DAX-0,26 % EUR/USD-0,11 % Gold-0,31 % Öl (Brent)+2,89 %

Die Futures ziehen mächtig an....was nun??? - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo Leute!
Die Futures ziehen jetzt mächtig an, da es in Richtung Handelseröffnung geht....wie seht ihr das? Hätte mir lieber eine schwächere Eröffnung gewünscht mit anschließendem Anstieg. Hält allerdings der positive Anfang sehe ich das positiv! Dann könnte es erstmal kurzfristig bis 3500 gehen an der Nasdaq.
Wie sehen das die Charttechniker? Nach dem Doppeltop haben wir die Nackenlinie am Donnerstag weit unterschritten gehabt und es ist ein Pullback bis zu dieser möglich.....
Was denkt ihr?

Moquai!!!
Unter mächtig anziehen verstehe ich aber etwas anderes ;)
Seit Samstag immer noch 1% im Minus.

Ideal wären heute so 1-2% gleichbleibend steigend bis Börsenschluss und Morgen nochmal. Dann wieder 1% Minus und dann wieder 2 Tage 1-2% plus u.s.w. bis 30.03.2002

Ich schäme mich für diesen Traum ;)

Gruß, Brem
Was soll´s? Nach diesen Gewinnen am Freitag kann man auch wieder leichte Verluste hinnehmen.
4000? Das war gut ;) wäre aber nicht positiv auf längere Sicht.

Eine negative Eröffnung ist nicht unbedingt negativ. Irgenwie fehlt mir da ohnehin der Zusammenhang zum späteren Kursverlauf bzw. zur Eröffnung. Bei Kursbeginn macht der Future einen Sprung zum Eröffnungskurs. Egal ob dieser höher oder niedriger ist.

Also Profis: Warum ist für manche der Future so wichtig im Verhältnis zur NAS?
gruß, brem
Na herrlich, da hab ich mir ja wieder genau die richtige Schar in meinen Thread geholt....ich meine nicht alle, nur solche User wie S13, die schon seit langem nicht mehr ernst genommen werden können.....aber was solls, wir haben halt die Meinungsfreiheit in unserer Verfassung drinne, auch wenn man sie manchen verbieten müßte!

Moquai!!!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.