checkAd

    Am Sterbebett eines Systems - 500 Beiträge pro Seite (Seite 57)

    eröffnet am 21.01.09 17:19:56 von
    neuester Beitrag 21.01.14 17:41:49 von
    Beiträge: 43.781
    ID: 1.147.722
    Aufrufe heute: 1
    Gesamt: 1.404.942
    Aktive User: 0


     Durchsuchen
    • 1
    • 57
    • 88

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 08.07.11 12:25:01
      Beitrag Nr. 28.001 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.745.408 von Maraho am 05.07.11 19:06:46.

      Ergänzend.


      Immobilien
      Spaniens Wohnungsmarkt stagniert

      Nach dem Platzen der Blase stehen Hunderttausende fertiggestellter Eigenheime auf der Iberischen Halbinsel leer.
      Fast die Hälfe von ihnen befinden sich an der Mittelmeerküste.

      Weiterlesen ... http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/spaniens_wo…

      .
      Avatar
      schrieb am 08.07.11 12:32:17
      Beitrag Nr. 28.002 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.505.420 von Maraho am 15.05.11 19:11:41.

      Es brodelt in ...


      Pakistan
      Mehr als 60 Tote bei schweren Unruhen in Karachi

      In der pakistanischen Hafenmetropole Karachi haben tagelange schwere Unruhen zwischen verfeindeten Volksgruppen inzwischen mindestens 61 Menschenleben gefordert.

      Weiterlesen ... http://www.wirtschaftsblatt.at/home/international/wirtschaft…

      .
      Avatar
      schrieb am 08.07.11 12:50:44
      Beitrag Nr. 28.003 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 37.649.526 von Maraho am 27.07.09 07:40:41.

      Da war doch mal was ...


      Das plötzliche Verschwinden der Initiative Finanzstandort Deutschland

      Wieder heftet sich Alexander Dill vom Basel Institute of Commons and Economics an die Spuren großangelegter Täuschungsmanöver in der Wirtschaft.
      Nach der Pleite der USA und der deutschen Steuerlüge nimmt er sich nun die verschwiegenste Lobbyorganisation der deutschen Finanzwirtschaft vor.

      Weiterlesen ... http://www.heise.de/tp/artikel/35/35074/1.html

      .
      Avatar
      schrieb am 08.07.11 13:40:50
      Beitrag Nr. 28.004 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.757.423 von Maraho am 07.07.11 18:11:14.

      Aktuelles zu Ägypten ...


      Die Tahrir-Revolution geht in die nächste Runde

      Tausende Ägypter demonstrieren für raschere Reformen - Zunehmende Wut über gestoppte Revolution

      Weiterlesen ... http://derstandard.at/1308680630193/Die-Tahrir-Revolution-ge…

      .
      176 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.07.11 15:41:42
      Beitrag Nr. 28.005 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.760.078 von Maraho am 08.07.11 09:43:00.

      Überraschung ...


      USA
      Arbeitsmarktdaten fallen schwächer wie erwartet aus

      In den USA ist die Arbeitslosenquote für den Monat Juni überraschend gestiegen.
      Die Arbeitslosenquote stieg von 9,1 Prozent im Mai auf nun 9,2 Prozent an, wie das US-Arbeitsministerium am heutigen Freitag in Washington mitteilte.
      Ökonomen hatten zuvor mit einem unveränderten Wert gerechnet.

      Weiterlesen ... http://www.boerse-go.de/nachricht/USA-Arbeitsmarktdaten-fall…

      -

      THE EMPLOYMENT SITUATION -- JUNE 2011

      http://www.bls.gov/news.release/empsit.nr0.htm

      -

      Das "Handelsblatt" schreibt ...


      ARBEITSLOSENQUOTE STEIGT
      Amerikas Wirtschaft bleibt in der Wachstumsdelle gefangen

      Zum Text ... http://www.handelsblatt.com/politik/konjunktur/nachrichten/a…

      .
      15 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.

      Trading Spotlight

      Anzeige
      NuGen Medical Devices
      0,0600EUR +3,45 %
      Umsatzlawine losgetreten – Kursexplosion am Montag?! mehr zur Aktie »
      Avatar
      schrieb am 08.07.11 15:44:13
      Beitrag Nr. 28.006 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.759.454 von Maraho am 08.07.11 08:03:41.

      Tiefer in die Tasche ...


      CDS-ANSTIEG
      Italien muss mehr fürs Schuldenmachen zahlen

      Fünfjährige Credit Default Swaps (CDS) auf italienische Anleihen sind kräftig angestiegen.
      Italien muss nun wesentlich mehr zahlen, um seine Schulden abzusichern.

      Weiterlesen ... http://www.handelsblatt.com/finanzen/boerse-maerkte/anleihen…

      .
      14 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.07.11 15:52:11
      Beitrag Nr. 28.007 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.660.268 von Maraho am 17.06.11 09:49:08.

      Mal wieder etwas zu Irland ...


      Euro-Krise
      Fitch gibt Entwarnung für Irland

      Eine Staatspleite hält die Ratingagentur für äußerst unwahrscheinlich.
      Die Märkte sehen das anders - und schätzen das Risiko auf mehr als 50 Prozent.
      Dublin ringt mit der EZB um Erleichterungen für die Kreditinstitute auf der Insel.

      Weiterlesen ... http://www.ftd.de/finanzen/maerkte/anleihen-devisen/:euro-kr…

      .
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.07.11 16:00:03
      Beitrag Nr. 28.008 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.749.648 von Maraho am 06.07.11 13:45:07.

      Gestern gab es erst wieder eine Anhebung ...


      Strategiewechsel
      Peking erklärt Inflation zur Nebensache

      Nach einer Serie von Zinserhöhungen bereitet die Notenbank die Märkte auf eine Pause vor.
      Dabei steigt die Teuerungsrate unaufhaltsam.
      Kritiker warnen vor einer Kreditblase.

      Weiterlesen ... http://www.ftd.de/finanzen/maerkte/:strategiewechsel-peking-…

      .
      269 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.07.11 16:40:16
      Beitrag Nr. 28.009 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 38.712.846 von Maraho am 11.01.10 21:57:01.

      Was auch immer uns das sagen soll ...


      635 Tonnen
      Zentralbanken holen ihr Gold zurück

      Die Zentralbanken schichten um:
      Im vergangenen Jahr haben die Währungshüter 635 Tonnen Gold von der "Super-Zentralbank" in Basel entnommen.
      Ein Teil des Edelmetalls könnte nun im Privatsektor landen.

      Weiterlesen ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,773203,0…



      Central banks pull most gold in a decade from BIS

      http://www.ft.com/cms/s/0/ce24275a-a8b5-11e0-b877-00144feabd…

      -

      Seite 144: http://www.bis.org/publ/arpdf/ar2011e.pdf

      .
      Avatar
      schrieb am 08.07.11 16:49:40
      Beitrag Nr. 28.010 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.345.901 von Maraho am 10.04.11 17:42:23.

      Zur Bewältigung der Folgen der Finanzkrise werden Einsparungen von insgesamt 18 Milliarden Euro angestrebt.
      Betroffen sind auch Kultur- und Sozialausgaben.



      Sparen auf Niederländisch
      Hochkultur? Nur ein linkes Hobby

      Orchester und Tanz- Ensembles verschwinden, Museen müssen sparen:
      Die niederländische Kultur erlebt einen Kahlschlag sondergleichen.
      Der guten Laune im Land tut das keinen Abbruch.
      Warum nur?

      Weiterlesen ... http://www.faz.net/artikel/C30351/sparen-auf-niederlaendisch…

      .
      Avatar
      schrieb am 08.07.11 16:57:50
      Beitrag Nr. 28.011 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.708.314 von Maraho am 28.06.11 08:19:46.

      In Bezug.


      83.000 Gastarbeiter
      Deutsche zieht es nach Österreich

      83.000 Deutsche arbeiten in Österreich. Sie sind die zweitgrößte Einwanderergruppe auf dem Arbeitsmarkt.
      In zehn Jahren hat sich ihre Zahl vervierfacht. Österreich lockt mit einer Arbeitslosenquote von nur vier Prozent.

      Weiterlesen ... http://www.faz.net/artikel/C30350/83-000-gastarbeiter-deutsc…

      .
      Avatar
      schrieb am 08.07.11 17:13:29
      Beitrag Nr. 28.012 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.735.738 von Maraho am 03.07.11 19:30:30.

      Weiteres zu dieser Angelegenheit ...


      ITALIEN
      Berlusconi bescheiden, Berlusconi giftig

      Wenn Italiens Premier einer Zeitung seine angebliche Amtsmüdigkeit beichtet, steckt mehr dahinter.
      Diesmal: eine Attacke auf seinen Finanzminister.

      Weiterlesen ... http://www.zeit.de/politik/ausland/2011-07/italien-berluscon…

      -

      Da es passt (siehe hierzu auch Beitrag Nr. 27893, oben) ...


      Europakrise
      Nun steht Italien unter Druck

      Nach Jahren der notorischen Ignoranz sind die Anleger auf die europäische Staatsschulden-, Wirtschaftsstruktur- und vor allem auch Politikkrise fixiert und treiben sie von Höhepunkt zu Höhepunkt beziehungsweise von Tiefpunkt zu Tiefpunkt.

      Weiterlesen ... http://www.faz.net/artikel/S31640/europakrise-nun-steht-ital…

      .
      8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.07.11 17:34:49
      Beitrag Nr. 28.013 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.763.412 von Maraho am 08.07.11 17:13:29Ergänzend zu Deinen Themen noch dieser:

      Korruptionsaffäre weckt Zweifel an Italiens Sparwillen
      Ärmel hoch krempeln und anpacken: Gerade das macht die Regierung um Silvio Berlusconi nicht.
      08.07.2011 14:50

      Eine Korruptionsaffäre droht die Glaubwürdigkeit der Regierung Italiens im Kampf gegen die drückende Schuldenlast zu untergraben.

      Die Märkte reagierten am Freitag geschockt auf Meldungen, wonach die Staatsanwaltschaft ein Haftgesuch gegen einen engen Vertrauten von Wirtschaftsminister Giulio Tremonti gestellt hat. Die Risikoaufschläge für italienische Staatsanleihen sprangen auf den höchsten Wert seit Einführung des Euro. Tremonti gilt als Garant des Sparkurses. Er fürchtet, dass die Schuldenkrise am Rand der Euro-Zone ohne konsequente Sanierungsschritte auch auf Italien übergreifen könnte. Regierungschef Silvio Berlusconi, gegen den Verfahren wegen Steuerhinterziehung, Korruption und Sexskandalen laufen, wirkt amtsmüde: Er will 2013 nicht mehr antreten.

      Auf die Korruptionsaffäre um den Vertrauten Tremontis angesprochen, sagte der 74-Jährige Regierungschef der Zeitung "La Repubblica": "Ich trete nicht zurück, aber man könnte es schon wollen." Er fügte hinzu: "Wenn ich könnte, würde ich das Amt schon jetzt abgeben." Berlusconi kündigte zugleich an, in Kürze mit Tremonti bei einem Arbeitsessen "über gemeinsame Anliegen" sprechen zu wollen. Die Staatsanwaltschaft Neapel hatte zuvor ein Haftgesuch gegen Marco Milanese gestellt, der noch bis vor kurzem als Berater Tremontis fungierte. Als Abgeordneter genießt Milanese Schutz vor Strafverfolgung, so dass vor einer Verhaftung zunächst seine Immunität aufgehoben werden müsste.

      Tremonti im Domizil des Beraters

      Als besonders pikant gilt auch, dass Tremonti bis zuletzt eine Stadtvilla Milaneses in Rom mitnutzte. Nach Bekanntwerden des Haftgesuchs liess Tremonti umgehend verlauten, er sei mittlerweile ausgezogen. Die Position Tremontis im Kabinett war in letzter Zeit bereits durch Streitigkeiten mit anderen Ministern geschwächt. Während der Stern des Wirtschaftsministers zuletzt sank, dürfte Justizminister Angelino Alfano der kommende Mann sein. Berlusconi kündigte an, Alfano werde der künftige Kandidat für den Posten des Ministerpräsidenten sein. Er war Anfang Juli zum neuen Chef von Berlusconis Partei "Volk der Freiheit" gewählt worden. Sollte Alfano Berlusconi als Regierungschef beerben, steht er vor einer riesigen Herausforderung: Italien drückt in der Euro-Zone nach Griechenland die größte Schuldenlast gemessen am Bruttoinlandsprodukt: Sie entspricht 120 Prozent der jährlichen Wirtschaftsleistung. Die EU-Verträge erlauben eigentlich nur eine Obergrenze von 60 Prozent. Auch bei der Neuverschuldung dürfte Italien in diesem und im kommenden Jahr die Defizitgrenze von drei Prozent reißen. Erst 2014 will die Regierung ohne neue Schulden auskommen - Zumindest hat Tremonti dieses Ziel ausgegeben.

      http://www.cash.ch/news/topnews/korruptionsaffaere_weckt_zwe…
      Avatar
      schrieb am 08.07.11 17:53:36
      Beitrag Nr. 28.014 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.130.902 von Maraho am 02.03.11 09:33:25.

      Abgesegnet ...


      EINIGUNG
      Bundesrat stimmt für Bankenabgabe

      Die Entscheidung war mehrfach verschoben worden.
      Nach zahlreichen Änderungen hat der Bundesrat jetzt der Bankenabgabe zugestimmt.
      Die Großbanken müssen deutlich mehr zahlen als ursprünglich geplant.

      Weiterlesen ... http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/bundesrat-st…

      Nochmals zur Erinnerung. Beitrag Nr. 23580, Seite 2358: http://www.zeit.de/2011/09/F-Bankenrettung/komplettansicht

      .
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.07.11 17:59:43
      Beitrag Nr. 28.015 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.763.412 von Maraho am 08.07.11 17:13:29hab mir mal erlaubt,an den anfang dieses threads zu gehen und die dortigen postings (auch meine eigens!!) aus 2009 zu lesen.....

      schon damals waren wir am abgrund...und was ist passiert?

      nix.

      in den 1990igern standen wir auch am abgrund-kennt ihr das buch "wann kommt der staats-bankrott??

      und obwohl es die experten inzwischen seit 20 (!!) jahren voraussagen,kommt er einfach nicht.
      die schulden werden immer weiter prolongiert.unfassbar,aber wahr.
      und irgendwie werden die geistesgestörten amis es wieder hinbekommen.....

      merkwürdig.
      also wettern wir weiter ...und sprechen uns dann in 10 jahren noch mal.
      mit demselben system.

      tausendmal berührt-tausendmal is nix passiert.

      cf
      6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.07.11 18:05:16
      Beitrag Nr. 28.016 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.763.643 von clownfisch am 08.07.11 17:59:43.

      Da ist was dran, clownfisch. Irgendwie dreht sich´s im Kreis. Der rasende Stillstand ...

      .
      5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.07.11 18:15:34
      Beitrag Nr. 28.017 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.757.262 von Maraho am 07.07.11 17:40:01.

      Ein Interview ...


      RATINGAGENTUREN
      „Politiker wollen die Wahrheit nicht hören“

      Sie sind keine graue Macht: Ratingagenturen. Im Interview mit CICERO ONLINE erklärt Finanzmarktökonom Jan-Pieter Krahnen, woher die harsche Kritik an ihnen kommt und warum diese nicht nur unbegründet, sondern auch unseriös ist.
      Über ein populistisches Verständnis von Wirtschaft und die unanfechtbaren Kundschafter im Kampfgetümmel der Finanzkrise.

      Weiterlesen ... http://www.cicero.de/weltbühne/„politiker-wollen-die-wahrhei…

      .
      Avatar
      schrieb am 08.07.11 18:18:49
      Beitrag Nr. 28.018 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.763.671 von Maraho am 08.07.11 18:05:16die größte gefahr geht derzeit von den amis aus,nicht von den europäern.

      nicht nur ,das die amis 15.000 milliarden schulden als staat haben, nein, auch die bevölkerung ist verschuldet.
      und da wirds heftig,denn ein staat finanziert sich zum einen über die anleihen am kapital-markt und ansonsten über die steuern.
      wenn aber die bevölkerung auch nix mehr hat,wird es sehr eng.

      gegenbeispiel: deutschland hat 2 billionen schulden,aber die bevölkerung hat 5 billionen auf der hohen kante.und da der dt.staat 72% steuern (!!!!!!) vom brutto-ertrag eines dt. arbeitenden menschen einzieht,ist keine gefahr im verzug.der bürger wird die zeche zahlen.

      aber wer zahlt in den usa?????????????

      cf
      2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.07.11 18:25:26
      Beitrag Nr. 28.019 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.762.854 von Maraho am 08.07.11 15:41:42.

      Noch etwas hierzu ...


      US-ARBEITSLOSENQUOTE 06/11: 9,2% (+0,1 VM)

      Am US-Arbeitsmarkt setzt sich die Schwächephase der letzten Monate fort.
      Und unter der Oberfläche sind die Zahlen leider noch schlechter als das kleine Plus in der Überschrift es andeutet.

      Weiterlesen ... http://www.diewunderbareweltderwirtschaft.de/2011/07/us-arbe…

      -

      US-”Erholung” – Weniger neue Jobs, Arbeitszeit und Löhne

      Zum Text ... http://blog.markusgaertner.com/2011/07/08/us-erholung-wenige…

      -

      Arbeitslosigkeit in den USA steigt - Obama enttäuscht

      Zum Text ... http://www.mv-online.de/aktuelles/wirtschaft/1580603_Arbeits…

      .
      12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.07.11 18:30:25
      Beitrag Nr. 28.020 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.763.671 von Maraho am 08.07.11 18:05:16Ich würd eher sagen eine Spirale nach unten.Vielleicht ist das Ende nicht so nah, aber Geld und Werte werden vernichtet. Das ist ja auch nicht was Positives....
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.07.11 18:38:05
      Beitrag Nr. 28.021 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.763.724 von clownfisch am 08.07.11 18:18:49Na wer denn....der Rest der Welt :laugh: !
      Avatar
      schrieb am 08.07.11 18:45:42
      Beitrag Nr. 28.022 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.763.785 von selectrix am 08.07.11 18:30:25.

      Ja, selectrix, ein schleichender Niedergang. Enteignung in Zeitlupe.
      Die Umschreibung "der rasende Stillstand" meinte ich eher themenbezogen.

      Interessant in diesem Zusammenhang übrigens die Studie der Société Générale.
      Beitrag Nr. 27887, Seite 2789.

      Auch wenn´s wehtut ...

      .
      Avatar
      schrieb am 08.07.11 18:47:01
      Beitrag Nr. 28.023 ()
      .

      ... und nun wünsche ich allen hier einen angenehmen Abend! :) Markus

      .

      Sternenhimmel über der australischen Ozeanküste, timelapsed

      http://vimeo.com/24253126

      Gefunden via http://www.kraftfuttermischwerk.de/blogg/?p=27804

      .

      Andrey Pushkarev - Notta

      http://www.deepmix.eu/selected/www.deepmix.ru%20-%20Sapovnel…

      .
      Avatar
      schrieb am 08.07.11 20:04:19
      Beitrag Nr. 28.024 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.763.724 von clownfisch am 08.07.11 18:18:49Richtig Erkannt! Mal kucken wie lange die Chinesen die Amis noch am leben halten.
      Avatar
      schrieb am 08.07.11 22:34:51
      Beitrag Nr. 28.025 ()
      Zitat von clownfisch: tausendmal berührt-tausendmal is nix passiert.
      Tausend und eine Nacht, und es hat ZOOM gemacht! Das fehlte noch ...

      Gute Nacht! :) M.
      3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.07.11 22:49:34
      Beitrag Nr. 28.026 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.764.610 von Maraho am 08.07.11 22:34:51Maraho--CLOWNFISH ist der NO-GO eines jeden threads :p...

      Gute Nacht + schönes WE Allen!:kiss:
      2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 08.07.11 23:07:11
      Beitrag Nr. 28.027 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.764.648 von Tebi am 08.07.11 22:49:34.

      Tebi, ich habe damit kein Problem.

      Ich dokumentiere hier nur noch und versuche, Zusammenhänge zu erkennen und auch herzustellen.
      Vor allem für mich! Ist wie ein Tagebuch. Brauche das eben. Zumindest jetzt noch ...

      Und. Eigentlich ist alles gesagt.

      Für die LeserInnen, die davon etwas "mitnehmen", freut´s mich.
      Für diejenigen, die den Thread nur als Informationsquelle betrachten, freut´s mich auch.

      In diesem Sinne ...

      Auch Dir eine gute Nacht und ein schönes, erholsames Wochenende! :) Markus

      .
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 09.07.11 00:10:03
      Beitrag Nr. 28.028 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.764.694 von Maraho am 08.07.11 23:07:11Gute Nacht Maraho.
      Avatar
      schrieb am 09.07.11 01:40:05
      Beitrag Nr. 28.029 ()
      Avatar
      schrieb am 09.07.11 07:47:25
      Beitrag Nr. 28.030 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.739.343 von Maraho am 04.07.11 17:59:31.

      Guten Morgen. Allen hier einen schönen Samstag! :)

      .

      Unverändert ...


      Belgiens designierter Premier gibt auf

      Belgiens designierter Premierminister Elio Di Rupo hat nach einer knapp zweimonatigen Vermittlung aufgegeben.
      Wegen des hartnäckigen Widerstands der flämischen Nationalisten gegen seine Reformvorschläge habe er König Albert II. gebeten, vom Auftrag der Regierungsbildung entbunden zu werden.

      Weiterlesen ... http://www.nzz.ch/nachrichten/politik/international/belgien_…

      .
      17 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 09.07.11 07:54:23
      Beitrag Nr. 28.031 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.763.622 von Maraho am 08.07.11 17:53:36"Die Abgabe soll in normalen Ertragsjahren rund eine Milliarde Euro in einen neuen Bankenrestrukturierungsfonds spülen...."

      Sowas von lächerlich! Bei einer Bankenpleite gehen zig-Milliarden den Bach runter, da nützt eine Milliarde pro Jahr (in normalen Ertragsjahren...:laugh:!! ) überhaupt nichts. Die Banken erhöhen einfach ihre Spesen und belasten sie den Kunden.
      Avatar
      schrieb am 09.07.11 07:55:10
      Beitrag Nr. 28.032 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.759.398 von Maraho am 08.07.11 07:48:00.

      Ergänzend.


      Ghadhafi gibt Durchhalteparolen aus

      Mit einer flammenden Rede hat der von den Aufständischen bedrängte libysche Machthaber Muammar al-Ghadhafi versucht, seine Anhänger zum Kampf zu motivieren.
      Tripolis sei die Stadt der Standhaftigkeit und des Sieges, erklärte er in einer Rede, die von den Staatsmedien verbreitet wurde.

      Weiterlesen ... http://www.nzz.ch/nachrichten/politik/international/libyen_1…

      .
      17 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 09.07.11 08:06:33
      Beitrag Nr. 28.033 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.751.000 von Maraho am 06.07.11 17:04:21.

      Von transparenten Geschäften ...


      Rüstungsgeschäft mit Saudi-Arabien
      Merkel nennt Saudi-Arabien „wichtigen Partner“

      Die Opposition ist mit dem Versuch gescheitert, die angebliche Genehmigung von Rüstungsexporten zu widerrufen.
      Kanzlerin Merkel würdigte die „große strategische Bedeutung“.
      Die FDP fordert eine Stellungnahme zu dem Geschäft - das noch nicht genehmigt ist.

      Weiterlesen ... http://www.faz.net/artikel/C30923/ruestungsgeschaeft-mit-sau…

      .
      8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 09.07.11 08:08:15
      Beitrag Nr. 28.034 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.764.980 von Maraho am 09.07.11 07:55:10Guten Morgen Maraho, lese Deinen Thread öfters morgens oder abends. Gute Arbeit! Wie kommst Du zu Deinen Informationen? Benützt Du einen News Feeder? Hier in der Schweiz greife ich jeweils auf http://news.heute.ch/index.php?c=3
      2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 09.07.11 08:16:52
      Beitrag Nr. 28.035 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.764.989 von selectrix am 09.07.11 08:08:15.

      Guten Morgen, selectrix.

      Nein, ich benutze keinen News Feeder. Wäre sicher einfacher und zeitsparender.
      Ich aber durchsuche sämtliche Quellen persönlich und stelle die für mich interessanten bzw. aufschlußreichen Dinge dann hier rein.

      Handverlesen sozusagen. Werde es auch weiterhin so halten, der "Qualität" wegen ...

      .
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 09.07.11 08:20:09
      Beitrag Nr. 28.036 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.764.994 von Maraho am 09.07.11 08:16:52Ok, weiter so und vielen Dank :)
      Avatar
      schrieb am 09.07.11 08:27:08
      Beitrag Nr. 28.037 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.763.757 von Maraho am 08.07.11 18:25:26.

      Weiteres hierzu ...


      "USA VOR JOB-KRISE"
      Trüber US-Arbeitsmarkt weckt Furcht vor Rezession

      Der US-Arbeitsmarkt kommt im Sommer nicht in Gang und schürt die Furcht vor einer erneuten Rezession:
      Die Lage am Jobmarkt besserte sich im Juni wider Erwarten kaum, die Arbeitslosenquote stieg sogar völlig überraschend an.

      Weiterlesen ... http://derstandard.at/1308680807052/USA-vor-Job-Krise-Truebe…

      -

      Mit der Fed im Konjunktur-Kino

      Zum Wochenausklang am Freitag hat die Fed-Zweigstelle in St. Louis die neuesten Konjunktur- “Snapshots” publiziert, ein paar Grafiken, die ich weiter bearbeitet und kommentiert habe, um zu zeigen: So ziemlich alle wichtigen Kennziffern, vor allem auf der Nachfrageseite, weisen in jüngster Zeit wieder nach unten.

      Weiterlesen ... http://blog.markusgaertner.com/2011/07/09/mit-der-fed-im-kon…

      .
      11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 09.07.11 09:52:12
      Beitrag Nr. 28.038 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.756.907 von Maraho am 07.07.11 16:45:58.

      Die nächste Rate ...


      GRIECHENLAND-HILFE
      IWF gibt Hilfe über 3,2 Milliarden Euro frei

      Der Internationale Währungsfonds hat die Auszahlung einer dringend benötigten Finanzhilfe von 3,2 Milliarden Euro an Griechenland freigegeben.
      Die Tranche ist Teil des im vergangenen Jahr von EU und IWF vereinbarten Hilfspakets über insgesamt 110 Milliarden Euro.

      Weiterlesen ... http://derstandard.at/1308680816399/Griechenland-Hilfe-IWF-g…

      .
      88 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 09.07.11 10:11:47
      Beitrag Nr. 28.039 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.742.998 von Maraho am 05.07.11 12:46:22.

      Vom Musterschüler zum Sorgenkind ...


      Ratingagenturen halten nicht still - jetzt Slowenien im Visier

      Die Ratingagentur Fitch hat Slowenien zu einem konsequenten Sparkurs aufgefordert.
      Sollte dies nicht gelingen, werde es negative Auswirkungen auf die Kreditwürdigkeit des Landes haben, sagte der führende Fitch-Analyst für Slowenien, Chris Pryce, der Nachrichtenagentur Reuters am Freitag.

      Weiterlesen ... http://www.wirtschaftsblatt.at/home/international/wirtschaft…

      .
      36 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 09.07.11 10:28:15
      Beitrag Nr. 28.040 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.762.970 von Maraho am 08.07.11 16:00:03.

      Ergänzend.


      GELDENTWERTUNG
      Inflation in China steigt auf Drei-Jahres-Hoch

      China bekommt die hohe Inflation nicht in den Griff.
      Trotz aller Gegenmaßnahmen steigen die Preise weiter an.
      Es wird erwartet, dass die Notenbank erneut eingreift – es wäre die vierte Zinserhöhung in diesem Jahr.

      Weiterlesen ... http://www.handelsblatt.com/politik/konjunktur/nachrichten/i…

      .
      268 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 09.07.11 10:37:09
      Beitrag Nr. 28.041 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.760.833 von Maraho am 08.07.11 11:22:12.

      Die "FAZ" zum Thema ...


      Geldpolitik
      Die Zinsunterschiede auf der Welt nehmen zu

      Einige Zentralbanken erhöhen den Leitzins, andere nicht.
      Die Notenbank der größten Volkswirtschaft der Welt hält den Leitzins weiterhin nahe null Prozent.
      Das beeinflusst Anleihemärkte und Wechselkurse - mit Chancen und Risiken.

      Weiterlesen ... http://www.faz.net/artikel/C31640/geldpolitik-die-zinsunters…

      .
      Avatar
      schrieb am 09.07.11 10:51:25
      Beitrag Nr. 28.042 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.637.753 von Maraho am 12.06.11 12:42:11.

      Wir hatten es erst kürzlich hiermit ...


      Bankenkrise erhöhte Suizidrate

      Die Bankenkrise ab 2008 hat nicht nur die Weltwirtschaft erschüttert.
      Es kam auch zu einem Anstieg der Suizidrate, während die Zahl der Verkehrstoten zurückging.

      Weiterlesen ... http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/46560/Bankenkrise-erh_…

      -

      Effects of the 2008 recession on health: a first look at European data

      http://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-67…

      .
      Avatar
      schrieb am 09.07.11 11:18:03
      Beitrag Nr. 28.043 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.760.669 von Maraho am 08.07.11 10:59:13.

      In Bezug.


      US-Haushalt
      Rekord-Etat für Pentagon

      1,1 Billionen Dollar will US-Präsident Obama in zehn Jahren einsparen, das bedeutet Einschnitte in allen Bereichen.
      Trotzdem beschloss das Parlament nun den größten Militäretat aller Zeiten: 649 Miliarden Dollar.
      Doch Obama droht mit Veto: Er hatte noch mehr Geld gefordert.

      Weiterlesen ... http://www.tagesschau.de/ausland/usmilitaerhaushalt102.html

      .
      766 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 09.07.11 11:28:27
      Beitrag Nr. 28.044 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.760.313 von Maraho am 08.07.11 10:17:22.

      Ergänzend.


      Auslandsumsatz der deutschen Industrie stottert seit Beginn des Jahres

      Das Statistische Bundesamt schmeißt gern mit frohen Botschaften um sich, die dann sehr gern von den Medien aufgegriffen werden und die weniger günstigen sofort verdrängen.

      Weiterlesen ... http://www.jjahnke.net/rundbr84.html#2428

      -

      Die "Welt" schreibt ...


      Exportboom ohne Hilfe der USA

      Deutsche Ausfuhren legen zu - aber vermutlich nicht mehr lange

      Weiterlesen ... http://www.welt.de/print/die_welt/wirtschaft/article13476988…

      .
      4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 09.07.11 11:47:47
      Beitrag Nr. 28.045 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.753.482 von Maraho am 07.07.11 08:13:57.

      Ein Bericht zu ...


      Weissrussland
      Ein Land im Rückwärtsgang

      Weißrussland, Europas letzte Planwirtschaft, meldet an allen Fronten Wachstum.
      Ganz wie einst das Vorbild, die Sowjetunion. Es war also Zeit für eine Besichtigung.

      Weiterlesen ... http://www.brandeins.de/archiv/magazin/grossorganisation/art…

      .
      30 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 09.07.11 11:51:35
      Beitrag Nr. 28.046 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.684.310 von Maraho am 22.06.11 16:22:25.

      In Bezug.


      Golf-Staaten
      Investitionen gegen die Revolution

      Die Staaten am Golf investieren kräftig in ihre eigene Infrastruktur.
      Damit kurbeln sie die heimische Wirtschaft an - hoffen, sich so gegen den ägyptischen Virus zu wappnen.

      Weiterlesen ... http://www.wiwo.de/politik-weltwirtschaft/investitionen-gege…

      .
      Avatar
      schrieb am 09.07.11 16:12:09
      Beitrag Nr. 28.047 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.765.296 von Maraho am 09.07.11 11:28:27.

      Man macht sich Sorgen ...


      KONJUNKTUR
      Aufschwung in Gefahr – Ökonomen schlagen Alarm

      Die deutsche Wirtschaft feiert einen Erfolg nach dem anderen.
      Doch Experten warnen: Der Aufschwung ist instabil – und auf sich gestellt.

      Weiterlesen ... http://www.welt.de/wirtschaft/article13477573/Aufschwung-in-…

      .
      3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 09.07.11 16:26:15
      Beitrag Nr. 28.048 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.708.813 von Maraho am 28.06.11 09:39:21.

      Ergänzend.


      Sinkende Charterraten
      Reeder liefern sich ruinösen Preiskampf

      Überkapazitäten verschärfen den Wettbewerb in der Containerschifffahrt.
      Die Charterraten brechen ein - trotz steigender Ladungsmengen.
      Das trifft besonders deutsche Reeder und Schiffsfonds.

      Weiterlesen ... http://www.ftd.de/unternehmen/handel-dienstleister/:sinkende…

      -

      EGGHAT hierzu ...


      CONTAINERSCHIFFFAHRT IM SCHWEINEZYKLUS. ODER IST DAS MEHR?

      Schon interessant, wie extrem diese Branche schwankt ...

      Weiterlesen ... http://www.diewunderbareweltderwirtschaft.de/2011/07/contain…

      .
      38 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 09.07.11 16:49:24
      Beitrag Nr. 28.049 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.701.907 von Maraho am 26.06.11 19:22:07.

      Über die deformierte Union ...


      Europäische Union
      Soll von Demokratie noch die Rede sein?

      Die europäischen Staatsmänner marschieren mit närrischer Hartnäckigkeit immer tiefer in die Vertrauenskrise.
      Das Unionsprojekt ist aber auf Zustimmung angewiesen - und das heißt: auf freimütige Diskussion.

      Weiterlesen ... http://www.faz.net/artikel/C31315/europaeische-union-soll-vo…

      -

      Europas Demokratie im Koma

      Es ist nicht weniger als eine historische Zäsur, die Europa derzeit erlebt:
      In zwei EU-Staaten bereits regieren nicht mehr die Volksvertreter, sondern ein Interessenverband aus IWF, Weltbank und EZB. In Portugal, Griechenland (und mit Abstrichen auch in Irland) wurde die jeweilige Regierung unter Kuratel gestellt, die Demokratie in künstlichen Tiefschlaf versetzt.

      Weiterlesen ... http://derstandard.at/1308680800392/Europas-Demokratie-im-Ko…

      .
      17 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 09.07.11 17:04:16
      Beitrag Nr. 28.050 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.675.760 von Maraho am 21.06.11 11:00:24.

      Nach Angaben der US-Behörden wurden seit Jahresanfang bereits 153 tote Delfine gefunden ...


      Katastrophe im Golf von Mexiko
      BP will Zahlungen für Ölpest-Opfer stoppen

      Ein Jahr nach der Ölpest will der britische Ölkonzern BP künftige Schadenersatzforderungen nicht mehr bezahlen:
      Die Natur und die Wirtschaft hätten sich von der Katastrophe ausreichend erholt, so der Konzern.

      Weiterlesen ... http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/katastrophe-im-golf-vo…

      .
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 09.07.11 17:09:32
      Beitrag Nr. 28.051 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.503.499 von Maraho am 14.05.11 18:10:01.

      In Bezug.


      Pipeline-Ästhetik und die Macht des Öls in Alaska

      Im Jahr 1867 den Russen abgekauft, brachte es Alaska erst 1959 zum Gliedstaat der USA.
      Ohne das Erdöl wäre Alaska wohl ein von der Zentralregierung verwaltetes Territorium geblieben.
      Weiterhin dreht sich alles ums Öl.

      Weiterlesen ... http://www.nzz.ch/nachrichten/politik/international/pipeline…

      .
      Avatar
      schrieb am 09.07.11 17:25:18
      Beitrag Nr. 28.052 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.761.847 von Maraho am 08.07.11 13:40:50.

      Ein letzter Text für heute ...


      Ägypten
      "Wir lassen uns nicht mehr verarschen!"

      Eine zweite Protestwelle rollt durch Ägypten und seit Freitag ist der Tharir-Platz in Kairo wieder von Aktivisten besetzt.
      Die Regierung ist überfordert.

      Weiterlesen ... http://www.freitag.de/politik/1127-wir-lassen-uns-nicht-mehr…

      .
      175 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 09.07.11 17:35:34
      Beitrag Nr. 28.053 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.765.862 von Maraho am 09.07.11 17:25:18.

      ... und nun allen hier einen angenehmen Abend! :) Markus

      .

      Ein Rückblick: 30 Jahre Space Shuttle Programm der NASA

      http://www.kraftfuttermischwerk.de/blogg/?p=27836


      Photoserien zum Thema ... http://www.boston.com/bigpicture/astronomy/

      .

      Deep Groove Session#039 - Funk DeepStar

      http://dj-funk.podomatic.com/player/web/2011-07-07T05_48_14-…

      .
      Avatar
      schrieb am 09.07.11 22:55:52
      Beitrag Nr. 28.054 ()
      Avatar
      schrieb am 09.07.11 23:04:05
      Beitrag Nr. 28.055 ()
      Avatar
      schrieb am 09.07.11 23:08:03
      Beitrag Nr. 28.056 ()



      Nach Berlusconi, Kachelmann und Strauss-Kahn: Jungs seid vorsichtiger!
      Avatar
      schrieb am 09.07.11 23:10:21
      Beitrag Nr. 28.057 ()


      Soviel zu Tattoo´s :rolleyes:
      Avatar
      schrieb am 09.07.11 23:12:48
      Beitrag Nr. 28.058 ()



      Die Eiserne Kanzlerin :cry:
      Avatar
      schrieb am 10.07.11 07:48:34
      Beitrag Nr. 28.059 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.657.799 von Maraho am 16.06.11 18:41:52.

      Gutem Morgen. Allen einen schönen Sonntag! :)

      .

      War wohl abzusehen ...


      Fukushima
      Japan steht vor langen Aufräumarbeiten

      Die Demontage der havarierten Atomanlagen in Fukushima dürfte Jahrzehnte in Anspruch nehmen.
      Die Regierung und die Betreiberfirma Tepco gehen davon aus, dass erst in zehn Jahren mit der Entnahme der Brennstäbe begonnen werden kann.

      Weiterlesen ... http://www.nzz.ch/nachrichten/panorama/japan_fukushima_erdbe…

      .
      49 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 10.07.11 07:59:32
      Beitrag Nr. 28.060 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.765.862 von Maraho am 09.07.11 17:25:18.

      Die Reaktion ...


      Ägypten
      Regierung macht Zugeständnisse an Demonstranten

      Die ägyptische Übergangsregierung will alle Polizeioffiziere entlassen, die während der Massenproteste Anfang des Jahres an der Tötung von Demonstranten beteiligt waren.

      Weiterlesen ... http://derstandard.at/1308680833492/Regierung-macht-Zugestae…

      .
      Avatar
      schrieb am 10.07.11 08:05:48
      Beitrag Nr. 28.061 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.764.980 von Maraho am 09.07.11 07:55:10.

      Zur Lage in ...


      Libyen
      Rebellen nahe Misrata unter schwerem Beschuss

      Bei den Gefechten zwischen Regierungstruppen und Aufständischen in Libyen sind die Rebellen im Westen erneut unter schwerem Beschuss geraten.

      Weiterlesen ... http://derstandard.at/1308680832580/Rebellen-nahe-Misrata-un…

      -

      Ergänzend.


      LIBYEN
      Mehr als 1000 Flüchtlinge erreichen Lampedusa

      Zum Text ... http://www.zeit.de/politik/ausland/2011-07/lampedusa-fluecht…

      .
      13 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 10.07.11 08:15:43
      Beitrag Nr. 28.062 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.751.572 von Maraho am 06.07.11 18:48:58.

      Zu anderen Problemen ...


      Schweiz
      «FÜR UNS BESTEHT KEIN HANDLUNGSBEDARF»

      SNB-Präsident Philipp Hildebrand über die Frankenstärke und die steigende Gefahr platzender Hypothekarkredite

      Zum Interview ... http://www.sonntagszeitung.ch/wirtschaft/artikel-detailseite…

      .
      10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 10.07.11 08:19:00
      Beitrag Nr. 28.063 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.742.547 von Maraho am 05.07.11 11:39:56.

      Das Geld muß weg ...


      SUBVENTIONEN AUS KONJUNKTURPAKETEN
      Weitere Millionen warten auf wiedererstarkte Autokonzerne

      In der Krise hat der Bund der Automobilbranche mit Subventionen unter die Arme gegriffen.
      Nun läuft das Geschäft wieder.
      Doch einem Medienbericht nach könnten Daimler und Co. weitere Gelder aus der Staatskasse erhalten.

      Weiterlesen ... http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/weitere-mi…

      .
      Avatar
      schrieb am 10.07.11 08:32:24
      Beitrag Nr. 28.064 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.675.403 von Maraho am 21.06.11 10:08:14.

      Aktualisiert ...


      Griechen plündern ihre Bankkonten

      Das Vertrauen der Griechen in den Rettungsplan ist gering.
      Aus Angst vor einem Bankencrash plündern sie ihre Bankkonten – und bringen die Institute in Liquiditätsprobleme.

      Weiterlesen ... http://diepresse.com/home/wirtschaft/international/676603/Gr…

      .
      Avatar
      schrieb am 10.07.11 08:40:55
      Beitrag Nr. 28.065 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.757.042 von Maraho am 07.07.11 17:04:19.

      Warnungen. Ungehört ...


      Martin Wolf
      "Kapitalvorgaben lächerlich niedrig"

      Ohne radikalen Umbau sind einige Banken zu groß, um sie im Krisenfall retten zu können, warnt Martin Wolf, Mitglied der britischen Kommission zur Bankenreform und Chefökonom der „Financial Times“ im Gespräch.

      Weiterlesen ... http://diepresse.com/home/wirtschaft/boerse/676465/Martin-Wo…

      .
      Avatar
      schrieb am 10.07.11 08:52:33
      Beitrag Nr. 28.066 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.762.876 von Maraho am 08.07.11 15:44:13.

      Nun steht Italien unter Druck ...


      Italien stürzt ab!

      Die Schuldenkrise in Europa tritt in eine neue Etappe ein und erreicht nun unzweifelhaft Italien.
      Dass sich die EU in der Griechenland-Frage handlungsunfähig zeigt, beschleunigt den Vorgang.
      Nachdem die Ratingagenturen nachgesetzt haben, um eine private Gläubigerbeteiligung an der zweiten Griechenland-Nothilfe zu verhindern, und auch Portugals Kreditwürdigkeit auf Ramsch-Status gesetzt haben, wird der Druck in der Eurozone immer massiver, weil es nun auch kritisch für Italien wird.

      Weiterlesen ... http://www.heise.de/tp/blogs/8/150122

      .
      3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 10.07.11 09:07:49
      Beitrag Nr. 28.067 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.471.657 von Maraho am 09.05.11 09:52:55.

      Wir hatten es schon einmal im Mai hiermit ...


      KRANKENKASSE
      Ansteckend und tödlich

      Nach der CityBKK dürften weitere Kassen pleitegehen.
      Das wäre in Ordnung, doch der Wettbewerb funktioniert nicht.

      Weiterlesen ... http://www.zeit.de/2011/28/Krankenkassen-Krise/komplettansic…

      .
      Avatar
      schrieb am 10.07.11 10:48:25
      Beitrag Nr. 28.068 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.765.811 von Maraho am 09.07.11 16:49:24.

      In Bezug.


      Österreich
      Mehr als Schuhplattler

      In Österreich liegt die FPÖ in Umfragen vorn. Sie hat, was gerade SPÖ und ÖVP derzeit nicht haben:
      Geschlossenheit, straffe Organisation, zugkräftige Themen - und eine klare Führungsfigur.

      Weiterlesen ... http://www.faz.net/artikel/C31325/oesterreich-mehr-als-schuh…

      .
      Avatar
      schrieb am 10.07.11 11:06:32
      Beitrag Nr. 28.069 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.765.132 von Maraho am 09.07.11 09:52:12.

      Wenigstens etwas ...


      Tourismus
      Griechenland zählt deutlich mehr Touristen

      Hoffnungsschimmer für Griechenland:
      Das krisengeschüttelte Hellas lockt in diesem Jahr deutlich mehr Urlauber an als 2010.
      Dies teilte der Verband der griechischen Reiseunternehmen (SETE) mit.

      Weiterlesen ... http://www.focus.de/finanzen/news/tourismus-griechenland-zae…

      -

      URLAUB IN GRIECHENLAND
      Auf Kosten der anderen?

      Urlaub in Griechenland ist günstig geworden.
      Die Krise des Landes wirkt sich auch auf den Tourismusbetrieb aus.
      Darf man das ausnutzen?

      Weiterlesen ... http://www.zeit.de/reisen/2011-07/griechenland/komplettansic…

      .
      4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 10.07.11 11:12:17
      Beitrag Nr. 28.070 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.765.177 von Maraho am 09.07.11 10:28:15.

      Doch kein Grund zur Sorge?


      Chinas Wirtschaft läuft und läuft

      Inflation hin, Regulierungsmaßnahmen her, die Ökonomie im Reich der Mitte läuft weiter rund.
      Im Juni legte der Außenhandl deutlich zu die Ausfuhren stiegen um knapp 18 Prozent.

      Weiterlesen ... http://www.wirtschaftsblatt.at/home/international/wirtschaft…

      .
      265 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 10.07.11 11:24:14
      Beitrag Nr. 28.071 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.765.177 von Maraho am 09.07.11 10:28:15.

      Ergänzend.


      Experten rechnen mit Rückgang des CPI in China im zweiten Halbjahr

      Zum Text ... http://german.cri.cn/1565/2011/07/10/1s159806.htm

      .
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 10.07.11 11:43:37
      Beitrag Nr. 28.072 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.765.001 von Maraho am 09.07.11 08:27:08.

      Ein Text von Joseph E. Stiglitz ...


      Die ideologische Krise des Kapitalismus westlicher Prägung

      Es ist gerade mal ein paar Jahre her, dass eine schlagkräftige Ideologie – der Glaube an freie und uneingeschränkte Märkte – die Welt an den Rand des Ruins brachte.
      Und selbst in seiner Blütezeit, vom Anfang der 1980er Jahre bis 2007, machte der deregulierte Kapitalismus amerikanischen Stils im reichsten Land der Welt nur die Allerreichsten reicher.
      Die meisten Amerikaner mussten im Laufe des 30 Jahre währenden Aufstiegs dieser Ideologie mit ansehen, wie ihr Einkommen Jahr für Jahr fiel oder stagnierte.

      Weiterlesen ... http://www.project-syndicate.org/commentary/stiglitz140/Germ…

      -

      Und da es passt ...


      AMERIKANISCHES SOZIALSYSTEM
      Armutszeugnis

      Emile Taylor aus New York leidet Hunger, obwohl er 40 Jahre lang Grundschullehrer war.
      Wie er können sich fast 50 Millionen US-Bürger nicht mal mehr das Nötigste zum Überleben leisten.
      Und staatliche Hilfe gibt es kaum.

      Weiterlesen ... http://www.fr-online.de/panorama/armutszeugnis/-/1472782/864…

      .
      3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 10.07.11 11:51:39
      Beitrag Nr. 28.073 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.760.754 von Maraho am 08.07.11 11:11:03.

      Ergänzend.


      Ratingagenturen nehmen US-Bundesstaaten ins Visier

      Nach der Regierung von Präsident Barack Obama knöpfen sich die Ratingagenturen nun auch die US-Bundesstaaten wegen ihrer Schuldenberge vor.

      Weiterlesen ... http://de.reuters.com/article/economicsNews/idDEBEE7670KV201…

      .
      Avatar
      schrieb am 10.07.11 12:11:37
      Beitrag Nr. 28.074 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 40.869.922 von Maraho am 16.01.11 12:17:55.

      Anlässlich der ...


      STAATSGRÜNDUNG
      Der Südsudan feiert seine Unabhängigkeit

      Mit einer Militärparade haben im Südsudan die Feierlichkeiten zur Geburtsstunde des jüngsten Staates der Welt begonnen.
      Zu dem Festakt versammelten sich Tausende Menschen des Landes und zahlreiche Würdenträger in der neuen Hauptstadt Juba.

      Weiterlesen ... http://www.welt.de/aktuell/article13477446/Der-Suedsudan-fei…

      -

      Sudan
      Die Scheidung der Unzertrennlichen

      Den Weg in die Zweistaatlichkeit säumen hohe Erwartungen und vier ­bewaffnete UN-Missionen, die sich um den inneren Frieden der zwei Staaten im Sudan kümmern sollen.

      Weiterlesen ... http://www.freitag.de/politik/1127-die-scheidung-der-unzertr…

      .
      36 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 10.07.11 12:33:28
      Beitrag Nr. 28.075 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 37.695.279 von Maraho am 02.08.09 19:59:22.

      Es ändert sich wohl nicht ...


      JOURNALISMUS
      Zwischen Macht, Zumutung und Verantwortung

      Früher berichteten Journalisten über Macht, inzwischen hat die totale Präsenz der Medien Journalisten selbst mächtig gemacht.
      Doch im Zeitalter der totalen medialen Vernetzung und der Dauerberieselung mit Nachrichten braucht die Gesellschaft eine mediale Entschleunigung und Journalisten, die nicht die Mächtigen lieben, sondern die Demokratie.

      Weiterlesen ... http://www.cicero.de/journalismus-zwischen-macht-zumutungen-…

      .
      10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 10.07.11 18:36:00
      Beitrag Nr. 28.076 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.765.273 von Maraho am 09.07.11 11:18:03.

      Eine drittklassige Darbietung. Und die nun wohl täglich ...


      Ringen um Schuldenlimit in den USA

      Das Ringen um eine Erhöhung der Schuldenobergrenze in den USA geht weiter.
      Kurz vor einem Treffen mit Präsident Barack Obama am Sonntagabend haben die Republikaner ein Angebot zu einer «grossen Lösung» zurückgezogen.

      Weiterlesen ... http://www.nzz.ch/nachrichten/politik/international/schulden…

      .
      765 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 10.07.11 18:41:27
      Beitrag Nr. 28.077 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.766.401 von Maraho am 10.07.11 08:52:33.

      Morgen schon ...


      Euro-Krisentreffen wegen Italien

      EU-Ratspräsident Herman van Rompuy hat EU-Kreisen zufolge für Montagmorgen ein Krisentreffen einberufen.
      Man sorge sich vor einem Übergreifen der Schuldenkrise auf Italien, erfuhr die Nachrichtenagentur Reuters am Sonntag von mit der Angelegenheit vertrauten Kreisen.

      Weiterlesen ... http://www.wirtschaftsblatt.at/home/international/wirtschaft…

      -

      Heiße Tage in Rom

      Nun ist geschehen, was nicht hätte geschehen dürfen: Italien gerät in den Griff der Euro-Krise.
      Dabei war klar, dass mit seinen 1,8 Billionen Euro Schulden und der großen wirtschaftlichen Bedeutung das Land eine Pandorabüchse ist.

      Weiterlesen ... http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/krise-in-europa-italie…

      .
      2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 10.07.11 18:50:54
      Beitrag Nr. 28.078 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.515.121 von Maraho am 17.05.11 16:31:25.

      In Bezug.


      WELTWEITE KNAPPHEIT
      Ruhe vor dem Sturm auf dem Getreidemarkt

      Zwar wirkt die Lage auf den Getreidemärkten momentan entspannt.
      Das ist aber nur eine Momentaufnahme.
      Die weltweite Knappheit dürfte in den kommenden Wochen für Turbulenzen sorgen und Preisschwankungen nach sich ziehen.

      Weiterlesen ... http://www.handelsblatt.com/finanzen/rohstoffe-devisen/rohst…

      .
      Avatar
      schrieb am 10.07.11 18:58:18
      Beitrag Nr. 28.079 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.754.440 von Maraho am 07.07.11 10:57:30.

      Ergänzend. Mehr als bedenklich ...


      Kein Zahnersatz, kein Urlaub
      Die bittere Armut der Alten in Deutschland

      Rentner, die Flaschen aus dem Müll sammeln. Senioren, die um Almosen bitten.
      Altersarmut ist in der Bundesrepublik sichtbar geworden. Viele Sozialverbände sind alarmiert.
      Die Politik reagiert langsam.

      Weiterlesen ... http://www.ftd.de/finanzen/maerkte/:kein-zahnersatz-kein-url…

      .
      16 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 10.07.11 19:11:56
      Beitrag Nr. 28.080 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.767.169 von Maraho am 10.07.11 18:41:27.

      Ergänzend.


      EURO-KRISE
      Rettungsschirm muss für Italien aufgestockt werden

      Der Euro-Rettungsschirm wird laut EZB nicht ausreichen, um Italien zu schützen.
      Diskutiert wird sogar eine Verdopplung auf 1,5 Billionen Euro.

      Weiterlesen ... http://www.welt.de/wirtschaft/article13478845/Rettungsschirm…

      .
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 10.07.11 19:31:29
      Beitrag Nr. 28.081 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.715.274 von Maraho am 29.06.11 11:07:54.

      Ein Interview. Man muß wohl zwischen den Zeilen lesen ...


      Euro-Krise
      "Die Europäer müssen das Problem in den Griff bekommen"

      Die Bevölkerung überaltert, die Schulden gigantisch: Geht Japan bald bankrott?
      Über das Horrorszenario spricht der Vize-Gouverneur der japanischen Notenbank, Hiroshi Nakaso, im Interview - und gibt den Europäern Tipps, um eine Dauerkrise wie in seiner Heimat zu verhindern.

      Weiterlesen ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,772065,0…

      .
      87 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 10.07.11 19:53:37
      Beitrag Nr. 28.082 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.766.538 von Maraho am 10.07.11 11:06:32.

      Noch folgender Text ...


      Brief aus Athen

      Mit dem Taxifahrer anzufangen, ist journalistisch streng verboten, ich weiß.
      Aber erstens schreibe ich einen Brief und keine Reportage.
      Und zweitens war es eine Taxifahrerin, die mir zwischen Piräus und Stadtzentrum unaufgefordert erzählte, wenn sie Geld hätte, würde sie einen Hubschrauber und ein paar Raketen kaufen, um "die Vouli zu bombardieren".
      Die Vouli ist das griechische Parlament und die 50-jährige Kettenraucherin war außer sich, weil man dort beschlossen hatte, die taxitsides müssten Quittungen ausstellen, damit der Fiskus ihnen Mehrwertsteuer abknöpfen kann.

      Weiterlesen ... http://www.monde-diplomatique.de/pm/2011/07/08.mondeText1.ar…

      .
      3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 10.07.11 19:54:40
      Beitrag Nr. 28.083 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.767.298 von Maraho am 10.07.11 19:53:37.

      ... und nun allen hier einen noch angenehmen Abend! :) Markus

      .
      Avatar
      schrieb am 10.07.11 22:31:35
      Beitrag Nr. 28.084 ()
      Zitat von Maraho: .

      ... und nun allen hier einen noch angenehmen Abend! :) Markus

      .



      Das wünsche ich dir auch!

      Und Danke dir für die vielen guten Beiträge und Quellenangaben.
      Bin erst vor kurzem auf diese Seite gestoßen, echt toll.

      Das mit den korrekten Seitenangaben hast du wohl vielen Doktorfuzzis voraus!;);)
      Avatar
      schrieb am 10.07.11 23:45:29
      Beitrag Nr. 28.085 ()
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 04:30:12
      Beitrag Nr. 28.086 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.767.212 von Maraho am 10.07.11 19:11:56.

      Guten Morgen. Allen hier einen erfolgreichen Start in die neue Woche! :)

      .

      J. Jahnke stellt die Frage ...


      Auch Du, Italien? Nun auch für Italien zahlen?

      Zum Text ... http://www.jjahnke.net/rundbr84.html#2429

      -

      Ein angemessener Nebenkriegs-Schauplatz ...


      Beten, Bailout, Bammel-Politik – Und Pizza Squattrinato

      Die neue Woche liefert uns mindestens drei brisante Termine.

      Weiterlesen ... http://blog.markusgaertner.com/2011/07/10/beten-bailout-bamm…

      -

      Herr Trichet übrigens ist der Meinung ...


      "Könnten Bankensektor kein zweites Mal retten"

      EZB-Präsident Jean-Claude Trichet sieht in der Verschuldung von Staaten ein weltweites Problem.
      Dies belege der Schuldenstreit in den USA, sagte er am Sonntag.
      Und Trichet fordert eine nachhaltige Lösung.

      Weiterlesen ... http://www.wirtschaftsblatt.at/home/international/wirtschaft…

      .
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 04:48:13
      Beitrag Nr. 28.087 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.470.533 von Maraho am 08.05.11 18:50:23.

      In Bezug.


      USA – Selbst die Stagnation läuft auf Pump

      Die US-Konsumenten haben im Mai ihre Verschuldung um 5 Mrd. Dollar ausgebaut, nachdem diese im April auch schon um über 5 Mrd. angestiegen war.
      Es ist dies der achte Monat in Folge mit ansteigender Konsumentenverschuldung.

      Weiterlesen ... http://blog.markusgaertner.com/2011/07/10/usa-selbst-die-sta…

      -

      CONSUMER CREDIT
      May 2011

      http://www.federalreserve.gov/releases/g19/current/

      .
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 04:54:02
      Beitrag Nr. 28.088 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.766.548 von Maraho am 10.07.11 11:12:17.

      "Querschuesse" zum Thema ...


      CHINA MIT EXPORTREKORD IM JUNI

      Wie die chinesischen Zollbehörden (General Administration of Customs) gestern mitteilten, erzielte China im Juni 2011 den dritten Monat in Folge, ein neues Allzeithoch beim Export von Waren und Gütern!

      Weiterlesen ... http://www.querschuesse.de/china-mit-exportrekord-im-juni/

      .
      264 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 04:56:15
      Beitrag Nr. 28.089 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.766.564 von Maraho am 10.07.11 11:24:14.

      ... und zu ...


      CHINAS CPI IM JUNI BEI +6,4%

      Der Anstieg der Verbraucherpreise (CPI) in China hat sich auch im Monat Juni 2011 auf +6,4% weiter beschleunigt.
      Dies war der höchste Anstieg seit Juni 2008.
      Damit ist die aktuelle Inflationsrate deutlich vom Inflationsziel der chinesischen Notenbank mit angestrebten 4% entfernt.
      Die Preise für Nahrungsmittel zogen im Juni 2011 sogar um +14,4% an.

      Weiterlesen ... http://www.querschuesse.de/chinas-cpi-im-juni-bei-64/

      .
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 05:15:16
      Beitrag Nr. 28.090 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.766.374 von Maraho am 10.07.11 08:05:48.

      Seit 3 Monaten schon ...


      LIBYEN-EINSATZ
      Die Allianz hat keine gemeinsame Strategie

      Seit drei Monaten greifen Nato-Luftangriffe Gaddafi-Truppen an. Die Rebellen errangen noch keinen Sieg.
      Bei den Allianzmitgliedern werden strategische Unterschiede immer deutlicher.

      Weiterlesen ... http://www.handelsblatt.com/politik/international/die-allian…

      -

      Meinungsverschiedenheiten in der NATO zum Vorgehen in Libyen

      Zum Text ... http://www.dw-world.de/dw/function/0,,83389_cid_15225202,00.…

      .
      12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 05:18:13
      Beitrag Nr. 28.091 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.765.862 von Maraho am 09.07.11 17:25:18.

      Keine halben Sachen ...


      Ägypten
      Zelte kehren auf den Tahrir-Platz zurück

      Der ägyptische Premier entlässt alle Polizisten, die für den Tod von Demonstranten verantwortlich waren.
      Den Aktivisten auf dem Tahrir-Platz im Zentrum Kairos ist das nicht genug.

      Weiterlesen ... http://derstandard.at/1308680833492/Zelte-kehren-auf-den-Tah…

      .
      172 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 05:24:03
      Beitrag Nr. 28.092 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.118.028 von Maraho am 28.02.11 14:22:25.

      Nicht alles Gold, was glänzt.


      Slowakei
      Arbeitsmarkt: Junge Slowaken vom Boom vergessen

      Auf den ersten Blick scheint es paradox:
      Obwohl die slowakische Wirtschaft wieder floriert, bleibt mehr als ein Drittel der Jugendlichen ohne Arbeit.
      Ein Grund ist, dass Fabriken kaum noch Lehrlinge ausbilden.

      Weiterlesen ... http://diepresse.com/home/wirtschaft/eastconomist/676748/Arb…

      .
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 05:41:57
      Beitrag Nr. 28.093 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 38.388.826 von Maraho am 14.11.09 19:14:16.

      Mal wieder etwas hierzu ...


      Altersvorsorge in Unternehmen
      Firmen zahlen für Betriebsrente drauf

      Der Pensions-Sicherungs-Verein rekrutiert nach Gerichtsurteil massenhaft Zwangsmitglieder.
      Die müssen jetzt hohe Beträge für die Renten ihrer Angestellten nachzahlen.

      Weiterlesen ... http://www.capital.de/finanzen/versicherung-vorsorge/:Alters…

      .
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 08:09:31
      Beitrag Nr. 28.094 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.667.463 von Maraho am 19.06.11 12:22:26.

      Vom Hort der Stabilität zum Müllplatz ...


      Die Schuldenkrise hat ernste Konsequenzen

      An den Finanzmärkten verlagert sich die Diskussion über die Lage einzelner europäischer Schuldnerländer zunehmend auf die tiefergehenden Folgen der ungelösten Schuldenkrise.

      Weiterlesen ... http://www.nzz.ch/finanzen/nachrichten/die_schuldenkrise_hat…

      .
      2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 08:19:56
      Beitrag Nr. 28.095 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.757.262 von Maraho am 07.07.11 17:40:01.

      Lächerlich hoch drei ...


      US-Agenturen
      EU-Kommissarin Reding fordert Zerschlagung der Rating-Riesen

      EU-Kommissarin Reding hat dem Machtmonopol der drei US-Rating-Agenturen Standard & Poor's, Moody's und Fitch den Kampf angesagt.
      Europa dürfe sich von ihnen nicht den Euro kaputt machen lassen.
      Sie drängt die G20-Staaten zum schnellen Handeln.

      Weiterlesen ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,773540,0…

      -

      Doppel-Gähn: Ermüdende und sich ständig wiederholende Kritik an Ratingagenturen

      Zum Text ... http://www.blicklog.com/2011/07/11/doppel-ghn-ermdende-und-s…

      .
      2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 08:34:50
      Beitrag Nr. 28.096 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.767.160 von Maraho am 10.07.11 18:36:00.

      In Bezug. Ein Interview ...


      "Die Amerikaner sind nicht zahlungsunfähig"

      Der Streit zwischen Demokraten und Republikanern um die Anhebung der staatlichen Schuldengrenze in den USA ist aus Sicht des Finanzberaters John Kornblum rein parteipolitisch motiviert.
      Es gehe dabei um die Wahl 2012, nicht um die Zahlungsfähigkeit.

      Weiterlesen ... http://www.dradio.de/dlf/sendungen/interview_dlf/1501307/

      .
      764 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 09:00:07
      Beitrag Nr. 28.097 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.749.237 von Maraho am 06.07.11 12:48:11.

      "Darüber hat sich in Berlin noch keiner Gedanken gemacht" ...


      Milliarden für Griechenland
      Bund will Lasten durch EU-Finanzhilfen nicht wahrhaben


      Die EU-Finanzhilfen werden für Deutschland zur immer größeren Last - und noch findet sich nur ein geringer Teil davon in der Finanzplanung der Bundesregierung.
      Ökonomen befürchten hierzulande in den nächsten Jahren erhebliche Einschnitte - bei der Rente, bei der Bildung und anderswo.

      Weiterlesen ... http://www.manager-magazin.de/politik/deutschland/0,2828,773…

      .
      4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 09:17:35
      Beitrag Nr. 28.098 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.768.222 von Maraho am 11.07.11 09:00:07Guten Morgen Maraho. Nun gehts anscheinend sofort gegen Italien.
      http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/krise-in-europa-italie…
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 09:44:31
      Beitrag Nr. 28.099 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.768.311 von Dorfrichter am 11.07.11 09:17:35.

      Guten Morgen Dorfrichter. Siehe Beitrag Nr. 27964, Seite 2797! Doppelt genäht hält aber besser ... ;)
      Gruß und Dank!

      .
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 09:49:42
      Beitrag Nr. 28.100 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.766.685 von Maraho am 10.07.11 12:33:28.

      Wir hatten es erst gestern mal wieder. Hierzu eine Studie ...


      Politikjournalismus
      Der Druck wächst

      Studie der Freien Universität Berlin untersucht Selbstverständnis und Merkmale von Politikjournalisten in Zeiten ökonomischer und technologischer Umstrukturierungen

      Weiterlesen ... http://www.presseportal.de/pm/50854/1611946/dfjv_deutscher_f…


      Direkt: http://www.dfjv.de/fileadmin/user_upload/img/fj_artikel/3_11…

      .
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 09:56:59
      Beitrag Nr. 28.101 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.681.240 von Maraho am 22.06.11 08:33:36.

      Zur Entwicklung der Löhne in der Europäischen Union im laufenden Jahr ...


      Verteilung
      Löhne: EU-Arbeitnehmer verlieren real

      In zwei von drei EU-Ländern drohen den Beschäftigten 2011 Reallohnverluste.
      In Deutschland ist die Entwicklung etwas positiver, die Preissteigerung zehrt aber auch hier den nominalen Zuwachs weitgehend auf.

      Weiterlesen ... http://www.boeckler.de/32014_114170.html

      .
      32 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 10:12:49
      Beitrag Nr. 28.102 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.741.976 von Maraho am 05.07.11 10:22:13.

      In Bezug.


      „Renmin Ribao": Keine harte Landung der chinesischen Wirtschaft

      Der chinesischen Wirtschaft droht keine harte Landung.
      Dies berichtete die chinesische Tageszeitung „Renmin Ribao" am Montag unter Berufung auf den Ökonom Wang Yiming von der staatlichen Kommission für Entwicklung und Reform.

      Weiterlesen ... http://german.cri.cn/1565/2011/07/11/1s159829.htm

      -

      Chinas Anteil an der Weltbevölkerung gesunken

      Chinas Anteil an der Weltbevölkerung ist von 22 Prozent zu Beginn der Reform- und Öffnungspolitik Ende der 1970er Jahre auf 19 Prozent im Jahr 2010 gesunken.

      Weiterlesen ... http://german.cri.cn/1565/2011/07/11/1s159836.htm

      .
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 10:26:04
      Beitrag Nr. 28.103 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.768.015 von Maraho am 11.07.11 08:09:31.

      Unwirklich ...


      GRIECHENLAND-KRISE
      EZB ruft Finanzinstitute zu Hilfe

      Aus Angst vor möglichen Staatspleiten im Euro-Raum sucht die Europäische Zentralbank (EZB) heimlich nach professioneller Hilfe.
      Mehr als fünf Finanzinstitute sind dabei im Rennen.

      Weiterlesen ... http://www.handelsblatt.com/unternehmen/banken/ezb-ruft-fina…

      .
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 10:42:10
      Beitrag Nr. 28.104 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.766.367 von Maraho am 10.07.11 07:48:34.

      Nur noch "Stresstests" ...


      Japans Regierung verfügt AKW-Stresstests

      Die Regierung in Tokio hat Stresstests für alle 54 japanischen Atomreaktoren angeordnet.
      Vom Ergebnis der Tests wird abhängen, ob und wann die 35 derzeit stillgelegten Reaktoren wieder ans Netz gehen können.

      Weiterlesen ... http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/japans_regi…

      -

      REPORTAGE AUS TOKIO
      Brennstäbe Fukushimas werden erst 2021 entfernt

      Zum Text ... http://derstandard.at/1308680860009/Reportage-aus-Tokio-Bren…

      .
      48 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 10:52:22
      Beitrag Nr. 28.105 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.768.842 von Maraho am 11.07.11 10:42:10.

      Ergänzend.


      JAPANISCHE GREENPEACE-AKTIVISTIN TAKADA
      "Die Menschen kapieren allmählich"

      Greenpeace-Aktivistin Takada kritisiert ihre Regierung hart – und sagt: "Der deutsche Atomausstieg ist sehr ermutigend."
      Im früheren Atomkraftland Japan wollen nun 70 Prozent abschalten.

      Zum Interview ... http://www.taz.de/1/zukunft/schwerpunkt-anti-akw/artikel/1/d…

      .
      47 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 11:34:38
      Beitrag Nr. 28.106 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.762.876 von Maraho am 08.07.11 15:44:13.

      Weiteres hierzu ...


      Refinanzierungskosten für Italien und Spanien schießen hoch

      Die Lage bei italienischen und spanischen Staatsanleihen hat sich zu Wochenbeginn weiter eingetrübt.
      Die Risiko-Aufschläge gegenüber der zehnjährigen deutschen Bundesanleihe sind so hoch wie noch nie seit Einführung des Euro.

      Weiterlesen ... http://www.wirtschaftsblatt.at/home/international/wirtschaft…

      -

      Europäische Schuldenkrise
      Renditeentwicklung in neuer Dimension

      Nach Jahren der notorischen Ignoranz sind die Anleger auf die europäische Staatsschulden-, Wirtschaftsstruktur- und Politikkrise fixiert.
      Anleger treiben die Renditen italienischer und spanischer Anleihen von Höhepunkt zu Höhepunkt.

      Weiterlesen ... http://www.faz.net/artikel/S31640/europaeische-schuldenkrise…

      .
      9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 11:57:24
      Beitrag Nr. 28.107 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.769.124 von Maraho am 11.07.11 11:34:38.

      Und noch etwas zum Thema ...


      EUROKRISE
      Strukturelle Probleme gefährden Italiens Kreditwürdigkeit

      Eine neue Studie zeigt die strukturellen Probleme Italiens. Seit Jahren konsumiert das Land zu viel.
      Ähnlich geht es aber nicht nur Griechenland und Portugal - sondern auch Frankreich.

      Weiterlesen ... http://www.handelsblatt.com/politik/konjunktur/nachrichten/s…

      -

      CEP-Default-Index

      http://www.cep.eu/analysen-zur-eu-politik/wirtschafts-und-st…

      .
      6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 13:00:35
      Beitrag Nr. 28.108 ()


      Doppler-Effekt! :confused:
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 13:17:12
      Beitrag Nr. 28.109 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.765.132 von Maraho am 09.07.11 09:52:12.

      Dann kann ja nichts mehr schiefgehen ...


      Griechenland
      Ivestment-Banker wird Chef der griechischen Privatisierungsbehörde

      Chef der neuen griechischen Privatisierungsbehörde soll der Banker Kostas Mitropoulos werden.

      Weiterlesen ... http://www.wirtschaftsblatt.at/home/international/wirtschaft…

      .
      82 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 13:25:33
      Beitrag Nr. 28.110 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.762.918 von Maraho am 08.07.11 15:52:11.

      Was kostet die Welt ...


      EU genehmigt Milliardenhilfe für Bank of Ireland

      Die EU-Kommission hat eine Finanzspritze der irischen Regierung für die Bank of Ireland vorläufig genehmigt.
      Die geplante Rekapitalisierung in Höhe von 5,35 Milliarden Euro sei notwendig, damit das Institut sein Eigenkapital aufstocken und Stresssituationen besser bestehen könne, teilten die Brüsseler Wettbewerbshüter mit.

      Weiterlesen ... http://www.nzz.ch/nachrichten/politik/international/eu_geneh…

      .
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 13:34:42
      Beitrag Nr. 28.111 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.765.767 von Maraho am 09.07.11 16:12:09.

      Die OECD weiß zu berichten ...


      Frühindikator im Mai erneut gesunken

      Die Konjunkturaussichten haben sich in der OECD im Mai weiter verschlechtert.

      Weiterlesen ... http://www.boerse-go.de/nachricht/OECD-Fruehindikator-im-Mai…

      -

      Composite Leading Indicators (CLIs), OECD, July 2011

      http://www.oecd.org/document/20/0,3746,en_21571361_44315115_…

      .
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 13:39:35
      Beitrag Nr. 28.112 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.724.058 von Maraho am 30.06.11 16:10:52.

      Ergänzend.


      DEMOKRATISCHES EXPERIMENT
      Island versucht sich an Politik ohne Politiker

      25 Bürger des Inselstaates, vom Gymnasiallehrer bis zur Theaterregisseurin, schreiben an einer neuen Verfassung, die nach der Krise Vertrauen schaffen soll.

      Weiterlesen ... http://www.welt.de/politik/ausland/article13478596/Island-ve…

      .
      2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 13:43:25
      Beitrag Nr. 28.113 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.766.649 von Maraho am 10.07.11 12:11:37.

      In Bezug.


      Merkel-Besuch
      Deutschland verpasst die Afrika-Chance

      Kriege, Armut, Hunger: Afrika gilt in Deutschland als Kontinent des Elends, nicht der Chancen.
      Angela Merkels Blitzreise dürfte daran kaum etwas ändern: Für drei Länder nimmt sich die Kanzlerin ganze drei Tage Zeit.
      Andere Staaten investieren längst mehr - und werden reich belohnt.

      Weiterlesen ... http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,773173,00.html

      .
      31 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 14:38:52
      Beitrag Nr. 28.114 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.769.269 von Maraho am 11.07.11 11:57:24.

      Weiteres zum "Thema des Tages" ...

      Von einem Abdriften des Landes in den Strudel der Schuldenkrise will die Bundesregierung nichts wissen.
      Kanzlerin Merkel fordert Italien auf, einen Sparhaushalt auf den Weg zu bringen.
      Spekulationen über eine Aufstockung des Rettungsschirmes weist Berlin zurück.



      Schuldenkrise
      Merkel mahnt Italien zur Sparsamkeit

      Zum Text ... http://www.ftd.de/politik/europa/:schuldenkrise-merkel-mahnt…

      -

      Otmar Issing
      „Der Euro wird mich lange überleben“

      Zum Interview ... http://www.faz.net/artikel/C30638/otmar-issing-der-euro-wird…

      -

      Der Eurowahnsinn treibt immer weiter

      Zum Text ... http://www.jjahnke.net/rundbr84.html#2430

      .
      5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 16:29:20
      Beitrag Nr. 28.115 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.757.217 von Maraho am 07.07.11 17:33:36.

      An den Gurken hat es diesmal nicht gelegen .... N. a. auch etwas zu Spanien.


      Das europäische Ratingmonster

      Zum Text ... http://www.rottmeyer.de/das-europaische-ratingmonster/

      .
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 16:34:59
      Beitrag Nr. 28.116 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.765.811 von Maraho am 09.07.11 16:49:24.

      In Bezug.


      PROTESTBEWEGUNG
      "Der Gegner ist diffus"

      In ganz Europa gehen Jugendliche auf die Straße.
      Der Protestforscher Dieter Rucht spricht von einer neuen Politisierungswelle.
      Die Ziele sind aber nationalspezifisch.

      Zum Interview ... http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2011-07/europa…

      .
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 16:48:57
      Beitrag Nr. 28.117 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.759.428 von Maraho am 08.07.11 07:56:51.

      Viel Feind´, viel Ehr´...


      Syrien
      Steine auf Botschaften von Frankreich und USA

      Anhänger des syrischen Baath-Regimes haben in der Hauptstadt Damaskus Steine auf die Botschaften Frankreichs und der USA geworfen.
      Sie protestierten damit gegen eine Solidaritätsaktion der Botschafter beider Staaten.

      Weiterlesen ... http://derstandard.at/1308680937756/Steine-auf-Botschaften-v…

      .
      113 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 17:02:26
      Beitrag Nr. 28.118 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.727.348 von Maraho am 01.07.11 08:41:38.

      Die USA fischen in fremden Gewässern ...


      Südchinesischen Meer
      Seestreit belastet Militärbeziehungen zu Washington

      Drohende bewaffnete Konflikte im Südchinesischen Meer wegen konkurrierender Hoheitsansprüche belasten die ohnehin gestörten amerikanisch-chinesischen Militärbeziehungen.
      Anlässlich des Besuches von US-Generalstabschef Admiral Mike Mullen hat Peking die USA am Montag vor einer Einmischung gewarnt.

      Weiterlesen ... http://derstandard.at/1308680933569/Seestreit-belastet-Milit…

      .
      25 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 17:08:34
      Beitrag Nr. 28.119 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.769.706 von Maraho am 11.07.11 13:17:12.

      Wir nehmen es zur Kenntnis ...


      Griechenland verfehlt eigenes Defizitziel um Längen

      Im Kampf gegen die ausufernde Staatsverschuldung hat Griechenlands Regierung zur Jahresmitte das selbst gesteckte Ziel verfehlt.

      Weiterlesen ... http://www.wirtschaftsblatt.at/home/international/wirtschaft…

      -

      Press release on the execution of the State Budget January-June 2011

      http://www.minfin.gr/portal/en/resource/contentObject/id/aeb…

      .
      3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 17:26:21
      Beitrag Nr. 28.120 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.757.042 von Maraho am 07.07.11 17:04:19.

      No comment ...


      Detaillierte Ergebnisse
      Deutsche Banken warnen vor Stresstest

      Die deutschen Geldhäuser fürchten die Stresstest-Ergebnisse - vor allem die Details:
      Die Banken warnen vor einer verschärften Schuldenkrise.
      Nur mit Verschwiegenheit könne das Vertrauen in die Märkte zurückkehren.

      Weiterlesen ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,773689,0…

      .
      10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 17:40:59
      Beitrag Nr. 28.121 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.735.761 von Maraho am 03.07.11 19:37:17.

      Da es passt ...


      Schweiz
      Weniger offene Stellen im Bankensektor

      Die Zahl der offenen Stellen in der Schweizer Finanzbranche stagniert.
      Während die Versicherungen weiterhin Personal nachfragen, gibt es bei den Banken weniger offene Stellen als vor einem Jahr.

      Weiterlesen ... http://www.nzz.ch/finanzen/nachrichten/weniger_offene_stelle…

      .
      8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 17:45:35
      Beitrag Nr. 28.122 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.470.067 von Maraho am 08.05.11 11:16:51.

      Noch etwas hierzu ...


      Wüstenstrom
      Spannung auf heißem Sand

      In Nordafrika soll ein gewaltiges Netz von Solaranlagen entstehen und Ersatz für den Atomstrom in Europa liefern.
      Bringt Desertec bald bayerische Glühbirnen zum Leuchten?

      Weiterlesen ... http://www.freitag.de/wissen/1127-spannung-auf-hei-em-sand

      .
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 17:47:05
      Beitrag Nr. 28.123 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.771.594 von Maraho am 11.07.11 17:45:35.

      ... und nun wünsche ich allen hier einen angenehmen Abend! :) Markus

      .
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 18:30:28
      Beitrag Nr. 28.124 ()
      Ich spring mal in die Bresche:

      Ab Montagmittag fand der Euro keinen Halt mehr und sank bis unter die 1,17-Franken-Marke. Kurz vor 17 Uhr erreichte er bei 1,1671 Franken ein neues Allzeit-Tief. Anschliessend erholte sich der Euro wieder leicht. Damit wurde die bisherige Marke von 1,1806 vom 24. Juni deutlich unterboten. Am Freitagabend hatte der Euro noch bei 1,1890 geschlossen. Innerhalb einer Woche ist der Euro wieder um fünf Rappen gefallen.

      http://www.cash.ch/news/boersenticker/rss/euro_zwischenzeitl…
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 18:43:00
      Beitrag Nr. 28.125 ()
      Finanzmärkte im Herdentrieb
      Finanzmärkte im Herdentrieb

      ...Die europäischen Regierungen machen derzeit nicht den Eindruck, als könnten sie den Herdentrieb der Finanzmärkte stoppen - geschweige denn, die Herde zur Umkehr bewegen. Das liegt auch an den unterschiedlichen Mechanismen, nach denen Märkte und Politik funktionieren: Während Politiker vor allem auf die Meinung ihrer Wähler achten, benötigen die Finanzmärkte Klarheit und Verlässlichkeit.

      http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,773687,0…
      2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 11.07.11 19:02:25
      Beitrag Nr. 28.126 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.771.865 von selectrix am 11.07.11 18:43:00Finanzmärke im Herdentrieb

      hier nochmals den Link: http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,773687,0…

      Bin nicht so geübt in diesen Dingen...die Werkzeuge von Wallstreet-Online sind auch nicht gerade bedienungsfreundlich :(
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 00:27:13
      Beitrag Nr. 28.127 ()
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 06:52:35
      Beitrag Nr. 28.128 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.771.865 von selectrix am 11.07.11 18:43:00Vielleicht wäre es besser, wenn der unselige Derivatehandel verboten werden würde.

      Es war der größte Schwachsinn, eine europäische Währung einzuführen, ohne eine europäische Regierung.

      Man sieht doch, wie zerstritten die Regierungen sind.
      nationale Interessen, Angst vor den Wählern haben die Schulden immer weiter treiben lassen.

      Die Deutschen werden die Zeche bezahlen, der Euro-Vorteil wird durch die Transferzahlungen mehr als wettgemacht.

      Hankel, ein ausgewiesener Experte, hatte lange vor Einführung des Euro gewarnt und das jetzt eingetretene Szenario vorausgesagt.
      Wir können eben keine Euro drucken.

      Unser Wohlstand wird sukzessive abgebaut.

      Siehe Altersarmut, siehe Sozialsysteme.

      Es wird noch viel schlimmer.
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 07:25:33
      Beitrag Nr. 28.129 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.770.212 von Maraho am 11.07.11 14:38:52.

      Guten Morgen. Allen hier einen erträglichen Tag! :)

      .

      Beginnen wir mit der ...


      Eurozone
      Flächenbrand in der Schuldenkrise verhindern

      Die Eurozone will mit mehreren Massnahmen verhindern, dass sich die Schuldenkrise zu einem Flächenbrand entwickelt.
      Dazu soll der Euro-Rettungsfonds gestärkt werden.
      Zudem sprachen sich die Finanzminister für Krediterleichterungen für Schuldenstaaten aus.

      Weiterlesen ... http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/schuldenkri…

      -

      Italiens Probleme sind nicht nur hausgemacht

      IWF-Chefin Christine Lagarde zeigt sich überzeugt, dass "Italien ganz klar im Moment mit Problemen zu tun hat, die im wesentlichen von den Märkten befeuert wurden".
      Gleichzeitig unterstreicht sie, dass es derzeit noch keine Debatte über ein zweits Griechenlandpaket gibt.

      Weiterlesen ... http://www.wirtschaftsblatt.at/home/international/wirtschaft…

      -

      UMSTRITTENES RETTUNGSPAKET
      Rettungsfonds soll neue Aufgaben bekommen

      Griechenland, Irland, Portugal - und nun bald Italien? Das wollen die Euro-Finanzchefs nicht zulassen.
      Die Arbeiten am neuen Griechenland-Paket werden beschleunigt.

      Weiterlesen ... http://www.handelsblatt.com/politik/international/rettungsfo…

      .
      4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 07:35:15
      Beitrag Nr. 28.130 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.768.094 von Maraho am 11.07.11 08:34:50.

      “Zirkus Minimus” ...


      Budgetstreit in den USA geht in dramatische Endphase

      Kurz vor der Staatspleite ringt Obama mit dem Kongress um um einen Kompromiss bei der Erhöhung des Schuldenlimits der USA.
      Eindringlich rief der Präsident die Republikaner auf, ihrer Verantwortung gerecht zu werden.

      Weiterlesen ... http://www.nzz.ch/nachrichten/politik/international/dramatis…

      -

      US-Misere – Wenn selbst der Tropf versiegt

      Zum Text ... http://blog.markusgaertner.com/2011/07/11/wenn-auch-der-trop…

      .
      763 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 07:44:33
      Beitrag Nr. 28.131 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.683.768 von Maraho am 22.06.11 15:10:25.

      Putin erzürnt ...


      Putin wirft den USA unverschämte Geldpolitik vor

      Der russische Premierminister Wladimir Putin hat das Drucken von Geld als Lösung von ökonomischen Problemen bei einem Treffen mit Wirtschaftsexperten als Unverschämtheit bezeichnet.

      Weiterlesen ... http://www.wirtschaftsblatt.at/home/international/osteuropa/…

      .
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 07:49:36
      Beitrag Nr. 28.132 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.769.816 von Maraho am 11.07.11 13:34:42.

      Ergänzend.


      Im Minus-Kabinett der OECD

      Die OECD veröffentlichte heute ihre neuesten Leading Indicators.
      Um es kurz zu machen: Keine Kurve zeigt nach oben. Überall Abwärtstrends, so weit das Auge reicht.

      Weiterlesen ... http://blog.markusgaertner.com/2011/07/11/im-minus-kabinett-…

      .
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 07:58:52
      Beitrag Nr. 28.133 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.757.068 von Maraho am 07.07.11 17:09:08.

      Erholung nicht in Sicht ...


      Portugal erwartet zwei Jahre Tal der Tränen

      Portugals Wirtschaft wird nach offiziellen Angaben in diesem Jahr um 2,0 und 2012 um 1,8 Prozent schrumpfen.
      Ein Wachstum wird immerhin bei den Exporten erwartet.

      Weiterlesen ... http://www.wirtschaftsblatt.at/home/international/wirtschaft…

      -

      Statistics Portugal

      http://www.ine.pt/xportal/xmain?xpid=INE&xpgid=ine_main&xlan…

      .
      4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 08:14:41
      Beitrag Nr. 28.134 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.767.837 von Maraho am 11.07.11 05:18:13.

      Kurz zu ...


      Ägypten
      Demonstranten legen Verwaltung in Kairo lahm

      Die Protestbewegung in Ägypten will den Druck auf den Militärrat unter Feldmarschall Mohammed Hussein Tantawi und die Übergangsregierung erhöhen, um den Wandel nach der Revolution zu beschleunigen.

      Weiterlesen ... http://derstandard.at/1308680944124/Demonstranten-legen-Verw…

      -

      Wieder Regierungsumbildung in Ägypten

      Der ägyptische Ministerpräsident Essam Sharaf hat angesichts der fortgesetzten Proteste in seinem Land eine Kabinettsumbildung innerhalb einer Woche angekündigt.
      Es wäre bereits die dritte Neubesetzung von Ministerposten seit dem Sturz von Präsident Husni Mubarak im Februar.

      Weiterlesen ... http://www.tagesschau.sf.tv/Nachrichten/Archiv/2011/07/12/In…

      .
      171 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 08:44:22
      Beitrag Nr. 28.135 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.767.836 von Maraho am 11.07.11 05:15:16.

      ... und ...


      Libyen
      Frankreich und USA sind anderer Ansicht beim Vorgehen in Libyen

      In der westlichen Allianz werden Meinungsverschiedenheiten beim Vorgehen in Libyen immer deutlicher.

      Weiterlesen ... http://www.abendblatt.de/politik/ausland/article1953875/Fran…

      -

      Panetta fordert von Europäern höhere Militärausgaben

      Der neue US-Verteidigungsminister Leon Panetta hat die europäischen NATO-Länder aufgefordert, ihre Militärausgaben zu erhöhen.
      Wenn sie verlässliche Verbündete bleiben wollten, müssten die Europäer "ihre Verantwortung in der Welt übernehmen", sagte Panetta bei einem Truppenbesuch in Bagdad.

      Weiterlesen ... http://www.dw-world.de/dw/function/0,,83389_cid_15227213,00.…

      .
      11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 08:47:06
      Beitrag Nr. 28.136 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.771.146 von Maraho am 11.07.11 16:48:57.

      Ergänzend.


      Unruhen in Syrien
      USA sagen Assads Sturz voraus

      Es sind die deutlichsten Worte aus Washington seit Beginn der Aufruhr in Syrien:
      US-Außenministerin Clinton hat der Regierung Assad ihre Legitimität abgesprochen.
      Der Staatschef mache einen Fehler, wenn er glaube, dass die USA an seinem Sturz zweifelten.

      Weiterlesen ... http://www.stern.de/politik/ausland/unruhen-in-syrien-usa-sa…

      .
      113 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 09:01:29
      Beitrag Nr. 28.137 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.773.766 von Maraho am 12.07.11 07:25:33.

      Noch einige Fundstücke zu ...


      NÄCHSTE STATION ITALIEN?

      So langsam aber sicher, gerät die Eurozone in den Bereich nicht mehr steuerbarer Prozesse.
      Die Finanzmärkte nehmen Italien in den Fokus und die Renditen auf italienische Staatsanleihen schießen in die Höhe.

      Zum Text und den Graphiken ... http://www.querschuesse.de/nachste-station-italien/

      -

      Spiel mir das Lied vom toten Euro

      Bisweilen sollte man gelassen in den Untergang gehen.
      Diese Gelassenheit ist eingestandenermassen nur möglich, wenn man selber nicht betroffen ist.
      So gibt es seit dem Wochenende eine dramatische Entwicklung in Italien.
      Die Eurokrise, so scheint es, geht ihrem nächsten Höhepunkt entgegen.
      Manche sehen jetzt das große Finale kommen.

      Weiterlesen ... http://www.weissgarnix.de/2011/07/11/spiel-mir-das-lied-vom-…

      -

      Schuldenkrisen in Europa und den USA
      Die Welt geht unter - aber nur bei euch

      Es ist eine absurde Situation: Weite Teile der amerikanischen Öffentlichkeit sind überzeugt, dass sich Europa im wirtschaftlichen Niedergang befindet.
      Viele Europäer glauben wiederum, dass die USA kurz vor dem ökonomischen Zusammenbruch stehen.
      Es zeigt sich, wie sehr die globale Schuldenkrise die alten Industrieländer verunsichert.
      Dabei sind die Ursachen und die Lösungen extrem unterschiedlich - und die Niedergangsszenarien Unfug.

      Weiterlesen ... http://www.sueddeutsche.de/geld/haushaltskrisen-in-europa-un…*


      *Gefunden via ... http://www.blicklog.com/2011/07/12/neue-eskalation-update-de…

      .
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 09:26:50
      Beitrag Nr. 28.138 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.768.554 von Maraho am 11.07.11 09:56:59.

      Aktuelle Zahlen von Destatis zu ...


      Verbraucherpreise Juni 2011: + 2,3% gegenüber Juni 2010

      Der Verbraucherpreisindex für Deutschland lag im Juni 2011 um 2,3% höher als im Juni 2010.
      Damit blieb die Inflationsrate den fünften Monat in Folge über der Zwei-Prozent-Marke.
      Im Mai 2011 hatte die Inflationsrate ebenfalls bei 2,3% gelegen, nach dem Jahreshoch von 2,4% im April 2011.
      Im Vergleich zum Vormonat Mai 2011 stieg der Verbraucherpreisindex um 0,1%.

      Weiterlesen ... http://www.destatis.de/jetspeed/portal/cms/Sites/destatis/In…

      -

      Das "Handelsblatt" hierzu ...


      PREISSTABILITÄT
      Inflation in Deutschland bleibt hoch

      Teuere Energie treibt die Preise nach oben: 2,3 Prozent mehr kosteten Waren und Dienstleistungen im Vergleich zum Vorjahr.

      Weiterlesen ... http://www.handelsblatt.com/politik/konjunktur/nachrichten/i…

      .
      7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 10:06:39
      Beitrag Nr. 28.139 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.417.785 von Maraho am 27.04.11 16:51:41.

      In Bezug.


      Leichter Rückgang der Bevölkerung in Deutschland im Jahr 2010

      Ende 2010 betrug die Einwohnerzahl Deutschlands nach vorläufigen Ergebnissen 81,75 Millionen Menschen – das waren 51 000 Personen weniger als Ende 2009 (– 0,1%).

      Weiterlesen ... http://www.destatis.de/jetspeed/portal/cms/Sites/destatis/In…

      .
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 10:23:57
      Beitrag Nr. 28.140 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.744.538 von Maraho am 05.07.11 16:44:14.

      Verwerfungen auch hier ...


      Auswanderungswelle
      Die russische Tragödie

      Sie haben zwei Pässe und damit eine Fluchtmöglichkeit: Viele besser ausgebildete Russen sitzen auf gepackten Koffern.
      Die Aussicht auf eine Wiederkehr Putins hat ihnen den Glauben an die Zukunft geraubt.

      Weiterlesen ... http://www.faz.net/artikel/C30351/auswanderungswelle-die-rus…

      .
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 10:55:22
      Beitrag Nr. 28.141 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 40.516.436 von Maraho am 13.11.10 11:49:01.

      Seit über 30 Jahren im Kreis ...


      Transrapid
      Deutsche Magnetbahn ohne große Chance

      Nachdem das letzte Transrapid-Projekt in München an den Kosten scheiterte, sind deutsche Unternehmen wie Siemens heute vorsichtig beim Thema Magnetschwebebahn.
      Dabei könnte die Technik durchaus sinnvoll sein.

      Weiterlesen ... http://www.wiwo.de/technik-wissen/deutsche-magnetbahn-ohne-g…

      -

      Japan
      Neue Magnetbahn soll Exportschlager werden

      Japan will endlich Fukushima hinter sich lassen - und wieder mit Technologien punkten.
      Den Durchbruch soll die neue Magnetschwebebahn bringen.
      Der japanische Optimismus erinnert an die hochfliegenden deutschen Pläne.

      Weiterlesen ... http://www.wiwo.de/technik-wissen/neue-magnetbahn-soll-expor…

      .
      3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 11:22:03
      Beitrag Nr. 28.142 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.769.864 von Maraho am 11.07.11 13:43:25.

      Ein Interview ...


      Deutsche Industrie will "Zugang zu Rohstoffen" in Afrika

      Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist zu Wirtschaftsgesprächen in Afrika:
      Nach Kenia folgen heute und morgen Angola und Nigeria.
      Insbesondere Rohstoffe seien von großer Bedeutung, sagt der Afrika-Beauftragte Günter Nooke - und kann sich eine "Energiepartnerschaft" mit diesen Ländern vorstellen.

      Weiterlesen ... http://www.dradio.de/dlf/sendungen/interview_dlf/1502308/

      .
      30 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 11:34:44
      Beitrag Nr. 28.143 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.766.603 von Maraho am 10.07.11 11:43:37.

      Todsicher in der Isolation ...


      Die Angst der Wohlhabenden in den USA

      "Was hält Sie nächtens wach?"
      Raub und Einbruch, "random street crime," "home invasion" und "mugging", so die meist genannten Antworten von 300 amerikanischen Millionären.
      Das sei überraschend, kommentiert der Christopher Falkenberg, Präsident von Insite Security, habe man doch eher pragmatische Befürchtungen erwartet, nach den Hackerangriffen auf "Sony, Citigroup and even the C.I.A."

      Weiterlesen ... http://www.heise.de/tp/artikel/35/35095/1.html

      .
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 11:50:00
      Beitrag Nr. 28.144 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.773.766 von Maraho am 12.07.11 07:25:33.

      Ein Blick an die Börse ...


      Panikverkäufe bei Finanztiteln – Euro stürzt ab

      Kurz nach Handelsbeginn fallen die europäischen Indizes drastisch – auch die Schweizer Titel leiden.
      Der Euro erreicht neue Tiefststände. Die Zinsen für italienische Staatsanleihen steigen.

      Weiterlesen ... http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/konjunktur/Panikverka…

      -

      Roubini mal wieder ...


      Weltwirtschaftskrise 2013

      Der Ökonom Nouriel Roubini ist einer der wenigen Ökonomen, der die Finanzkrise nicht nur vorausgesagt hat, sondern auch recht gut erklären konnte, wie er zu dieser Schlussfolgerung kommt.
      Wer einmal recht hat, muss nicht immer recht haben.
      Hoffen wir es, denn Roubini gibt sich in diesem CSBC-Interview für die Zukunft äusserst pessimistisch.

      Zum Video ... http://blog.tagesanzeiger.ch/nevermindthemarkets/index.php/4…

      .
      2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 11:54:32
      Beitrag Nr. 28.145 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.771.565 von Maraho am 11.07.11 17:40:59.

      In Bezug.


      Schlechtes zweites Quartal für Schweizer Grossbanken

      Die Schweizer Grossbanken UBS und Credit Suisse werden ein durchzogenes Ergebnis für das zweite Quartal präsentieren.
      Schwierige Marktbedingungen und der starke Schweizer Franken belasteten.
      Den gestiegenen Kosten könnten die Institute mit Entlassungen und Sparmassnahmen begegnen.

      Weiterlesen ... http://www.nzz.ch/finanzen/nachrichten/schlechtes_zweites_qu…

      .
      7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 12:06:36
      Beitrag Nr. 28.146 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.736.637 von Maraho am 04.07.11 09:15:26.

      Die spanische Notenbank war für eine Stellungnahme nicht erreichbar ...


      Spanische Banken versagen beim Stresstest

      Gleich sechs spanische Banken sind beim Stresstest durchgefallen.
      Im Vorjahr waren es fünf Institute gewesen.

      Weiterlesen ... http://www.wirtschaftsblatt.at/home/international/unternehme…

      .
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 12:13:47
      Beitrag Nr. 28.147 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 40.836.799 von Maraho am 11.01.11 08:33:44.

      Ein halbes Jahr später ...


      PEKING
      Chinas Devisenreserven auf 3,2 Billionen US-Dollar

      Chinas Devisenreserven sind im Juni auf knapp 3,2 Billionen US-Dollar, umgerechnet 2,3 Billionen Euro, angewachsen.
      Im Vergleich zum Vorjahresmonat ist das ein Zuwachs von 30 Prozent, wie die Zentralbank am Dienstag in Peking berichtete.

      Weiterlesen ... http://www.zeit.de/news-072011/12/iptc-bdt-20110712-176-3137…

      .
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 12:37:52
      Beitrag Nr. 28.148 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.693.822 von Maraho am 24.06.11 10:09:47.

      In Bezug.


      RAUSCHMITTEL
      Synthetische Drogen überschwemmen die EU

      In dubiosen Laboren brauen Drogenhersteller immer neue und immer gefährlichere Cocktails zusammen.
      Die Stoffe finden bei jungen Leuten reißenden Absatz.

      Weiterlesen ... http://www.welt.de/gesundheit/article13482256/Synthetische-D…

      -

      Europäische Kommission verschärft Vorschriften zur Bekämpfung neuer synthetischer Drogen

      Zur Pressemitteilung ... http://europa.eu/rapid/pressReleasesAction.do?reference=IP/1…

      .
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 12:45:24
      Beitrag Nr. 28.149 ()
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 13:09:06
      Beitrag Nr. 28.150 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.775.272 von Maraho am 12.07.11 11:22:03.

      Na, das ist doch großzügig ...


      HUNGERSNOT IN OSTAFRIKA
      Deutschland gibt eine Million Euro für Flüchtlinge

      Bei ihrem Besuch in Kenia hat Kanzlerin Merkel den Flüchtlingen finanzielle Hilfe zugesagt.
      Zehn Millionen Menschen sind in Ostafrika von der größten Hungersnot der Welt bedroht.

      Weiterlesen ... http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2011-07/africa…

      -

      In Somalia, UN official urges massive response for world’s ‘worst humanitarian disaster’

      http://www.un.org/apps/news/story.asp?NewsID=39005&Cr=horn+o…

      .
      29 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 13:22:08
      Beitrag Nr. 28.151 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.771.240 von Maraho am 11.07.11 17:02:26.

      Wen wundert´s ...


      Aufrüstung
      China plant Offensive mit Militärsatelliten

      China modernisiert sein Militär mit atemberaubendem Tempo.
      Eine US-Studie kommt jetzt zu dem Ergebnis, dass Peking bald über Satelliten verfügen könnte, die zur Zielerfassung für Raketen taugen - und damit zur tödlichen Gefahr für amerikanische Flugzeugträger werden könnten.

      Weiterlesen ... http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,773820,00.…

      -

      China’s Space Program Eyes the Moon, Mars, Venus … and Earth

      http://chinadigitaltimes.net/2011/07/chinas-space-program-ey…

      .
      18 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 13:38:56
      Beitrag Nr. 28.152 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.636.879 von Maraho am 11.06.11 18:55:59.

      Es wird nicht gut enden dort ...


      Pakistan
      Offenbar 38 Tote nach Drohnenangriff der USA

      Im Nordwesten Pakistan sind bei Drohnenangriffen offenbar mindestens 38 Aufständische getötet worden.
      Die Angriffe werden den USA zugeschrieben.

      Weiterlesen ... http://www.focus.de/politik/weitere-meldungen/pakistan-offen…

      .
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 13:42:29
      Beitrag Nr. 28.153 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.764.988 von Maraho am 09.07.11 08:06:33.

      In Bezug. Eine Frage der Moral ...


      Rot-grüne Waffenexporte
      Gewehre für die Scheichs

      "Schwarz-Gelb an der Seite der Despotie": Das milliardenschwere Panzergeschäft mit Saudi-Arabien empört die Opposition.
      Manche Aufregung ist allerdings scheinheilig. Denn auch unter Rot-Grün wurden Waffen aus Deutschland nach Riad geliefert.

      Weiterlesen ... http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,773665,00.h…

      .
      7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 13:53:20
      Beitrag Nr. 28.154 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.768.049 von Maraho am 11.07.11 08:19:56.

      Nochmals ein Beitrag zu der ermüdenden und sich ständig wiederholenden Kritik an den ...


      Ratingagenturen – ein zutiefst korruptes System

      Kanzlerin Merkel, Finanzminister Schäuble und Eurogruppen-Chef Juncker sind sauer auf die drei großen Ratingagenturen, weil die durch ihre gesenkten Daumen die Kreditbedingungen für Griechenland und Portugal ständig verschlechtern und die „Rettung“ erschweren.
      Eine öffentliche europäische Agentur ist im Gespräch.

      Weiterlesen ... http://www.nachdenkseiten.de/?p=10067

      .
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 13:53:56
      Beitrag Nr. 28.155 ()
      Das reicht wohl nicht....

      Nach Abstufung
      Portugiesen blockieren Moody's-Seiten
      Wie heute portugiesische Medien berichten, versuchten in der Nacht von Montag auf Dienstag Tausende von Portugiesen die Homepage von Moody's zu blockieren. Über Internet-Portale wie Facebook griffen Tausende von Personen gleichzeitig auf die Seite zu, um diese lahm zu legen. Auch eine Gruppe portugiesischer "Hacker" versuchte die Internet-Seite der US-Rating-Agentur zu knacken, um sie zu blockieren.

      http://derstandard.at/1308681013398/Nach-Abstufung-Portugies…
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 13:59:17
      Beitrag Nr. 28.156 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.776.168 von selectrix am 12.07.11 13:53:56So ist das Volk beschäftigt ... . Es funktioniert immer wieder. Siehe oben!
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 14:55:14
      Beitrag Nr. 28.157 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.773.916 von Maraho am 12.07.11 08:14:41.

      Es bleibt spannend ...


      Ägyptische Streitkräfte warnen vor Ausweitung der Proteste

      Angesichts der Belagerung von Kairos grösstem Regierungsgebäude haben die ägyptischen Streitkräfte die Demonstranten vor der «Verletzung öffentlicher Interessen» gewarnt.
      Die Demonstranten drohen ihrerseits damit, ihre Sit-ins auch auf andere Orte in der Hauptstadt auszudehnen.

      Weiterlesen ... http://www.nzz.ch/nachrichten/politik/international/aegyptis…

      .
      170 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 15:06:03
      Beitrag Nr. 28.158 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.754.833 von Maraho am 07.07.11 11:58:55.

      An den Finanzmärkten wird ein Kollaps der Euro-Zone zwar weiterhin für unwahrscheinlich gehalten und in der Politik vehement abgestritten.
      Das Tabu, nicht darüber reden zu dürfen, bröckelt aber langsam.



      ANGST VOR DEM KOLLAPS
      Analysten spielen Crash der Euro-Zone durch

      Einige Investoren setzen offenbar bereits auf einen Zusammenbruch der Euro-Zone.
      Der Grund sei Italien, schrieb die Credit Suisse an ihre Kunden.
      Mitsubishi rät Investoren sich auf einen möglichen Kollaps vorzubereiten.

      Weiterlesen ... http://www.handelsblatt.com/finanzen/boerse-maerkte/anleihen…

      -

      In englicher Sprache, aber dennoch recht interessant ...


      The new game in town: Italian government debt and Italian euro money

      http://www.int.sc.mufg.jp/Research/Economic%20View%20Point/T…

      .
      69 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 16:00:41
      Beitrag Nr. 28.159 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 40.742.440 von Maraho am 21.12.10 09:26:12.

      Hatten wir schon mal im Dezember 2010. Das jüngste Gerücht ...

      Angeblich erwägt eine Ratingagentur eine Abstufung Frankreichs.

      http://www.boerse-go.de/nachricht/Marktgeruecht-Angeblich-er…

      .
      2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 16:08:10
      Beitrag Nr. 28.160 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.776.669 von Maraho am 12.07.11 15:06:03.

      Die "FAZ" schreibt ...


      EU-Sondergipfel am Freitag?
      Die Krise, die nicht endet

      Stundenlange Sitzungen in Brüssel. Neues Hilfspaket für Griechenland. Aber das Kleingedruckte ist ungeklärt.
      Große Euroländer wie Italien und Spanien unter dem Druck der Finanzmärkte.
      Die Diagnose: Es geht ums Ganze in der Eurozone.

      Weiterlesen (mit Graphik) ... http://www.faz.net/artikel/S30638/eu-sondergipfel-am-freitag…

      .
      68 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 16:13:19
      Beitrag Nr. 28.161 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.773.799 von Maraho am 12.07.11 07:35:15.

      Und zur Abwechslung ein Blick über den Teich ...


      USA
      «Heuchlerisches» Gerangel um die US-Schuldengrenze

      Schon nach Weltkrieg und Meteoriteneinschlag folgt als grösstes Horrorszenario der Finanzmärkte der Staatsbankrott der USA.
      Laut Sarasin-Chefökonom lenkt das parteipolitische Gezänk um die Schuldenobergrenze nur vom Hauptproblem ab – der Schuldenexplosion.

      Weiterlesen ... http://www.nzz.ch/finanzen/nachrichten/heuchlerisches_spiel_…

      .
      762 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 16:32:16
      Beitrag Nr. 28.162 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 36.582.664 von Maraho am 15.02.09 16:23:12.

      Auf Gedeih und Verderb ...


      HANDELSBILANZ
      China und Ölpreis treiben Amerikas Defizit hoch

      Die USA kämpfen mit zwei gewaltigen Defiziten:
      Neben dem Staatshaushalt fällt auch die Außenhandelsbilanz in ein tiefes Minus.
      Barack Obamas Exportoffensive scheint gescheitert, die Abhängigkeit von China wächst.

      Weiterlesen ... http://www.handelsblatt.com/politik/international/china-und-…

      -

      U.S. INTERNATIONAL TRADE IN GOODS AND SERVICES
      MAY 2011

      http://www.bea.gov/newsreleases/international/trade/tradnews…

      .
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 17:11:05
      Beitrag Nr. 28.163 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.776.992 von Maraho am 12.07.11 16:00:41.

      In Bezug. Daher scheint der Wind zu wehen ...


      Frankreich steckt bis zu den Knien in Italien-Schulden

      Französische Banken haben die bei weitem größten (Auslands-)Forderungen an Italien und würden von einem Wertverlust italienischer Schuldverschreibungen oder gar einem Zahlungsausfall am stärksten in Mitleidenschaft gezogen, geht aus der Statistik der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) hervor.

      Weiterlesen ... http://www.wirtschaftsblatt.at/home/international/wirtschaft…

      -

      Und da wir es gerade mit der BIS haben ...


      BIZ warnt vor neuen Schuldenstaaten

      Zum Text ... http://www.sueddeutsche.de/d5m38k/99109/BIZ-warnt-vor-neuen-…

      .
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 18:34:41
      Beitrag Nr. 28.164 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.777.466 von Maraho am 12.07.11 17:11:05Warten wir's ab was nächste Woche passiert. Eine Entscheidung rückt unausweichlich näher. Schäuble scheint ja mit seinem Latein am Ende zu sein. Seine Äußerungen. Sind nichtehr die besten oder
      Kurz und bündig "denn sie wissen nicht was sie tun"
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 18:38:22
      Beitrag Nr. 28.165 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.777.051 von Maraho am 12.07.11 16:08:10Der 15. ist ein Freitag - Mitte Juli
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 18:38:59
      Beitrag Nr. 28.166 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.759.454 von Maraho am 08.07.11 08:03:41.

      Sparen hieß einmal: Etwas zurücklegen; weniger nutzen als man hat ...


      SPAREN
      Berlusconi verordnet Italien eine Rosskur

      - Opposition will für das Sparpaket in der Höhe von 47 Milliarden Euro stimmen
      - Regierung will Pensionen kürzen
      - Privilegien bleiben

      Weiterlesen ... http://derstandard.at/1308681050977/Sparen-Berlusconi-verord…

      .
      4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 18:47:45
      Beitrag Nr. 28.167 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.765.767 von Maraho am 09.07.11 16:12:09.

      Warnende Stimmen gibt es seit langem ...


      IWF bremst Deutschland-Euphorie

      Dämpfer für Deutschland: Internationaler Währungsfonds rechnet langfristig nur mit einem Wirtschaftswachstum von schwachen 1,25 Prozent.

      Weiterlesen ... http://www.wirtschaftsblatt.at/home/international/wirtschaft…

      -

      GERMAN ECONOMY
      Germany's Impressive Recovery Presents Reform Opportunity

      http://www.imf.org/external/pubs/ft/survey/so/2011/CAR071211…

      .
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 19:26:55
      Beitrag Nr. 28.168 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.764.974 von Maraho am 09.07.11 07:47:25.

      Mahnende Worte ...


      Schuldenkrise
      OECD sieht Belgien am Scheideweg

      Trotz kräftigen Wirtschaftswachstums geben die Experten einen Warnschuss ab:
      Das Land müsse dringend sparen.
      Der Dauerstreit zwischen Flamen und Wallonen ist da wenig hilfreich.

      Weiterlesen ... http://www.ftd.de/finanzen/maerkte/anleihen-devisen/:schulde…

      -

      Belgium: Action needed on public finances, greener growth and access to job market

      http://www.oecd.org/document/54/0,3343,en_21571361_44315115_…

      .
      16 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 19:40:54
      Beitrag Nr. 28.169 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.769.844 von Maraho am 11.07.11 13:39:35.

      Weiteres zu Islands Innenpolitik ...


      Kanarienvogel in der Kohlengrube

      Das Land war erstes Opfer der Weltfinanzkrise 2008/09.
      Alle Welt glaubte, in Reykjavík müssten Lehren gezogen werden, um einem solchen Kollaps allzeit vorzubeugen.

      Weiterlesen ... http://www.freitag.de/politik/1127-kanarienvogel-in-der-kohl…

      .
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 19:56:23
      Beitrag Nr. 28.170 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.766.649 von Maraho am 10.07.11 12:11:37.

      Ergänzend. Momentaufnahmen ...


      South Sudan: A new nation rises

      36 Photographien ... http://www.boston.com/bigpicture/2011/07/south_sudan_a_new_n…

      .
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 19:57:23
      Beitrag Nr. 28.171 ()
      .

      ... und nun allen hier einen erholsamen Abend! :) Markus

      .
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 21:16:43
      Beitrag Nr. 28.172 ()
      Auch Dir einen schönen Abend!

      Ist da noch etwas Speck am Knochen? Die Amis versuchens wohl wieder:

      «Es könnte tatsächlich einen roten Knopf geben»
      Bill Clintons ehemaliger Berater Robert J. Shapiro äussert sich zur Schuldenkrise der USA und der Euro-Krise. Und er kritisiert die Schweiz. Sie lasse es zu, dass Argentinien Milliarden vor Gläubigern verstecke.....

      http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/konjunktur/Es-koennte…
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 21:31:07
      Beitrag Nr. 28.173 ()
      Schön, dass die EU noch die nötigen Milliarden ha....:-):

      Stresstest-Ergebnisse
      EU will Krisen-Banken retten
      Die Ergebnisse des Banken-Stresstests könnten für weitere Aufregung bei Investoren sorgen: Sechs spanische Banken sind laut einem Bericht durchgefallen. Die EU will Panik verhindern und verspricht Finanzspritzen für kriselnde Institute.

      http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,774044,0…
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 21:49:38
      Beitrag Nr. 28.174 ()
      In der Euro-Zone fallen die Tabus
      Staatspleite Griechenlands und Umschuldung nicht mehr ausgeschlossen
      Im Kampf gegen die Eskalation der Schuldenkrise lassen die Euro-Staaten fast alle Tabus fallen. Eine Staatspleite Griechenlands wird nicht mehr ausgeschlossen. Die Finanzminister wollen eine Umschuldung und eine Beteiligung privater Gläubiger an der Rettung des Landes prüfen.

      http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/in_der_euro…
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 22:02:06
      Beitrag Nr. 28.175 ()
      Nun ist wieder Irland dran:

      Moody's stuft Irland auf Ramschniveau herab
      Die Ratingagentur Moody«s hat die Kreditwürdigkeit Irlands auf Ramschniveau herabgestuft. Sie senkte am Dienstag die Bonitätsnote des hoch verschuldeten Staates um eine Stufe auf »Ba1". Der Ausblick bleibe negativ.

      http://www.aargauerzeitung.ch/wirtschaft/moodys-stuft-irland…
      1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 12.07.11 22:35:59
      Beitrag Nr. 28.176 ()
      Und das bite noch vor dem Schlafengehen reinziehen!
      Damit du die Denke unseres Fin.ministers verstehst.

      Auch die Kommentare lohnen!

      .
      Avatar
      schrieb am 13.07.11 07:04:25
      Beitrag Nr. 28.177 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.778.951 von selectrix am 12.07.11 22:02:06Guten Morgen, selectrix.

      Am 8.7. hieß es: Fitch gibt Entwarnung für Irland (Seite 2790).
      Es ist was dran. Ratingagenturen – ein zutiefst korruptes System!
      Avatar
      schrieb am 13.07.11 07:10:48
      Beitrag Nr. 28.178 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.753.592 von Maraho am 07.07.11 08:39:38.

      Guten Morgen. Allen hier einen erträglichen Tag! :)

      .

      Ein Anfang ist gemacht ...


      IWF
      Lagarde vergibt Vize-Posten erstmals an China

      China ist zum ersten Mal an der Spitze des Internationalen Währungsfonds (IMF) vertreten.
      Die neue IMF-Chefin Christine Lagarde ernannte den Volkswirt Min Zhu zu einem ihrer Stellvertreter.
      Der 58-Jährige war Sonderberater des zurückgetretenen IMF-Chefs Strauss-Kahn.

      Weiterlesen ... http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/iwf_lagarde…

      .
      4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 13.07.11 07:30:36
      Beitrag Nr. 28.179 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 41.777.952 von Maraho am 12.07.11 18:38:59.

      Druck ausüben ...


      IMF fordert von Italien Senkung des Haushaltsdefizits

      Der Internationale Währungsfonds hat von Italien entschlossene Massnahmen zur Reduzierung seiner Staatsverschuldung gefordert.
      Das Haushaltsdefizit sollte bis 2012 auf unter drei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) zurückgeführt werden, heisst es in dem am Dienstag veröffentlichten IMF-Jahresbericht.

      Weiterlesen ... http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/iwf_italien…

      -

      Der lange Marsch der Euro-Peripherie in die Staatsverschuldung

      Zum Text und den Graphiken ... http://www.jjahnke.net/rundbr84.html#2432

      .
      3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
      Avatar
      schrieb am 13.07.11 07:45:53
      Beitrag Nr. 28.180 ()