DAX-0,11 % EUR/USD+0,29 % Gold+1,02 % Öl (Brent)-0,03 %

Grosser Artikel über MET@BOX AG in Bildzeitung Hannover (Nachrichten aus Hannover und Umland): "Mil - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo liebe Metaboxaktionäre,

oder die es noch werden wollen, ich habe heute morgen beim Frühstück einen grossen Artikel (halbe Seite gross!!) über
die MET@BOX AG in der Bildzeitung entdeckt. Die Bild wird zwar manchmal verteufelt, aber jeder Handwerker
liest diese Zeitung. (Soll keine Beleidigung sein auch ich lese Sie jeden Tag!)
Die grosse Überschrift in Fettdruck lt. "Millardenauftrag für die pfiffige Box aus Hildesheim".
Auf der Bildseite links, ist außerdem ein Riesenbild mit Herrn Domeyer vor einem Fernseher nebst der Set-Top-Box.
Rechts unten im Artikel, erscheinen mit Bild, alle Vorstandsmitglieder der MET@BOX AG.
Dieser Artikel ist die beste Verkaufswerbung für die MET@BOX AG, in der Region Niedersachsen und Umland,
die sich jemals ein Unternehmen wünschen kann. Jeder Mensch in der Region Niedersachsen und Umland,
weiss mit Sicherheit ab dem heutigen Tage, das MET@BOX Set-Top-Boxen für den Internetzugang via TV herstellt und
auch über eine Vielzahl von renomierten Häusern zum Verkauf anbietet.
Ich habe hier die wichtigsten Fakten aus dem heutigen Bild-Pressetext herausgestellt:
*********************************************************************************************************************************************************************************
Text: - "Die Inter-Nordic- (Der Auftraggeber) will mit den MET@BOXEN in ganz Skandinavien eine Plattform
für Handel und Geschäfte im Internet aufbauen."

Fazit: MET@BOX ist am grossen Kuchen der E-Commerce in Skandinavien mit am Umsatz beteiligt (s. Vertrag)
und wird zunehmend einen beträchtlichen Teil Ihrer Gewinne, auch für die Zukunft, aus dem Handel via Internet einnehmen.
Skandinavien ist in einer der wichtigsten Internetmärkte der Welt überhaupt. Die Skandinavier sind uns in Sachen
Online-Banking/Aktienhandel/E-Commerce weit voraus. Die Skandinavischen Länder sind ein Musterbeispiel
für den Erfolg der Set-Top-Boxen aus dem Hause MET@BOX.
Die skandinavische Investoren-Gruppe Inter-Nordic ist die beste Referenzadresse für weitere Aufträge an die MET@BOX AG.

*********************************************************************************************************************************************************************

Text: -" Finanzchef Geerd-Ulrich Ebeling (38) : " Durch die Grossaufträge werden wir unsere Arbeitsplätze
auf rund 300 Jobs fast verdoppeln!"

Fazit: Durch die 100%- Aufstockung der MET@BOX-Belegschaft,entsteht für mich der plausible Eindruck,
das noch viel mehr Aufträge in nächster Zeit kommen müssen und auch werden als auch schon publiziert worden ist.
Ich als Unternehmer, würde mein Personal nur verdoppeln (+ 100%),
wenn ich fest und in absehbarer Zeit mit weiteren Folgeaufträgen rechne.
Diese o.g.Aussage von Herrn Ebeling
deutet 100-prozentig auf noch weitere grosse Geschäftsabschlüsse hin, die sich vermutlich in der Pipline von MET@BOX befinden.
Ich bin der festen Überzeugung, das sich die Fa. MET@BOX auf den besten Weg befindet,
ein Weltklassekonzern zu werden und auch eigentlich schon durch die Millarden-Deals geworden ist.
Es gab noch nie ein vergleichbares Unternehmen am Neuen Markt, das auch nur annährend in dieser
kurzen Zeitspanne Ihren Umsatz von ca. xxx Millionen auf XX Millarden hochschrauben konnte.
Ihr könnt gerne über mich lachen, aber ich glaube, das die MET@BOX AG eine Performance von
mindestens, in Worten ausgedrückt, zehn- bis fünfzehntausend Prozent hinlegen wird.
Wir werden sehen, ob ich in ein paar Jahren richtig gelegen haben.
Bis heute waren meine Prognosen mit einer sehr genauen Trefferquote ausgezeichnet.
************************************************************************************************************************************************************************

Text: "Die Aussichten exzellent!!!"

Fazit: Ohne Kommentar
******************************************************************************************************************************
Alles ist nachzulesen in der heutigen Bildausgabe vom 29.06.00 / Seite 9

MfG

Hauck

.
wenn jetzt schon in der bildzeitung über metabox geschrieben wird, ist es zeit schnell rauszugehen! Aber sehen wir mal...
naja - war nicht zu vermeiden. In einer Hinsicht hat Hauck aber recht. Eine bessere werbung kann man sich für das Produkt Metabox kaum vorstellen. Schließlich gehört gerade der Bild Leser mit zu den Zielgruppen.
Hallo lieber Boardteilnehmer "Alan Gruebspaan,

das war übrigens schon der zweite Mega-Bericht in der Bildzeitung-Hannover.
Der erste Bericht (etwas kleiner/April 00), ist übrigens auch schon beim ersten MET@BOX-Mega-Grossauftrag 500 Mio.
in der Bildzeitung-Hannover erschienen und hat sicherlich dem MET@BOX Kurs nicht geschadet. Ganz im Gegenteil.
Ich bin auch der überzeugten Meinung, das die grosse Masse der Leute, die diesen Artikel in der Bildzeitung gelesen haben
auch die von MET@BOX angesprochene Kundenzielgruppe (Endverbraucher), zum Konsum der Set-Top-Boxen von morgen sein wird.
Fazit: Kostenlose Megawerbung zum Nulltarif!! Als aktionärsfreundlich anzusehen, ohne weitere Kosten.
Bitte lasse diesmal Deine heiligen Kostolany Sprüche nicht gelten.
Ich glaube diese alten Bauernregeln sollten wir den Propheten überlassen.( Jahr 2000 Weltuntergang.....)



MfG

Hauck
Tja, dann nichts wie rein.

So hatte Kosto es nämlich nicht gemeint.
Solche Berichte können durchaus auch zu einer gesteigerten Nachfrage nach Metabox -Aktien führen. Mehr Nachfrage = steigende Kurse
ich sehe das etwas anders. die firma wird probleme haben
qualifizierte und zugleich motivierte mitarbeiter zu finden.
bei daimler chrysler bewerben sich tag-täglich 1000 menschen. menschen, die hoffen einen sicheren arbeitsplatz in einem renomierten unternehmen zu bekommen.
wenn ein bürger aus der umgebung hildesheim ein neues betätigungsfeld
sucht, für das er sich meistens eigenfinanziert weitergebildet hat,
wird er sicherlich auf die anzeige der firma met@box aufmerksam und
sich dort bewerben.
metabox wird nicht händeringend nach personal suchen und letzlich
krampfhaft einen x-beliebigen penner einstellen.

viel spass
dive
Jeder verteufelt die Zeitung aber jeder liest sie ! Ich auch ! Na und ?
Metabox"
100 000 Internetseiten auf dem Fernsehbildschirm


Infrarot-Tastatur von Metabox
Foto: dpa



Die Metabox AG in Hildesheim entwickelte eine Infrarot-Tastatur zur Bedienung von Fernsehgeräten. Mit der dazugehörigen Metabox können bis zu 100 000 Internetseiten auf dem Fernsehbildschirm dargestellt werden. Alle Daten werden über das Fernsehsignal gesendet, somit fallen für den Nutzer die Telefongebühren weg. Wem das nicht genügt, der kann über einen Telefonanschluss zu den normalen Gebühren im Worl Wide Web online surfen.

----------------------------------------------------------------------
Quelle:www.bz-auf-draht.de

Ich weiß nicht ob es schon irgendwo steht,fand ich nur interessant,wegen Telefongegühren fallen weg.Und 100000 Seiten ist doch schon was.

gruss marvy
Hauck-Investor,
ich stimme Dir bezüglich des Potenzials grundsätzlich zu...
Nur, die meisten Leute hier denken halt in kurzen Zeitspannen, aber sei´s drum. Es gibt hier auch einige, die von Anfang dabei sei und ihren Einsatz vervielfacht haben.

Was mich interessiert: welche Aktien hast Du noch bzw. was empfiehlst Du (mit kurzer Begründung)?

Tuerk
@ Alle:

Umsatzentwicklung bei Metabox:

Ist meine Umsatzeihe korrekt ?

1998: 5 Mio €
1999: 21 Mio €
2000: 100 Mio €
2001: 600 Mio €
2002: ? Mrd €

Sehe ich hier 400%-600% Umsatzwachstum ?

Ach ja: Laut Berenbergern soll ja ab dem Zeitraum, an dem vermutlich die Umsatzdynamik durch die Hardware (Das was wir bis jetzt vor allem gesehen haben) dank steigender Margen durch die Dienstleistungen die Gewinndynamik nicht besonders nachlassen...


Ab dem Zeitpunkt spätestens sollten wir die Bewertung a la Kunden ja Aktie verstärkt heran ziehen.
Ihr habt doch alle einen Sprung in der Schüssel.
Grund: Versuche mal, so wie ich gerade eine Message ins Board zu stellen, via Metabox.. Na, klappt das, Ihr Traumtänzer?
Kursziel 50 Euro, wie gehabt.
Die Kohle wird nicht weg sein, nein , sie hat nur ein Anderer..
@aldispezi

Klar geht das!Was meinst Du wie ich das gerade mache?Volli....

;)

marvy
Danke marvy,
das beruhigt ! Immer wieder diese MAkeleien am Produkt ... und immer stellt sich raus: jemand hat´s einfach nicht geblickt.

Tuerk


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.