DAX-0,81 % EUR/USD+0,49 % Gold+0,42 % Öl (Brent)-2,21 %
Thema: EUR
Anzeige
Top News! Mehr Umsatz als Branchengigant - 1/10 Börsenwert! Jetzt investieren!

Das Unternehmen hat am Freitag nach Börsenschluss die Katze aus dem Sack gelassen! Was folgen MUSS, ist eine monatelang andauernde Kursrallye! Alles Andere wäre komplett widersinnig! Es gilt nun die Gelegenheit zu nutzen, denn man beginnt ein riesiges Rad zu drehen, das…

Wertpapier: Marapharm Ventures
Anzeige
Marktüberblick Gold zeigt Fehlausbruch
Marktüberblick: Gold zeigt Fehlausbruch

Der deutsche Aktienmarkt verzeichnete zum Wochenausklang den zweiten Tag in Folge Kursverluste. Der DAX schloss 0,31 Prozent tiefer bei 12.165 Punkten. Auf Wochensicht gewann das Aktienbarometer jedoch 1,26 Prozent hinzu. MDAX und TecDAX verloren am …

Wertpapier: Gold

Themen: Aktien, Gold, DAX, EUR, USD
EUR/USD: Korrektur im Euro lediglich eine Pause? Flagge im Chart!

Nach der stürmischen Aufwertung des Euro in den vergangenen Monaten pausierte der Euro in den vergangenen drei Wochen. Rücksetzer wurden jedoch aufgefangen – nach oben hin scheint der Euro jedoch auf erheblichen Widerstand zu treffen. So bildeten …

Wertpapier: EUR/USD
Anzeige
Evotec – wie weit trägt die Rally?

Die Evotec-Aktie (WKN: 566480) weist in allen relevanten Zeitebenen einen intakten Aufwärtstrend auf. Ausgehend vom zyklischen Tief im Jahr 2009 bei 0,54 EUR hat sich das Papier des im TecDAX notierten Biotech-Konzerns im Wert vervielfachen …

Diskussion: Evotec: Was ist das nächste Ziel?

Diskussion: Evotec: Nun droht akute Überhitzungsgefahr!

Wertpapier: Evotec
EUROSTOXX-FLASH: Schwächelnde US-Börsen drücken Kurse in Europa tiefer ins Minus

Belastet von erneut schwächelnden US-Börsen ist der EuroStoxx 50 am Montagnachmittag auf den tiefsten Stand des Tages gefallen. Zuletzt büßte der Leitindex der Eurozone 1,00 Prozent auf 3411,67 Punkte ein. Ähnliche Verluste gab es in Paris. …

Diskussion: Analyse: DAX vs. Bundestagswahl: Diese Koalition könnte den Aktienmarkt bremsen - das müssen Sie wis

Wertpapier: E-Stoxx 50, FTSE 100

Themen: Euro, Börse, EUR, Europa, Paris

Nachrichten zu "EUR"

EUR/USD20.08.2017
Ein cleverer Schachzug der EZB?
...in der letzten Woche hat David Lusow-Klassen über den EUR/USD berichtet, der aktuell sein Revival erlebt hat. Die Gründe! Gründe für das Revival sind nicht nur Trumps Äußerungen zu einem zu starken US-Dollar, dem niemand so recht Glauben schenken mag. Auch die zu hohe Bewertung des US-Dollars gegenüber dem Euro auf Basis der Kaufkraftparität ist zu spüren. Zum damaligen Zeitpunkt war der Euro um 30 % unterbewertet. Die Euro-Stabilität liegt wohl auch in den EU-Inflationsdaten im... [mehr]
(
0
Bewertungen)
18.08.2017
EUR/JPY – Support im Test
...auf EUR/JPY WKN Typ Basiswert Merkmale CE9UWD BEST Turbo-Zertifikat Bull EUR/JPY Hebel: 19,0 CE9CDX BEST Turbo-Zertifikat Bear EUR/JPY... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-Adhoc16.08.2017
mic AG: Verkauf der Direktbeteiligung Aifotec AG - Liquiditätszufluss von ca. EUR 0,71 Mio.
DGAP-Ad-hoc: mic AG / Schlagwort(e): Verkauf mic AG: Verkauf der Direktbeteiligung Aifotec AG - Liquiditätszufluss von ca. EUR 0,71 Mio. 16.08.2017 / 13:59 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
EUR/USD Analyse16.08.2017
Die heiße Kartoffel bei Trump
...erwarten ist. Auch das könnte dem EUR zuspielen. Stellen sich die skizzierten Themen als problematisch dar oder verzögern sich diese wichtigen Entscheidungen, so hat der EUR durchaus das Potential weiter zu steigen. Die 1,200 wären da aktuell nur ein Zwischenziel. Zum Markt in den kommenden fünf Handelstagen: Der EUR könnte zunächst versuchen, sich über der 1,1740 zu stabilisieren und dort zu etablieren. Gelingt dies, so könnte der EUR dann versuchen, die 1,1753/55 und die... [mehr]
(
1
Bewertung)
15.08.2017
flatex Morning-news EUR/USD
...lägen bei 1,1768/1,1749/1,1726 und 1,1689 bereit. Darunter würde eine Unterstützungszone bei 1,1540 auf den Plan rücken. flatex-select Long: DE000MF0UXJ9 Morgan Stanley Faktor 2 EUR/USD Short: DE000MF0UYM1 Morgan Stanley Faktor 2 EUR/USD Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/ DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer/ [mehr]
(
0
Bewertungen)
EUR/USD20.10.2015
Sentimentanalyse für EUR/USD
...Hier gab es keine groß angelegte Aufstockung von Short-Future-Kontrakten im EUR/USD in der letzten Zeit, sondern einen moderaten Abbau. Sollte der EZB-Chef die Finanzmarktakteure enttäuschen, dann könnte so was wie ein kleiner Short-Squeeze entstehen, der den EUR/USD kurzfristig über die wichtige charttechnische Widerstandsmarke von 1,15 USD hievt. Sollte die EZB am Donnerstag aus Sicht der Finanzmarktakteure liefern, dann könnte kurzfristig die charttechnische Unterstützung bei der Marke... [mehr]
(
0
Bewertungen)
EUR/USD22.08.2015
EUR/USD weiter mit Aufwärtspotential in kommender Woche, 1,1500 noch nicht vom Tisch
...stünde einem bullishen Stint in Richtung der Region um 1,1500 im EUR/USD kaum etwas im Wege:   Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope   Eine wichtige Unterstützung sehe ich im Bereich um 1,1000. Solange der EUR/USD oberhalb dieses Levels tradet, favorisieren ich die Long-Seite im EUR/USD, gestützt durch den sich weiter Netto-Short präsentierenden SSI von FXCM.   Erst unter 1,1000 USD rückte im EUR/USD wieder die Region um 1,0800 USD in den Fokus:   Chart... [mehr]
(
0
Bewertungen)
EUR/USD12.10.2016
Kursziel 1,0920 EUR/USD nach Dreiecksausbruch
...aus einem Dreieck nach unten besteht nun ein Kursziel von ca. 1,0920 EUR/USD. Die gestrige lange schwarze Tageskerze ist negativ – Erholungen dürften im Bereich 1,1080/90 auf kräftigen Widerstand treffen und müssten als Pullback betrachtet werden. Nur ein Daily-Close über dem gestrigen Hoch und folgend ein Anstieg über 1,1150 EUR/USD würde die gegenwärtige Marktbewegung als Marktbereinigung darstellen. Tageschart EUR/USD {{MP_0}} Die Abwärtsdynamik lässt weitere Kursverluste zu. Im... [mehr]
(
2
Bewertungen)
EUR/USD23.11.2016
Erneuter Test der 1,06 EUR/USD
...Erholungen wurden im Euro in den vergangenen beiden Handelstagen stets verkauft – die runde 1,06 EUR/USD wird heute nochmals getestet. Ausgehend von den Tageskerzen besteht weiterhin das Risiko weiterer kräftiger Abgaben. Derzeit scheinen aber die Impulse für einen nachhaltigen Break der 1,06 und der jüngsten Tiefs sowie einem Ausbruch aus einem langfristigen symmetrischen Dreiecks nicht vorzuliegen. Aufgrund der bisherigen Schwäche im Euro dürfte der Euro jedoch nach oben gedeckelt... [mehr]
(
1
Bewertung)
EUR/GBP06.06.2016
Brexit – mögliche Szenarien für EUR/GBP
...des Status „Reservewährung“ für das Britische Pfund ausgehen – das GBP dürfte daher geschwächt werden, der Euro aufwerten. Ein Brexit Ende Juni könnte daher das Währungspaar in Richtung 0,83/0,84 EUR/GBP führen, ein abgewehrter Brexit hingegen das Pfund stärken und den Euro schwächen. Ein Fall unter 0,74 offeriert ein Ziel von 0,70 EUR/GBP. Wochenchart EUR/GBP {{MP_0}} Ihr Stefan Salomon Chartanalyst wallstreet-online.de Die wichtigsten Zahlen: www.wallstreet-online.de -... [mehr]
(
1
Bewertung)
EUR/USD20.10.2015
Sentimentanalyse für EUR/USD
...Hier gab es keine groß angelegte Aufstockung von Short-Future-Kontrakten im EUR/USD in der letzten Zeit, sondern einen moderaten Abbau. Sollte der EZB-Chef die Finanzmarktakteure enttäuschen, dann könnte so was wie ein kleiner Short-Squeeze entstehen, der den EUR/USD kurzfristig über die wichtige charttechnische Widerstandsmarke von 1,15 USD hievt. Sollte die EZB am Donnerstag aus Sicht der Finanzmarktakteure liefern, dann könnte kurzfristig die charttechnische Unterstützung bei der Marke... [mehr]
(
0
Bewertungen)
EUR/USD22.08.2015
EUR/USD weiter mit Aufwärtspotential in kommender Woche, 1,1500 noch nicht vom Tisch
...stünde einem bullishen Stint in Richtung der Region um 1,1500 im EUR/USD kaum etwas im Wege:   Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope   Eine wichtige Unterstützung sehe ich im Bereich um 1,1000. Solange der EUR/USD oberhalb dieses Levels tradet, favorisieren ich die Long-Seite im EUR/USD, gestützt durch den sich weiter Netto-Short präsentierenden SSI von FXCM.   Erst unter 1,1000 USD rückte im EUR/USD wieder die Region um 1,0800 USD in den Fokus:   Chart... [mehr]
(
0
Bewertungen)
EUR/USD12.10.2016
Kursziel 1,0920 EUR/USD nach Dreiecksausbruch
...aus einem Dreieck nach unten besteht nun ein Kursziel von ca. 1,0920 EUR/USD. Die gestrige lange schwarze Tageskerze ist negativ – Erholungen dürften im Bereich 1,1080/90 auf kräftigen Widerstand treffen und müssten als Pullback betrachtet werden. Nur ein Daily-Close über dem gestrigen Hoch und folgend ein Anstieg über 1,1150 EUR/USD würde die gegenwärtige Marktbewegung als Marktbereinigung darstellen. Tageschart EUR/USD {{MP_0}} Die Abwärtsdynamik lässt weitere Kursverluste zu. Im... [mehr]
(
2
Bewertungen)
EUR/USD23.11.2016
Erneuter Test der 1,06 EUR/USD
...Erholungen wurden im Euro in den vergangenen beiden Handelstagen stets verkauft – die runde 1,06 EUR/USD wird heute nochmals getestet. Ausgehend von den Tageskerzen besteht weiterhin das Risiko weiterer kräftiger Abgaben. Derzeit scheinen aber die Impulse für einen nachhaltigen Break der 1,06 und der jüngsten Tiefs sowie einem Ausbruch aus einem langfristigen symmetrischen Dreiecks nicht vorzuliegen. Aufgrund der bisherigen Schwäche im Euro dürfte der Euro jedoch nach oben gedeckelt... [mehr]
(
1
Bewertung)
EUR/GBP06.06.2016
Brexit – mögliche Szenarien für EUR/GBP
...des Status „Reservewährung“ für das Britische Pfund ausgehen – das GBP dürfte daher geschwächt werden, der Euro aufwerten. Ein Brexit Ende Juni könnte daher das Währungspaar in Richtung 0,83/0,84 EUR/GBP führen, ein abgewehrter Brexit hingegen das Pfund stärken und den Euro schwächen. Ein Fall unter 0,74 offeriert ein Ziel von 0,70 EUR/GBP. Wochenchart EUR/GBP {{MP_0}} Ihr Stefan Salomon Chartanalyst wallstreet-online.de Die wichtigsten Zahlen: www.wallstreet-online.de -... [mehr]
(
1
Bewertung)

Mehr zum Thema Währungen

Suche nach weiteren Themen