checkAd

    Am Sterbebett eines Systems - 500 Beiträge pro Seite (Seite 66)

    eröffnet am 21.01.09 17:19:56 von
    neuester Beitrag 21.01.14 17:41:49 von
    Beiträge: 43.781
    ID: 1.147.722
    Aufrufe heute: 1
    Gesamt: 1.404.942
    Aktive User: 0


     Durchsuchen
    • 1
    • 66
    • 88

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 07.03.12 11:45:25
      Beitrag Nr. 32.501 ()
      Die USA mit Rolle rückwärts zum Sozialstaat :confused:

      Avatar
      schrieb am 07.03.12 11:55:24
      Beitrag Nr. 32.502 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.844.614 von M_R_H am 03.03.12 09:58:12.

      Ergänzend.


      Spanien
      Nach der Zentralregierung wollen auch spanische Regionen die Defizitziele aufweichen

      Die spanische Regierung versucht mühsam die Büchse der Pandora zu schließen, die Mariano Rajoy in Brüssel aufgemacht hat.
      Nach der Ankündigung des Ministerpräsidenten am vergangenen Samstag, die Brüsseler Sparvorgaben nicht einhalten zu wollen, fordern auch die Regionen eine Anpassung.

      Weiterlesen ... http://www.heise.de/tp/blogs/8/151566

      .
      2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 07.03.12 14:28:14
      Beitrag Nr. 32.503 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.832.202 von M_R_H am 01.03.12 11:20:28.

      Auch keine Jubelmeldung ...


      BRDeutschland
      Industrieaufträge im Januar überraschend geschrumpft

      Zum Text ... http://www.boerse-go.de/nachricht/Industrieauftraege-im-Janu…

      -

      Entwicklung des Auftragseingangs in der Industrie im Januar 2012

      Zur Pressemitteilung ... http://www.bmwi.de/BMWi/Navigation/Presse/pressemitteilungen…

      .
      289 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 07.03.12 14:42:57
      Beitrag Nr. 32.504 ()
      Krise in Griechenland — Hedgefonds gefährden Schuldenerlass

      Der US-Fonds Greylock weigert sich als Erster, einem freiwilligen Schuldenerlass für Griechenland zuzustimmen.
      Nun stellt sich die Frage: Platzt der Schuldenerlass?
      Und was passiert dann?

      Von Harald Freiberger, Alexander Hagelüken und Christiane Schloetzer
      http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/krise-in-griechenland-…


      ...In jedem Fall würden wohl Kreditausfallversicherungen fällig, mit denen sich Investoren gegen den Ausfall griechischer Anleihen absicherten.
      Manche Beobachter denken, dass sich Hedgefonds genau aus diesem Grund verweigern - weil sie die 2,4 Milliarden Euro Versicherungssumme kassieren wollen.

      Erwartet werden Klagen gegen Athen und die Europäische Zentralbank, die durch ein Sondermanöver Verluste durch einen Schuldenschnitt vermeiden will....



      Finanzkrise 2.0 und die Hyänen fletschen schon mit den Zähnen.;)
      2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 07.03.12 15:09:37
      Beitrag Nr. 32.505 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.864.936 von Groupier am 07.03.12 14:42:57.

      Alles gut und schön Groupier.
      Doch die nutzen nur den Rahmen der Möglickeiten aus, den ihnen die Politik weltweit zugesteht!
      Was bitte wurde denn bisher unternommen, um die Finanzmärkte in den Griff zu bekommen?
      Nichts ...


      Die Politik und das Monster

      Zum Text ... http://www.sprengsatz.de/?p=3711

      -

      Und die Bundesregierung beruft sich auf bisher unterlassene Aktionen seitens der G20 auch in dieser Angelegenheit ...

      http://www.direktzu.de/kanzlerin/messages/versagen-einer-pol…


      Das Leben kann so einfach sein. Wenn die Allgemeinheit dafür zahlt (zahlen muß) ...

      .
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.

      Trading Spotlight

      Anzeige
      NuGen Medical Devices
      0,0600EUR +3,45 %
      Umsatzlawine losgetreten – Kursexplosion am Montag?! mehr zur Aktie »
      Avatar
      schrieb am 07.03.12 15:27:54
      Beitrag Nr. 32.506 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.831.237 von M_R_H am 01.03.12 09:20:03.

      China, sagte er an einer Pressekonferenz am Rande des Nationalen Volkskongresses in Peking, folge den Regeln der Welthandelsorganisation.
      Eine Verpflichtung, sich Gesetzen oder Regulierungen anderer Staaten zu unterwerfen, gebe es nicht.



      Keine grösseren Wechselkursanpassungen
      China will sich dem Druck der USA nicht beugen

      Chinas Handelsminister hat die Subventionsvorwürfe der USA zurückgewiesen.
      Peking sieht die Probleme in den Handelsbeziehungen vor allem bei Amerika.
      Bei der Steigerung des Konsums sieht er China auf gutem Weg.

      Weiterlesen ... http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/china_will_…

      .
      Avatar
      schrieb am 07.03.12 15:48:53
      Beitrag Nr. 32.507 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.863.749 von M_R_H am 07.03.12 11:55:24.

      Ergänzend.


      Schuldenkrise
      Spanien verspielt Vertrauensvorsprung

      Die Regierungen in Rom und Madrid sind unsichere Kantonisten – soviel ist für Investoren klar.
      Monatelang aber galt Spanien immerhin als etwas vertrauenswürdiger als Italien.
      Die Stimmung ist binnen weniger Tage radikal gekippt.

      Weiterlesen ... http://www.ftd.de/finanzen/maerkte/anleihen-devisen/:schulde…

      .
      Avatar
      schrieb am 07.03.12 16:37:54
      Beitrag Nr. 32.508 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.840.637 von M_R_H am 02.03.12 13:47:45.

      Die Maßnahmen der Regierung Monti, die Läden erlaubt, 24 Stunden pro Tag und 52 Sonntage im Jahr offen zu halten ...


      PROTEST
      Kampf für arbeits­freien Sonntag in Italien

      Die italienischen Gewerkschaften und die Kirche laufen gegen die Liberalisierungsmaßnahmen der Regierung Monti Sturm, die den Sonntag zum Einkaufstag machen will, um den Konsum im Land anzukurbeln.

      Weiterlesen ... http://derstandard.at/1330390663663/Protest-Kampf-fuer-arbei…

      .
      110 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 07.03.12 17:15:46
      Beitrag Nr. 32.509 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.856.245 von M_R_H am 06.03.12 11:00:57.

      Und abends liefe „Sandra Maischberger“. Thema: „Europa kaputt, Deutschland am Ende – Hilft jetzt nur noch jäten?“


      Zum guten Schluss ...


      Meine ganz persönliche Griechenland-Krise

      Wenn alles schief geht, wenn Griechenland doch noch eine „ungeordnete Insolvenz“ hinlegt,
      dann bleibt immer noch das gute alte Subsidiaritätsprinzip: Hilf Dir selbst, dann hilft Dir Gott!
      Und sei es mit einem fruchtbaren Gemüsegarten.

      Weiterlesen ... http://www.cicero.de/weltbuehne/persönliche-griechenland-kri…

      .
      213 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 07.03.12 17:20:10
      Beitrag Nr. 32.510 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.865.935 von M_R_H am 07.03.12 17:15:46.

      ... und nun wünsche ich allen hier einen angenehmen Abend! :) M.

      .

      Smithsonian Magazine Photo Contest: 50 Finalists

      25 Photographien ... http://www.boston.com/bigpicture/2012/03/smithsonian_magazin…

      .

      Khz Live @ RTS.FM, 11.11.2011

      http://soundcloud.com/khz/khz-live-111111

      .
      Avatar
      schrieb am 07.03.12 20:36:17
      Beitrag Nr. 32.511 ()
      http://www.youtube.com/watch?v=4rCyOBgtlHs&feature=related

      Prof. Dr. Christian Kreiß im Studium Generale über die aktuelle Wirtschaftskrise und Eurokrise.

      VOLLTREFFER!
      Avatar
      schrieb am 08.03.12 08:00:56
      Beitrag Nr. 32.512 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.862.259 von M_R_H am 07.03.12 08:25:16.

      Guten Morgen. Beginnen wir mit China ...


      VOLKSKONGRESS
      Chinas Kader ringen mit der Marktwirtschaft

      Hinter den Kulissen des Nationalen Volkskongresses in Peking ringen Chinas Spitzenpolitiker heftig um den Wirtschaftskurs ihres Landes.
      Marktbefürworter sind im Vorteil, doch auch kommunistische Stimmen werden lauter.

      Weiterlesen ... http://www.handelsblatt.com/politik/international/volkskongr…

      -

      Arbeitsbedingungen
      China rügt ausländische Arbeitgeber

      Um Druck auf die Unternehmen auszuüben, hat Arbeitsminister Yin Weimin in einem ersten Schritt die ausländischen Arbeitgeber verwarnt.
      Sie hätten Chinas Entwicklung zwar vorangetrieben, sagte Yin auf einer Pressekonferenz des Nationalen Volkskongresses in Peking.
      „Wir haben bei einigen Unternehmen aber auch Probleme festgestellt, zum Beispiel exzessive Überstunden, eine zu niedrige Bezahlung für einige Arbeiter sowie eine mangelhafte Fürsorge.“

      Weiterlesen ... http://www.faz.net/frankfurter-allgemeine-zeitung/arbeitsbed…

      .
      9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.03.12 08:16:54
      Beitrag Nr. 32.513 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.710.648 von M_R_H am 07.02.12 10:27:27.

      Ergänzend.


      Brasiliens Zentralbank senkt erneut Leitzins

      Bereits zum fünften Mal in Folge hat gestern (07.03.) das Komitee der Geldpolitik (Comitê de Política Monetária, kurz: Copom) der brasilianische Zentralbank die Leitzinsen des Selic reduziert.
      Damit betragen die Zinsen für Refinanzierungsgeschäfte der Banken jetzt 9,75 Prozent bei einer Laufzeit von einem Jahr.
      Diese neue Zinshöhe des Selic entspricht einer Reduktion um 0,75 Prozentpunkte.

      Weiterlesen ... http://www.brasilnews.de/brasiliens-zentralbank-senkt-erneut…

      -

      Brasilien: schwache Industrieproduktion und schwache PKW-Verkäufe

      Zum Text und den Graphiken ... http://www.querschuesse.de/brasilien-schwache-industrieprodu…

      .
      2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.03.12 08:27:17
      Beitrag Nr. 32.514 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.864.837 von M_R_H am 07.03.12 14:28:14.

      War gestern kein Thema in den Medien. Daher noch einmal ...


      Aufträge: Seit Juni 2011 abwärts (schon minus 16 % auf Jahresrate)

      Weiter ... http://www.jjahnke.net/rundbr90.html#2623

      -

      Deutscher Auftragseingang mit -2,7% im Januar

      Weiter ... http://www.querschuesse.de/deutscher-auftragseingang-mit-27-…

      .
      2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.03.12 08:39:56
      Beitrag Nr. 32.515 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.862.070 von M_R_H am 07.03.12 07:40:30.

      Zur Wahl zwischen Pest und Cholera in ...


      Frankreich
      Sarkozy ist der bessere Boxer

      Frankreichs Präsident Sarkozy lässt sich von schlechten Wirtschaftszahlen und tiefen Umfragewerten kaum beirren.
      In einem vielbeachteten Schlagabtausch mit Laurent Fabius argumentiert er überzeugender.

      Weiterlesen ... http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/sarkozy_ist…

      -

      Hollande sieht sich in den Fussstapfen Mitterrands

      Frankreichs linker Präsidentschaftskandidat François Hollande hat an Statur gewonnen, wirkt im Rampenlicht aber noch wenig souverän.
      Trotzdem sieht er sich in den Fussstapfen Mitterrands. Sein Wahlsieg am 6. Mai ist noch nicht garantiert.

      Weiterlesen ... http://www.nzz.ch/nachrichten/politik/international/hollande…

      -

      Im vergangenen Jahr gingen jeden Tag 1000 Arbeitsplätze verloren ...


      Arbeitslose besetzen Pariser Luxuslokal Fouquet's
      Demonstration unter goldenen Kronleuchtern

      Vor fünf Jahren feierte Nicolas Sarkozy im Pariser Nobelrestaurant Fouquet's seinen Wahlsieg - die "Bling-Bling-Party" hängt ihm bis heute an.
      Nun besetzten Arbeitslose aus ganz Frankreich für kurze Zeit das exklusive Lokal, um auf ihre Situation aufmerksam zu machen.

      Weiterlesen ... http://www.tagesschau.de/wirtschaft/paris206.html

      .
      Avatar
      schrieb am 08.03.12 08:47:43
      Beitrag Nr. 32.516 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.175.657 von Maraho am 10.03.11 09:41:49.

      Destatis mit aktuellen Zahlen zu ...


      5,9 % weniger Unternehmensinsolvenzen im Jahr 2011

      Im Jahr 2011 meldeten die deutschen Amtsgerichte 30 099 Unternehmensinsolvenzen.
      Das waren nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) 5,9 % weniger als im Jahr 2010.
      Einen Anstieg der Unternehmensinsolvenzen gegenüber dem Vorjahr hatte es zuletzt im Krisenjahr 2009 gegeben (+ 11,6 %).
      Ihren bisherigen Höchststand hatten die Unternehmensinsolvenzen mit 39 320 Fällen im Jahr 2003.

      Weiterlesen ... http://www.destatis.de/jetspeed/portal/cms/Sites/destatis/In…

      .
      14 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.03.12 09:01:36
      Beitrag Nr. 32.517 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.847.611 von M_R_H am 04.03.12 17:02:08.

      Zu den ...


      Streiks im Öffentlichen Dienst
      Die Zeche zahlt der Bürger

      Geschlossene Kitas, Stillstand bei vielen Bussen und Bahnen:
      Ungewöhnlich schnell lassen die Gewerkschaften die Tarifrunde im öffentlichen Dienst eskalieren.
      Warum eigentlich?

      Weiterlesen ... http://www.wiwo.de/politik/deutschland/streiks-im-oeffentlic…


      http://www.verdi.de/themen/geld-tarif/tarifrunde-oed-2012

      .
      6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.03.12 09:20:03
      Beitrag Nr. 32.518 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.834.861 von M_R_H am 01.03.12 17:19:58.

      Eines ist aber schon klar.
      Die Ordermühlen an der Wall Street werden jegliche Meldung aus dem Google-Universum abrufen und sofort 1:1 in Orders umwandeln.
      Interpretation unnötig. Denn jede andere andere Maschine tut das gleiche.
      Darauf kann man sich wenigstens verlassen. Und daraus entsteht der Trend, an dem alle verdienen.

      Außer den 99%, versteht sich.
      Denn Windows 7 plus Google, plus Anruf beim Sparkassen-Berater, das ist eine viel zu lange Befehlskette, um im Nanobereich Waffengleichheit zu erzielen.
      *


      Hochfrequenz-Handel lässt Märkte durchdrehen

      High-Frequency-Trading verursachte im US-Aktienhandel in fünf Jahren 18,520 unbemerkte Mini-Crashes und Kursexplosionen

      Zum Text ... http://www.heise.de/tp/blogs/8/151569


      * http://blog.markusgaertner.com/2012/03/08/borsen-dornroschen…

      .
      9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.03.12 09:46:09
      Beitrag Nr. 32.519 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.801.229 von M_R_H am 24.02.12 11:10:51.

      Zum Immobilienmarkt in ...


      Großbritannien
      Gespaltener Häusermarkt

      London und der Rest des Landes sind zwei völlig verschiedene Paar Schuhe.
      Jenseits der britischen Hauptstadt sind die Folgen der Finanzkrise längst noch nicht verarbeitet.

      Weiterlesen ... http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/immobilien/grossbritan…

      .
      8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.03.12 10:16:19
      Beitrag Nr. 32.520 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.521.873 von M_R_H am 26.12.11 16:59:32.

      Aktualisiert.


      Renminbi-Kredite an Schwellenländer
      China schmiedet Bündnis gegen den Dollar

      China treibt den Aufstieg seiner nationalen Währung voran.
      Jetzt plant die Führung in Peking laut "Financial Times" einen Deal mit anderen aufstrebenden Schwellenländern wie Brasilien und Indien.
      Sie sollen künftig Kredite in Renminbi erhalten - der so als Alternative zum US-Dollar gestärkt wird.

      Weiterlesen ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,820040,00.h…

      -

      China offers other Brics renminbi loans

      Move is step towards internationalisation of currency

      http://www.ft.com/home/europe

      .
      4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.03.12 10:29:45
      Beitrag Nr. 32.521 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.779.628 von Maraho am 13.07.11 07:10:48.

      Steter Tropfen höhlt den Stein ...


      Mehr Einfluss für Schwellenländer
      Fortschritte bei IWF-Reform

      Seit Monaten dringen die Schwellenländer auf eine Reform des Internationalen Währungsfonds, damit ihr Einfluss in der Finanzinstitution endlich erhöht wird.
      Nun scheint es einen Durchbruch gegeben zu haben.

      Weiterlesen ... http://www.manager-magazin.de/politik/weltwirtschaft/0,2828,…

      .
      Avatar
      schrieb am 08.03.12 10:48:33
      Beitrag Nr. 32.522 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.863.431 von M_R_H am 07.03.12 11:09:34.

      Ergänzend.


      Nachfolgersuche bei der Notenbank
      Unterstützung für deutsche EZB-Kritik

      Yves Mersch ist der neue Favorit für einen Topjob bei der Europäischen Zentralbank - in Berlin und Paris ist man sich schon einig.
      Denn Mersch würde die deutsche Kritik an schrankenlosen EZB-Hilfen für den Euro wohl stärken.
      Einen Haken gibt es jedoch: Erst muss die Nachfolge von Jean-Claude Juncker als Chef der Euro-Gruppe geklärt werden.

      Weiterlesen ... http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/nachfolgersuche-bei-de…

      -

      Spanien kämpft um Sitz im EZB-Direktorium

      Zum Text ... http://de.reuters.com/article/economicsNews/idDEBEE82701J201…

      .
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.03.12 11:04:02
      Beitrag Nr. 32.523 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.856.042 von M_R_H am 06.03.12 10:37:33.

      Aktualisiert.


      Spekulation
      US-Notenbank erwägt neues Programm zum Anleihe-Kauf

      Die US-Notenbank Fed erwägt offenbar weitere Schritte zur Stimulierung der Wirtschaft.
      Im Gespräch sei ein neuartiges Programm zum Kauf von Anleihen, von dem keine neuen Inflationsgefahren ausgehen sollen, berichtete das «Wall Street Journal».

      Weiterlesen ... http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/us-notenban…

      -

      'Sterilized' Bond Buying an Option in Fed Arsenal

      http://online.wsj.com/article/SB1000142405297020427630457726…

      .
      337 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.03.12 11:19:11
      Beitrag Nr. 32.524 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.802.154 von M_R_H am 24.02.12 14:01:34.

      Ergänzend.


      US-Verbraucherkredite steigen im Januar um 8,6 Prozent

      Das Volumen der US-Verbraucherkredite ist im Januar 2012 um 17,8 Mrd. US-Dollar gestiegen.
      Dies gab die amerikanische Notenbank Federal Reserve (Fed) am Mittwoch bekannt.

      Weiterlesen ... http://www.boerse.de/nachrichten/US-Verbraucherkredite-steig…


      Zur Pressemitteilung ... http://www.federalreserve.gov/releases/g19/current/default.h…

      .
      Avatar
      schrieb am 08.03.12 11:29:56
      Beitrag Nr. 32.525 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.839.889 von M_R_H am 02.03.12 12:13:51.

      In Bezug.


      Japan
      Management in der Mortalitätskrise

      Die Stagnation, unter der die japanische Volkswirtschaft seit nunmehr zwei Jahrzehnten leidet, setzt offenbar vor allem der Gesundheit der leitenden Angestellten zu.
      Hier ist es laut einer Studie im Britischen Ärzteblatt (BMJ 2012; 344: e1191) zu einem Anstieg der Sterblichkeit gekommen.
      Insbesondere Suizide sind ein Problem.

      Weiterlesen ... http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/49421

      .
      Avatar
      schrieb am 08.03.12 11:41:24
      Beitrag Nr. 32.526 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.622.016 von M_R_H am 20.01.12 11:21:22.

      Wen wundert´s ...


      BRDeutschland
      Zeitarbeiter und geringfügig Beschäftigte sind mit Demokratie und Wirtschaftssystem unzufrieden

      Bertelsmann Stiftung: Zunahme atypischer Arbeitsverhältnisse führt zu einem Motivationsverlust in den Betrieben.
      Viele Zeitarbeiter und geringfügig Beschäftigte sind offensichtlich über das politische und wirtschaftliche System in der Bundesrepublik desillusioniert.

      Zur Pressemitteilung ... http://www.bertelsmann-stiftung.de/cps/rde/xchg/SID-D0280FCC…

      -

      Die Welt wäre eine bessere, wenn doch nur alle Arbeitnehmer Zeitarbeiter wären

      Zum Text ... http://www.heise.de/tp/artikel/36/36538/1.html

      .
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.03.12 12:02:03
      Beitrag Nr. 32.527 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.852.177 von M_R_H am 05.03.12 16:09:48.

      Eine heute veröffentlichte Kurzstudie zu Firmenkonkursen und Gründungen in der Schweiz ...


      Konkurse und Gründungen im Januar und Februar 2012

      990 Firmenkonkurse, davon 712 Insolvenzen (+22%)
      Firmengründungen auf Rekordniveau

      Zur Pressemitteilung ... http://www.dnb.ch/data/docs/download/2215/de/Studie-Konkurse…

      .
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.03.12 12:21:49
      Beitrag Nr. 32.528 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.868.404 von M_R_H am 08.03.12 08:27:17.

      In Bezug.


      Entwicklung der Produktion im Produzierenden Gewerbe im Januar 2012

      Zur Pressemitteilung ... http://www.bmwi.de/BMWi/Navigation/Presse/pressemitteilungen…

      .
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.03.12 12:37:15
      Beitrag Nr. 32.529 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.858.855 von M_R_H am 06.03.12 16:46:17.

      Ein wenig Hintergrund ...


      USA / Israel
      Wenn es hart auf hart kommt

      Präsident Barack Obama steht unter Druck.
      Er kann Premier Netanjahu beim Gipfel im Weißen Haus nicht wirklich von dessen Angriffsplänen gegen den Iran abbringen.

      Weiterlesen ... http://www.freitag.de/politik/1210-wenn-es-hart-auf-hart-kom…

      -

      "Es ist allemal ein Spiel mit dem Feuer"

      Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat offen über einen Militärschlag gegen den Iran nachgedacht.
      Verbales Säbelrasseln oder Ankündigung eines realen Krieges?
      Beides ist möglich, sagt der Politologe Herfried Münkler - doch könne es sein, dass Netanjahu "irgendwann Krieg führen muss, weil man so oft davon gesprochen hat".

      Zum Interview ... http://www.dradio.de/dlf/sendungen/kulturheute/1697256/

      .
      15 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.03.12 12:55:46
      Beitrag Nr. 32.530 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.840.369 von M_R_H am 02.03.12 13:11:20.

      Aktuelles zu ...


      Syrien
      Obama prüft militärische Optionen für Syrien

      Angesichts des endlosen Blutvergießens in Syrien lässt US-Präsident Barack Obama nach den Worten von US-Generstabschef Martin Dempsey auch militärische Optionen prüfen.

      Weiterlesen ... http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/brennpunkte…

      -

      Vertreter von Chinas Außenminister besucht Syrien

      Zum Text ... http://german.cri.cn/1565/2012/03/08/1s172888.htm

      .
      80 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.03.12 13:14:05
      Beitrag Nr. 32.531 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.132.025 von Maraho am 02.03.11 11:49:36.

      Nach wie vor kein Fortschritt erkennbar ...


      Russland/Japan
      Japan besteht weiterhin auf Rückgabe von vier Südkurileninseln

      Japans Regierungschef Yoshihiko Noda hat am Donnerstag im Parlament zu verstehen gegeben, dass Tokio weiterhin auf der Rückgabe von vier Südkurileninseln bestehen wird.
      Das meldete die japanische Nachrichtenagentur Kyodo.

      Weiterlesen ... http://de.ria.ru/politics/20120308/262948596.html

      .
      Avatar
      schrieb am 08.03.12 13:28:02
      Beitrag Nr. 32.532 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.851.494 von M_R_H am 05.03.12 14:44:32.

      Nachgereicht ...


      Italien: PKW-Neuzulassungen im Februar mit -18,9% zum Vorjahresmonat

      Zum Text und den Graphiken ... http://www.querschuesse.de/italien-pkw-neuzulassungen-im-feb…

      .
      101 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.03.12 15:52:53
      Beitrag Nr. 32.533 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.856.774 von M_R_H am 06.03.12 12:12:26.

      Unverändert. Die EZB teilt mit ...


      GELDPOLITISCHE BESCHLÜSSE

      Zur Pressemitteilung ... http://www.bundesbank.de/download/ezb/pressenotizen/2012/201…

      -

      Eine Zusammenfassung ...


      Leitzinsen bleiben niedrig - EZB erwartet leichte Rezession

      Der Leitzins ist mit 1,0 Prozent auf einem rekordniedrigem Niveau.
      Dabei bleibt es auch, entschied die EZB am Donnerstag in Frankfurt.
      Auch die Briten senken nicht.

      Weiterlesen ... http://www.wirtschaftsblatt.at/home/international/wirtschaft…


      ... sowie ein Statement zum Palaver mit Weidmann.


      EZB-Chef Draghi
      „Bundesbank war bisher nie isoliert“

      EZB-Präsident Mario Draghi hat sich gegen Kritik der Bundesbank an der Politik der Europäischen Zentralbank verwahrt.
      In der Bundesbank rumort es seit langem.

      Weiterlesen ... http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/ezb-chef-draghi-bundes…

      .
      Avatar
      schrieb am 08.03.12 16:04:37
      Beitrag Nr. 32.534 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.840.718 von M_R_H am 02.03.12 13:57:45.

      Na denn ...


      Spanisches Parlament billigt Arbeitsmarktreform

      Das Parlament in Spanien hat im Kampf gegen die Arbeitslosigkeit eine umstrittene Arbeitsmarktreform verabschiedet.
      Künftig können Firmen, die über einen Zeitraum von sechs Monaten Umsatzverluste verzeichnen, einseitig die Löhne ihrer Arbeitnehmer senken und die Arbeitszeit verlängern.

      Weiterlesen ... http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/spanisches_…

      .
      667 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.03.12 16:10:26
      Beitrag Nr. 32.535 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.831.765 von M_R_H am 01.03.12 10:24:49.

      "Aktuelle" Zahlen aus Griechenland ...


      Griechische Jugendarbeitslosigkeit bei 51,1% im Dezember

      Zum Text und den Graphiken ... http://www.querschuesse.de/griechische-jugendarbeitslosigkei…

      .
      5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.03.12 17:37:41
      Beitrag Nr. 32.536 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.865.935 von M_R_H am 07.03.12 17:15:46.

      Vorerst nix mit „Sandra Maischberger“. Thema: „Europa kaputt, Deutschland am Ende – Hilft jetzt nur noch jäten?“ ...
      Mal wieder eine "Eilmeldung" ...


      GRIECHENLAND
      Mehr als 75 Prozent der griechischen Gläubiger nehmen Schuldenschnitt an

      Zum Text ... http://www.handelsblatt.com/finanzen/boerse-maerkte/anleihen…

      .
      213 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.03.12 18:57:18
      Beitrag Nr. 32.537 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.872.488 von M_R_H am 08.03.12 17:37:41.

      Die (vorläufigen) Rechnungen ...


      Folgen des Forderungsverzichts
      Schuldenschnitt kostet die Steuerzahler Milliarden

      Der Schuldenschnitt für Griechenland bittet zwar nur die privaten Gläubiger zur Kasse.
      Dennoch belastet er auch die deutschen Steuerzahler.
      Der Volkswirt Jens Boysen-Hogrefe rechnet mit Kosten von rund zehn Milliarden Euro.
      Im Interview mit tagesschau.de erklärt er, wie diese Summe zustande kommt.

      Zum Interview ... http://www.tagesschau.de/wirtschaft/schuldenschnitt116.html

      -

      Teure Eurorettung
      Welche Kosten und Risiken die Kanzlerin verschweigt

      Offiziell haben sich die deutschen Steuerzahler für die bisherigen Euro-„Rettungsprogramme“ mit 72,9 Milliarden Euro engagiert.
      Längst aber verstecken sich noch größere Risiken ganz woanders.

      Weiterlesen ... http://www.focus.de/finanzen/steuern/thewes/teure-eurorettun…


      Zur "Vorwarnung" der BuBa siehe Beitrag Nr. 32475, Seite 3248

      .
      5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.03.12 19:34:50
      Beitrag Nr. 32.538 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.638.691 von M_R_H am 24.01.12 12:58:50.

      Würde nur mal endlich jeder seine Hausaufgaben machen ...


      Großbritannien
      Forderung nach Notfallplan im Fall von Euro-Crash

      In Großbritannien hat das Komitee zur Nationalen Sicherheit einen Notfallplan im Falle eines Zusammenbruchs der Eurozone gefordert.
      Das komplette oder teilweise Auseinanderbrechen der Eurozone sei ein „plausibles Szenario“, heißt es in einem neuen Bericht des Komitees zur National Security Strategy (NSS) des Königreichs.

      Weiterlesen ... http://www.boerse-go.de/nachricht/Grossbritannien-Forderung-…

      -

      Security: UK 'must plan for euro collapse'

      Zum Text ... http://www.bbc.co.uk/news/uk-politics-17295461

      .
      Avatar
      schrieb am 08.03.12 20:11:13
      Beitrag Nr. 32.539 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.833.413 von M_R_H am 01.03.12 14:07:23.

      Zum "guten" Schluss noch eine Bilderserie.

      Um vergleichen zu können, bitte das jeweilige Bild anklicken ...


      Japan tsunami pictures: before and after

      56 Photographien ... http://www.boston.com/bigpicture/2012/03/japan_tsunami_pictu…

      .
      32 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.03.12 20:12:12
      Beitrag Nr. 32.540 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.873.422 von M_R_H am 08.03.12 20:11:13.

      ... und nun wünsche ich allen hier einen noch angenehmen Abend! :) M.

      .
      Avatar
      schrieb am 09.03.12 08:18:37
      Beitrag Nr. 32.541 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.872.488 von M_R_H am 08.03.12 17:37:41.

      Guten Morgen. Und weiter geht´s mit der Flickschusterei...


      Ziel bei freiwilliger Griechenland-Umschuldung verfehlt

      Im Kampf gegen die Staatspleite kann Griechenland aufatmen: Die Mindestschwelle für den Schuldenschnitt wurde mit mehr als 85 Prozent erreicht.
      Allerdings immer noch weniger als Griechenland braucht.
      Athen will nun die Zwangsklauseln aktivieren.

      Weiterlesen ... http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/ziel_bei_fr…

      -

      GRIECHENLAND-KRISE
      85,8 Prozent der Gläubiger akzeptieren Umschuldung

      Griechenland dürfte den Schuldenerlass geschafft haben, IWF-Chefin Lagarde zeigt sich erleichtert.
      Doch Hedgefonds suchen Auswege.

      Weiterlesen ... http://www.welt.de/wirtschaft/article13911820/85-8-Prozent-d…

      .
      208 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 09.03.12 08:24:41
      Beitrag Nr. 32.542 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.875.008 von M_R_H am 09.03.12 08:18:37.

      Eine ...


      Prognose
      „Nächster Griechen-Haircut unvermeidlich“

      Beurteilen wollen die Eurofinanzminister den griechischen Schuldenschnitt bei einer Telefonkonferenz heute, Freitag, am frühen Nachmittag.
      Davon hängt auch die Freischaltung des zweiten Rettungspakets über 165 Milliarden € ab.
      Schon vorab war klar, was die Privatgläubiger für ihre alten Griechen-Anleihen bekommen.
      Und der deutsche Wirtschaftsweise Peter Bofinger dämpfte die Erwartungen, dass Griechenland über den Berg ist.
      Dafür müsse es einen weiteren Schuldenschnitt „innerhalb der nächsten zwölf Monate" geben, sagte er am Donnerstag.

      Weiterlesen ... http://www.wirtschaftsblatt.at/home/international/wirtschaft…

      .
      Avatar
      schrieb am 09.03.12 08:31:13
      Beitrag Nr. 32.543 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.730.981 von M_R_H am 10.02.12 11:01:00.

      Destatis mit aktuellen Zahlen zu ...


      Verbraucherpreise Februar 2012: + 2,3 % gegenüber Februar 2011

      Zur Pressemitteilung ... http://www.destatis.de/jetspeed/portal/cms/Sites/destatis/In…

      .
      237 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 09.03.12 08:37:22
      Beitrag Nr. 32.544 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.816.411 von M_R_H am 28.02.12 09:38:54.

      In Bezug.


      BRDeutschland
      Hoher Anstieg der Arbeitskosten im Jahr 2011: + 3,2 %

      In Deutschland sind die Arbeitskosten je geleistete Arbeitsstunde im Jahr 2011 im Vergleich zum Jahr 2010 kalenderbereinigt um 3,2 % gestiegen.
      Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) ist das der höchste Anstieg seit Beginn der Zeitreihen des Arbeitskostenindex im Jahr 1997.

      Weiterlesen ... http://www.destatis.de/jetspeed/portal/cms/Sites/destatis/In…

      .
      2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 09.03.12 08:42:47
      Beitrag Nr. 32.545 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.720.158 von M_R_H am 08.02.12 16:04:01.

      Aktuelle Zahlen zum deutschen Export ...


      Deutsche Ausfuhren im Januar 2012: + 9,3 % zum Januar 2011

      Zur Pressemitteilung ... http://www.destatis.de/jetspeed/portal/cms/Sites/destatis/In…

      .
      28 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 09.03.12 09:19:35
      Beitrag Nr. 32.546 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.865.129 von M_R_H am 07.03.12 15:09:37.

      "…wenn Sie mich fragen ob ich große Hoffnung habe, dass sich das in absehbarer Zeit ändert, dann sage ich: Nein."


      Verdrängtes Risiko

      Die neue Disziplin "Sozioanalyse" untersucht verborgenen Antriebe, Denkmuster und menschliche Gefühle bei wirtschaftlichen Entscheidungen.
      Die neue Forschung liefert viele Antworten in Bezug auf die aktuelle Wirtschaftskrise.

      Weiterlesen ... http://www.dradio.de/dlf/sendungen/studiozeit-ks/1698111/

      .
      Avatar
      schrieb am 09.03.12 09:27:33
      Beitrag Nr. 32.547 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.863.749 von M_R_H am 07.03.12 11:55:24.

      In Bezug.


      WIRTSCHAFTSKRISE IN SPANIEN
      Sparen auf Spanisch

      Nicht mal der Hungerstreik des Bürgermeisters bringt dem Dorf Villahermosa Geld.
      Außer dass Spanien über ihn spricht, hat er nichts erreicht.

      Weiterlesen ... http://www.fr-online.de/panorama/wirtschaftskrise-in-spanien…

      .
      Avatar
      schrieb am 09.03.12 09:36:51
      Beitrag Nr. 32.548 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.831.517 von M_R_H am 01.03.12 09:54:22.

      In Bezug.


      FRANZÖSISCHER PRÄSIDENTSCHAFTSKANDIDAT
      Hollande will Wachstum mit Eurobonds ankurbeln

      Der in den Umfragen führende französische Präsidentschaftskandidat Hollande will im Falle seines Wahlsiegs ein europäisches Konjunkturprogramm auflegen.
      Finanziert werden soll es durch die Auflage von Eurobonds.

      Weiterlesen ... http://www.handelsblatt.com/politik/international/franzoesis…

      .
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 09.03.12 09:56:22
      Beitrag Nr. 32.549 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.870.376 von M_R_H am 08.03.12 12:37:15.

      Erst einmal Ruhe angesagt ...


      ATOMSTREIT
      Netanyahu: Kein Angriff auf Iran in nächsten Tagen oder Wochen

      Israel wolle den Sanktionen gegen den Iran eine Chance geben und werde in den nächsten Tagen oder Wochen keine Angriffe auf iranische Atomanlagen durchführen.
      Das erklärte der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanyahu am Donnerstag nach seiner Rückkehr aus Washington.
      Dort hatte er mit US-Präsident Barack Obama über das weitere Vorgehen in Sachen Iran gesprochen.

      Weiterlesen ... http://derstandard.at/1331206839101/Atomstreit-Netanyahu-Kei…

      -

      Iran am langen Hebel

      Ein israelischer Militärschlag gegen Teherans Atomanlagen wird immer wahrscheinlicher.
      Dabei hat der Krieg gegen den Iran längst begonnen: Seit Jahren verschärfen die USA und Europa ihre Wirtschaftssanktionen.
      Die unkalkulierbaren Folgen dieser Boykottpolitik nimmt der Westen offenbar in Kauf.

      Weiterlesen ... http://www.monde-diplomatique.de/pm/2012/03/09.mondeText.art…

      .
      11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 09.03.12 10:27:15
      Beitrag Nr. 32.550 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.856.774 von M_R_H am 06.03.12 12:12:26.

      Ergänzend.


      Tendergeschäfte
      „Die EZB muss den Einlagenzins auf null senken“

      Banken horten mehr als 800 Milliarden Euro bei der Notenbank.
      Der Geschäftsführer der Meag befürchtet eine wirkungslose Geldschwemme.

      Weiterlesen ... http://www.faz.net/aktuell/finanzen/devisen-rohstoffe/tender…

      .
      Avatar
      schrieb am 09.03.12 10:49:06
      Beitrag Nr. 32.551 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.848.914 von M_R_H am 05.03.12 07:59:46.

      Ein Blick nach China ...


      Verbraucherpreisindex stieg im Februar um 3,2 Prozent

      Der Index der Verbraucherpreise in China ist im Februar um 3,2 Prozent gegenüber dem Vergleichsmonat im Vorjahr gestiegen.

      Wie das chinesische Staatlichen Statistikamt am Freitag in Beijing weiter mitteilte, entspricht dies einem Rückgang des Verbraucherpreisindexes CPI um 0,1 Prozent im Vergleich zum Januar dieses Jahres.

      Quelle: http://german.cri.cn/1565/2012/03/09/1s172985.htm

      -

      Industrieoutput bleibt zu Jahresbeginn unter Erwartungen

      Zum Text ... http://www.boerse-go.de/nachricht/,a2778202,b19.html

      .
      141 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 09.03.12 10:54:25
      Beitrag Nr. 32.552 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.858.022 von M_R_H am 06.03.12 15:13:47.

      "Portugal ist als nächstes dran", sagte ING-Zinsstratege Alessandro Giansanti.
      "Eine Wahrscheinlichkeit von über 30 Prozent für eine Umschuldung ist (bereits) eingepreist."



      Portugals Staatsanleihen nach Hellas-Schuldenschnitt unter Druck

      Zum Text ... http://de.reuters.com/article/economicsNews/idDEBEE82804A201…

      .
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 09.03.12 11:41:15
      Beitrag Nr. 32.553 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.832.115 von M_R_H am 01.03.12 11:08:42.

      "Vorbeugende Maßnahmen" ...


      Anweisung des Bundesarbeitsministeriums
      Von der Leyen streicht EU-Zuwanderern Hartz IV

      Die Arbeitslosigkeit in Europas Krisenstaaten steigt auf Rekordwerte.
      Bislang hatten Einwanderer aus europäischen Staaten die Möglichkeit, Hartz IV zu beantragen, wenn sie nach Deutschland kommen, um hierzulande Arbeit zu suchen.
      Diese Regelung hat die Bundesregierung jetzt gestoppt.

      Weiterlesen ... http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/anweisung-des-bundesar…

      .
      16 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 09.03.12 14:26:32
      Beitrag Nr. 32.554 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.875.227 von M_R_H am 09.03.12 08:42:47.

      Etwas näher hingeschaut ...


      Deutsche Außenhandelsdaten für Januar 2012

      Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) heute Morgen mitteilte stiegen die unbereinigten deutschen Exporte von Waren und Güter im Januar 2012 um +1,05% zum Vormonat und um +9,3% zum Vorjahresmonat.
      Damit verfestigten sich die Ermüdungserscheinungen der letzten Monate und wie bei der Industrieproduktion scheint der kräftige Aufwärtstrend gebrochen.
      Beim deutschen Export handelt es sich trotz dieses Befundes grundsätzlich immer noch um ein sehr solide Volumen.

      Weiterlesen ... http://www.querschuesse.de/deutsche-ausenhandelsdaten-fur-ja…

      .
      27 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 09.03.12 14:34:07
      Beitrag Nr. 32.555 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.865.702 von M_R_H am 07.03.12 16:37:54.

      Wenig erfreuliches aus Italien ...


      SCHWACHE KONJUNKTUR
      Italien kommt aus Rezession nicht heraus

      Aktuelle Konjunkturdaten für Italien und Spanien zeichnen ein trübes Bild.
      In Italien geht die Produktion zurück, das Land bleibt in Rezession.
      In Spanien drückt die hohe Arbeitslosigkeit auf den Binnenkonsum.

      Weiterlesen ... http://www.handelsblatt.com/politik/konjunktur/nachrichten/s…



      Industrial production January 2012

      http://www.istat.it/en/archive/56171

      .
      18 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 09.03.12 15:13:21
      Beitrag Nr. 32.556 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.876.295 von M_R_H am 09.03.12 10:54:25.

      Und aktuelle Zahlen aus Portugal ...


      Portugals Wirtschaft 2011 um 1,6 Prozent geschrumpft

      Die Wirtschaftsleistung des Euro-Krisenstaates Portugal ist im vergangenen Jahr wie erwartet geschrumpft.

      Weiterlesen ... http://www.europeonline-magazine.eu/portugals-wirtschaft-201…

      -

      Gross Domestic Product decreased 1.6% in real terms in the year 2011 and 2.8% in the 4th quarter 2011 - 4th Quarter 2011

      http://www.ine.pt/xportal/xmain?xpid=INE&xpgid=ine_destaques…

      .
      Avatar
      schrieb am 09.03.12 16:22:14
      Beitrag Nr. 32.557 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.877.753 von M_R_H am 09.03.12 14:34:07.

      ... zudem mal wieder Streiks.


      Italien
      Metallarbeiter legen öffentliches Leben in Rom lahm

      Die italienischen Metallarbeiter sind in einen achtstündigen Streik getreten.
      Damit protestierten sie gegen Pläne der Regierung Monti, im Rahmen einer grossangelegten Arbeitsmarktreform den Kündigungsschutz aufzulockern.

      Weiterlesen ... http://www.nzz.ch/nachrichten/politik/international/italien_…

      .
      Avatar
      schrieb am 09.03.12 18:17:52
      Beitrag Nr. 32.558 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.875.008 von M_R_H am 09.03.12 08:18:37.

      Ergänzend.


      Fitch stuft Griechenland auf "beschränkter Zahlungsausfall" ab

      Wegen Schuldenschnitts wird Griechenland herabgestuft - ebenso wie S&P und Moody's es zuvor getan haben.

      Weiterlesen ... http://www.wirtschaftsblatt.at/home/international/wirtschaft…



      Fitch Downgrades Greece to 'Restricted Default' from 'C'

      http://www.fitchratings.com/creditdesk/press_releases/detail…

      -

      Schuldenschnitt für Griechenland
      Euro-Finanzminister geben Hilfspaket teilweise frei

      Für Griechenland häufen sich gute Nachrichten: Die Euro-Partner haben die ersten 35,5 Milliarden Euro des Hilfspakets freigegeben.
      Über die entscheidenden rund hundert Milliarden stimmen sie allerdings erst Anfang kommender Woche ab.

      Weiterlesen ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,820366,00.h…

      -

      Wir hatten es gestern schon (Beitrag Nr. 32537, Seite 3254). Nochmals aufgeschlüsselt von der "FAZ" ...


      Griechenland
      Schuldenschnitt kostet deutschen Steuerzahler 14 Milliarden Euro

      Der Schuldenschnitt Griechenlands und der Tausch in niedrig verzinste Anleihen trifft den deutschen Steuerzahler hart.
      Der Großteil der Verluste fällt in staatlichen und teilstaatlichen Instituten an.

      Weiterlesen ... http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/griechenland-schuldens…

      .
      209 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 09.03.12 19:17:12
      Beitrag Nr. 32.559 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.871.782 von M_R_H am 08.03.12 16:04:37.

      Zum "guten" Schluss ...


      Am 29. März 2012
      Generalstreik in Spanien wegen Arbeitsmarktreform

      Die spanischen Gewerkschaften haben am Freitag für den 29. März einen Generalstreik angekündigt, nachdem sie in der Frage der geplanten Arbeitsmarktreformen zu keiner Einigung mit der konservativen Regierung gelangt sind.
      Das Abgeordnetenhaus in Madrid hatte die Reform am Donnerstag gebilligt.

      Weiterlesen ... http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/politik/europa/44256…

      -

      Und da wir es in Beitrag Nr. 32294, Seite 3230 hiermit hatten ...


      SPANIEN
      EU Kommission überprüft Spaniens Defizitzahlen

      Spaniens Haushalt hat eine große Lücke. Die Defizite liegen deutlich über den EU-Plänen.
      Wenn nun die Defizitgrenze des Stabilitätspakt überschritten wird, kann die Europäische Kommission Sanktionen verteilen.

      Weiterlesen ... http://www.handelsblatt.com/politik/international/spanien-eu…

      .
      678 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 09.03.12 19:21:00
      Beitrag Nr. 32.560 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.879.679 von M_R_H am 09.03.12 19:17:12.

      So, genug der üblen Dinge.
      Ich wünsche nun allen hier einen noch angenehmen Abend. :) M.

      .

      Sven Weisemann - The Look Of Love Mix 03-03-12

      http://soundcloud.com/svenweisemann/sven-weisemann-the-look-…

      .
      Avatar
      schrieb am 10.03.12 10:53:24
      Beitrag Nr. 32.561 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.697.293 von M_R_H am 03.02.12 19:31:53.

      Guten Morgen. Da ich es mir gestern erspart habe, reiche ich es hiermit nach ...


      US-Arbeitsmarkt Februar 2012
      US-Arbeitsmarkt kommt immer besser in Fahrt

      Die US-Wirtschaft hat im Februar 227 000 neue Jobs geschaffen, die Arbeitslosenquote bleibt unverändert bei 8,3 Prozent.
      Das teilte das Arbeitsministerium am Freitag in Washington mit.
      Bereits im Januar hatte es nach revidierten Berechnungen 284 000 neue Arbeitsplätze gegeben.

      Weiterlesen ... http://www.zeit.de/news/2012-03/09/arbeitsmarkt-us-arbeitsma…


      http://www.bls.gov/news.release/empsit.nr0.htm

      -

      Über die U.S. “Job Recovery”

      Heute hat das Bureau of Labor Statistics des U.S. Arbeitsministeriums (BLS) mal wieder “viel versprechende” Zahlen bzgl. des Aufbaus neuer Jobs gemeldet.
      Nachfolgend der Chart der Daten bzgl. neu geschaffener Jobs des “Bureau of Lies and Scams”, der “Lug- und Trugbehörde”, wie der US-Blogger Karl Denninger BLS sarkastisch definiert:

      Weiter ... http://www.querschuesse.de/uber-die-u-s-job-recovery/

      .
      Avatar
      schrieb am 10.03.12 11:23:19
      Beitrag Nr. 32.562 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.879.405 von M_R_H am 09.03.12 18:17:52.

      Ein Kommentar aus der "WiWo" ...


      Griechenland
      Rettung auf Zeit

      Mit ihrem Schuldenschnitt spendieren Anleger den Griechen ein paar Monate Zeit für die Suche nach einem neuen Wachstumsmodell – aber erst, wenn es gefunden ist und funktioniert, hat Europas Krisenland eine echte Zukunft.

      Weiterlesen ... http://www.wiwo.de/politik/europa/griechenland-rettung-auf-z…

      -

      Griechenland: realwirtschaftliches Armageddon

      http://www.querschuesse.de/griechenland-realwirtschaftliches…

      .
      192 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 10.03.12 11:42:28
      Beitrag Nr. 32.563 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.863.471 von M_R_H am 07.03.12 11:14:43.

      In Bezug.


      Nicht ohne uns

      Deutschland tritt in eine Haftungsunion und damit in eine Art Bundesstaat ein.
      Darüber muss das Volk abstimmen.

      Weiterlesen ... http://www.faz.net/aktuell/politik/gastbeitrag-nicht-ohne-un…

      .
      108 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 10.03.12 12:30:11
      Beitrag Nr. 32.564 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.881.717 von M_R_H am 10.03.12 11:42:28.

      Ein Interview ...


      Ökonom Burghof
      "Die Politiker schwelgen in Allmachtsfantasien"

      Von der Politik sei keine Lösung der Eurokrise zu erwarten.
      Nur die Märkte könnten jetzt noch helfen, sagt der deutsche Ökonom Hans-Peter Burghof im DiePresse.com-Interview.

      Zum Text ... http://diepresse.com/home/wirtschaft/eurokrise/738574/Die-Po…


      Siehe hierzu auch Beitrag Nr. 31737, Seite 3174

      .
      Avatar
      schrieb am 10.03.12 15:42:07
      Beitrag Nr. 32.565 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.839.889 von M_R_H am 02.03.12 12:13:51.

      Über die "nachhaltige Skepsis in Bezug auf Nippons Zukunftschancen" ...


      Krise als Chance für Japan

      Im laufenden Kalenderjahr erwartet Japan ein Wachstum von 2 Prozent.
      Getragen wird es vor allem durch den Wiederaufbau im Nordosten des Landes.
      Während die Unternehmen die Lehre aus der Katastrophe ziehen, tut sich die Politik schwer.

      Weiterlesen ... http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/die_krise_a…

      .
      42 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 10.03.12 16:46:15
      Beitrag Nr. 32.566 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.868.305 von M_R_H am 08.03.12 08:00:56.

      In Bezug.


      Negative Handelsbilanz
      China bekommt Flaute zu spüren

      "Made in China" verkauft sich immer weniger.
      Im Februar fuhr die Volksrepublik das größte Handelsdefizit seit zehn Jahren ein.
      Schuld ist neben saisonalen Effekten die abkühlende Konjunktur - auch in der Euro-Zone.

      Weiterlesen ... http://www.manager-magazin.de/politik/weltwirtschaft/0,2828,…

      .
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 10.03.12 17:20:41
      Beitrag Nr. 32.567 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.728.209 von M_R_H am 09.02.12 20:08:37.

      Zu der bevorstehenden ...


      PRÄSIDENTENWAHL
      Ägypten sucht Mubaraks Nachfolger

      Die Ägypter sollen einen Präsidenten wählen, damit der Militärrat die Macht abgibt.
      Der aussichtsreichste Kandidat wird als "Überbleibsel des Mubarak-Regimes" kritisiert.

      Weiterlesen ... http://www.zeit.de/politik/ausland/2012-03/aegypten-praeside…

      .
      Avatar
      schrieb am 10.03.12 17:50:01
      !
      Dieser Beitrag wurde vom System automatisch gesperrt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an feedback@wallstreet-online.de
      Avatar
      schrieb am 10.03.12 18:48:55
      Beitrag Nr. 32.569 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.221.739 von Maraho am 17.03.11 08:38:36.

      Zum "guten" Schluss ...


      Zukunft
      War da was?

      Der Schock von Fukushima ist vergangen.
      Überall auf der Welt entstehen neue Atomkraftwerke.
      Gebremst werden die Planer nur von den steigenden Kosten.

      Weiterlesen ... http://www.freitag.de/wochenthema/1210-war-da-was

      -

      Japan's nuclear refugees

      25 Photographien ... http://www.boston.com/bigpicture/2012/03/japans_nuclear_refu…

      .
      17 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 10.03.12 18:55:55
      Beitrag Nr. 32.570 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.882.596 von M_R_H am 10.03.12 18:48:55.

      ... und nun allen hier einen noch angenehmen Abend! :) M.

      .

      Max & Dima - Sapovnela Studio: Meridian

      http://www.deepmix.eu/selected/www.deepmix.ru%20-%20Max%20&%…

      .
      Avatar
      schrieb am 11.03.12 10:27:27
      Beitrag Nr. 32.571 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.853.304 von M_R_H am 05.03.12 18:49:57.

      Guten Morgen. Vorbereitungen ...


      Finanztransaktionsteuer
      Schäuble fordert große Lösung

      Finanzminister Schäuble prescht nach SPIEGEL-Informationen beim Thema Transaktionsteuer vor:
      Gemeinsam mit acht seiner europäischen Kollegen drängt der Deutsche auf eine rasche Entscheidung.
      Nach dem Plan sollen alle Umsätze auf Finanzgeschäfte belastet werden.

      Weiterlesen ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,820569,00.h…

      .
      261 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 11.03.12 11:01:44
      Beitrag Nr. 32.572 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.810.196 von M_R_H am 27.02.12 08:30:14.

      Wenig überraschend ...


      HRE-Bad-Bank droht weiterer Milliarden-Verlust

      Die verstaatlichte deutsche HRE muss mit zusätzlichen Belastungen von bis zu zehn Milliarden € rechnen, für die der Steuerzahler aufkommen muss.
      Die Privatisierung der HRE sei auf absehbare Zeit ausgeschlossen.

      Weiterlesen ... http://www.wirtschaftsblatt.at/home/international/wirtschaft…


      Siehe Beitrag Nr. 32558, Seite 3256

      .
      Avatar
      schrieb am 11.03.12 11:17:33
      Beitrag Nr. 32.573 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.882.343 von M_R_H am 10.03.12 16:46:15.

      Ergänzend.


      Schwache chinesische Exportdaten

      Für Februar 2012 berichteten heute Morgen die chinesischen Zollbehörden beachtenswerte Außenhandelsdaten.
      Zwar stieg die Wachstumsrate beim Export zum Vorjahresmonat um +18,4%, allerdings verzerrte das chinesische Neujahrsfest mit den landesweiten Feiertagen die Daten und den Vergleich zum Vorjahresmonat, denn im letzten Jahr war das Neujahrsfest im Februar, dieses Jahr dagegen bereits im Januar.
      Im Februar 2012 wurden jedenfalls Waren und Güter in einem Volumen von nur 114,47 Mrd. Dollar exportiert, nach 149,94 Mrd. Dollar im Vormonat und nach 96,70 Mrd. Euro im Vorjahresmonat.

      Weiterlesen ... http://www.querschuesse.de/schwache-chinesische-exportdaten/

      .
      Avatar
      schrieb am 11.03.12 11:44:04
      Beitrag Nr. 32.574 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.522.650 von Maraho am 18.05.11 19:57:18.

      Auch nix neues ...


      ARBEITSKRÄFTE
      Deutsche Wirtschaft ist auf alte Menschen angewiesen

      Ältere Arbeitnehmer sind in Deutschland gefragt wie selten zuvor.
      Die Bundesregierung erwägt, die starren Rentengrenzen ganz aufzuheben.

      Weiterlesen ... http://www.welt.de/wirtschaft/article13914930/Deutsche-Wirts…

      .
      Avatar
      schrieb am 11.03.12 12:06:44
      Beitrag Nr. 32.575 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.395.011 von M_R_H am 24.11.11 16:15:54.

      In Bezug.


      Tourismus-Trends
      Griechenland hofft, Spanien boomt, Italien staunt

      Deutsche Urlauber meiden Griechenland und reisen stattdessen weiterhin gerne nach Spanien.

      Weiterlesen ... http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.tourismus-trends-gr…

      .
      Avatar
      schrieb am 11.03.12 12:35:14
      Beitrag Nr. 32.576 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.625.513 von M_R_H am 20.01.12 20:20:20.

      Wer einen neuen Staat oder ein neues Fürstentum gründen will, braucht auch einen neuen Fürsten.
      Und der neue Fürst darf auf keinen Fall aus den alten Eliten kommen.
      Er muss, könnte man modern sagen, so radikal entwurzelt sein, dass er mit den existierenden Formen der Macht nichts zu tun hat,
      die sämtlich alt und feudal sind - und von denen nichts zu erhoffen ist.



      Eine Rezension ...


      Von Machiavelli lernen
      Entnetzt euch!

      Schwarmintelligenz statt Machtcliquen: Niccolò Machiavelli empfiehlt sich als Denker der Krise.
      Volker Reinhardt erteilt dem Philosophen in einer Biographie erneut das Wort.

      Weiterlesen ... http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/von-machiavell…

      .
      3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 11.03.12 15:31:39
      Beitrag Nr. 32.577 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.848.881 von M_R_H am 05.03.12 07:49:45.

      Ein Blick nach Russland ...


      PROTESTE IN RUSSLAND
      Volk vs. Putin

      Auch wenn es weniger Demonstranten werden:
      Die Opposition in Russland geht weiter gegen die Wahl von Wladimir Putin auf die Straße.
      Aus den Protesten soll eine politische Kraft werden.

      Weiterlesen (evtl. auch die Leserkommentare dort) ... http://www.taz.de/Proteste-in-Russland/!89367/

      .
      2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 11.03.12 15:49:29
      Beitrag Nr. 32.578 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.881.657 von M_R_H am 10.03.12 11:23:19.

      Über ...


      Hellenische Zank-erd-äpfel

      Griechenlands Finanzprobleme hängen nicht unbedingt nur von den oft zitierten hohen Pensionen einiger öffentlicher Angestellter ab.
      Vielmehr sind sämtliche Verbraucherpreise im Land zu hoch.

      Weiterlesen ... http://www.heise.de/tp/artikel/36/36559/1.html

      .
      Avatar
      schrieb am 11.03.12 16:10:44
      Beitrag Nr. 32.579 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.881.717 von M_R_H am 10.03.12 11:42:28.

      Zum "guten" Schluss ...


      Fiskalpakt
      Weniger Demokratie wagen

      Fast alle EU-Länder haben sich verpflichtet Schuldenbremsen auf­zunehmen.
      Weil der Fiskalpakt die nationalen Parlamente entmachtet, sollte nun das Volk darüber abstimmen.

      Weiterlesen ... http://www.freitag.de/politik/1210-gastkommentar2

      -

      ZEIT: Der Bundestag muss dem Fiskalpakt mit Zweidrittelmehrheit zustimmen. Ist diese Mehrheit zu schaffen?

      Lammert: Daran habe ich keine Zweifel.


      Zum vollständigen Interview ... http://www.zeit.de/2012/11/Interview-Lammert/komplettansicht

      .
      3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 11.03.12 16:11:47
      Beitrag Nr. 32.580 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.884.132 von M_R_H am 11.03.12 16:10:44.

      ... und nun wünsche ich allen hier einen noch schönen Sonntag! :) M.

      .
      Avatar
      schrieb am 11.03.12 18:19:43
      Beitrag Nr. 32.581 ()
      Lesezeichen. Sonst such ich mir den Wolf.
      Avatar
      schrieb am 11.03.12 20:20:51
      Beitrag Nr. 32.582 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.883.698 von M_R_H am 11.03.12 12:35:14Guten Abend, Realität ist dass was wir uns selber erschaffen.


      "Sobald ein
      fremder Machthaber in ein Land eindringt, so
      schließen sich alle Schwächeren dieses Landes an ihn
      an, aus Haß gegen den, der die Macht über sie gehabt
      hat. Sie zu gewinnen, kostet ihn also keine Mühe. Denn
      s i e machen allesamt rasch und gern gemeinsame Sache
      mit dem neugegründeten Staatswesen"
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 11.03.12 20:51:08
      Beitrag Nr. 32.583 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.884.735 von rebu72 am 11.03.12 20:20:51.

      Aus "Der Fürst" ...

      http://www.scribd.com/doc/73557264/Macciavelli-Der-Fürst

      http://dokumentation.htu.tugraz.at/menschenrechte/?dok=lit00…

      Danke Dir für den Hinweis! :) M.

      .
      Avatar
      schrieb am 11.03.12 23:27:22
      Beitrag Nr. 32.584 ()
      Zitat von M_R_H: .

      Auch nix neues ...


      ARBEITSKRÄFTE
      Deutsche Wirtschaft ist auf alte Menschen angewiesen

      Ältere Arbeitnehmer sind in Deutschland gefragt wie selten zuvor.
      Die Bundesregierung erwägt, die starren Rentengrenzen ganz aufzuheben.

      Weiterlesen ... http://www.welt.de/wirtschaft/article13914930/Deutsche-Wirts…

      .


      So so, auf einmal sind ältere Arbeitnehmer also angeblich wieder gefragt.:rolleyes:

      Vor kurzem erst habe ich (ich glaub, es war sogar ebenfalls auf Welt-online) gelesen, dass nicht mal die Hälfte aller Arbeitgeber nach eigenen Angaben noch Arbeitnehmer >50 beschäftigt.
      Wahrscheinlich will man mit dieser Nachricht nur wieder ein Argument liefern, um das Renteneintrittsalter noch weiter anzuheben.:(
      Die Deuschen "arbeiten" dann halt bald bis 75, damit die Arbeitnehmer anderer EU-Mitgliedsstaaten weiterhin mit 55 in Rente gehen können.
      Ich finde, wenn man schon in der EU sonst alles einheitlich regeln will, dann könnte man sich doch auch auf ein EU-weit einheitliches Rentenalter einigen.
      Ja, ich weiß, ich bin hoffnungslos naiv :(
      3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.03.12 00:51:01
      Beitrag Nr. 32.585 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.885.133 von alfredogonzales am 11.03.12 23:27:22Na ja partikulär stimmt das schon
      das auch ab und zu mal wieder ein älterer eine Chance bekommt.

      Auf Zeitvertragsbasis oder als Ich-AG aber meist.
      Die Faschkompetenz von jung, dynamisch Erfahrungslos bringts
      in vielen Branchen halt oft nicht. ;)
      Avatar
      schrieb am 12.03.12 07:36:28
      Beitrag Nr. 32.586 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.885.133 von alfredogonzales am 11.03.12 23:27:22.

      Guten Morgen alfredogonzales.
      Keine Sorge, man ist schon am basteln ...

      http://www.tagesschau.de/ausland/rentenalter104.html
      http://www.tagesschau.de/wirtschaft/betriebsrenten102.html

      -

      Am Rande und in gewissem Bezug: Zur Entwicklung in den USA ...

      Vier von zehn US-Bürgern arbeiten schon nicht mehr zu den gewohnten Tageszeiten.
      Fastfood-Ketten servieren rund um die Uhr, Supermärkte, Drogerien, Callcenter, Kliniken –der Verfall der Industrie treibt immer mehr Amerikaner in die Billigjobs der Dienstleistungs-Gesellschaft.
      Auch die Tankstelle gegenüber dem Kindergarten arbeitet Twentyfour-Seven – vierundzwanzig Stunden, sieben Tage pro Woche.


      http://www.daserste.de/weltspiegel/beitrag_dyn~uid,9ktw0m31p…

      Und bei uns in D: http://eltern.t-online.de/kinderbetreuung-brauchen-wir-die-2…

      Da ist noch Luft nach oben ... http://www.destatis.de/jetspeed/portal/cms/Sites/destatis/In…

      Schöne neue Arbeitswelt. Ein längerer Genuß (in Bezug auf das Renteneintrittsalter) garantiert ...

      .
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.03.12 08:02:02
      Beitrag Nr. 32.587 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.826.836 von M_R_H am 29.02.12 16:17:33.

      Guten Morgen. Anlässlich der Veröffentlichung des Quartalsberichtes ...


      BIZ sieht Stabilisierung in Europa

      Die Finanzierungsbedingungen für Banken und Staaten haben sich in den vergangenen Wochen markant verbessert.
      Massnahmen der Zentralbanken gaben dazu den Ausschlag.

      Weiterlesen ... http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/biz_sieht_s…

      -

      BIS Quarterly Review, March 2012

      http://www.bis.org/publ/qtrpdf/r_qt1203.htm

      .
      18 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.03.12 08:07:20
      Beitrag Nr. 32.588 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.876.256 von M_R_H am 09.03.12 10:49:06.

      Ergänzend.


      China: CPI-, PPI- und Kreditvergabedaten

      Zum Text bzw. den Graphiken ... http://www.querschuesse.de/china-cpi-ppi-und-kreditvergabeda…

      .
      140 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.03.12 08:20:34
      Beitrag Nr. 32.589 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.884.132 von M_R_H am 11.03.12 16:10:44.

      Fiskalpakt. Letztendlich nur Mittel zum Zweck auf dem Weg zum eigentlichen Ziel ...


      Fiskalpakt in der Eurokrise:
      nur auf Sand gebautes Kartenhaus, Griechenland vor nächstem Schuldenschnitt und weiteren Rettungspaketen


      Zum Text ... http://www.jjahnke.net/rundbr90.html#2626

      -

      Euroraum: Sparziele 2012 kaum zu erreichen

      http://www.commerzbank.de/media/de/research/economic_researc…

      .
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.03.12 08:34:21
      Beitrag Nr. 32.590 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.879.679 von M_R_H am 09.03.12 19:17:12.

      Ergänzend.


      Schuldenkrise
      Spanien wird größtes Sorgenkind

      Das steigende Defizit beunruhigt Spanien, EU, EZB und Märkte.
      Die Regierung in Madrid muss sich in Brüssel erklären.

      Weiterlesen ... http://www.ftd.de/politik/europa/:schuldenkrise-spanien-wird…

      -

      Massenproteste gegen spanische Arbeitsmarktreform

      Zum Text ... http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/aktuell/442787_Masse…

      .
      180 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.03.12 08:41:12
      Beitrag Nr. 32.591 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.859.373 von Maraho am 28.07.11 15:14:47.

      Mal wieder ein Blick in die ...


      Slowakei
      Der Exportboom geht am Budget vorbei

      Die neue Regierung nach den Wahlen vom vergangenen Samstag wird vor allem ein Problem zu lösen haben:
      Trotz einiger Sparpakete der abgewählten konservativ-liberalen Koalition und gutem Wachstum im Vorjahr rührt sich das viel zu hohe Budgetdefizit nicht vom Fleck.

      Weiterlesen ... http://www.wirtschaftsblatt.at/home/international/osteuropa/…

      .
      Avatar
      schrieb am 12.03.12 09:50:16
      Beitrag Nr. 32.592 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.740.732 von M_R_H am 13.02.12 09:30:13.

      Aktuelle Zahlen von Destatis zu ...


      Großhandelspreise Februar 2012: + 2,6 % gegenüber Februar 2011

      Zur Pressemitteilung ... http://www.destatis.de/jetspeed/portal/cms/Sites/destatis/In…

      .
      10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.03.12 10:13:10
      Beitrag Nr. 32.593 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.869.965 von M_R_H am 08.03.12 11:41:24.

      Ergänzend.


      Hoher Preis für Flexibilisierung

      Es war die Bertelsmann-Stiftung selbst, die als neoliberaler Think-Thank wie viele andere das Hohelied der Flexibilisierung am Arbeitsmarkt gesungen hat.
      "Mittel- bis langfristig ist eine hohe Flexibilisierung am deutschen Arbeitsmarkt zu realisieren, um eine Anpassung an den internationalen Wettbewerb sicherzustellen", hieß es etwa in dem Positionspapier "Moderne Regulierung am Arbeitsmarkt" von 2005.

      Jetzt wird in einer von der Stiftung in Auftrag gegebenen Umfrage der Preis für diese Flexibilisierung deutlich:
      Zeitarbeiter und geringfügig Beschäftigte sind mit der Demokratie unzufrieden, gehen weniger zur Wahl als Vollzeitbeschäftigte, halten Gesellschaft und Wirtschaft für sehr ungerecht.
      "Viele Zeitarbeiter und geringfügig Beschäftigte sind offensichtlich über das politische und wirtschaftliche System in der Bundesrepublik desillusioniert", so die Bertelsmann-Stiftung.

      Weiterlesen ... http://www.heise.de/tp/artikel/36/36560/1.html

      .
      Avatar
      schrieb am 12.03.12 10:27:07
      Beitrag Nr. 32.594 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 40.805.730 von Maraho am 05.01.11 18:19:56.

      Mal wieder eine Pressemeldung der Bertelsmann-Stiftung ...


      Chancengerechtigkeit: Nachholbedarf in allen Bundesländern

      "Chancenspiegel" leistet erstmals umfassende Bestandsaufnahme: Wie gerecht und leistungsstark sind unsere Schulsysteme?
      Ergebnis: Chancengerechtigkeit und Leistungsstärke sind vereinbar, aber kein Bundesland ist überall spitze.

      http://www.bertelsmann-stiftung.de/cps/rde/xchg/SID-90EBF3FD…

      .
      Avatar
      schrieb am 12.03.12 10:43:00
      Beitrag Nr. 32.595 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.862.025 von M_R_H am 07.03.12 07:21:23.

      In Bezug.


      PRÄSIDENTSCHAFTSWAHL
      Amtsinhaber Obama liegt in Umfrage hinter Romney

      Die Umfragewerte für US-Präsident Barack Obama werden acht Monate vor der Wahl schlechter.
      Ein Grund sind die hohen Benzinpreise.

      Weiterlesen ... http://www.welt.de/politik/wahl/us-wahl-2012/article13916881…



      Election Expectations Move Obama’s Way; Yet Rising Gas Prices Fuel GOP Pushback

      Zum Text ... http://abcnews.go.com/blogs/politics/2012/03/election-expect…

      -

      Hey Uncle Sam, ist wirklich alles OK bei Euch ?

      Zum Text ... http://blog.markusgaertner.com/2012/03/11/hey-uncle-sam-ist-…

      .
      Avatar
      schrieb am 12.03.12 11:06:11
      Beitrag Nr. 32.596 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.885.631 von M_R_H am 12.03.12 08:20:34.

      Ausgehend von historischen Beispielen empfehlen sie eine Sequenz von Schritten:

      Einberufung des Parlaments an einem Samstag, das die zur Einführung einer neuen Währung notwendigen Gesetze beschliesst; Ermächtigung der nationalen Zentralbank als alleinige monetäre Institution; Einführung von Kapitalverkehrskontrollen, um elektronische und physische Kapitalabflüsse zu begrenzen; Stempelung aller im Land vorhandenen Bankkonten mit der neuen Währungseinheit; Erklärung von Bankfeiertagen zur Abwicklung der Massnahmen; Freigabe des Wechselkurses der neuen Währung; Aufnahme von Verhandlungen zur Schuldenrestrukturierung (mit IMF, Pariser Klub und EZB).



      Zu einer Studie ...


      Europäische Schuldenkrise
      Austritte aus dem Euro als rationale Strategie

      Der neue Tender der Europäischen Zentralbank hat die Märkte beruhigt.
      Doch für ein Ende der Krise der Euro-Zone müssen schwache Länder die Zwangsjacke des Euro ablegen.

      Weiterlesen ... http://www.nzz.ch/finanzen/nachrichten/austritte_aus_dem_eur…


      Die Studie von Variant Perception ... http://www.scribd.com/fullscreen/81942527?access_key=key-haj…

      .
      Avatar
      schrieb am 12.03.12 11:28:46
      Beitrag Nr. 32.597 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.877.753 von M_R_H am 09.03.12 14:34:07.

      Die offizielle Bestätigung ...


      Italien schlittert in die Rezession

      Italiens Bruttoinlandsprodukt sank in den beiden letzten Quartalen des Jahres 2011.
      Maßnahmen der Regierung sollen nun das Wachstum ankurbeln.

      Weiterlesen ... http://diepresse.com/home/wirtschaft/international/739422/It…

      -

      Quarterly national accounts IV quarter 2011

      http://www.istat.it/en/archive/56339

      .
      16 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.03.12 11:44:24
      Beitrag Nr. 32.598 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.885.551 von M_R_H am 12.03.12 08:02:02.

      Bankenschelte ...


      Sparkassenverbandspräsident im Gespräch
      „Großbanken zerschlagen darf kein Tabu sein“

      Sparkassenverbandspräsident Heinrich Haasis beklagt, wie die EZB schwache Großbanken ohne Einlagen aus einem Liquiditätsengpass befreit und ihnen einfache Gewinne beschert.

      Zum Interview ... http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/sparkassenverbandsprae…

      -

      AUS KRISE NICHTS GELERNT
      Notenbanker rügt britische Geldhäuser

      Zum Text ... http://derstandard.at/1331207025040/Aus-Krise-nichts-gelernt…

      .
      15 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.03.12 11:54:45
      Beitrag Nr. 32.599 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.845.355 von M_R_H am 03.03.12 14:26:41.

      In Bezug.


      US-ARBEITSMARKT
      Chee, der neue Chef

      Früher wurden sie abgewiesen – jetzt schaffen Chinesen Jobs in amerikanischen Industriebetrieben.

      Weiterlesen ... http://www.zeit.de/2012/11/Amerika-Arbeitsmarkt/komplettansi…

      .
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.03.12 12:24:38
      Beitrag Nr. 32.600 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.886.666 von M_R_H am 12.03.12 11:44:24.

      Nachtrag.


      Keine Kohle, aber Vollgas fahren

      Zum Text ... http://www.rottmeyer.de/keine-kohle-aber-vollgas-fahren/

      .
      14 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.03.12 17:00:38
      Beitrag Nr. 32.601 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.885.572 von M_R_H am 12.03.12 08:07:20.

      Nicht wirklich überraschend ...


      Chinas Notenbank deutet Lockerung der Geldpolitik an

      Um die Wirtschaft anzukurbeln, denkt China an eine Lockerung seiner straff gehaltenen Geldpolitik.
      Zugleich kündigt die Notenbank mehr Flexibilität bei den Wechselkursen an.
      Eine deutliche Aufwertung des Yuan, wie sie die USA fordern, ist aber nicht zu erwarten.

      Weiterlesen ... http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/chinas_note…

      -

      Chinas Wirtschaftsentwicklung im Fokus ausländischer Medien und Experten

      Zum Text ... http://german.cri.cn/1565/2012/03/12/1s173126.htm

      .
      139 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.03.12 17:14:04
      Beitrag Nr. 32.602 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.868.609 von M_R_H am 08.03.12 09:01:36.

      3,3 Prozent mehr Entgelt bei einer Laufzeit von 24 Monaten. Zum ...


      TARIFKONFLIKT IM ÖFFENTLICHEN DIENST
      Arbeitgeber bieten 3,3 Prozent - Gewerkschafter lehnen ab

      Beim Tarifkonflikt im Öffentlichen Dienst liegt ein Angebot auf dem Tisch:
      Die Arbeitgeber wollen ab Mai 2,1 Prozent mehr Lohn bezahlen und 2013 noch ein bisschen was drauflegen.
      Den Arbeitnehmern reicht das nicht.

      Weiterlesen ... http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/tarifkonflik…

      .
      5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.03.12 17:21:38
      Beitrag Nr. 32.603 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.361.332 von Maraho am 13.04.11 14:54:07.

      Netter Versuch ...


      Anpassung an Inflation
      Rentner bekommen mehr Geld

      Ursula von der Leyen hat entschieden, dass Ruheständler ab Juli deutlich höhere Bezüge erhalten.
      Doch die Inflation zehrt am Portemonnaie der Senioren.

      Weiterlesen ... http://www.ftd.de/politik/deutschland/:anpassung-an-inflatio…

      .
      2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.03.12 17:51:59
      Beitrag Nr. 32.604 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.593.907 von M_R_H am 14.01.12 07:46:21.

      In Bezug.


      Inflationsangst reloaded

      Steigende Ölpreise und eine Geldschwemme der Zentralbanken:
      Warum die Inflation trotzdem nicht aus dem Ruder läuft – zumindest vorerst nicht.

      Weiterlesen ... http://blog.tagesanzeiger.ch/nevermindthemarkets/index.php/7…

      .
      Avatar
      schrieb am 12.03.12 17:59:07
      Beitrag Nr. 32.605 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.765.326 von Maraho am 09.07.11 11:47:47.

      Mal wieder ein Blick nach ...


      Weissrussland führt neue Banknote ein

      Damit die Bürger mehr Geld ausgeben, führt Weissrussland eine neue 200'000 Rubel-Banknote ein.
      Doch wirklich viel wert ist die nicht.

      Weiterlesen ... http://www.handelszeitung.ch/konjunktur/weissrussland-fuehrt…

      .
      Avatar
      schrieb am 12.03.12 18:40:02
      Beitrag Nr. 32.606 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.752.686 von M_R_H am 15.02.12 10:34:24.

      Aktuelles zu dieser Geschicht´...


      Überraschungsbesuch in Mazar-i-Sharif
      Merkel: Es gibt viel zu tun bis zum Abzug aus Afghanistan

      Bundeskanzlerin Merkel hat bei ihrem Besuch in Afghanistan die Abzugspläne der Bundesregierung bekräftigt.
      „Der Termin 2014 ist international vereinbart“, sagte sie.
      In Berlin waren Äußerungen der Kanzlerin als Relativierung des Abzugstermins interpretiert worden.

      Weiterlesen ... http://www.faz.net/aktuell/ueberraschungsbesuch-in-mazar-i-s…

      -

      Ergänzend.


      Afghanistan
      Ein paar Sekunden nur

      Zum Text ... http://www.freitag.de/politik/1210-ein-paar-sekunden-nur

      .
      16 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.03.12 18:50:27
      Beitrag Nr. 32.607 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.810.261 von M_R_H am 27.02.12 08:44:22.

      Aktuelles hierzu ...


      EU-Staaten lieferten Waffen um Milliarden Euro an arabische Regimes

      Im Jahr 2010 wurden Exportlizenzen für Waffen und Militärgüter im Wert von 31,7 Milliarden Euro erteilt

      Weiterlesen ... http://derstandard.at/1331206912238/EU-Staaten-lieferten-Waf…

      -

      Waffenexporte aus dem Reich der Mitte steigen rasant
      China wird zum Rüstungsriesen

      Jetzt auch Waffen "Made in China": Der Exportweltmeister mischt immer stärker im internationalen Rüstungsgeschäft mit.
      Nebenbei sichert sich China Rohstoffe oder drängt den Einfluss der USA zurück.
      Die Volksrepublik China entwickelt sich zunehmend zu einem wichtigen Waffenlieferanten.
      Ihr Anteil am internationalen Rüstungsgeschäft ist auf fünf bis sechs Prozent gestiegen.
      Damit liegt das Land gleichauf mit Großbritannien auf Platz fünf.

