DAX+0,47 % EUR/USD0,00 % Gold-0,31 % Öl (Brent)0,00 %

Merz - der Dreisatzspezialist - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Je weniger Geld jeder einzelne in der Tasche hat, desto mehr kann er ausgeben.
Der Merz hatte in Mathe eine 5 und nun ist wirtschafts- und finanzpolitischer Sprecher der CDU.:D :D :D
Der Scharping hat nie gedient und war Verteidigungsminister. Und da gibt es ja noch den Herr Stolpe, der eine Sch... nach der andern baut, aber nicht stolpert.

catchup
...und Schröder hat in Niedersachsen auch nichts zustande gebracht!

Was ist aus ihm geworden? Bundes-KASPER

Ooooh Kelch, gab es nicht noch andere Wege???
Einstein war ein miserabler Schüler und wurde Physik-Nobelpreisträger...

Was sollen die Vergleiche mit schulischen Leistungen, die Jahrzehnte zurückliegen?

Merz und jeder andere muß sich im Hier und Jetzt beweisen, nicht mit dem, was in der Schule war.
War das bei Einstein und seinen Noten nicht ein Versehen?
Damals sollen die Noten umgekehrt vergeben worden sein, so dass eine 6 eine heutige 1 war.
Einstein und schlecht in Mathe:D

Würde gerne mal die Schulnoten in Mathe unserer Führungsmannschaft kennen. Speziell bei der "Dame" Schmidt.
Einstein hatte aber hervorrande Leistungen in den mathematisch - naturwissenschaftlichen Fächern. Er musste wiederholen, weil er in Fächern wie Religion, Geschichte und Erdkunde zu faul war.
Einstein wurde aber nicht Religionslehrer oder Geschichtslehrer, sondern Physiker.
Merz hatte eine ausgewiesene mathematische Schwäche und wurde wirtschafts- und finazpolitischer Sprecher der Union.:D :D :D
Ansonsten finde ich einen Vergleich zwischen Merz und Einstein zum Brüllen!:D :D :D
@RotGrün

Du enttäuschst mich. Dacht, Du hättest eine etwas soziale Einstellung

März und Stoiber nebst Seehofer sind die Einzigsten, die sich gegen ein gleichermaßen von der SPD und der CDU zur Diskussion gestelltes ungerechtes System stellen.

Das muß man ihm schon lassen

Die Einen nennen es Bürgerversicherung, die Anderen nennen es Kopfprämie, wo ist da noch der Unterschied? (Im Detail gibt es noch welche)

Fatal daran ist, das keinerlei Strukturveränderungen auf dem Tischliegen, nur an den Beiträgen wird geknapst.:O
Und Rotgruen hat eine nachweisliche Rechtschreibschwäche
und wurde trotzdem Beamter.
:laugh: :laugh:
rotgruen,

mir sind Schulnoten von Leuten sch...egal (das wollte ich mit meinem Einstein-Vergleich klarmachen; Einstein und Merz auf eine Stufe zu stellen, auf diese Idee würde niemand auch nur annähernd kommen), für dich hingegen scheinen sie sehr wichtig zu sein. Vielleicht ist Merz ein mieser Rechner - mich hat der Mann bisher nie beeindruckt, weder positiv, noch negativ, ist für mich einfach geradezu ein Neutrum -, mich ärgern nur solche Billig-Statements wie in #1.

Übrigens nur mal am Rande: Einstein schaffte nach seiner Schulzeit im ersten Anlauf die Aufnahmeprüfung zum Züricher Polytechnikum nicht. Vermutlich war Religion dort schuld...
Aber vielleicht ist das in NRW Voraussetzung für eine
Beamtenkarriere.
:D
Hauptsache Eichel ist im Rechnen gut - und das beweist er fast täglich immer wieder aufs Neue.
Friedrich Merz,

auch so eine verkrachte Existenz

als Amtsrichter gescheitert

backt jetzt kleine Brötchen

im Bundestag.:laugh: :laugh: :laugh:
Also mich tröstet der Gedanke, daß Leute wie Connor nie weder Amtsrichter noch originell werden.
Also mich tröstet der Gedanke, daß Leute wie Jarrod21 nur blau-gelbe Fähnchenschwenker sind. Zu etwas anderes sind sie sicherlich auch nicht zu gebrauchen.

Thierri, ähem Jarrod21, so komme er endlich raus aus Westerwelles Hintern. :laugh:
Ich glaube, Friedrich Merz war der Richter Adam aus Saarbrücken!:D :D :D
ROTGRUEN Ist Beamter ? ´
:eek:
Ach jetzt wird mir auch klar, warum er sich für die selbige Colleur einsetzt !

Privatversichert
- keine Sozialabgaben zahlend
freut er sich schon, auf sie Steuersenkung die
von dem Geld der Rentner (- 2000.000.000 €),
Arbeitslosen (-2000.000.000€),
und Gesetzlich Krankenversicherten finanziert wird.


Auf das die Beamten weiter die Pfründe verprassen !!!

Dann doch lieber Friedrich Merz.....
Alle Wirtschaftsexperten prognostizieren für 2004 ein wirtschaftliches Wachstum von 1,7%. Man reibt sich verwundert die Augen und fragt, wieso das?
Die Dreisatzexperten der Union sind schnell mit einer Erklärung zur Stelle:
In 2004 gibt es 2 Werktage mehr und das macht 0,6% aus! Das ist der Dreisatz:
1 Werktag mehr -> 0,3 % mehr Wachstum
2 Werktage mehr-> 0,6 % mehr Wachstum
5 Werktage mehr-> 1,5 % mehr Wachstum ( Wieshäuvorschlag -> Bayern )
30 Werktage mehr-> 9,0% mehr Wachstum ( durch Streichung des Urlaubs, mein Vorschlag)
Folgende Dreisatz-Rechnung hat immer Gültigkeit:

Der Schröder hat bereits in Niedersachsen total versagt, daher versagt er erst recht als Bundeskanzler

Dem kann man nichts mehr hinzufügen,

Ich wundere mich , wieso noch 23 % diese Versager-SPD wählen wollen ???????????
Wenn das stimmt können wir ja froh sein daß Stoiber nicht Kanzler geworden ist.;)
#23
Da ich immer sehr sachlich bin und gewissenhaft recherchiere, kannst du meine Beiträge bedenkenlos als Infoquelle benutzen.:D
Nach welcher Infoquelle verlangst du denn in #1?
#22...Also wo hast Du denn wieder den Unsinn her? Selbst die Regierung geht optimistischerweise gerade mal von 1,1 % aus. Und nur weil zwei Feiertage nicht auf einen Werktag fallen, heißt das auch noch nicht, daß wir sicher mindestens 0,6% erreichen. Nächstes Jahr könnte die Wirtschaft auch nur ein Nullwachstum vorweisen.

Die Lage sieht beschissen aus. 2003 werden wir ein Staatsdefizit von über 4% haben. 2004 immer noch 3,9%. Und 2005 nach EU-Prognose höchstwarscheinlich immer noch über 3%. Daran ändert auch das Ifo-Geschäftsklima nichts, daß sowieso keine reellen Zahlen, sondern nur Stimmungen von ein paar wenigen Unternehmen zugrunde legt. Auch wird die Arbeitslosigkeit weiter steigen. In 2003, in 2004 und 2005. Das bedeutet immer weniger Steuereinahmen und immer mehr Ausgaben.

Und #26 ist ja wohl ein totaler Witz.
@ rotgruen, # 26:

ich werde Dich in Zukunft sehr ernst nehmen, vielleicht ernster, als es Dir Spaß macht.

"Das Verbreiten von Falschmeldungen etc. ist auch im Internet strafbar und wird ggf. entsprechend geahndet.

Rück´ die Quelle raus!


jodimin
#28
Jetzt schlottern mir die Knie!
"Der Merz hatte in Mathe eine 5 und nun ist wirtschafts- und finanzpolitischer Sprecher der CDU"
Meinst du diese Aussage?
@Codiman
Jetzt lenk` nicht ab.
Ich habe dich in #28 etwas gefragt und erwarte eine Antwort!!!!
#20...codi, richter werden auf lebenszeit ernannt, auch amtsrichter.

selbst merz wird es durchgerechnet haben, der beamtenähnliche status eines richters (sogar noch besser) ist mit geld (abgeordnetentätigkeit) nicht aufzuwiegen.

es wird sich nur beurlaubt haben (weiß es jemand genau?).
Die Dreisatzrechnung heute von dem Grünen Bütighofer:

Nehmt den Steuerflüchtlinge wie Schuhmacher und Co den deutschen Pass weg, dann kommt wieder Geld in die leeren Staatskassen

Dann können sich die Grünen auch wieder Reisen in den Amazonas usw. leisten:laugh: :laugh: :laugh: :laugh:
Auch der Franz Beckenbauer ist ja schon seit längeren nach Österreich (Kitzbühl) geflohen ; da wird aber der Franz eine Freud haben , wenn ihm die Grünen den deutschen Pass wegnehmen wollen und der Franz nicht mehr nach Deutschland einreisen darf:rolleyes: Da wird sicher der Franz reumütig in das gelobte rot/grüne Deutschland zurückkehren, wenn dies der Bütigkofer so was fordert !!!
Hat der Bütigkofer überhaupt was zu melden ???????
#40 Laura

...da wird aber der Franz eine Freud haben , wenn ihm die Grünen den deutschen Pass wegnehmen wollen und der Franz nicht mehr nach Deutschland einreisen darf....

Ich wußte nicht, dass wir innehalb der EU Grenzkontrollen haben.

:laugh: :laugh: :laugh:
Birk 35
Aber welche Konsequenzen soll denn das Wegnehmen des Passes haben ??? Die Dreisatzrechnung , die der Bütighofer heute aufgestellt hat, muß doch irgendwie aufgehen !!!
Nebenbei: Die deutsche Staatsbürgerschaft kann nicht aberkannt werden!
Jeder deutsche Staatsbürger hat nach dem deutschen Grundgesetz einen Anspruch auf die Ausstellung eines Passes, vielleicht will der Bütigkfer das Grundgesetz ändern; das kann ja mal der Bütigkofer zusammen mit den lächerlichen 7 % der Grünen versuchen !!!!
Und wenn die einmal dabei sind, die Gesetze zu ändern, dann wird das Umweltministerium auch die Verfügungsgewalt über Teile der Bundesluftwaffe;) erhalten.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.