checkAd

Deutz startet durch ! - 500 Beiträge pro Seite (Seite 12)

eröffnet am 30.12.03 12:37:23 von
neuester Beitrag 29.04.21 16:49:21 von


  • 1
  • 12

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
16.09.17 11:41:09
Beitrag Nr. 5.501 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.755.189 von Osito2011 am 15.09.17 19:50:48Hallo Osito2011 - bitte führe mal den Beweis für Deine Feststellung.
Die Wahrheit liegt hier im Verborgenen - ich gehe nach wie vor davon aus -
dass der aktuelle Wert der Deutz - Aktie nicht auf Grund der Geschäftsentwicklung von Deutz
in`s Netz gestellt wird - sondern und vielmehr auf Grund von finanzpolitischen Entscheidungen
getroffen wird.
Als Beweis möge der Kursverlauf der Aktie dienen - schalten wir mal einige Jahre zurück -
es gab einen gewaltigen Sturz des aktuellen Wertes von rund 7,8 - auf knapp unter 3 --
auch damals suchten die Anleger vergeblich nach einer konkreten Ursache.
Natürlich wurde damals eine menge Geld verbrannt - wer war der Nutznießer des Geschehens?
Mache Dir mal die Mühe und erstelle eine Liste der An - Verkäufe über einen längeren Zeitraum,
wenn Du dann noch die Zeit dazu hast stelle die Summen gegeneinander und mache einen Saldo.
Ich könnte mir vorstellen - nach dem Muster - was kümmert mich mein Geschwätz von Gestern
dass hier Zahlen auf den Tisch kommen - die so manchen Anleger wundern würden.
Alls eine reine Hypothese - klar - den Beweis kann ich auch nicht erbringen.
Avatar
21.09.17 15:26:44
Beitrag Nr. 5.502 ()
warum kriegt die aktie den a.....nicht hoch??
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.09.17 10:46:19
Beitrag Nr. 5.503 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.794.906 von Osito2011 am 21.09.17 15:26:44Hallo Osito2011 - eigentlich ist Deine Diagnose zu banal um hieraus einen verwertbaren Schluss zu ziehen - dennoch man kann hier nicht ohne Erwiderung zum nächsten Punkt kommen.
Die Aktie als solche - kann nichts für ihre Bewertung - vielmehr sind es hier die Finanzpolitiker
der Börse - die ja bekanntlich eine AG ist und Gewinne machen muss - es soll ja was verdient werden.
Natürlich bestimmt hier auch die Nachfrage den Preis - Deutz - sollte hier jedoch auf Grund der
Geschäftssituation nicht außerhalb des Interesses liegen - also, wo ist der Hund begraben?
Avatar
25.09.17 11:55:29
Beitrag Nr. 5.504 ()
Nu - brat mir einer nen Storch. Die Wertentwicklung nach dem Wahlkarussell ist beachtlich -
liegt hier etwa im Ergebnis die Antwort auf all unsere Fragen?
Das könnte bedeuten - dass der bisherige Wert unserer Deutz - Aktien - ein >POLITISCHER< war?
Somit hätten, die Wert - Theoretiker - recht gehabt? Da wäre die Wertentwicklung unserer Deutz - Aktien ein Thema für einen Krimi? - Schöne Woche- und das wäre`s mal gewesen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.09.17 10:47:59
Beitrag Nr. 5.505 ()
"Vergessen" den Müll gestern zu entsorgen....
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.09.17 17:18:43
Beitrag Nr. 5.506 ()
Avatar
26.09.17 17:31:38
Beitrag Nr. 5.507 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.816.431 von reichsmark am 25.09.17 11:55:29
Immer Munter "Rauf und Runter"
Neueste Nachrichten:
"Köln, 26.09.2017
DEUTZ Produktfamilie TCD 6.1 komplett für EU Stufe V zertifiziert
 Agri- und Industriemotoren der Baureihe TCD 6.1 mit weiteren Zertifikaten ausgezeichnet  DEUTZ zeigt vollständiges „Stage V certified“-Motorenprogramm auf der Agritechnica 2017".

Analyst Weber sieht in Kürze eine Kurserholung um 1,00 EURO. Seine Begründung " Volvo elektrifiziert und hat deswegen seinen 25%-Aktienanteil veräußert" zeigt, dass auch Herr Weber nicht weiß, dass die "Volvo-Chinesen", die keine Aktien hatten, auf Elektro umsteuern wollen und zwar im PKW-Bereich und nicht Volvo in Schweden, die für den LKW-Bereich stehen.

Schaumer`mal bis zu den November-Zahlen !
Avatar
27.09.17 20:19:13
Beitrag Nr. 5.508 ()
Die Insider hatten die Nachricht schon am Wochenende bekommen. Sieht man ja eindeutig am Kurs.

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/9930564-dgap-adho…
Avatar
28.09.17 08:09:41
Beitrag Nr. 5.509 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.823.886 von Osito2011 am 26.09.17 10:47:59Kasper bleibt Kasper....:p:laugh::laugh::laugh::laugh:
Avatar
04.10.17 19:09:23
Beitrag Nr. 5.510 ()
Da hat aber EINER en` Pfund verkauft - oder?
Avatar
05.10.17 18:26:45
Beitrag Nr. 5.511 ()
Man kauft zu, weil man es selbst nicht hinbekommt und von den Entwicklungen überrascht wurde?
War das denn nicht abzusehen, dass es auch in diesen Segmenten in eine andere Richtung geht?
Jetzt entstehen hohe Kosten für den Erwerb und die Integration. Die Zahlen werden den Kurs wieder gen Süden schicken. War bisher immer so, der fullminate Durchbruch ist nie geglückt.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.10.17 19:52:48
Beitrag Nr. 5.512 ()
Nunja, selbst aufbauen käme deutlich teurer oder nicht?! Ich halte den Schritt für den richtigen.

Warburg Research, Kepler Cheuvreux, HSBC jeweils mit Buy-Ratings zwischen 7,70 - 8,00 Euro.
Avatar
05.10.17 20:50:11
Beitrag Nr. 5.513 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.888.705 von sm74 am 05.10.17 18:26:45sm74 - ich denke mal - (natürlich läuft immer alles auf Zahlen heraus ) dass bei einer Bewertung der Geschäftslage - hier Deutz - das erwirtschafte Ergebnis - natürlich als Zahlen - dargestellt wird.
Bewegt sich aber ein /der Wert - entgegen der bekannten wirtschaftlichen Situation, entgegen eben dieser Tendenz, so ist das für einen Amateuranleger schwer nachzuvollziehen.
Das dürfte auch der / ein Grund dafür sein, dass man der Deutz Aktie so einen sehr speziellen Geruch nachsagt.
Ich beobachte (als Anleger) diese Entwicklung nun schon - und wirklich sehr lange - dabei werde ich den Verdacht nicht los, Deutz als Unternehmung ist mit den Entscheidungen im geschäftlichen Bereich durchaus interessant - dennoch verläuft die Wertentwicklung (in Zahlen) als solche - für viele Anleger unverständlich - und ist doch öfters, wie Du richtig schreibst, für Anleger nicht nachvollziehbar. ;)
Avatar
10.10.17 16:05:04
Beitrag Nr. 5.514 ()
Hallo zusammen - ist der Tages - Verlauf von Heute nicht Beweis genug - genug dafür, dass hier nicht mit Betriebsergebnissen - sondern und vielmehr mit >ZAHLEN< gearbeitet wird.
Die Ankündigungen, was den technischen Bereich von Deutz betrifft, sollte ein Garant dafür sein, dass Deutz auch in weiterer Zukunft den Ball spielen wird. Deutz hat ja wirklich und echt viel vor!
Das Entwicklungsprogramm, auf dem Motorensektor, es ging sogar um den E-Bereich so wie angekündigt, sollte gut für einen Anstieg des Börsenwerts sein - dass man so wie heute auf Tauchstation gegangen ist - wer will das, als technisch Interessierter Anleger nachvollziehen ?
Man möge hier den Unterschied zwischen Realwerten und Zahlen beachten, Leute kauft Kämme - Deutz hat offensichtlich Probleme mit Läusen - gegen diese soll es ja Gegenmittel geben! :rolleyes:
Avatar
19.10.17 12:42:41
Beitrag Nr. 5.515 ()
Abends wird zugeschlagen
Seit Tagen werden kontinuerlich um 17.30h größere Mengen eingekauft, immer zwischen 40T und 100T Stück. Hat jemand eine Ahnung wer hier sammelt?
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.10.17 13:34:18
Beitrag Nr. 5.516 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.982.382 von oisuomi am 19.10.17 12:42:41
Zitat von oisuomi: Seit Tagen werden kontinuerlich um 17.30h größere Mengen eingekauft, immer zwischen 40T und 100T Stück. Hat jemand eine Ahnung wer hier sammelt?

Dem würde ich nicht viel Bedeutung beimessen.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.10.17 15:18:24
Beitrag Nr. 5.517 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.982.886 von Wallstraat am 19.10.17 13:34:18Hallo Wallstraat, oiusomi hat m.M. nach recht! Ich rechne diesem hoch an, dass er als
Teilnehmer des Forums die Courage hatte - sich mit dem Thema hier zu präsentieren.
Natürlich - und ich sehe das so (Andere rechnen in Zahlen) sind hier einige Anleger
die Deutz - Aktien in grösseren Stückzahlen im Depot haben und durch An und Verkauf
den Preis bestimmen können. Das bedeutet, dass durch den Einkauf der Preis nach Oben
getrieben wird - nach Börsenschluss - wo wir keinen Einfluss mehr haben können, die
Stückzahlen wieder verkauft werden - macht man das in gewisser Regelmäßigkeit , kann
man damit >Geld< verdienen - es kommt einmal auf die Stückzahlen und die notwendigen
Verbindungen an. Der Notleidende ist hier - die Masse der Kleinanleger.
Bei diesem Hipp - Hopp Spiel müssen nicht unbedingt Aktien herhalten - das funktioniert
auch mit anderen Produckten - Angebot und Nachfrage regeln von alters her den Preis -
nicht nur bei Aktien - also, ich denke mal, an den Überlegungen von oiusomi seiner Meinung
kann was dran sein. :eek:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.11.17 09:30:49
Beitrag Nr. 5.518 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.983.786 von reichsmark am 19.10.17 15:18:24
... da wird ja der Hund in der Pfanne verrückt
Bei dem (!) 9 Monatsbericht von Deutz verwundert so ein Kurseinstieg heute mich als Laien doch sehr.
Avatar
07.11.17 14:35:45
Beitrag Nr. 5.519 ()
Deutz hat schon immer ein Problem mit den Gewinnen, es bleibt halt wenig bis nix hängen
und genau daher sind die dividenden mies und kurse bei 7 und nicht bei 25.
Das einzige was da stimmt sind die Gehälter der Führungsetage, daher habe ich mich
nach mehr als 10 Jahren von der Postition vollständig getrennt.

Ich sehe hier noch großes Unheilpotential, wenn die schmutzige Dieseltechnologie auch in der Landwirtschaftr und im Baugeschäft angeprangert wird.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.11.17 17:38:10
Beitrag Nr. 5.520 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.121.017 von sm74 am 07.11.17 14:35:45
Zitat von sm74: Deutz hat schon immer ein Problem mit den Gewinnen, es bleibt halt wenig bis nix hängen
und genau daher sind die dividenden mies und kurse bei 7 und nicht bei 25.
Das einzige was da stimmt sind die Gehälter der Führungsetage, daher habe ich mich
nach mehr als 10 Jahren von der Postition vollständig getrennt.

Ich sehe hier noch großes Unheilpotential, wenn die schmutzige Dieseltechnologie auch in der Landwirtschaftr und im Baugeschäft angeprangert wird.


:laugh::laugh::laugh::laugh:
Avatar
07.11.17 17:40:29
Beitrag Nr. 5.521 ()
Deutz AG AKTUELL: 6,806 Tendenz DIFF:-0,442Kauf/Verkauf

Intraday Deutz AG

DGAP-DD: DEUTZ AG (deutsch)

07.11.17 / 16:01 dpa-AFX (6 mal gelesen)

DGAP-DD: DEUTZ AG deutsch
^
Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die
Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden
Personen

07.11.2017 / 16:01
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

1. Angaben zu den Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie zu den in
enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen

a) Name

Titel:
Vorname: Michael
Nachname(n): Wellenzohn

2. Grund der Meldung

a) Position / Status

Position: Vorstand

b) Erstmeldung

3. Angaben zum Emittenten, zum Teilnehmer am Markt für Emissionszertifikate,
zur Versteigerungsplattform, zum Versteigerer oder zur Auktionsaufsicht

a) Name

DEUTZ AG

b) LEI

5299005DETTV58V2PP63

4. Angaben zum Geschäft/zu den Geschäften

a) Beschreibung des Finanzinstruments, Art des Instruments, Kennung

Art: Aktie
ISIN: DE0006305006

b) Art des Geschäfts

Kauf

c) Preis(e) und Volumen

Preis(e) Volumen
6,82355 EUR 10235,33 EUR

d) Aggregierte Informationen

Preis Aggregiertes Volumen
6,82355 EUR 10235,33 EUR

e) Datum des Geschäfts

2017-11-07; UTC+1

f) Ort des Geschäfts

Name: Xetra
MIC: XETR


---------------------------------------------------------------------------

07.11.2017 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: DEUTZ AG
Ottostraße 1
51149 Köln (Porz-Eil)
Deutschland
Internet: www.deutz.com

Ende der Mitteilung DGAP News-Service
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.11.17 18:04:18
Beitrag Nr. 5.522 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.123.366 von Fmüller am 07.11.17 17:40:29Fmüller! in Deinem Beitrag steckt eine große Menge an Substanz - alles ist mit Sicherheit sorgfältig recherchiert und überlegt - ist als Hinweis zu sehen, dass hier echt nicht alles mit rechten Dingen zu geht.
Somit hat die Deutz Aktie - Bewegung - einen - für Leien, im Wertpapiergeschäft nicht unbedingt erkennbaren Hintergrund - doch WELCHEN?
Die Deutz - Aktien die wirklich vor sehr vielen Jahren von mir gekauft wurden - wurden bereits, damals vom Bänker als " Zocker - Papier " bezeichnet - was sich dieser dabei gedacht hatte - nun nach rd. 15 Jahren + habe ich`s begriffen.
Was mir hier ein Rätsel bleibt ist wie so eine, seit längerer Zeit praktizierte Methode zum Dauerläufer werden konnte, für was bitte, gibt es so etwas wie eine > BAFIN <.
Blättere mal zurück und schaue was aus dem Abenteuer >ASTELCOM - kennt jemand diesen Wert< geworden ist - die Erfahrung die ich damals mit sogenannten Ordnungshüter machen durfte, wären eine gute Basis für einen >Börsen - Krimi<. Mache weiter so, solche Leute wie Dich brauch die Welt.
Ich hätte hier eine Bitte - schreibe mir mal an meine Adresse zum Thema - mein Dank ist Dir sicher (84)
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.11.17 18:52:13
Beitrag Nr. 5.523 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.134.415 von reichsmark am 08.11.17 18:04:18Also ich halte seit dem 21.7.1995 Deutz-Aktien gekauft für 11,66 DM = 5,96€. so nun kannste meinen Gewinn in 22 Jahren ausrechnen. Ich halte sie aber weiter, vielleicht kommt noch mal der Durchbruch...:laugh:

Mit der Mitteilung wollte ich ausdrücken, wenn ein Vorstandsmitglied 1500 Aktien kauft wird wohl das vorher gesagte "Unheil" noch etwas warten.

Sicherlich der Kurs fällt und der kauft.... Na ja würde ich auch machen. :laugh::laugh:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.11.17 10:21:55
Beitrag Nr. 5.524 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.134.907 von Fmüller am 08.11.17 18:52:13Fmüller schrieb am 8.11. - Mit der Mitteilung wollte ich ausdrücken, wenn ein Vorstandsmitglied 1500 Aktien kauft wird wohl das vorher gesagte "Unheil" noch etwas warten. Sicherlich der Kurs fällt und der kauft.... Na ja würde ich auch machen.

Offensichtlich hatte Fmüller - recht gehabt - dennoch, Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.
Gebrannte Kinder scheuen das Feuer, hat doch Deutz zum wievielten mal auch immer bewiesen dass die > Deutz Aktie <
für Unerwartetes gut ist - wie oft wurde hier nach einer Erklärung gesucht, aber keine gefunden.
Dass seit dem letzten Beitrag von "Fmüller" bis jetzt noch "Keiner/Keine" sich der Mühe unterzogen hat und einige Worte zum aktuellen Geschehen geschrieben hat - wundert mich doch sehr - offensichtlich war man mit der Berg und Talfahrt der Deutz - Aktie völlig einverstanden ?
Na ja - in fast 4 Wochen ist Weihnachten - hatte Knecht Ruprecht hier seine Hand im Spiel: :laugh::laugh::laugh:
oder hat Deutz in die Sparbüchse gegriffen? :eek:


Deutz startet durch ! | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/807136-5521-5530…
Avatar
01.12.17 15:16:37
Beitrag Nr. 5.525 ()
Seit Tagen zieht es gegen den Markttrend rauf, wegen dem steigenden Ölpreis oder läuft eine heimliche Übernahme?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.12.17 16:09:12
Beitrag Nr. 5.526 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.339.024 von Linux4me am 01.12.17 15:16:37Hallo Linux4me - bitte um >Näheres< - also ich meine Um eine Erläuterung Deiner Trend - Meinung
auf diese bin / wäre ich echt gespannt. Danke im Voraus Reichsmark.
n.B. ich finde das übrigens lustig - immer wenn sich an der Front was bewegt, kommen die Schreiber aus ihren Löchern -
und das trotz eines absolut beschissenen Verlaufs unserer Deutz Aktien.
Übrigens - dieser Trend hält sich schon einige Jahre :yawn:
Avatar
06.12.17 14:40:47
Beitrag Nr. 5.527 ()
Der Markt erschlafft und Deutz muss jemand unbedingt jetzt ganz dringend kaufen!
Avatar
07.12.17 17:43:27
Beitrag Nr. 5.528 ()
Heute zum Schluss hat der Käufer plötzlich keine Lust mehr gehabt? Da soll mal einer durchblicken!
Avatar
08.12.17 12:07:24
Beitrag Nr. 5.529 ()
Wieder total komisch, ganzer morgen das Orderbuch praktisch leer und man lässt runterdümpeln und dann in 10 Minuten mit über 100000 Stück wieder hochgezogen.
Avatar
12.12.17 10:58:19
Beitrag Nr. 5.530 ()
Die Deutz - Aktie - Gedanken dazu: jeder weis was " russisch Roulett " bedeutet " der Begriff wird in der Cyberwährung - als rein spekulatives Objekt - mehr als deutlich dargestellt.
Zum Beispiel - der von Finanzjongleuren ins Leben gerufenen Begriff " Astelcom " bereitete auch vielen Anlegern einiges Kopfzerbrechen - der Verlauf dieses Cyberwertes ist in etwa nachzulesen in den Beiträgen zum Thema >> Astelcom kennt jemand diesen Wert? << hier in Wallstreet:online.
Blättern wir in dem Verlauf des Aktienwertes der Deutz - Aktie zurück - so wird der Leser / Beobachter auch hier an div. Positionen geraten - die nicht oder nur schwer erklärbar sind.
Das Risiko bei den >Bitcoin ist ein gewaltiges - so ist es durchaus Möglich - dass hier eine unglaubliche Summe auf nimmer wiedersehen für immer verschwindet - wer wäre hier zur Verantwortung zu ziehen?
Natürlich gibt es auch hier eine Clique die sich prächtig die Taschen gefüllt hat - schließt sich hier der / ein Kreis?
Die Wertsprünge des Aktienwertes unserer Deutz - Aktien sind mit reiner Logik nicht zu erklären - aber was ist es dann?
Ein Unternehmen der Zeit wie Deutz als Fertigungsbetrieb kann unmöglich von Tag zu Tag solche Wertsprünge des Beurteilungswertes (Aktien) verursachen - aber/ oder wo ist hier der Hund begraben?
Fragen ohne Antworten? Ich denke mal - zumindest wäre es wünschenswert - dass hier bei Wallstreet - online es mit einiger Sicherheit Leser gibt, die sich auch so ihre Gedanken über die aktuelle Situation der Deutz - Aktie machen - also lasst mal die Katze aus dem Sack und schreibt etwas über eure Gedanken zum Thema >> Deutz kennt jemand diesen Wert << ?
Die Frage wäre hier nach dem WARUM?
Avatar
21.12.17 17:53:55
Beitrag Nr. 5.531 ()
Hallo Leute - na - hat`s euch die Sprache verschlagen?
Eigentlich - ist der Anstieg unserer Deutz Aktien nicht soooo gewaltig :) als dass es einem den Atem verschlägt.
Jedoch - wie bekannt - die Deutz Aktie - ist für Überraschungen gut -
die ungeklärte Frage ist hier - ist dafür der Realwert der Aktie verantwortlich -
oder sind`s die Finanzjongleure die uns das Fürchten lehren. :eek:
Vor etwas längerer Zeit - wurde der Wert der Deutz Aktie mal mit möglicher 10 + dargestellt
is - aber schon ne Weile her - hat aber Vielen Kumpels allerhand an Kröten gekostet.
Man hatte eine Wertsteigerung bis deutlich über 12 sehr geschickt in`s Spiel gebracht.
Kenner der Szenerie klärten damals die Anleger dahingehend auf - als dass die Deutz Aktie ein Zocker - Papier sei -
wo mit solchen Querschlägern zu rechnen sei :rolleyes:
Wollen wir hier nun hoffen :( das nicht nun wieder das Echo das Ruder in die Hand nimmt - und eine rasante Talfahrt gestartet wird - die letzte rasselte bis 2,9 runter - so ganz ohne Bremsmöglichkeiten, hier wurde mit einiger Sicherheit " Kohle gemacht " :mad: - so ne Talfahrt gab es schon mal - so einige Jahre früher - man schaue sich mal den Verlauf des Papiers - so über einen größeren Zeitraum an - man kommt aus dem Staunen nicht heraus - und versucht vergeblich nach Erklärungen.
Ein frohes Weihnachtsfest für euch alle und kommt mir - ohne Blessuren - in`s neue Jahr
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.12.17 13:39:54
Beitrag Nr. 5.532 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.520.212 von reichsmark am 21.12.17 17:53:55
Deutz-Prognose 2018
Hallo Reichsmark,
ebenfalls ein friedliches Weihnachtsfest und ein gesundes Jahr 2018 !
Das Jahr 2018 wird aus meiner Sicht für die Deutz-Aktie ein gutes Jahr werden. Alle getroffenen Entscheidungen zeigen positive Wirkung (Umsatz, Eigenkapital, Gewinn, Sondereinnahmen, Elektro-Einstieg usw.). Bin derzeit nicht investiert, werde aber im Januar/Februar wieder in die Deutz-Aktie einsteigen, weil die im November 2017 von der Deutz-AG veröffentlichten Prognose (Homepage-Deutz) sehr viel verspricht (10 + x ??).
Gruß
hosolarfan
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.12.17 15:29:34
Beitrag Nr. 5.533 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.528.813 von hosolarfan am 22.12.17 13:39:54Hallo hosi - danke für die guten Wünsche - Deine Prognosen in " Gottes Ohr " - es wäre von der Laufzeit her, echt an der Zeit, dass hier mal was im positiven Sinn passiert - im April werden es 85 - also die Zeit läuft mir davon - somit wäre mein Wunsch, sicher nachvollziehbar - oder?
Hoffen wir das Beste - nicht nur im Sinn des Verlaufs - vielmehr im Sinn einige Kreuzer mal gut zu machen - ob ich dann noch in der Lage bin - was daraus zu machen? Wer weis -- Wer weis :)

Absatz - - - -

Ein Hallo an die Mannschaft von >>Wallstreet:online<< - danke für die Zusammenarbeit - ihr ward echt Spitze -
ein frohes Weihnachten (wer daran glaubt) und alles Gute zum neuen Jahr - Reichsmark
Avatar
04.01.18 14:34:52
Beitrag Nr. 5.534 ()
Hallo Deutz Freunde, ist unsere Aktie aus dem Winterschlaf erwacht? Hoffentlich schlägt die Stimmung nicht wieder um- und die Aktie gräbt sich für weiteren Winterschlaf wieder ein.
Es ist schon ein komisches Gefühl - auf der einen Seite entwickelt sich ein Hochgefühl - auf der Anderen die Furcht . . . . . .
es könnte ja wieder was passieren - das betrifft besonders diejenigen unter uns für die der aktuelle Wert ein entscheidender Faktor ist und die auf Grund dessen - schon sehr lange den Wert halten.
Also, wie man`s macht, ne Spekulation ist immer eine sehr spezifische Sache - wobei die Deutz Aktie zu denen gehört - bei denen ein besonderes Risiko verborgen ist - warum eigentlich?
Eine Antwort auf diese Frage - ist den Anlegern, hier der Handel, schon sehr lange schuldig.
Zwar gewöhnt man sich im Verlauf der Zeit an das Risiko, dennoch so ein sehr spezielles Gefühl wird man dennoch nicht los. Also weiter auf die Sterntaler warten oder alles versilbern und wieder ruhiger schlafen - ne Antwort auf diese Frage wird wohl keiner mit über 50% Wahrscheinlichkeit kennen. Alles Gute zum >NEUEN JAHR<
und vergesst den Glauben an die Sache nicht - Reichsmark
Avatar
05.01.18 15:24:54
Beitrag Nr. 5.535 ()
Man sollte den Bogen nicht überspannen - der aktuelle Wert der Deutz Aktie lockt zum Ausstieg - wenn das Ärgernis mit der Merkel - Steuer nicht wäre.
25% vom Profit sind nicht gerade eine Bagatelle - und somit für so manchen Anleger ein Problem - wer hütet schon gerne die
" Gas" für die Knottel.
So mancher unter uns hält den den Wert schon und eigentlich zu lange - um dann noch vom möglichen Profit 25 % für die Politik abzudrücken - was fällt Berlin denn noch ein- um an das Geld der seiner Bürger zukommen.
In der Vergangenheit hatte man einen 1/10 nt an den Chef abzudrücken - was ist daraus geworden?
Die Parlamentarier, Ausschüsse und Regierungsbilder leben im abgesicherten Modus - der Bürger hat für deren Wohlbefinden zu sorgen - mit was - mit dem Geld was dieser erarbeitet hat - grrrrrrr!
Die Politik hat das Dasein von Heute - zum Problem gemacht. Das war nicht immer so! :mad:
Ich denke mal, ich lebe in der falschen Zeit - oder? :look:
Avatar
05.01.18 16:37:42
Beitrag Nr. 5.536 ()
Dickes Volumen, fette Orders, da kauft ein Großer ein. Macht eingentlich jetzt gar keinen Sinn, weil der € so angestiegen ist und das ist für Deutz eher schlecht.
Avatar
12.01.18 11:33:27
Beitrag Nr. 5.537 ()
Ich möchte nicht falsch verstanden werden - ich bin alles Andere als ein Profi auf dem Gebiet.
Was hingegen unsere Deutz - Aktien betrifft, so habe eine völlig neue Erfahrung, über den Umgang mit Wertpapieren machen dürfen. Zumindest dahingehend was die Beurteilungspraxis betrifft.
Jedem von uns ist das JO - JO Spiel bekannt - was war erst da, das JO - JO oder die Deutz Aktie?
Bei der Berg und Talfahrt in Folge, bekäme jeder Seismograph graue Hare - Wertverläufe wie die der Deutz Aktie sind glücklicher weise nicht unbedingt der Spiegel der Deutschen Börse - aus dem schweren Seegang des Aktienwerts ist schlecht eine Richtung zu erkennen - ja und wenn, welche ist denn richtig?
Sicher es richtig wenn sich eine junge Unternehmung, mit guten Ideen über den Weg der Börse Kapital beschafft.
Erfüllen sich die deren Vorstellung vom Geschäftsverlauf - steigt der Wert der ausgegebenen Aktie - erfüllen sich hingegen die Hoffnungen nicht - verliert das Papier.
Mit Sicherheit jedoch nicht von Woche zu Woche mal bei steigenden bzw. fallendem Wert.
Deutz ist ein gestandenes Unternehmen - und verändert mit nahezu absoluter Sicherheit nicht seinen Wert mehrmals innerhalb eines Monats - die Frage ergibt sich hieraus - ja was ist der eigentliche Grund?
Deutz ist mit Sicherheit nicht im Geringsten mit den Bitcoins verwandt - dieser Wert ist echt auf Luft gebaut - das Spekulationsrisiko ist enorm - Deutz hingegen steht auf festem Fundament - ja was ist die Ursache für den Hip - Hop Trend?
Falls es nicht zu viel verlangt ist - ich hätte gerne eine verwertbare Auskunft zur Sachlage - dieses Ansinnen dürfte in das Spektrum von >Wallstreet:online< passen - oder?
Geschrieben - Freitag am 12.1.2018 - für spätere Leser - falls ich nicht mehr greifbar bin. Reichsmark
Avatar
20.01.18 15:28:27
Beitrag Nr. 5.538 ()
Hallo Mädels - hallo Jungs - war es das schon?
Na mal so ganz vorsichtig - war`s das schon? Mal ganz ehrlich wer unter euch hat, im Glauben, dass es MEHR würde ein möglicherweise bescheidenes Kontingent nachgekauft - zumal durchaus positive Berichte über die Situation bei Deutz allenthalben zu finden sind?
Oder auch - aus Furcht unter den EK zu fallen, wieder verkauft - und dabei sein Sonntagsgeld verloren?
Wer unter uns kann sich einen Vers darauf machen - wenn sich die Deutz - Aktie im Zickzak bewegt und das trotz guter Geschäftszahlen.
Es gibt Gurus die behaupten - dass das Chaos was sich zur Zeit in Berlin abspielt, hier das Zünglein an der Waage wäre?
Immerhin ich persönlich halte das durchaus für möglich, zumal es keine konkrete Erklärung für den Wertverlauf der Deutz - Aktie gibt.
Genau so wenig als wie es eine für den Quatsch gibt, der sich angeblich in unser aller Interesse z. Z. in Berlin abspielt.
Augen zu und durch, das ist es auch nicht also was ist richtig, was ist falsch?
Hier macht nun Deutz keine Ausnahme - wo ist - wäre das notwendige Vertrauen zu finden um sich mit Zuversicht in der Gegenwart zurecht zu finden.
Wurde in der Vergangenheit nur Mist gemacht - die Zukunft scheint auch nicht besser zu werden.
Ist es die Aufgabe der heutigen Generation die Demokratie am Leben zu erhalten und wenn zu welchem Preis?
Ich suche eine Erklärung für die Tatsache, dass es heute einen Bitcoin gibt dessen Wert entgegen aller Vernunft ungeahnte Dimensionen erreicht hat - der die Möglichkeit eines Totalverlustes im Rucksack hat - und trotzdem gekauft / gehandelt wird. Hier steht inzwischen eine unglaubliche Summe auf Abruf, hier stehen Existenzen auf dem Spiel und keinen kümmert es - wie das?
Gibt es doch in D eine Ba Fin (Finanzdienstleistungsaufsicht)- die sich vorgeblich um Krumme Dinge kümmert wer kümmert sich um die Geldverbrennungsanlage Bitcoin?
Schönes Wochenende - bis demnächst Reichsmark
Avatar
20.01.18 16:49:29
Beitrag Nr. 5.539 ()
Die in den letzten Jahren gezahlte Dividende von 0,07 € war ja nicht gerade üppig. Man war froh, daß überhaupt etwas kam.
Auf finanzen.net geht eine Schätzung davon aus, daß bei einem veröffentlichtem Ergebnis pro Aktie von 0,82 € 2017 eine Dividende von 0,13 € gezahlt werden wird. Der Sprung von 0,07 auf 0,13 könnte der Aktie einen Schub verpassen. Ein Analyst plädiert für hold, sieben für buy. Mittleres Kursziel 8,17.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.01.18 19:35:33
Beitrag Nr. 5.540 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.777.346 von nickelich am 20.01.18 16:49:29Hallo nickelich - endlich mal was Konkretes - meist ist`s nicht zum Thema bezogen - Deine Recherche
hat `nen verwertbaren Inhalt - dennoch ist die Aussage über den Wert im Geld oder Brief versteckt.
Hier wurde schon in den letzten Jahren so Einiges, von Analysten, über unsere Deutz geschrieben - in der Regel kam - zumindest bis jetzt nix raus was einem so etwas wie Freude beschert hätte.
Was Deine Quellenbezeichnung " - von wegen Analysten " betrifft, na ja - lese mal was hier Analysten in den letzten 10 Jahren über Deutz geschrieben haben - Ähnliches habe ich schon anderweitig lesen können - mit sehr wechselhaften Ergebnissen -
lese nur mal was zur Zeit über die >Bitcoins< geschrieben wird - nun behaupte bitte nicht - dass hierfür ein gutes Fundament besteht. :laugh:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.01.18 13:01:03
Beitrag Nr. 5.541 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.778.273 von reichsmark am 20.01.18 19:35:33Ein Dividendenkönig wird die Deutz nie werden. Aber da ich das Papier um 2,- herum kaufte, sehe ich die Entwicklung gelassen. Ich sehe gute Chancen, daß wir 2018 wieder einmal die 10,- sehen, bevor die Aktie erneut in den Keller rauscht.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.01.18 15:24:05
Beitrag Nr. 5.542 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.781.115 von nickelich am 21.01.18 13:01:03Hallo nickelich - ich hatte die Deutz nicht wegen möglicher Dividenden gekauft - obwohl das Eine - das Andere nachzieht - und ich bin deutlich über 10 Jahre dabei - hatte hingegen nicht das Glück für einen Zweier einzukaufen - kann aber daraus schließen - wie lange Du Deine Deutz schon hältst, also und auf jeden Fall, vor der Einführung der Merkelsteuer.
Ich hatte im letzten Beitrag die >Bitcoin< erwähnt und meine Gedanken dazu - dabei kam mir ein Gedanke, wäre es denn möglich - dass man den Bitcoin als absolutes total Risiko am Leben lässt - eben wegen der 25 % - in der Tat, das wäre eine schofele Sache oder?
Vom Grundsatz her - ich fühle mich in meiner Eigenen Haut nicht mehr wohl - es passieren eben Dinge in D über die man besser erst gar nicht anfängt nachzudenken. :look:
Avatar
30.01.18 09:24:30
Beitrag Nr. 5.543 ()
bei 8€ angekommen und schon geht's wieder bergab, wie die letzten 10 Jahre.....vielleicht auch nicht ?????

4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.01.18 11:32:12
Beitrag Nr. 5.544 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.870.237 von Fmüller am 30.01.18 09:24:30Hallo Fmüller - dieses sch...... Spiel wird schon seit >sehr vielen Jahren< praktiziert - bis jetzt hat hierzu noch keiner - weder im Forum sonst wo eine plausible Erklärung dafür gefunden.
Die einzige Erklärung wäre - da steckt System dahinter - zumal die Geschäftszahlen von Deutz durchaus positiv zu bewerten sind - allerdings könnte hier, das inzwischen zum Problem stilisierte Diesel - Problem, bei Verbrennungsmotoren eine Rolle spielen.
Die möchte gerne Ökologen überbieten sich ja inzwischen mit von denen verfassten Statements zum Thema - dabei wird völlig übersehen - dass es zur Zeit in der Weltpolitik Situationen gibt - um die man sich wirklich kümmern sollte - hier werden tausende von Menschen irgendwelchen Ideologien geopfert abertausende leben unter den übelsten Verhältnissen - wie sind hier Ursache und Wirkung untereinander verbunden - während man hier gegen >Abgase und Feinstaub< politischen Krieg führt - das Treten an`s Schienbein unter dem Tisch hängt einem so langsam zu Hals heraus.
Die Programmierung der Konsumenten ist inzwischen zu einem Spezialgebiert für Möchtegern Profilier geworden - Leute kauft Kämme - es kommen lausige Zeiten.
Fahren eigentlich die Panzer und andere Kriegsmaschinen mit Benzin oder Diesel?
Warum sägt man den Ast ab - auf dem man sitzt, der Sturz wird sehr schmerzhaft sein.
Avatar
31.01.18 09:22:46
Beitrag Nr. 5.545 ()
Deutz scheinen die Motoren rund zu laufen.
Avatar
31.01.18 09:31:56
Beitrag Nr. 5.546 ()
Kursanlysen reichen bis 10,00 und alle positiv:
.
http://www.finanznachrichten.de/aktien-analysen/deutz-ag.htm
Avatar
31.01.18 09:42:24
Beitrag Nr. 5.547 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.870.237 von Fmüller am 30.01.18 09:24:30
Zitat von Fmüller: bei 8€ angekommen und schon geht's wieder bergab, wie die letzten 10 Jahre.....vielleicht auch nicht ?????



nicht zu pessemistisch sein irgendwann geht es drüber
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.01.18 09:58:18
Beitrag Nr. 5.548 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.882.597 von bödel am 31.01.18 09:42:24Deine worte in Gottes Gehörgang, ich habe sie seit den 90iger Jahren....:( :laugh:
Avatar
31.01.18 10:22:50
Beitrag Nr. 5.549 ()
Analysten sind positiv gestimmt siehe Posting unten.
Avatar
31.01.18 14:49:23
Beitrag Nr. 5.550 ()
Ausbruch versuch war da 15 Min. ordentliche Umsätze dann wieder abverkauft
war kein Kleinanleger
Avatar
31.01.18 14:55:02
Beitrag Nr. 5.551 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.870.237 von Fmüller am 30.01.18 09:24:30bei ca. 5,00 nachkaufen und bei 7,77 verkaufen;)
Avatar
31.01.18 16:00:20
Beitrag Nr. 5.552 ()
e sind nochmal kurse von 7,20 bzw. 7,00 möglich um dan durchzustarten
wenn nicht irgend ein Störfeuer kommt.
Umsätze sind wieder stagnierend
Und die Märkte ziehen auch nicht ziehen mehr nach unten
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.02.18 13:07:51
Beitrag Nr. 5.553 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.888.027 von bödel am 31.01.18 16:00:20Antwort auf Diverses, hallo bödel - Deine Meinung in Ehren - jedoch Du schreibst von Möglichkeiten.
Das diese sowohl nach Süden als wie nach Norden gehen können - dürfte hier wohl jedem bekannt sein.
Was hier und zwar konkret fehlt ist - wäre Erklärung über die Schiffschaukeltour der Deutz Aktie - die des Öfteren - entgegen konkreter Daten aus dem Hause Deutz - sich in der falschen (?) Richtung bewegt.
Ja - was möge hier wohl der Grund - für dieses sch...... Spiel sein? Dieses wird schon deutlich weit über 10 Jahre praktiziert - mit stets dem gleichen Erfolg, man kann auch schreiben - mit dem gleichen Effekt. :eek:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.02.18 16:31:54
Beitrag Nr. 5.554 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.898.203 von reichsmark am 01.02.18 13:07:51heute ist die Schiffschaukel ganz extrem
kann wahrscheinlich uch keiner erklären
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.02.18 17:19:25
Beitrag Nr. 5.555 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.901.077 von bödel am 01.02.18 16:31:54Falls meine Meinung dazu interessiert: Es gibt mit einiger Sicherheit Manager die hier die richtige Antwort dazu finden - bzw. wissen - nur werden diese - wohl aus logischen Gründen,
hier - dazu keine Stellungnahme abgeben grrrrr! :mad:
Avatar
02.02.18 16:53:39
Beitrag Nr. 5.556 ()
gegenüber Märkte guet
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.02.18 16:55:28
Beitrag Nr. 5.557 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.914.928 von bödel am 02.02.18 16:53:39Deutz schlägt sich gut heute gegen über Gesamtmarkt
Avatar
03.02.18 10:57:14
Beitrag Nr. 5.558 ()
Ich weis nicht - was soll es bedeuten.
Der Verlauf des Wertes der Deutz Aktie ist - zumindest für mich - ein ungelöstes Rätsel.
*
Heute war in unserer Tagespresse zu lesen (würde der Textinhalt nicht der Wahrheit entsprechen - wäre dieser nicht gedruckt worden) die Deutsche Bank hat 2017 - 1/2 Milliarde € an Verlust nach Steuern eingefahren und zahlt dennoch doppelt so viel an Boni aus - wie das - und wessen Geld war / ist dies?
Wenn die Sache nicht so furchtbar ernst wäre - könnte man darüber lachen.
Der Dauerläufer >Deutz Aktie< ist ein Phänomen, seit vielen, sehr vielen Jahren produziert das automobile System Geld, welches nach der gleichen Strategie erwirtschaftet wird - trotz BaFin und Anderen.
Die Spezialisten, die verstehen aus Geld Weiteres zu machen wissen wie es funktioniert - auch ohne Klimawandel und Feinstaub - sind meiner Meinung nach derzeitige Goldgruben, neben den internationalen Konflikten (Religionen) wo damit Geld verdient wird in dem man diese für seine Zwecke nutzt.
Avatar
03.02.18 12:01:48
Beitrag Nr. 5.559 ()
Deutz wird noch in diesem Monat über 8,00 springen und bleiben.
Hat gestern Stärke gezeigt und bei steigenden Aktienmärkt wird diese Stärke sich erst richtig zeigen.
Also dabei bleiben;)
Avatar
05.02.18 08:39:11
Beitrag Nr. 5.560 ()
sieht doch gut aus schon im plus die meisten Aktien im minus;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.02.18 11:53:42
Beitrag Nr. 5.561 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.930.354 von bödel am 05.02.18 08:39:11Ich weis nicht was soll es bedeuten - wo kommt dieser Optimismus her!
Hallo bödel - also ich hätte mir einen anderen Wochenanfang gewünscht,
Deiner Meinung nach, hängt der Himmel voller Geigen, die Misstöne sind
jedoch bis hier zu hören.
Erstaunlich - zumindest für mich, woher kommt Deine Konstante 14 her?
Avatar
05.02.18 19:59:41
Beitrag Nr. 5.562 ()
Auch mal Gewinne mitnehmen! Immer nur stur halten bringt doch nix!
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.02.18 09:40:37
Beitrag Nr. 5.563 ()
DEZ ht schon wieder von TT aufgeholt
von 6,8 bei L&S auf 7,25;)
Avatar
06.02.18 09:43:04
Beitrag Nr. 5.564 ()
und weiter steigend
.
Avatar
06.02.18 15:20:59
Beitrag Nr. 5.565 ()
jetzt über 7,3 würde mich freuen;)
Avatar
06.02.18 16:02:39
Beitrag Nr. 5.566 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.938.892 von Linux4me am 05.02.18 19:59:41Hallo Linux4me - wo nix iss hat der Kaiser das Reicht verloren - und dennoch - stelle Dir vor 50 % Schmeißen hin was dann für die zweite Hälfte bleibt, außer warmer Luftt.

Nehme ich mir die gesamte Laufzeit vor und mache Bilanz, Kosten einschließlich Merkelsteuer
dann sollte beim Saldo noch was zu sehen sein - Oder?

Die vielen Stunden vorm PC - so manche Stunde ist hier noch in sehr guter Erinnerung - da muss
ins Verhältnis gesetzt was im Sieb bleiben.
Hier sagt man auch - soll ich die Gaas (Ziege) fer die Knoddel gehüt` hawe? :laugh:

Die Finanzwelt macht uns ja zur Zeit so allerlei an Fratzen vor - unser Vorzeige - Objekt
die Deutsche Bank - mach 1/2 Milliarde Miese und Zahlt an die Cowboys die doppelte Summe an Boni
wem sein Geld war das wohl? Wo hatten die das her?
Die Ammi machen über Nacht 1200 Punkte in den Keller - eigentlich könnte er uns der Trump leid tuen,
oder :rolleyes:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.02.18 11:18:05
Beitrag Nr. 5.567 ()
Deutz jetzt seit gestern fast 10% hochgeschossen, da machen die Insider wieder dicke Geschäfte. Wie üblich, alles wieder komplett ohne irgendwelche (öffentlichen) Nachrichten.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.02.18 18:14:41
Beitrag Nr. 5.568 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.031.746 von Linux4me am 15.02.18 11:18:05So lange wie die Kurse dabei nach oben gehen ist es mir "Wurscht" :laugh:
Avatar
16.02.18 11:36:26
Beitrag Nr. 5.569 ()
Aufstockung von 3,6 auf 5,1%
Wenn ich das richtig interpretiere, hat die Union Investment Privatfonds GmbH Frankfurt am Main ihren Anteil bei Deutz von 3,6 auf 5,1% aufgestockt.
Vielleicht soind das ja neue Hinweise
Avatar
24.02.18 15:32:37
Beitrag Nr. 5.570 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.950.589 von reichsmark am 06.02.18 16:02:39Mach`s gut bis in 14 Tagen. Wir Ossis mussten immer eine Weltanschauung haben, ohne das wir uns die Welt anschauen durften. Seit 89/90 ist das anders :laugh:
Avatar
26.02.18 19:30:52
Beitrag Nr. 5.571 ()
Also zusammengefasst - seit Jaaaaahren das gleiche Spiel. Ist der Börsendurchschnitt dunkel grün
geht die Deutz Aktie auf Talfahrt - bereitet hingegen das Börsenbarometer schlechte Werte, steigt
das Deutz - Barometer nach Norden - springen dann die Lemminge über die Klinge - nimmt die
Talfahrt an Geschwindigkeit zu - die Folge - der aktuelle Wert saust hinterher - Leute behaltet die
Nerven und meidet die glatten Wege des Handels - ich denke mal, der Wert wird's uns danken.
Der Wind kommt von Achtern und nicht vom Bug - die Wellen werden sich wieder beruhigen,
behaltet das Schiff im Wind - meidet den Wind aus Luv oder Lee - dann passiert nix.
Es kostet halt Nerven - das muss es uns aber wert sein - oder?
Avatar
02.03.18 15:06:08
Beitrag Nr. 5.572 ()
geht die Sonne für uns wirklich unter - ich denke nein!
Mir kam gerade ein Text unter - der gut in unsere Situation >DEUTZ & Co. < passt.
der da lautet:
Die Welt ist eine Komödie für den der denkt,
eine Tragödie für den der fühlt.
Aber das wirkliche Leben ist tragisch - für den der Denkt und fühlt,
vergnüglich ist es nur für den - der Glück gehabt hat.
Deutz - Anleger zählen zu dieser Gruppe bestimmt nicht. grrrrrr :rolleyes:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.03.18 10:02:41
Beitrag Nr. 5.573 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.171.412 von reichsmark am 02.03.18 15:06:08
Innovationen&Kooperationen bei Deutz 2018
Deutz AG blickt vielversprechend mit Elektro Hybridantrieben in die Zukunft siehe Interview: https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/euro-am-sonntag-in…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.03.18 15:12:58
Beitrag Nr. 5.574 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.316.628 von rosalot am 19.03.18 10:02:41Hallo rosalot - danke für Deine Info - die ja von der Aussage her - so recht vielversprechend ist.
Dennoch - und ich habe in meinem Dasein - schon sehr oft >Prognosen< erleben müssen - die das Papier nicht wert waren -
auf dem diese geschrieben wurden.
Positiv halte ich die - die von Dir beschriebene Planung der Firma Deutz - dass diese sich mittlerweile mit moderne Motoren beschäftigt (Hybrid) und dass man - zumindest in der Planung habe -
in diesem Jahr mal eine Dividende auszuschütten gedenkt - mit der man was anfangen kann.
Falls diese Zusage ernst zu nehmen ist, wird sich das auf das Geschäft mit den Aktien auswirken - ob sich daraus ein interessanter Ausstieg ergibt - schau mer mal -
ich habe in der Zwischenzeit die Lust auf Deutz verloren - ich hänge hier schon viel zu lange einer Idee nach -
aus der bis Jetzt noch nix geworden ist. Ob`s ein guter Wochenanfang ist - am Freitag wird Bilanz gemacht. :kiss:
Avatar
23.03.18 11:42:44
Beitrag Nr. 5.575 ()
Hallo Freunde - Frauen können auch Freunde sein / werden.
Es ist kaum zu glauben - das ein >EINZELENER< Mensch sich die Freiheit nimmt
und die Welt auf den Kopf stellt. grrrrrrrrr :eek:
Is` ja noch gar nicht so lange her - da hatte es schon mal wer versucht -
was kam dabei heraus? Mir steckt es noch in den Knochen, es gibt Bilder
die man nie vergisst. :(
Dennoch - die Hoffnung (Vernunft) stirbt zuletzt - denke mal - so bis Mitte April
wird alles wieder im Lot sein - vom Grundsatz her, hat sich ja nix geändert -
na ja - bis auf die Suppe aus USA die wir nun auszulöffeln haben. :rolleyes:
Avatar
27.03.18 12:58:59
Beitrag Nr. 5.576 ()
Hier decken sich ganz Dicke ein! Gerade 30000 Stück Paket in einer Sekunde weggekauft!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.03.18 13:55:27
Beitrag Nr. 5.577 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.397.466 von Linux4me am 27.03.18 12:58:59Hallo Linux4me - Du hast ja hier ne` tolle Info geschrieben -
als Reaktion auf ne gute Dividende ? ist`s wohl noch zu früh.
Schlussendlich steht die Frage im Raum die 7,6 mitnehmen
oder auf die Divi. warten - ja wenn man als wüsste - was danach kommt.
Angeblich soll ja ein Istwert bis zu 10 möglich werden - `
na, wenn das Wörtchen wenn nicht wär - wär ich schon lange Millionär :laugh:
Avatar
29.03.18 11:49:37
Beitrag Nr. 5.578 ()
Ostern ist ein bewegliches Fest man merkt`s allenthalben.
Aus unserer Kinderzeit ist den Meisten sicher noch die Geschichte vom Hasen und dem Igel bekannt -
der Wertpapierhandel - besonders der mit >Deutz Aktien<macht`s ähnlich.
Bergaufwärts hilft kein Heiliger - Talwärts alle Teufel - trifft nicht auf die Hasen zu,
die haben ja auch keine Stachel: laugh:
Na ja - wir sind ja an Kummer gewöhnt - nehmen wir die Dividende noch mit,
dann schau mer mal - frohe Ostern für alle die hier schreiben und lesen - :) Reichsmark
Avatar
16.04.18 12:06:19
Beitrag Nr. 5.579 ()
Ich vermisse irgend ein positives Echo auf den Frühling bei Deutz.
Es sind die Knospen der Aktien die nach sehr - sehr langer Zeit anfangen zu sprießen - leider
mache ich diese positive Erfahrung - zu einem Zeitpunkt in meinem Dasein, wo man den Nutzen
dieser Entwicklung nicht mehr so genießen kann, wie es angebracht wäre - um der langen Wartezeit
Rechnung tragen zu können.
Dennoch, schau mer mal - was sich daraus ergibt, machen wir das Beste daraus.
Eine echt betrübliche Sache ist hier die >Merkelsteuer< die Politik versteht aus dem Kapital Mensch
ihren Profit - ohne hier eigene Leistung erbracht zu haben, zu ziehen - grrrr :D
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.04.18 17:45:22
Beitrag Nr. 5.580 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.552.279 von reichsmark am 16.04.18 12:06:19Ich bin kein Chartguru, aber Deutz hat nach sehr langer Zeit die 8€ durchbrochen!! Vielleicht ist das ein gutes Zeichen???!!!!:laugh:
Avatar
17.04.18 20:53:35
Beitrag Nr. 5.581 ()
DEUTZ AG: Überprüfung von Wertansätzen bei Joint Venture DEUTZ Dalian

http://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/deutz-ueberpruefung-von-w…
Avatar
19.04.18 00:39:56
Beitrag Nr. 5.582 ()
Da hätte man morgens nochmal voll günstig kaufen können. :O :O :O :O :O :O :O :O

Aber das es sofort wieder hochgeschnellt ist, zeigt ganz klar, hier sind immer noch fette Käufer am Werk!
Avatar
21.04.18 10:27:19
Beitrag Nr. 5.583 ()
Zwischen Rally und Geisterbahn.
Wir - die schon etwas länger dabei sind, sind ja - vom Wertpapierhandel - einiges gewöhnt ,
dennoch die Überraschungen haben zur Zeit wieder mal Konjunktur.
Ich denke mal, das Beispiel - der Unterschied zwischen Rally und Geisterbahn passt zur Situation, auf dem Weg durch die
" ANLAGE" kommen einem allerhand Gespenster entgegen.
Es sind gute Nerven wichtig - selbst wenn`s schwer fällt.
In der nächsten Woche sollte ja ein deutliches Plus bei der Ausschüttung der Dividende fällig sein -
ich denke mal - hier ist die Aussage der Firma Deutz ernst zu nehmen -
(der Wertpapierhandel hat hier keinen Einfluss meine ich?) - was danach passiert? Wer weis - wer weis? :confused:
Die Börse ist - zumindest im Bezug mit Deutz - Aktien schon immer für ne` Überraschung gut.
Was die Firmenberichte der Firma Deutz betrifft, so sollte hier ja - echt - etwas Hoffnung auf Verbesserung der Situation bestehen - schau mer mal, was sich hier entwickelt - es ist an der Zeit dass echt was passiert -
gewartet wurde nun schon und eigentlich viel zulange. grrrrr :yawn:
Avatar
21.04.18 15:40:46
Beitrag Nr. 5.584 ()
Besucht wer die HV ? Ich denke nach der letzten Meldung ist Party in Köln....
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.04.18 17:26:56
Beitrag Nr. 5.585 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.597.837 von Huusmeister am 21.04.18 15:40:46Hallo Hausmeister, wer bitte ist der Veranstalter - und was bitte soll auf der Veranstaltung geboten werden - den Eintritt haben wir alle schon bezahlt, nur über das Programm existiert keine Info.
Nach den 3 Sternen zu Urteilen - musst Du ja >Einiges< wissen?
Für den Fall, dass Du den Beschluss über die Zahlung der Dividende gemeint hast, schau mer mal was da herauskommt.
Deutz hat ja ne` Info rausgelassen - das Ergebnis bringt die JHV - also die par Tage noch - dann wissen wir mehr :)
Avatar
22.04.18 14:17:59
Beitrag Nr. 5.586 ()
587 - Aufrufe
Also Freunde am Gewinn - ich stehe hier vor einem Rätsel - >Wallstreet:online< gibt bekannt - dass und daran dürfte kein Zweifel bestehen - 587 Interessierte - sich hier am 22.4. bis 14:00 Uhr - eingeloggt hatten - demnach ist das Interesse am Geschehen groß ?
Jedoch und trotzdem - >KEINER< hatte die nötige Zeit gefunden und sich zum Geschehen geäußert.
Sollte man davon ausgehen - dass man mit dem Verlauf des Preises der Deutz Aktie absolut zufrieden ist?
Ich denke mal - NEIN - dennoch- und es wundert mich wirklich - findet keiner die wenigen Minuten um seinem Miss - oder Gefallen hier Ausdruck zu verleihen.
Sollte dies als Bestätigung dafür zu sehen sein - dass man mit dem Geschehen / Handlung des Wertpapierhandels einverstanden ist? :yawn:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.04.18 11:19:20
Beitrag Nr. 5.587 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.600.756 von reichsmark am 22.04.18 14:17:59
Deutz-Aktie
Hallo Reichsmark,
als langjähriger Deutz-Aktionär (mit überschaubarem Gewinn ausgestiegen) beobachte ich diese Aktie aber weiterhin weil mein Tochter immer noch investiert ist und hofft, einen vor Jahren erzielten Verkaufspreis von über 12,00 EURO/Aktie nochmals zu erzielen.

Der derzeitige Preis von 8,44 EURO wird sich demnächst um die Dividende von ca. 0,17 EURO/Aktie am Tag der Deutz-JHV reduzieren. In welcher Weise sich danach die Aktie wieder erholen wird, wird wohl von der zukünftigen Geschäftsentwicklung (Diesel-Motoren, ELectro-oder HYprid-Schiene, umweltfreundliche Kraftstoffe für Diesel-Motoren usw. ) beeinflusst werden.

Persönlich sehe ich derzeit ein größeres Kurs-Potential u.a. im Berech der Elektromobilität und da bei der Entwicklung und Produktion von Batterien( AKKU`s) und da bei den derzeit immer noch benötigten Rohstoffen Kobalt und Lithium, deshalb hatte ich auch meine Deutz-Aktien verkauft und im E-Bereich investiert. Nebenbei bin ich zur Überzeugung gekommen, wenn ein Gewinn zu erzielen ist, sollte man diesen auch realisieren, wobei Teillösungen durchaus sinnvoll sein können !
Aber nur meine Einschätzung !

Als Ergänzung die Meinung eines Analysten von Robert Sasse
"
Deutz Aktie: Die Analysten bleiben skeptisch!
Von
Robert Sasse -
21. April 2018
0
88

Vor einigen Tagen überraschte Deutz mit Wertberichtigungen in China. Vor allem der Zeitpunkt für die Ankündigung kam unerwartet. Kalt erwischt hat es dabei nicht nur die Anleger, sondern auch Analysten wie Yasmin Steilen von der Commerzbank. Jene nahm die Entwicklung zum Anlass, um ihre Einschätzung zur Aktie zu überarbeiten. Dabei bleibt die Expertin weiterhin vorsichtig und an der Halteempfehlung ändert sich nichts. Das Kursziel wurde jedoch von ehemals 6 auf jetzt 7 Euro angehoben.
Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei DEUTZ
Das liegt aber noch immer recht deutlich unter dem aktuellen Kurs von 8,44 Euro. An der Börse zeigte die Aktie seit ihrem Kurssprung vor rund einer Woche keine nennenswerte Bewegung. In den letzten fünf Tagen bewegte sich das Papier seitwärts und verteidigte damit sein aktuell hohes Niveau. Vor allem am Mittwoch waren aber schon erste Gewinnmitnahmen zu beobachten. Jene könnten die Aktie in den nächsten Tagen nochmal unter Druck setzen.
Avatar
23.04.18 11:22:26
Beitrag Nr. 5.588 ()
Es wäre immerhin möglich.
Der Aufwärtstrend der Deutz - Aktie hat allgemeines Interesse an Deutz - Aktien geweckt.
Der Einkauf hat den Verkauf übertroffen - man wollte ja was verdienen.
Deutz hat angekündigt - eine deutliche Verbesserung bei der Dividende zu zahlen - das kostet Geld!
Will nun Deutz hier Geld sparen, muss die Zahl der ausgegebenen Aktien reduziert werden -
was ist hier einfacher - als wie die Anleger zu verschrecken - also wie man es macht - all Ding hat zweit Seiten. :O
Ich gehe mal davon aus - dass sich die Situation wieder beruhigt - wenn der Rummel vorbei ist, meine persönliche Meinung - kommt die Deutz - Aktie wieder zurück? :lick:
Schüttet das Kind nicht mit dem Bade aus. :)
Avatar
24.04.18 16:33:06
Beitrag Nr. 5.589 ()
Katerle geh dein Revier markieren
Avatar
03.05.18 11:09:48
Beitrag Nr. 5.590 ()
Deutz scheint auf gutem Fundament zu stehen.
Bisher gab es bei Dividendenzahlungen im Nachhinein immer eine Delle bei den Finanzen - doch und diesmal - blieb diese aus.
Bis jetzt wurden gute Prognosen für das Papier erstellt - bei möglichen Zahlen über 9 - das gab es zwar schon öfters -
bei der letzten großen Zurücksetzung - es waren Zahlen deutlich über 10 im Umlauf - ging der Wert bis auf 2,9 zurück -
suchte man hier eine Erklärung zu finden - es gab keine!
So ist hier auch - eine gewisse Vorsicht am Platze - dennoch man sollte das Kind nicht mit dem Bade ausschütten.
Frage an die Runde - wie seht ihr das? Meinungen zum Thema sind gefragt!
Seit dem Text von einem SAB80C537 wo man es mit Katzen hatte - hat sich noch keiner hier über die Gegenwärtigkeit von Deutz geäußert - also, ich denke mal, es geht hier um was - berappelt euch mal - Meinungen sind gefragt! :lick:
Avatar
08.05.18 14:01:49
Beitrag Nr. 5.591 ()
Kleiner Schreck
Der Jahrmarkt von Deutz hat ein neues Fahrgeschäft in Betrieb genommen - die Geisterbahn scheint überholt -
hat einer der Anleger, der Leser eine Idee - wie diese Bocksprünge des Aktienwertes zustande kommen?
So langsam vergeht mir die Lust - diese Überraschungen sind in der Tat >EXTREM<
zumal die Begleitwerte grün bis dunkel grün sind - man brauch bei Deutz, echt gute Nerven :look:
Avatar
15.05.18 10:51:45
Beitrag Nr. 5.592 ()
Aktuelles
Hallo Leute - eigentlich um Worte nicht verlegen - doch hier und jetzt bleibt mir die Luft weg - was ist eigentlich passiert?
Ein Regierungschef hat die Spur der Vernunft verlassen - und wir sollen für die Folgen Büsen ?
Die Frage ist dennoch - was haben unsere Deutz - Aktien mit dem Geschehen zu tuen - nix!
Der Handel benutzt die Gunst der Stunde - und versucht für sich das Beste daraus zu machen - oder?
Dennoch und die Hoffnung stirbt zuletzt - noch ist >ROM< nicht verloren - es werden wieder bessere Zeiten kommen - Zuversicht ist angesagt - Deutz ist nicht " Irgendetwas" macht das Beste draus`:)
Avatar
18.05.18 17:59:43
Beitrag Nr. 5.593 ()
Gebrannte Kinder scheuen das Feuer - guten Abend zusammen,
Vorsicht ist angesagt - das Kind - unser Kind ist empfindlich - also -
>Orderbuch von Deutz< 10:45 - 1:061 - ist/war 30.917 - 19.073
die Folge - denn bergabwärts helfen bekanntlich alle Teufel - der
Wert - ging wieder mal einige Schritte rückwärts - kippen die Anleger ihre Werte -
reagiert der Handel entsprechend - zeigt der Anleger Interesse, verteuert sich der Wert.
Also - und an euch alle - reagiert nicht so verschreckt - der Gewinner ist hier fast immer
der Handel. Alles Nervensache? Ich denke mal nein - etwas Vertrauen kann durchaus hilfreich sein.
Frohe Pfingsten und verliert den Glauben an die Sache nicht - :laugh:
Avatar
22.05.18 17:28:26
Beitrag Nr. 5.594 ()
Ein Würfel hat 6 Flächen mit 6 verschiedenen Werten.
Ja wer hätte das Gedacht - unsere Deutz - Aktie hat sich über Pfingsten stark gemacht -
behaltet die Nerven und schwächt das Papier nicht unnötig - ein steigender Wert stimmt uns fröhlich.
So Mancher wird sich ärgern - weil er hat seine Anlage mit Verlust verkauft, in der Hoffnung das kleinere Übel gewählt zu haben. Den Handel hat`s gefreut - dennoch haben wir den Lemmingen möglicherweise die Finanzierung des Anstiegs zu verdanken - der Würfel hat ja 6 Flächen :kiss:
Avatar
23.05.18 20:22:24
Beitrag Nr. 5.595 ()
es ist schwer verständlich - warum und gerade unsere Deutz - Aktie so mimosenhaft reagiert.
Der politische Durcheinander der Gegenwart stellt z.Z. die wirtschaftliche Basis in D wieder mal auf den Kopf
das sollte jedoch kein Grund dafür sein, dass Wirtschaftswerte auf den Kopf gestellt werden -
solange das "Grundsätzliche" aus allgemeiner Sicht i.O. ist - sollte mit Überlegung gearbeitet werden.
Alle Hektik ist fehl am Platz und zerstört unnötig geschaffene Positionen.
Lohnt sich eine Anlage dann überhaupt noch - wenn der sich ständig verändernde Wert für Unsicherheit sorgt -
natürlich, der Handel / die Börse lebt davon - und nicht mal schlecht - was mir persönlich hier jedoch nicht gefällt -
ist - dass man die Dynamik der Politik für seine Zwecke benutzt.
Hier sollen die reinen Wirtschaftswerte der Unternehmen Ausschlag gebend dafür sein - wie deren wirtschaftliche Einschätzung sich im Börsenwert wieder spiegelt. grrrrr:rolleyes:
Avatar
26.05.18 18:07:41
Beitrag Nr. 5.596 ()
Hallo Leute - ich gehe mal für rd. 3 Wochen in den Norden - ich muss was für Atmung und Seele tuen - die >Deutz - Angelegenheit< hat mir doch sehr zugesetzt - also bis demnächst - Reichsmark :)
Avatar
27.05.18 11:08:34
Beitrag Nr. 5.597 ()
Wertpapier - Geschäfte und Co.
Wissen ist Macht - somit sind die Wissenden mächtig.
Die Benutzung von Macht ist vom Charakter der Wissenden abhängig.
Missbrauchen die Mächtigen ihre Macht - ist dies stets zum Nachteil der Unwissenden.
Es ist legitim wenn Unternehmen Aktien herausgeben um sich in ihrer Situation zu verbessern -
hier kommt der Wertpapierhandel (Börse) zum Einsatz.
Um sich über diesen Weg zu finanzieren - braucht man Käufer - die mit ihrem Geld den Unternehmen eine indirekte Hilfe gewähren - die Firmen danken es denen die hier Vertrauen investieren durch die Zahlung von Dividenden und falls es geklappt hat mit Wertsteigerung ihrer Aktien - in Grenzen wird hier das Geschäft durch den Handel zu dessen Gunsten beeinflusst - das jedoch nachzuweisen ist fast unmöglich.
Aus diesem Grund ist es möglich, Papiere in Umlauf zu bringen, die keinen realen Rückhalt haben - die Folge, es werden zum Teil enorme Verluste eingefahren.
Der Nachteil für den Käufer dieser Papiere - (Aktien) - hier kommt Wissen, als Strategie zum Einsatz - somit schließt sich hier der Kreis - denn der Vorteil liegt immer beim >Wissenden<.
Ich denke mal - unsere Deutz werden zur Zeit unter dem realen Wert gehandelt - wer bitte verdient hier durch eine nicht den realen Fakten angepasste Preispolitik? Die Wissenden :look:
Avatar
27.05.18 17:35:31
Beitrag Nr. 5.598 ()
Für alle Fälle - ich erhebe keinen Anspruch auf die Richtigkeit - im Bezug zu meiner Darstellung der aktuellen Situation - vielmehr versuche ich hier meine Meinung zum Geschehen darzustellen.
Was mich hingegen erstaunt ist - dass sich hier noch keiner zum Geschehen geäußert hat.
Ziehen wir doch alle am gleichen Strang.
Bis demnächst und hoffentlich bis dahin nicht bei 2,9 ne dicke 9 oder noch besser ne fette 10 wäre schön. reichsmark
Avatar
17.06.18 14:37:34
Beitrag Nr. 5.599 ()
Sonntag 17.6.2018 - hallo Deutz - Freunde.
Also - mich gibt es noch! Allerdings, die beabsichtigte Regeneration der Lebensfunktionen - na ja lassen wir das, hat echt nix gebracht.
Nun - ich hatte gehofft, dass hier einer unter uns mal sich die Zeit genommen hatte um seine Meinung zu Geschehen um die >Deutz - Aktien< darzustellen. Nix iss` es - scheinbar sind alle zufrieden, mit dem was sich an der Front abspielt.
Es fällt mir schwer - das so wie sich das Umfeld von Deutz z.Z. darstellt zu akzeptieren.
Die wirtschaftspolitischen Entscheidungen der letzten Zeit - haben so etwas wie Hoffnung aufkommen lassen - alles Seifenblasen - plopp und das war`s gewesen.
Die Deutz treten auf der Stelle obwohl diese nicht unmittelbar mit dem Wirtschaftskrieg USA mit dem Rest der Welt zu tuen haben. Also wie geht's weiter - hier und um das zu analysieren sind Meinungen gefragt. An eingetrockneten Kugelschreiber kann`s nicht liegen - die Texte werden i.d.R. auf dem Rechner geschrieben - also Leute nehmt euch mal die Zeit - das Thema ist doch das Interesse wert, oder? :yawn:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.06.18 19:10:39
Beitrag Nr. 5.600 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.004.143 von reichsmark am 17.06.18 14:37:34Tja, was soll man schreiben??? Bei etwas über 8€ war wieder der Deckel drauf, wie in den vergangenen Jahren. Also, ist wieder die Hoffnung ist der erste Schritt auf der Straße der Enttäuschung... :)
Mfg
Fmüller
Avatar
19.06.18 18:32:34
Beitrag Nr. 5.601 ()
Hallo Fmüller - danke für die Reaktion - scheinbar hat`s gewirkt?
Das Karussell um Deutz ist wieder mal in Bewegung geraten - hoffentlich dreht sich dieses noch ne weile - und in der richtigen Richtung.
Woher die letzte Delle kam? Wer unter uns kennt den Grund - bitte ich hier um Input für mich und Andere.
Alle Listen und Prognosen die hier in dem letzten Jahr den Weg in das Forum gefunden hatten, was blieb davon übrig? :look:
Avatar
20.06.18 17:03:31
Beitrag Nr. 5.602 ()
Da kann man wieder schön sehen, wie ein Kurs von den Großen manipuliert wird. Sobald es mal unter die 7 taucht, kommen ganz plötzlich aus dem nichts kurz vor Handelsschluss ganz dicke Orders und ziehen wieder genau ganz knapp auf die 7 hoch.
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.06.18 17:51:02
Beitrag Nr. 5.603 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.027.771 von Linux4me am 20.06.18 17:03:31Das Lustige daran ist - dass eben diese Vorgabe wieder >EINIGE< aus dem Versteck lockt - die dann mit der Hoffnung, na es könnte ja noch was draufgelegt werden - kaufen - um am nächsten Tag die Hoffnung mit Verlust verkaufen.
Also - ich denke mal, da steckt System dahinter :confused:
Avatar
26.06.18 15:23:16
Beitrag Nr. 5.604 ()
Der Wert unserer Deutz - Aktien - ist ein politischer Wert, warum?
Weil dieser durch die Politik eines , inzwischen international wirksamen - politischen Beschluss eines Mannes herbei geführt wurde, der den Titel den dieser trägt - nicht verdient hat.
Ich denke mal - wir hier in Deutschland leben in einem demokratischen Land in dem die Meinungsfreiheit nicht unter Strafe steht - somit wird man mir nicht den Prozess machen, schreibe ich mal über das was mich bewegt und was ich denke.
Aus meiner Sicht gesehen - es ist erstaunlich - wie Viele Menschen inzwischen der Ideologie dieses Mannes folgen - ob sich hier jeder Einzelne darüber klar ist, was diese einsamen Beschlüsse für die Weltwirtschaft, inzwischen, bedeuten.
Wenn das Pferd welches hier geritten wird mal unter der Last, welches es zu tragen hat, zusammen bricht - ich schlafe inzwischen schlecht, schlechter.
Was ist los in unserer Welt? Schauen wir über den Kanal - Groß Britannien (was ein Wort) hat eine Scholle losgetreten - ohne eine Vorstellung zu haben was diese Tat bewirken kann/könnte - hat GB. dabei auch an seine Bevölkerung gedacht.
Bereits in sehr früher Zeit versuchte das Haus Windsor auf dem Gebiet die der Stärke um seine Macht auszubauen - nun brat mir einer nen` Storch - was soll aus dem Brexit werden?
Adenauer, Straus und Charles De Gaulle - im Weiteren Papa Heus, Ludwig Erhard hatten das Fundament für ein gemeinsames Europa gelegt, wir die das Ende des Krieges noch in den Knochen haben erlebten so etwas wie Hoffnung - nun wird alles gut. Die Generationen von Heute - Europaweit wissen nicht welchen Schatz sie mit Elefantenfüßen zertreten, mir kommen Tränen wenn ich versuche die Situation in dem Europa von heute zu beschreiben - Leute wacht auf - es ist höchste Zeit. Lasst euch nicht die Butter vom Brot nehmen, wir haben große Opfer dafür gebracht - zeigt Tramp und Co. die rote Karte - es wird wirklich Zeit!
Was dies mit Deutz und Anderen zu tun? ich denke mal ne ganze Menge. Reichsmark
Avatar
04.07.18 14:56:30
Beitrag Nr. 5.605 ()
Ich habe vor Jahren hier schon vor diesen Aktionen gewarnt und letztlich hat man das dann wohl doch auch mal eingesehen. Warum soll man sich die Technologie klauen lassen, die noch nach Fernost tragen. Was soll sowas? Endlich haben die das auch kapiert. Hat viel zu lange gedauert und sicher sehr viel Lehrgeld gekostet.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.07.18 22:19:51
Beitrag Nr. 5.606 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.136.060 von aufschwungost am 04.07.18 14:56:30
Erleuterung
Hallo >aufschwungost< ich gehe mal davon aus - dass Du nicht mehr der Jüngste bist und über div. Lebenserfahrung verfügst - sicher ist in Deinem Beitrag ne Menge an Erfahrung versteckt - ich komme aber nicht so recht dahinter was Du hier im Detail beschreibst, somit bitte ich um einen umfassende Erläuterung Deines Standpunkts. :)
Avatar
05.07.18 10:00:42
Beitrag Nr. 5.607 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.027.771 von Linux4me am 20.06.18 17:03:31
Deutz in Aufbruchsstimmung
Deutz vor Neubewertung dank Umstrukturierung http://www.manager-magazin.de/unternehmen/industrie/deutz-ch… Spekulation um neue Joint Ventures, Übernahmen und e-Mobilität treiben den Kurs von Deutz weiter an.
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.07.18 14:10:41
Beitrag Nr. 5.608 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.141.862 von rosalot am 05.07.18 10:00:42hallo rosalot - hier wurde schon sehr oft auf irgendwelches Papier hingewiesen - das Ergebnis war fast immer das Gleiche - so mancher Anleger weis davon ein Lied zu singen.
Ich denke mal - das Hauptproblem ist - dass die Börse eine AG ist - ist das Geschäftsjahr rum - wollen die Aktionäre - wie anderswo auch was im Sack haben.
Ich habe inzwischen den Glauben an Deutz verloren - es gibt wenige Aktien die ständig ihren Wert in der Form von Deutz - Aktien wechseln.
Dass hier sogar die internationale Politik - Tramp lässt Grüßen - einen nicht unerheblichen Einfluss entwickelt, ja wer hätte das zum Anfang der "Ära Tramp" gedacht - zumindest berufen sich die Aktien -Jongleure heute darauf. Die Wahrheit liegt irgendwo im Verborgenen - es ist die Stecknadel im Heuhaufen - Glück hat der - der sie findet - nun sucht mal schön :laugh:
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.07.18 10:55:24
Beitrag Nr. 5.609 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.144.484 von reichsmark am 05.07.18 14:10:41
Grüne Welle bei Deutz Motoren
Volle Auftragsbücher und zwei Großaufträge von Kion und Lienherr bescheren Deutz ein Kursplus. "Am 1. Januar 2019 tritt die Abgasnorm der Stufe Euro 5 bei sogenannten Non-Road-Maschinen in Kraft, sie soll die Emissionen weiter reduzieren. Deutz hat seine Motoren bereits umgestellt. Die Kunden fragen die Aggregate lebhaft nach. Das sorgt in Köln für volle Orderbücher: Der Auftragsbestand summierte sich per Ende März auf 575 Millionen Euro, ein Plus von 43 Prozent. In den ersten drei Monaten des Jahres wurden 48.460 Motoren verkauft." siehe unter
https://www.finanzen.net/nachricht/zertifikate/euro-am-sonnt…
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.07.18 13:53:33
Beitrag Nr. 5.610 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.167.692 von rosalot am 09.07.18 10:55:24hallo rosalot - Dein Wort in >Gottes Ohr< - schaue Dir die aktuelle Darstellung der der DAX Kurse heute an -
alles grün - bis auf >DEUTZ< die haben entgegen des allgemeinen Kursverlauf den Rückwärtsgang eingelegt -
für Motorenbauer sicher kein Problem - die kennen sich ja auf dem Sektor gut aus. :look:
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.07.18 07:10:06
Beitrag Nr. 5.611 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.169.258 von reichsmark am 09.07.18 13:53:33
Zeitalter Deutz Motoren EURO 5 Norm
Deutz steht im Jahre 2019 ein starker Wachstum durch neue Motoren der EURO 5 Abgasnorm bevor und der Kurs wird definitiv über 10 EUR steigen. Es gab schon schlechtere Zeiten. Im Herbst bekommen die Landwirte wieder EU Hilfen wegen der anhaltenden Dürre und damit verbundenen Ernteausfälle. Immer mehr Landmaschinen kommen beim Bau von Straßen und Häusern zum Einsatz. Deutz ist weltweit führender Hersteller von Gas und Dieselmotoren und erfüllt als erster die neue Abgasnorm. Auch die Verwendung in Schiffsmotoren ist sicherlich interessant. Durch den Immobilienverkauf und Umzug ins neue Fabrikgelände wurden Produktion, Logistik und Service für die starke Kundennachfrage im Jahre 2019 ausgerichtet. Die beiden Großaufträge von Liebherr und Kion sind erst der Anfand einer weiteren Erfolgsstory. Die Analysten sind positiv gestimmt und auch der Handelskonflikt und Politikdebakel können nicht ewig für schlechte Marktstimmung sorgen und die Anleger werden wieder vermehrt auf die positiv zu erwartenden Quartalszahlen achten und Aktien nachkaufen. Deutz zahlt auch nächstes Jahr wieder eine attraktive Dividende. Die Zentralbanken der EU behalten Ihre Nullzinspolitik noch eine Weile. In China wird Deutz weiterhin investieren. In den Sommerferien sind bei Aktien schon immer die besten Kaufkurse zum Einsteigen. Die Bodenbildung bei 6,80 EUR sollte daher abgeschlossen sein.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.07.18 15:44:48
Beitrag Nr. 5.612 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.174.145 von rosalot am 10.07.18 07:10:06
Abgasvorschriften China
Läuft ja alles sehr positiv, aber wird man auch die strengen Abgasvorschriften in China einhalten können? Riesiger Absatzmarkt!
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.07.18 21:06:27
Beitrag Nr. 5.613 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.178.573 von MadneMax am 10.07.18 15:44:48
Gewinnsprung beim Motorenbauer Deutz
Deutz mit Gewinnsprung dank umweltfreundlichen Motoren. Streiks beim Zulieferer Neue Halberg Guss und Handelsstreit belasten nur vorübergehend. https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/motorenba…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.07.18 14:15:10
Beitrag Nr. 5.614 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.191.419 von rosalot am 11.07.18 21:06:27
es spitzt sich zu
Arbeitnehmer von Halberg erhalten Recht vor Gericht und Deutz-Vorstand appelliert mit Videobotschaft.
Avatar
13.07.18 14:15:22
Beitrag Nr. 5.615 ()
Deutz Chef warnt im Video vor den Auswirkungen aus dem Streik bei Halberg.

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/neue…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.07.18 15:06:19
Beitrag Nr. 5.616 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.207.706 von hugohebel am 13.07.18 14:15:22Hallo hugohebel - seit Deinem Beitrag vom >13< hat sich ja einiges bei Deutz geändert - zwar wurde Deinem Beitrag viel Beachtung geschenkt - dennoch und wollen wir` s Hoffen - die Richtung stimmt zur Zeit.
Komm` in die Schaukel Louise - wenn`s kein Überschlag gibt kommen wir dem so sehr herbeigesehnten Ergebnis näher.
Die Wertbewegungen bei Deutz sind selten so extrem ausgefallen - man brauch, als Langzeitanleger schon gute Nerven um diese nicht zu verlieren.
Was mich hierbei dennoch wundert - obwohl sich eigentlich viel tut an der Front - findet kein Mitstreiter die nötigen Worte zum Geschehen. Freunde es interessiert sicher Viele - was da eben passiert, hängt doch für einige unter uns viel ab.
Vor dem letzten Kompaktsturz gab es auch viele positive Meinungen - mit wirklich tollen Aussichten - was war uns geblieben - die Zähne zusammen beißen und auf bessere Zeiten warten. Wir die Gruppe der Langzeitanleger saßen zusammen im Loch bei 2,9 - Leute da ging echt das Licht aus.
Hier sei geschrieben - dass sich mit einiger Sicherheit Keiner im kurzen Bereich vorstellen kann - wie es uns damals zumute war, Fenster auf und alles raus? Nein der Börse die Zähne zeigen und um 10/0 Punkte ackern - ob sich`s diesmal lohnt - es würde mich echt freuen. Reichsmark
Avatar
27.07.18 15:42:13
Beitrag Nr. 5.617 ()
Die Kursentwicklung bei Deutz hängt aktuell nur am Streik von NHG.
Sollte sich die Geschichte wieder beruhigen "drohen" höhere Gewinne und Umsätze. ;)

DEUTZ AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung
DEUTZ AG: DEUTZ hebt Gewinnprognose an

27.07.2018 / 12:27 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Auf Basis des erfolgreichen ersten Halbjahrs 2018 und der unverändert hohen Marktnachfrage hat der Vorstand der DEUTZ AG - nach der Ankündigung der schlichtungsbedingten Aussetzung des Streiks beim wichtigen Zulieferer Neue Halberg-Guss GmbH und der damit verbundenen Erwartung einer sich wieder kurzfristig stabilisierenden Zulieferkette - heute beschlossen, die Umsatzprognose zu konkretisieren und die Gewinnschätzung anzuheben.

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet DEUTZ einen deutlichen Umsatzanstieg auf mehr als 1,6 Milliarden Euro ,obwohl der sechswöchige Streik bei Halberg den Umsatz im mittleren- bis hohen zweistelligen Millionen Euro Bereich belasten wird. Bis dato hatte DEUTZ lediglich einen deutlichen Umsatzanstieg prognostiziert. Im Vorjahr hatte DEUTZ einen Umsatz von 1.479 Mio. Euro erzielt.

Bei der EBIT-Rendite vor Sondereffekten prognostiziert DEUTZ jetzt eine moderate Erhöhung auf mindestens 4,5 %. Bisher hatte DEUTZ eine moderate Verbesserung der EBIT-Rendite in Aussicht gestellt. Im Vorjahr hatte DEUTZ eine EBIT-Rendite vor Sondereffekten von 2,9 % erwirtschaftet.

Bei dieser Prognose wird davon ausgegangen, dass es zu keinen weiteren streikbedingten Ausfällen kommt und die nun eingeleitete Schlichtung zu einer endgültigen Beendigung des Streiks bei Halberg führen wird. Der Zwischenbericht zum ersten Halbjahr 2018 wird wie geplant am 2. August 2018 veröffentlicht.
Kontakt:
Christian Krupp
Leiter Finanzen, Investor & Public Relations
Tel.: +49 (0)221 822-5400
Fax: +49 (0)221 822-15-5401
E-Mail: christian.krupp@deutz.com
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.07.18 16:46:03
Beitrag Nr. 5.618 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.319.027 von valueanleger am 27.07.18 15:42:13Hallo valueanleger - Dein Beitrag hat Substanz - falls sich die heraus erkennbaren Veränderungen in reale Fakten entwickeln sollten - könnte es sich echt um ne 10 oder mehr handeln.
Bei einer Vorlage - die älter als 10 Jahre ist und so manchen Sturm überlebt hat (aufs Heute bezogen) wäre das ein echtes Ereignis - und auf`s Alter bezogen ein echter Gewinn so kurz vor dem Ableben.
Zwar wurde hier beim EK mit Blick auf einen möglichen Gewinn zu teuer gekauft - um dann mit einem beachtlichen - Minus bei 2,9 zu landen - habe ich hier jedoch eine gute Erinnerung an die Prognosen aus dieser Zeit. Es waren durchaus seriöse Angaben, so unmittelbar vor dem Absturz - nichts des do trotz - bekanntlich, abwärts helfen alle Heiligen bergan kein Teufel - es war ein dornenreicher Weg bis hier - also schau mer mal, das nächste Quartal wird entscheidend sein. :eek:
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.08.18 16:58:51
Beitrag Nr. 5.619 ()
Heute Abverkauf mit hohem Volumen. Damit dürfte die Aufwärtsbewegung der letzten Tagen endgültig abgewürgt sein.
Avatar
06.08.18 09:12:13
Beitrag Nr. 5.620 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.319.597 von reichsmark am 27.07.18 16:46:03
Deutz Kursrally voraus
Neues Kursziel erhöht auf 8,90 EUR von Berenberg. genialer Schachzug dann sind auch wieder Deutz Motoren in Traktoren mit neuem Handelspartner YTO in China im Sortiment und Trump fördert es mit Milliarden Hilfe für die Landwirtschaft und die EU wird Milliarden nach der Dürreperiode bereitstellen https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/motorenhe… , Streikende bei Neue Halberg-Guss Zulieferanten durch Schlichtung in Aussicht gestellt, moderne Diesel und Gasmotoren mit Erfüllung der neuen Abgasnorm + Torqedo E-Motoren, Auftrag über Fertigung von 100.000 Motoren für Gabelstapler und Hebebühnen. Starkes Gewinnwachstum im ersten Halbjahr 2018 und noch bessere Aussichten für die Zukunft hat mich heute nach dem Kursrutsch am Freitag bei 7.35 EUR zum Einstieg mit Kursen definitiv über 8 EUR bewogen.
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.08.18 09:14:13
Beitrag Nr. 5.621 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.381.083 von rosalot am 06.08.18 09:12:13
Deutz, die Aktie mit dem jojo Effekt
Hallo rosalot Dein Wort in Gottes Ohr - und Danke für die Reaktion.
Was man vom Kurs der Deutz - Aktie halten soll - ich weis es nicht - ich versuche das Rätsel seit rund
20 Jahren zu lösen - wobei ich absolut kein Börsenprofi bin.
Da mir die Firma Deutz als Deutscher Motorenbauer gut bekannt ist - dachte ich mir als Handwerker,
hier muss Substanz drinnen sein - zumal die allgemeine Begutachtung der Firma Deutz durchaus im grünen Bereich liegt.
Das Problem, was die Deutz Aktie betrifft, scheint meiner Meinung nach - weniger die Firma als solche zu sein - vielmehr das Interesse der Börse am Geld der Anleger.
Es würde mich echt interessieren - was die Deutsche - Börsen AG - in den letzten 20 Jahren an der Deutz Aktie verdient hat - bzw. die Gruppe - die hier durch entsprechende Strategie - die jeweilige Gunst der Situation für ihre Zwecke nutzt.
Ob man das je erfahren wird? Ich denke nein - denn wie allgemein bekannt - eine Krähe hackt der Anderen kein Auge aus -
dies soll keine Beleidung sein - vielmehr als im deutschen Sprachgebrauch gängiges Wortspiel.
Hätte ich ne Mio hinter mir - könnte ich - preisübergreifend auf verschiedenen Gleisen fahren - ist das der Sinn einer Börse - über die sich Unternehmungen das nötige Startkapital beschaffen? :confused:
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.08.18 05:26:32
Beitrag Nr. 5.622 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.397.391 von reichsmark am 08.08.18 09:14:13
Deutz profitiert von China Aufschwung
Deutz richtet seinen Fokus erneut nach China. Deutscher Maschinenbau profitiert von großer Nachfrage in Fernost. Noch besitz Deutz die Innovation & Technischen Fortschritt. https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/chinesische-f…
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.08.18 17:59:48
Beitrag Nr. 5.623 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.424.892 von rosalot am 11.08.18 05:26:32Hallo rosalot - schau mal in Deinen Briefkasten - an sonsten geht es munter - mal rauf und wieder runter.
Bis zum Winterschlaf sind`s noch einige Monate, schau mer mal.
Verliert die Hoffnung nicht - es ist das Letzte was uns bleibt.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.08.18 09:43:19
Beitrag Nr. 5.624 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.445.956 von reichsmark am 14.08.18 17:59:48EUR/USD sollte Deutz Flügel verleihen👍
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.08.18 10:36:48
Beitrag Nr. 5.625 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.450.513 von MadneMax am 15.08.18 09:43:19Hallo - MadneMax - wohin sollen die denn Fliegen?
Avatar
29.08.18 15:07:36
Beitrag Nr. 5.626 ()
29.8.18 - seit rd. 1/2 Monat keine Meinung zum Geschehen an der Front, wo liegt der Hase im Pfeffer?
Ich gehe mal davon aus, dass besonders der Nachbörsliche - Handel es in sich hat - umsonst steigt der Preis für unsere Deutz - Aktien nach 17:30 nicht und nahezu konstant an - alleine diese Differenz um die es hier geht würde mir schon genügen - das machen die Rechenanlagen unter sich aus - kassiert wird jedoch von deren Steuerleuten - ja wenn man da mal dahinter schauen könnte :confused:
Die Blechkassette steht schon seit >JAHREN< unterm Bett :laugh: nun drinnen ist bis jetzt immer noch nix - na ja, ein steter Tropfen höhlt den Stein - hoffen wir mal auf das Beste - auf unseren, den erwarteten Ertrag der Anlage - bis jetzt wurde an der Anlege zwar auch verdient - die Frage ist jedoch - von wem :eek:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.09.18 12:07:06
Beitrag Nr. 5.627 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.560.971 von reichsmark am 29.08.18 15:07:36
Deutz Auftragslage steigt dank KION
Jungheinrich und KION profitieren von steigender Nachfrage nach Gabelstablern und Hebebühnen. KION verbaut DEUTZ Motoren und will im großen Stil eigene Aktien im September zurückkaufen. ZEW Kunjunkturerwartungen sind im September wieder leicht gestiegen und ab Oktober startet das Weihnachtsgeschäft. Handelskriege sind langsam zur Gewohnheit geworden und China Exporte auch in die USA steigen weiter stark an. Lieferengpässe und Streik bei Halberg Guss sind auch Geschichte. Wenn die Urlauber aus den Herbstferien zurück sind lohnt es sich vorher noch mit DEUTZ Aktien einzudecken. Im DAX kann mam keine 30% Gewinn mehr in 2018 einfahren, bei DEUTZ im SDAX steckt noch viel Fantasie dank Boomender Baubranche und der in 2019 gültigen Abgasnorm EURO5, somit ist das hier schon eher möglich. Fundamentalanalyse zu DEUTZ (Quelle: The Screener)
Positive Analystenhaltung seit 04.09.2018 Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Deutz vor dem Kapitalmarkttag auf "Buy" mit einem Kursziel von 10 Euro belassen.
Bewertung insgesamt leicht unterbewertet
relative 4 Wochen Performance -0,04%
Risiko Die Aktie ist seit dem 04.04.2017 als mittel riskanter Titel eingestuft.
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/immobilienboom-bri…
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/konjunkturerwartun…
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/nach-hochstufung-k…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.09.18 12:20:55
Beitrag Nr. 5.628 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.669.161 von rosalot am 11.09.18 12:07:06
Deutz neues Joint Venture mit YTO
Deutz profitiert mit Kooperation mit YTO neuer Absatzmarkt für Landmaschienen in China geplant. https://steelguru.com/auto/tractor-manufacturer-deutz-eying-…
Avatar
11.09.18 16:00:00
Beitrag Nr. 5.629 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.669.302 von rosalot am 11.09.18 12:20:55
Deutz Connect gewinnt RED DOT AWARD 2018
Deutz innovativ wie nie zuvor und mit breiter Produktpalette aufgestellt. Investorenveranstaltung vom 15.-21. September und die Austellung in Essen des gewonnenen RED DOT AWARDS 2018 für Service Connect App in Essen neue Investoren die auf die Zukunftstechnologien von Deutz vertrauen. https://www.deutz.com/media/pressemitteilungen/electrip-even… und https://www.deutz.com/media/pressemitteilungen/erfolgreiche-… und https://www.deutz.com/media/pressemitteilungen/deutz-produzi… und https://www.deutz.com/media/pressemitteilungen/intermat-2018… und https://www.deutz.com/media/pressemitteilungen/deutz-stellt-… . Der Kursverlauf der Deutzaktie spiegelt die positiven Aussichten für 2019 nicht im geringsten wieder das nenne ich noch günstiges Einstiegspotential vor den endgültigen Jahreszahlen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.09.18 20:19:26
Beitrag Nr. 5.630 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.671.351 von rosalot am 11.09.18 16:00:00
Deutz Lieferprobleme Streik Halberg Guss wieder intakt
Schlichtung bei Halberg Guss leider seit 12.09. ausgesetzt. Neue Mitarbeiterentlassungen bei Halberg Guss geplant führt zu Lieferengpässen bei Deutz Motoren. http://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/neue…
Avatar
12.09.18 20:39:04
Beitrag Nr. 5.631 ()
Hallo rosalot - Du verstehst Hoffnung zu verbreiten - hoffen wir mal - wenn sich nur 50% Deiner Prognosen, Erklärungen zur Entwicklung der Unternehmung >Deutz< in reale Fakten verwandeln müssten sich " Hoffnungen " zumindest zum Teil erfüllen.
Ich erinnere mich noch sehr genau - an den letzten großen Absturz - auch damals wurden echt tolle Latrinenparolen in die Welt gesetzt - na Du weist mit Sicherheit wo wir uns alle getroffen hatten - es war bei ca.2,9 + der Weg war schnell und schmerzhaft und von Seiten des Wertpapierhandels problemlos. :confused:
Avatar
13.09.18 13:34:48
Beitrag Nr. 5.632 ()
Kolbenklemmer bei Deutz - hat`s am falschen Öl gelegen? Oder hatte man den Motor überlastet und die Kurbelwellenlager heiss gefahren wenn ja warum?
Möglich wäre es auch, dass es aus Gewohnheit passiert ist - nur so, weil man sich an den Rhythmus gewöhnt hat - so nach dem Motto, anfüttern - und wenn`s passt zuschlagen.
Der eine Vorgang wär Deutz -Typisch der Andere würde zur Handelsstrategie passen - ja wenn man als in die Zukunft sehen könne :eek:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.09.18 10:39:07
Beitrag Nr. 5.633 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.690.665 von reichsmark am 13.09.18 13:34:48
DEUTZ Zulieferant HALBERG GUSS wie geht es weiter?
Spekulationen um Zulieferant Halberg Guss http://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/neue…
Bisher keine Aussage seitens der Geschäftsführung von Deutz zwecks möglicher Alternativen in der Lieferkette von Motoblöcken. Wenn große Autohersteller eh weniger Dieselmotoren bestellen können Deutz Motoren vielleicht weiterhin geliefert werden und die geplanten Mitarbeiterentlassungen bei Halberg Guss betreffen nicht die Land- und Baumaschinen. Vielleicht Glück im Unglück. Der deutsche Maschinenbau erwartet für 2019 weiterhin Wachstum und 2018 wird bis Weihnachten ein Rekordjahr. https://www.maschinenmarkt.vogel.de/warum-2018-zum-rekordjah…
Avatar
14.09.18 12:06:20
Beitrag Nr. 5.634 ()
Die Firma Deutz AG als Unternehmung ist nach meinem Empfinden ein eigenständiges Unternehmen.
Die von der Börse bzw. Wertpapierhandel auf den Markt gebrachten Aktien von Deutz sind z.T. das Rückgrat von Deutz.
Wenn nun die Finanzwelt, hier z.B. Lehman Brothers in den USA - Schaum schlägt derweil diese sich auf dem Immobiliensektor vergaloppiert hat - so ergibt sich für mich die Frage, was hat unsere Deutz damit zu tun?
Hat sich die Deutsche Bank erkältet und muss husten, ist es nicht die Aufgabe für den Rest der Finanzwelt diesen auch noch wärmende Klamotten zu liefern.
Diese Probleme mit seinen Auswirkungen kann nicht völlig unbeteiligten zum Problem werden -
die Finanzwelt macht es sich recht einfach - diese sollen für den Mist den diese verursachen -
als Bank - oder Unternehmen auch dafür gerade stehen.
Leute, wir leben in einer Zeit, die man sich in ihren Auswirkungen sich so vor einigen Jahren echt nicht vorstellen konnte.
Stellen wir uns den Apparat vor - den wir als Steuer und Abgabenzahler finanzieren müssen, graust es mich - denke ich darüber nach was uns heute zugemutet wird - es gab eine Zeit hier, da war das Leben hier überschaubarer.
Was haben wir alle - besonders die ältere Generation aus dem Trümmerhaufen Deutschland mit unseren Händen wieder aufgebaut - doch nicht zum Zweck einen schier Unglaublichen Verwaltungsapparat zu finanzieren - in dessen Systemen eine Menge an Arbeitsplätzen versteckt sind - so werden wir alle - ob wir wollen oder nicht zum Finanzier unserer BRD. grrrr :confused:
Avatar
18.09.18 16:24:03
Beitrag Nr. 5.635 ()
Komm auf die Schaukel Louise - keine schaukelt so schön wie diese - an Überraschung nicht verlegen unsere Deutz Aktie macht wieder von sich reden.
Avatar
27.09.18 16:00:26
Beitrag Nr. 5.636 ()
Das Wochenende naht - und Deutz begibt sich zur Ruh . Die gefährliche Zahl 7,8 des Öfteren schon wird wieder auf`s Neue zur Qual.
Wann wird die 8 geknackt und unsere Aktie sich auf en Weg nach Norden macht.
Ne 9 das wäre für uns alle schön auch darf es ruhig was mehr nach oben gehen.
Schönes Wochenende - reichsmark
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.10.18 14:33:42
Beitrag Nr. 5.637 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.814.729 von reichsmark am 27.09.18 16:00:26
Produktionsstopp bei Halberg Guss belastet Deutz
Der langanhaltende Streik und Heutiger Produktionsausfall bei Halberg Guss belastet die Quartalsaussichten von Deutz. https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/produktionsstopp-b… . Sinkende ZEW Konjunkturerwartungen https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/altmaier-rueckt-vo… und wegen Handelsstreit https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/34-bemerkenswert-s… und ungeregelter Brexit https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/bundesregierung-be… . Eine Gewinnwarnung bei Deutz ist nicht auszuschließen!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.10.18 05:33:47
Beitrag Nr. 5.638 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.971.225 von rosalot am 16.10.18 14:33:42
Halberg Guss hat Lieferverträge mit Deutz gekündigt
17.10.2018 Halberg Guss hat Lieferverträge mit Deutz gekündigt und die Preise angehoben. Deutz bekommt immer mehr den Produktionsausfall bei Halberg Guss zu spüren und bei einer möglichen Pleite von Halberg Guss droht Totalausfall der Motorproduktion bei Deutz. Bin gespannt was Herr Frank Hiller dazu heute dazu sagen würde? https://www.sr.de/sr/home/nachrichten/...guss_produktion_end…
https://www.saarbruecker-zeitung.de/video-statement-von-deut…
Avatar
18.10.18 10:43:39
Beitrag Nr. 5.639 ()
Heute ist der 18.10.18 - die Deutz Aktie spielt wieder mal verrückt. Entweder hat hier >EINER< eine etwas größere Menge verkauft - dann wäre der Kniefall logisch - oder der Handel lässt seinen Phantasien freien Lauf? Gekauft wurde ja wieder eine etwas größere Menge, also benutzt man die Angst der Anleger um sich den Beutel zu füllen. Alle Prognose die Deutz betreffen zeigen nach Norden, wer oder was hat hier an der Schraube gedreht? Mir bleibt die Spucke weg - was war der Grund?
Man kann nicht nach Motto - Augen zu und durch als Anleger bei Deutz den Vorgang abhaken zumal dieses Rhythmus sich seit sehr vielen Jahren ständig wiederholt.
St. Nikolaus wird`s richten Weihnachten ist nicht mehr weit hin - schau mer mal - was hier noch alles auf uns zu kommt - Lust habe ich inzwischen keine mehr, mir reichts echt! :eek:
Die Deutz Aktie verkommt echt - zu einem reinen Zocker - Papier - oder? grrrr.
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.10.18 17:15:20
Beitrag Nr. 5.640 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.990.149 von reichsmark am 18.10.18 10:43:39Schau mal aus den Beitrag ueber Deinem!!
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.10.18 17:16:21
Beitrag Nr. 5.641 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.994.892 von ooy am 18.10.18 17:15:20Sorry, auF...
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.10.18 17:55:09
Beitrag Nr. 5.642 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.994.907 von ooy am 18.10.18 17:16:21Hallo ooy - Sorry auf was oder für was ? :confused:
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.10.18 20:05:21
Beitrag Nr. 5.643 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.995.444 von reichsmark am 18.10.18 17:55:09
Dieselantrieb bald Geschichte
VW lässt gerade seine alten Diesel bis EURO 4 verschrotten http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/abgasskandal-vo… Ältere Dieselbetriebene Baumaschinen dürfen dann in der Stadt auch nicht mehr fahren. Torqedo baut nur kleine Bootsmotoren das ist für Containerschiffart nichts. Wie meint Ihr sieht die Zukunft von Deutz aus wenn neue CO Richtlinien die jetzigen Zulassungen wieder verbieten bei Anhebung der CO2 Grenzwerte auf jetzt sogar 35%. Selbst Diesel EURO 6 Norm werden bald verboten. Die Grünen werden auch knapp 20% in Hessen bei der Landtagswahl erreichen https://www.mmnews.de/politik/96201-zdf-politbarometer-sieht… Frank Hiller Geschäftsführer bei Deutz muss erstmal viel Geld in Weiterentwicklung der zukünftigen Antriebe stecken, kann vielleicht seine Dieselmotoren auch bald verschrotten lassen und muss einen neuen Lieferanten für die Zukunft finden. Vielleicht benötigt man ab 2020 doch einen Wasserstoffantrieb. Bin gespannt was 2019 noch alles an Verbotszonen kommt. Die Unsicherheit bei Deutz und seinen Kunden ist im Moment seh