DAX+1,41 % EUR/USD-0,28 % Gold+0,57 % Öl (Brent)-2,05 %

•••TradingThread••• - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo w:0 :)

Vielleicht kennen einige schon meine gute Nase, ich kann derzeit wirklich verdammt gut riechen und auch meine Ohren lassen nichts zu wünschen übrig, zumindest wenn es von den Dächern pfeift ;)

Aus diesem Grunde,
und weil ich meine Trades nicht immer per Mail versenden kann, weil es einfach zu lange dauert, eröffne ich jetzt jeden Monat einen Thread in dem ihr meine Trades nachvollziehen könnt.

Es umfasst die breite Pallette, Indizes, Rohstoffe, Einzelwerte, Währungen.

Ich werde keine Startsumme angeben, es zählen einzig und allein die Prozente.. :)

Ich fange mal mit Heute an, 01.11.2007

◙GOLD Long CB8ELN verkauft 1,35 EUR (EK 0,75 EUR GESTERN)
◙Nordex Long CB7VAF gekauft zu 0,7 EUR und eben nachgekauft zu 0,76 EUR - 22 MEUR Auftrag aus China, Windwerte sollten wieder anspringen nach dem Solarhype



Viele kennen mich und verfolgen meine Tipps, aber in letzter Zeit habe ich es einfach nicht geschafft alle per Mail zu informieren, deswegen dürft ihr mir hier gern Gesellschaft leisten, auf eine heitere Runde, liebe Grüße aus Hamburg :kiss.

kerni
Du hast sie wohl nicht mehr alle, Deine gute Nase kann man an der Performance von United Energy (WKN: A0MSRR) ablesen, die du hier gepusht hast.

Hältst du diese noch ,oder wartest du wie von dir angekündigt auf die 2 € ??


:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.230.070 von [KERN]Codex am 01.11.07 12:02:37So ! jetzt habe ich ihn auf der Liste :D !
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.230.070 von [KERN]Codex am 01.11.07 12:02:37gute Idee, viel Glück :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.230.070 von [KERN]Codex am 01.11.07 12:02:37Dann immer raus damit .........

:laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.230.624 von Sempfsepp am 01.11.07 12:31:41Kerni hat durchaus einen guten Riecher, aber keiner ist unfehlbar!
Und ein "Pushen" von United Energy kann ich beim Durchlesen des Threads nun wirklich nicht feststellen, allenfalls (vielleicht) eine Fehleinschätzung.

Eine eingehende Prüfung aller Tipps, Empfehlungen - von wem auch immer - mußt du dennoch selbst durchführen und auch die Verantwortung für ein Invest übernehmen.




@Kerni:
Danke!
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.230.070 von [KERN]Codex am 01.11.07 12:02:37Ei guuten Tag!!!
Das find ich gut, hab den Thread gleich mal zu meinen Favoriten gelegt!!!! Sollte meine Nase wieder frei sein, dann bekommste auch Infos von mir. Komme aber im Moment nicht dazu!!!;)
Für Kritik bin ich natürlich auch offen, mit United Energy habe ich 40% gemacht und danach hat sich meine Quelle kein zweites Ml bestätigt, auch sowas kommt vor :)

Was meint ihr, sollte ich auch meine Watchlist posten?
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.232.687 von [KERN]Codex am 01.11.07 14:23:29tät mich scho intressiern

:keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.232.687 von [KERN]Codex am 01.11.07 14:23:29Bist etws spät drann mit dem Thread, heute Morgen hätte ich dir mitgeteilt, das ich den Schein DR50XH gekauft habe!!!
Da der Hui-Chart mir jetzt zu heikel wird, bin ich mit gut 60% Gewinn raus.
Das war leider aus technichen Gründen bei mir der letzte Zertihandel bis ich endlich mit AktivTrader handeln kann!!!

Viel Glück an alle!!!! ;)
Nachtrag, für mich sieht es so aus das dieses eine kurze Korrektur beim Gold/Silber war. Die 0,25% Zinssenkung waren wohl schon im Preisanstieg drinne!!!
:cool:
WL:

GOLD
DEUTSCHE BÖRSE
PORSCHE
WWAT

@TimLuca

also ich warte noch ab, der EURO ist zu stark gestiegen, geb dem mal ein oder zwei Tage Luft, wenn ein schönes Kaufsignal kommt bin ich sofort wieder Gold Long.. Nordex steht Heute echt wie eine Bank!
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.235.027 von [KERN]Codex am 01.11.07 16:16:02So was trade ich ja auch nur ein paar Stunden, je nach dem wie sich die situation entwickelt, bleibe ich auch etwas länger. Wenn es sich ergibt auch über ein zwei Tage, selten länger.
Und um so genau handeln zu können, werde ich warten müssen bis ich mit dem AktivTrader arbeiten kann.
Das mit dem Anmelden und Cash rüber schaffen dauert halt seine Zeit.

Den hourly Hui chart sehe ich so, das es weiter steigen wird!!!
Aber, alles nur meine Meinung und KEINE Kaufempfehlung!!!!
Wer auf mich hört, oder das nach macht, kann genau so auf die Schnautze fallen wie ich oder Gewinnen!!!
Das ist aber mit einem Depot mit zwichengeschalteten Trader nicht möglich, da verliehrt man zu viel Zeit.;)

Mit welcher Plattform tradest du ???

:cool:
Verkaufe NORDEX Long CB7VAF 0,74 EUR (EK 0,7 EUR und 0,76 EUR)

Ich mache Schluss für Heute,

bis Morgen :kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.235.496 von [KERN]Codex am 01.11.07 16:35:15Schade !!! Gold sieht nicht schlecht aus...;)
Ja der EURO ist wieder >.4450

Musste Nordex verkaufen, da ich 2 Stunden Zugfahrt vor mir hatte und weil die Märkte in den USA so abschmieren, wenn Nordex Morgen gegen den Trend steigt bin ich wieder dabei :)

Bilanz für den ersten TradingTag des Threads ist ja nicht schlecht, zumindest konnte man Nordex locker bei 0,77 verkaufen :)

Noch einen schönen Abend!

kerni
Kaufe MDAX PUT CB7VPF 6,66 EUR

Der Mdax dürfte Morgen schön Federn lassen :D

Gute Nacht!
Kern Dich und les Dich gern !
Abgespeichert bei den Favoriten !
Gruss :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.243.027 von Doblo am 01.11.07 22:12:36hi!

freut mich zu hören :)

2.11.2007

Emittentenkurs: (02.11., 08:12:10)
Geld in EUR: 6,790 (+0,13 / +1,95%)
Brief in EUR: 7,040 (+0,13 / +1,88%)

http://zertifikate.onvista.de/snapshot.html?ID_INSTRUMENT=18…

Der MDAX Put zieht schon gut an, bin gespannt wie weit der geht, mein Ziel ist 7,50 EUR, ich werde Heute Gewinne mitnehmen, da sehr viele Konjunkturdaten anstehen und ich abwarten werde was der Dow für faxen macht, es ist immerhin der größte Fall seit August und der viertgrößte in diesem Jahr gewesen Gestern.

Hier die Daten die heute anstehen:

DJ TAGESVORSCHAU/2. November 2007



===
07:45 CH/Verbraucherpreise Oktober
08:00 DE/Destatis, Preisindex für
Telekommunikationsdienstleistungen Oktober
08:00 GB/British Airways plc (BA), Ergebnis 2Q, London
***09:55 DE/Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe Oktober
PROGNOSE: 53,3
zuvor: 54,9
***10:00 EU/Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe Eurozone
Oktober (2. Veröffentlichung)
PROGNOSE: 51,5
1. Veröff.: 51,5
zuvor: 53,2
***10:00 DE/Landesarbeitsgericht Sachsen, Berufungsverhandlung zu
Streikverbot im Fern- und Güterverkehr der
Deutschen Bahn AG, Chemnitz
10:00 DE/Vereinigte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di, PK zu
Post-Mindestlohn, Berlin (A)
***13:30 US/Arbeitsmarktdaten Oktober
Beschäftigung ex Agrar
PROGNOSE: +80.000 gg Vm
zuvor: +110.000 gg Vm
Arbeitslosenquote
PROGNOSE: 4,7%
zuvor: 4,7%
***15:00 US/Auftragseingang Industrie September
PROGNOSE: -0,5% gg Vm
zuvor: -3,3% gg Vm
16:00 DE/Johann Wolfgang Goethe-Universität, Festakt zur Eröffnung
des Institutes für Währungs- und Finanzstabilität mit
Ansprachen von Bundesbank-Präsident Weber, Commerzbank-CEO
und Bankenpräsident Müller, Frankfurt (A)
Außerdem im Laufe des Tages zu erwarten:
*** - DE/Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA), Erstnotiz im
Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse
*** - US/Chevron Corp, Ergebnis 3Q (PROGNOSE: 2,07), San Ramon
*** - US/International Paper Co, Ergebnis 3Q (PROGNOSE: 0,57),
Memphis
- US/NYSE Euronext Inc, Ergebnis 3Q (PROGNOSE: 0,72), New York
- JP/Casio Computer Co Ltd, Ergebnis 1H, Tokio
- JP/Mazda Motor Corp, Ergebnis 1H, Hiroshima
- HU/Feiertag, Börse geschlossen

- Über die genannten Termine wird Dow Jones berichten,
sofern nicht anders gekennzeichnet
- (A) Berichterstattung aktualitätsabhängig
- *** kennzeichnen Termine mit herausragender Bedeutung
- Uhrzeiten in MEZ
- Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit
- PROGNOSE bei US-Unternehmen = Prognose von Thomson First Call,
bezogen auf den Gewinn je Aktie in USD
===
DJG/smh/brb
Verkaufe MDAX Put CB7VPF 7,01 EUR (EK 6,66 EUR Gestern Abend)

Mdax ist mir zu stark im Moment, Dax auch, obwohl noch sehr früh, aber wenn die Konjunkturdaten positiv werden gibts Heute einen Rebound :)
Kaufe GOLD long CB8ELN 1,14

EUR sehr stark.. USD wird weiter fallen, YEN auch sehr stark!
Bei einem Goldpreis von 803 dürfte sich der Schein bei meinem EK von 1,14 EUR verdoppelt haben, aktueller Kurs:

Emittentenkurs: (02.11., 11:54:55)
Geld in EUR: 1,160 (-0,33 / -22,15%)
Brief in EUR: 1,260 (-0,33 / -20,75%)

Resthebel aktuell ca. 60, also müsste der Goldpreis auf >805 steigen um den Schein zu verdoppeln :)

Viel Spaß damit
Kerni, ich wünsche Dir immer ein gutes Näßchen und gedämpfte Euphorie bei deinen Empfehlungen!!!!!:cry::cry:

Habe Dich unter die Favoritten abgelegt.
Verkaufe Gold Long CB8ELN 1,43 EUR (EK 1,14 EUR)

p.s. erstmal abwarten, muss jetzt auch mal arbeiten ;)
Ich warte bis sich das etwas beruhigt, auch der EUR zuckt ganz schon heftig in beide Richtungen, wenn dieser sich >1,45 gefestigt hat gehe ich wieder auf Gold, über Nacht könnten Heute die 800 wieder fallen, sind sie ja eben schon fast ;)



MACD überhitzt!
Bin wieder Gold long, aber nur ganz vorsichtig, EUR ist stabil, Achtung der Schein geht bei 780 USD K.O.

Kaufe Gold Long CB8ERF 1,24
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.257.659 von [KERN]Codex am 02.11.07 16:12:30Köstlich!
Da juckt es ja in den Fingern....;)

Gruß

borsalino
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.257.659 von [KERN]Codex am 02.11.07 16:12:30Danke Kerni und immer gute trades:kiss: Sind ja ein paar alte Bekannte hier.
WWAT ist auch auf meiner WL
Vielleicht ist ja für den ein oder anderen in diesem Zusammenhang auch dieser Thread interessant:
http://www.wallstreet-online.de/community/thread/1130768-1.h…
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.257.659 von [KERN]Codex am 02.11.07 16:12:30perfekt.. deinen ersten gold-trade hab ich schon mitgemacht :)
p.s. der schein ist extrem volatil, bitte nur mit spielgeld drauf, ich behalte das ding über we, da ich mit einem starken euro rechne, und mache nun schluss für heute, war ganz nett Heute, wünsche allen ein schönes Wochenende :)
Moin - coole idee mit dem eigenen thread - bin mal gespannt - bist du auch bei mtc? Da wird ständig getraded ;-)
Es kann nur einen geben!

http://www.ariva.de/depot_neu/private/spieldepot.m?depot_id=…

;)

Dir viel Glück Kerni, werde diesen Thread natürlich mitverfolgen.
Und Augen auf bei Google!

cultom
Hier nochmal der Schein von Heute Morgen, den ich bei 1,14 EUR gekauft und bei 1,43 EUR verkauft habe:

CB8ELN



Und der Schein den ich mir vorhin nochmal reingelegt habe zu 1,24 EUR:

CB8ERF
Also nicht dass ihr denkt ich wäre "dumm" gewesen, ich habe lediglich den Schein gewechselt ;)
Oh hab 2 mal den gleichen Chart gepostet, der richtige zu CB8ERF ist hier, wird aber nicht richtig angezeigt!

Verkaufe Gold Long CB8ERF 1,87 EUR (EK 1,24 EUR)

So jetzt gehe ich wirklich ins Wochenende, ihr hört nächste Woche wieder von mir..:kiss:

p.s. klar kenne ich MTC ;)
Gratuliere, Kerni, gutes Händchen gehabt.... :)

Nächste Woche spiele ich auch ein bisschen mit.
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.260.863 von [KERN]Codex am 02.11.07 19:22:27Hallo,

hier meine Strategie für Gold am Montag/Dienstag, ist aber erst vorläufig...

Ich werde erst wieder echt Handel, wenn ich den AktivTrader benutzen kann, ich werde den Montag früh abwarten und dann evtl. , also ohne Geldeinsatz und nur auf dem Papier, short gehen. Sollte es direkt drehen, würde ich den nehmen DR0H9H, aber es könnte sein, das der MACD noch nicht ausgereizt ist und es noch weiter steigt. Dann würde ich den DR502G und den DR0RWD beobachten.

Um jetzt noch weiter auf einen call zu setzen ist es mir noch zu früh eine Entscheidung zu treffen. Gold wird erst mal einen Boden bei 800 USD bilden wollen

Dazu will ich Montag/Dienstag abwarten. Es hängt auch wieder viel vom Ölpreis ab und wie sich die Türken im Nordirak Verhalten!!!!!!!!!

Diese von mir genannten Trades werden evtl nur über ein paar Stunden gehen und sind gefährlich!!!!!

Schönes Wochenende

:cool:
Hier noch einmal der komplette Wortlaut der FED Sitzung:


Volkswirtschaft Aktuell
Donnerstag, 1. November 2007 Makro Research
USA: Fed senkt Leitzinsen und sieht ausgeglichene Risiken
• Das Federal Open Market Committee (FOMC) hat die Leitzinsen erwartungsgemäß um einen Viertelprozentpunkt
auf 4,5 % gesenkt, aber zugleich ein Statement formuliert, mit dem es die Erwartungen in Bezug
auf eine rasche weitere Lockerung der Geldpolitik deutlich dämpft.
• Die Fed erwartet für die nähere Zukunft eine Verlangsamung des Wirtschaftswachstums, stellt aber wegen
der gestiegenen Energie- und Rohstoffpreise auch eine Zunahme der Inflationsrisiken fest. Insgesamt
kommt sie zu dem Schluss, dass sich Inflations- und Konjunkturrisiken die Waage halten.
• Wir interpretieren das Statement dahingehend, dass die Hürden für weitere Leitzinssenkungen relativ hoch
sind. Da wir für die kommenden Monate zwar mit einer Abschwächung der wirtschaftlichen Dynamik,
aber insgesamt überschaubaren Auswirkungen der Verwerfungen auf den Kreditmärkten rechnen, gehen
wir von einer auf absehbare Zeit unveränderten Federal Funds Rate aus.
1. Das Federal Open Market Committee (FOMC) hat die Leitzinsen erwartungsgemäß um einen
Viertelprozentpunkt auf 4,5 % gesenkt und in seinem Statement hervorgehoben, dass es dies, genau wie
den Zinsschritt vom 18. September, als eine vorbeugende Maßnahme gegen konjunkturelle Abwärtsrisiken
aufgrund der Anspannung auf den Finanzmärkten versteht. Die übrigen Teile des Statements deuten darauf
hin, dass die Notenbanker nun jedoch einen deutlich geringeren Bedarf für eine weitere Lockerung der
Geldpolitik sehen. Der wichtigste Aspekt dürfte dabei das Ausmaß der Unsicherheit über den wirtschaftlichen
Ausblick sein, das im Vergleich zum September erkennbar abgenommen hat. So hatten die Minutes des
FOMC-Meetings vom 18. September gezeigt, dass die Notenbanker seinerzeit gerade wegen dieser erhöhten
Unsicherheit auf die sonst im Statement übliche Risikoeinschätzung verzichtet haben. Mittlerweile scheint sich
das FOMC wieder zu einer zuverlässigeren Beurteilung des wirtschaftlichen Ausblicks in der Lage zu sehen und
kommt dabei zu dem Schluss, dass sich Inflations- und Konjunkturrisiken in etwa die Waage halten.
Dies deutet unserer Einschätzung nach darauf hin, dass der Aspekt des Risikomanagements, der für die
Begründung der umfangreichen Leitzinssenkung vom 18. September sowie für die verbale Vorbereitung dieses
Zinsschritts von erheblicher Bedeutung gewesen ist, nun wieder in den Hintergrund tritt und die Geldpolitik
datenabhängiger wird.
2. Die Fed bezeichnet das Wirtschaftswachstum im dritten Quartal als „solide“ und stellt eine leichte
Entspannung auf den Finanzmärkten fest. Dennoch geht sie für die nähere Zukunft von einer Verlangsamung
des Wachstums aus und nennt als zentralen Grund hierfür eine Verschärfung der Korrektur am
Wohnimmobilienmarkt. Dies klingt zwar zunächst pessimistisch, jedoch waren derartige Erwartungen bereits
aus den Minutes des FOMC-Meetings am 18. September herauszulesen und wurden nun lediglich konkreter
ausformuliert als im seinerzeit veröffentlichten Statement. Wir werten diese Aussagen daher in der Weise, dass
die Fed nun weniger Unsicherheit über den wirtschaftlichen Ausblick verspürt und auf eine leichte Abschwächung
des Wachstums eher nicht mit weiteren Leitzinssenkungen reagieren wird. Darüber hinaus unterstreicht
das FOMC die verbleibenden Inflationsrisiken nun mit deutlicheren Worten als noch im Sep2
tember, indem es dem Rückgang der Kerninflation den jüngsten Anstieg der Energie- und Rohstoffpreise gegenüberstellt.
Auch hiermit signalisieren die Notenbanker eine eingeschränkte
Prognose
3. Auch die Tatsache, dass mit Thomas Hoenig, Präsident der Federal Reserve Bank von Kansas City, ein
Mitglied des FOMC gegen diese Leitzinssenkung gestimmt hat und nur sechs der zwölf Federal Reserve
Banks im Vorfeld dieses Zinsentscheids um eine Senkung des Diskontsatzes gebeten hatten, lässt
darauf schließen, dass die Hürden für eine weitere Lockerung der Geldpolitik nun eher hoch sind.
4. Insgesamt interpretieren wir das Statement dahingehend, dass das FOMC die zwischenzeitlich
sehr stark gewordenen Erwartungen in Bezug auf weitere Leitzinssenkungen bewusst dämpfen
wollte. Da wir für die kommenden Monate zwar mit einer Abschwächung der wirtschaftlichen Dynamik, aber
insgesamt überschaubaren Auswirkungen der Verwerfungen auf den Kreditmärkten rechnen, gehen wir von
einer auf absehbare Zeit unveränderten Federal Funds Rate aus.
Kristian Tödtmann, Tel.: 069/7147-3760, E-Mail: kristian.toedtmann@dekabank.de
3
Anhang
Wortlaut des FOMC-Statements vom 31. Oktober 2007
The Federal Open Market Committee decided today to lower its target for the federal funds rate 25 basis
points to 4-1/2 percent.
Economic growth was solid in the third quarter, and strains in financial markets have eased somewhat on balance.
However, the pace of economic expansion will likely slow in the near term, partly reflecting the intensification
of the housing correction. Today’s action, combined with the policy action taken in September,
should help forestall some of the adverse effects on the broader economy that might otherwise arise from the
disruptions in financial markets and promote moderate growth over time.
Readings on core inflation have improved modestly this year, but recent increases in energy and commodity
prices, among other factors, may put renewed upward pressure on inflation. In this context, the Committee
judges that some inflation risks remain, and it will continue to monitor inflation developments carefully.
The Committee judges that, after this action, the upside risks to inflation roughly balance the downside risks
to growth. The Committee will continue to assess the effects of financial and other developments on economic
prospects and will act as needed to foster price stability and sustainable economic growth.
Voting for the FOMC monetary policy action were: Ben S. Bernanke, Chairman; Timothy F. Geithner, Vice
Chairman; Charles L. Evans; Donald L. Kohn; Randall S. Kroszner;
Frederic S. Mishkin; William Poole; Eric S. Rosengren; and Kevin M. Warsh. Voting against was Thomas M.
Hoenig, who preferred no change in the federal funds rate at this meeting.
In a related action, the Board of Governors unanimously approved a 25-basis-point decrease in the discount
rate to 5 percent. In taking this action, the Board approved the requests submitted by the Boards of Directors
of the Federal Reserve Banks of New York, Richmond, Atlanta, Chicago, St. Louis, and San Francisco.
Wortlaut des FOMC-Statements vom 18. September 2007
The Federal Open Market Committee decided today to lower its target for the federal funds rate 50 basis
points to 4-3/4 percent.
Economic growth was moderate during the first half of the year, but the tightening of credit conditions has
the potential to intensify the housing correction and to restrain economic growth more generally. Today’s
action is intended to help forestall some of the adverse effects on the broader economy that might otherwise
arise from the disruptions in financial markets and to promote moderate growth over time.
Readings on core inflation have improved modestly this year. However, the Committee judges that some inflation
risks remain, and it will continue to monitor inflation developments carefully.
Developments in financial markets since the Committee’s last regular meeting have increased the uncertainty
surrounding the economic outlook. The Committee will continue to assess the effects of these and other developments
on economic prospects and will act as needed to foster price stability and sustainable economic
growth.
Voting for the FOMC monetary policy action were: Ben S. Bernanke, Chairman; Timothy F. Geithner, Vice
Chairman; Charles L. Evans; Thomas M. Hoenig; Donald L. Kohn; Randall S. Kroszner; Frederic S. Mishkin;
William Poole; Eric Rosengren; and Kevin M. Warsh.
In a related action, the Board of Governors unanimously approved a 50-basis-point decrease in the discount
rate to 5-1/4 percent. In taking this action, the Board approved the requests submitted by the Boards of Directors
of the Federal Reserve Banks of Boston, New York, Cleveland, St. Louis, Minneapolis, Kansas City, and San
Francisco.
DJ TAGESVORSCHAU/5. November 2007 - vorläufige Fassung



===
00:50 JP/BoJ, Protokoll der geldpolitischen Sitzung
vom 18./19. September, Tokio
07:00 IE/Ryanair Holdings plc, Ergebnis 1H, Dublin
***07:30 DE/Altana AG, Ergebnis 3Q, Wesel
***07:30 DE/MPC Münchmeyer, Petersen Capital AG, Ergebnis 3Q
(16:00 Conference Call), Hamburg
***07:30 DE/Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG, Ergebnis 3Q
(09:30 Telefon-PK), München
***08:00 DE/Symrise AG, Ergebnis 3Q (12:30 Telefon-PK), Holzminden
***08:30 DE/Dyckerhoff AG, Ergebnis 3Q, Wiesbaden
***08:30 DE/Leoni AG, Ergebnis 3Q (10:00 Conference Call), Nürnberg
10:00 DE/KTG Agrar AG, PK zum Börsengang, Frankfurt (A)
10:00 DE/MeVis Medical Solutions AG, PK zum Börsengang, Frankfurt (A)
10:00 NL/Akzo Nobel NV, ao HV zur Übernahme der Imperial Chemical
Industries plc (ICI), Amsterdam
***10:30 GB/Industrieproduktion September
PROGNOSE: +0,2% gg Vm/+0,4% gg Vj
zuvor: +0,1% gg Vm/+0,7% gg Vj
10:30 GB/Einkaufsmanagerindex Nicht-Verarbeitendes Gewerbe Oktober
PROGNOSE: 56,3
zuvor: 56,7
11:00 DE/Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, Herbst-PK,
Berlin (A)
***15:30 EU/EZB, Ausschreibung Haupt-Refi-Tender
***16:00 US/ISM-Index Nicht-Verarbeitendes Gewerbe Oktober
PROGNOSE: 54,2 Punkte
zuvor: 54,8 Punkte
19:00 DE/Internationaler Club Frankfurter Wirtschaftsjournalisten,
Rede von Lufthansa-CEO Mayrhuber
(Berichterstattung am Dienstag), Frankfurt
19:00 US/Consumer Bankers Association, Rede von Fed Gouverneur
Kroszner auf Konferenz zum Thema: "Mortgage Lending
Enviroment and the Fed", Arlington (A)
19:00 US/Treasury, Auktion drei- und sechsmonatiger Schatzwechsel
***22:00 NL/Qiagen NV, Ergebnis 3Q, Venlo
Außerdem im Laufe des Tages zu erwarten:
*** - DE/Verband der Automobilindustrie (VDA), Pkw-Neuzulassungen
Oktober
- DE/Kraftfahrt-Bundesamt (KBA), Pkw-Neuzulassungen Oktober
*** - US/Sun Microsystems Inc, Ergebnis 1Q (PROGNOSE: 0,03),
Mountainview
- DE/cash.life AG, Ergebnis 3Q (endgültig), Pullach (A)
- DE/Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe (DSAG),
Jahreskongress "Geschäftsprozesse gestalten - Beziehungen
entwickeln" (bis 7.11.), Frankfurt
- DE/IG Metall, Gewerkschaftstag (bis 10.11.), Leipzig
- GB/British Airways plc (BA), Verkehrszahlen Oktober, London
- RU/Feiertag, Börse geschlossen

- Über die genannten Termine wird Dow Jones berichten,
sofern nicht anders gekennzeichnet
- (A) Berichterstattung aktualitätsabhängig
- *** kennzeichnen Termine mit herausragender Bedeutung
- Uhrzeiten in MEZ
- Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit
- PROGNOSE bei US-Unternehmen = Prognose von Thomson First Call,
bezogen auf den Gewinn je Aktie in USD
===
DJG/smh


(END) Dow Jones Newswires
November 02, 2007 10:40 ET (14:40 GMT)
Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.
Zusammenfassung der ersten öffentlich gemachten Trades:

01.11.2007

Gold Long CB8ELN verkauft 1,35 EUR (EK 0,75 EUR 31.10.07) +80%

Nordex Long CB7VAF gekauft zu 0,7 EUR und eben nachgekauft zu 0,76 12:02 UHR

Nordex Long CB7VAF verkauft 0,74 EUR (EK 0,7 EUR und 0,76 EUR) 16:35 UHR +5,70% Schnitt +3%

MDAX PUT gekauf CB7VPF 6,66 EUR 21:28 UHR

02.11.2007

MDAX Put CB7VPF verkauft 7,01 EUR (EK 6,66 EUR Gestern Abend) 09:18 UHR +5,30%

Gold long CB8ELN gekauft 1,14 10:26 UHR

Gold Long CB8ELN verkauft 1,43 EUR (EK 1,14 EUR) 14:11 UHR +25,40%

Gold Long CB8ERF gekauft 1,24 16:12 UHR

Gold Long CB8ERF verkauft 1,87 EUR (EK 1,24 EUR) 19:22 UHR +50,80%

p.s. Manchmal sollte ich nicht soo gierig sein, denn beide Scheine haben sich problemlos verdoppelt :)
Diese Woche wird eine "EURO" Woche

Am Donnerstag entscheidet die EZB über die Zinsen, ich rechne mit keiner Veränderung, so dass der EURO weiter an Stärke gegenüber dem USD gewinnen sollte..



Im Blick habe ich folgendes Zertifikat: CB8ERB



kerni :kiss:
Für konservative Anleger, empfehle ich eher dieses Zerti: CB8EFE



Es hängt auch davon ab wann man EURO Long gehen will, ich werde dies wahrscheinlich erst mitte der Woche tun und am Anfang der Woche eher ein konservatives Zerti in Betracht ziehen wenn es mich wider erwarten in den Fingern juckt ;)

p.s. zur Berechnung von Hebeln und Preisen empfehle ich die Standart Lektüre bei Wikipedia

http://de.wikipedia.org/wiki/Zertifikat_%28Wirtschaft%29
Auf meiner WL stehen:

MAIS
WWAT
GOLD
EURO

Hier mal ein Beispiel für ein Mais Zerti: CK5732



p.s. Wie gesagt die Richtung in die ich diese Woche traden werde ist eher long, wegen der EZB, kann aber bis dato variieren, Heute dürfte der Indische Markt erstmal Federn lassen, da die Region weiter kriselt und Pakistan den Ausnahmezustand verhängt hat.. auch die Türkei und der Irak dürften brisant bleiben, also das übliche Spiel wäre Rohstoffe rauf, Märkte volatil, und genau das sind meiner Meinung nach die Besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Börsenwoche, ich bin gespannt was sich diesmal für Möglichkeiten ergeben, diese werde ich Euch wieder überaus ZEITNAH in diesem Thread präsentieren.

gn8 :kiss:
Und die Lämmer folgen dem Hirten zur Tränke! Die Lämmer ahnen aber noch nicht, daß es Wasser nicht gratis gibt!

Oder? .... Kerni, machst du das alles gratis?

Kinder, wer nicht selber denken kann, sollte nicht investieren!

Beste Grüße
Grisaldi:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.285.555 von Grisaldi am 04.11.07 23:53:46Siehst du hier irgendwo einen "Click&Buy" Button, wie für diverse Dienste auf W:0?
Märkte in ASIEN sehr schwach,

Montag - 05.11.2007

Kaufe MDAX Put CB7VPF 7,11 EUR
Future Hang Seng - 1409 Punkte, HHI HK - 6,11%:eek:
Solarworld wird heute Federn lassen,

diese Werte stehen bei mir Heute auf der Shortliste, mal sehen was sich machen lässt! Auch im Fokus sind Banken, die dürften Heute nach dem Citigroup Desaster ordentlich verlieren!

:)
Der MDAX Put ist bereits ordentlich im Plus :)

Geld in EUR (10.000 Stk.): 7,230 (+0,83 / +12,97%)
Brief in EUR (10.000 Stk.): 7,480 (+0,83 / +12,48%
Emittentenkurs: (05.11., 09:01:22)
Geld in EUR: 7,910 (+1,94 / +32,50%)
Brief in EUR: 8,160 (+1,94 / +31,19%)
Mein kleiner Disclaimer:

Die dargestellten Einstiegsmöglichkeiten stellen i.d.R. nur MEINE Meinung dar und sind KEINE Handlungsempfehlung (und somit auch ohne Haftung und Rechtfertigung) nur zur Anregung für eigene Marktmeinung zu nutzen.

Danke..

kerni :kiss:

p.s. MDAX wieder sehr stark Heute nach so einem roten Marktumfeld in ASIEN, hätte ich nicht gedacht, ob es hier in Deutschland auch so etwas wie die "Plunge Protection Task Force" -nach dem Vorbild der USA- gibt!? ;)
Mdax Put seit meinem Kauf knapp 8% im Plus, leider habe ich zu früh verkauft, da der Mdax Stärke bewiesen hat, schade eigentlich, aber tendenziell wieder eine richtig gute Entscheidung Mdax Short zu gehen nach dem Desaster in ASIEN!

Mdax Put seit meinem Kauf knapp 8% im Plus, leider habe ich zu früh verkauft, da der Mdax Stärke bewiesen hat, schade eigentlich, aber tendenziell wieder eine richtig gute Entscheidung Mdax Short zu gehen nach dem Desaster in ASIEN!

Antwort auf Beitrag Nr.: 32.288.127 von [KERN]Codex am 05.11.07 11:31:08eider habe ich zu früh verkauft

macht nichts, die tipps sind trotzdem anregend. niemand kauft zum niedrigstkurs und niemand verkauft zum höchstkurs.;)
Habe es eben verpasst long zu gehen jetzt warte ich noch ab, checke Gold und dieses Zerti aber gerade alle paar Sekunden.. CB8ERG

Da geht man mal Mittag essen und dann sowas :laugh:

Antwort auf Beitrag Nr.: 32.290.599 von [KERN]Codex am 05.11.07 13:55:53Ging mir genauso.
Ich warte seit 10.00 Uhr auf einen Rücksetzer und dann rennt das Ding los :mad::mad:
Was hälst Du von einem Eur0/Dollar long ?
NAch dem Rücksetzer heute früh erholt sich das Ganz. Wenn gold weiter marschiert könnte die 1,45 wieder erreichbar sein.
Warten wir es mal ab

Die Investmentnachfrage nach dem StreetTracks Gold Trust stagnierte in der letzten Woche. Dies meldet die Nachrichtenagentur Bloomberg. In der letzten Woche war der Goldpreis das erste Mal seit dem Jahr 1980 wieder über die Marke von 800 Dollar pro Feinunze gestiegen und hälft sich auch heute Vormittag über dieser Marke stabil. Händlern zufolge sei die stagnierende Nachfrage aber auf den mittlerweile stark gestiegenen Preis zurückzuführen. In diesem Jahr verteuerte sich das Edelmetall angesichts eines Rückgangs des US-Dollars um 26%. Robin Wilkin von JP Morgan rät Anlegern den Rückkauf von Goldpositionen bei einem Rückgang des Preises. "Ich rate den Anlegern, hier Gewinne mitzunehmen und bei einem Rückgang des Preises neu einzusteigen", so der Analyst.
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.290.948 von grismo1000 am 05.11.07 14:14:50Andere Leute wie Eric Sprott oder auch (wenn ich mich jetzt nicht irre) Jim Rogers sind nach wie vor BULLISH für Gold, und das sind wahre Marktmacher! Es bleibt auf jeden Fall spannend! ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.290.948 von grismo1000 am 05.11.07 14:14:50Ich glaube derzeit nicht an eine nennenswerte Korrektur beim Gold
Deshalb trade ich die kleinen Rücksetzer. Heute hab ich es leider verpasst, weil der von mir erwartete Rückgang unter 800 ausblieb.
Mal sehen was noch kommt. ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.290.662 von arubabeachclub am 05.11.07 13:58:56Bloß nichts überstürzen, wir können doch jeden Tag Geld machen ;)



Intraday keine klare Richtung erkennbar, erst ab 808 USD oder 800 USD, dazwischen alles sehr volatil, wie man sieht!
Ich denke das resultiert aus der EURO konso, der holt bis Donnerstag genug Luft und steigt dann wieder um 1% auf einen Schlag, und wie ihr wisst Gold steigt um den Faktor 1,7 im Verhältnis zum EURO :)

Mal abwarten bis der MACD ein fettes Kaufsignal liefert, dann könnte was werden mit 810 USD in Gold :D

Antwort auf Beitrag Nr.: 32.291.373 von [KERN]Codex am 05.11.07 14:37:34Ich liege bei knapp über 800 auf der Lauer mit CB8ERG.
Mal sehen ob das heute noch kommt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.292.031 von arubabeachclub am 05.11.07 15:18:59Ich warte noch :D
Mich nervt es dass ich mich in den erten 2 Stunden hab verarschen lassen was den MDAX betrifft, der PUT ist schon 1 EUR mehr wert als Heute Morgen :eek:

Antwort auf Beitrag Nr.: 32.292.113 von [KERN]Codex am 05.11.07 15:24:08Aufregen lohnt nicht. Die nächste Chance kommt bestimmt ;)
Ich bin Gestern wie versprochen bei 806 USD mit dem Schein CB8ERG Long gegangen, leider konntet ihr diese Trade aber nicht nachvollziehen, aber ich habe eben auf dem Weg zur Arbeit nochmal nachgekauft.


06.11.07

KAUF Gold Long CB8ERG 1,97 EUR
Der EURO ist wieder über 1,45 und am Donnerstag wird die EZB und die BankofEngland die Zinsen nicht ändern, so dass wir weiteren Auftrieb von der Währungsseite erhalten, Öl gibt nur Leicht nach und die Inflationstendenzen nehmen weiter zu :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.303.057 von [KERN]Codex am 06.11.07 08:28:37Ich konnte den Trade Gestern nicht posten weil ich zu Hause meinen Router zerschossen hab, so dass mir nur Internet übers Handy blieb, unglücklich.. :mad:
CB8ERG



Emittentenkurs: (06.11., 08:34:59)
Geld in EUR: 1,930 (+0,49 / +34,03%)
Brief in EUR: 2,030 (+0,49 / +31,82%)

Viel Spaß damit :cool:

p.s.

und ein EURO Chart:


Antwort auf Beitrag Nr.: 32.303.066 von [KERN]Codex am 06.11.07 08:29:41Guten Morgen

Bei 812$ kauft du nochmal long nach :cool:
Ist nicht ganz ungefährlich könnte heute morgen
noch ein paar $ abgeben oder meinst du nicht.

Viel Glück
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.303.138 von grismo1000 am 06.11.07 08:37:54Solange der EURO steigt wird Gold Heute sicherlich 2% machen, es gibt noch einen neuen Schein den ich auf der Watch Liste habe, den CB8EWU gibts aktuell zu 1,46 EUR, ich überlege zu wechseln, hatte den noch garnicht entdeckt, aber erstmal abwarten, Hebel 40 bei dem alten reicht eigentlich auch falls es nochmal einen kurzen Pullback gibt!

kerni
War wohl ein Fehler den CB8ERG gestern für 1,60 zu verkaufen
EK war 1,14. Heute früh hätte es über 2 Euro dafür gegeben.
Habe eben auch den DR0RV0 mit + 56% verkauft.
Ich will erst mal sehen, was heute früh passiert.
Der Anstieg heute Nacht war schon ganz schön heftig. Einen Rücksetzer vermute ich schon
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.303.479 von arubabeachclub am 06.11.07 09:12:08Bin Gestern noch bei 806,xx USD in den CB8ERG reingerutscht, ich nehme jetzt 2/3 der Gewinne mit und warte erstmal ab, EURO Long bleibt im Depot bis Ende der Woche :)

Verkaufe Gold Long CB8ERG 2,00 EUR (2/3 meiner Position)

Werde nachher auf einen höher gehebelten Schein umsteigen, ich sags Euch aber rechtzeitig :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.303.764 von [KERN]Codex am 06.11.07 09:41:25habe von den sachen leider keinen schimmer:cry:
bisher verkauf und kauf ich nur normale aktien ohne hebel und sowas
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.303.937 von thyra03 am 06.11.07 09:58:17ich will auch geld verdienen:cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.303.964 von thyra03 am 06.11.07 10:02:38Les Dich erstmal ein bei Wikipedia, einfach Zertifikat eingeben, da gibts genug Stoff zum Verstehen!
GOLD ist echt bombenstark Heute! Das gibt nachher noch ein Feuerwerk.. beim Gold Long bitte nicht zuviel Geld setzen, die Knockout Schwelle ist mit 1,444 sehr nahe gewählt, ich denke der verdoppelt sich Heute aber nochmal :)

Emittentenkurs: (06.11., 10:22:05)
Geld in EUR: 0,700 (+0,39 / +125,81%)
Brief in EUR: 0,760 (+0,39 / +105,41%)
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.304.160 von [KERN]Codex am 06.11.07 10:23:24meinte beim EUR Long nicht zuviel setzen
Verkauf GOLD Long CB8ERG (Rest 1/3) 2,13 EUR

KAUF GOLD Long CB8EWU 1,58 EUR

So nun habe ich den Schein komplett gewechselt :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.304.848 von [KERN]Codex am 06.11.07 11:05:23Wie weit geht das noch heute ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.304.848 von [KERN]Codex am 06.11.07 11:05:23Geld-Vol und Brief-Vol = 0

:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.305.026 von 089MUC am 06.11.07 11:16:15Hab direkt bei der Commerzbank gekauft!



CB8EWU
Frankfurt: Realtime (06.11., 11:24:56)
Geld in EUR (20.000 Stk.): 1,550 (+0,40 / +34,78%)
Brief in EUR (20.000 Stk.): 1,650 (+0,40 / +32,00%)
Emittentenkurs: (06.11., 11:23:55)
Geld in EUR: 1,560 (+0,50 / +47,17%)
Brief in EUR: 1,660 (+0,50 / +43,10%)
Realtime-Quote: (06.11., 11:24:56)
Geld in EUR: 1,560 (+0,21 / +15,56%)
Brief in EUR: 1,650 (+0,20 / +13,79%)
Gold gleich durch die 820 USD



Schein von Heute Morgen zu 1,97 steht schon bei 2,30 EUR :eek:
Verkaufe GOLD Long CB8EWU 1,69 EUR (EK 1,58)

Das wird mir zu heiss, ich hab genug für Heute!

Ihr könnt ihn ja weiterlaufen lassen wenn ihr wollt :D
Auch der vorhin gekaufte EURO Call liegt 11% vorne! Ein erfreulicher Tag Heute ;)

Antwort auf Beitrag Nr.: 32.305.938 von [KERN]Codex am 06.11.07 12:11:19Hatten wir heute RT 820 zu irgendeiner Zeit ?
Verkaufe EURO Long TB04YY 0,80 EUR (EK 0,70 EUR)

Das geht mir doch etwas schnell Heute, aber ich werde nachher wieder ienen EURO Call kaufen, aber vielleicht nicht ganz sonahe am aktuellen Kurs, den ich dann auch bis Ende der Woche durchhalten kann, wie immer könnt ihr selbst entscheiden ob ihr den Call weiterlaufen lasst, viel Spaß damit..

p.s. ich bin jetzt komplett glatt und gehe Mittag essen:lick:
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.306.148 von arubabeachclub am 06.11.07 12:24:10Hallo
Ja hatten wir ganz kurz

Gold (Spot) 818.73 818.98 818.52 12.60 1.54 820.10 806.50 0
06:27
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.306.423 von [KERN]Codex am 06.11.07 12:40:28Wahnsinn was da abgeht :eek::eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.306.540 von arubabeachclub am 06.11.07 12:48:38einfach cool.. ich bleib in gold noch drin.. mal sehen was bei us-eröffnung passiert..
Das kann nicht sein was da abgeht beim Gold .
Hoch jetzt schon bei 821,70 .
Was denkt hier wie weit geht das noch ????

P.s. Hier ein Realtime Link für die Rohstoffe

http://www.eltee.de/quotesgcicfdcommodities.php
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.306.423 von [KERN]Codex am 06.11.07 12:40:28dein Nordex-Call explodiert mittlerweile auch, irre !!! :eek::eek::eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.305.179 von [KERN]Codex am 06.11.07 11:25:38hab´s vergeblich über etrade und nordnet (nicht gelistet) versucht.

Jetzt ist der Schein wieder bei etrade handelbar.


Vielleicht beim nächsten Mal...

:cool:
Wenn der EURO Heute Stark bleibt geh ich über NACHT long in GOLD, die Zinsentscheidung naht ich glaube die Devisen und Gold Händler wissen schon das Ergebnis, nämlich unveränderte Zinsen :D

welltom,

ich grüße Dich :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.307.530 von [KERN]Codex am 06.11.07 13:55:55hiho, muss mal ein wenig an dir dranbleiben, scheinst derzeit wieder das Näshen zu haben !!! ;)
Nach dem IP von ALIBABA.com
gehe ich jetzt GOOGLE long :)


KAUF GOOGLE Long CB8ETF 0,82 EUR
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.308.082 von [KERN]Codex am 06.11.07 14:32:48Pardon hab sie sogar für 0,81 bekommen und es muss heissen IPO! :)
Google Inc. (GOOG:google advanced in pre-market action after shares of Alibaba.com almost tripled in their Hong Kong debut, marking a successful start for the world's largest initial public offering by an e-commerce company since Google.

Es gibt noch andere die das denken ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.308.082 von [KERN]Codex am 06.11.07 14:32:48Bin seit Freitag schon in Google investiert. Die Ankündigung von Mo. war dort schon längst bekannt! :) Denke das Google erstmal die 800USD testet.

cultom
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.308.192 von cultom4president am 06.11.07 14:40:50hey cultum!

Google will die kabellose Welt für sich ;)

Google rockt einfach, mal gucken vielleicht sind 750 USD Heute drin :)

:cool:

p.s. Gold gerade bei 823 USD
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.308.390 von [KERN]Codex am 06.11.07 14:53:29Ich häng mich auch mal dran
Kauf zu 0,79
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.308.390 von [KERN]Codex am 06.11.07 14:53:29Ich sag es dir ein letztes Mal, ich heiße cultom! :D:D:D

ja, die Ankündigung von Google gestern war ziemlich gut. Die wollen das mobile Internet ähnlich wie beim iPhone. Keine WAP-Seiten, kein komischer Seitenaufbau etc. Das sich damit Gewinne einfahren lassen ist sicher ohne Zweifel.

cultom
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.308.480 von cultom4president am 06.11.07 14:58:21ok da du in meinem handy mit "u" drinsteckst bekomme ich das nicht mehr weg ;)
ROSTOCK (dpa-AFX) - Der Rostocker Windanlagenbauer Nordex hat einen Großauftrag

zur Lieferung von 60 Windrädern mit einer Leistung von je 2,5 Megawatt aus den
USA erhalten. Mit dem 150-Megawatt-Projekt von BP Alternative Energy North
America Inc. sei der Wiedereintritt in den größten Wachstumsmarkt für
Windenergie gelungen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Dieser Anlagentyp
sei weltweit bereits an rund 500 Standorten errichtet worden. Ein genauer
Auftragswert wurde nicht genannt, Branchenkenner gehen jedoch davon aus, dass
ein Megawatt installierte Leistung einem Gegenwert von rund einer Million Euro
entspricht.

Die ersten Turbinen für BP werde Nordex im zweiten Quartal des Jahres 2009
liefern, hieß es. Derzeit bereite das Unternehmen den Aufbau eigener Werke in
den USA vor. Diese sollen 2009 in Betrieb gehen, um Projekte in den USA und
Kanada zu beliefern. Die börsennotierte Nordex AG hat ihr Stammwerk in Rostock,
der juristische Sitz der Gesellschaft ist in Norderstedt (Schleswig- Holstein).
Weltweit ist das Unternehmen in 18 Ländern mit Büros und Tochtergesellschaften
vertreten./mg/DP/zb


p.s. da Heute Konjunkturmäßig nix mehr ansteht, sindmit Nordex noch ein paar % drin, da sicha uch ASIEN erholt hat und die Erholung in der kommenden Nacht weitergehen wird, dürfte der TECDAX Morgen weiter fliegen, angeführt von NORDEX :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.308.903 von [KERN]Codex am 06.11.07 15:24:36Hallo Codex

Habe mich bei Google auch zu 0,79 rangehängt. Könntest du vielleicht auch noch dazu schreiben an welcher Börse du orderst?
Gibt es für Optionsscheine irgendwo kostenlose Realtimekurse?
Danke

Gruß Mega
Ich konnte es mir nicht verkneifen und bin nochmal Gold long gegangen abernur mit kleinem Geld, den Gewinnen von Heute

Kauf GOLD Long CB8EWU 1,90 EUR
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.309.494 von Megagigant am 06.11.07 15:50:09Es gibt Stuttgart, Frankfurt und LiveTrade (also der Handel direkt mit dem EMI), letzteres bevorzuge ich, da keine Gebühren anfallen, ausser des Spreads!
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.309.758 von [KERN]Codex am 06.11.07 16:00:52Wahnsinn, was hier abgeht.
Hab mal die Werte seit Freitag im Musterdepot und kanns kaum glauben...;)

Respekt!

Gruß

borsalino
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.309.730 von [KERN]Codex am 06.11.07 15:59:56Diesen schein kann ich leider noch nicht handeln (Nordnet :cry::cry:)
Habe aber kurz vor Dir den CB8ERG wieder rein genommen.
Den werde ich jetzt einfach laufen lassen.
Ich glaube nicht, dass wir nochmal unter 800 gehen und selbst dann ist da noch Luft drin. ;)
Hoffentlich wird GOOGLE nicht mein erster Verlust Trade ;)



@borsalino, danke!
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.310.375 von [KERN]Codex am 06.11.07 16:27:13Die kommt noch, der Tag im Amiland ist noch lang ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.310.410 von taurus11 am 06.11.07 16:29:09werd heut abend wenn die kids im bett sind mich mal rein lesen.dafür brauch ich ruhe;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.311.877 von thyra03 am 06.11.07 17:40:44jep. geh's mal ganz in ruhe an.:)
Auch der Nordex Call ist noch ins Plus gelaufen!

