DAX+0,66 % EUR/USD-0,24 % Gold-0,16 % Öl (Brent)-0,14 %

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 28492)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.739.122 von e64 am 21.10.19 22:20:47
Zitat von e64: Wenn es so weiter geht, fürchte ich, dass das Finden einer Pfandflaschen zu einem sehr seltenem Ereignis wird, dann wird das Goldwaschen am Rhein lukrativer sein... :keks:


Bei Düsseldorf ist aber der CLAIM von Anke. Bitte beachten. :laugh::laugh:
DAX | 12.753,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.739.188 von Erdmann111 am 21.10.19 22:31:08
Zitat von Erdmann111: Wenn man eine Grundrente/Solidarrente einführt, die knapp oberhalb des Existenzminimums/Armutsgrenze/Sozialhilfe liegt, so fallen andere Zahlungen/Aufwendungen (teilweise)weg oder verringern sich, dann wird Steuergeld frei für dieses Vorhaben. Ich bin mir ziemlich sicher, wenn unsere Regierung es gut kommunizieren würde, dann ist ein großer Teil der Bevölkerung bereit, die Grund/Solidarrente mitzutragen. Man muss es aber auch ernsthaft wollen.

Daraus spricht die Grundannahme, dass die derzeitige Regierung das Wohl ihres Volkes im Sinne hat.
Das ist aus meiner Sicht allerdings ein völliger Trugschluss.
Weitergehende "Verschwörungstheorien" mal außen vorgelassen: da wird kräftig in die eigene Tasche, in die des eigenen Klientels und der Lobbyverbände gewirtschaftet, Volkswohl ist da allenfalls ein zufälliger Kollateralschaden. Crash garantiert.

DAX | 12.753,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.739.089 von Erdmann111 am 21.10.19 22:16:11
Zitat von Erdmann111: ...
...Wuscheler hat es neulich doch recht treffend beschrieben, gegen die Hochleistungsrechner der Institutionellen hat der Kleinanleger doch gar keine Chancen mehr, der dient nur noch als Kanonenfutter und wird "eingeschnupft".



Habe ich mit meinem ETF in den letzten Jahren etwa die Hochleistungscomputer ausgetrickst ...?!

Seht an, der Kurt ...!!! :cool: :cool:



Darauf bin ich echt stolz! :cool:

P.S. Auch die Anleger bei Apple usw. haben also gegen die Hochleistungscomputer gewonnen ...?!
Ihr verzällt hier Dönekes! :laugh: :laugh:
DAX | 12.758,50 PKT
14 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.740.991 von greenanke am 22.10.19 09:31:17Der hat sich also in 6 Jahren gerade mal verdoppelt.
Ist ja der Hammer
:laugh::laugh:
DAX | 12.761,00 PKT
13 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.738.798 von greenanke am 21.10.19 21:40:56Ich glaube nicht, daß Du ahnst, worauf ich hinaus möchte. Staaten und Banken sind eng miteinander verflochten, da sonst der Handel mit Staatsanleihen nicht möglich wäre. Aussenhandelsüberschüsse und Defizite werden von Staaten, aber auch den Banken gelenkt. Zentralbanken steuern frisch geschaffenes Geld. Kriege, Wirtschafts, aber auch Sozialprogramme müssen finanziert werden.

Unsere "bunten Scheinchen" haben schon bei der Erstauflage ein Verfallsdatum, da sich Papiergeld durch Schulden einfach vermehrt-"Fiatgeld". Die westlichen Länder wie USA, Japan, die EU sitzen auf einem Berg von Schulden, die nichtmehr abgetragen werden können.

Die Banken wandern dorthin wo das Geld weiter geschaffen werden kann. Den Dollar als Leitwährung wird es wohl kaum mehr lange geben. Der Renminbi (Yuan) wird gerade in letzter Zeit unterlegt mit enormen Goldkäufen seitens der chin. Zentralbank. Auch Rußland schickt sich an, dasselbe zu tun.

Alles hat sich verschoben seit dem WTO-Beitritt Chinas. Auch die Bankenlandschaft.
DAX | 12.752,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.741.711 von Loonaa am 22.10.19 10:52:01
Zitat von Loonaa: Der hat sich also in 6 Jahren gerade mal verdoppelt.
Ist ja der Hammer
:laugh::laugh:


DAX | 12.773,00 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.743.151 von greenanke am 22.10.19 13:32:25Prozentual:

DAX | 12.763,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.741.711 von Loonaa am 22.10.19 10:52:01
Zitat von Loonaa: Der hat sich also in 6 Jahren gerade mal verdoppelt.
Ist ja der Hammer
:laugh::laugh:


Wer sich darüber lustig macht, dass jemand sein Kapital erst nach 6 Jahren verdoppelt hat, muss echt reich sein. Gehen wir mal davon aus, dass er selbst sein Kapital üblicherweise in 3 Jahren verdoppelt, dann hat er in den letzten 9 Jahren sein Kapital immerhin verachtfacht ...! ... in 12 Jahren versechzehnfacht ...!

Na ja ... bei dem geballten Börsenwissen, welches hier dauernd zutage tritt, ist das sicherlich nichts Außergewöhnliches! ;) :D
DAX | 12.768,50 PKT
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.744.432 von greenanke am 22.10.19 15:45:59
DAX | 12.765,00 PKT
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.744.540 von barrios am 22.10.19 15:57:56
DAX | 12.754,00 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben