DAX+0,18 % EUR/USD-0,32 % Gold-0,27 % Öl (Brent)+3,50 %

Welcher ist den nun der beste CFD Broker ? (Seite 19)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 55.100.542 von bomike am 08.06.17 00:33:08Bomike ich bin bei Tickmill (fca regulierte), welche Meinung hast du zu diesem Laden?
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.101.370 von Guap am 08.06.17 08:52:14
Zitat von Guap: Bomike ich bin bei Tickmill (fca regulierte), welche Meinung hast du zu diesem Laden?


Der ist ganz frisch am Markt. So seit 2016. Den kenne ich nicht. Sieht aber gut aus. Rein vom schriftlichen Angebot, wirkt alles fair. Grundsätzlich kann man nichts falsch machen wenn man bei einen regulierten Broker ist. Das Angebot 2,- USD per Side und bei VIP Kunden 1,6,- USD ist perfekt und der Dax scheint 1 Punkt zu sein. Letztendlich geht es dann bei den Währungen wo der Spread liegt und ob ich das bekomme was ich sehe. Ich kann aber zu diesem Broker keine echte qualifizierte Meinung geben.
Ich bin kein Fan von dem Broker XTB, Plus500 ist zwar übersichtlich jedoch würde ich auch von diesem Broker die Finger lassen. GKFX ist solange man noch nicht hauptberuflich Trader ist eine super Wahl. Bildungsangebote, keine Mindesteinzahlung, faire Spreads (dagegen kann man nichts sagen), gutes Design und guter Kundenservice. Klar hat jeder Broker auch seine kleinen Nachteile, jedoch muss man immer schaun, was die beste Lösung ist.

Also wenn du einen Broker suchst schau dir GKFX mal an:
<a href="http://record.globalkapitalpartners.com/_g9tsNssDa_jeD2ODgvck4mNd7ZgqdRLk/1/">www.gkfx.com</a>


Falls du die Fakten vergleichen willst geh auf Brokervergleichsseiten. Diese müssen die Fakten offen darlegen. Wenn sie das nicht tun werden sie gesperrt und erhalten keine Provisionen.

Seriöse Brokervergleichsseiten sind zum Beispiel:
www.cfdbrokeranalyse.de
www.brokerdeal.de
wwww.brokervergleich.net
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.247.695 von TradingFan17 am 02.07.17 14:02:50
Zitat von TradingFan17: Ich bin kein Fan von dem Broker XTB, Plus500 ist zwar übersichtlich jedoch würde ich auch von diesem Broker die Finger lassen. GKFX ist solange man noch nicht hauptberuflich Trader ist eine super Wahl. Bildungsangebote, keine Mindesteinzahlung, faire Spreads (dagegen kann man nichts sagen), gutes Design und guter Kundenservice. Klar hat jeder Broker auch seine kleinen Nachteile, jedoch muss man immer schaun, was die beste Lösung ist.

Also wenn du einen Broker suchst schau dir GKFX mal an:
www.gkfx.com


Falls du die Fakten vergleichen willst geh auf Brokervergleichsseiten. Diese müssen die Fakten offen darlegen. Wenn sie das nicht tun werden sie gesperrt und erhalten keine Provisionen.

Seriöse Brokervergleichsseiten sind zum Beispiel:
www.cfdbrokeranalyse.de
www.brokerdeal.de
wwww.brokervergleich.net


Das ist auch ein Grund warum ich meine, das GKFX sicherlich zu den ganz schlechten Brokern gehört.
Sie machen Werbung für sich -über solche dubiosen Forenbeiträge. Erstellen Fakeprofile um auf sich aufmerksam zu machen... Horror Spreads, miese Ausführungen, ganz großen Bogen um diesen Broker machen und wenn man sich die Bilanzen von diesen Verein anschaut, würde ich mein Geld mal ganz schnell abziehen.
Für CFD-Trading nutze ich nach marketindex (wurde seitens der RBOS eingestellt) eigentlich nur noch oanda.
Gibt viele schwarze Schafe in diesem Bereich.
Dass das Pricing immer etwas vom Underlying zB FDax abweicht, ist klar.
Bei Oanda beträgt diese Abweichung je nach Marktlage 1-3 Punkte, Spread ebenso, nach meiner Erfahrung.
Ob es der beste Anbieter ist, kann ich nicht sagen, jedoch habe ich einige schlechtere ausprobiert, wo das Pricing und der Spread erheblich weiter sind, CMC, FX Flat usw.
Einen Vorteil bei Oanda sehe ich darin, dass es keine Nachschusspflicht gibt, falls mal wirklich alles schieflaufen sollte.

Das habe ich im Futureshandel schon ganz anders erlebt.
Wie gesagt, das sind nur meine Erfahrungen.


Eine bitte meinerseits, könnten zwei User so freundlich sein, und mir noch zwei Vormerkungen für mein Wikifolio geben, dann wäre es investierbar.
Das wäre nett.

https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf000da260
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.338.851 von Scorpion260 am 17.07.17 14:18:52Kann jemand etwas zu Jfd sagen?

Die Gelder scheinen ja außerhalb von Zypern geparkt zu werden. Wie sieht es mit der Kursstellung aus? Und natürlich allem anderen wo man betrogen werden kann?

Danke schon mal für Erfahrungsberichte! Ich suche neben dem Futurehandel( hier habe ich einen Broker bei dem ich zufrieden bin), einen zumindest in großen Teilen ehrlichen Broker bei dem ich ein kleines CFD-Konto( ca. 10000€-15000€) haben möchte mit dem ich Unter halbwegs realen Bedingungen eine neue Strategie testen kann
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.339.895 von Tradi13 am 17.07.17 16:26:28
Zitat von Tradi13: Kann jemand etwas zu Jfd sagen?

Die Gelder scheinen ja außerhalb von Zypern geparkt zu werden. Wie sieht es mit der Kursstellung aus? Und natürlich allem anderen wo man betrogen werden kann?

Danke schon mal für Erfahrungsberichte! Ich suche neben dem Futurehandel( hier habe ich einen Broker bei dem ich zufrieden bin), einen zumindest in großen Teilen ehrlichen Broker bei dem ich ein kleines CFD-Konto( ca. 10000€-15000€) haben möchte mit dem ich Unter halbwegs realen Bedingungen eine neue Strategie testen kann


Rechtlich spielt es keine Rolle wo JFD oder ein anderer Broker sein Geld parkt, oder auf welche Referenzbank Du überweist. Rechtlich gilt Zypern. Egal wo das Geld lagert. Ist der Broker pleite spielt das alles keine Rolle. Es gilt die Einlagensicherung Zyperns und die hat kein Geld. Trotzdem bin ich mir sicher, das dann die Regierung ausgleichen würde.

Aber mehr als 10-15 Tsd würde ich nicht überweisen. Zumal keiner die Finanzlage von JFD kennt, weil diese nicht bereit ist, Bilanzen zu veröffentlichen... Btw. von jeden Broker in Europa sind Bilanzen einsehbar. (EU Recht) nur Zypern weigert sich, das EU Gesetz umzusetzen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.341.242 von bomike am 17.07.17 19:08:30Einlagensicherheit sollte doch durch die ICF bis 20000€ gegeben sein. Oder unterliege ich hier einem Irrtum?
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.342.673 von Tradi13 am 17.07.17 22:18:28
Zitat von Tradi13: Einlagensicherheit sollte doch durch die ICF bis 20000€ gegeben sein. Oder unterliege ich hier einem Irrtum?


Das stimmt, aber ich würde ja schon Gewinn mit einrechnen :)
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben