DAX-1,23 % EUR/USD+0,08 % Gold+0,25 % Öl (Brent)+0,29 %

Wie blöd bin ich eigentlich? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Also ich muss mal einen Gedanken äußern, der mir heute beim Durchstöbern der Threads so gekommen war und den ich ärgerlicherweise nicht abschütteln kann. Die Namen der Firmen vom Nemax 50 sind mir und auch euch doch so geläufig wie nur was. Man kennt die Chefetagen der Firmen schon fast mit Namen, kennt die angeblichen Umsätze, man meint fast alles über diese Firmen zu wissen und man ist bei manchem Unternehmen sogar Beteiligter. Prognosen haben unsere Investitionen begründet, Gewinnaussichten unseren Verstand ausgeschaltet. Man verfolgt die Kurse täglich, zweifelt, wartet, hofft, verzweifelt, klammert sich an Bilanzen die doch so schlecht nicht waren, man ist doch Marktführer --- und dann taucht da so eine ganz einfache Frage auf --- und mir wird ganz schwummrig vor den Augen: hast du den Namen dieser Firma schon mal auf der Strasse gesehen, im Fernsehen, im Handel? Und mir fällt plötzlich auf nö, eigentlich nicht, eigentlich fiel der Name nur auf n-tv oder im Börsenboard. Sonst nirgends. Und trotzdem habe ich, mein Geld dort investiert. Wie blöd bin ich eigentlich? Warum investiere ich nicht lieber in den Akkordeonspieler unten an der Ecke, den sehe ich jedenfalls auf der Stasse und zwar täglich. Ich weiß es - weil der ehrlich zu mir ist!!
hmm hehe ja also... ich verstehe deine frage zwar nicht (was auch an meinem heutigen alkoholkonsum liegen kann) aber dennoch möchte ich dir raten... wenn beim durchstöbern des w:o boards dir zweifel kamen bei deinen investments ... schau doch einfach nimmer ins w:o board :)

ansonsten sehe ich keinen unteraschied darin einem strassenmusikanten geld zu schenken oder das geld in nm aktien zu investieren... das geld is eh weg ob so oder so :D

prost :D
achja nochwas...

ob dir jemand "ehrlich" das geld aus der tasche zieht oder unehrlich macht für mich auch keinen unterschied... aber vielleicht irre ich mich auch... werds nochmal überdenken :D
Sie haben natürlich Recht, Herr kalori. Ich darf Sie, da Sie es als erter gemerkt haben, über den Feldversuch: "wie blöd ist der Kunde wirklich" aufklären, der von einer gleichnamigen Arbeitsgemeinschaft in Auftrag gegeben wurde. Beteiligt waren zu gleichen Teilen 1. der Verband der Dauerwerbesender, 2. die Cash-Group(deutsche Großbanken) und 3. das Bundesfinanzministerium. Die wichtigsten Bedingungen für diesen Versuch waren:

§1. kein Produkt zu haben
§2. nur Wirtschaftsverbrechen sind erlaubt
§3. keine Werbung außerhalb von W:O
§4. das Versuch ist in zwei Hälften geteilt
in der ersten Hältfe geht es darum, den Kunden
möglichst viel Geld aus der Tasche zu ziehen
in der Zweiten, das Geld in Sicherheit zu bringen
§5 jedem beteiligten Versuchsteilnehmer werden 3
Assistenten(gen. Analysten) zur Seite gestellt über die
die Unternehmen frei verfügen dürfen
§6. erlaubt ist sonst alles

Ausgeschlossen wurde als erster Teilnehmer:
MEDION, die mit selbst hergestellte Aufklebern auf heimlich erworbenen Compaq-Rechnern, gegen §3 verstießen
COMROAD, die in den Hochsicherheitstrakt einer anderen Firma einbrachen und eine Werbefolie auf zwei F1-Boliden klebten und deswegen, wegen Verstoßes gegen §2 ausgeschlossen wurden.
Die Geschäfte mit Aktien dieser beiden Firmen werden rückabgewickelt und nach Ende des Versuches ab dem 1.6.2003 zurückgezahlt.

Sie dürfen sich jetzt umdrehen, Herr kalori!
Unser Mitarbeiter wird Sie nun bis zum Ende des Versuchs in Sicherheitsverwahrung genommen, um das Ziel des Versuches nicht zu gefährden.
=>auf KGV, DIVIDENDE + 10 JAHRES CHART achten = STANDARTWERTE aus dem SDAX + MDAX...oder den wohl ewig gestützen +9 steigenden DAX !

vergesst nicht ab und zu mal ein paae € für PUTs,
Olsi


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.