DAX+1,61 % EUR/USD+0,43 % Gold+0,59 % Öl (Brent)+0,63 %
Thema: Steigende Zinsen

Nachrichten zu "Steigende Zinsen"

Zinsen aktuell14.12.2017
Am dunkelsten ist die Nacht kurz vor der Dämmerung
...(EZB) vorsichtig. Wer heute auf ein fixes Enddatum für das milliardenschwere Anleihekaufprogramm gehofft hatte, wurde enttäuscht. Kommentar von Christoph Jennen, Geschäftsführer der Verivox GmbH: "Durch die Entscheidung der EZB bleiben steigende Zinsen vorerst in weiter Ferne. Es ist kaum mehr damit zu rechnen, dass der Leitzins vor 2019 angehoben wird. Zinsen in konstanter Seitwärtsbewegung Es war aber auch nicht zu erwarten, dass der EZB-Rat an zwei aufeinanderfolgenden Notenbankterminen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
13.12.2017
Immobilienpreise entsprechen vielfach nicht mehr dem wahren Wert der Immobilie
...Krise kommt, könnten die Immobilienpreise bis zu 30 Prozent einbrechen." Selbstnutzer würde das weniger treffen, "aber für Kapitalanleger kann es kritisch werden". Auslöser für einen Preiseinbruch am Immobilienmarkt werden laut Braun steigende Zinsen sein: "Wenn sich die Zinsen normalisieren, wird es gefährlich. Bis 2013 lässt sich die Entwicklung der Kaufpreise gut mit den Mietsteigerungen erklären. Seit 2014 aber klettern die Preise viel stärker als die Mieten. Die Schere geht... [mehr]
(
0
Bewertungen)
13.12.2017
Zinsstrukturkurve kollabiert – Finanzmarkt zweifelt stark an Powells Zinsprognose
...von einem Rekordhoch zum nächsten und lagen Mitte 2017 bei herben 28,82 Billionen Dollar. Das waren 149,7 Prozent der jährlichen Wirtschaftsleistung – ein enorm hoher Wert. Das Letzte was die Privatwirtschaft daher gebrauchen kann sind steigende Zinsen. Über ActiveTrades können Sie sowohl die Demo testen, als auch bei dem Online-Broker direkt ein Konto eröffnen. Schauen Sie dazu einfach mal auf deren Webseite vorbei… Zinsstrukturkurve kollabiert Noch viel mehr als die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Crytpo Report12.12.2017
Goldman Sachs sieht kein Risiko für Gold durch Bitcoin
London 12.12.17 - Der Goldpreis ist in den vergangenen Wochen unter Druck geraten. Während der festere Dollar und steigende Zinsen den Preis belasten, sehen einige auch die steigende Nachfrage nach Bitcoin als Grund. Goldman Sachs widerspricht. Gold ist unter die Marke von 1.250 USD gefallen und hat damit wichtige Widerstände nach unten durchbrochen. Der Goldpreis steht unter dem... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Crypto Report12.12.2017
Goldman Sachs sieht kein Risiko für Gold durch Bitcoin
London 12.12.17 - Der Goldpreis ist in den vergangenen Wochen unter Druck geraten. Während der festere Dollar und steigende Zinsen den Preis belasten, sehen einige auch die steigende Nachfrage nach Bitcoin als Grund. Goldman Sachs widerspricht. Gold ist unter die Marke von 1.250 USD gefallen und hat damit wichtige Widerstände nach unten durchbrochen. Der Goldpreis steht unter dem... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Steigende Zinsen verteuern die Anschlussfinanzierung / LBS West25.11.2016
Baufinanzierung vor Zinsänderungsrisiko absichern (FOTO)
Münster (ots) - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder - Auf drei Dinge hätte bisher kaum jemand gewettet: Brexit, Trump-Sieg und steigende Zinsen. Zwei davon sind mittlerweile Fakt, nun mehren sich auch die Zeichen für eine... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Steigende Zinsen28.07.2017
Die Zinserhöhungen werden bislang nur positiv interpretiert!
Lieber Investor, an dieser Stelle kommen die Banken ins Spiel. Ihre Kurse stiegen im ersten Halbjahr deutlich an, obwohl die Bankenkrise keineswegs als gelöst und beendet angesehen werden kann. Ein kurzer Blick auf Italien sollte Warnung genug sein. Drei größere Institute muss der italienische Staat mit Steuermitteln vor dem Zusammenbruch retten. Die Banken, nicht nur die strauchelnden italienischen, sind mit den niedrigen und zum Teil negativen Zinsen nicht zurechtgekommen. Ihr... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Steigende Zinsen28.07.2017
Wie aussagekräftig ist die Statistik?
Lieber Investor, in den Vereinigten Staaten steht und fällt die Wirtschaftsleistung mit dem privaten Konsum. Damit weiterhin auf hohem Niveau konsumiert werden kann, sind hohe Löhne und Gehälter wünschenswert, denn irgendwoher muss das Geld für die Einkäufe ja schließlich kommen. Reichen die Einkommen nicht aus, so sollten zumindest die Schulden niedrig sein, damit man die Kreditkarte noch ordentlich belasten kann. Wenn die FED ihre Bilanz verkleinert, wirkt das am Rentenmarkt wie... [mehr]
(
0
Bewertungen)
OTS25.11.2016
LBS West / Steigende Zinsen verteuern die Anschlussfinanzierung / LBS ...
Steigende Zinsen verteuern die Anschlussfinanzierung / LBS West: Baufinanzierung vor Zinsänderungsrisiko absichern (FOTO) Münster (ots) - Auf drei Dinge hätte bisher kaum jemand gewettet: Brexit, Trump-Sieg und steigende Zinsen. Zwei davon sind mittlerweile Fakt, nun mehren sich auch die Zeichen für eine Zinswende: Die Hypothekenzinsen steigen wieder. Bei zehn Jahren Laufzeit werden derzeit 1,3 Prozent Zinsen fällig. Das ist rund ein Drittel mehr als beim Tiefststand vor... [mehr]
(
0
Bewertungen)
AKTIEN IM FOKUS21.09.2017
Aussicht auf steigende Zinsen entfesselt Bank-Aktien
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aussicht auf schneller als gedacht steigende Zinsen in den USA hat am Donnerstag die zuletzt wieder getrübte Stimmung für Bankenaktien aufgehellt. Die Aktien der Commerzbank und der Deutschen Bank waren am späten Vormittag die klaren Favoriten im deutschen Leitindex Dax , der moderat zulegte. Die Papiere der Commerzbank stiegen um 3,88 Prozent auf 11,255 Euro. Für die Anteilsscheine der Deutschen Bank... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Steigende Zinsen verteuern die Anschlussfinanzierung / LBS West25.11.2016
Baufinanzierung vor Zinsänderungsrisiko absichern (FOTO)
Münster (ots) - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder - Auf drei Dinge hätte bisher kaum jemand gewettet: Brexit, Trump-Sieg und steigende Zinsen. Zwei davon sind mittlerweile Fakt, nun mehren sich auch die Zeichen für eine... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Steigende Zinsen28.07.2017
Die Zinserhöhungen werden bislang nur positiv interpretiert!
Lieber Investor, an dieser Stelle kommen die Banken ins Spiel. Ihre Kurse stiegen im ersten Halbjahr deutlich an, obwohl die Bankenkrise keineswegs als gelöst und beendet angesehen werden kann. Ein kurzer Blick auf Italien sollte Warnung genug sein. Drei größere Institute muss der italienische Staat mit Steuermitteln vor dem Zusammenbruch retten. Die Banken, nicht nur die strauchelnden italienischen, sind mit den niedrigen und zum Teil negativen Zinsen nicht zurechtgekommen. Ihr... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Steigende Zinsen28.07.2017
Wie aussagekräftig ist die Statistik?
Lieber Investor, in den Vereinigten Staaten steht und fällt die Wirtschaftsleistung mit dem privaten Konsum. Damit weiterhin auf hohem Niveau konsumiert werden kann, sind hohe Löhne und Gehälter wünschenswert, denn irgendwoher muss das Geld für die Einkäufe ja schließlich kommen. Reichen die Einkommen nicht aus, so sollten zumindest die Schulden niedrig sein, damit man die Kreditkarte noch ordentlich belasten kann. Wenn die FED ihre Bilanz verkleinert, wirkt das am Rentenmarkt wie... [mehr]
(
0
Bewertungen)
OTS25.11.2016
LBS West / Steigende Zinsen verteuern die Anschlussfinanzierung / LBS ...
Steigende Zinsen verteuern die Anschlussfinanzierung / LBS West: Baufinanzierung vor Zinsänderungsrisiko absichern (FOTO) Münster (ots) - Auf drei Dinge hätte bisher kaum jemand gewettet: Brexit, Trump-Sieg und steigende Zinsen. Zwei davon sind mittlerweile Fakt, nun mehren sich auch die Zeichen für eine Zinswende: Die Hypothekenzinsen steigen wieder. Bei zehn Jahren Laufzeit werden derzeit 1,3 Prozent Zinsen fällig. Das ist rund ein Drittel mehr als beim Tiefststand vor... [mehr]
(
0
Bewertungen)
AKTIEN IM FOKUS21.09.2017
Aussicht auf steigende Zinsen entfesselt Bank-Aktien
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aussicht auf schneller als gedacht steigende Zinsen in den USA hat am Donnerstag die zuletzt wieder getrübte Stimmung für Bankenaktien aufgehellt. Die Aktien der Commerzbank und der Deutschen Bank waren am späten Vormittag die klaren Favoriten im deutschen Leitindex Dax , der moderat zulegte. Die Papiere der Commerzbank stiegen um 3,88 Prozent auf 11,255 Euro. Für die Anteilsscheine der Deutschen Bank... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Steigende Zinsen"

Zinsen: Das Blutbad steigender Zinsen18.11.2017
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "zinsen-blutbad-steigender-zin sen" >Zinsen: Das Blutbad steigender Zinsen " vom Autor Daniel Stelter

Die Zinsen können gar nicht steigen und die beste Investition bleiben Aktien. So die einhellige Meinung. Die Geschichte der letzten 700 Jahre spricht gegen diese These.

Lesen Sie den ganzen Artikel: [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Lufthansa-Aktie nach Mega-Rallye: Kommt jetzt der Crash?02.11.2017
...versorgen können? Einen Risikofaktor haben sie gar nicht diskutiert. Sinkende Zinsen, die wie in der Vergangenheit höhere Rückstellungen für die Pensionen erfordern würden. Die Zinsen sind aber schon nahe Null, fallen nicht weiter. Steigende Zinsen, die irgendwann sicher wieder kommen, würden die vielen Milliarden an Rückstellungen für die Pensionen aufwerten. Der Kurs könnte um 50 % einbrechen, wenn der Gewinn nicht gleichzeitig so stark einbricht, zeigt die LH ein KGV von 3. Ich... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Montag den 02.10.201702.10.2017
Zitat von Jesse007Zitat von *Milkyway*... Fett: Du denkst falsch! Es geht hier um die BIG Player, die leihen sich günstig Geld und zocken auf Pump! bei dem Levarage Effekt auf Grund der niedrigen Zinsen ist es attraktiver, das Risiko spielt fr die keine Rolle, sollange der Leverage positiv ist. DAS IST der Knackpunkt, es ist nicht ihr Geld, sondern günstiges Geleihtes ...da gebe ich Dir recht.....ich denke wirklich falsch. Die Kure dieses jahr haben es mir ja gezeigt. Ich werde heute die... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Tages-Trading-Chancen am Montag den 02.10.201702.10.2017
Zitat von *Milkyway*Zitat von Jesse007... ...ja, sicherlich ist es im nachhinein leicht zu begreifen warum die Kurse ja dermaßen stark gestiegen sind. Man darf ja nicht ganz außer acht lassen das wir zwar keine Sparzinsen haben, aber dennoch riskiert man doch nicht sein Kapital indem man es an der Börse anlegt. Wir wir wissen ( damals war es zumindest so ), sind die Kurse sehr schwankend und es gibt Aktien die seit 2009 nichts mitgemacht haben oder soghar gefallen sind. Also einfach sagen: es... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Montag den 02.10.201702.10.2017
Zitat von Jesse007Zitat von *Milkyway*... Kein Vergleich zu früher,es gibt in der Nullzinspolitik und Minuszinsen keine Alternative, deswegen ist rot doppelt schwer... ...ja, sicherlich ist es im nachhinein leicht zu begreifen warum die Kurse ja dermaßen stark gestiegen sind. Man darf ja nicht ganz außer acht lassen das wir zwar keine Sparzinsen haben, aber dennoch riskiert man doch nicht sein Kapital indem man es an der Börse anlegt. Wir wir wissen ( damals war es zumindest so ), sind die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Zinsen - dreht die niedrige Inflation sie endlich nach unten01.03.2000
...die auf sie angewendet werden. Bei den Zinsen hat sich eine Antianlysemethode durchgesetzt, die ich das Modell Issing nenne. Man male etwas an die Wand, was nicht kommt (Inflation) und schließe auf etwas was auch nicht kommt (steigende Zinsen). Wenn man es zehn Jahre lang durchhält, bekommt man irgendwann mal recht und muß nur auf das kurze Gedächtnis der Zuhörer rechnen. Merke: Wenn man eine Methode beurteilt, sollte man sich damit vertraut machen, wie sie bei dem, der sie anwendet, in der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Goldaktien kurzfristig tauschen in abgestürzte High-Techs?10.11.2000
...das US-Finanzsystem und das Weltfinanzsystem in sich zusammenbrechen. Damit dies nicht geschieht, muss die Illusion der immerwährenden Aktienhausse bewahrt werden. 3 Dinge könnten die Luftblase der Aktienhausse zum Platzen bringen: 1. Steigende Zinsen, 2. Steigende Inflationsraten, 3. der Jahrtausendwechsel. Die überschuldeten Verbraucher, die Altschulden und die US Gesamtverschuldung "Mehr als ein Drittel aller Verbraucher ist sofort pleite, falls sich nur eine finanziell negative... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Zinsen: Das Blutbad steigender Zinsen18.11.2017
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "zinsen-blutbad-steigender-zin sen" >Zinsen: Das Blutbad steigender Zinsen " vom Autor Daniel Stelter

Die Zinsen können gar nicht steigen und die beste Investition bleiben Aktien. So die einhellige Meinung. Die Geschichte der letzten 700 Jahre spricht gegen diese These.

Lesen Sie den ganzen Artikel: [mehr]
(
0
Empfehlungen)
lvb28: que piensas de06.02.2005
...Ab einem bestimmten Zeitpunkt treibt diese Inflation die Zinsen hoch. Steigende Zinsen treiben wiederum die Rohstoffmärkte weiter nach oben. Diese Wechselwirkung hält solange an, bis Rohstoffe wieder "überbewertet" sind oder eine Blase entstanden ist. Zusammenfassung: Wir haben oben gesehen, dass sich die Aktienmärkte invers zu den Zinsen bewegen. Fallende Zinsen = steigende Aktienmärkte und steigende Zinsen = fallende Aktienmärkte. Wir haben weiterhin gesehen, dass sich die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Börsenindikator von Tom Gebert, was haltet ihr davon?15.05.2002
...Sommermonate nur mit einem klaren Signal (also mit klar fallenden Zinsen und steigendem Dollar) zu überbrücken sind. Und in Hinblick auf die kommenden Monate sieht er eher einen steigenden Euro (fallenden Dollar) und eher stagnierende bzw. steigende Zinsen. Diesmal war er sich selbst recht unsicher... Auf die Frage, wie er jetzt das Signal vor dem Hintergrund wieder fallender Inflationsraten sieht, meinte er, mann hätte zwar zu diesem Zeitpkt. die Inflationsrate extrapolieren können (und... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Zinsen - dreht die niedrige Inflation sie endlich nach unten01.03.2000
...die auf sie angewendet werden. Bei den Zinsen hat sich eine Antianlysemethode durchgesetzt, die ich das Modell Issing nenne. Man male etwas an die Wand, was nicht kommt (Inflation) und schließe auf etwas was auch nicht kommt (steigende Zinsen). Wenn man es zehn Jahre lang durchhält, bekommt man irgendwann mal recht und muß nur auf das kurze Gedächtnis der Zuhörer rechnen. Merke: Wenn man eine Methode beurteilt, sollte man sich damit vertraut machen, wie sie bei dem, der sie anwendet, in der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Goldaktien kurzfristig tauschen in abgestürzte High-Techs?10.11.2000
...das US-Finanzsystem und das Weltfinanzsystem in sich zusammenbrechen. Damit dies nicht geschieht, muss die Illusion der immerwährenden Aktienhausse bewahrt werden. 3 Dinge könnten die Luftblase der Aktienhausse zum Platzen bringen: 1. Steigende Zinsen, 2. Steigende Inflationsraten, 3. der Jahrtausendwechsel. Die überschuldeten Verbraucher, die Altschulden und die US Gesamtverschuldung "Mehr als ein Drittel aller Verbraucher ist sofort pleite, falls sich nur eine finanziell negative... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Zinsen: Das Blutbad steigender Zinsen18.11.2017
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "zinsen-blutbad-steigender-zin sen" >Zinsen: Das Blutbad steigender Zinsen " vom Autor Daniel Stelter

Die Zinsen können gar nicht steigen und die beste Investition bleiben Aktien. So die einhellige Meinung. Die Geschichte der letzten 700 Jahre spricht gegen diese These.

Lesen Sie den ganzen Artikel: [mehr]
(
0
Empfehlungen)
lvb28: que piensas de06.02.2005
...Ab einem bestimmten Zeitpunkt treibt diese Inflation die Zinsen hoch. Steigende Zinsen treiben wiederum die Rohstoffmärkte weiter nach oben. Diese Wechselwirkung hält solange an, bis Rohstoffe wieder "überbewertet" sind oder eine Blase entstanden ist. Zusammenfassung: Wir haben oben gesehen, dass sich die Aktienmärkte invers zu den Zinsen bewegen. Fallende Zinsen = steigende Aktienmärkte und steigende Zinsen = fallende Aktienmärkte. Wir haben weiterhin gesehen, dass sich die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Börsenindikator von Tom Gebert, was haltet ihr davon?15.05.2002
...Sommermonate nur mit einem klaren Signal (also mit klar fallenden Zinsen und steigendem Dollar) zu überbrücken sind. Und in Hinblick auf die kommenden Monate sieht er eher einen steigenden Euro (fallenden Dollar) und eher stagnierende bzw. steigende Zinsen. Diesmal war er sich selbst recht unsicher... Auf die Frage, wie er jetzt das Signal vor dem Hintergrund wieder fallender Inflationsraten sieht, meinte er, mann hätte zwar zu diesem Zeitpkt. die Inflationsrate extrapolieren können (und... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Eurokrise

Suche nach weiteren Themen