DAX+0,50 % EUR/USD+0,52 % Gold+2,14 % Öl (Brent)+3,79 %

MET@BOX - Der Aktionär 30/2000 - 20.Juli.2000 - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Bericht mit dem Titel
MET@BOX - Mehr sein als Schein?
Seite 16/17 ca. 1 1/4 Seiten
Interview mit Hr. Ebeling

Inter-Nordic Verträge sollen lt. Ebeling in den nächsten 6-8 Wochen zum Abschluß gebracht werden - ist ein Wiederspruch zu Domyer (direkt nach HV)!


Man befände sich in weiteren Gesprächen und werde sicher in unabsehbarer Zeit weitere Abkommen eingehen können.

Fazit:
Spekulatives Investment
Es gelte, bedingt durch Abit und IXOS, bei einzelnen NM-Firmen höchste Vorsicht.
Gewinnmitnahmen hätten noch nie geschadet.
Der Anleger solle sich - aufgrund der aktuellen veränderten Situation - darüber im Klaren sein, ob er der Unternehmensstory traut.
Man könne davon ausgehen, das die Verträge zustande kämmen, es verbliebe jedoch ein Restrisiko.
Wert nur für spekulative Anleger.
Kursziel 250 Euro
Schon wieder gebashe oder schon wieder schlecht informiert? Wo soll das bloß enden? Können die uns nicht mal in Ruhe lassen mit ihren tollen Tips und Infos?

Meta wird ihren Weg schon gehen und wer nicht dran glaubt soll einfach ruhig sein und sich nen Dax Wert kaufen!

Oder?

By Mitch
hallo,

es ist durchaus legitim, wenn man auch einmal auf die risiken eines met@box-investments aufmerksam macht.
es ist jedoch völlig stümperhaft, wenn man bei positiven bestätigungen der einzelnen vertragswerke ein derartiges kursziel in den raum stellt.

"dausend !" - heute hätte er es mal sagen können ohne rot zu werden.

gruß - sali.
Also jetzt habe wir wohl alle Schmierblättchen durch. Meta hat sich hervorragend in den letzten Wochen geschlagen, trotz der schlechten Presse. Jeder andere NM Wert wäre wohl gnadenlos abgestürzt.

Geduld ist jetzt das A und O.

So long,
Fanatic99
Ach so, ansonsten nix neues, alles schon bekannt - kein Wort zum 1. GA.
Ebeling scheint nicht besonders überzeugend gewesen zu sein, denn nicht alles was im Interview besprochen wird, wird auch so gedruckt und landet dann letztlich im Fazit.
An der IR und PR muß MET@BOX jedenfalls noch etwas arbeiten.
Das ist wie bei Politiker zu irgendeinem Thema :

Leute ich habe die richtige Meinung, wählt alle mich. Meine Meinung sage ich euch nicht und zum Thema möchte ich mich auch nicht äußern.
@Fanatic99

MET@BOX wäre letzte Woche Donnerstag/Freitag gnadenlos abgestürzt, wenn nicht entsprechende Order den Kurs hochgezogen hätten!

Dass waren mit Sicherheit keine (einsteigenden) Fonds, diese hätten vermutlich niemals den Kurs schon beim Einsteigen (und auch noch gegenseitig) hochgetrieben!

Es scheint so als wäre Kurspflege betrieben worden (Domeyer spricht am Montag im CEO-Forum selbst von der 175er-Region).

Und seit diesem Tag ist der Kurs (der vorher sehr hohen Schwankungen unterlegen war) in dieser Region wie festgenagelt!

Man könnte also den Eindruck bekommen, es würde Kurspflege betrieben.
Wenn der Kurs bis zur HV abgestürzt wäre, hätte Domeyer auf der HV ein Problem - das Spiel geht bis zur HV oder der nächsten ad-hoc.
Met@box ist doch nur etwas für Geisteskranke. Die Chance, damit Geld zu verdienen ist so groß, wie im Casino auf
Rot oder Schwarz zu setzen. Sind die Aufträge echt und können erfüllt werden, dann steht das Ding mindestens bei
500 Euro. Wenn auch nur ein Auftrag nicht echt ist, steht die Aktie sofort wieder bei 20.
Ich kann mein Geld auch anders ausgeben.

Wie wärs mit einem Investment, welches eine reelle Chance bietet ?

Finger weg !!!!!

G.
@manni2

Inter-Nordic Verträge sollen lt. Ebeling in den nächsten 6-8 Wochen zum Abschluß gebracht werden - ist ein Wiederspruch zu Domyer (direkt nach HV)!

Wo ist da ein Wiederspruch ?
Hr. Domayer sprach von Gesprächen und hier steht was vom Abschluß
Sind ja wohl 2 verschiedene Sachen

Desweiteren, war hab den Hr. Ebeling gesagt, das es noch 6-8 Wochen dauern tut, vielleicht vor 2 Wochen oder gar 3 Wochen ?

Einfach mal nachdenken *G*
Oder meinst Du die reden mit einander und 5 minuten später ist die Zeitschrift fertig.

CU DODO
Leute warum verkauft ihr nicht eure MBX-Aktien wenn ihr so zittrig seid?

Ich bleibe dabei.

Kleines Schmanckerl: Die Live-Hotline vom Aktionär hat mir eben zu MBX gesagt: kaufen, max. 15% Depotanteil, kommt so gut wie nicht mehr raus, kein Vorstand lehnt sich soweit aus dem Fenster ohne dda etwas dran sei!, wenn die Deals endgültig abgeschlossen seien selbst Kurse um 600e moderat!

Soviel zum Aktionär, laßt euch nicht für dumm verkaufen.

Gruß
A-Friend :)

P.S. zu manni: Kopfschüttel (Kurspflege? im Gegenteil die Vola geht raus, was sehr positiv ist, null Gewinnmitnahmen mehr!)

zu Gummihuhn: ebenfalls Kopfschüttel (20e, wenn ein Deal nicht klappt? Ich sage dir wenn der Inter-Nordic-Deal klappt sind wir bei 350-400e!)
In der Mythologie wurden dem `Geisteskranken` seherische,visionäre Fähigkeiten zugesagt und dies blieb dem Huhn aus Gummi versagt.
Also kauf in Stille Deine Werte, läster nicht über etwas das Du nicht verstehst und freu Dich über Diene Gewinne.
@ Gummihuhn: Lern doch mal rechnen!

Wenn man im Casino 175 € auf rot setzt bekommt man 350 Euro (nicht 500!), falls rot kommt.

Wenn schwarz kommt, sind die 175€ weg. Die lassen Dir keine 20€...

Überprüf das mit der angesprochenen Krankheit doch noch mal bei Dir selbst.
A-Friend : Du wirst Augen machen, wie tief ein Kurs fallen kann, wenn ein Unternehmen, welches letztes Jahr 10.000 lächerliche Boxen verkauft hat,
und dieses Jahr auch nicht mehr verkaufen wird, nächsten Jahr gar nichts mehr verkaufen wird. Dann sind 20 Euro noch geschmeichelt.....

tambili :

Du wirst lachen, wie viel ich von der Materie verstehe.

Wenn du logisch überlegst, wirst du feststellen, daß du nur aus deiner Position heraus denkst. Wenn du keine
MBX in deinem Depot hättest, würdest du viel klarer denken.

G.
@ Brubaker2000, Du bist unser Rechenchef ;) Woll`n wir `n Casino aufmachen?

@ Alle zittrigen: Verkauft endlich, damit Ruhe ist. Wer MBX nicht will soll sie auch nicht haben dürfen. Weg mit Euch. Postet dann in anderen Threads was ihr wollt.

So, dass musste mal raus.

mfg
Stock Rave
Mein kurzer Kommentar:D

Der Aktionär ist sehr spät auf Met(a)box aufmerksam geworden. Er hat definitiv
immer noch Informationslücken, denn wenn die Verträge kommen ist 250€
immer noch ein Witz.

Die Überschrift und das Kursziel drücken eindrucksvoll die Verwirrungen des
LemmingZöglings B. Förtsch
aus, der kann mit einem Seitwärtsmarkt nichts anfangen,
seine Flopliste droht länger zu werden als die Performanceliste.

Der Hinweis auf Risiken ist gut, kann aber auch anders formuliert werden. Hätte er bei Abit und
Artnet nur einmal vorausschauend gedacht, hätte er vielen Anlegern ein paar Kopfschmerzen
weniger bereitet.

Noch etwas:

KONTRON 90 Mio€ Umsatzerwartzung in 2000- Kapitalisierung 1,2 MRD€
BALDA 130 Mio€ Umsatzerwartung in 2000- Kapitalisierung 1,4 MRD€

Nicht, daß ich etwas gegen diese Werte hätte, ich halte beide für gut, aber fundamental
mit Sicherheit nicht mehr billig. Liest man darüber irgendwo ein Wort??
Hier zum letzten mal *G* damals gab es die Metabox 50 zu Weihnachten, heute gibt es die DVD-1000 untern den Gabentisch.
Jeder der jetzt vor der enscheidung steht sich einen DVD-Player zu holen wird überlegen obs ein DVD-Player wird oder ne DVD-1000 und im nächsten Jahr kommen noch die Videokunden dazu
Entweder einen Digitalenrecorder oder ne DVD-2000
Also hört auf einen reinen Internetzugang mit den Stand der Metaboxen von heute zu vergleich.
CU DODO
Der Aktionär ist ja zwischenzeitlich ein Kontraindikator . Nach den müden ersten zwei Stunden bewegt sich jetzt der Kurs gegen Norden.

Gruss u21 Motto: Goldesel streck dich
Gummihuhn, ich zähle mich eigentlich nicht zu den Anfängern! ;)


Wünsche dir auch weiterhin einen klaren Kopf. ;)


Gruß
A-Friend
he Gummiadler
Ich denke dass es sehr unrealistisch ist dass alle 3 Aufträge nicht erfüllt werden. Und wenn du rechnen gelernt hast wirst du feststellen, wenn auch nur ein Auftrag erfüllt wird sind deine 20€ so unrealistisch wie 175€ auf rot setzten und dann 500€ gewinnen
mfg
Set-Top-Boxen braucht kein Mensch.

Loewe bietet einen Fernseher mit integriertem Internet-Zugang an.
Das ist eine wesetlich bessere Alternative. Ansonsten hat man einen anständigen PC.

G.
@gummihuhn

Diese Diskussion wurde hier schon 100mal geführt:eek:
prinzipiell ja, aber hast Du eine Ahnung was solche Kisten kosten?? Für die Masse
und Digital TV ist Met(a)box perfekt:D
Laßt Kurse sprechen: ;)

MBX auf Tageshoch bei 181e!!

Es kommt halt einfach nichts mehr raus.


Gruß
A-Friend
hallo du Gummihuhn,

schon mal so einen Loewe-TV gesehen ? Hast Du eine Ahnung was der kostet ???!!!

Kauf Dir einen und die nächsten paar millionen Surfstunden benutzt Du zum Amortisieren der Internetkosten gegenüber der Metabox - pok pok pok ;)
Gummihuhn registriert seit 28.06.- 8 Postings- noch weitere Fragen?
@Gummihuhn

Du hast es endlich erfasst!

Set-Top Boxen braucht kein Mensch. Das ist Deine Meinung!
Ergo, kümmere Dich um andere Aktien mit Produkten die jeder braucht und Du wirst glücklich.

Gilt eigentlich für alle mit ähnlicher Meinung.Alle Fakten, sind doch nun zum 100sten Mal durchgekaut. Nichts gegen die ganzen Zweifler, aber nun reichts doch endlich!

Zitat Domeyer:

"Wenn man glaubt dass das Blasen sind, verkaufen Sie bitte Ihre MBX Aktien."

Also, dann handelt entsprechend und wiedmet Euch anderen Investments!



Es nun doch nur noch eines geben

Pma:cool:
Werewolfe,

Wer soll denn bitteschön so eine Box kaufen ?????

Wer sich mit solchen Geräte umgehen kann, hat sowoeso schon eine PC mit internet-Zugang. Und wer, wie z.B. die ältere
Generation, mit dieser Technik nicht umgehen kann, der kauft auch keine Set-Top-Box.

Aber darum geht es ja gar nicht.
Es geht auch nicht um meine Rechenkünste im Casino.

Das Thema ist doch, daß es eine zu große Unsicherheit in bezug auf die Echtheit der Met@box-Aufträge gibt.
Das ist doch der springende Punkt, der Euer Geld kosten wird, wenn ihr nicht aufpaßt.
Da könnt ihr mich beschimpfen, so lange ihr wollt.

G.
@Gummihuhn

Um was geht es Dir eigentlich hier?????? Willst Du mein Gelt retten oder einen dummen small talk machen???? Geh doch endlich die Hühner füttern.

Mein Gott!

Puma:cool:
Gaertner15,

Hey du Unkrautjäger,

kannst du mir mal bitte erklären, wo der Zusammenhang zwischen der Dauer meiner Registrierung und meiner Sichtweise zu Met@box liegt ?

G.
@ Gummihuhn: Bitte Deine Beiträge unbedingt an die Deutsche Telekom schicken. Die wissen noch gar nicht, daß niemand irgendwelche Boxen braucht. Die sollten einfach Löwe kaufen!!! Mein Vater hat da ne ganze Menge Aktien und die DT ist gerade
dabei sein Geld zum Fenster rauszuwerfen.

Sicher wirst Du dort dann in den Aufsichtsrat gewählt werden und
mein Vater ist Dir unendlich dankbar.

"- - - Der Telekom Multimedia-Dekoder - - -
Montag, 17. Juli 2000, 20:39 Uhr:
Die Telekom entwickelt ein Gerät, das eigentlich fast alles im
Entertainmentbereich ersetzt.
Unter der Marke T-Nova hat die Deutsche Telekom ihre Forschungs- und
Entwicklungsabteilungen gebündelt. 4500 Mitarbeiter arbeiten daran, den
Konzern mit neuen Technologien für den internationalen Konkurrenzkampf fit
zu machen.
Unter dem Namen Home Infotainment Center, abgekürzt HIC, will die Telekom
nun ein neuartiges Multimedia-Terminal für den Massenmarkt entwickeln.
Das Gerät soll viel mehr können als die bisher erhältlichen Settop-Boxen.
HIC soll Digital-TV empfangen, einen superschnellen Internetzugang auf dem
Fernsehgerät bieten, interaktive Dienste ermöglichen und das Verschicken von
E-mail zum Kinderspiel machen. HIC spielt Audio-CDs genauso ab wie DVDs und
funktioniert gleichzeitig als vollwertiger digitaler Videorecorder.
Sie wollen mehr darüber erfahren? Dann schauen Sie mal ins HIC-Special
(link:http://www.digitv.de/specials/tnova.shtml)!"
gummihuhn,

sieh dir mal bezügl. des Set-Top-Boxen-Marktes den US-Markt an!

Die dahinterstehenden, mit MBX vergleichbare Unternehmen, haben wesentlich höhere Marktkap.!
Also, wenn die Deals hinhauen, haben wir einen eindeutigen EuropaMarktführer mit riesigen Umsätzen.

USA gibt den Trend an, wir ziehen eigentlich immer nach.

Gruß
A-Friend
@Gummihuhn

Lass doch die Blasenpusher machen was sie wollen.

Die sind alle so blind wie die N@cht.

Geld ist nunmal da um es auszugeben.

Irgendeiner wirds hinterher schon haben.



P.S. mich ekeln die dausend Metaboxthreads schon an.
Metabox : Kursziel 1000 LOLOLOL :laugh:
Puma0164

Was ist denn mit dir los ?

Ich versuche hier eine sachliche Diskussion zu führen. Wenn du dazu nicht in der Lage bist, dann halte dich doch ein wenig zurück.
Danke.

G.
Net Perceptions (WKN: 920878) geht wieder in Richtung Norden!!
Wartet mal die Halbjahreszahlen Ende der Woche ab!!
Ihr werdet nicht schlecht staunen!!
Umsatzplus von 64%(!) erwartet!

P.S.: Schaut euch mal den 1-Jahres-Chart an!!

Gruß Alex1111
@ Gummihuhn

Und genau deshalb sind wir alle an der Börse, liebes Gummihuhn.
Die einen glauben an die Aufträge und werden viel gewinnen - die anderen glauben nicht daran und steigen aus und glauben auch viel zu gewinnen - zumindest ihre €175 oder wie es momentan auch steht.
Das alles wurde bis jetzt schon dausendmal in dausend metabox threads durchdiskutiert!

Ich persönlich hoffe das bald alle Zweifler aus der Aktie draussen sind! Dann kann es wieder gegen Norden gehen!

Ich bin bei €211,98 eingestiegen - habe persönlich nie an die Falschmeldung geglaubt - keine einzige Nacht schlecht geschlafen - so gut wie in keinem Thread zu irgendwelchen Aussagen Stellung bezogen - bis Du kamst!
Also was soll das :(. Nimm Deine Aktien und Verkauf sie und verzieh Dich!
Oder bist Du so einer der die Hosen voll hat Geld zu verlieren wenn er sie hat und aber auch GEld zu verlieren wenn er sie hat?

Tja - welch übles Spiel! - Keiner sagt Dir hier was Du tun sollst!
Aber der am Board oft zietierte Spruch: Nimm Dein Geld und leg es auf ein Sparbuch! passt offensichtlich gut zu Dir!

Fazit: Glaub dran oder lass es und spiel hier nicht den Samariter!
Gruß dikri :(
@ Gummihuhn: "sachliche Diskussion"??????????
"Metabox ist nur was für Geisteskranke"

Das nennst Du sachlich???????????

Leidest Du an Realitätsverschiebung?

Dein letztes Posting hat Dich nun endgültig disqualifiziert!

Geh zum Wienerwald, vielleicht können die ja noch was aus Dir machen!
A-Friend,

ich bin genau deiner Meinung, daß wenn die Aufträge hinhauen und erfüllt und bezahlt werden, für Met@box ein
Kurs von 500 Euro zu wenig ist.
Nur das Risiko hier ist unverhältnismäßig zu groß, weil das ganze hier nach so etwas wie Betrug schreit....


G.
@DODO

von Met@box AG [CEO] 17.07.00 20:29:41
betrifft Aktie: MET(A)BOX AG 1337041
....
- Der LoI wird nicht bis zur HV zu weiteren Verträgen führen, damit ist erst Ende Juli/Anfang August zu rechnen. Genauer: am 26.7. ist HV, am 27. und 28.7. bin ich mit Peter White in Copenhagen. Alle Vertragsarbeiten laufen gut und erfreulich, und die letzte Verhandlungsrunde wird direkt nach der HV sein.
....
Stefan Domeyer

Ich gehe nicht davon aus, dass man nach der letzten Verhandlungsrunde noch ein paar Wochen wartet, bis es zur Unterzeichnung kommt!

Die Aussage von Domyer erfolgte vermutlich nach dem Interview mit Ebeling - das Interview mit Ebeling war aber sicher auch nicht unbedingt schon vor 2-3 Wochen. Es ist auch möglich, dass sich zwischenzeitlich an den Terminen was geändert hat. Der von Domeyer angegebene Termin liegt auch innerhalb der von Ebeling angegeben Frist.

Dennoch wirst Du wohl zugeben müssen, dass die IR und PR-Arbeit von Met@box nicht so ganz gelungen ist und nicht unbedingt frei von Wiedersprüchen ist (was kein Beweis für Unregelmässigkeiten sein muß) und z.T. auch weitere Fragen aufwirft - könnte man sicher etwas besser machen.

@A-Friend

Du bist doch wohl Daytrader - findest Du es nicht auch etwas merkwürdig, was am Donnerstag/Freitag geschah und dass im Kurs seit Montag kaum noch Bewegung ist?
@Gummihuhn

Wenn Du eine sachliche Disskusion führen willst o.k. Jedoch erfolgt diese i.d.R. über ein Investment für das ich mich interessiere. Und das Interesse sowie realistische Aussagen kann ich bei Dir nicht erkennen.

Puma
Nachdem Gummihuhn keine visionären Fähigkeiten besitzt, ist mein Interesse am eingeschränkten Huhn erschöpft.
Gummihuhn argumentiert weder sachlich noch kann es geschickt bashen, ein limitiertes Huhn halt.

gackgackgack
@gummihuhn

verpaß nicht den trend der zeit und der geht weg vom pc und hin zu KLEINEN Multimediaboxen und der trifft uns alle, manche, die Neuerungen gegenüber offen sind, eben früher und manche, die gerade erst ihren ersten PC gekauft haben, eben etwas später...mach Dir nichts draus, noch kannst Du mit Deinem PC mithalten.

Kannst Du Dir nicht vorstellen, daß man als Geschäftsmann statt eines Laptops, die ja mitunter recht schwer sind, so eine kleine Multimediabox mit sich rumträgt, handlich klein, mit allem drum und dran: Telefon,Workstation und Zeitvertreib in einem. Du mußt nicht denken, daß die Zukunft unserer PC-Arbeit in der Form bestehen bleibt, wie Du sie jetzt kennst. Das läuft bald alles nur noch übers Internet - da braucht man keine großen Festplatten mehr für platzraubende Software. Nur noch eine kleine Multimediabox, mit der man von überall nach überall kommt über den Datenstream.

das ist nur ein Teil meiner Vision, die mich dazu bewogen hat Metabox-Aktien zu kaufen (bei unter 30 Euro übrigens)

und das ist der Unterschied zwischen Zockern (also weitläufig den Bashern und den Pushern) und einem echten Aktionär, der aus eigenen Überlegungen und Antrieb handelt und damit langfristig Geld verdient.

Und zu den Veträgen: ich möchte keinem im Board zu nahe treten, aber ich denke - anhand der Kommentare, die hier zum Teil abgegeben werden-daß hier nur ein minimalster Prozentsatz der Poster sich wirklich mit internationalen Geschäftsusancen auskennen und das wird von den Zockern eiskalt ausgenutzt.

Wenn Ihr einem glauben könnt dann ist das Dodo und Biomednet, laßt Euch nicht von den anderen verunsichern, die keinen Überblick haben

Es gibt keine UNSICHERHEIT bezüglich der Vertäge in der Form, als daß sie von der MBX nur fingiert geschlossen werden könnten oder nur avisiert wurden , um den Kurs hochzupushen.

Es gibt nur ganz normale wirtschaftliche Risiken,z.B. daß man aufgrund eines strittigen Vertragsteils nicht oder nicht so schnell zusammen kommt oder daß mögliche Konkurrenten von der Sache Wind bekommen und ein Gegenangebot unterbreiten. So etwas kann natürlich gerade dann passieren, wenn die Medien und die Aktionäre das Management durch immer größeren öffentlichen Druck geradezu dazu zwingen, die Vertragspartner heraus zu posaunen - aber das hat im Interesse aller MBX-Aktionäre keiner geschafft, weil das Management nicht nur fachlich top ist, sondern auch noch Charakter besitzt.

Ein Aufruf an alle: beschäftigt Euch mal mit der Person Domeyer und wenn Ihr dann nicht zufrieden seid, bitte verkauft Eure Aktien und laßt uns endlich in Ruhe mit unseren Metabox-Aktien reich werden.

HAppy Trading
@Gummihuhn :mad:

Normalerweise misch ich mich nicht ein wenn wie jetzt bei MBX
fast nur noch Schrott zu lesen ist. Am besten man ignoriert solche
Leute wie den Gummialder der auch erst seit 28.06.00 registriert ist.
Das sind Leute; schnell ne neue ID holen und dann pushen oder bushen,
und das obwohl sie keine Ahnung haben, eben nur Kurse manipulieren wollen und das auch manchmal schaffen. Wenn andere Firmen Aufträge
vermelden frägt auch keiner nach Tedails. Ich bin seit AHAG Zeiten dabei und hab einmal bei 71 nachgekauft und werde kein Stück hergeben
bevor MBX nicht fair bewertet wird. Ich denke MBX wird es schaffen
Marktführer zu werden (sind es eigentlich schon). Mit ein bischen
Phantasie (Visionen) kann sich jeder selbst ausmalen was passiert
wenn die Box und das ganze Conntent angenommen wird mit dem Kurs passiert. Ich selbst werd mir die 1000 er zulegen weil ein PC manchmal
einfach nervt und ich ein fauler Hund bin und lieber im Sofa liegend
ins Internet gehen kann. Und das ist noch nicht alles was man mit der Box machen kann. Auserdem schaut doch mal auf die Seite von Inter-Nordic. http://www.inter-nordic.com
Gunsi
@gunsi

das ist eine Vision :-))

an das Sofa habe ich auch schon gedacht :)
@ Gärtner15

zu Artnet und dem Aktionär ein paar klärende Worte.

Ich nabe bei Artnet meinen größten Verlust gebaut, den ich auch niemand anderem in die Schuhe schie-
ben will. Ich bin nach wie vor noch Abonnent des Aktionär; lese ihn aber jetzt mit anderen Augen.

Als viele andere Blätter schon Sturmwarnung zu Artnet angekündigt hatten, gab es beim Aktionär nicht
den kleinsten Hinweis, obwohl wie ich jetzt weiß, mein Investment mehr als riskant war.

Jetzt nach gründlicher Recherche ist mir alles klar. B.F. aus K. wurde m.E. schon vor dem Börsengang mit
Sondernetto-Werbepreisen an Artnet beteiligt. Es gab ja auch Diskussionen über seinen angeblich vor-
zeitigen Verkauf innerhalb der Lock-Frist.

Fazit: Der Aktionär war zu jeder Zeit über die Situation bei Artnet voll informiert. Die Interessen der Leser
des Aktionärs mußten aber den "Kulmbacher Interessen" hintan stehen.
Bei Met@box laß ich mich vom Aktionär nicht mehr verarschen und gebe kein einziges Stück her.
@manni2: DODO hat es schon gesagt - mir ist auch keine Aussage bekannt, daß Domeyer Abschlüsse
nach der HVangeküdigt hat.

Außerdem halte ich den Aktionär für schlechter informiert als wir hier im Board.

Gruss gg
Je mehr Nachzügler es gibt , umso mehr Leute gibt es , die uns später die MBX für 1000 E das Stck wegkaufen . So sieht es aus .
Wenn die Verträge alle fest unterschrieben werden , dann blasen alle Medien zum Einstieg , das Teil wird dann in kürzester Zeit die
500 E Marke überspringen ... Sollte allerdings das alles ein Bluff sein ( sowas zu glauben ist großer Blödsinn ) dann fällt das Teil eventuell
um 50 % an einem Tag !

Der Aktionär hat in der Hinsicht recht aber wenn man schlecht informiert ist , schläft man sowieso unruhiger und ist zittriger.

Gruß,
der Champ
He, he ,
warum so pessimistisch ? ist da etwa Neid im Spiel ?
bin im Feb. mit 49,70 € eingestiegen und habe trotz "negativen" Meldungen durchgehalten .... an die anvisierten 600 € glaube ich
nicht so ganz, aber um die 280€ dürften schon drin sein,
werde noch etwas dabeibleiben
und sollte der "Abwärsttrend" sich mal einstellen :
mein Stop-Loss ist bei 140 € .

Grüße
Bounty/SW
weiß jemand von Euch , was eine "look-up-Periode" ist ?? Im Metaboxartikel wird das vom Aktionär des öfteren erwähnt...

weiterhin scheint der schreibende Student auch nicht so richtig die Zusammenhänge im Interview zwischen den Fragen und den vermeintlichen Antworten zu sehen - da passt vieles nicht logisch zusammen !!

Ein Armutszeugnis für den Aktionär !!!

Happy Trading
"look-up" ist genauso git wie die "Kurs-Pfuscherei" im EamS.

Nein - mal ganz ehrlich: lock up : gemäß des Regelwerkes des neuen Marktes sind die Altaktionäre, also die Personen, die bereits vor dem Börsengang an einer Firma beteiligt waren, dazu verpflichtet, die Aktien bis 6 Monate nach Emission zu halten. Schnelles Kasse machen soll damit verhindert werden. das nennt sich lock up.
Im Falle von MBX haben Vorstand und Management freiwillig, diese Sperrfrist um 12 Monate verlängert.
@ Gummihahn

Deine Mahnung über das Risiko des platzens eines Auftrages bei MBX in allen Ehren. Ich glaube die
meisten hier im Board kennen dies und schätzen dieses richtig ein.

Was jeder einigermaßen Informierte hier aber auch weiß. In ca. 1-2 Jahren geht hier in Bezug auf inter-
aktives Fernsehen in Deutschland die Post ab.
Wenn Du Dich ernsthaft informieren willst, dann lese einige Ausgaben von Infosat oder schau Dir die
Seite www.set-top-box.de an.

Wenn Du das liest, dann weiß Du, daß auf diesem Markt nicht nur Platz für MBX sondern auch für
Infomatec, Pace, Grundig, Nokia, Ericson usw. ist. Übrigens schau Dir mal das KGV von Pace an, ist
auch in London gelistet.

Eine Bitte an Dich, informier Dich mal einen Tag lang, dann können wir auf gleichem Niveau über die
RIisiken und Chancen bei MBX weiter diskutieren.

Mfg vom Magier


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.