wallstreet:online
40,80EUR | -0,15 EUR | -0,37 %
DAX-1,15 % EUR/USD-0,87 % Gold+1,90 % Öl (Brent)-1,57 %

TV Loonland - Verkaufszahlen weit über Plan - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo Leute,
soeben hat TV Loonland bekannt gegeben, dass die Verkaufszahlen von Filmzubehörprodukten bei Ihren Lizenznehmern bereits das Niveau nach sechs Monaten überschritten hat, welches als Ziel von zwei Jahren ausgegeben worden ist.
Ferner schreitet der Aufbau der Lizenznehmer viel schneller voran, als zunächst angenommen.... es werden bereits Verhandlungen mit ganz großen amerikanischen Vertrieben geführt.
Diese Aktie ist total unterbewertet und die Firma leistet eine sensationelle Arbeit ab.
Freu mich auf die nächsten Jahre
Hannover96
HAllo Wham,
die Nachricht wurde am 22.8.2001 durch die TV Loonland Merchandising GmbH München publiziert.
Der Erfolg basiert auf "Petterson und Findus"
Ich hoffe Dir geholfen zu haben
Hannover96
@Wham

Na, auch ein zweites Standbein gesichert *grins*?

Hier ist die Meldung :

München, 22. Aug (Reuters) -

Die Vermarktung ihrer Zeichentrickfilm-Charaktere "Pettersson und Findus" verläuft nach Angaben der Münchener TV-Loonland AG "extrem erfolgreich". Die 100-prozentige Tochter Loonland Merchandising GmbH habe bereits über 40 Lizenzverträge mit Partnern wie WMF (Frankfurt: 780300.F - Nachrichten) , Ravensburger oder Hama geschlossen, teilte der am Neuen Markt gelistete Trickfilm-Produzent am Mittwoch in München mit. Insgesamt rechne die Marketing-Tochter für 2001 mit einem Gewinn von über einer Million DM bei einem Gesamtumsatz von etwa neun Millionen DM, sagte TV-Loonland-Vorstand Thomas Kubeile auf Anfrage. 30 bis 40 Prozent hiervon sollten durch "Pettersson und Findus" generiert werden.
Die TV-Loonland-Aktie lag am Vormittag in einem schwächeren Marktumfeld knapp zwei Prozent im Minus bei 21,62 Euro.

Zwei Drittel der Lizenznehmer hätten sechs Monate nach dem Vermarktungsstart ihre Umsatzziele für die kommenden zwei Jahre erreichen oder übertreffen können, sagte Kubeile weiter. TV-Loonland erhalte in der Regel zehn Prozent der Produktumsätze eines Partners als Lizenzgebühr.

hgn/ban
Quelle Yahoo

Gruß - Shareluck
Oder auch so - ich glaub, langsam wird´s Zeit aufzustocken :


Mittwoch 22. August 2001, 08:49 Uhr


Auf dem Weg zum "neuen Klassiker" / Loonland feiert erfolgreiches Merchandising von "Pettersson und Findus"

München (ots) - Über 40 Lizenzverträge geschlossen - Umsatzerwartungen bereits meist übertroffen - Pettersson und Findus zum "Lizenzthema des Jahres" nominiert
Die Loonland Merchandising GmbH, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der TV-Loonland AG, vermeldet die extrem erfolgreiche Vermarktung der sympathischen Charaktere "Pettersson und Findus". Loonland Merchandising konnte bereits über 40 Lizenzverträge mit namhaften Industriepartnern wie WMF, Ravensburger, Trullala, A.S. Création, Hama, Oetinger Verlag und Döll Verlag abschließen. Insgesamt umfasst die "Pettersson und Findus"-Produktpalette mehr als 170 hochwertige Artikel von Handpuppen über Kinderbestecke und Plüschtiere bis hin zu Puzzles und Memory-Spielen. Ab Herbst werden weitere Artikel wie Fahrräder und -zubehör, Bettwäsche und Kinderbekleidung erhältlich sein.

Zwei Drittel aller Lizenznehmer konnten bereits jetzt, sechs Monate nach dem Verkaufsstart, ihre Umsatzziele für zwei Jahre erreichen oder übertreffen. "Unser Ziel ist es, Pettersson und Findus zu einer erfolgreichen Langzeitmarke auszubauen, die über die nächsten zehn Jahre erfolgreich ist", sagte Thomas Kubeile, Merchandisingvorstand der TV-Loonland AG und Geschäftsführer der Loonland Merchandising GmbH. Grundsätzlich werden nur Top-Hersteller als Lizenznehmer akzeptiert, um die Kraft der Marke zu unterstützen und weiter zu stärken.

Bei den "Pettersson und Findus"-Lizenzkunden gelten die beiden, vom Schweden Sven Nordqvist erfundenen sympathischen Figuren nach Janosch und "der Maus" bereits als "erfolgreiche Nachfolger". Harald Pfanner, Category Manager Puzzles und Lizenzen der Ravensburger Spiele Verlags GmbH, Ravensburg, sagte: "Für uns ist Pettersson und Findus bereits ‚Der neue Klassiker`".

Loonland Merchandising werde das Lizenzproduktportfolio in den nächsten Monaten systematisch um weitere umsatzträchtige Produktbereiche wie beispielsweise Food ausbauen, kündigte Kubeile an: "Wir rechnen noch auf Jahre hinaus mit hohen Lizenzeinnahmen aus den bestehenden Verträgen sowie weiteren Erlösen aus den neu startenden Lizenzprodukten." "Durch erfolgreiche Lizenzen wie "Pettersson und Findus" oder "Mr. Bean" haben wir uns bereits jetzt in die Top 10 der deutschen Merchandising-Agenturen eingereiht," fügte er hinzu.

Dank des extrem erfolgreichen und umfassenden Merchandisings wurde "Pettersson und Findus" bereits als "Lizenzthema des Jahres" für den LIMA Award neben Digimon, Harry Potter, und Pokémon nominiert. Am 12. September wird der angesehene und in den USA seit Jahren etablierte LIMA Award erstmals auch in Deutschland verliehen. Der 1985 gegründete LIMA (International Licensing Industry Merchandisers´ Association) mit Hauptsitz in New York ist weltweit der größte Merchandising-Verband. Zu seinen mehr als 3000 Mitgliedern zählen u.a. alle wichtigen Studios wie Warner, Disney, Fox, Sony, Viacom, Universal Studios und MGM, TV-Sender wie HBO und NBA, Designer wie Tommy Hilfiger, Calvin Klein oder Dior sowie Unternehmen wie Microsoft.

Unterstützt wird der langfristige Merchandisingerfolg von der dauerhaften Popularität der beiden Figuren. Das ZDF plant voraussichtlich ab Januar 2002 eine Wiederholung der 13-teiligen Zeichentrickserie "Pettersson und Findus". Die im Oktober 2000 in ZDF tivi gestartete Serie war mit 17,1 Prozent Marktanteil bei den 3- bis 5jährigen eine der beliebtesten Sendungen. Im Kinderkanal erreichten die Abenteuer des schrulligen Alten und seines frechen Katers sogar 28,3 Prozent Marktanteil. Neben den Zuschauern waren auch die Kritiker begeistert. Eine weitere Staffel der TV-Kinderserie für das ZDF ist derzeit in Vorbereitung.

Die Anfang Januar 2001 gestartete Kinofilmversion "Pettersson und Findus" erreichte in Deutschland mehr als 1,1 Millionen Zuschauer. Der zweite Kinofilm, der bereits in Post-Produktion ist, soll im Januar 2003 starten.

Die TV-Loonland AG, München, gehört weltweit zu den bedeutendsten Produzenten, Rechtehändlern und Internet-Anbietern auf dem Gebiet Kinder- und Jugend-Entertainment. Mit dem Börsengang an den Neuen Markt im März 2000 eröffnete sich das 1989 gegründete Medienunternehmen neue Expansionsmöglichkeiten. Im Geschäftsjahr 2000 wurden Sunbow Productions und die gesamten Geschäftsfelder TV-Produktion und internationaler Programmrechtevertrieb von Sony Wonder, beides Tochtergesellschaften des amerikanischen Sony-Konzerns, das koreanische Medienhaus Saerom Entertainment Co. Ltd., die auf den TV-Markt in Lateinamerika spezialisierte Firma Salsa sowie das britische Trickfilmstudio Telemagination übernommen. Mit Produktionsstätten in Deutschland, den USA, Großbritannien, Korea und Ungarn (Loonland Animation Ltd.) gehört TV-Loonland als "Independent Powerhouse" in den Bereichen Produktion und Distribution zu den wichtigsten internationalen Majors. (WKN 534 840).

Unter http://www.tv-loonland.com/noflash/presse.cfm" target="_blank" rel="nofollow">http://www.tv-loonland.com/noflash/presse.cfm "Bilderservice" können Sie Bilder zu Pettersson und Findus, unseren anderen Programmen und dem Unternehmen in Druckqualität (300dpi) downloaden. Das Kennwort hierzu ist "presse2001".

ots Originaltext: TV-Loonland AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Pressekontakt: Ilona McLean TV-Loonland AG Münchner Str. 16 D-85774 Unterföhring/München Tel. +49-89-20508-100 Fax +49-89-20508-199 Mobil: +49-177-7431888 Email: imclean@loonland.com http://www.tv-loonland.com Investor Relation: Sabine Schmalschläger TV-Loonland AG Münchner Strasse 16 D-85774 Unterföhring/München Tel. +49-89-20508-100 Fax +49-89-20508-199 Mobil: +49-172-8405075 Email : sschmalschlaeger@loonland.com http://www.tv-loonland.com
Danke Hannover und Sharluck...

...ein sehr gutes zweites Standbein..."ggg"

mfG
wham


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.