      Weiterlesen ... http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/wirtschaft/internati…

      .
      7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.03.12 19:46:06
      Beitrag Nr. 32.608 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.835.762 von M_R_H am 01.03.12 19:12:18.

      Heute eröffnet. Das ...


      Weltwasserforum sucht Lösungen gegen Wasserknappheit

      Der französische Regierungschef François Fillon hat in der Hafenstadt Marseille das sechste Weltwasserforum eröffnet, das sich bis Samstag mit dem weltweiten Problem der Wasserknappheit befasst.

      Weiterlesen ... http://www.stern.de/news2/aktuell/weltwasserforum-sucht-loes…

      -

      Ein Kommentar ...


      Echte Probleme, falsche Hoffnung

      Zum Text ... http://www.taz.de/Kommentar-Weltwasserforum/!89503/

      -

      The 6th World Water Forum ... http://www.worldwaterforum6.org/en/


      The 4th edition of the UN World Water Development Report (WWDR4) ...

      http://www.unesco.org/new/en/natural-sciences/environment/wa…

      .
      12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.03.12 19:54:45
      Beitrag Nr. 32.609 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.882.241 von M_R_H am 10.03.12 15:42:07.

      Zum "guten" Schluss ...


      EIN JAHR NACH DEM GAU
      Japan erlebt kurzen Wachstumsschub auf Pump

      Japan hat ein gewaltiges Konjunkturprogramm aufgesetzt, um die zerstörte Region wieder aufzubauen.
      Nachhaltig ist der Aufschwung aber nicht.

      Weiterlesen ... http://www.zeit.de/wirtschaft/2012-03/japan-wachstum-tsunami…


      Siehe hierzu auch die Bilderserie in Beitrag Nr. 32539, Seite 3254

      .
      41 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.03.12 19:55:45
      Beitrag Nr. 32.610 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.889.882 von M_R_H am 12.03.12 19:54:45.

      ... und nun wünsche ich allerseits einen noch erholsamen Abend! :) M.

      .
      Avatar
      schrieb am 12.03.12 23:41:02
      Beitrag Nr. 32.611 ()
      Avatar
      schrieb am 13.03.12 05:30:13
      Beitrag Nr. 32.612 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.814.111 von M_R_H am 27.02.12 18:50:00.

      Guten Morgen. Ist der Ruf erst ruiniert ...


      DEFIZIT IN DEN USA
      Haushaltsloch so groß wie nie zuvor

      Schulden über Schulden:
      Das Haushaltsdefizit der USA ist bei 232 Milliarden Dollar - ein Rekord für den traditionell schwachen Februar.
      Dabei hatte sich das Tempo der Neuverschuldung in den Vormonaten verringert.

      Weiterlesen ... http://www.handelsblatt.com/politik/konjunktur/nachrichten/d…

      -

      US-Haushaltsdefizit mit -231,683 Mrd. Dollar im Februar

      Einen wahrhaftig imperialen Schuldenmoloch offenbart das Monthly Treasury Statement des US-Finanzministeriums von gestern, dies ist der monatliche Bericht zum US-Bundeshaushalt (Federal Budget).
      Für den Monat Februar 2012 wurde ein unfassbares Haushaltsdefizit von -231,683 Mrd. Dollar ausgewiesen, das höchste jemals in einem Monat gemessene Haushaltsdefizit!

      Weiterlesen ... http://www.querschuesse.de/us-staatshaushaltsdefizit-mit-231…

      .
      63 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 13.03.12 05:38:04
      Beitrag Nr. 32.613 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.885.679 von M_R_H am 12.03.12 08:34:21.

      Für weitere Spannung ist wohl gesorgt ...


      Größere Einsparungen
      Euro-Finanzminister machen Druck auf Spanien

      Kaum steht das neue Griechenland-Paket, sorgen sich die Euro-Finanzminister um das nächste Problemkind - und machen Druck auf Spanien.
      Neben den geplanten Einsparungen fordern sie zusätzliche Maßnahmen von 0,5 Prozent der Wirtschaftsleistung.

      Weiterlesen ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,820939,00.h…

      -

      Generalstreik am 29. März-Demonstrationen und Streiks können auch länger dauern

      Zum Text ... http://spanienleben.blogspot.com/2012/03/gewerkschaftsfuhrer…

      .
      180 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 13.03.12 05:50:17
      Beitrag Nr. 32.614 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.856.452 von M_R_H am 06.03.12 11:26:43.

      Anlässlich der heutigen Sitzung ...


      Bundesbank geht im Targetstreit in die Offensive

      Mittlerweile wird die Debatte um das Zahlungsverkehrssystem Target auch politisch und öffentlich geführt.
      Bundesbankpräsident Jens Weidmann fordert in einem F.A.Z.-Gastbeitrag ein EZB-Konzept für die Rückführung der Nothilfen.

      Weiterlesen ... http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/f-a…

      .
      26 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 13.03.12 05:56:13
      Beitrag Nr. 32.615 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.883.405 von M_R_H am 11.03.12 10:27:27.

      Ergänzend.


      Treffen der EU-Finanzminister
      Schäuble drängt auf rasche Einführung der Finanzsteuer in Europa

      Auf Druck Deutschlands befassen sich Europas Finanzminister heute mit der Einführung der Finanztransaktionssteuer.
      Die Bundesregierung hofft, die Abgabe trotz des Neins aus London in allen 27 EU-Staaten durchzusetzen.

      Weiterlesen ... http://nachrichten.rp-online.de/wirtschaft/schaeuble-draengt…

      .
      260 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 13.03.12 05:58:50
      Beitrag Nr. 32.616 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.888.762 von M_R_H am 12.03.12 17:21:38.

      Hat man in Deutschland das Rechnen verlernt oder helfen nur noch Lügen?


      Von der Rentenerhöhung, die keine ist und der Durchschnittsrente mit 7,4 % realem Verlust seit 2000

      Zum Text bzw. den Graphiken ... http://www.jjahnke.net/rundbr90.html#2627

      .
      Avatar
      schrieb am 13.03.12 06:12:07
      Beitrag Nr. 32.617 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.881.657 von M_R_H am 10.03.12 11:23:19.

      Da war doch mal was ...


      Handelsblatt-Leser schlecht beraten

      Die Zeitung warb 2010 mit Redakteuren, Politikern und Wirtschaftsführern für den Kauf griechischer Staatsanleihen

      Zum Text ... http://www.heise.de/tp/artikel/36/36565/1.html

      .
      Avatar
      schrieb am 13.03.12 06:54:35
      Beitrag Nr. 32.618 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.862.130 von M_R_H am 07.03.12 07:57:08.

      Zeitaufschub ...


      Ungarns Defizit
      Sechs Monate Gnadenfrist

      Europas Finanzminister werden Ungarn sechs Monate Zeit geben, um seine Staatsfinanzen halbwegs in Ordnung zu bringen.
      Wenn Neuverschuldung erneut steigt, streicht Brüssel für 2013 495 Millionen Euro Subventionen.

      Weiterlesen ... http://diepresse.com/home/wirtschaft/eurokrise/739643/Ungarn…

      .
      3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 13.03.12 07:04:09
      Beitrag Nr. 32.619 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.869.564 von M_R_H am 08.03.12 10:48:33.

      Ergänzend.


      Sesseltanz im Euro-Raum

      Während die Griechenland-Hilfe fast unter Dach ist, hat sich die Euro-Gruppe am Montag mit dem hohen Haushaltsdefizit in Spanien beschäftigt.
      Im Hintergrund läuft ein Sesseltanz um Chefposten im Euro-Raum.

      Weiterlesen ... http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/sesseltanz_…


      Siehe hierzu auch Beitrag Nr. 32613, oben

      .
      Avatar
      schrieb am 13.03.12 19:31:35
      Beitrag Nr. 32.620 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.891.202 von M_R_H am 13.03.12 05:50:17.

      Ergänzend.


      Bundesbank-Sorgen reißen Haushaltsloch

      Die Bundesbank hält die Geldpolitik in Zeiten der Eurokrise für zu riskant.
      Jetzt bekommt das auch Wolfgang Schäuble (CDU) zu spüren.
      Der Bundesfinanzminister verbucht den Bundesbankgewinn als Einnahme im Haushalt.
      Für 2011 erhält er jedoch nur 600 Millionen Euro. Im Haushaltsplan waren 2,5 Milliarden veranschlagt.

      Weiterlesen ... http://www.wallstreetjournal.de/article/SB100014240527023045…

      -

      Bundesbank erzielt 2011 Überschuss von 0,6 Mrd €

      Zur Pressenotiz ... http://www.bundesbank.de/download/presse/pressenotizen/2012/…



      Weitere Informationen ...


      Geschäftsbericht 2011

      http://www.bundesbank.de/download/volkswirtschaft/jahresberi…

      -

      Jahresabschluss 2011 im Überblick

      http://www.bundesbank.de/presse/presse_aktuell_ueberblick.ph…

      .
      24 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 13.03.12 19:38:45
      Beitrag Nr. 32.621 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.891.272 von M_R_H am 13.03.12 06:54:35.

      Mit zweierlei Maß ...


      Zu hohes Haushaltsdefizit
      EU belegt Ungarn mit Sanktionen

      Ungarn wird für seine unsolide Haushaltspolitik bestraft.
      Die EU-Finanzminister sperrten eine halbe Milliarde Euro, die das Land nächstes Jahr aus EU-Entwicklungstöpfen erhalten sollte.
      Völlig anders gingen sie mit Spanien um: Das Land darf mehr Schulden machen.

      Weiterlesen (evtl. auch die Kommentare der LeserInnen) ... http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/zu-hohes-haushaltsdefi…

      .
      2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 13.03.12 20:08:17
      Beitrag Nr. 32.622 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.716.999 von M_R_H am 08.02.12 09:31:41.

      Mal wieder was zu diesem Thema ...


      Frankreich: sattes Handelsbilanzdefizit im Januar

      Zum Text bzw. den Graphiken ... http://www.querschuesse.de/frankreich-sattes-handelsbilanzde…

      .
      Avatar
      schrieb am 13.03.12 20:15:36
      Beitrag Nr. 32.623 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.891.210 von M_R_H am 13.03.12 05:56:13.

      Hornberger Schießen ...


      Finanztransaktionssteuer
      Kräftemessen in der Europäischen Union

      Die Europäische Union ist gespalten:
      Neun Mitgliedsstaaten pochen auf die Einführung einer Finanztransaktionssteuer, acht Länder halten dagegen.
      Als Ausweg könnte eine Besteuerung auf den Handel mit Aktien dienen.

      Weiterlesen ... http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/kraeftemess…

      .
      259 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 13.03.12 20:35:39
      Beitrag Nr. 32.624 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.869.686 von M_R_H am 08.03.12 11:04:02.

      Nix neues aus Übersee ...


      Fed: Alles beim Alten, höhere Inflation nur vorübergehend

      Der geldpolitische Ausschuss (FOMC) der US-Notenbank Fed belässt den US-Leitzins unverändert bei einer Spanne von 0 bis 0,25 Prozent.
      Im begleitenden Kommentar führen die Mitglieder des geldpolitischen Ausschusses an, dass die gestiegenen Öl- und Benzinpreise die Inflation nur "vorübergehend" antreiben werden.
      Langfristig bleibe die Inflation jedoch unter Kontrolle.

      Weiterlesen ... http://www.boerse-go.de/nachricht/Fed-Alles-beim-Alten-hoehe…

      -

      Federal Reserve issues FOMC statement

      http://www.federalreserve.gov/newsevents/press/monetary/2012…

      .
      336 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 13.03.12 20:46:59
      Beitrag Nr. 32.625 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.826.836 von M_R_H am 29.02.12 16:17:33.

      Zu ...


      Draghi
      Eigenkapitalstärkung statt Dividenden und Boni

      Die Banken müssen nach Worten von EZB-Chef Draghi die derzeitige Beruhigung in der Schuldenkrise zur Stärkung ihrer Bilanzen nutzen.
      Hierzu sollten die Institute einen größeren Teil ihrer Gewinne einbehalten, indem sie weniger Boni an ihre Mitarbeiter und kleinere Dividenden an die Aktionäre ausschütten, sagte Draghi am Dienstag.

      Weiterlesen ... http://www.wirtschaftsblatt.at/home/international/unternehme…

      -

      Und da es passt ...


      Euro-Krise
      Der neue Herr der Blasen

      Die Europäische Zentralbank unter Mario Draghi überschwemmt die Märkte mit Geld, um die Euro-Zone vor dem Zerfall zu bewahren.
      Der Erfolg der Operation ist ungewiss, aber ihr Hauptprofiteur steht bereits fest: Europas maroder Bankensektor.

      Weiterlesen ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,820973,00.h…

      .
      26 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 13.03.12 21:08:25
      Beitrag Nr. 32.626 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.793.502 von Maraho am 15.07.11 11:23:00.

      Mal wieder eine Warnung ...


      OECD
      Deutsches Rentensystem begünstigt Altersarmut

      Trotz höherer Renten steigt in Deutschland laut OECD die Gefahr von Altersarmut.
      Skandinavien oder Frankreich hätten dagegen ein Mittel gefunden.

      Weiterlesen ... http://www.welt.de/wirtschaft/article13918816/Deutsches-Rent…


      Hierzu siehe übrigens auch Beitrag Nr. 32616, Seite 3262

      .
      8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 13.03.12 21:29:45
      Beitrag Nr. 32.627 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.575.554 von M_R_H am 10.01.12 19:44:16.

      In Bezug.


      STUDIE
      Mehr als eine Million Zeitarbeiter

      Eine Beratungsagentur schätzt in einer Studie, dass die Zahl der Zeitarbeiter in diesem Jahr im Schnitt die Millionengrenze überschreitet.
      Der Markt für Leiharbeit hat sich innerhalb von zehn Jahren verdreifacht.

      Weiterlesen ... http://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-dienstleister…



      Markt für Personaldienstleistungen mit erheblichem Potenzial für Wachstum und Konsolidierung

      Zur Pressemitteilung ... http://www.roelfspartner.de/desktopdefault.aspx/tabid-69/166…

      -

      Etwas älter ...


      Licht und Schatten am Arbeitsmarkt

      Zur Pressemitteilung ... http://www.destatis.de/DE/Publikationen/STATmagazin/Arbeitsm…

      .
      116 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 13.03.12 21:58:46
      Beitrag Nr. 32.628 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.885.492 von M_R_H am 12.03.12 07:36:28.

      Ein Interview ...


      LIFESTYLE-SUPERMACHT
      Europa fehlen die Anreize zum Arbeiten

      Die Ökonomen der Weltbank machen die zu geringe Lebensarbeitszeit der Europäer und eine damit einhergehende sinkende Produktivität als eines der Hauptprobleme für langfristiges Wachstum in Europa aus.
      Wer in Europa einen Arbeitsplatz habe, genieße große Sicherheit, für Arbeitslose hingegen gebe es relativ großzügige Leistungen, der Zugang zur Pension sei eher leicht.
      Um das Modell Europa überleben zu lassen, bedürfe es einiger Anstrengungen, sagt Indermit Gill im Gespräch mit derStandard.at.

      Weiterlesen ... http://derstandard.at/1331207076677/Lifestyle-Supermacht-Eur…

      -

      Build on Strengths of Europe’s Growth Model While Pursuing Reforms, Says World Bank Report

      http://web.worldbank.org/WBSITE/EXTERNAL/NEWS/0,,contentMDK:…

      .
      Avatar
      schrieb am 13.03.12 22:21:35
      Beitrag Nr. 32.629 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.075.687 von Maraho am 21.02.11 10:18:17.

      Zum "guten" Schluss ...


      Verschwendung von Lebensmitteln
      Volk der Wegwerfer

      Die Deutschen sind im Umgang mit Lebensmitteln wenig zimperlich. Im Zweifel gilt: ab in den Müll.
      Knapp 82 Kilogramm im Wert von einigen hundert Euro wirft jeder Bundesbürger im Schnitt weg.
      Es reicht schon, wenn das Mindeshaltbarkeitsdatum überschritten ist.

      Weiterlesen ... http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/verschwendung-von-lebe…

      -

      Zusammenfassung einer Studie der Universität Stuttgart (März 2012)

      http://www.bmelv.de/SharedDocs/Downloads/Ernaehrung/WvL/Stud…


      Oder ausführlicher ... http://www.bmelv.de/SharedDocs/Downloads/Ernaehrung/WvL/Stud…

      .
      2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 13.03.12 22:22:31
      Beitrag Nr. 32.630 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.896.941 von M_R_H am 13.03.12 22:21:35.

      ... und nun wünsche ich allen hier eine gute Nacht! :) M.

      .
      Avatar
      schrieb am 14.03.12 00:26:46
      Beitrag Nr. 32.631 ()
      Au weh!
      Wenn das stimmt!
      Dann brennen in den USA ja wohl bald wieder die Scheiterhaufen. :rolleyes:
      Avatar
      schrieb am 14.03.12 00:27:29
      Beitrag Nr. 32.632 ()
      Avatar
      schrieb am 14.03.12 07:31:01
      Beitrag Nr. 32.633 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.891.190 von M_R_H am 13.03.12 05:38:04.

      Guten Morgen.

      Über die Aufstockung des permanenten Rettungsfonds ESM oder die Zusammenlegung der Mittel aus ESM und dem befristeten Rettungsschirm EFSF konnten sich die Minister am Montag noch nicht einigen.

      Er halte einen grösseren Schirm für notwendig, betonte Juncker.
      Aber der Beschluss dazu solle nun am nächsten Treffen der Euro-Gruppe am 30. März in Kopenhagen getroffen werden.



      Spanien erhält eine Gnadenfrist

      Spanien wird zum neuen Sorgenkind der Euro-Zone. Die Wirtschaft schrumpft, fast jeder vierte Spanier ist arbeitslos.
      Das Land bekommt sein Defizit nicht in Griff. Nun drücken die Euro-Länder vorerst ein Auge zu.
      Aber 2013 soll definitiv Schluss sein mit der Schuldenwirtschaft.

      Weiterlesen ... http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/spanien_erh…

      Siehe hierzu auch Beitrag Nr. 32621, Seite 3263

      -

      Einige halten das Hinausschieben des Bebens für Stabilität ...

      Zitat M.E.


      Industrieproduktionsdaten für DFPIGS

      Weiter ... http://www.querschuesse.de/industrieproduktionsdaten-fur-dfp…

      .
      180 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 14.03.12 07:46:28
      Beitrag Nr. 32.634 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.897.615 von M_R_H am 14.03.12 07:31:01.

      Zur Kenntnisnahme. Also sprachen Herr ...


      Schäuble
      Schlimmste in der Schuldenkrise könnte überstanden sein

      Zum Text ... http://www.boerse-go.de/nachricht/Schaeuble-Schlimmste-in-de…

      -

      ... sowie Frau Merkel und Herr Monti ...


      Euro-Zone noch nicht über den Berg

      Zum Text ... http://www.nzz.ch/nachrichten/politik/international/euro-zon…

      .
      Avatar
      schrieb am 14.03.12 07:54:56
      Beitrag Nr. 32.635 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.873.387 von Maraho am 01.08.11 14:04:29.

      Kaum beachtet ...


      Kredit-Rating
      Moody’s stuft Zypern auf „Ramsch“-Niveau

      Nach Standard & Poor’s hat auch die amerikanische Ratingagentur Moody’s Zypern herabgestuft.
      Nach der griechischen Umschuldung könnte der Bankensektor des Landes staatliche Hilfe benötigen.

      Weiterlesen ... http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/kredit-rating-moody-s-…

      .
      163 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 14.03.12 08:29:17
      Beitrag Nr. 32.636 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.895.857 von M_R_H am 13.03.12 19:31:35.

      Kommentare hierzu ...


      Bundesbank
      Erbärmliche Bilanz

      Der Gewinn der Bundesbank ist im vergangenen Jahr um mehr als 70 Prozent geschrumpft.
      Grund: Präsident Jens Weidmann fürchtet die hohen Risiken durch südländische Schrottanleihen und legte für den Ernstfall zusätzlich 4,1 Milliarden Euro bei Seite.
      Seinem früheren Kontrahenten Hans-Werner Sinn gibt er im Streit um die hohen Risiken durch die Target-Salden zumindest teilweise Recht.

      Weiterlesen ... http://www.wiwo.de/politik/europa/bundesbank-erbaermliche-bi…

      -

      Weidmanns Vorsorge

      Zum dritten Mal in Folge überweist die Bundesbank einen geringeren Gewinn an den Bund.
      Damit macht sie sich im Finanzministerium keine Freunde.
      Doch Jens Weidmann hätte ruhig noch weitergehen können.

      Weiterlesen ... http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/bundesbank-kommentar-w…

      -

      BUNDESBANK
      Nur ein Warnsignal

      Nach der Europäischen Zentralbank (EZB) sendet nun auch die Bundesbank ein klares Warnsignal.
      Beide Notenbanken erhöhen ihre Wagnisrückstellungen und schütten folglich nur noch einen kümmerlichen Gewinn aus, was letztlich Eurolands Finanzminister trifft.
      So versuchen die Zentralbanker, Druck auf die Politik auszuüben, endlich zu handeln und die Geldpolitik davon zu befreien, ständig mittels Notenpresse insolvente Staaten und marode Banken retten zu müssen.

      Weiterlesen ... http://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=300&artid=2012052…

      .
      23 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 14.03.12 08:39:49
      Beitrag Nr. 32.637 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.896.622 von M_R_H am 13.03.12 21:29:45.

      Zum Wohle der Konkurrenzfähigkeit des Standorts Deutschland ...


      Studie entfacht neue Gerechtigkeitsdebatte
      Jeder vierte Beschäftigte erhält nur Niedriglohn

      Deutschland, Land des Niedriglohns: Eine Studie belegt, dass acht Millionen Menschen weniger als 9,15 Euro brutto pro Stunde verdienen, knapp 1,4 Millionen verdienen nicht einmal fünf Euro.
      800.000 Vollzeit-Beschäftigte müssen von einem Monatslohn von weniger als 1000 Euro brutto leben.

      Weiterlesen ... http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/studie-entfacht-neue-g…

      -

      Mindestlohn: Jeder Fünfte gewinnt
      IAQ legt aktuelle Zahlen zum Niedriglohnsektor vor

      http://www.iaq.uni-due.de/aktuell/presse/2012/120313.php

      http://www.iaq.uni-due.de/iaq-report/2012/report2012-01.php

      .
      114 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 14.03.12 08:52:32
      Beitrag Nr. 32.638 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.451.650 von M_R_H am 07.12.11 19:08:27.

      Verrechnet ...


      Niedrigstzinsen
      Munich Re zweifelt am Modell Lebensversicherung

      Lange galt sie vielen Deutschen als die Anlage für die Altersvorsorge.
      Für den Konzern hinter den Anbietern Ergo und Victoria ist sie inzwischen aber nichts weiter als eine "Herausforderung".

      Weiterlesen ... http://www.ftd.de/unternehmen/versicherungen/:niedrigstzinse…


      Siehe hierzu auch Beitrag Nr. 32626, Seite 3263

      .
      18 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 14.03.12 09:02:58
      Beitrag Nr. 32.639 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.838.309 von M_R_H am 02.03.12 09:04:19.

      Kein Wunder ...


      Zustimmung der Niederlande zum EU-Fiskalpakt fraglich

      Die Zustimmung der Niederlande zum EU-Fiskalpakt ist ungewiss.
      Führende Mitglieder der Arbeitspartei erklärten am Dienstag, sie würden dem Pakt nur dann zustimmen, wenn die Niederlande mehr Zeit zum Schuldenabbau bekomme.

      Weiterlesen ... http://de.reuters.com/article/topNews/idDEBEE82D00H20120314

      .
      69 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 14.03.12 09:23:44
      Beitrag Nr. 32.640 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.891.186 von M_R_H am 13.03.12 05:30:13.

      Über ...


      ENTTÄUSCHTE HOFFNUNG
      Obamas wirkungslose Wirtschaftsspritzen

      Faux Pas in der Obama-Administration:
      Amerikas Regierung hat offenbar nichts zur jüngsten Erholung der US-Wirtschaft beigesteuert, trotz aller Milliardenprogramme.
      Dieses bittere Fazit hat US-Finanzminister Timothy Geithner gezogen.
      Obamas Konjunkturpolitik gerät ins Kreuzfeuer.

      Weiterlesen ... http://www.manager-magazin.de/politik/weltwirtschaft/0,2828,…

      -

      The U.S. Economy in Charts

      http://www.treasury.gov/resource-center/data-chart-center/US…

      .
      57 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 14.03.12 09:36:44
      Beitrag Nr. 32.641 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.875.729 von M_R_H am 09.03.12 09:36:51.

      Zur ...


      Präsidentenwahl in Frankreich
      Sarkozy in Umfrage vorne - Le Pen kann antreten

      Marine Le Pen kann zur französischen Präsidentenwahl antreten.
      Sie habe die nötigen 500 Unterschriften gewählter Volksvertreter beisammen, sagte die Vorsitzende des rechtsextremen Front National.

      Weiterlesen ... http://www.faz.net/aktuell/politik/praesidentenwahl-in-frank…

      -

      Steuern in Frankreich
      Hollandes Pläne schrecken Unternehmer ab

      Im Präsidentenwahlkampf schlagen sich die französischen Arbeitgeber auf die Seite von Sarkozy.
      Von dem sozialistischen Kandidaten Hollande sind sie weniger begeistert.

      Weiterlesen ... http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/ste…

      .
      Avatar
      schrieb am 14.03.12 09:50:38
      Beitrag Nr. 32.642 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.886.851 von M_R_H am 12.03.12 12:24:38.

      In Bezug.


      FINANZKRISE
      US-Banken überwinden Hürde im Dauer-Stresstest

      Die meisten amerikanischen Großbanken haben den Stresstest der Notenbank bestanden.
      Prominentester Verlierer ist die Citigroup.

      Weiterlesen ... http://www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2012-03/us-banken-…

      -

      Federal Reserve announces summary results of latest round of bank stress tests

      http://www.federalreserve.gov/newsevents/press/bcreg/2012031…

      .
      13 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 14.03.12 10:15:28
      Beitrag Nr. 32.643 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.877.700 von M_R_H am 09.03.12 14:26:32.

      In Bezug.


      Ausfuhren
      Euro-Krise peinigt deutsche Exporteure

      Kurz vor dem Jahreswechsel zogen die US-Amerikaner doch noch vorbei:
      Deutschland verharrt auf der weltweiten Ausfuhrrangliste auf Platz drei.
      Grund ist die schwache Nachfrage der europäischen Partner - und für die sieht es auch 2012 nicht gut aus.

      Weiterlesen ... http://www.ftd.de/politik/international/:ausfuhren-euro-kris…

      .
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 14.03.12 10:31:19
      Beitrag Nr. 32.644 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.725.620 von M_R_H am 09.02.12 14:47:11.

      Auch eine Möglichkeit ...


      STAATSANLEIHEN
      London erwägt Emission 100-jähriger Bonds

      Großbritannien denkt offenbar über den Verkauf von 100-jährigen und ewigen Staatsanleihen nach, um von den niedrigen Marktzinsen zu profitieren.
      Wie aus Kreisen des Finanzministeriums am Dienstag verlautete, will die Regierung nach positiven Gesprächen mit Investoren die Nachfrage nach solchen Papieren in der nächsten Woche ausloten.

      Weiterlesen ... http://derstandard.at/1331207267056/Staatsanleihen-London-er…

      .
      Avatar
      schrieb am 14.03.12 10:42:16
      Beitrag Nr. 32.645 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.869.238 von M_R_H am 08.03.12 10:16:19.

      In Bezug bzw. ergänzend ...


      BRICS-Länder entscheiden über Dollar-Zukunft

      Dass die BRICS-Länder bei ihren gegenseitigen Verrechnungen auf den US-Dollar verzichten wollen, finden russische Experten logisch und für den Weltmarkt nicht schlecht.
      Beunruhigend sei aber, dass alle bisherigen Versuche, den Rohstoff-Handel ohne Dollar zu betreiben, gescheitert sind.

      Weiterlesen ... http://german.ruvr.ru/2012_03_13/68355556/

      .
      3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 14.03.12 11:06:21
      Beitrag Nr. 32.646 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.881.717 von M_R_H am 10.03.12 11:42:28.

      Alles geht seinen Gang ...


      GESETZENTWURF
      Bundesregierung beschließt Euro-Rettungsschirm ESM

      Das Bundeskabinett hat den dauerhaften Euro-Rettungsschirm ESM verabschiedet.
      Er soll bereits Mitte des Jahres wirksam werden.
      Zuvor müssen Bundestag und Bundesrat zustimmen.

      Weiterlesen ... http://www.welt.de/politik/deutschland/article13921315/Bunde…

      .
      102 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 14.03.12 11:11:27
      Beitrag Nr. 32.647 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.746.826 von M_R_H am 14.02.12 11:05:57.

      Aktuelle Zahlen von Eurostat zu ...


      Januar 2012 gegenüber Dezember 2011
      Industrieproduktion im Euroraum und in der EU27 um 0,2% gestiegen

      Zur Pressemitteilung ... http://epp.eurostat.ec.europa.eu/cache/ITY_PUBLIC/4-14032012…

      .
      7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 14.03.12 12:28:02
      Beitrag Nr. 32.648 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.824.414 von M_R_H am 29.02.12 11:20:01.

      Das gab´s auch noch ...


      Februar 2012
      Jährliche Inflationsrate im Euroraum unverändert bei 2,7%
      In der EU auf 3,0% gestiegen

      Zur Pressemitteilung ... http://epp.eurostat.ec.europa.eu/cache/ITY_PUBLIC/2-14032012…

      .
      14 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 14.03.12 13:02:00
      Beitrag Nr. 32.649 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.828.171 von M_R_H am 29.02.12 18:39:04.

      For you. Vor Ort. Vorbei ...


      Schließungsliste veröffentlicht
      Schlecker gibt Aus für 2000 Märkte bekannt

      Für gut 2000 Schlecker-Märkte kommt das Aus:
      Die insolvente Drogeriekette hat eine Liste mit den Filialen veröffentlicht, die geschlossen werden sollen.
      Es handle sich um eine vorläufige Liste, bei der sich noch Ergänzungen ergeben könnten, teilte das Unternehmen mit.
      Die Schließung der Märkte auf der Liste gilt aber als sicher.

      Weiterlesen ... http://www.tagesschau.de/wirtschaft/schlecker178.html



      Geplante Schließungen Stand: 13.03.2012

      http://www.tagesschau.de/wirtschaft/schlecker180.pdf


      http://www2.schlecker.com/htdocs/cms/Pressse-Aktuell.htm

      .
      15 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 14.03.12 13:08:10
      Beitrag Nr. 32.650 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.896.138 von M_R_H am 13.03.12 20:15:36.

      Ergänzend.


      Berlin und Rom setzen sich für Transaktionssteuer ein

      Zum Text ... http://www.boerse-go.de/nachricht/Berlin-und-Rom-setzen-sich…

      -

      Gebrannte Kinder Nordeuropas

      Ob aus den Plänen einer gemeinsamen Finanztransaktionssteuer noch etwas wird, steht in den Sternen:
      Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy und Angela Merkel, die beiden vehementesten Verfechter der sogenannten Finanztransaktionssteuer stoßen weiter auf energischen Widerstand vieler europäischer Finanzminister.
      Und das liegt nicht nur an den Briten.

      Weiterlesen ... http://www.dradio.de/dlf/sendungen/europaheute/1703021/

      .
      257 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 14.03.12 16:26:04
      Beitrag Nr. 32.651 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.888.618 von M_R_H am 12.03.12 17:00:38.

      Ergänzend.


      Mehr qualitatives Wachstum als Priorität für China

      Zum Abschluss des Volkskongresses hat Chinas Ministerpräsident Wen Jiabao ein Umdenken in der Wirtschaftspolitik verlangt.
      Beim umstrittenen Wechselkurs des Yuan sieht er keinen Handlungsbedarf.

      Weiterlesen ... http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/mehr_qualit…

      -

      Verlangsamtes Wirtschaftswachstum in China gut für Weltwirtschaft

      Zum Text ... http://german.cri.cn/1565/2012/03/14/1s173239.htm

      .
      132 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 14.03.12 17:53:40
      Beitrag Nr. 32.652 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.723.189 von M_R_H am 09.02.12 08:57:32.

      Das war´s dann auch ...


      Landtag aufgelöst
      Nordrhein-Westfalen vor Neuwahlen

      Die rot-grüne Minderheitsregierung in Nordrhein-Westfalen ist nach nur zwei Jahren gescheitert:
      der Landtag beschloss am Nachmittag in Folge eines Haushaltsstreits einstimmig seine Auflösung.
      Damit muss es binnen 60 Tagen Neuwahlen geben.

      Weiterlesen ... http://www.faz.net/aktuell/politik/landtag-aufgeloest-nordrh…

      .
      16 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 14.03.12 18:28:08
      Beitrag Nr. 32.653 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.886.721 von M_R_H am 12.03.12 11:54:45.

      In Bezug.


      Handelsstreit
      Das neue China-Bashing

      Die Amerikaner wollen ihre Industriejobs zurück.
      Angriffe auf die chinesische Konkurrenz werden zum Erfolgsrezept im Rennen um das Weisse Haus.
      Doch in China ist die Zeit der Unterwürfigkeit vorbei.

      Weiterlesen ... http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/konjunktur/Das-neue-C…

      .
      Avatar
      schrieb am 14.03.12 19:46:31
      Beitrag Nr. 32.654 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.523.433 von M_R_H am 27.12.11 15:26:33.

      In Bezug.


      Seltene Erden
      China macht sich keine Freunde

      EU und USA verklagen China, weil das Land Rohstoffe für Handys und Tablets knapp hält.
      Die Industrieländer selbst hatten den Abbau seltener Erden vor Jahren eingestellt.

      Weiterlesen ... http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/seltene-erden-china-ma…

      .
      3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 14.03.12 20:02:57
      Beitrag Nr. 32.655 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.477.522 von M_R_H am 14.12.11 09:33:09.

      Mal wieder etwas zu dieser Geschicht´...


      TRANSATLANTISCHES ABKOMMEN
      Studie bestätigt Nachteile für EU-Bürger bei Fluggastdaten

      Rechtsexperten haben das geplante Abkommen zum Austausch von Flugpassagierdaten zwischen EU und USA unter die Lupe genommen.
      Ihre Studie bestätigt Kritiker des Abkommens.

      Weiterlesen ... http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2012-03/studie-pnr-da…

      .
      9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 14.03.12 20:46:26
      Beitrag Nr. 32.656 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.881.657 von M_R_H am 10.03.12 11:23:19.

      Ruhig geworden um Griechenland. Momentan ...


      Finanzkrise
      Eurostaaten geben Griechenland-Hilfen endgültig frei

      Jetzt ist es offiziell: Die Eurogruppe hat das nächste Hilfspaket für Griechenland freigegeben.
      Nun fehlt noch die Zustimmung des IWF.

      Weiterlesen ... http://www.handelszeitung.ch/konjunktur/eurostaaten-geben-gr…

      -

      Griechischer Finanzminister kündigt Rücktritt an

      Venizelos geht, sobald er formal Vorsitzender der Sozialisten ist.
      Dies gilt als Weichenstellung für die vorgezogene Parlamentswahl im Frühjahr.

      Weiterlesen ... http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/740344/Griec…

      .
      190 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 14.03.12 21:16:43
      Beitrag Nr. 32.657 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.889.264 von M_R_H am 12.03.12 18:40:02.

      Zum "guten" Schluss ...


      De Maizière in Zentralasien
      Auf der Haben-Seite

      Verteidigungsminister de Maizière ist um Zuversicht bemüht.
      Er will auf seiner Reise durch Usbekistan, Pakistan und Afghanistan Gründe dafür gefunden haben.

      Weiterlesen ... http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/de-maiziere-in-ze…

      -

      Afghanistan: February 2012

      48 Photographien ... http://www.boston.com/bigpicture/2012/03/afghanistan_februar…

      .
      15 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 14.03.12 21:17:38
      Beitrag Nr. 32.658 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.902.790 von M_R_H am 14.03.12 21:16:43.

      ... und nun wünsche ich allerseits einen noch erholsamen Abend! :) M.

      .
      Avatar
      schrieb am 14.03.12 23:47:09
      Beitrag Nr. 32.659 ()
      Avatar
      schrieb am 14.03.12 23:52:08
      Beitrag Nr. 32.660 ()
      Avatar
      schrieb am 15.03.12 07:51:39
      Beitrag Nr. 32.661 ()
      .

      Guten Morgen. Ein ...


      Update: Und wer sind nun eigentlich "die Märkte"?

      Zum Überblick ... http://www.blicklog.com/2012/03/14/update-und-wer-sind-nun-e…

      .
      Avatar
      schrieb am 15.03.12 08:13:28
      Beitrag Nr. 32.662 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.745.644 von M_R_H am 14.02.12 07:28:31.

      Hunde, die bellen ...


      Fitch warnt Großbritannien vor Verlust von Top-Bonität

      Nach Moody's droht nun auch Fitch Großbritannien mit dem Entzug seiner Spitzen-Bonitätsnote.
      Die Agentur senkte den Ausblick am Mittwoch auf negativ und begründete den Schritt mit Zweifeln an der Fähigkeit des Landes, mit wirtschaftlichen Schocks umzugehen.

      Weiterlesen ... http://www.wirtschaftsblatt.at/home/international/wirtschaft…

      -

      Fitch Affirms United Kingdom at 'AAA'; Revises Outlook to Negative

      http://www.fitchratings.com/creditdesk/press_releases/detail…

      .
      160 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 15.03.12 08:26:24
      Beitrag Nr. 32.663 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.747.181 von M_R_H am 14.02.12 11:53:38.

      Pack schlägt sich, Pack verträgt sich, Pack schlägt sich ...


      Ende eines Krisengespanns
      Merkozy, c'est fini!

      Sie waren so etwas wie das Traumpaar der Schuldenkrise.
      Doch der politische Flirt hat sich für keinen der beiden wirklich gelohnt.
      Sarkozy will Merkel doch nicht in seinem Wahlkampf - er lädt sie aus.

      Weiterlesen ... http://www.ftd.de/politik/europa/:ende-eines-krisengespanns-…

      .
      69 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 15.03.12 08:43:29
      Beitrag Nr. 32.664 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.870.740 von M_R_H am 08.03.12 13:28:02.

      So schaut´s allgemein aus ...


      Talfahrt beschleunigt
      Europäischer Automarkt schrumpft stark

      Abgesehen von Deutschland geht die Nachfrage nach Neuwagen in allen großen Märkten zurück.
      Im Januar verzeichnete der Branchenverband ACEA für Westeuropa ein zweistelliges Minus beim Absatz.

      Weiterlesen ... http://www.wiwo.de/unternehmen/industrie/talfahrt-beschleuni…

      -

      PASSENGER CARS: REGISTRATIONS DROP BY 9.7% IN FEBRUARY 2012

      http://www.acea.be/index.php/news/news_detail/passenger_cars…

      .
      100 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 15.03.12 09:03:58
      Beitrag Nr. 32.665 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.889.882 von M_R_H am 12.03.12 19:54:45.

      In Bezug.


      Japans Notenbank legt sich mit den Bondgläubigern an

      Weil der Yen endlich schwächelt und die Bank of Japan für steigende Inflationserwartungen sorgt,
      könnte es zu einem Abverkauf bei Staatsanleihen kommen.

      Weiterlesen ... http://www.wirtschaftsblatt.at/home/boerse/rohstoffe/japans-…

      .
      Avatar
      schrieb am 15.03.12 09:34:49
      Beitrag Nr. 32.666 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.730.713 von Maraho am 01.07.11 16:54:02.

      Wen es interessiert ...


      Jahr 2009
      127,7 Millionen Euro Staatsmittel für im Bundestag vertretene Parteien

      Die im Bundestag vertretenen Parteien haben im Jahr 2009 insgesamt rund 127,7 Millionen Euro an staatlichen Mitteln erhalten.
      Das geht aus den als Unterrichtung durch den Bundestagspräsidenten (17/4800) vorgelegten Rechenschaftsberichten von CDU, SPD, FDP, Die Linke, Bündnis 90/Die Grünen und CSU für 2009 hervor.

      Weiterlesen ... http://www.bundestag.de/presse/hib/2011_03/2011_094/01.html

      .
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 15.03.12 09:50:55
      Beitrag Nr. 32.667 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.737.284 von M_R_H am 11.02.12 17:28:30.

      Über ...


      FINANZPLATZ CITY OF LONDON
      Die Macht der Quadratmeile

      London ist eines der wichtigsten Finanzzentren der Welt, in vielerlei Hinsicht das bedeutendste überhaupt – und das, obwohl Britannien längst sein Weltreich verloren hat.
      Woher kommt das? Und wer zieht da an welchen Strippen?
      Eine Spurensuche.

      Weiterlesen ... http://www.woz.ch/1211/finanzplatz-city-of-london/die-macht-…

      .
      3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 15.03.12 10:11:27
      Beitrag Nr. 32.668 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.839.209 von M_R_H am 02.03.12 10:42:06.

      Mal wieder zugeschlagen ...


      Autozulieferer
      Chinesen kaufen deutschen Weltmarktführer

      Es ist die fünfte Übernahme eines fahrzeugbauenden Mittelständlers innerhalb eines Jahres:
      Der Autotürschloss-Hersteller Kiekert geht an den chinesischen Zulieferer Hebei Lingyun.

      Weiterlesen ... http://www.impulse.de/unternehmen/:Autozulieferer--Chinesen-…


      http://www.lyig.com.cn/eng/overview.htm

      .
      Avatar
      schrieb am 15.03.12 10:19:18
      Beitrag Nr. 32.669 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.898.358 von M_R_H am 14.03.12 09:50:38.

      Doch der Fed-Test hat weniger eine Antwort gegeben als eine Illusion kreiert.


      Amerikas Banken und der (Sonnen-)Schein

      Ein Stresstest ist eine wunderbare Sache: Die US-Notenbank simuliert ein Krisenszenarium, schickt die 19 grössten Banken durch diese Hölle und kann am Ende vermelden, dass fast alle diese in guter Verfassung überstanden haben.

      Weiterlesen ... http://www.nzz.ch/magazin/unterhaltung/spielrezensionen/amer…

      .
      12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 15.03.12 10:47:39
      Beitrag Nr. 32.670 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.898.904 von M_R_H am 14.03.12 11:06:21.

      Die Dynamik der Interdependenz hat sich längst so weit etabliert, dass sie nicht mehr rückgängig gemacht werden kann.
      An einer eng gefassten Vorstellung von Souveränität festzuhalten, wie sie im Westfälischen Frieden beschrieben wurde, ist in unserer heutigen Welt bestenfalls ein törichter Anachronismus und im schlimmsten Fall ein gefährliches Risiko.


      Alles nach Plan ...


      Souveränität anders denken

      Zum Text ... http://www.project-syndicate.org/commentary/solana16/German

      .
      Avatar
      schrieb am 15.03.12 11:40:51
      Beitrag Nr. 32.671 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.904.732 von M_R_H am 15.03.12 09:50:55Nur so nebenbei, weil Du ja angeblich immer sehr auf "Qualität" achtest:

      Die "WOZ" kommt aus der linksextremen Ecke. Das weiss hier jeder in der Schweiz.

      Gruss
      Selectrix
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 15.03.12 12:04:20
      Beitrag Nr. 32.672 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.905.575 von selectrix am 15.03.12 11:40:51.

      Die politische Ausrichtung der WOZ ist mir bekannt, selectrix.
      In diesem Falle ging es aber um einen Bericht über die "güldene" Stadt!
      Und ich denke, an dem ist qualitativ nichts auszusetzen.

      M.

      .
      Avatar
      schrieb am 15.03.12 12:22:03
      Beitrag Nr. 32.673 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.901.562 von M_R_H am 14.03.12 17:53:40.

      Rechenspiele in NRW ...


      Koalitionsüberlegungen zum Wahlkampfbeginn in NRW

      Im beginnenden Wahlkampf in NRW haben sich die Parteienspitzen zu möglichen Koalitionen geäußert.
      SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles bekannte sich im Deutschlandfunk zu den Grünen.
      CDU-Spitzenkandidat Norbert Röttgen dagegen hält im Falle eines Wahlsiegs ein Regierungsbündnis mit Rot, Grün oder Gelb für möglich.

      Weiterlesen ... http://www.dradio.de/aktuell/1703592/

      -

      In gewissem Bezug.


      CDU UND SPD
      Die neue deutsche Einheitspartei

      Zwei Jahrzehnte nach dem Ende der DDR besitzt Deutschland wieder eine Einheitspartei.
      SPD und CDU steigen aus der Atomkraft aus und setzen Mindestlöhne fest.
      Neue Kollektividee: die Anhebung des Spitzensteuersatzes.

      Weiterlesen ... http://www.handelsblatt.com/meinung/kommentare/cdu-und-spd-d…

      .
      5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 15.03.12 13:00:06
      Beitrag Nr. 32.674 ()
      Avatar
      schrieb am 15.03.12 13:07:57
      Beitrag Nr. 32.675 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.748.961 von M_R_H am 14.02.12 16:28:58.

      Im Land, wo Milch und Honig fließen ...


      IfW erwartet 2013 Hochkonjunktur in Deutschland

      Zum Text ... http://www.boerse-go.de/nachricht/IfW-erwartet-2013-Hochkonj…

      -

      Deutsche Wirtschaft überwindet Konjunkturflaute

      Zur Pressemitteilung ... http://www.ifw-kiel.de/wirtschaftspolitik/konjunkturprognose…

      -

      In gewissem Bezug.


      EURO-KRISE
      Deutscher Schuldenberg wächst

      Nach Berechnungen des Kieler Instituts für Weltwirtschaft (IfW) wird die Bundesregierung ihr erklärtes Ziel verfehlen, die Staatsschulden zu reduzieren.
      Das genaue Gegenteil sei der Fall: Die Maßnahmen zur Euro-Rettung trieben den Schuldenstand.

      Weiterlesen ... http://www.manager-magazin.de/politik/deutschland/0,2828,821…

      .
      26 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 15.03.12 13:28:59
      Beitrag Nr. 32.676 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 42.886.597 von M_R_H am 12.03.12 11:28:46.

      Der Pegel steigt weiter in ...


      Italien steht mit zwei Billionen in der Kreide

      Italien hat mit seinen Staatsschulden einen neuen Rekordstand erreicht:
      Im Jänner 2012 kletterte die Verschuldung auf 1,935,8 Billionen Euro, teilte die italienische Notenbank am Donnerstag mit.

      Weiterlesen ... http://www.wirtschaftsblatt.at/home/international/wirtschaft…

      -

      The Public Finances, borrowing requirement and debt

      Volume XXII - 15 March 2012

      http://www.bancaditalia.it/statistiche/finpub/pimefp/2012/sb…

      .
      7 Antworten?Die Baumansicht ist in di