DAX+0,49 % EUR/USD+0,18 % Gold+0,12 % Öl (Brent)+1,96 %

IPO Frequentis: Wer weis was



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.396.023 von LTCM3000 am 21.04.19 14:26:32Genauere Informationen zum IPO sollen wohl Anfang Mai folgen, Börsengang dann ca Mitte Mai.
https://diepresse.com/home/wirtschaft/boerse/5609622/Frequentis-vor-Boersengang-in-Wien-und-Frankfurt
Wenn die Skandalbanker von BankM dabei hält man sich lieber zurück.
Track Record IPO: Ultrasonic, Vancamel, Tintbright, Kinghero, Haikui. Alles Totalverluste..... Haben die nicht auch die Kapitalvernichter von Max21, PA Power und Mybet promotet? Wundert mich dass eine so renommierte Firma mit so Skandalbankern an die Börse gehen will.
Hmhh .. Die Firma Frequentis AG macht erst einmal einen guten Eindruck und die Studie von CBK unterstreicht das. Aber wie mir scheint ist das eher ein persönliches Ding für Dich. Was genau willst Du? Das Investoren die Aktie nicht kaufen? Und wenn das so ist wie Du schreibst, dann musst Du aber auch sagen, dass andere Banken in dem China sch.... unterwegs waren. So ganz verstehe ich Deine Absichten nicht....... Und was ist mit dieser Frage ist da was faul? weißt Du was, was sonst keiner weis? versteh das nicht. Ist mir auch egal ob oder ob nicht. Ich beschäftige mich lieber mit dem Unternehmen und kaufe ja wenn die Aktie und nicht die Bank. Aber vielleicht hast Du ja sachliche Argumente zum Unternehmen? das wäre hilfreich
Ja ich hab mir das Unternehmen angeschaut. Grundsätzlich nicht so schlecht. Was mir aber nicht gefällt ist die kolportierte Bewertung von 300 Mio. €. Ich meine das gibt dann eine Dividendenrendite unter 2%, KGV um die 15, einer Umsatzmarge unter 5%. Das ist nicht wirklich spannend bei einem Wachstum von 10% im Jahr. Das ist deutlich schlechter als so Witwen und Waisenpapiere wie eine Siemens oder eine GE. Hinzu kommt das mit dem angpeilten Free Float die Aktie vermutlich extrem illiquide sein wird wird, man also nicht mehr raus kommt. Auch das Konzept mit den 2 Boersenplaetzen ist fuer mich eher Murks. Denn wenn ich schon so einen geringen Free Float habe, dann fokussiere ich mich doch auf einen Boersenplatz, Fuer mich schaut das so aus, dass die Familie Bardach hier nochmal richtig Kasse machen will aber wie viele Familienunternehmen sich doch nicht richtig loesen koennen. ich denke das ist auch ein Managementproblem.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben