DAX+0,57 % EUR/USD+0,32 % Gold0,00 % Öl (Brent)-0,18 %

Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 26.03.2019 (Seite 2)



Begriffe und/oder Benutzer

 

DAX Candlesticks: DAX – Hängepartie im Markt

Eben veröffentlicht als Nachricht "DAX – Hängepartie im Markt" von (automatischer Beitrag)



Konjunktursorgen und ein unklarer Brexit dämpfen derzeit die Stimmung an den Börsen. So fiel der DAX nach Abprall an der 200-Tagelinie in der vergangenen Woche deutlich. Im gestrigen Handelsverlauf konnte sich der DAX stabilisieren. Ein solches Verhaltensmuster im Markt nach einer kräftigen Abwärtsbewegung ist jedoch normal. Das Risiko weiterer Verluste ist noch nicht vom Tisch. Die Börsianer blicken allerdings auch gebannt auf die weiteren Entwicklungen in Großbritannien. So konnten sich die Futures in der Nacht und die DAX-Indikation kurzzeitig über 11.400 Punkte bewegen, nachdem Gerüchte aufkamen, die auf Neuwahlen im Sommer und/oder einen glimpflichen Verlauf des Brexit schließen lassen. Letztlich könnte der DAX bei einer deutlichen Verschiebung des Brexit-Termins zum Ende 2019 oder darüber hinaus sowie bei einer derzeit noch unwahrscheinlichen Annahme des Austrittsvertrags deutlich ansteigen – ein harter Brexit hingegen scheint an den Börsen nicht unbedingt eingepreist zu sein.

Für den heutigen Handelstag wäre nochmals eine abwartende Haltung, eine Pendelbewegung zwischen ca. 11.320 bis max. 11.430 Punkten zu favorisieren.

 

DAX – Tageskerzen

Aus Sicht der Tageskerzen würde sich das Bild erst über 11.470 sowie folgend 11.730 Punkten aufhellen. Mit Rückfall in die Kursrange von Mitte Januar bis Mitte Februar 2019, einem „Sonnenuntergang“ und Abprall an der 200-Tagelinie sind jedoch bislang noch weitere Kursverluste in Richtung 11.000 bis 10.800 Punkten möglich.

DAX (L&S) – Stundenkerzen

Charttechnisch würde sich das Bild kurzfristig per Hourly-Close über 11.420 mit Bruch des Abwärtstrends in den Stundenkerzen aufhellen – eine Stabilisierung wäre damit verbunden. Eher kritisch unter 11.300 und 11.270 sowie vor allem unter 11.240 Punkten per Stundenschlusskurs.

Update am Mittag: Youtube-Kanal.

Stefan Salomon Chartanalyst

www.candlestick.de

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten investiert ist, direkt oder indirekt durch Finanzinstrumente. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: www.guidants.com, www.tradesignalonline.com sowie www.bsb-software.de



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Jetzt aber ganz schnell Update Dax. Bisher also stabilisiert und damit immer noch long.. ob es sobleibt.. kann man nicht wissen... Mehr Infos und wie ich mich aufstelle im Chart.

Meine Einschätzung vom Wochenende hat immer noch Bestand



Wenn es über 11516 laufen sollte, wäre ich mit short eher vorsichtig.

Gutes Gelingen
Guten Morgen!

Erst wollte ich es unkommentiert lassen, dann aber gedacht: nein, den Smiley-trader lasse ich nicht unkommentiert stehen.

Charts und Einschätzungen gibt es hier und im Netz zuhauf, da braucht es nicht noch mein Gekritzel…

Wenn ich meine Gedanken teile (und früher hoffte ich immer auf fortführende Gedanken oder Antworten), dann sind dies auch meine Tradingideen, zum Teil Marken, trend whatever…

Daher:
-DAX aktuell erstmal range zwischen 11200 und 11600, meine Ideen für gestern bleiben auch heute aktiv

-DOW: warum sollte er die 26000 einfach da oben stehen lassen? Nur weil aktuell wenig Volumen und die „Riesen“ ein wenig verhalten sind? Wenn die Zahlen bei Apple und Co besser sind als gedacht, Boeing das Software-update bis Ende April fertigstellt: zack up, könnte sein…

-GOLD: ja umme 1350 ist der Betondeckel und ja bis 1400 gebe ich Gold auch Luft bis Jahresende. Und dazwischen atmet es eben einfach, siehe gestern ca. 1324 bis aktuell 1317: Sieben Dollar nach unten…

Wer seine Posis lange aufbaut, Charttechnik und grosse Bilder tradet wie zum Beispiel Diamanten (und jemand hat dies hier on board sehr gut getradet last year) und selbst Marius spricht den Diamanten an: ok so… Aber dieser kann sich eben nach oben und auch nach unten auflösen. Ein Gesetz für die Richtung gibt es eben nicht…

LJ

P.S: und daher finde ich manche Kommentare und Gebashe und Gepushe hier im thread so unsinnig wie ne gerade Banane…
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.194.384 von Eljot80 am 26.03.19 08:32:32Daher:
-DAX aktuell erstmal range zwischen 11200 und 11600, meine Ideen für gestern bleiben auch heute aktiv


Wer das nützen kann - Vermutlich nur Du selber :D

Ich verlasse mich auf meinen Herrn G.
Womöglich ist das sein Tag heute - Rache ist süss, wie man so schön sagt.........:lick:
566 habe ich mal die erste Posi genommen.. würde bei 550 und 540 nachkaufen, es sei denn er war vorher schon bei einem neuen Tageshoch. Unter 330 halte ich long für nicht mehr akzeptabel.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.194.423 von R32 am 26.03.19 08:36:16
Zitat von R32: Daher:
-DAX aktuell erstmal range zwischen 11200 und 11600, meine Ideen für gestern bleiben auch heute aktiv


Wer das nützen kann - Vermutlich nur Du selber :D

Ich verlasse mich auf meinen Herrn G.
Womöglich ist das sein Tag heute - Rache ist süss, wie man so schön sagt.........:lick:



Wenn wir die Range erweitern kann man auch sagen das wir erstmal zwischen 10800 und 12000 laufen.
Da findet Herr G. Sicherlich eine Marke heute.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.194.423 von R32 am 26.03.19 08:36:16Der hängt doch seit 374 in nem Long? Wartet er immer noch auf Vollzug?
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben