DAX-0,13 % EUR/USD-0,22 % Gold+0,15 % Öl (Brent)-0,31 %

5000 % oder Totalverlust - Woche der Entscheidung ? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

ENNT WKN 925558

Die 4.Woche unseres Zocks hat begonnen und es scheint , als wenn wir in dieser Woche Klarheit gewinnen werden über den Ausgang unseres Zocks.

Wir haben mehrere Mail vom Vorstand des Unternehmens vorliegen in denen uns angekündigt wird , dass bis zum kommenden Freitag sehr wichtige Meldungen bekanntgegeben werden. Spätestens danach werden wir anhand der Qulität der News unser Investment neu einordnen und bewerten können - eine klare Richtung für die Zukunft sollte erkannbar werden und sich auch am Kurs nachvollziehen.

Doch wieder einmal muss ich ein wenig auf die Euphorie-Bremse treten , wenn ich sehe , dass einige hier denken ich wäre der große Guru oder andersherum der Abzocker und Pusher.

Ich bin keines von beidem - ich habe mein eigenes Research betrieben und daraus meine Schlüsse gezogen - dass der Zock bisher so gut gelaufen ist , spricht sicherlich auch für die Qualität meiner Arbeit - mehr aber noch muss jedem klar sein , dass ich auch eine ganze Menge Glück gehabt habe bei diesem Zock - ich konnte es unmöglich voraussehen , dass meine und Eure Mails in dieser Form vom Ceo beantwortet werden - ich konnte nicht damit rechnen , dass es mir gelingt ihn persönlich ans Telefon zu bekommen - genauso konnte ich nur vermuten , dass die Meldungen in diesem Zeitraum kommen werden , so wie ich auch jetzt nur vermuten kann , dass der Inhalt der Meldungen sehr positiv ist und damit auch den Kurs nachhaltig nach oben bringt.

ENNT ist immer noch ein Zock mit hohem Risiko - auch wenn die Informationslage noch so verlockend aussieht im Moment -jedem sollte klar sein , dass noch viel passieren kann mit dem wir bisher überhaupt nicht gerechnet haben - ich habe und werde in dieser Woche abwarten - ich werde kein einziges Stück aus den Händen geben - aber ich werde auch nicht nachkaufen -Spielgeld ist angesagt und war auch immer angesagt - wenn wir recht haben werden wir auch mit einem kleinen Einatz ausreichend verdienen. Erst wenn die Meldungen schwarz auf weiß vorliegen werden wir sicher sein können , wie es mit unserem Investment weiter geht - und selbst dann werden wir es weiterhin scharf beobachten müssen - die Börse kennt keine Garantien.

Auf eine grüne und erfolgreiche Woche für alle Investierten.

Gruß Amada
@amada,
das einzige was mich noch stutzig macht, sind die absolut geringen
Umsätze in USA, die wir nun doch schon lange Zeit haben.
Wie denkst Du darüber?

bullard
@bullard - ich gehe davon aus , dass die anziehen werden im Verlauf der Woche

Gruß Amada
hallo

es ist schon die 4.te Woche unseres Zockz ?! - hab das garnicht mehr so mitbekommen, dass schon 4 Wochen vergangen sind, seitdem Dir ENNT ins auge gefallen ist...naja vorm PC bzw. im Inet verliert man das Zeitgefühl ;)

gruß Codex
Also hier zum wiederholten mal eine Zusammenfassung , was ich mir von den News erwarte und warum ich glaube , dass der Kurs dadurch explodieren könnte.


ENNT war Anfang 2000 ein mit großen Vorschusslorbeeren ausgestattetes Start-Up-Unternehmen , dass den Hypothekenmarkt im Internet dominieren wollte.

Hierzu wurden mehrere Tochterfirmen aufgekauft unter anderem den Hypothekenvermittler American Residential , den Internetmakler BravoRealty.com , den Online-Notariatsdienst Expidoc.com, Titus Real Estate einen Immobilienfonds , LoanNet Mortgage ein weiterer Hypothekenvermittler – weitere Übernahmen waren geplant kamen aber bisher nicht zu Stande. LoanNet Mortgage wurde dieses Jahr aufgelöst – die vorhandenen Geschäfte in Amres überführt. Die zwei Millionen Dollar Kaufpreis wurden abgeschrieben , was den hohen Quartalsverlust erklärt. Zusätzlich entwickelt und vertreibt ENNT Software-Lösungen für Videokonferenzen im Internet , die auch bei den eigenen Vertriebs-Maklern eingesetzt werden. Ziel des Ganzen ist es eine Komplett-Lösung für den Endverbraucher anzubieten – er kann alles rund um seinen Immobilienerwerb inklusive der Notarverträge, der Finanzierung und der nötigen Versicherungen über die Ennt-Group abwickeln – hierbei gibt es mehrere Vertriebswege – einmal alles direkt über das Internet und zum 2. die Vermittlung durch einen Immobilienmakler , der über sein Büro an das Videokonferenzing Netz angeschlossen ist.

Aus der Übernahme von Amres schuldet ENNT dem Verkäufer EMBU noch einen Geldbetrag in Höhe von etwa 1,2 Mio USD - deshalb hat EMBU das selbst verschuldet ist bisher die Ausgabe der Dividenden-Aktien an die eigenen Aktionäre nicht durchführen können , da sie zur Zeit noch die einzige Möglichkeit der Schuldentilgung darstellen – zusätzlich sind aus der Anschubfinanzierung erhebliche Verluste entstanden die sich ebenfalls in den Bilanzen niederschlugen.
Die gescheiterte Übernahme des Hypothekengroßhändlers First Guaranty Financial ließen Zweifel an der Durchführbarkeit der hochgesteckten Pläne des Unternehmens aufkommen – die Auseinandersetzung mit EMBU und die anfänglichen Verluste trugen ebenfalls nicht zum Vertrauen der Anleger bei. Gerüchte einer möglichen Pleite machten die Runde die Ängste wurden immer größer
Da ENNT einen großen Teil seiner Finanzierung über Privatplatzierungen erhalten hat – haben diese wenig professionell reagiert und ihre Stücke panikartig am Markt verkauft – dies wurde zusätzlich von den Market.Makern ausgenutzt wodurch der Kurs auf das derzeitige Niveau fiel. Eine Kurs-Erholung konnte nicht mehr stattfinden – der Stock war längst in der Hand von Short-Sellern und Spekulanten.

Die in diesem Jahr bereits veröffentlichten Rekordumsätze haben nun aber bereits erste Indizien aufgezeigt , die darauf schließen lassen , dass das Geschäftsmodell sich wider Erwarten nun doch am Markt durchgesetzt hat und ENNT durchaus einer erfolgreichen Zukunft entgegen sieht.

Aus den Mails vom Vorstand wissen wir , dass mittlerweile institutionelle Anleger vermehrt Interesse zeigen und somit Stabilität in den Kurs kommen könnte .

Hierzu ist es aber unbedingt erforderlich , dass eine Einigung mit EMBU gefunden wird und dieses leidige Thema endgültig vom Tisch kommt.

Dies ist eine der entscheidenden News die ich erwarte.

Zusätzlich sollten sich die Rekordumsätze auch im April und Mai fortgesetzt haben – auch hierzu erwarte ich News.

Eine Klärung der EMBI Geschichte würde den Weg freimachen für weitere Investments großer Anlagegesellschaften – eine Investition in ENNT von dieser Seite würde das Vertrauen der Anleger weiterhin stärken – auch dies wäre eine mögliche News.
Der Immobilienfonds soll Gerüchten zufolge eventuell verkauft werden – hier stünde eine Einnahme in Millionenhöhe für ENNT ins Haus – eine weitere News die dam Kurs Flügel bereiten könnte.

Die bereits bekannte Zusammenarbeit mit Ditech – ebenfalls einen Meldung wert.

Und zu guter letzt – die überaus erfreulichen Zahlen aus dem abgelaufenen Geschäftsjahr mit einer Umsatzverdopplung auf über 10 Mio. USD – der Schluss daraus , dass mit den bekannten Umsatzsteigerungen im April und Mai der Umsatz im laufenden Jahr nochmals mehr als verdoppelt werden kann auf über 20 Mio. USD - ja bis zu 30 Mio USD wenn man die durchschnittliche Steigerung der Monate Januar bis März zu Grunde legt.

Bei Bekanntgabe dieser Meldungen würden die Zweifel der meisten Kritiker schlagartig weggewischt – das Potential würde neu erkannt und bewertet werden – ein KUV von 2 wäre logisch ,schlüssig und immer noch günstig bewertet– und das entspricht einem Kurs von 2 USD.

Wir wissen von Vince , dass mehrere Meldungen bis Ende der Woche kommen sollen – eine davon wird sich abschließend mit dem Thema EMBU befassen – sollte das Ergebnis auch nur annähernd akzeptabel für die Aktionäre sein wird der Kurs unaufhaltsam ausbrechen .

Gruß Amada
@wobeko - schau mal ins reg.Otc Board von WO - da ist ein Thread von HankTheKnife in dem einige Infos und Mails gesammelt wurden.

Gruß Amada
@amada,
müßten aber doch auch heute schon anziehen, da ich mir nicht
vorstellen kann, daß die Ami`s von der anstehenden Mitteilung
seitens E-net noch nichts mitbekommen hätten.

Schaun wir mal.

Gruß bullard
das wäre immerhin schon die 4. woche der entscheidung. respekt!!! habt ihr nix besseres zu tun?
@ amada

das mit dem börsenguru oder absoluten pusher wirst du nicht verhindern können. ich kenne die risiken und weiß, daß ich ein drahtseilspiel betreibe. ich habe mir von meinem restkapital ca 6500 e-net geholt zu einem kurs, der sich fast mit dem gegenwärtigen deckt. also ist doch spielgeld oder? relativ gesehen ja, absolut gesehen für den einen oder anderen alles. nun gut, wenn es weg ist, ist es weg. auf kredit spekuliere ich nie! dann wäre halt ein teil des den vorschußes auf das erbe weg, HAHA, aber ich wäre kein verarmter mann. ich denke aber, sehr viele, die viel verloren haben gehen hier alles oder nichts. auch welche von denen, die mich jetzt offiziell belächeln, sich aber nicht trauen, so wie ich dazu zu stehen. Amada: du bist selber mit soviel herzblut bei der sache, daß sich die lager hier klar aufspalten. am gestrigen sonntag konnte man schon die emotionen hochkochen sehen. ich denke das wird nnnochnoch zunehmen
...zunehmen und wird sich zum schluß auch entsprechend entladen. amada, ich will dir nichts, aber es ist so, ob du willst oder nicht: du wirst entweder der absolute held hier oder der ober pusher, trottel, realitätsfremde etc. sein. ich glaube, das sehen einige andere hier auch noch so. do.abend fliege ich selber auf die malediven, vielleicht verkaufe ich vorher alles vielleicht auch nicht...mal sehen
@sosolalaa
wenn du an unserem lustigen kaffeekränzchen seit 3 wochen teilnehmen willst dann doch bitte mit was produktivem zum Bsp. bist du dabei,warum oder aber warum nicht ? aber sich gedanken machen und zu analysieren meinungen auszutauschen gegensätze abzuwegen ist doch zeitaufwendiger als zu motzen.na was kommt
gruß fhr
@alle

was mich auch so stutzig gemacht hat, ist die verschwindend geringe Stückzahl, die Freitag gehandelt worden ist. Haben wir wirklich diesen Info-Vorsprung und kein Ami, die doch viel näher an der Quelle sitzen. ohohoh, wenn das mal gut geht...
@ fhr

so schlimm war ja meine bemerkung ja wohl nicht. ich lese seit ca. 3 wochen mit und irgendwie sollen jeden tag die top-news kommen. ich gönne es euch ja ... aber ich hoffe es dauert nicht mehr so lange ;-)))
@Amada:

jetzt hast Du dich schon aus dem Fenster gelehnt und dann so ne Thread Überschrift: 5000 % oder Totalverlust - Woche der Entscheidung ?

das muss heissen:

5000 % oder Totalverlust - Woche der Entscheidung !!!!!!!!!

bis Ende dieser Woche kommen doch news oder?
Na, ich denke mal, daß hier bis zur "Eröffnung" der
News eher keine, bis ganz wenig Umsätze stattfinden
werden, da niemand derzeit auf diesem Niveau verkauft.

Die "US-Boys" werden sich sagen, erst die News, dann
sehen wir weiter...

Wenn das E-Net-"Modell" jedoch wirklich anhand der kommenden
Dinge nachweisen kann, daß es "funktioniert", daß das Unternehmen
"E-Net" auf dem richtigen Wege ist, daß die bisherige Gefahr
des Totalverlustes ausgeschlossen werden kann... tja, dann
werden wir innerhalb sehr kurzer Zeit sehen, was so alles
möglich ist.
@jdkcypress3 (watt nen Nick :)
Hi, könntest Du es nicht auch veranlassen,
daß meine bescheidene Kleinstorder für die seit
fast 1 Woche kein Verkäufer da ist, für 0,15 $ durchgeht ?

Ich bin aber auch be....euert, hätten wir uns mal gestern abend
ein bisschen zurückgehalten, wäre doch ideal gewesen :(

Aber ich seh´ schon, Ihr gönnt mir aber auch goa nix !
Hallo Freunde&Feinde von E-Net
ich denke Hank hat recht mit dem was er schreibt,E-Net könnte ziemlich schnell hochgehen wenn alles so kommt wie wir es uns vorstellen.
Ich hatte ja am Freitag Vince R. geschrieben,er schrieb mir dann auch sofort zurück,wohl wegen meines Angebotes ihm viele gute Rotweine zu schicken wenn E-Net die 1$ erstmal schafft.Ich werde nun die E-Mail von Vince Rinehart hier rein setzen um alle Basher endlich den Mund zu stopfen und allen E-Net Investierten beruhigen zu können und zu appelieren alle Aktien zu halten und nicht zu verkaufen.
Ich muss aber eines korrigieren,da wir hier eine gesunde und ehrliche Diskussion führen will ich eben auch nichts verdrehen oder alles positiver machen als es ist.Ich schrieb euch von einer Pressekonferenz,leider hab ich mich verschrieben(SORRY) ich meinte Pressemitteilung(auch Positiv).....so damit hätte ich das aus der Welt geschafft,und nun die Mail:


Ben,

I’ll buy some Greek wine from you! But, I cannot predict stock prices, much less a $1 share. E-Net will issue a press release before next Friday. Please do not take that to mean the information will be so fantastic as to drive the stock upward (or anywhere), only that important news will be coming.

And, I’ll say once again: e-Net (or any of it’s subsidiaries) is not filing bankruptcy, and there are no discussions whatsoever with anyone concerning bankruptcy.

Thank you for your interest in e-Net.

Vince Rinehart

SO alle E-Net Feinde,hats euch die Sprache verschlagen?Hier nochmal eine kurze Zusammenfassung.
Vince R. meint nämlich das er nochmals drauf aufmerksam macht ,dass E-Net in keinem Fall Bankrott ist oder geht,ausserdem wird es bis zum Freitag eine Pressemitteilung geben.
Positiv meineserachtens ist auch dass er nicht euphorisch wirkt indem er meint ich solle nicht denken das die News so fantastisch sein könnten ,dass der Kurs hochschiesst,jedoch sagt er die News werden wichtig sein.Das ist für mich also eine Bestätigung dass es gute News werden,auch wenn er die Euphorie dämpft(er darf ja nicht sagen das die News gut sind) In diesem Sinne,alles wird gut

PS:Ich stehe voll und ganz zu der Richtigkeit der Mail von Vince Rinehart,ebenso auch,dass ich ihm meinen besten Griechischen Wein schicken werde wenn E-Net zumindest auf 1$ hochgeht....schaut euch doch seinen ersten Satz nur an,dann wisst ihr wohin der Kurs geht....( I’ll buy some Greek wine from you! )wenn das nicht ne Andeutung auf was ist....

Ben(der Furchtlose)
@Hank

österreicher was? ;)
naja ich sagte dir doch, am donnerst nicht bedient zu 0,15, denk ich mir am freitag, heute aber mit 0,16 und da ich wieder nicht zum zug kam, hab ich heute mit limit 0,17 probiert (nur weil das ask auch 0,17 war und ist, heisst das noch lang nicht das sie bedient wird - bin ich draufgekommen - ich weiß laut börsenlehrbuch sollte das aber so sein!).

bin sofort nach 2 minuten bedient worden.
@ amada,



Dr. Martin spricht von einer Steigerung der Betriebskosten auf 128 %.


Siehe den Absatz
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Kurz und gut das einzige Geschäft, das Geld in die Kassen bringt, ist die traditionelle Hypothekenvermittlung durch American Residential – und das ist nicht viel: Die Provision beträgt 0,6% bei den eigenen Zweigstellen, über freiberufliche Vermittler sogar nur 0,38 Prozent. Da das Netz immer noch ausgebaut werden muss, wachsen die Verluste immer noch schneller als die Umsätze. 96 Prozent legten die Einnahmen im ersten Quartal 2001 gegenüber dem Vorjahr zu, die Betriebskosten um 128 Prozent

Der Beitrag kann unter

http://dieteleboerse.n-tv.de/readygo_show_tpl.php?typ=Highri…

nachgelesen werden
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fragen:

1. Dass sich die Verluste mehr als verdoppeln, wurde nie erwähnt. Warum?

2. Oder, gibt es keine Verluste?

3. Hat der CEO sich zu den Verlusten geäußert?

4. Wie lange kann sich E-Net solche Verluste noch leisten?


Danke trajo
@trajo - selbstverständlich habe ich diese Verluste auch in dem Telefonat angesprochen - ich bin sogar noch weiter gegangen und habe Vinc vorgerechnet , dass er bei Fortführung der Veruste bereits am Ende des Geldes angelangt sein müsste- Vince hat daruf entgegnet , dass man seht offensiv in die Fortentwicklung der Geschäfte investiert hätte , was man ja auch an den neuen Rekordumsätzen bestätigt bekommen hätte.
Die finanzielle Lage sein natürlich eng - aber man wüsste das und hätte entsprechende Vorkehrungen und Einsparungen getroffen - außerdem sagte er , dass es immer noch genügend Möglichkeiten gebe zur weiteren Finanzierung - ich möge die institutionellen Anleger vor allen Dingen in England nicht vergessen.

Ein großer Teil der Verluste resultierte übrigens aus Abschreibungen und war somit Liquiditätsneutral.

Die Mail die BenNasdq oben reingestellt hat bestätigt uns einmal mehr , dass wir entscheidende News bekommen werden noch vor Freitag und das zZt. kein Risiko eines Konkurses besteht - harren wir also der Dinge die da kommen werden

Gruß Amada
@BenNasdaq
Du hast sicherlich nichts dagegen, wenn ich die Mail in
den "Sammelthread" poste, was :) ?

Allerdings lese ich daraus etwas anderes... hattest Du
ihm eigentlich angeboten, Deinen besten Wein zu "schenken",
wenn der Kurs auf 1$ geht ? Dann wäre eine Aussage wie
"I´ll buy some wine..." nicht allzu positiv, oder ?
Ich denke aber mal, daß er aber etwas anderes verhindern will:
die große Euphorie und die darauf aufbauende Chance für
Profi-Zocker.
Ich gehe davon aus, auch anhand der letzten Mails, daß
er eine "ehrliche Haut" ist und es ihm zwar gut tun würde,
wenn die Aktie steigt, aber nicht explosionsartig hoch und
genauso schnell wieder runter; ich glaube viel mehr liegt
ihm daran, daß er sich "echte" Investoren anlacht, die eine
kontinuierliche Anlage möglich machen.... und vielleicht
auch eine Nasdaq-Listung. ( ... so weit weg wäre der Gedanke
gar nicht, wie er sich jetzt anhört...)

Übrigens: Ich verbürge mich natürlich ebenfalls für die
von Rinehart bekommene Mail.... wollte es allerdings nicht
extra betonen, da dies m.E. selbstverständlich sein sollte.



@jdkcypress3
Österreicher ? Wieso ? Ist das was sparsames :)?
Ach weißt Du, ich denke, daß Nordrhein-Vandalen auch
manchmal recht sparsam sein können :)
@trajo - übrigens wurde der von Dir erwähnte Bericht hier schon ausreichend diskutiert - er ist sehr schlecht recherchiert und strotzt nur so vor Fehlern - da schreibt Dr. Martin zB. von den Zahlen 1.Q.2001 - es gibt überhaut kein 1.Q. 2001 - das Geschäftsjahr von ENNT geht vom 1.5. bis zum 30.4. eines jeden Jahres - die Zahlen vom kalendarischen 1.Q dieses Jahres sind überhaupt noch nicht bekannt - Dr.Martin hat die Zahlen vom 1.5.2000 bis zum 1.8. 2000 als Grundlage genommen - er hätte nur in die Filings schauen müssen , da hätte er deutlich aktuellere Zahlen finden können nämlich das 2.und das3.Q diese Zahlen liegen aktuell bereits vor.

Weiterhin schribt er bon Provisionen in Höhe bo 0,38 % - 0,6% die ENNT an den Finanzierungen verdient und dass 98 % der Umsätze Finanzierungsumsätze sind - das ist ganz einfach falsch - an den Finanzierungen verdient ENNT DEUTLICH mehr - anhand der vorliegenden Zahlen wissen wir , dass ENNT im abgelaufenen Geschäftsjahr über 10 Mio USD umgesetzt hat - dazu wäre nach der These unseres Dr. Martin ein Produktionsvolumen von für über 2 Milliarden USD vermittelten Hypotheken notwendig gewesen und so viel hat ENNT im abgelaufenen Geschäftsjahr bei weitem nicht vermittelt - ich gehe von ca. 200 - 250 Mio. USD vermittelte Finanzierungen aus - also müssen die Provisionen in etwas 10 mal so hoch liegen , sonst wären die Umsätze von 10 Mio. USD nicht zustandegekommen.

3. schreibt Dr: Martin selbst , dass der Immobilienfonds ca . 1,5 Mio. USD Wert hat - es gibt tatsächlich Gerüchte, dass der verkauft werden soll - dann hätten wir allein mit diesem Verkauf schon mehr als 40 % der aktuellen Marktkapitalisierung von ENNT als zusätzliche Liquidität.

Gruß Amada
@hank - gute Idee - die Amis wollen ja schließlich auch informiert werden :)

Gruß Amada
@ amada


Zu welchem Preis bist Du investiert und wie hoch ist Deine Stückzahl ? ENNT hat dieses Jahr Rekordumsätze gemeldet -dem Kurs haben diese aber nichts genutzt ???!!!


Danke und Tschau
mimau
@MiMau - ich denke richtig beachtung werden die rekordumsätze erst dann finden , wenn das EMBU-Problem gelöst ist - und genau diese Meldung erhoffen wir uns unter anderem diese Woche noch.

Gruß Amada

PS: Mittlerweile 100k -Durchschnitt rauf auf 14,5 Cent - ich werde aber nicht mehr zukaufen - Grenze erreicht
Hier ist ja immer noch tote hose :confused:

Shit heute habe ich mich verzockt mit Ar(t)schnet
:mad:

Na bis dann, wenn die gesagten news je kommen sollten dann geht hier der große pank ab und wenn nicht dann auch blos andersrum

:D:D:D
@Amada Jo sogge moal...
Das ist doch MEINE Aufgabe, die Mails reinzustellen :)
Traust nem alten Mann aber jetzt auch gar nix mehr zu, was ? :)
Oh weh, oh weh, amada

der nächste Fauxpas von Dir, aber ich helfe ja gerne aus :

"da schreibt Dr. Martin zB. von den Zahlen 1.Q.2001 - es gibt überhaut kein 1.Q. 2001 - das Geschäftsjahr von ENNT geht vom
1.5. bis zum 30.4. eines jeden Jahres - die Zahlen vom kalendarischen 1.Q dieses Jahres sind überhaupt noch nicht bekannt - Dr.Martin
hat die Zahlen vom 1.5.2000 bis zum 1.8. 2000 als Grundlage genommen"


Mai/Juni/Juli 2000 war das Q 1 2001 im fiscal year von ENNT !!!!!! Fiskaljahre sind immer die, in denen sie E N D E N !!!
Momentan läuft also Q1 2002 !

LOL, Du bist echt zum Schiessen mit Deinem Pseudo-Möchtegern-Gequatsche !

Benitho
Hausverkäufe in den USA auf hohem Niveau



Die Zahl der Hausverkäufe ist in den USA im Mai überaschend stark gestiegen. 5,37 Mio. Häuser wechselten den Besitzer, Volkswirte haben mit 5,20 Mio. Einheiten gerechnet. Im April lag die Zahl noch bei 5,22 Mio. Häusern.

Weiterhin ist bemerkenswert, dass sich die Durchschnittspreise auf hohem Niveau befinden. So kostete ein Einfamilienhaus im Mai 145.500$. Nach Angaben der amerikanischen Vereinigung der Grundstücksmackler (NAR) ist das ein Rekordlevel.

Autor: Thorsten Sauter, 17:12 25.06.01
Tja, dann frage ich mich allerdings:

WARUM nimmt unser Herr Dr. dann diese Zahlen von Q1 2001,
wenn sie doch angeblich von Mai/Juni/Juli 2000 sind ?

Er hätte doch die viel "frischeren" nehmen können, oder ?
Köstlich :

"die Zahlen vom kalendarischen 1.Q dieses Jahres sind überhaupt noch nicht bekannt"

Wen sollen die denn auch interessieren, wenn das fiscal year im Mai beginnt und im
Juli endet ? Ist Dein Gehirn denn wenigstens im Strassenverkehr an ?

Oh Mann !
In NY 1360$ Umsatz, selbst hier zu 0,19 will niemand was kaufen, da kommt bestimmt was
gaaaaaaanz Grosses ! ROTF

Benitho
Hallo Frosch 2000,
woher genau stammt der Artikel ? Hast Du die Webadresse ? Danke.
Bitteschön !

http://biz.yahoo.com/rb/010625/business_economy_housing_dc_10.html

Monday June 25, 11:23 am Eastern Time
Existing Home Sales Rise in May
By Mark Felsenthal

WASHINGTON (Reuters) - Sales of U.S. existing homes rose 2.9 percent in May, suggesting the U.S. housing market remains strong in an otherwise weak economy, a realtors` group said on Monday.
ADVERTISEMENT



The National Association of Realtors said sales of existing homes rose to a seasonally adjusted annual rate of 5.37 million units in May from a revised pace of 5.22 million in April.

The May sales pace was 3.5 percent above May of last year and exceeded analysts` expectations for a sales rate of 5.15 million.

The median sales price for single-family homes hit $145,500 in May, the highest on record, NAR said.

The report showed a housing sector that continues to defy expectations. Analysts have been expecting sales figures to peak and the market to cool.

``In spite of an economy flirting with recession, the housing sector continues to display resilience,`` said David Lereah, chief economist for the realtors` group.

Lereah attributed the abiding strength in existing home sales to continued low interest rates for mortgages. Households also remain confident their economic future is sound, he said.

In addition, some homebuyers may be moving quickly to buy because they believe mortgage rates will rise in future months, he said.

Economists have said the strong housing sector is helping keep the overall economy from sliding into recession. With low mortgage rates and home prices that continue to rise, individuals may view their homes as a good investment compared to the volatile stock market, analysts have said.

U.S. 30- and 15-year mortgage rates fell for a third straight week to an average 7.11 last in the week ending June 22, Freddie Mac said on Thursday. The one-year adjustable rate mortgage also fell, hitting 5.74 percent.

A year ago, rates on 30-year mortgages averaged 8.14 percent and ARMs were at 7.22 percent.

Low mortgage rates should contribute to continued health in the housing sector in coming months, Freddie Mac economist Frank Nothaft said last week. In addition, recent strength in U.S. housing starts are prompting the expectation that sales of new and existing homes will remain strong over the second half of the year, he said.

Although housing starts declined slightly in May from the previous month, economists said the pace of ground-breaking and the issuance of permits for future building, which are viewed as indicators of builder confidence, continued to reflect strength in the sector.

Last Tuesday, the Commerce Department said groundbreaking for new homes slid only slightly in May, falling 0.4 percent to a seasonally adjusted annual rate of 1.622 million units, well above the 1.595 million pace Wall Street economists expected.
Übrigens teilweise falsch übersetzt :

The median sales price for single-family homes hit $145,500 in May, the highest on record, NAR said.

Median heisst nicht Durchschnittspreis, sondern Median halt, d.h.
der Preis, an dem genau die Hälfte der Häuser über 145.5K liegen und die andere Hälfte darunter !

Benitho
@Hank,

ich sehe da evtl. 2 möglichkeiten bezgl. des 1.quartals 2001.
zum ersten könnte der analyst diese analyse schon seit einer geraumen zeit erstellt und sie vor kurzem erst neu ausgerichtet, ohne viel arbeit.
oder aber er hat extra das quartal 1 2001 gewählt, weil die rein optisch sehr nahe liegt.
eben um uns zu verwirren

Gruß Forsyth
@amada,

warum ist der kurs bei e-net in ein paar tagen anfang januar 2000 so enorm angestiegen? was war da der auslöser?Quartalszahlen?
da ging ja der kurs innerhlab ein paar tage von ca. 1,5 $ bis ca. 14,5 dollar.
zwischen dem kursanstieg lag gerade mal eine woche etwa!
wenn die rahmenbedingungen stimmen sollten und die weiteren aussichten weiterhin topp sind, sind 2 $ sicherlich nicht unmöglich, zumal eine pleite des unternehmens erst einmal ausgeschlossen werden kann.

Gruß Forsyth
Kleines Schmankerl zum Schluß des Tages:


Man traut zuerst seinen Augen nicht und muß tatsächlich 3
Mal hinschauen, bis man den Unterschied bemerkt:

schaut Euch bitte nochmal den Dr.Martin Hock-Bericht an...
da gibt es jetzt eine Änderung des Textes. Anscheinend
hinzugefügt würde "(bis Ende Januar)" nach "1.Quartal 2001".

http://dieteleboerse.n-tv.de/readygo_show_tpl.php?typ=Highri…

Oder bin ich doch schon senil ? :)
@HankTheKnife
Bin ein bischen spät dran,
Artikel stand auf der Startseite von WO bei News.
Das ihr sowas nicht seht???
Das wird ja immer suspekter - jetzt hat er seinen Artikel geändert - und zwar genau an der Stelle wo ich ihn kritisiert habe - der scheint die Beiträge hier zu lesen - unglaublich - das läuft eine Riesen-Sauerei - habt Ihr den letzten Handel in NY gesehen - 500 Stück für 14 Cent - das ist ABSICHT !!!
Übrigens Herr Dr. Martin - der Artikel ist immer noch fehlerhaft - das Quartal das Ende Januar 2001 geendet hat war nämlich das 3. Q. des Geschaäftsjahres oder aber das 4 Q. des abelaufenen Kalenderjahres - auf keinen Fall aber das 1.Q. 2001 wie immer noch in dieser "Analyse" zu lesen ist.
Diese Änderung kann übrigens jeder überprüfen - da haben uns unsere Basherferunde doch mal einen großen Gefallen getan - den Original-Text hatten sie nämlich gestern kopiert und in den Vorgänger-Thread gestellt.

Ich werde kein Stück verkaufen - das Ding schaue ich mir bis zum Ende an - nur noch max. 3 Tage bis zu den News - das lasse ich mir nicht mehr nehmen !!!

Das riecht förmlich nach einem diecken Knall am Ende der Woche - warten wir es ab.

Gruß Amada
@ amade
Und ich habe dir geglaubt mit deinem ganzen scheiß. hab nicht verkauft. Und was machen die Amis. Scheiße, komm mir in die Finger und ich garantiere für nichts.
Naja, aber nichts für Ungut, du bist halt doch nur ein Ahnungsloser Pusher. Schande über dich!!!!!!!!!!Möge dich der ..... beim ........treffen!!!!!!!!!
@somart

Welche Krankheit hast Du?
Ich möchte hier nicht spekulieren!

Aus Mitleid
Gruß Michelsen
@somart
fuer dein alter hast du dich aber schon ganz gut ausgedrückt!! Üb noch ein wenig und die schriftliche Sprache wird formal und passend... ;)

endlich mal einer der hier wieder fuer Stimmung sorgt,
denn ENNT geht bei den AMIS garnicht gut ab - es ost doch immer wieder AMÜSANT anzuschauen:

Erst auf die THREAD Überschriften achten (gegebenenfallses auch lesen) - dann den THREAD lesen und sich seine eigene Meinung bilden - des Risikos bewußt werden - und schließlich auf eigene Faust investieren - aber nein...amada bekommt die schuld *lol?*

gruß Codex

p.s. erstmal an die eigene Nase fassen ;)
@Herr doktor Hook,

da sie ja nun hier den artikel lesen, könnte ich mir vorstellen, dass sie einer der basher sind.
eine frage an sie.
ist ihr doktortitel in südamerika gekauft worden?
oder bekommt hier in dt. jeder einen doktor.
ich schließe mich hiermit benitho an, welcher meint, dass es mit dt. abwärts geht.

Gruß Forsyth
@michelsen
Mich kotzt einfach nur an das alle Schwachköpfe, mich eingeschlossen, auf so einen wie Amada hören. Der oder die hat wahrscheinlich überhaupt keine Ahnung von der Börse. Aber im Mist verzapfen kriegt er oder sie die Goldmedallie. Nur schade das és´alle verarscht. DANKE!!!!!!!!!
Trotzdem komm mir nur nicht in die Finger.
@somart,

ist ja furchtbar, dass die 2400 stück e-net dir das finanzielle genick brechen.
mit welchen deiner aktien liegst du eigentlich so gut im +?
deine drohungen sind absolut lachhaft!!!!

GRU? Forsyth
amada hin oder her es bleibt spannend
amada wird es schaffen ?
hasta la vista oleeeeeee
Durschnittskurs aller gehandelten Stücke in NY 16,82 Cent das entspricht 19,8 EuroCent - und nur das zählt .

@somart - ich weiß gar nicht was Du hast - erst warst Du einer der größten Basher - dann scheinst Du eingestiegen zu sein , weil Du Dich ausreichend informiert hattest - jetzt sind wir unmittelbat vor unserem Ziel und Du zeigst Nerven ?

Die Meldungen werden DEFINITIV vor Freitag kommen - und dann kannst Du mal sehen , was der Kurs macht - nicht klein kriegen lassen - wir sind ganz kurz vorm Ziel.

Gruß Amada
Irgendwie liegt mir die ganze Geschichte mit dem
Kurs in US am Herzen:

Warum zum Henker können 0,14 $ aufgerufen werden, wenn
ich definitiv meine 0,15 $ noch nicht bekommen habe, der
Kaufauftrag also noch vorliegen muß ? Geht das etwa nach
Schönheit ?

Das ganze Spielchen (500 Stk. zu 0,14 $ = rund 150(!) DM)
haben die schon mal in der letzten Woche abgezogen.

Naja, wartets nur ab... ich komme da auch noch dahinter...
und an meine Stücke :)
@Forsyth
Mit dem OS auf EBAY 624313 hab ich 400%++++++. Du Pappnase richtest dich wahrscheinlich nur nach Amada, deshalb bist du nur im minus. Aber wahrscheinlich bist Du Amada. Haha, träum weiter von deinem schei E-net.
@somart,

was regst du dich da so auf?
der krieg um e-net ist noch nicht entschieden.

Gruß Forsyth
@Forsyth
ähh... kleine Verbesserung: Nicht Dr. Hook... Dr. Hock
meine ich, war der Name :) Dr. Hook ist irgendwas
ganz anderes aus dem Musikbereich :) (when you´re in love
with a beautiful woman...")
@Hank,

LOL, naja hook ist ein pirat, und der herr doktor???
das überlasse ich eurer phantasie.

Gruß Forsyth
Hallo - aufwachen alle - es ist null pssiert !!!
Das war ein reines maklertrading -500 Stück - das ist nichts !!! Damit wollen die uns nervös machen - ist doch klar , dass da noch ein paar Attaken gefahren werden vor den Meldungen - ihr werdet es sehen- denkt mal an die Worte unserer Basher , als am Freitag 1400 Stück gehandelt wurden - da haben die sich kaputtgelacht über den Umsatz - wo sind sie denn jetzt um sich über 500 Stück erst recht kaputtzulachen ?

Das ist ein ganz normales Spiel was da läuft - die wollen Eure Stücke , um selbst Geld zu verdienen oder zumindestens keines zu verlieren - Freitag zählt und sonst nichts anderes - egal was die sich noch einfallen lassen.

Gruß Amada
@oski - aus Brasilien - da würde ich nämlich gerne mal wieder hin :)

Gruß Amada
amada
Ich drücke dir fest die Daumen
und noch etwas liebe Börsianer klagt nicht über amada
Es sollte doch nur Spielgeld sein
so habe ich es von amada verstanden
@ all

Habt ja alle artnet mächtig vertroschen!!

Jetzt hab ich nicht mehr so viel für e-net, wo ich am Freitag so richtig einsteigen wollte!!

@ amada
Brasilien ist nicht schlecht, aber mein Haus auf Sizilien auch nicht ?!

@bennasdaq
Bist Du das mit dem Weindepot??
Ich mag zwar keien griech. wie Vince Rinehart, aber über einen guten Bordaux oder Rioja würde ich mich auch freuen !


Mfg Don
@berlusconi - freitag dürfte zu spät sein - Vince sagte die Meldungen kommen noch VOR dem Freitag

Gruß Amada
Und ich dachte wir machen uns die letzten tage richtig schön hier, bis zu den news.
schade
@amada

Danke für die schnelle Info !!

Noch nicht im Bett?

Bis morgen - guten Nacht
auch die ,die schon lange ENNT ist pleite geschrien haben scheinen sehr nervös zu sein.
Hallo somart !
Wenn ich das so lese,denke ich an meine 2 jährige tochter. Die fängt an zu weinen wenn ich ihr den Taler weg nehme.

Gruß spekulativ

PS: Werde bitte nicht 3 jährig.
@Amada

was in diesem Board abgeht, hat großen Unterhaltungswert.
Ich bin wirklich gespannt, wie die Story mit ENNT ausgeht.
Anhand der Informationen die vorliegen, besteht zumindest
die Chance hier ein paar Dollar zu machen. Allerdings
ist das Volumen lächerlich, für die anstehenden Informationen.
Schaun mer mal.

Gruß Trader2222
Und es geht ab.

Rauf oder Runter ich werde es überstehen.

Amada jetzt schonmal ein dank für den Unterhaltungswert.

Gruß spekulativ
Wünsch euch allen eine gute nacht.

Gruß spekulativ

PS: Morgen wird es GRÜÜÜÜÜÜÜÜÜNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNN!!!!!!
also ich bin in ENNT investiert und werde jetzt gewisse postings von gewissen leuten ignorieren.
ich fände das echt gut wenn alle E-netler das machen würden.
sonst reden wir hier immer über den gleichen scheiss ,bringt doch nichst.



@ all
hat jemand schon eine vorstellung wie und wo man die presse-mitteilung möglichst schnell erfährt.
gruß joccbou
@alle
morgen verlasse ich dieses schiff und werde ins casino gehen, um das SPIELGELD, auf ROT zu setzen.
allen anderen wünsche ich viel glück und gute nerven.
lasst euch nicht irre machen.
behaltet gute nerven und seid euer eigen herr
Wie heute morgen schon vermutet, bleiben die Umsätze
bis zu den Zahlen wohl "weg", da dieser Zeitpunkt nun
feststeht und bis dahin alle warten werden.

Die Investierten: Hoffentlich sind sie gut
Die Nichtinvestierten: Hoffentlich sind sie ...

Meint Ihr aber eigentlich nicht auch, daß die Ausgabe der
News eine eher untergeordnete Rolle spielen sollte ?
(außer, sie wären wirklich dramatisch gut/schlecht)

Ich denke, daß E-Net mehr Potential haben könnte, als die
kommenden News ausdrücken werden, zumal ich eigentlich
nicht von einer Zahlenwerk-News ausgehe, sondern wohl eher
von einem "Stimmungslage-Bericht" mit vielleicht
organisatorischen Meldungen, die die Zukunftsfähigkeit
von E-Net bestätigen könnten. Was würde es helfen, wenn z.B. die Zahlen eines x-beliebigen Monats ganz ganz toll
wären ? Besser wäre es doch wohl, wenn sich ein deutlich
positiver Trend abzeichnen würde, der signalisisert:
Vorsicht, wir sind wieder da !

Fakt ist m.E., daß der Kurs, ob nun 0,10 $ oder 1 $,
gemessen an der Geschäftsidee recht bescheiden ist,
so sie denn vom Markt akzeptiert wird.

Wir reden hier m.E. immerhin von einem Wert, der durch
Insiderverkäufe von ausgeschiedenen Mitarbeitern regelrecht
zerschossen wurde und ebenfalls m.E. dadurch deutlich
überverkauft ist.

Es hat sich auch hier gezeigt, daß das Interesse an Werten
im OTC-Handel nicht unbedingt von langfristigen
Perspektiven geprägt ist, sondern eher von Kurzfristzocks.

Von daher wünsche ich diesem Wert eher die mittelfristige
Rückkehr zum "geregeltem" Markt, als noch lange diesen
OTC-Zockern beizuwohnen.

Das hier so langsam sich die Spreu trennt, ist nachvollziehbar,
letztendlich geht es trotz Amada´s Warnungen für viele
anscheinend doch um mehr, als angedacht.

Auch für diese "Kurzfrist-Investierten" würde es mich sehr
freuen, wenn sie Ihr Ziel erreichen, was allerdings wohl
mittlerweile durch die aufgehende Saat der Gegenredner
deutlich abgesenkt wurde, bloß: Warum ?

Am Anfang des "Zocks" waren die Aussichten des Wertes nicht
besser oder schlechter, als jetzt. Im Gegenteil, fast alle
Vemutungen von Amada haben sich durch intensive Recherche
aller Beteiligten bestätigt.

Wenn wir es schaffen sollten, jetzt auch noch "unser aller
Vince" dabei zu helfen, den Wert in US wieder "marktfähig"
zu machen, sprich "ins Gerede" zu bringen, sollte die
Zukunft eigentlich nicht so sehr von den kommenden News
abhängen. (Wobei ich mich natürlich immer mal wieder gerne
angenehm überraschen lasse :) )
@Joccbou
Na, ich denke mal, daß die Pressemitteilung zuerst
an die einschlägig bekannten Medienvetretungen
gehen wird, und anschließend.... direkt hier
ins Board :)
Was geht hier ab????
0,14$ schaut düster aus aber ich will euch ja nicht die laune verderben

:D:D:D
@Hank
will mich auch nicht so extrem auf die news fixieren,aber es könnte angenommen so sein ,das die news schon einfluss darauf nehmen ob ich noch nachkaufe oder einen teil verkaufe.da ist es schon intressant schnell zu sein.
bitte gib mir noch ein tip in bezug auf die news.wo genau kann man sie dann finden?
gruß joccbou
@Hank
will mich auch nicht so extrem auf die news fixieren,aber es könnte angenommen so sein ,das die news schon einfluss darauf nehmen ob ich noch nachkaufe oder einen teil verkaufe.da ist es schon intressant schnell zu sein.
bitte gib mir noch ein tip in bezug auf die news.wo genau kann man sie dann finden?
gruß joccbou
Ihr macht Euch verrückt wegen Nichts - wartet die nächsten Tage ab - ihr werdet sehen , dass alle Ängste und Spekulationen umsonst sind und schneller vergessen , als das letzte Mitagessen - Börse lebt von Emotionen - und diese werden umschlagen sobald sich wieder etwas tut - das ist ein ganz normales Massenverhalten - cool bleiben und aussitzen - wir haben unsere Husaufgaben gemacht - wenn sie richtig sind werden wir schon bald einige Klassen überspringen .

Gruß Amada
@grootecrash oder wie sonst auch immer
was hat er euch denn so schlimmes angetan ?
man merkt es, dass ihr schüler seit und dass ihr einiges nicht so ganz kappito.
kauft euch am besten morgen Lufthansa und die welt wird in zehn jahren für euch ganz anders aussehen. das hier ist oder war ein ZOCK.
blast euch nicht gegenseitig auf. man muss verschiedene erfahrungen an der B. gemacht haben, um dann erst schnallen zu können was sache ist.
@heidebull - da geht es um etwas anderes - er will mich zwingen zu Artnet zu schreiben - ich habe aber derzeit eine beobachtende Postion - will sehen wie weit es noch runtergeht und dann einsammeln -das habe ich in den Threads zu diesem Thema auch schon klar zum Ausdruck gebracht , was unseren ENNT-Zock betrifft - der ist derzeit voll im Gange - Maximal 3 Tage bis zu den Meldungen - und dann wissen wir wohin die Reise geht.

Gruß Amada
hm es sind ma wieder 24 stunden rum und es nichts von den berühmten kursbewegungen zu sehen -weder nach oben noch nach unten-
euer zock wird langweilig!!
Mfg ein in langweile versunkener aber aüsserst gespannter Youngvestor
Mit den 500 Stck. haben die Amis doch wohl nichts erreicht,
oder?--- Cool bleiben.
Gruß an Alle
!Hola!


- Quien espera, desespera. -



Buenas noches hasta manana


churro
@alle
wer überzeugt ist soll drinnen bleiben, wer zittrig ist soll bis freitag nicht mehr den computer anmachen, wer dagegen ist soll verkaufen.
Hallo E-Net Freunde
Wer meint Französischer Wein wäre besser als der Griechische,der hat genauso viel Ahnung wie diese Basher hier ,die E-Net runterziehen.Versteht ihr denn nicht was die Amis machen?Sie verkaufen gerade mal ein paar hundert Stück,lassen den Kurs abstürzen und hoffen das alle vor Panik verkaufen,damit die GROSSEN wieder alles einsammeln können und sich zu Tode freuen wie dumm doch manche Anleger sind...
Ich appeliere an euch,verkauft bloss nicht egal was in Usa passiert,lasst uns doch erst mal auf die News schauen,dann wissen wir schon wohin alles läuft....
In diesem Sinne,alles wird gut

PS:Ihr Möchtegern Geniesser von Bordeaux wisst doch nicht wie ein richtig guter Wein schmeckt.Probiert mal den Griechischen wie zb "Amethystos" oder Katoi Averow....das sind Weine.
@Amada fahr doch auch mal nach Griechenland,dann wirst du Brasilien nicht mehr als Favoriten sehen.....
Und zum Schluss dies: Opios xesete na tsakisti,opios theli na wgali lefta as mini mesa!!!!!
Ben(der Furchtlose)
Hallo e-netler,
alles wird gut, und 500 verkaufte Stück in den USA interessieren keine S...

Bin noch drin und werde es auch bleiben, beschränke mich derzeit aber etwas auf die Rolle des stillen Beobachters.

@benNasdaq: Du hast Recht, die Dinge aus Griechenland sind durch die Bank sehr überzeugend. Freu´mich übrigens schon auf den Suflaki!!!!!

MfG Savas1.
salut bennasdaq

deine meinung zu e-net teile ich

!!!!!!!!!!!!! aber deine behauptung !!!!!!!!!!!!!!

über den griechischen wein im vergleich zum franzosen
halte ich doch für nicht zutreffend

muss ja nich unbedingt ein bordeaux sein
gibt noch vieeeeeeeeeeeel bessere

st`amour z.b. kommt aus dem BEAUJOLAIS und ist echt lecker

wenn das mit e-net was wird schick ich dir ne Flasche
wenns nichts wird schick ich dir trotzdem eine!!!!

kalinichta und a la tienne mb
So, einen noch vor der Heia.

Reiht sich nahtlos an die anderen Glanzpunkte amada´s an :

"Durschnittskurs aller gehandelten Stücke in NY 16,82 Cent das entspricht 19,8 EuroCent - und nur das zählt ."

Ah Ja !! Die dt. makler richten sich also neuerdings nach dem Durchschnittskurs der Werte aus NY vom Vortag ! Interessant !!

Kleines Beispiel nehmen wir also mal DCLK, range heute zwischen 12,10 u. 13,70, Durchschnitt also rundgerechnet 12,90$,
in € : 15,00 !!

Na, mal sehen ob man die morgen für 15,00 bekommt. Könnte mir fast vorstellen, daß das ein wenig schwierig wird !

Benitho
Hank, amada

So, hab mir den geänderten Bericht jetzt mal angesehen, stimmt doch alles !

Der letzte Q-Bericht war Q3 2001, also Nov. 2000 - Jan 2001, übrigens nicht wie amada
es beschreibt :

"das Quartal das Ende Januar 2001 geendet hat war nämlich das 3. Q. des
Geschaäftsjahres oder aber das 4 Q. des abelaufenen Kalenderjahres "

Wusste gar nicht, daß das Kalenderjahr neuerdings mit dem Januar endet ! Mag das an
der Paralleldimension liegen, in der Du lebst ?

Und das ist auch gut :

"Das wird ja immer suspekter - jetzt hat er seinen Artikel geändert - und zwar genau an der Stelle wo ich ihn kritisiert habe "

Ja, kritisiert hast Du Ihn schon, bloss wegen etwas ganz anderem, Du hattest angenommen, Er meinte das LAUFENDE Quartal, da Du das mit
den FiskalJahren , na sagen wir mal, "durcheinandergebracht" hast !


Sag mal, wie wär`s denn wenn Du mir Deine Postings vorher e-mailst ? ich les` Sie dann durch, korrigiere die gröbsten Fehler und dann machst
Du Dich nicht ganz so zum Löffel wie aktuell ? Oder nat. Du postest nur noch RT-Kurse aus NY, da kann man a) nicht viel falschmachen und
b) brauchst Du dann auch nur 2-3 Postings am Tag abfeuern !

Benitho
@ll
Ist o.k., es werden irgendwann Nachrichten kommen, so oder so. Sind sie schlecht, weiss jeder, es ist vorbei.
Aber was mach ich, wenn die Nachrichten gut sind?
Soll ich bei 0,40 verkaufen? Momentaner KK 0,20.
Aber, durch hin und her Taschen (fast) leer.
Oder warte ich bis 2,-$$$ ????
Und dann geht`s bei 1,99 wieder rasant bergab.:cry:
Es ist doch abzusehen, das eine große Verkaufsrutsche beginnen wird. Jeder will doch seinen Schnitt machen.
Auf jeden Fall geht dieser Zock in die Geschichte ein, für uns Investierten jedenfalls.
Aber eines ist für mich auf jeden Fall klar:
Das war die Lehre des Jahres für mich, negativ wie positiv!
So viele Fehler auf einmal werde ich an der Börse nie wieder machen!!!
Uns allen, speziell an amada, viel Glück !!!
error6 :laugh:
Habt ihr das gesehen? Der ASK steht in FSE bei 0,3 €.
Da gibt es wohl niemanden der auf dem derzeitigen Niveau
verkaufen möchte. Schade nur, dass auch niemand kaufen möchte.

Kann dies einer bestätigen?

OHS
etzter Handel
0,18
-
21:37:41 (25. Jun. 2001)
Geld (bid)
0,18
-
12:30:38 (25. Jun. 2001)
Brief (ask)
0,30
-
08:35:00
Hallo!

Ich habe diese Woche kaum die möglichkeit mich am PC zu setzen,dehalb meine Bitte an Euch.
Wer würde mir bis Freitag die aktuellen Kurse und die News (wenn sie kommen)auf mein handy simsen?
Ist ja über das Internet kostenlos.

Danke

Gruss
Viva

PS. Meine Handy Nr. mail ich Dir dann in Dein WO Postfach
Ich hab mir mal Frankfurt angeschaut - Briefkurs 30 Cent - das ist ja wirklich wahr - da scheint der Makler langsam kalte Füße zu bekommen und nichts mehr riskieren zu wollen :)

Vielleicht findet sich ja mal jemand , der ein paar Stücke billigst in Frankfurt ordert - würde mich mal interessieren , zu welchem Kurs die Order ausgeführt wird :D

Gruß Amada
so schnell kanns gehen - wurde gerade geändert - aktuell gestellt 17 zu 18 Cent - bisher noch kein Umsatz

Gruß Amada
Da sollte sich auch nicht allzuviel tun bis zu den Meldungen , ich kann mir nicht vorstellen , dass da irgendjemand so verückt ist und vorher noch verkauft.

Gruß Amada
Ist aber auch keiner so verrückt und kauft.
Wo steht denn 17/18 Cent?
Bei mir steht k.A.
error6
@Hank - ich hätte da eine kleine nette beschäftigung für Dich :) - Du hast Dich doch so in das Englische verliebt - schau mal was ich hier gefunden habe - eine sehr umfangreiche Beschreibung von Amres über das was die machen .

Ähm - könntest Du evtl......na ja Du weiß schon - Dein Sammelthread braucht ja schließlich auch Infos oder .... :)

Gruß Amada

PS: Das wäre doch auch mal was für Benitho - für Dich dürfte das doch sogar relativ leicht sein , wenn ich Deine Englischkenntnisse richtig eingeschätzt habe.


More About AMRES

About AMRES
What is a NET-Branch?
A One of a Kind Operation
The AMRES Difference
AMRES Facts

About AMRES
American Residential Funding, Inc. is a full service banker/broker and we`re rapidly expanding our network of NET-Branches. "AMRES", as many people call us, was created through the merging of several smaller mortgage brokerage companies. Our combined experience, size, and expertise will give you the finest mortgage services available anywhere.

Our Mission

Our mission can be summed up by one statement:

IRS3: Independence, Revenues, Service, Support, Security

AMRES` core belief is that your INDEPENDENCE is vital to our success. We therefore will find every fair and reasonable opportunity to share REVENUES while offering meaningful SERVICE, professional SUPPORT, and financial SECURITY to all our NET-Branch operators.


back to top

What is a NET-Branch?

Lending professionals who want to manage their own operation, but they also want to market a complete line of broker/banker products to a national audience. The problem is that most of them do not have the investment capital to build their business, do not qualify for HUD/FHA, or they do not meet NET worth or loan volume requirements.

AMRES is a solution. As an AMRES NET-Branch you can sell any kind of loan to a national market and earn the NET profit without the cash investment and without additional qualifications. In short, as an AMRES NET-Branch, you gain all the benefits of a large institutional lender, without the risk and expense.

We pool our extensive resources as a volume seller of loans, and you still maintain control of your operation, which maximizes your earnings potential!

AMRES network branches also share in these benefits:

Instant Approval

You gain instant approval for FHA/VA loans and 200+ AMRES investors.

Recognition

American Residential Funding, Inc. is approved in over 40 states and the name has been in the field for more than 20 years. We offer you national name recognition and credibility that you never had before.

Processing

We give you processing power. It`s your choice, you can use our processing department or process loans through your office. Our processing department can do all, or part, of your loan processing - whatever best meets your needs.

Underwriting

Again, we give you choices. Lock and sell to the many available investors, and deal with their underwriter departments, or lock and sell to AMRES at competitive rates. AMRES has a staff of underwriters who are interested in helping you make loans. They work for you and your branch comes first. With a staff underwriter you have immediate access to the decision-maker. AMRES`s sub-prime and second trust deed divisions have underwriters and funders, providing quality service and support.

Accounting

American Residential Funding, Inc. provides a full service, fully staffed accounting department "second to none" dedicated to serving our branches. The accounting department provides direct access over the Web for the branch bank accounts 24 hours a day, 7 days a week. The accounting department also provides each branch with several accounting options tailored to meet their needs while keeping within compliance requirements. AMRES has the ability to take care of as much or as little of your accounting as you wish.

Internet Solutions

AMRES has a long-term technology alliance with VPN. We can assist you in creating your own fully functional Website that can be customized for your region and specialty. On our corporate Intranet, you will also find the latest information on rates, loan programs, branch account status, and other valuable data that you need to keep you ahead of your competition.


back to top

A One of a Kind Operation
We are unique in the field because we are the largest operation of its kind. We are dedicated to providing realtors, builders, and mortgage professionals the opportunity to manage their own operation, market a complete product line, and have access to pricing previously reserved for big institutional lenders.
A Growing Network

We are a large network of quality professionals; a select group of NET-branches that is currently funding more than $60 million per month, and growing.

We Fulfill Dreams

On your own, you do not have the size to compete effectively with the big institutions. With AMRES on your side, you gain equal footing with big institutional lenders while retaining an entrepreneurial opportunity without bureaucracy.

AMRES is geared toward providing premium pricing and service through high loan volume. By bringing together brokers under one system, an office such as yours instantly becomes a multi-million dollar producer. We look for mortgage brokers that are knowledgeable, experienced, and can operate independently.

Your success is our only business.


back to top

The AMRES Difference
The mortgage industry is at a unique point in its history. Mortgage originators have more opportunities to serve a wide range of consumers with an extraordinary array of products. As the owner-manager of your own NET-branch office, you are an active member of an extensive national network of bankers and brokers. You gain a broker`s versatility, but you also have the product support of a banker.
Three Ways to Profitability

In this unique environment AMRES must be flexible, so we offer 3 ways for you to fund your loans profitably:
1) Fund your loans in-house from AMRES Funding;
2) Broker your loans to your favorite lenders, continuing the valuable relationships you have built; or
3) Broker your loans from any one of our 200+ lenders.

No First Right of Refusal

Our flexibility enables you to expand your product line and develop new lender relationships. We don`t require first right of refusal so you can judge for yourself how best to meet the needs of your clients.

Grow and Expand!

Are you satisfied as a broker in a local market writing conventional loans, or do you want more? AMRES can show you how to become a broker/banker and engage national markets with a comprehensive product line like a large institutional lender. And remember, AMRES is HUD-compliant!

No Pay Periods, Period!

Our method of paying you is very simple: No Pay Periods. You receive payment within 24 to 72 hours of our receipt of funds (non-W2 States only). In addition you will not incur HUD or government auditing costs. AMRES branch managers are their own bosses: they run their own operations and use the work style that suits them best.

You Owe It To Yourself

APPLY NOW and let us demonstrate to you how our support structure and nationwide network can empower your venture and help you realize your full potential as a mortgage broker/banker. As a lending professional in this highly competitive industry, you owe it to yourself and your clients to offer the most products in the largest possible market.
For more details please contact us directly at 888-833-2127. Ask to speak to Branch development.


back to top

AMRES Facts
As a lending professional, you already know how to make money in this business. American Residential Funding wants to make that job easier for you. Our excellent accounting, processing, underwriting and closing departments are all at you disposal. Each department is extremely efficient and handles your loans in a professional manner. It all adds up to more control for you and more money in your pocket. It is our goal to facilitate your business.
You gain direct lending capabilities on a wide range of lending products. You also gain our professional assistance and support.

More than 200 lenders who offer a vast array of loan programs.

AMRES is approved for FHA/VA

AMRES is HUD compliant.

AMRES provides services for commercial, conventional, construction, and many other purposes.

AMRES lenders range from the largest lenders in the country to niche lenders for special projects.

AMRES uses the most sophisticated computer processing and communications software and hardware available.


back to top
guten Morgen @ all aus dem weißblauen München,

ich habe die letzten Tage nochmal zu 0.18 und zu 0,19 nachgelegt und nun warte ich auf die NEWS!!!
Egal ob positv oder negativ, der Nervenkitzel ist da und man kann es kaum erwarten. Ich hoffe natürlich nur positv, grins!!!!
Nach den Postings von Amada sieht es ja garnicht so schlecht aus für die News, ich hoffe allerdings, dass diese News nun wirklich bald (in dieser Woche) kommen, mann kann es nicht mehr hören "in Kürze oder bald oder in den nächsten Tagen"!!!
Nun ich werde immer wieder mal in den Thread reinsehen und mir meine Meinung bilden.

CU uähhh
Könnte mal bitte jemand 2750 Stücke zu 0,18 in Fra reinstellen?
Wie lange muss ich noch warten?
Hier sind doch so viele denen alles zu lange dauert, also
HER DAMIT !!!
@uähhh - keine Sorge- wir haben mittlerweile eine klare Aussage vom CEO - die News kommen noch vor Freitag.

Gruß Amada
bid wurde jetzt in Frankfurt auf 20 Cent erhöht - 40300 bei 18 Cent gehandelt - wer darf sich denn da alles für die billigen Stücke bedanken ? :)

Gruß Amada
@amada
Ich habe noch ein bischen aufgestockt.
Musste aber lange darauf warten.
Aber so wie ich freundlich darum gebeten hatte,klappte es.
@fhr - ganz bestimmt nicht - ich bin doch nicht wahnsinnig und gebe auch nur ein einziges Stück aus der Hand so kurz vor den Meldungen.

Gruß Amada
hallo schönen guten morgen
man ist das ein geiles wetter ,gut das ich mir keine sorgen machen muss um unser E-net -kind.
wir werden das schon schaukeln.
gruß joccbou :):):)
@ Amada

sei nicht überrascht wenn eine sicher geglaubte Reaktion komplett ausbleibt...hab` da so ne Vorahnung...
@hash - wenn die Meldungen auch nur annähernd die erwartete Qualität haben , wird es in jedem Fall eine deutliche Reaktion geben - davon bin ich überzeugt.

Gruß Amada
In Frankfurt liegt der Geldkurs übrigens jetzt bei 18 Cent - Brief bei 20 - ich glaube allerdings nicht , dass da noch jemand Stücke für 18 gibt :)

Gruß Amada
Kurs
Stück
Uhrzeit


Letzter Handel
0,20
30.000
11:33:55
Geld (bid)
0,18
-
11:02:08
Brief (ask)
0,20
-
10:25:34
@hasdh

was für eine Vorahnung??

Du treibst Spielchen mit denjenigen die es langsam mit den Nerven bekommen.
Sollten die News kommen haben wir auf jeden Fall eine positive Reaktion.
Wie stark die sein wird kann natürlich keiner genau sagen. Aber wir hoffen
alle, dass für uns ein dickes Plus dabei übrigbleibt.
Sollten keine News kommen, dann bricht die grosse Panik aus und du hast mit
deiner Vorahnung recht. Kann ich mir aber nicht vorstellen, da ich selbst von
Vince eine Bestätigung über die News erhalten habe.

Dir ist wahrscheinlich nur langweilig und freust dich, wenn du ein paar Anleger
verunsichern kannst. Na ja, jedem das seine!

Gruss
OHS
@OHS

...in der Börsen-Vergangenheit hat sich gezeigt dass ein SICHER geglaubter Deal nie klappt wenn eine breite Masse auf ein eintreffendes Ereignis wartet und sich dabei die Reaktion schon ausmalt...

Wäre der Erste der funktioniert...auch damals die ENNT/EMBI Aktion...alle EMBI Aktionäre haben sich gefreut dass sie so billig an ENNT Aktien kommen....dass die Auslieferung aber bis heute noch nicht durchgeführt wurde und der ENNT-Kurs unter dem damaligen EMBI-Kurs liegt daran hätten Sie wohl im Traum nie gedacht...

Merke: An der Börse kriegt man NICHTS (!) geschenkt...

und zu den Zittrigen: wenn ich in ENNT investiere dann muss mir klar sein was ich tue...und wenn sich jemand durch Postings hier im Board verunsichern läßt dann sollte er lieber mit Anleihen traden...
@hasdh

damit hast du vollkommen Recht. Eines hast du aber nicht bedacht.
Was heißt hier "breite Masse erwartet ein eintreffendes Ergebnis".
Du willst doch damit nicht sagen, dass die paar WO`ler welche diesen
Thread lesen die große Masse sind. Außerdem gibt es viele, die zwar von
der Ankündigung der News wissen aber nicht dran glauben.
Wenn die News draußen sind und publik gemacht werden, dann wird sich
zeigen was die große Masse ist.

Gruß
OHS
heute ist es aber auch verdammt schwierig: diskussion verfolgen und auf nachrichten warten oder auf dem balkon brutzeln mit tele-arbeit bei wodka-orange? und wann wird aus wodka-orange champagner oder ein richtiger guter alter single-malt? ich glaube bald. aber mehr als glauben und die bekannten fakten aufzählen dürfen wir doch bis zu den news eh nicht. also werde ich meinen schwerpunkt auf den balkon verlegen. ist doch viel angenehmer die wartezeit damit zu überbrücken.
@Mark D.

gute Idee! Ich werde mich jetzt auch mal auf die Terrasse
begeben und mir die Sonne auf den Pelz brennen lassen.
Schau nachher wieder vorbei, vielleicht hat sich bis dahin...

Ciao
OHS
@hasdh
Du glaubst doch nicht im Ernst, wenn ich hier in einer Woche 10k platt mach, dass ich dann noch malochen geh`!
Wäre ja noch schöner... :laugh:
error6
@OHS -Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen - allein hier im WO gibt es dermaßen viele , die die Echtheit der Mails und meines Telefonates bezweifeln - schon da liegt einiges an Potential , wenn die durch die Meldungen den Wahrheitsgehalt bestätigt bekommen - zusätzlich liest die breite Masse auch gar nicht im WO- es gibt aber sicherlich viele , die den Wert beobachten - bekannt genug sollte allein in D schon durch die Aktionärs-Empfehlung von Feb. 2000 sein - außerdem gibt es auch sehr viele Amis , die die Diskussion hier gar nicht verfolgt haben - und das was im RB steht ist dermaßen vollgemüllt von den Bashern , dass da einige wohl auch erstmal vorsichtig bleiben bis sie anhand der Meldungen eines Besseren belehrt werden.

Das wichtigste aber sind dieTage und Wochen nach den Meldungen - da wird es dann sicherlich einige Empfehlungen geben in den USA und dann sollte die Bekanntheit unsere ENNT`s erst richtig zunehmen.

Ich halte nach wie vor an meinem Kursziel von 2 USD fest - sicherlich werden wir dieses Ziel nicht am Tag der Meldung erreichen können - das muss sich erstmal rumsprechen - für die Tage und Wochen danach bin ich allerdings bei entsprechender Qualität der News sehr zuversichtlich.

ENNT wird durch die News in erster Linie an Glaubwürdigkeit gewinnen -nicht nur im Zusammenhang mit den Aussagen von Vince , sondern auch das Zukunftspotential betreffend und das kann dem Kurs nur gut tun.

Gruß Amada
@amada

wer wird den Wert emfehlen? Goldman Sachs, Lehmann Bros?

M.E. werden es OTC-Free-Newsletter sein und auf was die aus sind wissen wird alle...
Mal etwas zum Nachdenken, für alle "Amada-Fans":

vom 21.02.2001

@answer

eigendlich habe ich die Nase gestrichen voll von Pennystocks - habe schließlich genug Geld damit verloren - ich würde im Moment auch keine
weiteren kaufen (könnte ich auch gar nicht - Kasse leer)

IBUI habe ich aber schon im Depot - bin damit dick im Minus zur Zeit - die standen schon mal bei fast 2 USD - da ich meine Titel weiterhin
beobachte ( die Hoffnung stirbt zuletzt) behalte ich natürlich auch IBUI im Auge - IBUI hat unter anderem die ADSL Lizenzen für weite Gebiete
der USA - die Story hört sich nicht schlecht an - sehr angenehm überrascht war ich von dem Umsatzwachstum - und was mir besonders auffällt -
IBUI ist eine der am meisten diskutierten Penny-Stocks im Raging-Bull und hier bei WO gänzlich unbekannt - also habe ich mal eine Diskussion
dazu eröffnet - vielleicht ist ja hier mal ein Wert mit dem man endlich mal wieder ein wenig Geld verdienen könnte - und eben deswegen hatte ich
Euch um Eure Meinungen gebeten - insbesondere würde mich auch interessieren was Kasi von dem Wert hält.

Gruß Amada
@hasdh

urlaub ist erst nächste woche. bis dahin muss ich noch auf dem balkon arbeiten. die frage ist dann: kann ich mir dank enet einen urlaub mit allem schnickschnack gönnen oder bleibt es vorerst beim zelten und die dicke überraschung kommt erst beim blick ins depot nach dem urlaub...
@amda,


was mich noch interessieren würde.


Wieviel E-NET Leichen hast Du noch im Depot, aus der Zeit als der Kurs über 2 Euro lag?


Gruß trajo
@trajo - gar keine - ich habe allerdings noch Stücke aus der EMBU-Dividende zu bekommen

Gruß Amada
Nur ganz kurz:
@amada WAAAAAAAAAAAAAAHHH, ich will nich, und...
liest sich doch auch in Inglisch jans hübsch :)
@marc - mit ibui habe ich übrigens ein schönes Geld verdient - die sind angenehm volatil - wenn man sich mal an den Rhytmus gewöhnt hat kann man da immer mal wieder 30-40 % an einem Tag mitnehmen - ist aber sehr beobachtungsintensiv.

Gruß Amada
@Hank - in Deutsch würde sich das aber noch viiiieeel schöner lesen - vor allem für diejenigen , die des Englischen nicht so bewandert sind ;)

Gruß Amada
...ach übrigens, Vince ist ja wohl ab heute wieder da.

Falls ihn also mal jemand auf den "Dr.Martin Hock"-Bericht
ansprechen möchte, wäre doch wohl heute ein idealer
Zeitpunkt dazu, oder ?
(bisschen peinlich wäre dagegen m.E. die Frage danach,
warum seine E-Mail-Adresse vince@amres lautet, anstatt
der vinri@xxxx.com)
@Hank - dazu müsste ihm allerdings jemand den Bericht des Dr.Hook (hatte nicht schon Peter Pan mit dem Schierigkeiten?) ins englische übersetzen - ähm - wenn Du eh schon dabei bist ........ :D

Gruß Amada
So, gerade schön Mittagstisch "leergeräumt" :)
Amada... och nöö, ich schaffe es echt nicht, da derzeit
etwas sehr "in Arbeit" vertieft.
Aber ich habe mir sagen lassen, daß es da jemanden gibt, der
sogar "live" und am Telefon schon mal mit Vince gesprochen hat,
also wenn ich nur auf den Namen kommen würde.... also diese
Person könnte dann ganz sicher mal in knappen, eigenen
Worten die "Makel"-Punkte ansprechen, oder ?
Könntest Du mir helfen, wer diese Person sein könnte ? :)
@alle
wenn denn meldungen kommen sollen dann doch heute - die nasdaq wird so vor sich hin dümpeln -keiner steigt ein vor zinsentscheidung morgen - nachrichten könnten morgen im trubel untergehen - ich denke nicht das heute überhaupt volumina gehandelt werden - mal schaun was die machen "wenn - denn" dann heute ! ODER ?
@frh - ich glaube nicht , dass Vince die Meldungen in irgendeinen Zusammenhang mit dem Termin für die Zinsentscheidung bringt - übrigens - sollten die Märkte generell positiv reagieren auf eine solche Entscheidung , wäre das ja nur zuträglich für die Stimmung mit der die ENNT Meldung aufgenommen wird - insofern wäre es mir fast lieber wir bekämen die Meldungen erst nach der Zins Entscheidung.

@Hank - ist mir leider auch völlig entfallen , wer das war - wenn es mir einfällt sage ich Dir Bescheid :)

Gruß Amada
Übrigens - in Berlin liegt der Geldkurs jetzt schon bei 19 Cent und keiner gibt Stücke ab :)

Gruß Amada
Hi,


hier mal was interessantes, für denjenigen, der die Kurse kostenlos auf´s Handy geschickt haben möchte.
Einfach Anmelden und los geht´s.




http://de.alerts.yahoo.com/wireless/alert

cu
Sony!
9:30:58 AM Ask 0.17 5000 OTC BB
9:30:58 AM Bid 0.14 5000 OTC BB
9:30:58 AM Ask 0.17 5000 OTC BB
9:30:58 AM Bid 0.14 5000 OTC BB
9:30:25 AM Trade (at Bid) 0.14 2500 OTC BB
9:39:44 AM Ask 0.18 5000 OTC BB
9:39:43 AM Trade (at Ask) 0.17 8000 OTC BB :D

jetzt gehts los
17 Cent in den USA entsprich einem Kurs von 20 Cent in D -ask in USA auf 18 erhöht :)

Gruß Amada
8000 Stück?!? Leck fett! Das sind dreitausendsiebenundachtzig Mark! Wer in aller Welt hat so viel Kohle?!?

ne, im Ernst: Nicht jeden Trade kommentieren...thnx
Kurs in Frankfurt und Berlin aktuell bei 20 Cent . Briefkurs wurde auf 21 Cent erhöht.

USA 0,17 USD ask unverändert bei 0,18 USD


Gruß Amada