Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+1,19 % EUR/USD-0,12 % Gold-1,24 % Öl (Brent)+1,59 %

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 28091)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.076.542 von hemmi123 am 22.07.19 09:45:51Du kannst neben seinem Namen auf so einen kleinen Pfeil klicken.

Beiträge dieses Nutzers ausblenden.
DAX | 12.268,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.076.464 von barrios am 22.07.19 09:37:37
DAX | 12.288,50 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.077.169 von barrios am 22.07.19 11:11:14Interessant!
Früher waren Nazis ehrenwerte Leute und weil er angeblich russische Zersetzungspolitik betrieb durfte er nicht mitmachen. Heute ist er der Nazi und darf deswegen nicht mitmachen.🤣

Das kann sich keiner ausdenken...
DAX | 12.270,50 PKT
Ich denke, es könnte eine Beschäftigung mit der Transaktionsanalyse weiterhelfen.

Hier sehe ich Potenzial, die etwas gereizte Kommunikation in diesem Thread zu verbessern.

Viele behaupten hier, sie würden ja nur mit Sachargumenten agieren und wundern sich dann, wenn nicht jeder akzeptiert, was sie so von sich geben.


Hier ein guter link zum Einstieg. Persönlichkeitsentwicklung kann jedem helfen, sein wahres Potenzial zu entwickeln, unabhängig, ob man sich eher konservativ oder progressiv verortet.

https://www.transaktionsanalyse-online.de/transaktionsanalys…

Auch vernünftiges Feedback, Selbstkritik und die Bitte um Hilfe, wenn man mal nicht weiter weiß, sind Fähigkeiten, die man erst erlernen muss.

@Hemmi
Schön, wenn dir meine Beiträge aufgefallen sind. In der Tat empfinde ich diesen Thread, seitdem ich ihn kenne, als eine Art Sitcom. Ich versuche, durch wertige Beiträge das Niveau des Threads im Hinblick auf diese Perspektive zu erweitern. Es geht um FUD - Eichelburg, ZeroHedge, Q, Russia Today, Twitter und der Verfassungsschutzbericht (und manchmal auch die Tagesschau) sind für mich willkommenes Futter.

Das Grundthema eines drohenden Crash schwebt natürlich immer im Hintergrund, es hat ja einen realen Hintergrund in der Welt, von dem wir in unterschiedlicher Art und Weise betroffen sein werden. Geschichte wiederholt sich in Grundmustern leider doch immer wieder, aber eben nicht 1:1 und so wie Greenanke es richtigerweise immer wieder betont, gilt langfristig, dass es immer alles besser wird. Das ist quasi eine Naturgesetz, was nicht bedeutet, dass es nicht mal 20 Jahre richtig scheiße wird und die Deagelliste Realität wird.

Da ich dynamisch zwischen Phila- und Misanthropie schwanke, wünsche ich jedem Einzelnen hier einen schnellen Tod und ein langes Leben. Amen.
DAX | 12.273,00 PKT
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.076.542 von hemmi123 am 22.07.19 09:45:51
Zitat von hemmi123: Zitat:
Wieso geifst Du mich auf so primitive Weise an? Schlechte Kinderstube gehabt!?!?
Ach ja ...!!!


Hallo greenanke,

Angriff? Na ja, eher mehr eine Feststellung und die daraus persönlich resultierende Wertung!

primitiv? Aus Deiner Sicht ja. Ich glaube allerdings nicht, dass Du für die Aufnahme von
Gegenargumenten wirklich bereit bist (fähig ja, aber nicht bereit). Deshalb spare ich mir
ausführlicherer Kommentare.

schlechte Kinderstube? Definitiv nein!

Gruß
Hemmi (der jetzt die Ignore-Taste sucht):D


Okay ... "primitiv" und "schlechte Kinderstunde" nehme ich zurück. Ich neige manchmal zu jähzornigen, übertriebenen Reaktionen. Ich war zunächst jedoch sehr enttäuscht und erbost darüber, dass Du meine Beiträge für wirrer einschätzt als das, was Du sonst hier so zu lesen bekommst.
Trotzdem einen guten Rat von mir: Du solltest mir keinerlei intellektuelle Fähigkeiten bescheinigen "(fähig ja, aber nicht bereit)", weil sonst für Dich die Gefahr besteht, dass Du Deine neugewonnenen Freunde ganz schnell wieder verlierst! :(

Zum Thema "ignore" auch für Dich zur Information: User, die mich auf "ignore" gesetzt haben, sind erfahrungsgemäß meine treuesten und eifrigsten Leser! Sie lauern regelrecht auf neue Beiträge von ihrem Kurt Greenanke! Da kann man sich doch so schön ärgern und echauffieren! Und außerdem hat man da (vermeintlich!) doch jemanden, der einem haushoch unterlegen ist! ;)
DAX | 12.288,50 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.078.261 von greenanke am 22.07.19 13:38:02Damit Du Dir auch ein Bild von mir machen kannst: (Die anderen kennen mich bereits.) :cool: :cool:

DAX | 12.287,50 PKT
Das Thema Sozialismus wird wieder Hoffähig gemacht.
Da ist der Angriff auf den Privatbesitz nicht weit.
DAX | 12.292,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.077.634 von EliasRafael am 22.07.19 12:14:00
Zitat von EliasRafael: @Hemmi
Schön, wenn dir meine Beiträge aufgefallen sind. In der Tat empfinde ich diesen Thread, seitdem ich ihn kenne, als eine Art Sitcom. Ich versuche, durch wertige Beiträge das Niveau des Threads im Hinblick auf diese Perspektive zu erweitern. Es geht um FUD - Eichelburg, ZeroHedge, Q, Russia Today, Twitter und der Verfassungsschutzbericht (und manchmal auch die Tagesschau) sind für mich willkommenes Futter.

Das Grundthema eines drohenden Crash schwebt natürlich immer im Hintergrund, es hat ja einen realen Hintergrund in der Welt, von dem wir in unterschiedlicher Art und Weise betroffen sein werden. Geschichte wiederholt sich in Grundmustern leider doch immer wieder, aber eben nicht 1:1 und so wie Greenanke es richtigerweise immer wieder betont, gilt langfristig, dass es immer alles besser wird. Das ist quasi eine Naturgesetz, was nicht bedeutet, dass es nicht mal 20 Jahre richtig scheiße wird und die Deagelliste Realität wird.

Da ich dynamisch zwischen Phila- und Misanthropie schwanke, wünsche ich jedem Einzelnen hier einen schnellen Tod und ein langes Leben. Amen.



Hallo Eliasrafael,
ein Börsencrash, der unweigerlich fatale Folgen für weite Teile der Weltbevölkerung hätte, hat m. E.
nichts mit einer Sitcom zu tun. Auch nicht, wenn man einen drohenden Börsencrash gar nicht befürchtet. Es gibt Anzeichen, die dafür sprechen und Gegenmaßnahmen, die einen Crash verhindern.
Keiner der hier Schreibenden kann in die Zukunft schauen.
Nur eins ist gilt für jeden Crash: es gibt keinerlei Ankündigungsfristen:D

Was Deine "Futterquellen" anbetrifft: Selbstverständlich sollte man über den Tellerrand blicken,
besonders dann, wenn hiesige Rundfunkanstalten sich durch Zwangsgebühren ernähren und die
deutsche Presse in der Hand von einigen wenigen Oligarchen liegt
Trotzdem kann keine, aber auch gar keine Quelle die eigene Lebenserfahrung ersetzen.

Gruß
Hemmi
DAX | 12.295,00 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Damit wir nicht völlig vergessen, worum es in diesem Thread eigentlich gehen sollte:



Der Anleihenkauf der Notenbanken bringt nicht zwangsläufig tiefere Zinsen.



...

Die alte Börsenregel «Buy the rumor, sell the fact» scheint auch am Anleihemarkt zu gelten. Es genügt, dass Notenbanken QE ankündigen – oder sogar nur ihre Bereitschaft erklären, QE zu betreiben –, damit die Anleihenkurse steigen und spiegelbildlich dazu die Verzinsung fällt. Wenn dann später die offiziellen Interventionen einsetzen, ist die Wirkung am Markt bereits weitgehend eingepreist.

...

https://www.fuw.ch/article/der-chart-des-tages-1600/
DAX | 12.295,50 PKT
Für Hemmi, falls er sich nicht selbst ausgebremst hat mit der Ignorefunktion :)

Hier kannst Du mal nachlesen (der Autor drückt das besser aus als ich das könnte), wo meine angebliche "Goldaversion" herrührt. Gegen Gold habe ich gar nicht, im Gegenteil: ich habe sogar einige Krügerrand und Maple Leaf. Mich nerven lediglich ganz extrem die Goldfanatiker und -sektierer!



Was Goldfans und Flüchtlingseiferer eint

Besitzstandswahrung ist das gemeinsame Motto von Goldfans und Flüchtlingseiferern.

https://www.capital.de/geld-versicherungen/was-goldfans-und-…
DAX | 12.300,00 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben