DAX+0,46 % EUR/USD-0,59 % Gold+0,44 % Öl (Brent)0,00 %

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 14.11.2019 (Seite 4)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Als Roosevelt 1933 sein Amt als Präsident antrat, hatte er es mit einer verzweifelten Nation zu tun. Das kapitalistische Wirtschaftssystem der größten Volkswirtschaft der Welt stand vor dem Zusammenbruch. Mit dem „New Deal“ versuchte Roosevelt, die Wirtschaft zu reformieren.

Viel Spass mit dem CHINA_USA Deal....die USA-Präsidenten dealen gerne.....

Ab Freitag 13.10 Uhr wird geshortet...
DAX | 13.184,00 PKT
Jetzt flutschts hoch :) So solls sein!! Läuft perfekt, so macht Lotto spielen Spaß.
DAX | 13.207,50 PKT
unter 200 gibts nochmal paar P. zu machen denke ich - Scalps !!
DAX | 13.205,50 PKT
Die 13188 raus zu 13205. Tue ich bei 13188 wieder rein. Die sollten wir nochmal sehen. Nehme dann wieder 1200 Stück.
DAX | 13.200,00 PKT
NIKKEI / DOW großes Bild:
Zitat von 13.11.2019: Apropos "engmaschig beobachten": insgesamt "alles" sehr indifferent: ein "besonderes Auge" sollte auch dem Nikkei gewidmet werden; Ziel war hier geposterter Weise letzte Woche die "runde" ~23.000; piiiiimaldaumen wurden´s bisher ~23.150: exakt 500 Punkte, also ein mehr als 2%-Korrektur.

Ach ja, der Hang-Seng übrigens mit bisher ~7% Verlust in vier-fünf Tagen...! (Massiver) Korrekturmodus - und "keiner" bekommt´s mit...! :look:

Nochmals zum NIKKEI: Korrekturpotential aus den Korrekturdreiecken September/Oktober und 28.-31.10.2019: 22.000/21.500 und sogar (!!) die runde 20.000 (/20.500)...

Insgesamt sollte man jederzeit mit einer 100:50 Korrektur des letzten Anstiegszyklus oder sogar der Jahresaufwärtsbewegung rechnen - der nächste Verfallzyklus beträgt übrigens 5 Wochen; der Zeitbereich ab nächste Woche und vor allem ab dem 21/24ten bis hin zum Monatsanfang wären klassische Zeitbereiche; danach bleibt genügend Zeit für eine etwaige Gegenbewegung bis zum gr. Verfall.

Einzige Kontraindikation: viele "sehen" und "analysieren" das gleiche (Senti bleibt außer in US short) - das Gegenteil tritt ein = Markteffizienz!



______________________



Wer im NIKKEI Short mit Ziel ~23.000 war und noch nicht draußen ist - kann sich zunächst belohnen: die 23.050 wurdens; mehr muß heute nicht kommen...!

Weitere Korrekturziel: siehe oben.

Zu US - es bleibt dabei: Seitenlinie oder GAPs handeln und das diszipliniert; seit einer Woche schiebt US in einer mehr oder weniger 1%-Zone.

Und: Seitwärtsmärkte kosten in der Regel Geld - gerade, wenn die Disziplin fehlt und man auf "mehr" wartet bzw. spekuliert..!

Das OI ist eine starke Kraft
- in der Regel wird in US auch am oder in der Nähe von Jahreshochs und ATHs abgerechnet.. Wie oft wurde darauf an dieser Stelle hingewiesen...?!
Zum oder nahe Verfall können Korrekturen einsetzen - schaut Euch die Kerzen zum Verfall in US an..!

Projektioen in US sind bekannt - S&P offen 3.018 (/3.025).

Zu den Divergenzen im Markt: eins bedingt das andere - fällt ein Puzzleteil derzeit aus der Reihe setzt das eine Kettenreaktion in Gang; kein seriöser Trader wird derzeit hinsichtlich US ein Long-SetUP "empfehlen"; es geht um die mögliche Schnelligkeit geparrt mit deren Intensität. Nicht wenige hier sind mit CFDs unterwegs - da ist schnell "Haus und Hof" verloren.

Wer sich dann auch noch über Warnungen beschwert in einem Markt der sich gestern gerade einmal 0,5-0,9% bewegt hat und sich zum Vortageschlußkurs um 0,00 bis 0,5% verändert hat: der sollte es sich mit dem Trading wommöglich noch einmal überlegen...!

Um US mal in einem übergeordneten Bild zu betrachten; der DOW in der Mitte seines "Leitstrahls", "schön" zu sehen die rund 10% Abweichungen hiervon - auf diese 10%-Abweichungen weise ich stets hin, wenn an dieser Stelle von 25-30% oder gar 40%-Korrekturen die Rede ist; max. 10%, im Extremfall 12%, vom EMA200/daily ist und bleibt das Maß der Dinge: eine Range von "oben bis unten also von rund 25%!

Wenn der DOW beispielsweise an / in seine obere Begrenzung läuft und dann (z.B. zur oder vor der US-Wahl) korrigiert: nichts passiert...! Auch nicht für 401K.

Viel Erfolg...!

:)


______________




DAX | 13.192,00 PKT
Noch ergänzend.
1200 zu 13246

600 zu 13212
Die beiden habe ich natürlich noch und die sind rot.

Ich ändere 1200 stück zu 13188 auf 1200 stück 13182.
DAX | 13.194,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.920.248 von Robsen44 am 14.11.19 10:39:36
Zitat von Robsen44: Die 13188 raus zu 13205. Tue ich bei 13188 wieder rein. Die sollten wir nochmal sehen. Nehme dann wieder 1200 Stück.


ja ich gehe auch immer rein und raus - das ist das beste bei dem Markt;)
DAX | 13.195,50 PKT
Edit:
S&P - offene Projektion "oben" ist natürlich 3.118 (/3.125)...!

Es bleibt dabei: viel Erfolg...!

:)


___________________
DAX | 13.194,50 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben