DAX+0,58 % EUR/USD-0,17 % Gold-0,14 % Öl (Brent)-0,57 %

Cargolifter:Einsteigen ?!? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ne Frage zu Cargolifter ! Lohnt sich jetzt schon ein Einstieg ?!?
Eurere Meinung dazu , Danke !!!
Hallo!

Ein Einstieg ist derzeit viel zu früh. Laß lieber die ersten 10 & weg, sei dann aber auf der sicheren Seite.

Tschüß!
aussteigen - hat jemand schon einen "fahren" sehen?

Luftschiffe fahren - schööön

:(
ich habe ein Luftschiff fahren gesehen, vor ein paar Wochen in Friedrichshafen, echt imposant. War aber nicht
von Cargolifter sonder von Zeppelin (das Orginal;))
Um etwas ernst in diesen thread zu bringen:
Wer kann mir sagen, warum der Kurs nicht unter 15 EUR fällt?
Das sieht nach Stützungskäufen aus...nur wer hat ein Interesse daran?
Wann der richtig Zeitpunkt zum Einstieg war, wird man erst hinterher wissen. Jedenfalls, wenn CL in der Luft ist, ist es zu spät, denn dann ist der Kurs ebenfalls nach oben entschwunden.
Stelle mir die Kursentwicklung so vor: der Kurs entwickelt sich mit Fortschreiten des Projekts langsam Richtung Norden. Dazu beitragen könnten in der ersten Phase in diesem Jahr die Meldungen über die Fertigstellung der Werfthalle, der Beginn des Fertigung des Prototypen, Ende des Lock-ups für Altaktionäre. (Na ja, wahrscheinlich mein Wunschdenken)

Der eigentliche Showdown findet natürlich am Tag des Erstfluges des Prototypen statt. (2002 ?) Bleibt er oben oder stürzt er ab? Dieser Tag ist nichts für Leute mit schwachen Nerven...

@Aktien-Check
Meine Einschätzung: Der Kurs fällt nicht unter 15 EUR, da niemand für unter 15 verkauft. Wer CL gezeichnet hat, der hat sich auch mit den Chancen und Risiken des Projekts auseinandergesetzt, und ist sich im klaren, dass dies eine langfristige Investition ist. Warum dann nach ein paar Wochen mit Verlust verkaufen? Zocker und Unentschlossene wurden von den negativen Empfehlungen der meisten Analysten abgeschreckt. Und Altaktionäre dürfen noch nicht verkaufen.

@winnix
Würde den Zeppelin NT auch gern mal fahren sehen. Und noch lieber mal mitfahren. Wenn der NT (75 Meter lang) schon imposant ist, wie wird man dann erst beim CL staunen? (260 Meter lang, Durchmesser 65 Meter)
Hallo kalupke,

bin Altaktionär der erstn Tage. Habe noch zu 10€ Aktien gekauft. Die sind heute schon 25€ wert. Nicht schlecht oder ?? Werde selbst, wenn die Frist für uns abgelaufen ist nicht aussteigen. Entweder wird das Geld in den Sand gesetzt, wenn der CL eine Bauchlandung macht, oder der Kurs ist auf und davon.
Ich würde auf jedenfalls den Kurs im Auge behalten und noch unter 20€ kaufen. Danach wird der Kurs zu schnell steigen.
:-)
@kalupke
LZ129 war 245 Meter lang und wurde 1936 gebaut. Die Titanic war auch nur 20 Meter länger;-)
Also denke ich mal sollte der CL von der technichen Seite keine unlösbare Aufgabe sein und keine
"Bauchlandung" machen. Ob CL wirtschaftlich erfolgreich sein wird ist eine ganz andere Sache.
mfg
das der CL fliegt, steht fest und kann von niemanden abgestritten werden, der sich mit der Luftschifftechnik und der Geschichter Luftschiffe auskennt. Das größte Problem bzw. die größte Herausvorderung für die CL´er wird die Lasten Auf- und abnahme sein, dies ist das einzigste was noch nie gemacht, getestet wurde. Das ist das einzigste, was noch gänzlich in den Sternen steht. Aber wer die hochmotivierten Ing.von CL kennt und sie schonmal bei der Arbeit bzw. präsentation erlebt hat, der weiß, das auch diese Hürde gemeistert wird. Ich habe heute übrigens mal wieder einen Beitrag auf N-TV über CL gesehen.
Hallo,

ich denke der Kurs wird Ende November unter 15 Euro fallen, dann werden die Lock ups fällig und ich denke es werden viele verkaufen. Ich selbst gehöre nicht dazu, aber es gibt immer welche die verkaufen werden.

Gruß S.
Hi Sabranske!!!

Ich glaube nicht einmal, dass nach Ablauf der Lock-Up-Frist der Kurs unter 15Euro fällt, da 95% der Altaktionäre langfristig von dem Projekt überzeugt sind. Ich denke jeder möchte mit seinen
Aktien dabei sein, wenn das Ding fliegt. Außerdem haben die meisten für umgerchnet 10-15Euro gekauft, und haben noch nicht allzu grosse Gewinne.

Mir ist das aber egal, wenn es klappt mit dem Cargo, dann werden wenigstens nicht so viele Leute auf einmal reich.

Grüsse

P online

!!! Wer bei Cargolifter nicht optimistisch ist, hätte nie einsteigen dürfen !!!
Immer wieder lese ich die Befürchtung, daß CL nach Ende des Lock-Ups der Altaktionäre abstürzen wird (den Kurs meine ich). - Ich glaube da nicht dran.

1.) Bin ich selber Altaktionärin, und ich werde nicht verkaufen. Ich kenne auch keinen Altaktionär, der schon Kasse machen möchte bevor das Ding fliegt.

2.) Außerdem wird CL bis dahin noch etwas aus dem Hut zaubern, was den Kurs beflügeln wird. Das CL-Team versteht nämlich sein Geschäft, nicht nur technisch/ingenieurmäßig, auch PR-mäßig. - Ihr werdet schon sehen...

Ich glaube, wer an einem langfristigen Investment mit großen Chancen (bei großem Risiko) interessiert ist, der sollte 15€ als Kaufkurs betrachten. Wesentlich billiger wird`s nur, wenn die Halle in Brand zusammenbricht oder sonst eine Katastrofe passiert...

risikobewußt,
MissCash
Ich weiss zwar nicht, was dieser Thread beim Neuen Markt zu suchen hat, aber was soll`s.
Als Altaktionär bedaure ich natürlich, dass Cargolifter nicht an den Neuen Markt gegangen sind, aber dort
regieren halt Techniker und keine Kaufleute.

Langfristig glaube ich an den Erfolg, aber wer einsteigen will, sollte sich m.E. lieber die gesperrten Stücke
(WPN 540262) bei Schnigge als die aus der Emission kaufen. 30% Abschlag sind nicht gerechtfertigt.
Lest euch doch mal die neue Lifter-News Ausgabe durch,die jeder Altaktionär regelmäßig bekommt.
Dort erfahrt ihr mehr als in jedem Board (lausiges Gelaber).
Und die Infos sind seriös und bekräftigen einen noch mehr Carli Aktien zum absoluten Schnäpchenpreis in Depot zu legen.Wer an die Storry glaubt,weiß,daß sich die Börsenbewertung von Cl exorbitant entwickeln wird.
Wer Cl Aktien zu diesem Zeitpunkt verkauft sollte sich erstmal überlegen warum er sie eigendlich gekauft hat ;o)

Viel Erfolg an alle Carli Fans
mir ist der wert eigentlich auch zu langweilig. letztens kam aber ein superbericht in ntv. ich würde mal sagen, wenn die heiße phase anläuft wird das sicher ein 100% kandidat. allerdings kann das noch daueren. ich steige daher nur prozyklisch ein.
Also ich glaube nicht, daß nach dem Lock-Up der Kurs unter 14 Euro fallen wird und zwar aus mehreren Gründen:
1. Dazwischen liegt die Fertigstellung der Halle, die sicherlich sehr medienwirksam ausgeschlachtet werden wird und den Kurs treiben wird.
2. Wird bis dahin das "Schulschiff" schon recht häufig in der Luft gewesen sein und damit Cargolifter zu noch mehr Bekanntheit verhelfen.
3. Wird möglicherweise die Börse allgemein im Herbst wieder anziehen, so wie es in den letzten beiden Jahren der Fall war. Cargolifter dürfte da ebenfalls nicht außen vor bleiben.
4. Je länger die Expo schlecht laufen wird, umso mehr Aufmerksamkeit wird Cargolifter als ein in jeder Hinsicht positives Expo-Projekt in den Blickpunkt der Öffentlichkeit rücken und damit ebenfalls zus. positive Bekanntschaft erlangen.

5. Werden, wie schon woanders geschrieben, zu diesem Zeitpunkt kaum Altaktionäre Kasse machen wollen. Welchen Sinn, außer akuten Geldmangel decken zu wollen, hätte das?

Der Kurs wird also bis November schon deutlich über 15 Euro liegen und wenn er dann wirklich etwas nachgibt, dann sicher nicht unter 15.


Zum Neuen Markt: Ich bin nach wie vor der Meinung, daß CL am Neuen Markt, wo zu viele Zocker dabei sind, nichts verloren hat.

Heute habe ich die neuen "Lifter-News" erhalten. Man kann zu dieser PR-Hauspostille, die sicher nichts schlechtes schreiben wird, stehen wie man will, es sind so viele positive Nachrichten und detaillierte Berichte enthalten, daß es einfach schwer fällt nur an PR zu glauben.
Beispiel: Möglicher Einsatz in Brasilien - erste Seite rechts.
ich rechne nicht damit, das nach der Lock-Up Frist der Kurs fällt. Fast jeder der CL-Aktien hält, weiß, das es kein investment für schnelle Kursgewinne ist, sondern ein Wert, der in 4-8 Jahren eine sehr gesunde Rendite bringt, natürlich rechne auch ich mit einigen Kursschüben, aber das wird noch eine Weile Dauern. Es sei denn, es ist wirklich etwas daran, das CL auch in den Markt der Luftschiffe für Datenübertragung über große Ballungszentren einsteigt. Das potential, die Fachkräfte sind ja vorhanden. Aber ich denke mal, die haben im moment voll mit CL zu tun.
Ist die Aktie am neuen Markt ?I
Ich glaube wohl kaum.
Die Aktie ist nix für Zocker, sondern für Spekulanten.
Ansonsten schwätzt nicht soviel über die Aktie, ich will noch zu günstigen Kursen nachkaufen.

MfG Jopo2
wenn du günstig kaufen willst laß dir nicht allzuviel zeit. die fachleute fantasieren schon rum
ob cl den transport der teile des A3xx zur montage nach toulus transportieren könnte.
es wird ernsthaft darüber nachgedacht.
allerdings sollte man nicht den zweiten schritt vor dem ersten machen (alter hut)

gruß charlie :D
Als ein mit Cargolifter kaum vertrauter Anleger,

hab ich mal ne Frage, welche Chancen könnten sich im Zusammenhang mit der aufstrebenden Windenergie und Cargolifter ergeben?

Zweite Frage, welche Stückzahlen sind für 2002-2005 geplant?

Drittens, was kostet so ein Carli?

Viertens, verdient Cargolifter auch an der Werbung an so einem Carli? Ist ja eine Riesenwerbefläche die da spazieren gefolgen wird.

Fünftens, wieviel Tonnen schafft so ein normaler Carli?

Sechstens, wird es irgendwann einen "Kreuzfahrt-Carli" so mit eingebautem Spielcasino und so geben?

Kole
hallo Kole,
du stellst aber viele Fragen. Weil ich gerade gut drauf bin, werde ich versuchen, sie sir zu beantworten.

1. die aufstrebende Windenergie: es steht fest, das in naher zukunft immer mehr offShor kraftwerke instaliert werden, CL wird daran maßgeblich beteiligt sein, siehe dazu www.cargolifter.de (Verkaufsprospekt)
2. ab 2004 (ich rechne eher mit anfang 2005) sollen in Brand jährlcih 4 CL´s gebaut werden. Dazu kommen noch die aus der zweiten und evtl. dritten Werft, die schon geplant sind (eine in den USA und eine in Dubai)
3. ein Carli wird in der Serie runde 100 Mil. DM kosten (eine Füllung mit Helium wird bei dem heutgen Heliumpreis ca. 4 Mill. DM kosten, der Preis wird aber sinken)
4.mit Werbung ist erstenmal nichts genaues geplant, Herr von Gablenz könnte sich aber vorstellen, die riesigen Flächen als eine Art Übertragungsmöglichkeiten für Naxhrichten Sportveranstalltungen etc, zu nutzen, definitiv nicht für Zigaretten oder ähnl.
5.ein Carli schaft 160t (gräßere sind ohne weiteres möglich)
6.einen KreuzfahrtCarli wird es vorraussichtlich nicht

weitere Details .... www.cargolifter.de oder www.cargolifter-world.de
Zum Thema Werbung mit und auf dem CL bitte neue Anregungen im Thread "Wie die große ...". Ein paar schöne Ideen haben wir ja schon.
Ist hier ein BWLer dabei, der die Wachstumsraten von Umsatz und Gewinn von Cargolifter nach den bisherigen Planungen ausrechnen kann?
Wäre mal interessant!
Danke
Kann mir durchaus vorstellen ,dass der Kurs Ende November unter Druck gerät: Ende letzten und Anfang
diesen Jahres, also zu Zeiten der Hausfrauenhysterie an der Börse, sind noch Tausende
vorbörslich eingestiegen. Und es könnte sein, dass das nach Ende der Lock-Up Periode
die unsicheren Kantonisten sind. Weil die sich vielleicht eine Performance wie bei den
DotComs erwartet haben, und dann entäuscht das Weite suchen. Hoffe allerdings, dass wie
oben angesprochen, CL mit "guten Nachrichten" gegensteuert, wie z.B. der Hallenweinweihung
4 Tage vor Ende der Lock-up Periode.

Ken
Hallo,

ich denke eigentlich auch, dass der Kurs nochmals unter 15 Euro gehen wird, allerdings ist wie schon erwähnr am 25.11.00 die Hallen Einweihung, der Termin ist gut gewählt 5 Tage vor Lock up Frist. Vielleicht werden sich viele dann den Ausstieg überlegen. Und bei CL sind sowieso kaum Zocker drin aufgrund dessen könnte ich mir auch vorstellen, dass der Kurs vielleicht garnicht runter geht. Mir ist es sowieso egal, da ich ohnehin investiert bleibe.

Gruß S.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.