Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ??? (Seite 31877)

eröffnet am 01.08.07 21:18:51 von
neuester Beitrag 19.01.21 23:24:59 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
05.12.20 03:36:40
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: persönliche Differenzen bitte per BM klären
Avatar
05.12.20 03:50:33
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: themenfremder Inhalt
Avatar
05.12.20 08:10:55
Beitrag Nr. 318.763 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.955.741 von carrincha am 04.12.20 23:32:23


...macht Euch bereit ...der Crash kommt :)
DAX | 13.298,96 PKT
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.12.20 10:24:02
Beitrag Nr. 318.764 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.956.467 von barrios am 05.12.20 08:10:55Interessant fand ich das Thema mit dem digitalen Zentralbankgeld für jedermann.
Das es „irgendwann“ zu einem Crash kommt ist nichts Neues. Solche Szenarien höre/lese ich schon seit mehr als zehn Jahren.
Dazu braucht es eine Inflation und vor der sind wir Lichtjahre entfernt, er sagt bevor es eine Inflation gibt, kommt eine Deflation.
Meine Meinung, jeder Staat mit eigener Währung kann soviel Geld drucken wie er braucht, bei null Zins kein Problem - siehe Japan mit 250%
DAX | 13.298,96 PKT
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.12.20 10:43:30
Beitrag Nr. 318.765 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.957.133 von Chef_III am 05.12.20 10:24:02


...den großen Reset sollten wir alle im Auge behalten...das Zeitfenster wird kleiner.
DAX | 13.298,96 PKT
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.12.20 11:06:23
Beitrag Nr. 318.766 ()
schaffen wir 2021 die 15000?
DAX | 13.298,96 PKT
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.12.20 11:32:52
Beitrag Nr. 318.767 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.957.373 von Guru-Neu am 05.12.20 11:06:23
Zitat von Guru-Neu: schaffen wir 2021 die 15000?


Das wären ja nur ca. 12%, ein bisschen dünn meinst du nicht auch?
Die Gleichung für nächstes Jahr lautet, je größer die Krise um so mehr Geld wird locker gemacht desto höher die Aktienkurse.
DAX | 13.298,96 PKT
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.12.20 11:55:37
Beitrag Nr. 318.768 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.957.235 von barrios am 05.12.20 10:43:30
Zitat von barrios:


...den großen Reset sollten wir alle im Auge behalten...das Zeitfenster wird kleiner.


ist halt so,wenn in der Software einige Programmzeilen fehlen
wichtig ist es den Amoklauf der Menschheit kreativ mit zugestalten
DAX | 13.298,96 PKT
Avatar
05.12.20 11:57:21
Beitrag Nr. 318.769 ()
nur dann ist sichergestellt,dass am Schluss auch alle tot sind.:laugh:
DAX | 13.298,96 PKT
Avatar
05.12.20 12:00:46
Beitrag Nr. 318.770 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.957.133 von Chef_III am 05.12.20 10:24:02
Zitat von Chef_III: Interessant fand ich das Thema mit dem digitalen Zentralbankgeld für jedermann.
Das es „irgendwann“ zu einem Crash kommt ist nichts Neues. Solche Szenarien höre/lese ich schon seit mehr als zehn Jahren.
Dazu braucht es eine Inflation und vor der sind wir Lichtjahre entfernt, er sagt bevor es eine Inflation gibt, kommt eine Deflation.
Meine Meinung, jeder Staat mit eigener Währung kann soviel Geld drucken wie er braucht, bei null Zins kein Problem - siehe Japan mit 250%


Der Vergleich mit Japan hinkt natürlich. Es kommt nicht nur auf die Schuldenquote an, sondern auf die Schuldentragfähigkeit. Da spielt es eine z.B. Rolle, ob das Land im Ausland oder im Inland verschuldet ist und wie hoch der Exportüberschuss ist. Es wird aber auch bewertet, wieviel das Land wirtschaftlich und politisch sparen könnte, wenn es müsste. Ich kann mich erinnern, dass z.B Argentinien, Rumänien und Nigeria niedrige Staatsschuldenquoten haben, aber die Schuldentragfähigkeit nicht besonders hoch ist. Wahrscheinlich ist es besser sich die Ratings der Länder anzusehen.
DAX | 13.298,96 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ???