DAX+0,12 % EUR/USD+0,01 % Gold-1,00 % Öl (Brent)+0,58 %

Tages-Trading-Chancen am 01.02.2006 - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Die legendäre Liste von Goedda darf natürlich nicht fehlen :kiss:


1. Realtime DAX-Kamera: http://www.daxdaytrader.de. Hier auf Aktuell und dann auf Kamera klicken.
Den Futuredax als Zahlenwert gibt es hier (muss aber von "Hand" aktualisiert werden)
http://www.mis.dresdner-bank.de/cgi-dremis/multiview?HTP=/dr… wohl abgeschaltet
Und bei diesem Chart kann man sogar Linien einzeichnen https://tm-teaser.teledata.de/de/matrix/teaser.html

Eine Index - Übersicht (Realtime-Funktionen nicht getestet) findet sich unter:
http://www.boerse-direct.com/indizes/indizes.htm

Eine sehr schöne Seite mit vielen RT-Infos ist hier zu finden:
http://www.tradersecke.com/infocenter.htm Erweitert sponsord by tradersecke.com

2. Realtime Kurse auf Futures bei Godmode: http://www.godmode-trader.de/

RT-Streamer für E-mini Future NDX und S&P500:http://www.cme.com/products/index/products_index_marketsound…
Hier muss man eine Datei von CME herunterladen, um Akustik zu nutzen. kostenlos nicht mehr verfügbar

Live-Charts für den Euro gibt`s hier:
http://www.forexdirectory.net/euro.html (mit Taxen)
http://www.dailyfx.com/FinanceChart.html?symbol=EUR/USD

3. Live-Charts bei Quote.com:
http://finance.lycos.com/home/livecharts/bare.asp HINWEIS: Scheint wohl im Moment problematisch :(
Für den Nasdaq Future nqm2, Nasadaq index:compx Dow Jones index:indu eingeben. Charts können individuell gestaltet werden z.Bsp. Candles, Zeitintervalle etc.
Hinweis: Der Nasdaq Future ist aber nur bis 15:15 Uhr RT!

Alternativen zu Quote.com:
http://go.to/bluejack oder http://www.d-traderz.com/
Bitte so vorgehen :
- auf US Trading (Charts+RTKurse)
- 1. Quick anklicken
- und dann je nach gewünschter Fenstergröße " S, M, L oder XL, XXL " anklicken

http://www.prophet.net/analyze/chartstream.jsp
Auf "Detach" (rechts unten) gedrückt, erscheint der Chart im Vollbild. Die Symbols scheinen auf den ersten Blick die gleichen zu sein, wie bei Quote.com, also $INDU, $SPX.X, $NDX.X, $TICK, $TRIN etc.

Für weitere Informationen zu Quote.com und nützliche Tools http://www.eltee.de

4. Für DAB-Kunden (haben (un)begrenzten Zugriff auf Realtimekurse kann man unter http://www.quotetracker.com ein Programm
runterladen, das ständig die Realtimekurse für zuvor eingegebene Aktien aus der Diraba anzapft und für alle Titel die man möchte
Realtimecharts etc. darstellt. Ist ganz nützlich für OS Trading auf Aktien. Unter
http://www.bullchart.de kann eine deutsche Installationsanleitung nachlesen sowie eine deutsche Hilfe runterladen werden.

5. Ebenfalls Realtime-Kurse für angemeldete User gibt es bei http://www.finanztreff.de die auch eine Schnittstelle zur Optionsscheinbörse
Stuttgart im Programm haben.

6. Die Realtime-Kurse von Lang&Schwarz kann man mit einem kleinen Programm anzapfen (auch Realtime-Charts möglich), welches
hier zum Download bereitsteht: http://www.move.to/wknscanner

7. Hier gibt es ein Programm das es ermöglicht ein Fenster immer im Vordergrund laufen zu lassen z.Bsp. für Futures, so dass man nicht dauernd clicken muss:
http://download.cnet.com/downloads/0-1461991-100-5382398.htm… bzw.

http://www.svenbader.de/
Unter downloads/anwendungen--> window topper 3.0


Link zu Share- und Freewarsoftware
http://www.shareware.de/Windows/Windows_2000/Finanzen_Verbra… NEU

8. Tool für Optionsscheinsuche und Optionsscheinrechner: http://www.onvista.de

9. Optionsscheinkurse:
Citibank http://www.citiwarrants.com/structure/mhp/index.cfm?mrkt=DE&…
Societe Generale http://de.warrants.com/services/quotes/search.php?family=WAR…
HSBC Trinkaus http://www.hsbctrinkaus.de/Wpt/cms_tub_01.nsf/fo-cms-web-fra…
Dresdner KW http://www.warrants.dresdner.com/german/default.htm
Commerzbank http://www.commerzbank.de/privatk/optionss_deriv/index.cfm
BNP Paribas http://warrants.bnpparibas.com/de/
Goldman Sachs http://www.warrants-gs.de/SID1027759841.0/index.html?page=os…
Merryll Lynch http://www.warrants.ml.com/DE/home.asp
JP Morgan http://www.morganactive.com/morganactivehome.jsp
Sal Oppenheim http://www.oppenheim.de/investment/leistung/derivate/options…
UBS Warburg http://keyinvest.ubswarburg.com/files/de/deu/home.html

Hier laufen die kurse ständig realtime und man kann sie genau kennenlernen (evtl. Anmeldung erforderlich):
http://www.finanztreff.de/ftreff/os_ueberblick.htm?u=0&p=0&k…

Lifekurse (aber so life sind die nun auch wieder nicht) für sehr viele OS gibt es bei http://www.vwd.de

10. Informationen über OS und Tipps für Einsteiger findet man hier:
http://www.topwarrants.de/serie/serie.shtml Neu

http://www.optionsscheine.de/?start=board

Einen interessanten Thread zu "Optionen" für Anfänger, gibt es hier:
http://www.aktienboard.com/vb/showthread.php?s=&threadid=774… Neu

11. Allgemeine Informationen zu US - Wirtschaftsdaten und deren Bedeutung liefert: http://www.markt-daten.de/
http://www.markt-daten.de/Kalender/Indikatoren/index.htm

12. Aktuelle Markt-Infos findet man hier: http://www.tradewire.de
Chartanalysen für den DAX mit Pivot-Punkten gibt es unter http://www.yamaza.de sind leider kostenpflichtig. Man kann aber für 2 Wochen
einen Testaccount bestellen (gratis). Habe ich mal gemacht meiner ist jetzt ausgelaufen. Also vielleicht kann einer mal die Analyse
herauskopieren und hier hineinposten. Ebenfalls Auswertungen und Signale des DAX gibt es bei http://www.smarttrader.de und
http://www.daxsignal.de sowie http://www.tigertrader.de und bei http://www.financeagent.de/chartcenter/
und bei http://www.derivatecheck.de
Eine Linkseite fürs Trading gibt es bei: http://www.eisenachonline.de/stedtfeld/boerse/boerse.htm
Weitere Chartanalysen nach Anmeldung gibt es hier: http://www.dbs-trade.de und natürlich bei http://www.daytrader-tip.de/indexmain.htm sowie http://www.dbs-trade.de
Elliot-Wave Anhänger werden hier bedient: http://www.elliottWaves.de

13. Chicago Mercantile Exchange (CME): http://www.cme.com/

14. Leider gibt es die Futurestände nicht mehr auf deren Seiten, sondern nur noch bei barchart.com. Anmeldung für den Basisdienst (gratis) hier: http://realtime.barchart.com/free.asp?code=mri
Einmal angemeldet, gelangt man über diesen Link direkt auf die selbstaktualisierende Seite: http://realtime.barchart.com/freecme/cmeappl.asp

15. Eine gute US-Alternative zu Gatrixx/Finanztreff ist nach Anmeldung ebenfalls kostenlos hier zu finden: http://www.freerealtime.com

16. Tagescharts für alle Indices und Aktien gibt`s hier:
http://www.dresdner-bank.de/content/02_finanzinformationen/0… --> Kurse und Märkte
oder direkt
https://www.dresdner-privat.de/index.html?nav=31&con=/fb/set… --> Indizes
Bemerkung: Wegen "hpps" erfolgt bei IE eine Anzeigeabfrage, mit ja beantworten (zumindest bei mir)

17.DAX - Indikationen:

http://www.n-tv.de/2250668.html?tpl=main&seite=203 (alle Indikationen, dürfte aber leicht verzögert sein)

http://www.quotecenter.de/ (Lang & Schwarz)
http://www.citiwarrants.com/structure/mhp/index.cfm?mrkt=DE&… (Citibank / OS-WKN eingeben erforderlich )
http://www.db-xm.com/ (Deutsche Bank)

Bei der Deutschen Bank kommt man nach Länderauswahl und Akzeptieren der Bedingungen auf
https://www.xavex.com/X-markets.jsp (weiss nicht ob der Direktlink funktioniert).

18.RT-Charts für Währungen (mit Flagge auswählen): http://www.forexdirectory.net/country.html
Realtime Streaming Chart: http://www.saxobank.com/__DotNet/_Pages/Main.aspx?id=450&Lan…
Realtime Quotes: http://www.saxobank.com/__DotNet/_Pages/Main.aspx?id=449&Lan…
Daily Analyse: (Arcobat Reader): http://www.commerzbank.de/upload/dailyd.pdf

19.Börsen-Ticker als Laufband:
http://isht.comdirect.de/tools/boersenticker/main.html
einfach runterladen und starten

20.Pivot-Punkte auf Dax,Bund,Stoxx
http://www.derivatecheck.de/tools/default.asp?sub=2&pagetype… (FDAX)
http://www.derivatecheck.de/tools/default.asp?sub=2&pagetype… (DAX)
http://www.derivatecheck.de/tools/default.asp?sub=2&pagetype… (F-NDX)

Allgemeine Infos zu den Pivots unter:
http://www.handelsschmiede.de/Coaching/PIVOT/pivot.html
http://www.tradertalk.com/tutorial/Pivpt.html, aber in englisch neu


21.N-TV Videotext.Alles für den schnellen Überblick http://www.n-tv.de/2250668.html?tpl=main&seite=

22. Hier auf dieser Seite befinden sich ca. 260 Börsenlinks http://www.investorman.com/finance/links.php da dürfte für jeden was dabei sein.

23. Der Euwax-Scanner von Mathefreak : http://mathefreak.makes.it/

24. Die 20 goldenden Trading - Regeln (entdeckt von use Geier Guru, gesponsert von user K + V)



25. Put/Call - Ratio:
http://www.pcratio.de/index.pl

26. Börsenrelevante Termine und Infos:
http://www.derivatecheck.de/termine/ (werden im laufe des Tages aktualisiert)
http://www.boersentermine-online.de/

Interessante Seite mit Sentiment-Informationen
http://www.schaeffersresearch.com/streetools/inv_intel.asp

Infos über Konjunkturedaten kann man hier finden:
http://www.tradewire.de/economy.php3

Infos über die FED (englisch):
http://www.phil.frb.org/

27. Nachrichenticker (englisch) zu den Börsenterminen
http://www2.marketwatch.com/news/newsfinder/default.asp?doct…

28. Live-Stream Chart für silver - Interessierte (auch Währungen) mit Dank an Bloedi :-)
http://www.netdania.com/ChartApplet.asp?symbol=XAGUSDOLITEx|…

29. Realtime Kurse von Hebel - Zertifikaten

Allgemein:
http://www.n-tv.de/2250668.html?tpl=main&seite=700
Kurse aller emittenten, jedoch leicht verzögert!
http://www.ariva.de/

Für alle, die den Consors Trader nutzen und einfach eigene Listen zusammenstellen
möchten ist der

Consors Active Trader Turbo OS Generator für Knockouts auf den DAX
http://turbos.dyndns.org NEU

ein nützliches Instrument

Neuemissionen: http://www.ariva.de/turbos/neuemissionen.m

Übersicht über die Emittenten: http://zertifikate.onvista.de/

Links zur Vorauswahl der Push-Kurse (alle Produkte)
Citibank: http://citiwarrants.onvista.de/issuer.html?ID_ISSUER_GROUP=5…
Deutsche Bank: http://x-markets.onvista.de/issuer.html?ID_ISSUER_GROUP=5314…
Dresdner Bank: http://dresdner.onvista.de/issuer.html?ID_ISSUER_GROUP=53150
DZ Bank: http://dzbank.onvista.de/issuer.html?ID_ISSUER_GROUP=54261
ABN Amro: http://abn.onvista.de/issuer.html?ID_ISSUER_GROUP=53141
HSBC: http://trinkaus.onvista.de/issuer.html?ID_ISSUER_GROUP=53882
Lang & Schwarz: http://lsd.onvista.de/issuer.html?ID_ISSUER_GROUP=53156
Nomura: http://nomura.onvista.de/issuer.html?ID_ISSUER_GROUP=54141
BNP Parisbas: http://bnpparibas.onvista.de/issuer.html?ID_ISSUER_GROUP=538…
Commerzbank: http://commerzbank.onvista.de/issuer.html?ID_ISSUER_GROUP=53…
Sal. Oppenheim: http://oppenheim.onvista.de/issuer.html?ID_ISSUER_GROUP=5316…

Direkte Links zu Push - Kursen
Deutsche Bank: http://zertifikate.onvista.de/livehtml/live_certificates.htm… (alle)
ABN Amro: http://abn.realpush.onvista.de/livehtml/index.html (DAX)
HSBC: http://trinkaus.realpush.onvista.de/livehtml/index.html (DAX)
Citibank: Einzelne Kurse kann man über den Link unter 9. abfragen
HSBC: Einzelne Kurse kann man über den Link unter 9. abfragen (über die Suchabfrage mit WKN)
Dresdner Bank: Einzelne Kurse kann man über den Link unter 9. abfragen
Commerzbank: Kurse lassen sich über das RT-Applet abfragen (Link unter 9. nutzen)
Vontobel: http://www.derinet.de/dnde/de/cgibin/search_titel.asp?SG=11 --> Durch Anklicken der WKN` s erhält man aktuellen Kurs
Goldmann Sachs: http://www.goldmansachs.de/SID1060339364.0/index.html?c=de&l…
Societe Generale http://de.warrants.com/services/quotes/search.php?family=TUR…
Hinweis: für die Nutzung der RT-Kurse ist eine Anmeldung erforderlich!

30. US-Börse Nasdaq

Allgemein: http://www.nasdaq.com/
Vorbörsliche Kurse Nasdaq (meist gehandelter Werte): http://dynamic.nasdaq.com/dynamic/premarketma.stm
Nachbörsliche Kurse Nasdaq (meist gehandelter Werte): http://dynamic.nasdaq.com/dynamic/afterhourma.stm

31. US-Börse NYSE
Allgemein: http://www.nyse.com/
Nachbörsliche Kurse NYSE (meist gehandelter Werte): http://dynamic.nasdaq.com/dynamic/afterhourmanyse.stm


32. Userergänzungen:

US-Daten
http://fidweek.econoday.com

Chartanalysen (kostenlose CNN-Analysen v. Bill McLaren, m.E. ganz gut)
http://www.mclarenreport.com.au

Ticker und Infos zu Derivaten
www.derivate-magazin.de

DAX Chart Analyse, täglich frisch kurz vor 9 Uhr
www.boerse-online.de/charttechnik/dax/technische_analyse/tag…

Pivots, Zielwerte etc. von adventurer
http://www.adv-charttechnik.de



33. 5 Tages DAX - Chart



http://ichart.yahoo.com/z?s=^GDAXI&t=5d&q=c&l=on&z=l&p=b,v&a…

34. 5 Tages DOW - Chart



http://finance.yahoo.com/q/ta?s=^DJI&t=5d&l=on&z=l&q=c&p=b&a…

35. 5 Tages S&P - Chart



http://finance.yahoo.com/q/ta?s=^GSPC&t=5d&l=on&z=l&q=c&p=b&…

36. 5 Tages Nasdaq Composite - Chart



http://finance.yahoo.com/q/ta?s=^IXIC&t=5d&l=on&z=l&q=c&p=b&…

Nikkei - Future und Chart


Gold (3 Monate und Intraday)



Öl (3 Monate und Intraday)

31.01.2006 - 22:42 Uhr
Wall Street schließt etwas leichter - Fed schürt Zinssorgen

NEW YORK (Dow Jones)--Etwas leichter haben die US-Börsen am Dienstag geschlossen, nachdem Aussagen der Federal Reserve den Abgabedruck leicht forciert hatten. Kurz nach der Mitteilung bestätigte der US-Senat Ben Bernanke als Nachfolge von Alan Greenspan. Der Dow-Jones-Index für 30 Industriewerte (DJIA) fiel um 0,3% oder 35 Punkte auf 10.865. Der S&P-500 fiel um 0,4% oder 5 Punkte auf 1.280. Der Nasdaq-Composite gab um 1 Punkt ab auf 2.306. 1.709 Werte legten zu, während 1.494 Titel nachgaben. 141 schlossen unverändert. Der Umsatz stieg an der NYSE auf 1,98 nach 1,682 Mrd Stücken am Montag.

Parallel zur allseits erwarteten Zinsanhebung um einen viertel Punkt hatte die Federal Reserve die Tür für weitere Erhöhungen offengelassen. Die künftige Zinspolitik werde in Reaktion auf die jeweiligen Konjunkturdaten erfolgen, hießes vom FOMC. Diese Aussagen fielen nach Ansicht von Teilnehmern etwas stärker im Sinne einer straffen Zinspolitik aus als erwartet worden war. Zuvor hatte sich am Markt die Hoffnung aufgebaut, dass die Fed Signale für das Endes des Zinserhöhungszyklus geben könnte. Teilnehmer rechnen nun mit einer weiteren Anhebung und danach mit einer von Konjunkturdaten bestimmten Politik. Dies könne zugleich auch die Volatilität erhöhen, da der Markt nun keine klare Richtungsvorgabe mehr für die Zinspolitik habe.

Pharmawerte tendierten uneinheitlich, nachdem Berichtsunternehmen mit Zahlen aufwarteten. Der Pharmakonzern Merck hat im vierten Quartal wegen der Prozesse um das Medikament Vioxx weitere 295 Mio USD zurückgestellt. Das Nettoergebnis ist um 1,7% auf 1,12 Mrd USD oder 0,51 USD je Aktie gestiegen. Dies ist mehr als von Analysten erwartet, die Aktie lag 0,15% fester im Markt bei 34,50 USD. Wyeth fielen dagegen um 1,9% auf 46,05 USD. Der Pharmaproduzent hat vor Sonderposten im Schlussquartal mit einem Gewinn von 0,59 USD je Aktie den Analystenkonsens von 0,60 USD knapp verfehlt.

Ebenfalls mit Abgaben tendierten Konsumwerte. Hier hatte Altria im vierten Quartal einen Gewinn von 1,09 USD je Aktie ausgewiesen und ist damit unter dem Marktkonsens geblieben. Der Tabakkonzern rechnet im laufenden Jahr mit einem Ergebnis von 4,85 bis 4,95 USD je Aktie. Die Aktie gab 2,1% auf 72,34 USD nach. Höher als erwartete Rohstoffkosten haben das Geschäft der Goodyear Tire &
Rubber im Schlussquartal 2005 belastet. Sie stiegen um 13%. Die Aktie des Reifenkonzerns brach um 16,6% auf 15,64 USD ein. CEO Robert Keegan zufolge werden die gestiegenen Rohstoffkosten und Währungsschwankungen das Geschäft von Goodyear weiterhin belasten.

Favoriten am Markt waren Rohstoffwerte. Alcoa verteuerten sich um 3,2% auf 31,50 USD. Google zeigten sich vor Zahlen um 1,4% auf 432,66 USD befestigt. Napster haussierten mit 25% auf 3,91 USD. Der Titel profitierte von einem Bericht, wonach Google eine Zusammenarbeit erwägt. Ein Google-Sprecher dementierte die Meldung.

DJG/DJN/raz
Morgen zusammen ...

DAX-Pivots

R3 = 5763,37 (1,6%)
R2 = 5730,19 (1,0%)
R1 = 5702,17 (0,5%)

PP = 5668,99 (-0,1%)

S1 = 5640,97 (-0,6%)
S2 = 5607,79 (-1,2%)
S3 = 5579,77 (-1,7%)

- - - - - - - - - -

DAX: Tagesausblick - Mittwoch, 01.02.2006
DAX: 5.674,15 Punkte VDAX-NEW: 16,95
Intraday Widerstände: 5.665/71 + 5.700/02 Intraday Unterstützungen: 5.636 + 5.627 + 5.580/86
Tendenz: SEITWÄRTS
Rückblick: Am letzten Handelstag war in 2 Schritten ein Anstieg bis 5.575/81 und 5.700/01 zu erwarten. Das Tageshoch lag bei 5.697. Ein Rücksetzer am Nachmittag wurde bei 5.636 abgefangen, so dass der DAX schließlich
mit einem moderaten «Plus» aus dem Handel ging.
Ausblick: Am heutigen Tag dürfte der DAX deutlich schwächer eröffnen. Die Handelseröffnung dürfte zudem deutlich
außerhalb des mehrtägigen steilen Aufwärtstrends im 60 Minuten Chart erfolgen und unterhalb der weiter zu beachtenden oberen Pullbacklinie des Wochencharts. Beide verlaufen in der 1. Stunde bei 5.665. Daraus abzuleiten
ist die 1. Schlussfolgerung. Steigt der DAX im Tagesverlauf nicht über 5.665 an, so ist die Wahrscheinlichkeit einer mehrstündigen Konsolidierung sehr hoch. Ein weiterer Schaltpunkt ist zu beachten: Fällt der DAX im Tagesverlauf
auf 30 Minuten Schlussbasis unter die untere Intraday Keylevelzone 5.627/36 zurück, so wird eine seit 5.697 laufende Konsolidierung der Theorie gemäß bestätigt. Dies führt dann idealerweise zu einem Rücklauf bis 5.553, was neben der Horizontalunterstützung in Höhe dieses Indexlevels auch dem 38er Retracement der letzten steilen Aufwärtswelle entspricht sowie dem Gap vom 27.01.05. Steigt der DAX hingegen nach einem erfolgreichen Test des unteren Keylevels 5.627/36 im Tagesverlauf erneut über 5.671/74 an, so wäre ein Folgeanstieg bis 5.700/02 nicht überraschend. Alles in allem dürfte der DAX einen Seitwärtstag ausbilden, da die negativen Intermarket Vorgaben (Nachbörse Nasdaq/ Nikkei225) durch den heutigen «Eventtag» (1. Handelstag im Monat) ausgeglichen werden dürfte.

http://derivate.bnpparibas.com/de/ >DAX daily

- - - - - - - - - -

DAX-Tagesanalyse [08:35, 01.02.06]
Zum Wochenauftakt markierte der DAX erneut sowohl Intraday als auch auf Schlusskursbasis ein Viereinhalbjahreshoch. Doch das Tempo der Aufwärtsbewegung verringerte sich weiter, da der Index bereits an den Obergrenzen der aktuellen Trendkanäle kratzt.
Ein Grund für die gestrige Zurückhaltung könnten die zahlreichen Konjunkturereignisse dieser Woche sein. Gerade mussten die Märkte erst die wie erwartet ausgefallene Leitzinserhöhung in den USA verkraften, und schon am Donnerstag folgt der EZB-Zinsentscheid sowie einen Tag später die vielbeachteten US-Arbeitsmarktdaten. Mit der technischen Analyse muss man angesichts der aktuellen Häufung exogener Einflussfaktoren daher vorsichtig sein.
Erfahrungsgemäß begnügen sich die Marktteilnehmer vor wirtschaftlichen "Großereignissen" mit einer verhältnismäßig niedrigen Schwankungsbreite. Auch vorhandene Trends kommen meist nicht in Gefahr, bis die Wirtschaftsdaten auf dem Tisch liegen. Der DAX sollte daher in Ruhe seinen aktuell verfügbaren Kursspielraum ausschöpfen können, der auf der Oberseite bis etwa 5700 Punkte reicht.
Dort verlaufen die oberen Begrenzungslinien des seit Ende Oktober vergangenen Jahres im Chart ersichtlichen Aufwärtstrendkanals sowie eines weiteren, bereits seit März 2005 existierenden Kurskorridors (siehe Charts auf den Seiten drei und vier). Rückschläge sollten gleichzeitig auf den sich von 5553 bis 5585 Zählern erstreckenden Bereich begrenzt bleiben. Kommt es zu stärkeren Gewinnmitnahmen, sind aber auch Rückschläge bis 5440/50 Punkte möglich.

http://www.boerse-online.de/charttechnik >DAX-Tagesanalyse
15er close über 5664 und 60er close über 5656 liese longpotential entstehen
Nasdaq-F 20 P minus , Versicherungstitel unter wasser und DAX bei 5660 = -14 P ,:confused: :laugh: :laugh: :laugh:
wenn der F-Dow 10 hochgeht von seinen 100 P minus dann steht der DAX bei 5800 und Dt. Börse kann gleich nochmal 20 € steigen, zum Glück sind wir von Euphorie noch Meilen entfernt :laugh: :laugh: :laugh:
[posting]19.987.239 von heinerle64 am 01.02.06 09:47:28[/posting]ja ist schon komisch derzeit,
aber bringt ja nix,
muss man mitmachen den Irrsinn :rolleyes:

GAP zieht eben im Dax auf der Oberseite
DAX bald im Plus.
Hat mich heut morgen mal wieder verarscht.
Vorbörslichen Longkauf viel zu früh bei 5655
geschmissen.
Ein irres Tier !!!!:mad:
!
Dieser Beitrag wurde vom System automatisch gesperrt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an feedback@wallstreet-online.de
aktuell:

Der deutsche Einkaufsmanagerindex notiert bei 55,0. Erwartet wurde der Index bei 54,0 nach 53,6.
hat wohl schon wieder einen eintag geschluckt.:mad:
vk restliche 50% longs kk 5654 bei 5694.
[posting]19.987.879 von GGhecco am 01.02.06 10:25:20[/posting]Putsch isten werden nach mislungenen Staatsstreich meistens gleich an die Wand gestellt :laugh:
Moin :)

Pivots:



Waves (einige sind schon wieder put, aber denkt euch die einfach weg :D ) :



Gruß, DL :cool:
[posting]19.988.236 von heinerle64 am 01.02.06 10:47:16[/posting]ja, das standrecht gilt auch an der börse;)
[posting]19.988.603 von kannibale am 01.02.06 11:07:31[/posting]aber was tun wenn 78 gebrochen und close bei 60 im 15er:confused:
[posting]19.988.707 von GGhecco am 01.02.06 11:12:58[/posting]wenn bruch 66 im 60er close dann wohl weiter runter :laugh:
vk 505 kk 5692 bei 5679 da ziel erstmal erreicht und 78 per close gehalten hat
so, nun sind die Echtzeit-DAX-Kurse bei onvista auch weg und die gebührenpflichtigen bieten sie noch nicht an
[posting]19.988.751 von kannibale am 01.02.06 11:15:20[/posting]nicht im 60er, im 15er. oder 78 gebrochen und close bei 60 im 15er, danach wieder 67 im close 60er;):laugh:
dax könnte doch im 15er close auf 60 fallen. wichtig wäre dann das er sich unter 66 bis zum 60er close halten würde. dann hätte ich im 60er ein shortsignal
[posting]19.988.858 von GGhecco am 01.02.06 11:20:38[/posting]die marken sind mein vlx auf der jewiligen zeitebene
[posting]19.988.800 von angiSch am 01.02.06 11:18:09[/posting]Eigentlich die Gelegenheit zum Abverkauf.
Die ganzen Taschengeldzocker befinden sich im Blindflug
und die Bild-Leser werden angelockt, damit man ihnen die teuren Fleischbrocken vor die Füsse werfen kann. :laugh:
[posting]19.988.945 von kannibale am 01.02.06 11:25:02[/posting]ja die kunst ist die verschiedenen zeitebenen miteinander zu verknüpfen:)
[posting]19.988.949 von dentman am 01.02.06 11:25:09[/posting]Deshalb
Short-Nachkauf bei 5704 F-Dax!
Gestern an der 5700 gescheitert, heute erneut?
Wenns heute nicht drüber geht, wars das erst mal.
[posting]19.988.995 von GGhecco am 01.02.06 11:27:49[/posting]mache ich ja. ist wie domino. eine folgt der anderen;)
[posting]19.988.995 von GGhecco am 01.02.06 11:27:49[/posting]im moment liegen die marken im 5er bei 85
im 15er bei 79
im 60er bei 66
[posting]19.988.800 von angiSch am 01.02.06 11:18:09[/posting]moin @all :)


also bei mir funzt Ovista ;)
[posting]19.989.784 von freddy48 am 01.02.06 12:11:57[/posting]bei mir ist erscheint der DAX 15 Minuten verzögert, seit heute vormittag, auch bei den Turbos auf DAX ist der DAX nicht aktuell. Mache ich vielleicht was falsch?
[posting]19.989.784 von freddy48 am 01.02.06 12:11:57[/posting]wie rufst du diesen Chart denn genau auf? Sprich, welche URL hat er oder über welchen Pfad komme ich dahin.
Das was ich bei onvista sehe, sieht ein wenig anders aus.
Also wenn noch nicht geschehen,bei Onvsita RealPush-Watchlist anlegen weiter siehe Bild.:)


:cool:
[posting]19.990.012 von angiSch am 01.02.06 12:24:08[/posting]Zeitverzögerte Indizes
Aktuelle Änderungen bei den Realtime-Daten


Mit Wirklung zum 1. Februar werden die Indizes der Deutschen Börse auf deutsche-boerse.com zeitverzögert angezeigt, da die Echtzeit-Informationen der Indizes seitdem nur noch kostenpflichtig verfügbar sind. Bisher waren sie sowohl für private als auch professionelle Nutzer kostenfrei. Auch die Kursdaten der ETFs gibt es jetzt mit 15 Minuten Verzögerung.

Echtzeit-Kurse oder Realtime-Kurse sind sekundengenaue Informationen zu Preisen und gehandelten Stückzahlen von Wertpapieren. Zu einigen Produkten stellt die Deutsche Börse diese Realtime-Handelsdaten kostenfrei zur Verfügung. Darüber hinaus können alle Kurse mit einer 15-minütigen Zeitverzögerung abgerufen werden.

Dass nicht alle Handelsdaten kostenfrei sind, liegt daran dass Realtime-Daten einen Referenzwert für andere Handelsplätze darstellen. Sie sind somit für die Betreiber von Börsensystemen selbst von Wert. Daher sind die Informationen nur gegen eine entsprechende Gebühr zugänglich. Abnehmer solcher Daten sind zum Beispiel Finanzportale, Informationsdienstleister oder Broker. Diese Vendoren verteilen die Daten an Investoren.

Bisher gehörten die Indizes der Deutschen Börse zu den angebotenen kostenfreien Realtime-Handelsdaten. Deren Bezug ist nun für alle Abnehmer kostenpflichtig, da:


die Informationen zu den Deutsche Börse-Indizes in den vergangenen Monaten deutlich umfangreicher geworden sind. Seit Einführung zahlreicher neuer Indizes in den vergangenen Monaten – z.B. GEX®, DivDAX®, die DAXplus®- Strategieindizes oder der Entry Standard Index – werden heute deutlich mehr Informationen verteilt als beispielsweise vor einem Jahr.


es auch hinsichtlich der Datenqualität Neuerungen gegeben hat. Seit dem 2. Januar 2006 werden die Indizes der DAX®-Familie nicht mehr 15-sekündlich, sondern sekündlich berechnet.

Realtime-Informationen zu den Deutsche Börse-Indizes können Anleger seit 1. Februar 2006 über zahlreiche Dienstleister beziehen. Ob und mit welchen Kosten das verbunden ist, hängt von den einzelnen Anbietern ab.

Mit den Indexdaten werden auch die Kursinformationen zu den Indexfonds (ETFs) kostenpflichtig. Deshalb bietet deutsche-boerse.com seit 1. Februar auch keine Realime-Daten zu den ETFs mehr an.

Einen Realtime-Blick auf den Leitindex DAX bietet die Parkettkamera im Anlegerportal der Deutschen Börse. Sie ist auf die DAX-Tafel im großen Saal der Börse Frankfurt gerichtet und das Bild wird alle 15 Sekunden aktualisiert.

Derivate-Daten und indikative Preise weiterhin in Echtzeit

Für Anlage- und Hebelprodukte können Quotes, also verbindliche Kauf- und Verkaufsorder, sekundengenau abgefragt werden. Auch die Preise, zu denen ein Geschäft getätigt wurde, sind in Realtime dargestellt.

Auch die indikativen Preise aller 160 Aktien in den Auswahlindizes DAX, TecDAX, MDAX und SDAX gibt es weiterhin auf deutsche-boerse in Echtzeit. Privatanleger können sich dafür kostenlos anmelden.

Zeit ist nicht alles

Realtime-Informationen nutzen vor allem Anleger, die mit kurzfristigen Marktbewegungen spekulieren wollen, also Day Trader. Außerdem erlauben Echtzeit-Kurse einen Preisvergleich zwischen unterschiedlichen Handelsplätzen. An liquiden Märkten werden Anleger immer den günstigsten Preis bekommen, da Angebot und Nachfrage in großem Umfang vorhanden sind. Auf dem Frankfurter Parkett, dem mit Abstand größten deutschen Präsenzhandel, sorgen Skontroführer für faire, marktgerechte Preise. Auf Xetra verfügen die Standardwerte ohnehin über eine hohe Liquidität. Den meisten Anlegern reichen daher um 15 Minuten verzögerten Preise.
Tach zusammen,

vermute mal wenn die futures "nur" noch minus 15 sind, dann recht das dem Dax locker über die 5.700 zu blinzeln..
nicht auszudenken wenn er heute zum Schluß im Plus landet. dann wird morgen bis 5.700 alles "rasiert"

aber dennoch ist es für mich ein zweigeteilter DAX:
im Index sau stark in den Einzelwerten sehe ich auch erste Schwächezeichen (heinerle hat es schon angedeutet)

Gruß
(heinerle hat es schon angedeutet)


das macht heinerle schon seit 6 Monaten :laugh:
:mad::mad::mad:
Leute, das Ende ist nah! :eek:


Schaut mal in die BILD-Zeitung von heute (online):










:rolleyes:
[posting]19.990.897 von Amnesiac am 01.02.06 13:16:05[/posting]Sag ich doch! :D


Google korrigiert endlich
vergleicht man mit den Korrekturen Ebay und Amazon ist eine Halbierung möglich
GOOG ist einfach zu teuer für eine derartige Enttäuschung :D
GROSSE KOALITION

Kabinett einig über Heraufsetzung des Rentenalters bis 2029

Die Große Koalition hat ihren Streit um das Heraufsetzen des Rentenalters beigelegt. Bis 2029 soll das Eintrittsalter nun auf 67 Jahre erhöht werden. Darauf einigte sich das Bundeskabinett.

Berlin - Die Anhebung soll im Jahr 2012 beginnen und 2029 abgeschlossen sein. Zunächst soll zwölf Jahre lang ab 2012 das Renteneintrittsalter um jeweils einen Monat nach hinten verschoben werden, danach sechs Jahre lang jeweils um zwei Monate. Dies teilte Sozialminister Franz Müntefering in Berlin mit.
---

übrigens: das letzte Mal, als BILD seinen Leser Aktien empfahl, war bei 4000

nicht schlecht bis heute.
57er platt machen und rumms 20 pkt nach unten, würde reichen...........:laugh:
Mahlzeit Kollegen.

Habe nun lange gewartet, im Gegensatz zum Race mit Shortkauf.

Kursziel F-Dax liegt bei 5750 werde also bei 5720-35 mit Shortkauf starten.

Abstauber im LS99T1 bei 2,80.

Bis die Tage, Intradaydepot bis Anfang April geschlossen. Fahre nur noch mittelfristige Posis mit Zertifikaten.

Grund: Examen

Bis denne... :):):)
@villa

viel Erfolg. Stärke im F-Dax ist mir suspekt.

Ehrlich gesagt warte ich auf einen richtigen Rums nur kommt er nicht.

:)So 5950 er ist wohl sicher genug:D:D:D:D
@geres

warte wir mal ab. die finger sind sehr nervös, der wird noch einen angenehmen rutsch machen................

der ls schein ist von gestern habe ihn auch schon auf meiner liste.......bisher noch kein stück gehandelt
Bin neu hier Leute,
hab in der Zeitung was über Börse gelesen:



was kann man denn so alles kaufen ?

Danke&Gruß
Bernie
die5640p. werden wir beim daxi auf jedenfall sehen ob es noch für unter 5600p. reicht ist abzuwarten.in dem bereich gibt es ein reversel in richtung 5760p.:)
[posting]19.992.260 von Bernecker1977 am 01.02.06 14:27:34[/posting]ist eigentlich die pennystock rally, die am ende jeder hausse steht, schon gelaufen? ansonsten empfehle ich pennystocks:D
Bernie

ich empfehle dir Royal Standard Minerals!) WKN A0BLUE

hat n schönen Chartverlauf ..nicht wie andere Paramount usw..


und Delta Oil + Gas WKN: A0F57A


und vom Fred Hager Lager www.fredhager.com - empfehle ich dir noch RAMBUS ;) Kursziel 150$ laut Fredy;)

Gruß John
[posting]19.991.462 von Geldfluss am 01.02.06 13:46:34[/posting]Hab ich ja gestern schon im anderen Thread gesagt: Erstmal abwarten, die finden bei Google immer was, warum´s doch rosig ist. Jetzt war´s halt nur die höhere Steuerquote, das Geschäft brummt, also wieder Richtung 400 und mehr :D Lustig, das....
Hallo,
Wer soll den Dax oder den Tecdax jetzt noch höher treiben wenn nicht die Kleinanleger. Die KGV sind doch z.B. bei den Solaraktien erst bei 55. Und schließlich müssen die entlassenen Harz4empfenger was für ihre Altersfürsorge tun .Also rein in Aktien, Dax in 2 Wochen auf 6000.
Ob die wirklich den ganzen Tag nur dafür gekämpft haben, den 700er zu plätten?:confused:
Erinnert mich irgendwie an eine Situation vor 2 Jahren ca.
Müsste dann jetzt gewaltig runter rauschen.
Die Firma bedankt sich

Kauf LS99T1 zu 2,80!

Netten Tag noch allen...:)
sl für rest 5708 im 5er close. 5723-35 sollte erstmal das maximum sein
[posting]19.994.627 von villa nova am 01.02.06 16:21:31[/posting]Lass Dich von den `Bildchen` nicht ablenken,
der Link ist die Neuigkeit.


Bei dem Push- (nicht Put-) versuch, könnte der DAX noch ne Weile steigen.
hi

guter tag heute

melde mich nachher nochmal ausführlich

eben short dax 5729;)
das wars leute über 5734p. geht es erstmal nicht:D
laut meiner wellen:D
Massiv Short mit Basis 6000 open end

bei 5732 und im Nasi 1717

Krank!!!!:cool::cool::cool::cool:
Bin gerade im Internet Cafe und muss ich doch feststellen, daß der BuFu soeben die 120er Region verlassen hat. :D:D:D:D:D

SEHR SCHÖÖÖÖÖÖÖNN!!!!!!!!!!!!!!!!

Jetzt auf die 119 marsch!!! marsch!!!

Dann die 117 marsch!!! marsch!!!

und warum nicht die 112 von Juni 2004???????
Massiv long Eur/usd bei 1,2085 Basis 1,20 Laufzeit 2 Monate

Short Allianz bei 131,09!!!

Wenn das im Dax der Hochpunkt für diesen Monat war, lache ich mich schlapp!!:D:D
so,ganz kurz

meine gestern abend erworbenen dax shorts 5675 hatte ich heute morgen mit schönem gewinn bei 5649 verkauft:D:lick:

dazu dann heute noch einen schönen long run im euro gemacht;)---1,2080 kauf---1,2108 verkauf:D

jetzt wie geschrieben short im dax

bis nachher
[posting]19.995.853 von Kristiansen am 01.02.06 17:22:02[/posting]ne ne kristiansen da kommt noch was nach oben :)
[posting]19.995.906 von kmax am 01.02.06 17:23:47[/posting]Bild empfielt den DAX und Ihr schreit `short`....


Morgen gibt es 5 Millionen Anleger mehr.


Hier der Artikel:

http://www.bild.t-online.de/BTO/geldjob/aktien/dax-dow-hoech…
[posting]19.996.004 von Geres am 01.02.06 17:27:19[/posting]mein elliot sagt runter bis min 5695:)
wieder ein anstrengender aber sehr guter tag. hin und her hat sich gelohnt. 38 nettopunkte stehen zu buche:cool:
meine bei 5622 gekauften shorts bleiben overnight und eventuell auch länger drin. haben noch ein paar hundert punkte "luft". indikatoren im 60er weit oben. eventuell dann morgen nochmal eine portion bei grossem open gap:D. schönen abend;)
Ihr müßt mal die Zahl 100 erhöhen auf 500,
damit der Dax noch Luft nach oben hat.


wenn short dann auf amis, dürfte wohl einfacher sein, wenn die nicht fallen ,fällt im dax vorerst auch nichts.
2000` lässt grüßen..... wenn das so läuft....dann kann die "welle" auch erst bis ca. 5810 laufen, bevor da mal was einbricht :look:
[posting]19.996.566 von heinerle64 am 01.02.06 17:56:12[/posting]das kann noch viele wochen so weiter laufen, m.e. stehen wir aber auch in der endphase des bullenmarktes;)

aber wie gesagt kann noch dauern, mit abgreifen möglicher spitzen wär ich äusserst vorsichtig;)
[posting]19.996.633 von GGhecco am 01.02.06 18:00:11[/posting]#138 von GGhecco 27.01.06 21:30:03 Beitrag Nr.: 19.919.483
Dieses Posting: versenden | melden | drucken | Antwort schreiben DAX (PERFORMANCEINDEX)



Folgende Antwort bezieht sich auf Beitrag Nr.: 19.919.311 von impostor07 am 27.01.06 21:20:20
--------------------------------------------------------------------------------
m.e. kann diese geschwindigkeit weiter anhalten oder sogar getoppt werden (600 points in einer woche gabs auch mehr als nur ein mal).
wenn man aber über den tellerrand schaut könnte es eine final wave mit mündung in fahnenstange sein.
diese art von bewegungen stehen häufig für endstadien von trendmärkten.
aber wenn ich mir die amis anschau, ist da noch mächtig potenzial nach oben drinne (500 points im s&p, charttechnische kurszielberechnung). kann natürlich anders kommen.

die zeit wird es richten!
[posting]19.996.633 von GGhecco am 01.02.06 18:00:11[/posting]würde ich auch so sehen, das kann den Bären :D so gehen, wie den Bullen in 2003` als sie zwischen 2900-2500 den Boden abgreifen wollten :eek:
[posting]19.996.848 von heinerle64 am 01.02.06 18:11:16[/posting]genau, wenn die "sau" rennt, dann rennt sie.;)

fill 45:cool:
[posting]19.996.889 von GGhecco am 01.02.06 18:13:27[/posting]flat;) 52
[posting]19.995.601 von bueffel5 am 01.02.06 17:10:59[/posting]alle dax shorts 5729 eben verkauft zu 5722:D
ern kauf dax short 5727;)

geht so schnell..kann nicht zeitnah schreiben:rolleyes:
sieht mir eher nach fehlausbruch über 10920 in usa im dow aus...aber abwarten...nix is fix;)
[posting]20.000.354 von bueffel5 am 01.02.06 20:43:26[/posting]shit...will wohl doch drüber:rolleyes:
wenn die Amis durch die 945 im ym brechen, dann gibt es neues Top im fdax
[posting]20.000.665 von ignorefunktion am 01.02.06 20:56:09[/posting]das is wohl war...noch wissen die us boys aber nicht ob sie drüber wollen oder nicht...mein bauch sagt eigentlich kurse unter 10900 zu handelsschluss vorraus...:rolleyes:
[posting]20.000.286 von bueffel5 am 01.02.06 20:40:51[/posting]euro long 1,2055 eben verkauft zu 1,2062:D

nicht viel...aber der mensch freut sich:rolleyes:
hey Bueffel wieso hast du mir auf meine nachricht an dich nicht zurückgeschr.? Overpumped mit Gewichten oder wie?:)
[posting]20.000.796 von RedScorpion am 01.02.06 21:01:24[/posting]nachricht???
:confused:

hab ich ne BM??
muss ich mal schnell kucken,moment..
[posting]20.000.796 von RedScorpion am 01.02.06 21:01:24[/posting]also,die BM vom 25.01. hab ich dir beantwortet;)

beste grüße
lass meine dax shorts 5727 over night drin---hab heute gute gewinne gemacht;)

mein bauchgefühl lag eben leider daneben:rolleyes:

klappt nicht immer
Habe PUT OS CZ5687 ..werde auch über N8 halten..wenn der Dow jetzt nicht nachhaltig über 10940 geht und zum Schlußkurs drunter ist

Bueffel habe dir ne mail geschr.
[posting]20.001.324 von RedScorpion am 01.02.06 21:22:01[/posting]dito
[posting]20.001.272 von bueffel5 am 01.02.06 21:19:38[/posting]euro long 1,2059 eben verkauft zu 1,2063;)

bleib jetzt nur short im dax over night;)
Was ist los

Dow Future statt 40 bei 115 und der Dax F nur 7 Pkt rauf,

Müßte doch lcoker 40-50 Höher stehen.

Morgen kommt dann die Klatsche.

EZB entweder mit 0,25% Zinsschritt oder entsprechender Aussage.


:D
[posting]20.001.808 von Kristiansen am 01.02.06 21:42:29[/posting]beim dax is z.zt. nichts normal...absolute übertreibungsphase..keine ahnung wo das endet..ich versuche immer nur die spitzen abzugreifen...is mir die letzten 2 tage ganz gut gelungen...

und da maschiertder dow weiter...keine ende in sicht
indikatoren aber mittlerweile ziemlich oben im 5er u 10er z.b...futures evtl. morgen früh rot;)

ob der 5750 aber überlebt???
mir egal..ich hab ja cfd:D
L&SAX 5746

:rolleyes:

wo ist denn noch ein secure level für
nen ordentlichen short :confused:
;) Bueffel ja mit CFD hat man da so seine Vorteile))

aber wie siehts da mit naschießen aus..Margin?
Wieviel kohle braucht man da so für so ein Konto?

habe dir ne mail übrigens zurückgeschr.;)
Morgen ist Abzockertag.

Alle denken kann nur rauf gehen im Dax!!

Bild 6000

5800 wird gerufen und die Profis verkaufen morgen und du weist garnicht, warum der Dax ins rote läuft!!:mad:
Nicht klar, dass es runter geht. Die DJ 11000 sind wieder im Visier. Das macht nochmal +25 Punkte im DAX ca. Allerdings deutet sich hier bei mir ein großes Shortsignal an. Zeitpunkt eher Fr als Do. Kommt drauf an, ob der DAX morgen noch mal höher geht. Dann gibts das Shortsignal früher.

Gruss Jenn :)
so,ich mach auch schluss

bis mosche abend

beste grüße

@red: mail beantwortet
HI,

kaufe gilette, bei den vielen Rasuren brauch man jede Menge Rasierschaum..., ja auf minus 20 im Future muß man heut zu tage nichts mehr geben, es ist fsat eine sichere long-bank, immer wenn es scheint zu krachen, tritt bei Nichteintreten dersel´ben, der Long Katalysator in Kraft...

....Kristiansen, glaube du machst dir da im Moment etwas vor...vielleicht "braucht" der markt erst die 11.200/11.300 und die 6000/6200 ?
finde diese Zahlen kann man sich für später auch viel besser merken:laugh::laugh::laugh::kiss:;)

Puma noch im Bärenboot? oder hat es ein Leck?

Grüße und gute N8
... hab schon für morgen 100Euros verdient...,
morgen gegen 9,00 wird es etwas wärmer in meinem Wohnzimmer,es ist 5.750 er Grillfest, da ich dort vor hatte
meinen (echt kleiner Teil!)verbrannten shorts wieder aufzuladen, bekomme ich diese bei taxe 762 wenns denn morgen noch stimmt? bei angedachten 1.000 stck billig..
-lach- statt bei 50 nun bei 62 ? rein, so kann man auch Kohle "verdienen" Puma
:laugh::laugh::laugh:
letzte meldung

hab mir bei 1,2058 doch nochmal einen euro long reingelegt;)



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.