DAX und DOW um Monatswechsel Dezember:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-571-580/#…
2. Update zum "Turn of the Month" beim DAX:
http://www.trading-treff.de/analysen/grundlagen-zum-trading-…
3. DAX und DOW für Monatstrader (November -> Dezember):
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-571-580/#…
4. Freitag ist NFP-Tag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-881-890/#…
5. Freitag ist Neumond:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-851-860/#…
6. Typischer Monatsverlauf von DAX und DOW im Dezember:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-571-580/#…

DAX Pivots
R3 11341,09
R2 11303,69
R1 11251,96
PP 11214,56
S1 11162,83
S2 11125,43
S3 11073,70

FDAX Pivots
R3 11338,00
R2 11300,50
R1 11246,50
PP 11209,00
S1 11155,00
S2 11117,50
S3 11063,50

CFD-DAX Pivots
R3 11344,63
R2 11306,77
R1 11250,73
PP 11212,87
S1 11156,83
S2 11118,97
S3 11062,93

DAX Wochen Pivots
R3 11566,23
R2 11484,97
R1 11371,11
PP 11289,85
S1 11175,99
S2 11094,73
S3 10980,87

FDAX Wochen Pivots
R3 11675,33
R2 11557,67
R1 11438,83
PP 11321,17
S1 11202,33
S2 11084,67
S3 10965,83

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
15.06.2018 13010,55
09.08.2018 12676,11
29.08.2018 12561,68
30.08.2018 12494,24
27.09.2018 12435,59
05.10.2018 12111,90
03.12.2018 11465,46
20.11.2018 11066,41
07.12.2016 10986,69
06.12.2016 10775,32
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
15.06.2018 13051,50
09.08.2018 12671,00
29.08.2018 12569,50
01.10.2018 12299,00
03.12.2018 11473,50
20.11.2018 11045,00
06.12.2016 10831,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Der Nikolausi ist da und hat euch etwas mitgebracht:

DAX-Kurse unter 11000 - jedenfalls laut IG. :D
Wow noch keine 5 Minuten nach Mitternacht und dax fast - 2%?!
(Kurs lt. IG)
Lg
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.374.274 von Chesters am 06.12.18 00:06:00Wie soll den sowas möglich sein???
das crasht ja mal ordentlich schon heute nacht, wird zappenduster morgen, tippe auf -4%

all indicies bis morgen abend, vll auch mehr.

Vola explodiert grade.
haha, solche kurskapriolen kommen von Unserer dämlichen gehebelten Zockerei, da haben

die Broker kein Bock drauf, wer denkt das hinter dem Trading noch echte Werte als Referenz stehen...

tja, der denkt auch das der Dollar goldgedeckt ist. hehe.

da kommt noch weitaus schlimmeres, vll steht Draghi schon diesen Freitag am Monitor mit blasser

Merkel und verkündet das die Spareinlagen der Deutschen zur Rettung herangezogen werden müsssn.

die Deutsche Bank ist pleite :D
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben