DAX+0,03 % EUR/USD-0,02 % Gold+0,49 % Öl (Brent)-0,21 %

Ortseingangsschilder sowie Autobahnschilder in Zukunft auch in türkisch? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Währe doch eine nette Geste und eine Echte Unterstützung

den Einreisenden die Orientierung zu erleichtern oder?
Bist du eigentlich die Else Kling von WO?

Sag du noch mal Schandmaul zu mir, du armseliger kleiner Heckenschütze.
Oder auch für dich? Korrektes Deutsch scheint dich zu überfordern...
Und was machste mit den anderen Einreisenden?
Sollen die alle türkisch lernen?
:laugh::laugh::laugh:

der Hunsrück gilt wegen der hohen russischen (volksdeutschen ?) Besiedlung als Klein-Sibirien.:D

kyrillische Ortsschilder sind aber nicht zu erwrten...
Hi schwarzer Ritter ,

die Russen sprechen unsere Sprache eigentlich ganz gut,

neulich fragte ich mal einen was er für ein Auto fährt

kam promt Merccedisss. Ich habe ihn gleich verstanden.
hi lola,

da hast du recht.

Lada ist für die ein FREMDWORT....:laugh:
Die haben auch richtig Kohle für das was sie verlassen

haben bekommen.
Was ist der Unterschied zwischen einem Türken und einem Sachsen? - Der Türke spricht deutsch und hat Arbeit.
@ Lola

Du hast die Griechen,Italiener,Chinesen,Kroaten,Serben,Rumänen,Inder... vergessen.

Mal ganz abgesehen von den Russen.
kann schon sein lola. nur können wir uns das dann mit den schildern sparen.
@charles,

da brauchen wir aber große Schilder was?

Mir fällt bloß auf das in der Lausitz alle Schilder in

sorbisch und deutsch sind.

Die Sorben sind eine nationale Minderheit, die Türken

in einigen Regionen Deutschlands dagegen die Mehrheit.

Komisch was es so alles gibt.
Was meinst Du denn mit Regionen?

Straßen,Häuserblocks,Wohnviertel???

Nichts gegen unsere ausländischen Mitbürger,aber mehr ist wohl etwas übertrieben.
charles,

z.B Duisburg und bei 7,5 Millionen in Deutschland sind das

fast 10% der Einwohner.

Die 7,5 Millionen sind Registriert die Zahl ist warscheinlich noch höher.
Was meinst Du mit 7,5 Mio? Ausländische Mitbürger?

Davon 10 % in Duisburg?

UND?
Nein da habe ich mich falsch ausgedrückt.

die 7,5 Millionen sind ca.10% der Bevölkerung Deutschlands.

Duisburg stand als Beispiel für die Regionen.
In so Gegenden wie Duisburg-Marxloh dürften die Deutschen in der Tat in der Minderheit sein.
Lola ...

Besser wäre gewesen :

Ortsausgangsschilder, am besten
gleich mit Entfernungsangabe ... :mad:

Guerilla
Ist doch ganz einfach:

Alle Schilder nur noch in russischer, türkischer und einer Sprache der freien Wahl (halt nur nicht deutsch) auf die
Schilder.

Ihr sollt mal sehen, wie schnell wir diese Sprachen können.

.... und schon haben wir uns angepaßt.
.... wieso sollten das denn die anderen tun.

:D Die Minderheit sollte sich doch anpassen.
Dann ist es schon richtig, wenn nix deutsches mehr auf den Schildern steht.

..... und wenn es noch nicht für das Jahr 2002 zutrifft, dann paßt es aber bestimmt etwas später.


Smart ...

Russisch hört sich nicht schlecht an (wenns nich grade gesprochen wird ...) :D
Vielleicht könnte man ja die alten Schilder von "uns" wiederverwenden ...? :mad:

Guerilla
@Guer....

..... passen denn da die beiden anderen Schriften noch drauf.

Da fällt mir ein, vielleicht eine arabische Sprache ...


lola, 10% Ausländer im Durchschnitt! In vielen Städten sind das zwischen 30 und 50%!!!In den meisten Grundschulen haben wir 60 - 80% ausl. Kinder!!! (Pisa-Studie) usw. usw.usw.....
Hajo
Was ist dass denn hier für ein idiotischer Thread?

Als Mahnmal stehengelassen. *kopfschüttel*
Lola,

woher kommt Deine ablehnende Haltung Ausländern gegenüber? Vielleicht, weil vermutlich einige Deiner ausländischen Mitschüler bessere Noten in Deutsch hatten als Du?

Währe doch eine nette Geste und eine Echte Unterstützung den Einreisenden die Orientierung zu erleichtern oder?
-----
Hi schwarzer Ritter ,
die Russen sprechen unsere Sprache eigentlich ganz gut, neulich fragte ich mal einen was er für ein Auto fährt kam promt Merccedisss. Ich habe ihn gleich verstanden.
-----
charles,
z.B Duisburg und bei 7,5 Millionen in Deutschland sind das fast 10% der Einwohner. Die 7,5 Millionen sind Registriert die Zahl ist warscheinlich noch höher.


:laugh: :laugh:

g4
@ge4teilter

.... daß hat leider, ich betone leider, nix mit deiner Soße zu tun.

Geh doch nur einfach mal mit offenen Augen durch die Lande
und setzt dich auch mal mit den Situationen in den Großmetroplen auseinander.

..... und führ nicht einfach nur immer die Soße an.

..... ach wie gern würde ich in die Zukunft schauen können, so 30 - 50 Jahre.

:D:D

..... und würden wir tatsächlich die Schilder ändern, dann wären wir sogar den USA um einiges voraus.

Dort kann man sein gesamtes Leben fristen, ohne jemals ein Wort in englischer Sparache gesprochen zu haben.
Die "36" bei Lola dürfte der Intelligenzquotient sein. Halte ich aber für übertrieben. :D
@Norbert

Welcome back ! :)

bleichroeder, der darf doch nur noch Rundbriefe verschicken ! :D
So, in Hamburg Gelbe Seiten 2002/2003 als CD-Rom
enthält die Einträge
in Deutsch :eek:
Englisch :look:
Türkisch :look:


Sind die nun hier, um in unsere Gesellschaft intigriert zu werden
oder doch nicht?
Also, wenn Türken noch nicht in unserer Gesellschaft integriert sind, dann ich nix wissen!!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.