DAX+0,11 % EUR/USD+0,05 % Gold+0,01 % Öl (Brent)-0,17 %
Thema: Großbritannien
Aktien Europa: Anleger greifen nach Zweijahrestief noch nicht zu

Nach der schwachen Vorwoche haben Europas wichtigste Aktienindizes auch am Montag zunächst kein Bein auf den Boden bekommen. So rutschte der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone mit 3032 Punkten ganz knapp auf ein neues Zweijahrestief. …

Diskussion: BASF - jetzt einsteigen?

Diskussion: *Daimler AG * auf dem Weg zu 2020

Wertpapier: BASF, BMW, Daimler, STOXX Europe 600 Chemicals EUR (Price), E-Stoxx 50, STOXX Europe 600 Automobiles & Parts EUR (Price), CAC 40, FTSE 100
Großbritannien: Zockerei: Hedgefonds spekulieren auf Brexit-Wirtschaftskrise

Große Hedgefonds wetten auf eine Talfahrt britischer Konsumunternehmen nach dem Brexit. Der EuGH entschied unterdessen, dass ein Exit vom Brexit ohne Zustimmung der restlichen EU-Mitglieder möglich wäre. Hedgefonds prominenter Brexit-Unterstützer …

Wertpapier: Kingfisher, Intu Properties, Marks and Spencer Group, Debenhams, Lookers, Dunelm Group
Berichte: May verschiebt Brexit-Abstimmung

Die Abstimmung des britischen Unterhauses über den Brexit-Deal zwischen Großbritannien und der Europäischen Union wird offenbar verschoben. Das berichten mehrere britische Medien übereinstimmend unter Berufung …

Umfrage: Deutsche Schüler haben wenig Zugriff auf IT

22 Prozent aller Schüler in Deutschland zwischen zwölf und 15 Jahren nutzen im Unterricht keinerlei Technik – sieht man von Beamern ab. In den Niederlanden und Großbritannien geben das lediglich zwei Prozent der …

(1) 
Brexit: May bestätigt Verschiebung der Brexit-Abstimmung

Die Abstimmung des britischen Unterhauses über den Brexit-Deal zwischen Großbritannien und der Europäischen Union wird verschoben. Das teilte die britische Premierministerin Theresa May am Montagnachmittag im …

US-Außenminister Pompeo deutet US-Hilfe bei 'hartem Brexit' an

US-Außenminister Mike Pompeo hat dem alten US-Verbündeten Großbritannien auch für den Fall eines "harten Brexits" den Fortbestand der besonderen Beziehung beider Länder zugesichert. "Wenn es zu einem "harten Brexit" kommt, dann bleibe ich sehr …

Nachrichten zu "Großbritannien"

Großbritannien12.12.2018
May übersteht Misstrauensvotum
...May hatte die Abstimmung des britischen Unterhauses über den Brexit-Deal zwischen Großbritannien und der Europäischen Union am Montag verschoben, nachdem klar geworden war, dass es für den Deal aktuell keine Mehrheit im Parlament gibt. Etwa 100 der 315 Abgeordneten aus Mays Partei hatten angekündigt, den bisherigen Entwurf des Brexit-Abkommens nicht zu unterstützen. Der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union soll aktuellen Planungen zufolge am 29. März 2019 rechtskräftig... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Großbritannien12.12.2018
Misstrauensvotum gegen May gestartet
...May hatte die Abstimmung des britischen Unterhauses über den Brexit-Deal zwischen Großbritannien und der Europäischen Union am Montag verschoben, nachdem klar geworden war, dass es für den Deal aktuell keine Mehrheit im Parlament gibt. Etwa 100 der 315 Abgeordneten aus Mays Partei hatten angekündigt, den bisherigen Entwurf des Brexit-Abkommens nicht zu unterstützen. Der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union soll aktuellen Planungen zufolge am 29. März 2019 rechtskräftig... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Gescheitert12.12.2018
Großbritannien: Norman Lamb für Cannabis-Legalisierung
...Alkohol, in großen Mengen hier in unserem nationalen Parlament konsumiert wird, während wir andere dafür kriminalisieren, dass sie eine weniger gefährliche Droge konsumieren - und viele verwenden sie zur Linderung von Schmerzen". In Großbritannien war die Debatte über Medizinalcannabis - bzw. Cannabis-Öl - durch eine Kampagne von Hannah Deacon ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Die Mutter musste ihren epileptischen Jungen in die Niederlande bringen, wo die Behandlung mit... [mehr]
(
4
Bewertungen)
Großbritannien11.12.2018
CDU-Außenpolitiker Hardt rechnet mit Brexit-Rückzieher
...mit einem Verbleib Großbritanniens in der EU. "Die selbstgestellte Aufgabe Großbritanniens, einen Brexit ohne großen Schaden für das Land umzusetzen, ist unmöglich zu lösen", sagte Hardt dem "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe). "Der logische Ausweg wäre ein zweites Referendum, in dem das britische Volk doch für den Verbleib in der Europäischen Union stimmt." Hardt erwartet, "dass die britische Regierung rechtzeitig vor dem 29. März 2019 erklärt, dass Großbritannien Mitglied der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Großbritannien11.12.2018
Arbeitslosigkeit konstant - Löhne ziehen weiter an
LONDON (dpa-AFX) - Der britische Arbeitsmarkt zeigt sich trotz Brexit-Unsicherheit weiter in einer sehr guten Verfassung. Die Arbeitslosenquote betrug in den drei Monaten bis Oktober unverändert 4,1 Prozent, wie das Statistikamt ONS am Dienstag in London mitteilte. Damit liegt die Quote weiter in der Nähe ihres 43-jährigen Tiefstands. Analysten hatten mit der jüngsten Entwicklung gerechnet. Mit der robusten Lage am Arbeitsmarkt zieht auch das Lohn- und Gehaltswachstum weiter an. Ohne... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Großbritannien10.12.2018
Zockerei: Hedgefonds spekulieren auf Brexit-Wirtschaftskrise
...Ob die Hedgefonds-Wetten tatsächlich aufgeht, ist noch völlig ungewiss. Einen Tag bevor Premierministerin Theresa May ihr Brexit-Abkommen durch das Parlament bringen will, hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) nämlich entschieden, dass Großbritannien auch ohne Zustimmungen der restlichen EU-Länder den Brexit stoppen kann. Dazu müsse lediglich die "eindeutige und bedingungslose Entscheidung" schriftlich mitgeteilt werden. Quellen: Financial News The Guardian   [mehr]
(
4
Bewertungen)
Großbritannien11.12.2018
CDU-Außenpolitiker Hardt rechnet mit Brexit-Rückzieher
...mit einem Verbleib Großbritanniens in der EU. "Die selbstgestellte Aufgabe Großbritanniens, einen Brexit ohne großen Schaden für das Land umzusetzen, ist unmöglich zu lösen", sagte Hardt dem "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe). "Der logische Ausweg wäre ein zweites Referendum, in dem das britische Volk doch für den Verbleib in der Europäischen Union stimmt." Hardt erwartet, "dass die britische Regierung rechtzeitig vor dem 29. März 2019 erklärt, dass Großbritannien Mitglied der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Großbritannien12.12.2018
Misstrauensvotum gegen May gestartet
...May hatte die Abstimmung des britischen Unterhauses über den Brexit-Deal zwischen Großbritannien und der Europäischen Union am Montag verschoben, nachdem klar geworden war, dass es für den Deal aktuell keine Mehrheit im Parlament gibt. Etwa 100 der 315 Abgeordneten aus Mays Partei hatten angekündigt, den bisherigen Entwurf des Brexit-Abkommens nicht zu unterstützen. Der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union soll aktuellen Planungen zufolge am 29. März 2019 rechtskräftig... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Großbritannien12.12.2018
May übersteht Misstrauensvotum
...May hatte die Abstimmung des britischen Unterhauses über den Brexit-Deal zwischen Großbritannien und der Europäischen Union am Montag verschoben, nachdem klar geworden war, dass es für den Deal aktuell keine Mehrheit im Parlament gibt. Etwa 100 der 315 Abgeordneten aus Mays Partei hatten angekündigt, den bisherigen Entwurf des Brexit-Abkommens nicht zu unterstützen. Der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union soll aktuellen Planungen zufolge am 29. März 2019 rechtskräftig... [mehr]
(
2
Bewertungen)
EU-Referendum - Großbritannien07.03.2016
Brexit - EU-Austritt Großbritanniens für Deutschland eine Katastrophe?
...Folgen eines EU-Austritts warnen (siehe auch: EU vor Zerreißprobe? "Brexit-Referendum wird Großbritannien schaden, egal wie es ausgeht), frohlocken die anderen ob der künftigen neuen Freiheiten. Nach aktuellen Meinungsumfragen halten sich Befürworter und Gegner eines „Brexits“ die Waage.  „Das bevorstehende Referendum stellt einen kritischen Augenblick für sowohl für Großbritannien als auch für die Europäische Union dar. Es kommt zu einem Zeitpunkt, an dem die globalen... [mehr]
(
6
Bewertungen)
Großbritannien10.12.2018
Zockerei: Hedgefonds spekulieren auf Brexit-Wirtschaftskrise
...Ob die Hedgefonds-Wetten tatsächlich aufgeht, ist noch völlig ungewiss. Einen Tag bevor Premierministerin Theresa May ihr Brexit-Abkommen durch das Parlament bringen will, hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) nämlich entschieden, dass Großbritannien auch ohne Zustimmungen der restlichen EU-Länder den Brexit stoppen kann. Dazu müsse lediglich die "eindeutige und bedingungslose Entscheidung" schriftlich mitgeteilt werden. Quellen: Financial News The Guardian   [mehr]
(
4
Bewertungen)
Großbritannien11.12.2018
CDU-Außenpolitiker Hardt rechnet mit Brexit-Rückzieher
...mit einem Verbleib Großbritanniens in der EU. "Die selbstgestellte Aufgabe Großbritanniens, einen Brexit ohne großen Schaden für das Land umzusetzen, ist unmöglich zu lösen", sagte Hardt dem "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe). "Der logische Ausweg wäre ein zweites Referendum, in dem das britische Volk doch für den Verbleib in der Europäischen Union stimmt." Hardt erwartet, "dass die britische Regierung rechtzeitig vor dem 29. März 2019 erklärt, dass Großbritannien Mitglied der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Großbritannien12.12.2018
Misstrauensvotum gegen May gestartet
...May hatte die Abstimmung des britischen Unterhauses über den Brexit-Deal zwischen Großbritannien und der Europäischen Union am Montag verschoben, nachdem klar geworden war, dass es für den Deal aktuell keine Mehrheit im Parlament gibt. Etwa 100 der 315 Abgeordneten aus Mays Partei hatten angekündigt, den bisherigen Entwurf des Brexit-Abkommens nicht zu unterstützen. Der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union soll aktuellen Planungen zufolge am 29. März 2019 rechtskräftig... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Großbritannien12.12.2018
May übersteht Misstrauensvotum
...May hatte die Abstimmung des britischen Unterhauses über den Brexit-Deal zwischen Großbritannien und der Europäischen Union am Montag verschoben, nachdem klar geworden war, dass es für den Deal aktuell keine Mehrheit im Parlament gibt. Etwa 100 der 315 Abgeordneten aus Mays Partei hatten angekündigt, den bisherigen Entwurf des Brexit-Abkommens nicht zu unterstützen. Der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union soll aktuellen Planungen zufolge am 29. März 2019 rechtskräftig... [mehr]
(
2
Bewertungen)
EU-Referendum - Großbritannien07.03.2016
Brexit - EU-Austritt Großbritanniens für Deutschland eine Katastrophe?
...Folgen eines EU-Austritts warnen (siehe auch: EU vor Zerreißprobe? "Brexit-Referendum wird Großbritannien schaden, egal wie es ausgeht), frohlocken die anderen ob der künftigen neuen Freiheiten. Nach aktuellen Meinungsumfragen halten sich Befürworter und Gegner eines „Brexits“ die Waage.  „Das bevorstehende Referendum stellt einen kritischen Augenblick für sowohl für Großbritannien als auch für die Europäische Union dar. Es kommt zu einem Zeitpunkt, an dem die globalen... [mehr]
(
6
Bewertungen)

Diskussionen zu "Großbritannien"

Großbritannien: Weber hält Verbleib Großbritanniens in der EU für möglich28.10.2018
..."Großbritannien: Weber hält Verbleib Großbritanniens in der EU für möglich" vom Autor Redaktion dts

Der Vorsitzende der Christdemokraten im Europaparlament, Manfred Weber, hält einen Verbleib Großbritanniens in der EU nicht für ausgeschlossen. "Wenn sich die Briten umentscheiden, sind sie herzlich... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Großbritannien: Deutschland, Frankreich und Großbritannien bleiben bei Iran-Deal09.05.2018
...zur Nachricht "Großbritannien: Deutschland, Frankreich und Großbritannien bleiben bei Iran-Deal" vom Autor Redaktion dts

Die Regierungen Deutschlands, Frankreichs und Großbritanniens wollen trotz des Rückzugs der Vereinigten Staaten an dem Nuklearabkommen mit dem Iran festhalten. "Gemeinsam betonen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Angela Merkel: Es wird dramatisch!21.03.2018
...eingesperrt hat. Ich bitte Euch, ich befehle Euch, befreit Euch! Patrioten aus Großbritannien: Kommt raus aus euren Kisten. Macht Eure andere Meinung klar durch sichtbare Widerstände, die andere inspirieren. Ich bin mir sicher, dass Millionen in Großbritannien wie ich denken. Diese Millionen sollten jetzt auf der Straße sein. Wir brauchen ein Coming Out der schweigenden Mehrheit, oder Großbritannien ist verloren. Wir brauchen eine freie, offene und ehrliche Debatte über Einwanderung, Islam... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Angela Merkel: Es wird dramatisch!20.03.2018
...eingesperrt hat. Ich bitte Euch, ich befehle Euch, befreit Euch! Patrioten aus Großbritannien: Kommt raus aus euren Kisten. Macht Eure andere Meinung klar durch sichtbare Widerstände, die andere inspirieren. Ich bin mir sicher, dass Millionen in Großbritannien wie ich denken. Diese Millionen sollten jetzt auf der Straße sein. Wir brauchen ein Coming Out der schweigenden Mehrheit, oder Großbritannien ist verloren. Wir brauchen eine freie, offene und ehrliche Debatte über Einwanderung, Islam... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Magix: Topaktie im Ausverkauf09.12.2015
...Zossen, Deutschland 100% iXara Ltd. Hemel Hempstead, Hertfordshire, Großbritannien 63,5 %* MAGIX Audio GmbH Berlin, Deutschland 100% MAGIX Computer Products International Corp. Reno, Nevada, USA 100% MAGIX Entertainment B.V. Huizen, Niederlande 100% MAGIX Entertainment S.A.R.L. Paris, Frankreich 100% MAGIX Entertainment S.r.l. Bozen, Italien 100% MAGIX Limited Hemel Hempstead, Hertfordshire, Großbritannien 100% MAGIX Limited Taipeh, Taiwan 100% MAGIX Online Services GmbH... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
ANTIAMERIKANISCHER RASSISMUS IM GOLDAKTIENFORUM25.01.2003
...Großbritannien ausgetragen wurde. Diese Bombardierungskampagne, die weiteren zahllosen Bombardierungen, und die „Flugverbots-Zonen“, wurden niemals von den Vorschriften oder Entscheidungen des Sicherheitsrates ermächtigt, genauso wie 1991, die Waffenstillstandübereinstimmungen mit dem Irak, und sind deshalb illegale und einseitige Handlungen der Aggression. Das Inspektorenregiment, wird auch durch die Tatsache diskreditiert, dass ihre alleinigen Antragsteller, die USA und Großbritannien,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die USA und ihre neue Doktrin10.02.2003
...Zustand eine einzige Pleite. Mehr noch: Pflegten die USA und Großbritannien, wie viele andere europäische Staaten bis 1991 auch, mit dem Irak hervorragende Geschäftsbeziehungen, so sind die Konsortialführer dieses Krieges seit 1991 völlig aus dem Spiel. Aber nicht alle ehemaligen Verbündeten im Irak-Krieg 1991 schreiben eine so schlechte Handelsbilanz des Krieges. Krieg muß sich rechnen Während die USA und Großbritannien ihre Anstrengungen darauf verwendeten, die Wirtschaft des Iraks zu... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft10.06.2003
...Eigenkapital-Bestandsvolumen hat sich seit 1995 mehr als verdreifacht und betrug Ende 2002 mehr als 600 Milliarden US Dollar. Während in Großbritannien rund 400 Hedge Fonds (70 Prozent aller europäischen Hedge Fonds) angesiedelt sind, sind es in Deutschland nur insgesamt drei Fonds. Frankreich mit 39 Fonds und die Schweiz mit 36 Fonds folgen Großbritannien in der Rangfolge. Das BaFin könnte Vertrauen schaffen Um den deutschen Finanzmarkt für Hedge Fonds attraktiv zu machen, müssen die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Großbritannien: Weber hält Verbleib Großbritanniens in der EU für möglich28.10.2018
..."Großbritannien: Weber hält Verbleib Großbritanniens in der EU für möglich" vom Autor Redaktion dts

Der Vorsitzende der Christdemokraten im Europaparlament, Manfred Weber, hält einen Verbleib Großbritanniens in der EU nicht für ausgeschlossen. "Wenn sich die Briten umentscheiden, sind sie herzlich... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
  Der Letzte, der vor Mitternacht in diesen Thread was reinschreibt, hat gewonnen !!!01.02.2004
...in Nordamerika (Virginia 1607, weitere 12 Kolonien bis 1732). Im Spanischen Erbfolgekrieg (17011713/14) sicherte sich Großbritannien mit der Eroberung Gibraltars (1704) den Zugang zum Mittelmeer. Nach dem Siebenjährigen Krieg (175663) musste sich das rivalisierende Frankreich 1763 aus Nordamerika und Ostindien zurückziehen. Allerdings verlor Großbritannien wenig später den Hauptteil seiner nordamerikanischen Kolonien, die 177683 die Unabhängigkeit erkämpften (Vereinigte Staaten... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
ANTIAMERIKANISCHER RASSISMUS IM GOLDAKTIENFORUM25.01.2003
...Großbritannien ausgetragen wurde. Diese Bombardierungskampagne, die weiteren zahllosen Bombardierungen, und die „Flugverbots-Zonen“, wurden niemals von den Vorschriften oder Entscheidungen des Sicherheitsrates ermächtigt, genauso wie 1991, die Waffenstillstandübereinstimmungen mit dem Irak, und sind deshalb illegale und einseitige Handlungen der Aggression. Das Inspektorenregiment, wird auch durch die Tatsache diskreditiert, dass ihre alleinigen Antragsteller, die USA und Großbritannien,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die USA und ihre neue Doktrin10.02.2003
...Zustand eine einzige Pleite. Mehr noch: Pflegten die USA und Großbritannien, wie viele andere europäische Staaten bis 1991 auch, mit dem Irak hervorragende Geschäftsbeziehungen, so sind die Konsortialführer dieses Krieges seit 1991 völlig aus dem Spiel. Aber nicht alle ehemaligen Verbündeten im Irak-Krieg 1991 schreiben eine so schlechte Handelsbilanz des Krieges. Krieg muß sich rechnen Während die USA und Großbritannien ihre Anstrengungen darauf verwendeten, die Wirtschaft des Iraks zu... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft10.06.2003
...Eigenkapital-Bestandsvolumen hat sich seit 1995 mehr als verdreifacht und betrug Ende 2002 mehr als 600 Milliarden US Dollar. Während in Großbritannien rund 400 Hedge Fonds (70 Prozent aller europäischen Hedge Fonds) angesiedelt sind, sind es in Deutschland nur insgesamt drei Fonds. Frankreich mit 39 Fonds und die Schweiz mit 36 Fonds folgen Großbritannien in der Rangfolge. Das BaFin könnte Vertrauen schaffen Um den deutschen Finanzmarkt für Hedge Fonds attraktiv zu machen, müssen die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Großbritannien: Weber hält Verbleib Großbritanniens in der EU für möglich28.10.2018
..."Großbritannien: Weber hält Verbleib Großbritanniens in der EU für möglich" vom Autor Redaktion dts

Der Vorsitzende der Christdemokraten im Europaparlament, Manfred Weber, hält einen Verbleib Großbritanniens in der EU nicht für ausgeschlossen. "Wenn sich die Briten umentscheiden, sind sie herzlich... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
  Der Letzte, der vor Mitternacht in diesen Thread was reinschreibt, hat gewonnen !!!01.02.2004
...in Nordamerika (Virginia 1607, weitere 12 Kolonien bis 1732). Im Spanischen Erbfolgekrieg (17011713/14) sicherte sich Großbritannien mit der Eroberung Gibraltars (1704) den Zugang zum Mittelmeer. Nach dem Siebenjährigen Krieg (175663) musste sich das rivalisierende Frankreich 1763 aus Nordamerika und Ostindien zurückziehen. Allerdings verlor Großbritannien wenig später den Hauptteil seiner nordamerikanischen Kolonien, die 177683 die Unabhängigkeit erkämpften (Vereinigte Staaten... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Großbritannien

Suche nach weiteren Themen