Emittentenkurs: (06.11., 21:35:36)
Geld in EUR: 0,940 (+0,30 / +46,88%)
Brief in EUR: 0,960 (+0,30 / +45,45%)



Morgen sind bei GOOGLE UND NORDEX noch jeweils 10% drin auf den jeweiligen Schein bezogen, Viel Spaß damit :D

Gute Nacht!

p.s. Morgen geht die GOLDRALLY weiter :)

Hier die GOOGLE DATEN

Emittentenkurs: (06.11., 22:00:02)
Geld in EUR: 0,820 (+0,11 / +15,49%)
Brief in EUR: 0,830 (+0,11 / +15,28%)

:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.316.511 von [KERN]Codex am 06.11.07 22:01:57was schätzt du, bis wohin gold läuft? über ath?:look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.316.581 von [KERN]Codex am 06.11.07 22:04:55Google neues Kursziel

Rating-Update:

New York (aktiencheck.de AG) - Die Analysten von Sanford C. Bernstein & Co stufen die Aktie von Google (ISIN US38259P5089/ WKN A0B7FY) unverändert mit "outperform" ein. Das Kursziel werde von 720 auf 850 USD angehoben. (06.11.2007/ac/a/u) Analyse-Datum: 06.11.2007


Quelle: Finanzen.net
;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.316.622 von taurus11 am 06.11.07 22:06:36Also ich denke Gold läuft bis Frühjahr über die 1000 USD, aber der EURO muss doch irgendwann mal korrigieren, wer den GoldCall von Gestern weiter hat laufen lassen konnte um die 100% mitnehmen.. ich gab mich Gestern schon mit 10% zufrieden ;)

Antwort auf Beitrag Nr.: 32.319.352 von [KERN]Codex am 07.11.07 08:34:08du bist sensationell :)

es muss zwar jeder selbst entscheiden, was u. wann er kauft - aber deine anregungen u. ideen sind bis jetzt unschlagbar gewesen.. danke dafür :D
Wie gestern angekündigt ging die Goldrally weiter:



Ich nehme Gewinne mit!

Verkaufe GOLD Long CB8EWU 2,70 EUR (EK 1,97)



GOOGLE und NORDEX lasse ich weiterlaufen :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.319.352 von [KERN]Codex am 07.11.07 08:34:08Ich meinte wer den EURO Call hat weiterlaufen lassen, konnte 100% machen, auch gut ;)

@codo100, danke fürs Feedback :)
Den Nordex Call von Gestern unbedingt weiterlaufen lassen, die werden noch ordentlich ein draufsetzen :D

Meine WL für Heute

CISCO SYSTEMS(!!)
GOLD
SILBER
EUR

sonst noch nix ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.319.961 von [KERN]Codex am 07.11.07 09:27:26Ich habe gestern abend der Google Call noch in den Goldcall getauscht, was für mich die richtige Entscheidung war.
Heute früh dann Tausch CB8ERG in CB8EWU
Die Goldrally geht mit Vollgas weiter ;)

Trotzdem hattes Du recht mit Google (was ich ja auch bestätigt hatte) Nur mir schien der Goldcall einfach aussichtsreicher und da ich mit wenig cash arbeite, wollte ich mich nicht verzetteln
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.320.626 von arubabeachclub am 07.11.07 10:02:13ich bin schon einen weiter u. hoff dass es nicht zu riskant ist - hab heute früh den CB8EWU in CB8EZL getauscht.. aber so wie es aussieht, geht die rally tatsächlich weiter (kurzfristig mal bis auf daussssend hoff ich :D)
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.319.395 von [KERN]Codex am 07.11.07 08:37:38WOW,

habe noch einen Goldcall vom Anfang der IMMO KRISE im Depot und der hat sich seitdem ver 15-facht :eek:

Hab leider beim CB8EWU zu früh Gewinne mitgenommen, egal nächste Chance kommt bestimmt :)

LG aus Hamburg
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.320.998 von [KERN]Codex am 07.11.07 10:21:34Hi Kerni,

was für einen Silber-Call würdest Du empfehlen?

Viele Grüße

borsalino
Nordex ist bei mir durch SL rausgeflogen..

VERKAUF Nordex TB02AV 0,94 (EK 0,94) :mad:

@borsalino,

muss ich mal sehen, warum silber? ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.321.657 von [KERN]Codex am 07.11.07 10:53:46setzt du die SL im system?:look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.321.657 von [KERN]Codex am 07.11.07 10:53:46steht kurz vor Ausbruch und hat Nachholpotential;)
Hi Kerni,
glaubst du ist es noch ratsam heute in den gold call zu gehen, oder ist der zug abgefahren?

lg
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.322.144 von borsalino1965 am 07.11.07 11:18:26Ist doch bereits ausgebrochen (>15) und auf 26 Jahreshoch :D

franz,

mir wird es zu heiss, mittelfristig wird gold weiter steigen, ganz klar!

taurus,

nein im kopf, da ich immer direkt mit dem emi handel, ich finde das richtig doof, da ich noch überlegt hab bei 1,04 zu verkaufen, naja so eine große position war es nicht, aber ich hätte wieder schluss machen können für heute ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.322.417 von [KERN]Codex am 07.11.07 11:34:43ich weiß, ist aber meiner Meinung nach erst der Anfang zu ungeahnten Höhen...

Antwort auf Beitrag Nr.: 32.322.508 von borsalino1965 am 07.11.07 11:39:30Silber könnte echt noch einiges aufholen, also wenn dan würde ich folgenden Schein wählen: SG0CAH

Da ist der Spread nur 0,04! Viel Spaß damit :)

MAIS geht auch ab, by the way ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.323.172 von [KERN]Codex am 07.11.07 12:17:03der ist auch nicht schlecht: SG0DXG ;)
KAUFE Commerce Resource A0J2Q3 1,05 EUR

fette News, dürfen 30% machen in den kommenden Tagen, jeah darauf hab ich gewartet :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.323.240 von taurus11 am 07.11.07 12:22:29Ja den hatte ich garnicht gesehen, ich kauf mir mal ein paar Silber Scheine von meinem Tagesgewinn Heute mit Gold :)

KAUF Silber Long SG0KK4 2,12 EUR
Commerce kann ich Euch nur wärmstens empfehlen, habe mich fast 1 Jahr mit der Firma beschäftigt :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.324.488 von [KERN]Codex am 07.11.07 13:55:49danke für den Silber-Schein.
Bei CCE bin ich schon längst dabei;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.323.390 von [KERN]Codex am 07.11.07 12:32:47Hallo

Der Silber sieht nicht mehr gut aus

Bid: 15:24:55 1,670 10.000
Ask: 15:24:55 1,710 10.000

Gold dreht im augenblick auch schon alle satt oder was:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.325.936 von grismo1000 am 07.11.07 15:26:36Ich habe in den Silber Schein ja auch nur meine Goldgewinne von Heute Morgen investiert, das habe ich ja ausdrücklich gesagt! Auch Silber wird nach dem Bruch der 15 USD weiter hochlaufen, vielleicht schon Morgen wenn die EZB und die BoE über die Zinsen entscheiden! :)

Der EURO Call steht übrigens >2 EUR, WOW! (Ursprünglicher EK war 0,70 EUR):eek:

Meine offenen Positionen sind:

GOOGLE EK 0,81 EUR

Emittentenkurs: (07.11., 15:37:06)
Geld in EUR: 0,800 ( -0,020 / -2,44%)
Brief in EUR: 0,810 ( -0,020 / -2,41%)

und

Commerce EK 1,06

FFM 1,04/1,05

:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.326.169 von [KERN]Codex am 07.11.07 15:39:03Ja wollen wir mal hoffen das Gold und Silber weiterlaufen
die nächsten Tage. Bin auch auf Gold long.