DAX-0,26 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,57 % Öl (Brent)+0,46 %

Wann wird die Harddisk durch Flash-Speicher ersetzt? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Firmen wie SanDisk und M- Systems Flash Disk Pioneers entwickeln seit Jahren Flash-Speicher für Handys, MP3-Player und Server.

Ich frage mich, wie lange es noch dauern wird, bis die Festplatten in unseren Computern durch diese Speicherchips ersetzt werden.

Inzwischen habe ich mir mal ein paar Stücke von M-SYTEMS ins Depot gelegt.

Ich würde mich über Feedback freuen.

Balubine :)
gibt es denn zuverlässige flash-speicher mit bis zu mehreren hundert gigabyte???

invest2002
Über die Zuverlässigkeit der Flashspeicher kann ich keine Aussage machen, weil ich selbst keine Erfahrungen damit habe.

Hast Du ein Handy oder einen iPOD oder MP3-Player?
Dann kannst Du selbst beurteilen, ob die Speicher sicher sind oder nicht.

Über die Kapazität der Chips gibt es Infos u.a. auf der HP von M-Systems: http://www.m-systems.com/site/en-US/

grüßle
Balubine :)
[posting]20.619.793 von Balubine am 10.03.06 18:16:16[/posting]ich meinte weniger die zuverlässigkeit als die speicherkapazität...mines wissens nach gibt es noch keinen flash-speicher mit mehreren hundert gigabyte, mit dem heute jeder pc ausgestattet wird...

invest2002
Das Problem bei Flashspeicher ist, das sie nur für ca. 10.000 bis 100.000 Schreibzyklen ausgelegt sind.
Dieses hasst du ganz schnell zusammen wenn ein Betriebssystem von ihnen gebootet wird und auf ihnen schreibt.
Gruß Capt Cook
Um das hier abzukürzen:

Der Flash-Speicher wird die Harddisk ausnahmslos
und allumfassend ersetzen am

22.07.2012

Easy :D
(der auch schon mal `nen Flash hatte ...)
Die Beschreiung eines Produktes von M-Systems:
Kapazität bis 352GB, mehr als 5 Millionen Schreib-/Lösch-Zyklen, Lesezyklen unbegrenzt, 5 Jahre Garantie.

M-SSD Ultra320 SCSI

High density Ultra320 SCSI

1GB to 352GB Capacity
3.5" Standard Form Factor
SCSI-2 & SCSI-3 Standard Interfaces
320 Mbytes/sec Burst R/W rate
40 Mbytes/sec Sustained Read rate
40 Mbytes/sec Sustained Write rate
Standard Connectors:
- SCA-2 80-pin
- 68-pin

Less than 0.02ms Access Time
Built-in TrueFFS Technology
Ensuring Data Reliability Under Unstable Power Conditions
Rugged, No Moving Parts, Pure Solid-State Flash Solution
Fast Security Erase & Sanitize in 10 sec (typical)
>5,000,000 write/erase cycles. Unlimited read
-40°C to +85°C operating temperature
Manufactured in USA
Supports FMF requirements
5 Year Warranty

For additional information please contact ffd@m-systems.com


Hier die Adresse zum Nachschauen:
http://www.m-systems.com/site/en-US/Products/IDESCSIFFD/IDES…

grüßle
Balubine :)
Dienstag, 4.4.2006:
M Systems Flash Disk Pioneers Ltd. (US-Börse = FLSH), geht heute im Amiland ab wie eine Rakete: plus mehr als 3%!

Link für die, die's genau wissen wollen:
http://finance.yahoo.com/q/ecn?s=FLSH

Die neuesten Nachrichten findet ihr hier:
http://finance.yahoo.com/q?s=FLSH

Ist das nun ein lukratives Investment oder nicht???

Grüßle Balubine :)
Press Release Source: msystems

msystems' mDOC H-Series Supported for High-Density Storage and Boot Code Integration in TI's OMAP5912-Based Portable Terminals
Tuesday April 4, 8:10 am ET

msystems(TM) (NASDAQ:FLSH - News), a leader in smart personal storage, today announced that its mDOC H-series embedded flash drive (EFD) is now being offered as a NAND flash-based storage and boot solution for portable terminals based upon the OMAP5912 processor from Texas Instruments Incorporated (TI).
"msystems' mDOC H-series, with its standardized NOR-like interface, allows all of our customers to reap the rewards of cost-effective NAND flash without traditional design and integration trade-offs," said Huy Pham, OMAP Marketing Manager, TI. "Embedded applications can efficiently tap into the latest raw NAND material with the mDOC H-series' standard EFD interface without risking their increasingly demanding project schedules. It will help our customers focus their efforts on making superior products, faster."

"We are proud of our continuing collaboration with TI and are pleased to once again see the M-DOC EFD selected as the boot and high-density storage solution of choice for OMAP-based designs," said Noam Kedem, vice president of marketing for msystems. "Much like the OMAP5912's architecture, our DiskOnChip architecture offers designers ease of integration and cost savings, thanks to the marriage of raw SLC or MLC NAND material and our flash management technologies. mDOC H-series is embedded flash storage made smarter."

Quelle: http://biz.yahoo.com/bw/060404/20060404005584.html?.v=1

Grüßle
Balubine :)
M-Systems Flash ist heute (5.4.06) in der ersten Handelsstunde an der Nasdaq um mehr als 8% gestiegen. Der Umsatz war 3,5 Millionen Stück, Umsatz ca. 69 Millionen US-Dollar, wohlgemerkt: in EINER Stunde!

Es waren ca. 9800 Kursfeststellungen, woraus sich ein Durchschnitt pro Order von (69.000.000 / 9800 = ) ca. 7000,- US$ errechnet.

Falls jemand der Meinung ist, dass das nichts zu bedeuten hat, dass hier nicht der Startschuss zu einer Kurs-Rallye gegeben wurde, dann bitte ich den- oder diejenigen recht herzlich, mir das zu begründen.

Ich denke, dass bei dieser Aktie noch viel mehr drin ist....

Hier die Börsenkürzel: Nasdaq FLSH.NAS, WKN in D 886216, ISIN USM7061C1001

Zum Kursanstieg gibt es natürlich auch eine Meldung:

http://www.thestreet.com/_tscrss/tech/semis/10277515.html

Auszug aus der Meldung:
The flash memory company expects sales to exceed the high end of its previous guidance, which called for $140 million to $170 million. Analysts surveyed by Thomson First Call were expecting sales of $156.9 million in the quarter.

M-Systems said first-quarter earnings, excluding items, will top its previous guidance for 16 cents a share. Analysts were expecting earnings of 21 cents a share, on average.


Grüßle
Balubine :)

PS: nochn Link: http://finance.yahoo.com/q?s=FLSH
ein wunderschönes Hallo an alle Frühaufsteher!

M-Systems Flash (auch M-SYS FLASH), hat gestern, 5.4.06, an der NASDAQ um fast 11% zugelegt bei einem Umsatz von 156 Millionen US-Dollar.

Die Aktie hat ein KGV von 20 (2006e), Marktkapitalisierung 849,75 Mio. EUR.

Hier die Börsenkürzel: Nasdaq FLSH.NAS, WKN 886216, ISIN in USA: USM7061C1001, ISIN für D: IL0010829088.

Hinweis auf anderen Thread: Thread: M-Systems Flash: Kurs-Rallye hat begonnen!!
Kursdaten in USA:http://finance.yahoo.com/q?s=FLSH" target="_blank" rel="nofollow">http://finance.yahoo.com/q?s=FLSH


Kursdaten in D: http://www.wallstreet-online.de/aktien/9890/chart.html

Grüßle
Balubine :)
M-Systems 1Q Profit Up 16 Percent
Wednesday April 26, 9:45 am ET
M-Systems 1st-Quarter Profit Up As Revenue Surges 87 Percent, Shares Climb


NEW YORK (AP) -- Flash memory drive and card maker M-Systems Flash Disk Pioneers Ltd. said on Wednesday its first-quarter profit climbed nearly 16 percent, driven by a surge in revenue.
Income for the quarter was $7.1 million, or 17 cents per share, up from $6.1 million, or 16 cents per share, last year. Excluding stock option and amortization expenses, income for the quarter was $8.7 million, or 21 cents per share. Revenue for the quarter was $219 million, up 87 percent from $117 million last year.

Analysts polled by Thomson Financial expected the company to earn, on average, 18 cents per share on $167.37 million in revenue.

Looking forward the company said it expects its revenue to approach $1 billion for the year, while analysts currently expect, on average, $769 million in revenue for 2006.
Shares of M-Systems rose $1.78, or nearly 6 percent, to $32.71 in morning trading on the Nasdaq.

http://biz.yahoo.com/ap/060426/earns_msystems.html?.v=1

Kursplus an der NASDAQ: 8%, Umsatz: 120 Mio USD
Kursplus in Frankfurt: 12%

Die Rallye läuft!

Balubine :)
13.04.2006 M-Systems plant SIM-Karte mit einem GByte Speicher

Der Hersteller M-Sytems hatte im Oktober 2004 angekündigt, SIM-Karten mit einer verbesserten Speicherkapazität zu entwickeln, geplant waren damals Modelle zwischen 16 und 256 MByte (AreaMobile berichtete).

Doch mittlerweile fühlen sich die Ingenieure von M-Sytems zu Höherem berufen, schließlich benötigen die aktuellen Mobiltelefone immer größere Kapazitäten, um MP3-Titel, Videos und Fotos festzuhalten.

So wurde bereits für den Herbst dieses Jahres eine SIM-Karte mit einem GByte Flash-Speicher angekündigt, im Sommer wird bereits ein Modell 512 MByte verfügbar sein. Die ersten Geräte, welche die neuen SIM-Karten unterstützen, werden von LG in Frankreich bei Orange angeboten.

Quelle:
http://www.areamobile.de/news/5167.html

Ich kann mich irren, aber ich sehe in dieser Aktie sehr großes Potenzial.

Balubine :)
Sandisk kommt mit iPod-Konkurrenten zur IFA nach Berlin

Sandisk wird seinen Musik-Player Sansa e280 mit 8 Gigabyte Speicherkapazität in der kommenden Woche auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) präsentieren. Das gab der Hersteller von Flash-Speichern heute in Berlin bekannt. Der MP3-Player kann zudem mit einer MicroSD-Karte auf bis zu 10 Gigabyte erweitert werden.

Damit verfügt der iPod-Konkurrent laut Sandisk über das weltweit größte Speichervolumen eines flashbasierten Musik-Players. Gerüchten zufolge wird Marktführer Apple demnächst nachziehen und seinen ebenfalls mit Flash-Speicher ausgestatteten iPod Nano auch in einer 8 Gigabyte-Version auf den Markt bringen.

Der Sansa e280 wird 249 Dollar kosten. Die Preise der anderen Sansa e200-Modelle wurden im Zuge der Einführung des e280 auf 119,79 Euro (2 Gigabyte), 154,02 Euro (4 Gigabyte) beziehungsweise 188,25 Euro (6 Gigabyte) ohne Mehrwertsteuer gesenkt. Der MP3-Player mit Videofunktion wurde im Januar dieses Jahres vorgestellt (wir berichteten). (sk)

Quelle: http://de.internet.com/index.php?id=2044764

Falls sich jemand wundert, dass in einem M-Systems-Thread über Sandisk berichtet wird: Sandisk will M-Systems übernehmen:

Sandisk übernimmt Konkurrenten M-Systems

Für 1,55 Milliarden US-Dollar übernimmt Sandisk (NYSE: SNDK) den israelischen Konkurrenten M-Systems (Nasdaq: FLSH). Bezahlt wird mit eigenen Aktien. Die Kalifornier bieten 0,76368 Anteile für eine M Systems-Aktie. Dies entspricht in etwa 36 Dollar auf Basis des Freitagsschlußkurses. Während sich Sandisk vor allem auf mobile Flash-Speicher spezialisiert hat, konzentriert sich M-Systems auf festeingebaute Speicher.

Quelle: http://www.instock.de/AusDerWirtschaft/10166617

Grüßle
Balubine :)
Flash-Speicher werden die HD nicht ersetzen, da die Kapazitäten beider Systeme ständig nach oben gehen. Seagate hat inzwischen HD´s mit 750GB auf dem Markt und nächstes Jahr soll dank Perpendicular-Technik die Kapazität auf 1Terabyte steigen ... mit Flash-Speichern ist dies nicht zu realisieren. Der Große Vorteil der Flashspeicher ist die Größe und die Tatsache das sie weniger empfindlich sind als HD´s. Der Nachteil ist der Hohe Kostenfaktor (je GB) und begrenzte Kapazität gegenüber der HD.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.