DAX+1,31 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,59 % Öl (Brent)0,00 %

Travel24>>>V E R KAUF-S T R E I K<<


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

@all,
unglaublich,was sich hier abspielt.
Die travel_24-Aktionäre aus dem W:O_Board sind in den Verkaufs-Streik getreten.
OH man, wenn der DS sich jetzt auch noch dran beteilgt!
Hoffentlich macht das nicht W:O_Geschichte.
Sonst kann man ja bald gar nichts mehr kaufen!

Bei welchem Preis gedenkt der GEWERKSCHAFTSFÜHRER
Verhandlungen aufzunehmen?????

MfG
Bratwurstmitnutella
keine verhandlungsbereitschaft bei vorgeschlagenen preis-/kurssteigerungen, die weniger als 50% bezogen auf das derzeitige niveau betragen!

spaß beiseite und mal im ernst:

unter 3 euro diese woche werde ich überhaupt keine überlegungen anstellen!

wenn der durchbruch dieser marke vollzogen ist, kann und muß die situation neu überdacht werden!


bis dahin:

STREIK



grüße

thomas
(gewerkschaftsführer)
eigentlich wollte ich ja 3 euro haben,aber ich bin mal nicht so und biete meine aktien zu 2,25 an!
super angebot-ihr spart 25%!
angebote bitte hier in diesem thread mit gewünschter stückzahl!

mal im ernst-schaut euch mal das orderbuch an!
wenn heute mittag ein wenig kaufdruck aufkommt stehen wir schon deutlich über 2 euro!
zwei "größere" orders um 1,9-1,92 und der weg ist frei!
dann noch 2-3 orders und wir sind bei 2,25 oder mehr!
ich streik mal sicherheitshalber mit, ist doch auch mal interessant bei sowas zuzusehen. und der erfolg wird uns hoffentlich recht geben. die drei euro meines vorredners waeren nicht schlecht, dann wuerd ich meine position wohl auch ein wenig ueberdenken.
na dann...

wer sich anschließen möchte, soll sich hier zu wort melden!



ich denke, so etwas ist in der wallstreet-online-GESCHICHTE bisher wirklich einmalig und wird uns allen zu steigenden kursen verhelfen!
zumindest ist das mal eine sache, die spaß UND geld bringen kann und vor allem aber eines:

wir können den banken oder großanlegern, die reinwollen / müssen, das leben endlich mal ein bißchen schwerer machen und uns so für manches REVANCHIEREN!

es darf keiner aus der reihe scheren!

für eventuelle "schwache" hände, die über einen verkauf nachdenken oder aber etwas anderes an der gewerkschafsführer "loswerden" wollen, hier meine email-adresse:

th_d@gmx.de



mfG
thomas
(gewerkschaftsführer)
rückzieher!!!
aus verschiedenen gründen zeige ich mich hiermit solidarisch mit den anderen und verkaufe nun doch nicht bei 2,25 sondern erst um die 3 euro!

so ein streik funktioniert am besten,wenn viele mitmachen-daher bitte ich die traveler mir diesen ausrutscher meinerseits zu entschuldigen!

kommt nicht wieder vor!
ach ja an die anderen kauft euch auch mal noch 10000 stück und streikt dann mit!
na, daß nicht alle mitmachen ist doch klar, sonst würden wir hier nicht über 3 euro sondern 10!! reden!

jetzt ist die erste geduldsprobe zu bestehen!


unsere verhandlungsgegner versuchen die "zermürbungstaktik" mit einem aktuellen bid bei 1,73!

nun darf sich das ask nicht verändern!!!

aktuell bei 1,88!


bleibt hart und der nächste kurs ist wieder deutlich über 1,8x!


thomas
Die Streikfront ist aber recht schwach - versuche mal, den einen oder anderen zu motivieren, mir ein paar zu 1,60 rüber zu reichen. Das sollte doch noch mal gelingen (wie heute morgen).
@volkerg

lächerlich!
Unter 3€ gibts was au die Mütze

MfG
Bratwurstmitnutella
na dann leg dein bid doch zu 1,60 rein!
versuchen kannst du es ja!

wird dir nur leider keinen erfolg bescheren!

die lows haben wir für heute gesehen!


und die 5.000 stück, die eben zu 1,77 umgesetzt wurden, haben schließlich einen neuen käufer gefunden, der sich eine entsprechende kurssteigerung verspricht...

also halb so wild!

in den nächsten minuten wird das bid wieder auf mind. 1,80 hochgezogen und schon ist dene chance, noch zu investieren vorbei!

die 1,60 hab ich heute morgen abgegriffen!
aber die chance ist längst passé!
wie ist deine aussage zu verstehen?

morgen kein streik weil:

1.) kurse über 3 euro
2.) verkaufsdruck
schon lustig, auf xetra, bei halb so viel gehandelten stuecken, 6 cents weniger wie in frankfurt. die 1,77 sind gleich geschichte.
bin auch beim streik dabei. meine teile bekommt keiner unter 3.5 euro.

:)
thomas_d,

Punkt 2!:)

Das Teil ist über 50% gestiegen, die Zahlen morgen
müssten exorbitant gut sein, damit der Wert über 2€
geht. Die Pushermaschinerie hat in den letzten Tagen
unter dutzenden von ID`s diesen marktengen Wert nach
oben gepusht und saubere Arbeit geleistet!
Morgen hilft dies alles nicht mehr!
Morgen zählen nur die Fakten und selbst wenn sie
im Rahmen der Erwartungen liegen, wird es wohl
ein "Sell on the news" geben.

P.S. Ich lasse mich gerne eines Besseren belehren.
Die Umsätze in den Tagen und Wochen vorher waren doch viel zu gering als daß viele mit Gewinnen verkaufen könnten.
Kann sein daß es morgen Gewinnmitnahmen gibt.
Aber wie auch heute mogen schon. der Kurs erholt sich sehr schnell wieder !!
PiazzaNavona,

komisch, dass mir genau diese Antwort auch
Boddemer im Heiler Thread gab, als ich diskret
darauf hinwies, dass der Kurs am Tag der Veröffentlichung
der Quartalszahlen wohl einbrechen werde!

Übrigens sind die Umsätze in den letzten Tagen
signifikant angestiegen!
Tja, ist zu befürchten, ist leider immer so, wenn gute Zahlen kommen.
Aber solche Gewinnmitnahmen hatten wir ja heute morgen auch schon.
Und der Kurs hat sich sehr schnell erholt.
Der Verkäufer zu 1,60 bedauert seinen Verkauf wahrscheinlich schon.
Solche Leute haben uns die Kurse heute Morgen kaputt gemacht.
Heute Nachmittag sollte es wieder aufwärts gehen!!
ask nach wie vor bei 1,85!

solange das nicht rutscht ist es nur eine frage der zeit, bis einer der käufer nachgibt und bereit ist, wieder mehr zu bezahlen!



grüße
thomas
Die ID des Threadseröffners "Bratwurstmitnutella" schreckt andere Investoren eher ab ;)
Such dir mal ne vernünftige ID
Nur ein Tipp
zunächst einmal finde ich es nicht schlecht, daß es hier etwas ruhiger geworden ist und wir in geordneten bahnen weiterlaufen können.

wo steckt ihr alle?


ich habe eben nochmals mit der investor-relation-hotline
(0800 - 824 25 843) gesprochen!

die dame am telefon ist natürlich in ihrer ausdrucksweise
sehr sehr vorsichtig gewesen.


nur soviel:

die zahlen werden die erwartungen treffen...
schwarze zahlen bisher im 4.qu.2002 geplant...

...


soweit so gut...

sie meinte, wenn ich die hohen selbstgesteckten und auferlegten erwartungen
der travel24 kennen würde könnte ich mir meine gedanken selbst machen!


grüße
thomas
@ hellertaler

stimmt genau,

ich wollte nämlich als investor bei travel24 tätig werden.

aber durch bratwurst nit nutella bin ich jetzt völlig abgeschreckt worden;)

gut erkannt!!!
:D dagobär
nun zählt doch endlich mal 1+1 zusammen!


morgen kommen zahlen, die zwar vielleicht VON UNS erwartet werden und uns nicht unbedingt überraschen werden aber mind. die erwartungen erfüllen werden!

und diese erwartungen sind äußerst ambitioniert!


grüße
thomas
habe auch mal gerade bei der hotline angerufen. junge nette dame am telefon die sehr nett war und auch fröhlich geklungen hat. habe nachgefragt ob die zahlen ihren konzept entsprechen und die ziele erreicht wurden.

darauf bekam ich als antwort:"wir sind uns unseren pflichten bewusst(lächeln in der stimme), ansonsten hätten wir auch eine entsprechende meldung herausgeben müssen". super nette frau und ich denke das morgen ein guter tag wird.

kurz und knapp. habe das so aufgefasst oder verstanden das die zahlen auf jeden fall über den erwartungen liegen.

hab nochmal nachgelegt.:)
auch ich habe die 1,75 zu einem weiteren wenn auch nicht spektakulären nachkauf genutzt!

grüße
thomas
Travel24 streicht angeblich Großteil der Stellen

Angeblich will das Online-Reiseportal Travel24.com einen Großteil der 250 Stellen abbauen. Auf Anfrage von Finance-Online wollte die Sprecherin von Travel24, Frau Siegel, keine Stellung zu diesem Thema nehmen. Sie verwies auf die für morgen anstehende Veröffentlichung der Quartalszahlen, in der auch auf dieses Thema eingegangen werden könnte.
Aktuell verliert die Aktie 2,1 Prozent auf 1,83 Euro.


27.08.01 12:15 -jo-
man schaltet euer hirn ein!
(entschuldigt die ausdrucksweise!)

ein "popliges" finanz-online-portal startet eine anfrage, erhält keine antwort sondern wird auf morgen verwiesen und daraufhin wird geschrieben:

ANGEBLICHER STELLENABBAU ...

wie kommen die denn bitte darauf?



diese schlußfolgerung ist nicht nur dreist und verunsichert die schwachen und schlecht informierten hände sondern schlichtweg eine lüge!


xetra 1,64 zu 1,76!

seht eure chance, noch ein paar stücke zuzukaufen!
heute morgen nach der bewegung von 1,60 bis 1,90 habt ihr doch noch enttäuscht hinterher gekuckt und euch verflucht, nicht gekauft zu haben!

nun sind das wirklich die letzten chancen, günstig ein paar stücke abzugreifen, bevor uns alle und travel24 wieder die realität einholt!



thomas
So schlimm es für die Beteiligten ist:

Stellenabbau = Kostenreduktion/nicht pleite = von der Börse gern gesehen
Ich versuche noch an steigende Kurse zu glauben, aber es wird von Stunde zu Stunde schwerer.
An die 3€ glaube ich nicht mehr wäre schon froh über 2€ zu sehen.

Gruß mikson
die wollen nur günstig an deine Aktien ran

Willst du richtig gut davon kommen, musst du mut und gedult zeigen.

die wissen nun auch, dass viele verkäufer verunsichert sind, und warten nun zu 1,66 wie die Krokodile ab.

Nicht mit mir, ich behalte sie, habe kein Stop.loss gesetzt, dass kann tödlich enden,

wie gesagt, durchhalten,

die haben den Braten gerochen.....
nocmalige aufforderung:

kein stück abgeben!
dann können die wie heute morgen nicht anders, als die bids nachzuziehen und den kurs wieder anzutreiben!

im xetra funktioniert das mit dem ask bei 1,75!

wartet ab!
habt geduld!

und vertraut den anstehenden zahlen (mein guter tip!)



thomas
bid nun von 1,66 auf 1,67!

da die 1,75 stehen bleibt,wird sich dieses spielchen die nächsten minuten fortsetzen!

wie ihr seht:
xetra seit !!30min!! kein umsatz!

das ist gerade ein kräftemessen!


DAS WIR ABER FÜR UNS ENTSCHEIDEN WERDEN!
Warum sollte ich verkaufen ????
Wenn die Zahlen erreicht werden mit weniger Personal
HUT AB !!!!
Also höhere Gewinne !!!
Warum sollte ich dann verkaufen :D
@ miraculix:

eben!so ist es!
verstehe auch nicht, wer da in der letzten stunde seine stücke zu spottpreisen weggeschmissen hat!
alles kotzt mich hier an,

ich hab dieses beschissene Katz und Maus spiel satt, ich geh jetzt pennen.

Und verkaufen tu ich garnichts, die können mich mal
Insolvenz steht an, im Q4 ist die Kasse leer,
das zu kapieren ist nicht schwer.
@ thomas_d
ist immer das gleiche spiel um 18.00 uhr kommen
die hasen aus den löchern und hoppeln dann auf
jeden kurs.
denke das wir heute auf jeden fall über 2 EURO
schließen werden.
leute denkt nach !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
@W:O-Streikbrigarde!
Verdammt nochmal das sind Profi-Zocker!:D
Cool bleiben!
Die "blöde Meldung" wurde auch durch solche verbbreitet!
W:O-Streikbrigarde!Durchhalten!

Noch heute Nachmittag
wird der Kurs die 2€ knacken.Weil die Zocker ja auch
langsam günstig einkaufen müssen!Spätest 18 Uhr werdet
ihr sehen was hier für Umsätze über den Tisch gehen.


MfG
Bratwurstmitnutella
sehe ich genauso!

1.) unlustig poste doch bitte deine meinung woanders!
2.) schlußkurse über 2 euro nach wie vor im bereich des möglichen und durchaus wahrscheinlich!

viele verkäufer werden sich nicht mehr finden..


die party nach unten ist bald zu ende..

die luft geht eh schon langsam aus...


thomas
Leute, dieser unlustig macht sich einen Spaß daraus, euch zu schaden.
Er hat den Schaden mit Ebookers, die von 6,40 auf 3,20 gefallen sind.

Versteht ihr jetzt.
Der verzweifelt an sich und der Welt, weil sein einziger NM-Wert so in den Keller ging.

Jetzt darf es ja nicht sein, daß andere Werte mehr als 10 % steigen.

Schäbig, sowas.
@ all

bin noch mal zu 1,65 rein. :) *froi* denke das wir heute mindestens den schlußkurs von freitag sehen. das wären 1,87 euro iss doch o.k. morgen kommen die zahlen. hoffe das es net so viele idioten gibt und sell on good news machen. wäre net so klasse.
heute Nachmittag rollen wir das Feld auf !!!
Nasdaq-Fut dreht ins Plus.
2 Euro wir kommen :D :D :D

MeGu
@ erfolgsversprechen:

wie siehst du denn weiteren heutigen kursverlauf?


aktuell xetra 1,69!

ask ist wieder hoch auf 1,72!


das bid bei 1,56!!
die spinnen doch!


als ob da einer seine aktien für so einen spottpreis hergeben wird um morgen einen herzinfarkt zu bekommen, wenn er die kurse sehen wird!
Stellenabbau = Geschäft läuft viel schlechter als erwartet.

Und schon bricht die Verkaufspanik aus.
War kurz weg, ihr braucht keine Angst haben ich verkaufe nicht!!
Ist nur nervig dieses hin und her !!
Waren aber noch mal super Einstiegskurse.

mikson
thomas, ist schwierig zu sagen.
Wenn hier systematisch potentielle Käufer verunsichert werden.
Durch ständiges Wiederholen von Unwahrheiten kommt es soweit, daß einige es irgendwann glauben.
Das ist halt Börsenpsychologie.

Andererseits sehe ich das so: Je mehr Zocker heute schon verkaufen, umso weniger werden morgen nach den Zahlen verkaufen!
@erfolgsversprechen, woher willst du überhaupt wissen ich wäre zu 6,40 eingestiegen? das war das Hoch nach den Zahlen, ich bin so ziemlich zum ATL bei ebookers eingestiegen. Zweitens habe ich schon mal dargelegt, dass ich nur ebookers habe und das es der einzige Wert ist, den ich am Neuen Markt z. Zt. halte. Im Frühling 2002 wird steuerfrei abkassiert, denn dann wird ebookers Profitabel sein und wahrscheinlich jenseits der 20 Euro notieren. Ebookers ist halt eine spekulative Beimischung, aber mit guten Aussichten.

Wenn man sich die T24 Threads so anschaut, dann wird wohl jedem klar um was für Taschengeldzocker es sich bei euch handeln muss.

Viel Spass mit T24, aber ein kleiner Blick auf die Zahlen und Geschäftsbericht genügt um die Insolvenz im Q4 vorherzusagen. Morgen wird T24 geschlachtet und dieses Dummgepushe vorher wird sich verstärkt negativ auswirken.

Schönen Tag noch...
wohl wahr!

weißt du, um wieviel uhr die zahlen kommen werden?


8:30 uhr?




thomas
@ unlustig

Dann laß die Travel-Leute doch endlich in Ruhe !!!!
@Erfolgsversprechen,
`hab auch ein WO-Postfach
MfG
Bratwurstmitnutella
Hi Bratwurst,

wie war noch dein Kommentar heute morgen zu 1,60? Lächerlich? Eben gabs die zu 1,58...
@ Erfolgsversprechen

und was ist mit meinem postfach. will auch post:)
hi Thomas, hat Bratwurstmitwasdrauf gemailt, dass du jetzt Fantastic kaufen sollst??????
@alle

Jetzt einsteigen oder nachkaufen!!!!
Morgen kommen die Hammernews.
Schnell noch die Gelegenheit nutzen, um Geld vor der Kapitalertragssteuer zu retten.
Selten war die Gelgenheit günstiger.

Gruß jli
@ erfolgsversprechen:

hast post!


an alle:
strong buy!


wir haben news aufgetan!



thomas
@ taffo:

bratwurst hat mir nicht gemailt!


hab nun kaum zeit..
werde noch ein paar stücke nachkaufen!



thomas
Frankfurt (vwd) - Im seit längerem schwelenden Streit zwischen der Deutsche Lufthansa AG, Frankfurt/Köln, und den deutschen Reisebüros um die neue Agentenvergütung auf Flat-Fee-Basis ist Lufthansa nun offenbar zum Einlenken bereit. Lufthansa habe gegenüber dem Deutschen Reisebüro und Reiseveranstalter Verband (DRV), Berlin, signalisiert, das ursprünglich für den 1. Januar 2002 geplante neue Vergütungsmodell nun nicht in Kraft treten zu lassen, sagte ein DRV-Sprecher am Montag zu vwd.



Man hoffe nun, dass der Bereichsvorstand der Lufthansa, Thierry Antinori, auf der IATA-Agententagung am Dienstag an Stelle des neuen umstrittenen Vergütungsmodells zumindest einen diskussionsfähigen Vorschlag unterbreiten wird, sagte der Verbandssprecher weiter. Neun von zehn Lufthansa-Flugtickets werden in Deutschland von Reisebüros verkauft, knapp 5.000 Reisebüros sind für den Verkauf von Linienflugtickets lizensiert. Die Reisebüros befürchten durch das neue Vergütungsmodell erhebliche finanzielle Einbußen. Nach den bisherigen Vorstellungen der Lufthansa sollten die deutschen Reisebüros, die ihren Kunden Linienflüge der Lufthansa verkaufen, von der Airline keine prozentuale Provision mehr erhalten.



Stattdessen sollte der Aufwand mit einem fixen Betrag entgolten werden, der nach verschiedenen Kategorien gestaffelt sein sollte. Die Umstellung der kompletten Vergütungssystematik war notwendig geworden, um den seitens der EU-Kommission vorgegebenen Richtlinienkatalog zur Gestaltung von Agenten-Incentiveprogrammen umzusetzen. +++ Heide Oberhauser-Aslan

vwd/27.8.2001/oa/mr

27. August 2001, 11:46
Uuuups! 1,51!!

War vielleicht doch ganz gut, dass ich meine Fingerchen da rausgehalten habe, hätte ja sonst schon mit dem "lächerlichen" Einstieg von 1,60 Miese gemacht.
@ thomas_d

wir haben news aufgetan.....!!!!!????????

hallo????????????

was gibts den an newz so???????ß
@volkerg
So wie das Zustande gekommen ist,ist ja auch wirklich lächerlich!Da wird in der Firma rationalissiert um teure
Gehälter einzusparen,Personal wahrscheinlich durch Buissiness-Know How ersetzt und sowas
wird dann gleich für `ne unvernünftige Bashergrundlage
hoch gespielt,pass mal auf :
`hat sich alles nur um ein paar
hour verschoben.Aber jetzt hast du ja deinen Einstiegs-Kurs.
Von jetzt an denk dran:
Wer vor 3€ geht kriegt was auf die Mütze. :D

MfG
Bratwurstmitnutella
@nichtlustig

Ich frage mich wirklich, wer hier im Thread der Dummpusher ist.

"Ebookers wird wahrscheinlich im Frühjahr 2002 jenseits der 20 Euro liegen" - ich glaube, Du bist ein wenig größenwahnsinnig - oder?!

Auch wenn ebookers im Frühjahr 2002 profitabel werden sollte, wird sie die 20 Euro auf keinen Fall sehen. Die Zeiten sind (vorerst) vorbei, dass solche Werte mit mehr als 10 Euro notieren.

daxcrash
kauft und laßt euch morgen überraschen!

ps: (mal ein hinweis in eigener sache:
vergangene woche habe ich metabox empfohlen und heute bei 0,45 verkauft!!


und auch bei travel24 liege ich mit meinen empfehlungen ab kursen von etwa 1 euro goldrichtig!


und nun mein aufruf:

dringend NACHKAUFEN bzw. kaufen!


morgen werdet ihr euch wundern!



thomas
@ volkerg

Du checkst gar nichts.
Wenn du den Kursverlauf verfolgt hättest
und dich ein bisschen mit der Börse auskennen
würdest, hättest du gemerkt, dass der Kurs (1,51 €)
vom MarketMaker gestellt wurde und keinerlei
Aussagekraft besitzt!!

Grüße
@ erfolgsversprechen:

du hast nochmals post!!!


*das ganze nimmt langsam konturen an!*



grüße
thomas
sorry, aber das mit den news war nicht so gemeint bzw. ich kann dazu nicht mehr sagen!

ihr sehr, daß ich bei t24 schon lange am ball bin und hab es nicht nötig, ohne gründe zu pushen!


vertraut mir mal und kauft ruhig bedenkenlos weiter bzw. nach!


grüße und nix für ungut,
ich hätte das hier gar nicht erwähnen dürfen!

war unüberlegt!

wird bestimmt nicht lange dauern, und unlustig wird monieren!

sorry..


und buy!


thomas
man, was macht der MM da für ein Scheiss.

nur weil die Profis günstig einsteigen wollen,

wir können davon ausgehen, dass bis 18 Uhr der Kurs weiter gedrückt wird, aber ich warte noch ab, wenn die endlich ihren wunschkurs erreicht haben, spring ich mit an bord.

saubande,
habe soeben 2000 st in ffm zu 1,50 (mein abstauberlimit) bekommen

ihr dürft jetzt wieder streiken jungs...

(wahrscheinlich fällt sie sonst auf 1,20 und drunter...)

:laugh::laugh::laugh:
DD
@Thomas,
werde mich morgen sehr, sehr wundern, wenn der Kurs bei 1.20 E liegt und dann nachkaufen. Oder was hast du für news. Wenn ja sind die bestimmt nicht nur für dich.
Würde an deiner Stelle mit dem Nachkaufen lieber noch ein wenig warten.
Gruß Taffo
@dagobert

hoffentlich fällt sie noch tiefer,

ich bleib, wenns sein muss, ein halbes jahr drin,

das hast du nun davon, tief gedrückt, jetzt hat sies schwer da raus zu kommen,

du amateur
wahnsinn!

jetzt drehen sie alle durch!

inzwischen kann kaum mehr einer dabei sein, der mit gewinnen verkauft, da man ja nicht davon ausgehen kann, daß ALLE bei etwa 1 euro gekauft haben!

also wird der boden bald gefunden sein!

und wenn wir es heute nochmals schaffen, zu drehen und wieder richtung 1,80 zu laufen, dann spricht das für den markt und füt t24!


wir werden sehen!

ich bin sehr zuversichtlich und kaufe koninuierlich weiter nach!

morgen werden wir uns freuen!


thomas
na also,

xetra ask bei 1,60


frankfurt 1,50 zu 1,58!



der ausverkauf ist gleich vorüber...


welche idioten da auch immer verkauft haben!
Hallo
@Thomas

Ich bin auch ziemlich hoch in Travel 24 investiert, doch ich
glaube mit eurer übertriebenen Pusherei habt ihr genau das
Gegenteil mit dem Kurs erreicht und mit solchen Äußerungen
wie "ihr könnt bedenkenlos nachkaufen , vertraut mir mal
ruhig", ist noch nie was Gutes herausgekommen.
Das ist genauso unglaubwürdig wie die Gerüchte die von
Finance- Online ohne genaue Quelle in die Welt gesetzt
wurden.
Also bleibt auf dem Teppich.
Ich persönlich würde niemals, aber auch niemals Entscheidungen, die mit Geld zu tun haben, auf Informationen von solchen Leuten, stützen.

---->
thomas_d schrieb:

ich stelle mir momentan die frage, welches unternehmen am neuen markt das nächste á la ejay ist, welches wir wie die sau durchs dorf treiben (gruß an r. calmund und "berti vogts"! :-))

hätte interesse, mal ein bißchen zu pokern...
eine möglichkeit stellt die erwähne travel24 dar mit erwarteten KLASSEzahlen zahlen am 28. august...
und dünnem orderbuch!
jagen wir die?
oder wen sonst?
<--------
@ ass3000:

jetzt hab ich dir gerade eine ewiglange antwort geschrieben und mein sch..rechner hat sie gefressen!


deshalb nun nochmal aber etwas kürzer:


ich möchte hier ungern als pusher genannt werden!
ich weise systematisch seit kursen von etwa 1,05 euro auf die chance von t24 hin..

und daß nach durchgehend positiver tage gestern die aktie durch gewinnmitnahmen, gerüchte (unlustig "voradhoc) und heute finance-online unter druck gerät, ist meines erachtens nicht ungewöhnlich!

nur ist die situation für ich klar und eindeutig, nachdem ich mich eingehend mit t24 beschäftigt habe, daß ich kurse zw. 3 und 5 euro für angemessen halte und es nur als eine frage der zeit betrachte, bis diese auch am markt bezahlt werden müssen!


die zahlen morgen werden definitiv für viel begeisterung sorgen!


und daß ich dann bei kursen, die 1,4x oder 1,5x lauten, weiter zum kauf blase, halte ich für absolut seriös.

es muß ja keiner investieren.


das soll jeder selbst entscheiden!


ich persönlich habe das bei 1,4x getan, und werde diese taktik fortsetzen!


grüße von einem auf verständnis hoffenden
thomas
captain buzz:

dann solltest du aber auch diesen teil hinzufügen:


kaufempfehlung metabox vergangene woche mit verkauf heute zu 0,45!


t24 ist aber eine andere geschichte!
da bin ich nicht auf den schnellen trade aus sondern mittel-bis langfristig investiert!


grüße
thomas
Die 1,50 halten.

Captain, dann vertrau du lieber den Analysten der Dt. Bank und kauf Dt. Telekom :laugh:
@ jamesbrown 422

weiß nicht warum ich ein amateur bin oder doof
nur weil ich heute morgen ein anstauber-kauflimit gegeben hab und nicht bei 1,85 eingestiegen bin...(?)

hast du von mir irgendwo irgendeinen bash-oder auch pushbeitrag gesehen???

also spricht aus dir nur der gelbgrüne neid, mein freund, und das ist dannn dein ureigenstes problem, nicht meines.

mußt es halt auch schlauer anfangen, gell;)

:cool:
dagobär
@041272:
Wer checkt hier nichts? Dann kuck dir den weiteren Verlauf doch mal an: alles der Marketmaker?

Entschuldigungen nehme ich gerne an...

Gruß
Volker
momentan frankfurt bei 1,55

xetra bid / ask bei 1,50 zu 1,60


boden gefunden!
tiefs für heute gesehen!

nun sollte eine langsame aber stetige aufwärtbewegung bis zum schluß heute folgen!

kursziel für heute abend:

1,85
@dabobert

sorry, du hast recht, reg mich nur auf.....

nimms nicht persönlich,

würd gern nachkaufen, wenns bissl tiefer geht, aber dann gibts auch nur 200 Stück, für die geb ich keine Order...
thomas d: dein gequatsche nervt!

gibt es auch manchmal was fundiertes von Dir?
das bisherige gestammel hättest du dir sparen können, und deine kurszielle erst recht!

:(
dagobär
tja, das mit dem verkaufsstreik hat leider
kaum jemand beherzigt. sehr schade,

wäre ja mal echt cool gewesen!!!!!!!!!!
nun warten wir ab,
bin aber eher skeptisch, denn , wenn ich
gestern sage, der markt hat immer recht,
dann muss ich es heute wohl akzeptieren !

SOLLTEN WIR UNS WIRKLICH NOCH STABILISIEREN
O.K., trotzdem sieht ein hype vor den zahlen
anders aus!!!
Morgen,zusammen!
Ich kann gar nicht glauben was ich da sehe.Aber wie immer:
wer zu spät kommt!
@gamblechamp,
noch ist nicht aller Tage Abend.
achte mal drauf was hier ab 18Uhr los ist.
Dann bekommst du einen kleinen Vorgeschmack auf morgen.
Zugegeben,bin bis jetzt auch sehr unzufrieden,aber dieses
falsch formulierte posting,oder die "Ente" hat den Kurs versaut.
Hoffe,daß wir heute Abend die 1,90€ wiedersehen.

Streikbrecher gibts hier nicht!!!

MfG
Bratwurstmitnutella
@thomas_d

hey, du hast recht, jetzt wo wir uns langsam gegen Abend bewegen, und die Kurse nicht so tief fallen möchte, wie sie manche doch haben wollen, ziehen sie langsam wieder an.

wenn der Nasdaq-future sich etwas gelegt hat, und er wieder anfängt seitwärs zu maschieren, mal hoch mal runter, dann werden die Leute wieder verstärkt die günstigen Aktien wie Travel 24 kaufen.

ich glaub wir haben das schlimmste hinter uns, da warten immerhin 10 000 Angebote im Sack, aber die Kurse stabilisieren sich und ziehen gegend Abend an.

Aktuell wird 1,65 verlangt, das ist noch ok.

Wenn wir heut Abend gegen Handelsschluss die 2 Euro sehen ist morgen noch mehr drin..
Wer hat die meisten T24 von euch?

Um den Kurs hoch zu treiben sollte jemand (der mehr hat als ich)
kleine Päcken knapp über den bid setzen.

z.B. Bid 1,50

dann 8 Stck. zu 1,53 usw.

wenn jeder von uns danach eine Order reinbringt werden wir im Xetra den
Weg nach Süden versperren.

Wir müssen das aber alle n a c h e i n a n d e r machen,

sonst gibt alles zusammen wieder zu dicke Päckchen.

Klaro?

Was meint ihr?
um mal eines klarzustellen:

im kurs sind nun diese ominösen 300 stellen, die zum abbau stehen sollen, bereits enthalten!

da ich davon ausgehe, daß sich diese news morgen als ente oder zumindest als total übertrieben präsentieren wird, sehe ich diese kurse nach wie vor als kaufkurse!

und wie man sieht, bin ich da nicht der einzige, da wir schon wieder auf die 1,60 zusteuern!

die ask-seite ist da nach wie vor blank (nach 2x 1,6x schon 1,7x!)


also...
@insti

das bringt jetzt nachdem du das öffentlich vorgeschlagen hast nichts mehr, wenn dann müssten 5 Personen sich untereinander absprechen.

Aber auch so, nützt es jetzt nichts mehr.

Der Boden ist gefunden, ich gehe nicht davon aus, dass es tiefer gehen sollte.

Nun muss wieder die Arbeit gemacht werden und treppchenweise hoch geklettert werden.

Je näher wir dem Handelsschluss kommen, desto eher sehen wir wieder den EK, vielleicht noch die 2.

Panikartig kanns wieder hoch gehen.
oder??
dieser NSQ spinnt doch, mal hoch mal runter, können die sich nicht für etwas entscheiden.

mensch!!!!!!!!!!!!
Dieses Gerücht um die angebliche Stellenstreichung ein Tag bevor die Zahlen veröffentlicht werden, sieht doch schwer nach versuchter Kursmanipulation aus.
Wenn es tatsächlich zu massiven Stellenstreichungen kommen würde, hätte dies, da es sich ja um eine kursrelevante Veränderung der Unternehmenssituation handelt, in einer adhoc sofort veröffentlicht werden müssen. Auch deswegen, um solche Gerüchte dann erst gar nicht aufkommen zu lassen, da sie natürlich, falls etwas daran wäre, einen Vertrauensverlust bedeuten würden. Heute ist doch kein Unternehmen mehr so dämlich und glaubt, dass die Strategie des Hinterm-Berg-Halten irgendeinen Sinn macht. Nur unseriöse Abkassierer machen so was. Travel24 ist dagegen eine seriöse Firma und wird sich solche Machenschaften nicht erlauben.
Für mich sieht das ganze daher eher so aus, dass hier einer oder einige, eventuell ehemalige Mitarbeiter, travel24 eins auswischen wollen. Gerüchte in die Welt zu streuen, ist ja so leicht und diese werden von vielen Möchtegern-journalisten begierig als News verkauft.
lest euch mal das neuste gerücht durch:

ich zitiere den user bigchance:


Wie aus Insiderkreisen verlautet wird der Verleger Klaus Helbert seinen 4%Anteil an Travel 24.Com auf 25%ausbauen,da sich die Unternehmensanteile zu 100%im Streubesitz befinden wird dies über die Börse geschehen.
Hellbert der zuletzt durch den Kauf von Unternehmensanteilen bei Internolix (25%)und Media Net Com 25% von sich reden machte,macht wohl nun auch bei Travel 24 Ernst,wie heute morgen bereits von Finance.Online berichtet wird es auch bei Travel 24 zu einem Stellenabbau kommen .
In Finanzkreisen wird über die Strategie von Helbert spekuliert,daß er seine Unternehmen zu einem digitalen Medienkonzern umbauen will ,der Mann scheint ein glückliches Händchen bei seinen Beteiligungen zu haben soviel scheint klar,so ist es jedesmal nach Bekanntgabe seiner Beteiligungen zu wahren Kursexplosionen gekommen,ob er dabei seine Finger selbst im Spiel hatte bleibt wohl Spekulation.
BigChance



ich sehe das als DIE OPTIMALLÖSUNG!

vergeßt mal nicht, daß der kurs schon seit vergangener woche anzieht!
ob da nicht bereits pakete aufgebaut worden sind?
*ein schelm wer böses dabei denkt*

und dann ist auch die situation heute besser nachzuvollziehen!

denn da sind jemandem die kurse davongelaufen!


:-)


grüße
thomas
Ist doch schon komisch, dass bei comdirect, die wirklich umfangreich informieren, nichts von dieser ominösen Stellenstreichung zu lesen ist - offenbar wird hier nicht jeder Dreck ungelesen veröffentlicht.
@RuckiZucki
Stimmt nicht. Ist bei comdirect drauf, jedoch schon sehr früh heute morgen durchgegangen.
@stocksnigtmare

Das muß so früh gewesen sein, dass es mittlerweile nicht mehr drin ist - komisch.
@RuckiZucki
Das nächste mal bemühst Du Dich bitte selbst oder gehst nochmal in "WWW für Einsteiger":

http://informer2.comdirect.de/de/news/_pages/news/article.ht…
@stocksnigtmare

Falls die Meldung bei comdirect heute morgen drin war - jetzt ist sie nicht mehr zu finden- ob die vielleicht gemerkt haben, dass an der Meldung was nicht stimmt ?
Okay, hab sie jetzt auch gefunden, war aber nicht mehr ganz frü am Morgen, sondern gegen Mittag - danke.
Prognose bekräftigt :) :)



Der Internet-Reiseanbieter will sich zukünftig auf die Integration seiner Übernahmen konzentrieren.

München - Der Internet-Reiseanbieter Travel24.com AG, München, will sich ein Jahr nach dem Börsenstart nunmehr auf die Integration der Übernahmen sowie die Ausweitung des Geschäftsfeldes mittels eines Franchisesystems in Europa konzentrieren.
Zudem stünden im laufenden Geschäftsjahr die Weiterentwicklung der Buchungstechnologie und die Ausweitung der Veranstaltungsprodukte auf dem Programm, sagte der Vorstandsvorsitzende Marc Maslaton auf der Hauptversammlung am Montag in München.

Prognosen bestätigt

Das Unternehmen bekräftigte seine Prognosen, denen zufolge das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) nach minus 30 Millionen Mark (Vorjahr minus 43) im laufenden Geschäftsjahr und minus zehn Millionen Mark im Folgejahr erstmals 2003 mit 13 Millionen Mark positiv sein soll.




Travel24 (Chart)



Bei der Umsatzplanung gehe man weiterhin von Erlösen von 163 (Vorjahr 106) Millionen Mark im laufenden Geschäftsjahr, 222 Millionen Mark im Jahr 2002 und 326 Millionen Mark im Jahr 2003 aus. Eingerechnet seien der Verkauf des eigenen Veranstalters, Provisionen beim Verkauf von Reisen Dritter und die Erlöse aus dem Verkauf von Lizenzen und Buchungsmodulen ein. Der vermittelte Reiseumsatz soll von 336 Millionen Mark im laufenden Geschäftsjahr auf 649 Millionen Mark im Jahr 2003 steigen.
der geplante Gewinn ist also nicht in Gefahr,
der Kurs legt zu..
@James_Brown2
Ja und wie der zulegt, ist doch schon wieder bei 1,65 und abwärts geht die Reise. Das ist das letzte Aufbäumen gewesen. Und Tschüss.
1,70!

und das war´s noch nicht!

kurze verschnaufspause und dann in richtung 1,80!



thomas
Leute, bin wieder zurück.
Warten wir doch jetzt einfach die morgigen Zahlen und den dazu gehörigen Ausblick ab.
In jedem Fall bleibts spannend und interessant bei Travel 24 :)
Werde mich morgen zu Börsenbeginn wieder melden.
@alle

Es geht aufwärts

Kurs beiL&S
WKN
748750
Name
TRAVEL24.COM AG
ASK
1.68 EUR
Zeit
2001-08-27 18:31:24 Uhr


:D "bad news"?=Höhere Kurse

MfG
Bratwurstmitnutella
seit so gut und werft einen blick ins orderbuch:

http://bil.dexianet.com/webquotes/cours.asp?lang=de&Valeur=7…


1,70
1,75
1,80
1,85


da verkauft HEUTE KEINER MEHR!


ist doch alles im kurs drin!
selbst die letzten bestätigungen durch manager-magazin und spiegel haben den kurs nicht mehr fallen lassen!

nein, wir sind sogar gestiegen und steigen weiter!

also..

alles halb so wild!


die zahlen werden das ganze dann endgültig richten, da der stellenabbau schon enthalten ist, so daß die bestätigung des break-even-zeitpunktes oder sogar das toppen den kurs beflügeln wird!


thomas
@nichtlustig

ne,is nich so wichtig !
Hier ist sowieso Verkauf-Streik.

MfG
Bratwurstmitnutella
jetzt müssen einige hinter den Kursen hinterherlaufen
bedank euch bei diesem SCHMIERLING UNLUSTIG - NICHTLUSTIG :D :D :D

MeGu
und von was träumt ihr in der nacht???

es finden sich immer wieder genug billig-verkäufer, grade wieder zu 1,60 in FFM...

thomasd und die anderen seher: eure kursziele könnt ihr endlich mal in der pfeife rauchen!!!

alles bloß inhaltsleere träumereien, zeitverschwendung hier reinzuschauen

gehabt euch wohl
mr. superreich
na dann lauft mal schön!

1,58 im xetra!
das war der letzte kurs dort unter 1,60!

bald stehen wir wieder über 1,70 oder wer sieht das anders?



grüße
thomas
Nightmare (Alptraum, oh oh, ich hab schon Angst, dein Nick ist ja so gefährlich, oh oh, bitte nicht, jag mir keine Angst)

na wo seid ihr denn geblieben, da ist euch doch glatt die Spucke weggeblieben...

Ihr seid ne Schande für die Aktienkultur in Deutschland, anstatt die Verunsicherten Anleger Mut zu machen und sie, wie Börsianier sind, zu motivieren und mit optimistischen Worten zu pflegen, tut ihr nichts als Schaden....

Ihr seid an den Verlusten der Anleger von heute schuld,

ein Araber aus der tiefsten Wüste würde jetzt zu euch sagen:

"Ich spuck in euer Gesicht"

Bitte meldet euch ab, verkauft den PC, wenn er noch was Wert ist und kauft euch ein Buch, z.B. Reich werden durch Arbeit in der Agrarwirtschaft...ihr Bauern, ich hoffe, dass war mein letztes Wort zu euch...
@Thomas_d
Ähem???? Von den 1,70 kam er doch gerade her. Du meintest das war der letzte über 1,50?!?!?!
Huch! Jetz isser in Frankfurt auch nur noch bei 1,58?!?!?!?
:laugh::laugh::laugh:

und nochmal 2000 st in FFM zu 1,52 €

wieher:laugh::laugh::laugh:

hoffentlich lohnt sich das ganze und die zahlen sind wirklich o.k.
:laugh::laugh::laugh:
hahahahaha

;)DD :laugh::laugh:
L&S
WKN
748750
Name
TRAVEL24.COM AG
BID
1.58 EUR
ASK
1.68 EUR
Zeit
2001-08-27 19:24:55 Uhr


MfG
Bratwurstmitnutella
tja leute
bin vom heutigen kursverlauf enttäuscht.
lässt leider für morgen nichts gutes erwarten.
die hoffnung bleibt ja, aber ein zahlenrun sieht echt
anders aus.
vielleicht werden wir ja mal positiv überrascht, mein
gefühl sagt mir zwar nein, aber.................
an der börse ist ja bekanntlich nichts unmöglich
Hamburg (vwd) - Die am Neuen Markt notierte Travel24.com, München, will zur
Verbesserung ihrer wirtschaftlichen Situation massiv Stellen abbauen, meldet das
Wirtschaftsportal "manager magazin Online". Derzeit beschäftige die Gesellschaft
etwa 240 Mitarbeiter. Vorstandssprecher Marc Maslaton sagte dem manager
magazin, man beabsichtige, an allen Randbereichen, die nicht mit dem Reiseverkauf
zu tun haben, Kosten einzusparen. Die geplanten Maßnahmen würden sich
signifikant auf die Zahl der Mitarbeiter auswirken.

"Es ist mit erheblichen Einschnitten zu rechnen", führte Maslaton weiter aus.


vwd/12/27.8.2001/sei

27. August 2001, 17:42

Travel24.com AG: 748750


Als
Grund für die geplanten Maßnahmen nannte er den Druck der Märkte, die vom
Unternehmen schnellstmöglich das Erreichen der Gewinnzone erwarteten.

na ob morgen das erreichen der gewinnschwelle vorgezogen wird?


:lick:
Wer verkauft denn da 220 Stck?

oder 600 Stck?

Denn ganzen Tag von Verkäuferstreik reden und dann solche
Taschengeldpakete kurz vor Schluß....

insti
Na ?

Keiner mer da?


Alle verkauft?


Panik, oder was?

Keine T24, kein Interesse mehr am Thread?

Ich bin noch drin.

bis morgen 9. 45 Uhr.


mfg
insti
@insti,
das war keiner von uns.
Das war der Bruder vom blöden Hund!


MfG
Bratwurstmitnutella
Nach guten Zahlen gehts erst hoch, dann verkaufen...

dann gehts wieder runter...

dann wieder kaufen und drin bleiben ;)
Ach, ja also immer noch so optimistisch.

Gruß mikson

P.S. Bin noch drin.
die zahlen werden morgen für klare verhältnisse sorgen!

auf alle fälle wird es zunächst deutlich steigende kurse geben!

ziel erneut die 2 euro marke!


was dann passiert, werden wir sehen!


grüße
thomas

ps: habe bisher noch kein stück abgegeben und habe das auch nicht vor!
so hallo zusammen!

nach den doch recht turbulenten handelsstunden im heutigen verlauf
haben wir leider den rebound von 1,60 bis 1,90 am vormittag nicht
in weiter steigende kurse umsetzen können.

gründe hierfür können sein / sind:
- gewinnmitnahmen
- eine immer deutlicher aufkommende und von mehreren
seiten bestätigende nachricht bzgl. einem immensen stellenabbau,
der morgen im zusammenhang mit den halbjahreszahlen präsentiert werden könnte / wird
- schlechte stimmungsmache im wo-board, die bereits ende letzter woche mit einer
angeblichen vorab-adhoc der zahlen gezielt von einigen gestreut / verursacht wurde
- enttäuschende halbjahreszahlen und entsprechende insiderverkäufe, wie das so oft
vor zahlenbekanntgaben zu beobachten ist!


aktuelles fazit:

natürlich hat der druck auf t24 zugenommen.
die zahlen morgen früh werden die weichen stellen.


von mir präferiertes / erwartetes szenario:

ich bleibe dabei:
wären die zahlen unerwartet schlecht ausgefallen, wäre der abgabedruck
bereits ende letzter woche aufgekommen.

jedoch noch am freitag haben wir auf höchstkurs geschlossen!
ein zeichen, daß bis heute überhaupt kein abgabedruck vorhanden war.

und auch heute vormittag konnte der kurs innerhalb von 1 stunde von 1,60
wieder an die höchstkurse gelangen . - mit zwischenzeitlichem ask von 1,98!

die 2 euro schien kurz davor zu sein, zu fallen!

travel24 hat wieder einmal - EINEN TAG VOR DEN HALBJAHRES-
ZAHLEN - seine relative stärke bewiesen!


doch was ist dann passiert??

auf einmal tauchte im wo-board das erste gerücht bzgl. einem DRAMATISCHEN
STELLENABBAU auf - quelle:finance-online

der kurs begann zu bröckeln und fällt bis auf sein tagestief bei 1,46 (xetra)

im späteren verlauf verdichten sich die als unwahr abgelehnten gerüchte.
quellen: manager magazin / spiegel

und was machte t24?

vom tief bewegten wir uns gen norden bis zur 1,70 euro marke,
während die gerüchte zur wahrheit wurden.


dies war also bereits im kurs integriert.
und ist es auch jetzt bei einem schlußkurs von 1,58 euro (xetra).

was genau beinhaltet der kurs?

zum einen das die halbjahreszahlen die erwartungen treffen.
zum anderen einen "vermeldeten" stellenabbau von bis zu 80%
der belegschaft!!!


jetzt stellt sich die frage, was passiert morgen mit dem kurs!?


da sicherlich ein stellenabbau vermeldet wird, jedoch bestimmt nicht
in dieser höhe, ist der kurs in dieser hinsicht überverkauft.

umsatzzahlen werden größer als die akt. marktkap. ausgefallen!
dies wird erst morgen vielen anlegern klarwerden!

break-even wird für das 4. quartal 2002 erwartet.
dies wird mindestens erfüllt werden (lt. der inv.-rel.hotline).
es ist eher zu vermuten, daß eine andeutung - auch im zusammenhang mit
dem stellenabbau - erfolgen wird, die das erreichen der schwarzen zahlen
bereits früher wahrscheinlich machen wird - und daher auch hier ein
überverkauft.


erwarteter kursverlauf für morgen:
nach bekanntgabe der zahlen werden die kurse schnell wieder auf 1,9 bis 2,0 euro
klettern.

mit vollzug der 2 euro marke wächst der druck und einige gewinnmitnahmen werden
uns wieder etwas leichtere kurse bescheren.

nach diesen gewinnmitnahmen ist der weg frei und wir schließen morgen deutlich
über 2 euro!

auch die 3 euro marke scheint unter charttechnischen aspekten durchaus
im bereich des möglichen!

nach einem erneuten abprall an der 1,80/1,85 euro marke auf schlußkursbasis
stellt sich dort der wichtigste widerstand da, den es gilt, unter weiter so hohen
umsätzen erfolgreich zu meistern / nehmen.

dies lassen derzeit neutrale indikatoren auf kurzfristig überkaufter lage (vor allem
stochastik) weiterhin zu.

der macd als trendfolger bestätigt nach wie vor - und das ist aktuell sehr wichtig -
den aufwärtstrend.
ein trendwechsel ist deutlich erfolgt. der macd noch ohne jeglichen verkaufsdruck.

kurzfristiger aufwärtstrend intakt. trendlinie verläuft bei 1,45 euro.
diese 1,45 euro haben wir heute exakt getestet und ERFOLGREICH halten können.

auch fällt auf, daß die candles der letzten 2 tage punktgenau die gleiche range zeigen (1,45 - 1,90)
vielleicht kann jemand aus der candlestick-analyse eine meinung über diese bedeutung abgeben

im kurzfristigen bereich ist ein doppel-boden (0,9 / 1 euro) zu finden, der nun in einer untertasse
zum ausbruch geführt hat.

aktuell bildet sich der henkel aus - soll heißen kurzfristige konsolidierung!

morgen durch weitere volatilität henkel vollendet und ausbruch durch die 1,85 euro marke.

im anschluß wichtig:
durchbruch der 2 euro - im idealfall in einer bewegung

nächste widerstände:
2,20
2,60
3,00

charttechnisches kurzfristiges kursziel: 3 euro


aktuelle zahlen von lang & schwarz unterstreichen die aufwärtstendenz und
lassen eröffnungskurse von 1,65 bis 1,7 euro zu!

WKN
748750
Name
TRAVEL24.COM AG
BID
1.58 EUR
ASK
1.68 EUR
Zeit
2001-08-27 21:23:38 Uhr




ich wünsche einen schönen abend und für morgen die richtigen entscheidungen sowie
VIEL ERFOLG!


grüße
thomas
@thomas_d,my
congratulation for your
absolutly really good posting "#140"!

MfG
Bratwurstmitnutella
noch ein nachtrag:


laut manager-magazin:
Prognosen bestätigt

Bei der Umsatzplanung gehe man weiterhin von Erlösen von 163 (Vorjahr 106) Millionen Mark im laufenden Geschäftsjahr, 222 Millionen Mark im Jahr 2002 und 326 Millionen Mark im Jahr 2003 aus. Eingerechnet seien der Verkauf des eigenen Veranstalters, Provisionen beim Verkauf von Reisen Dritter und die Erlöse aus dem Verkauf von Lizenzen und Buchungsmodulen ein. Der vermittelte Reiseumsatz soll von 336 Millionen Mark im laufenden Geschäftsjahr auf 649 Millionen Mark im Jahr 2003 steigen.



bemerkenswert die stelle:


erlöse von !!163!! mio mark = 83,34 mio euro


t24 aktuelle marktkapitalisierung: 20mio euro



da das 3. und 4. quartal stets erfolgreicher ausfallen, sollten morgen erlöse für das 1. halbjahr von etwa 30 mio euro präsentiert werden!
alles, was darüber hinaus geht, wäre klasse!
drunter.. na ja!


manager magazin:
Der vermittelte Reiseumsatz soll von 336 Millionen Mark im laufenden Geschäftsjahr auf 649 Millionen Mark im Jahr 2003 steigen.


leute, wer nicht sieht, daß da viel viel geld zu verdienen ist, dem ist nicht mehr zu helfen!


halte unter diesen umständen eine marktkapitalisierung von etwa 40 bis 50 mio euro für gerechtfertigt.



grüße
thomas
hab noch etwas gefunden:


ANALYSE: LBBW sieht Preussag im Touristikbereich hervorragend positioniert



STUTTGART (dpa-AFX) - Die Analysten der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) haben ihre Anlageempfehlung "Outperformer" für die Aktie der Preussag AG bekräftigt, nachdem der Mischkonzern in der vergangenen Woche seine Halbjahresergebnisse vorgelegt hat. Demnach gehen sie davon aus, dass sich die Aktie um mindestens zehn Prozent besser als der Markt entwickeln wird. Sie halten Preussag für im Touristik-Bereich hervorragend positioniert.

Das Unternehmen habe mit seinen Geschäftsergebnissen eine positive Überraschung geliefert. Als weitere Pluspunkte wurden die Auslastung der Flug- und Hotelkapazitäten sowie die Margenverbesserung bei Thomson Travel genannt. Der Konzern liege mit seinem Desinvestitionsprogramm über Plan. Dem stünden als Minuspunkte eine hohe Nettoverschuldung und der negative Ergebnisbeitrag der Gebäudetechnik gegenüber./hi/sh


Autor: dpa - AFX, 11:05 27.08.01


man beachte die letzten 3 zeilen!
eine hohe nettoverschuldung wird einer preussag ohne diskussion zugestanden!

natürlich wäre es vermessen, t24 in irgendeiner art mit preussag zu vergleichen!


aber um darzustellen, daß eine verschuldung in diesem stadium des aufbaus eine völlig akzeptable sache ist, eignet sich dieses beispiel hervorragend!


t24 streicht stellen...

laut manager magazin etwa 50%!


das mag brutal erscheinen.

ist aber einfach nur konsequent und zielstrebig, um die ambitionierte erwartungshaltung erfüllen zu können!



thomas
Der vermittelte Reiseumsatz soll von 336 Millionen Mark im laufenden Geschäftsjahr auf 649 Millionen Mark im Jahr 2003 steigen.


oh man, dieser Maslaton ist ein Blender wie er im Buche steht!

Q1 Umsatzerlöse 11 Mio. Euro, EBIT -7,8 Mio. Euro, Cashlow -10 Mio. Euro

Eingerechnet seien der Verkauf des eigenen Veranstalters, Provisionen beim Verkauf von Reisen Dritter und die Erlöse aus dem Verkauf von Lizenzen und Buchungsmodulen

hahahaha....

in wenigen Stunden wird da der Sensemann diesen ........ die Hammelbeine langziehen.
nichtlustig:

mal in ruhe ohne krieg:


wenn an deinem für uns t24-aktionäre worstcase-szenario etwas dran sein sollte, dann wäre der kurs in der letzten kurzen zeit NIEMALS von 0,9x bis in der spitze 1,90 gelaufen!


die zahlen bzw. die prognosen sind sicherlich sehr ambitioniert..

aber meinst du nicht, daß das manager magazin im interview kritisch nachgefragt hätte, wenn sie zweifel an maslaton´s aussagen gehabt hätte!??


laß doch einfach mal morgen abwarten, ok?

ohne hier haßtiraden zu verbreiten!



agreement?
@thomas_d
erst einmal herzlichen dank für deine umfassende und
wertfreie zusammenfassung des heutigen tages !!!!
für mich persöhnlich war der heutige tag von
gewinnmitnahmen geprägt.
es ist ja wohl kein geheimnis das hier sich im
moment jede menge zocker tummeln die wenn das
schiff den sichern hafen verlässt erst einmal kasse
machen.(ist auch völlig in ordnung)
dann gibt es jene die hier berechtigte einwände
zu diskussion stellen wie zB charm_attack (wie gesagt
ich hatte erst die gleiche meinung konnte mich aber
überzeugen das mann bei travel24 auf dem richtigen
weg ist).hier mal deine Antwort auf einen beitrag vor ca 2 wochen !!
wie recht du doch hast, nur bezieht sich deine Aussage auf den US-Markt - dort ist es in der Tat so, daß e-commerce
Unternehmen Profitabilität erreichen. In Europa ist die kritische Masse an Shoppern noch nicht vorhanden, um reinen
e-travel Unternehmen eine gesunde Existenz zu geben. Wenn du dir mal den Jupiter oder Forrester Research anschaust,
dann ist allenfalls noch der UK-Markt geeignet, sich als e-com Markt zu etablieren. Deutschland ist unter ferner liefen und
die Shopping-Affinität der Deutschen geht eindeutig in Richtung old-economy.
eben dieses hat sich in europa geändert, man hat nur jetzt damit zu
kämpfen das im moment noch das internet als info-quelle
benutzt wird dh gebucht wird im reisebüro dieses wird sich in
zukunft auch ändern.
fazit für mich: der aktienkurs beinhaltet keine angemessene
bewertung,exellente voraussetzungenn für weiteres wachstum
(die zahlen werden es beweisen) investitionen - implementierung
der infrastruktur sind bereits getätigt und das geschäftsmodell
bereits erfolgreich .
für mich ein ganz klarer kauf (kaufsignale sind in sicht
der aktuelle kurs ein erstes indiz.

mfg

MC
danke miraculix für dein interessantes posting!


ich würde mir mehr beiträge dieser art wünschen!

und das hat nichts mit der positiven ansicht des schreibers zu tun, sondern mit der sachlichkeit!



vielleicht ist das der startschuß und zugleich ein aufruf an alle hier!



grüße und bis morgen früh

thomas



ps: wann wird denn die adhoc erwartet???
ich habe übrigens nochmals separat einen thread aufgemacht um interessierten einen überblick zu geben!


grüße
thomas


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.