DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)0,00 %

CEO Sanjay Brahmawar muss jetzt liefern!: Software AG: Kommt ein Aktienrückkauf? (Seite 2) | Diskussion im Forum



Begriffe und/oder Benutzer

 

Warum seit ihr so scharf auf ein ARP? Hinsichtlich der zukünftigen Dividendenauszahlungen zwar sicher sinnvoll aber wenn das Kapital besser in Wachstum investiert werden kann, wäre das doch die deutlich bessere Lösung?
Genau das deutete doch der CEO an. Er will die SAG auf Wachstum trimmen.

"Auch der seit 2018 neue CEO Brahmawar will den Konzern klarer strukturieren und Wachstum fordern. Deswegen die großen Investitionsprojekte wie Helix."
https://capstigma.de/2019/10/software-aktie-deutschland-kann…

Man machte doch klar, dass 2019 und 2020 eher schwache Jahre werden. Das kommt offensichtlich bei den Anlegern nicht gut an.
Anschließend sollten aber die "fetten Jahre" kommen. Bis dahin sollte man Geduld haben. Meiner Meinung nach.
Software | 25,43 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.671.630 von Jackone am 11.10.19 09:20:58Ich hab gar nichts gegen Wachstum. Ganz im Gegenteil. Find ich viel besser als ein ARP oder hohe Dividenden.


ABER ich hab es doch schon dargelegt.

Du brauchst nicht über 200 Mio € Cash, zumal man etwa 150 Mio € FreeCashflow pro Jahr produziert, für irgendwelche Wachstumsprogramme, die man fürs organische Wachstum auflegt.

So viel Cash könnte man höchstens für anorganisches Wachstum aufbringen. Aber da sagt der Vorstand ja (auch die IR mir gegenüber), dass mögliche Targets derzeit zu teuer am Markt sind. Okay, aber dann muss der Vorstand doch im Umkehrschluss merken, dass sein eigenes Unternehmen viel zu niedrig bewertet ist. Was macht man denn, wenn ein Unternehmen der Branche nur kaufbar ist, wenn man den 20fachen FCF oder den 20fachen Überschuss hinlegt, aber das eigene Unternehmen cash bereinigt mit dem 10fachen FCF und Überschuss bewertet wird? Dann kauft man doch logischerweise lieber Anteil am günstigeren Unternehmen, also dem eigenen.

Wie gesagt, das wäre alles kein Thema für mich, wenn die Software AG nur 50 Mio Cash hätte und 50 Mio FCF pro Jahr produzieren würde. Aber bei 200 Mio Cash und 150 Mio FCF? Aber hallo, in dem Zinsumfeld ist da ein ARP geradezu Pflicht. Dann lieber später auch mal eine Zwischenfinanzierung einer Übernahme durch Kredit. Den Kredit von beispielsweise 200 Mio € hätte man doch eh in kürzester Zeit wieder abgestottert.
Software | 25,99 €
Kauf DE000PX2ZWV6, Put mit Strike bei 20€ und Laufzeit bis Dez 20.

Aktienkurs beim Kauf: ca. 27,70€.

Preis: 0,093 das Stück.

Sehr riskant, nicht nachzuahmen.
Wird Belehrungen durch Katjuscha nach sich ziehen.
Software | 27,51 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.716.788 von Der Tscheche am 18.10.19 10:50:09Genau, meine Belehrung folgt auf dem Fuße. :D


Genau auf diesen bullishen Ausbruch hat der Markt gewartet. Zumindest mal wieder mutig von dir, zu shorten. Ist das bei Hellofresh eigentlich schon ein Totalverlust oder hoffst du da immernoch auf den Kursrückgang auf 10 €? Sorry, konnt ich mir nicht verkneifen. ;)
Ist ja auch wirklich nicht bös gemeint. Ich versteh nur deine Strategie immer nicht. Du gehst bei Abwärtstrends wie bei ElringKlinger Long mit hochriskanten Calls rein, und bei Aufwärtstrend und Kaufsignalen wie bei Hellofresh oder jetzt bei der SAG short mit Puts, oft weit aus dem Geld, also auch hochriskant.

Übrigens, dein alter Favorit Deutsche Euroshop hat die letzten Tage auch ein Long-Signal geliefert. Nach all den Jahren im Abwärtstrend, könnte die D.Euro mal outperformen.


Aber zurück zur Software AG

Die ist über den Bereich 26,1-26,4 € nun endlich ausgebrochen, dazu auch die 100 TageLinie überwunden. Der "Trend" war jetzt zwar kein wirklicher Trend, aber trotzdem nicht unwichtig diese Linie gleich zusammen mit der 100TL überwunden zu haben.

Möglicherweise gibt's für die Shorties aber noch eine Chance, falls im Zuge schlechter Quartalszahlen am 30.Oktober (vertikale graue Linie) der Aktienkurs nochmal die 26 € sieht und damit Gap von heute schließet und alte Unterstützung testet.


Software | 27,78 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.717.040 von katjuscha-research am 18.10.19 11:16:52hmm, also der Tagesverlauf war dann am Ende schon arg ernüchternd. Darfst also hoffen, @DerTscheche!

Diese Aktie kommt einfach nicht nachhaltig in die Gänge, trotz des großen Nachholpotenzials und Unterbewertung.

Ich bleib dabei, Insiderkäufe und ARP sind nach den Q3-Zahlen dann Pflicht. Dann gibts keine Ausreden mehr.


Kurs am Tagesende jedenfalls genau auf dieser alten Abwärtslinie und knapp unter 100TL geschlossen. Bleibt also doch noch spannend. Ausbruch noch nicht eindeutig.
Software | 26,75 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.716.788 von Der Tscheche am 18.10.19 10:50:09
Zitat von Der Tscheche: Kauf DE000PX2ZWV6, Put mit Strike bei 20€ und Laufzeit bis Dez 20.

Aktienkurs beim Kauf: ca. 27,70€.

Preis: 0,093 das Stück.

Sehr riskant, nicht nachzuahmen.
Wird Belehrungen durch Katjuscha nach sich ziehen.


Wenigstens meine Spekulation darauf, dass eine Kaufempfehlung von Goldman Sachs alleine nicht ausreichen wird, um die beiden eingezeichneten Widerstände zu überwinden, ist aufgegangen.
Ein Kauf bei einem Kurs von 27,70 hat es nach längerer Zeit ermöglicht, halbwegs günstig an Puts zu kommen.

Gewonnen ist damit freilich noch gar nichts. Nur wenn sich die Software AG als ein "value trap" erweisen sollte, werde ich mit meinem Put richtig gelegen sein.

Software | 26,59 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.724.024 von Der Tscheche am 19.10.19 09:32:45… , werde ich mit meinem Put richtig gelegen sein.



Bist du Schwabe? ;)
Software | 26,59 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.726.544 von katjuscha-research am 19.10.19 18:07:37Nö, obwohl Tschechisch meine Muttersprache ist, glaube ich im Deutschen das Futur 2 zu beherrschen.
Software | 26,59 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.726.643 von Der Tscheche am 19.10.19 18:27:59Die Diskussion gibts immer wieder zwischen Norddeutschen (hochdeutsch) und den Süddeutschen.

Na ja, ich hab damit auch kein Problem. Das macht die Sache ja auch irgendwie vielfältig und manchmal lustig. Mal davon abgesehen, dass sich Sprache auch verändert, sei es durch Zugezogene oder durch Slang, der Einzig in den richtigen Sprachgebrauch findet.
Software | 26,59 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben