checkAd

Hinweise und Verbesserungsvorschläge (2) (Seite 695)

eröffnet am 28.04.10 10:21:56 von
neuester Beitrag 23.04.21 17:11:31 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
06.04.21 17:08:55
Beitrag Nr. 6.941 ()
imho: Die Zeit ist nahe http://www.politik-sind-wir.net/threads/wahrscheinlich-exist…

------------------------------------------------------

"Nach Bekenntnis zu Montreux-Abkommen: Erdogan spricht von Hinweisen auf Staatsstreich ... Es gab zudem Kritik an militärische Führungskräfte der Türkei, die angeblich von dem vom Gründervater Mustafa Kemal Atatürk gebahnten Weg abweichen würden. ..." http://snanews.de/20210405/bekenntnis-montreux-abkommen-erdo…

Weiß Recep Tayyip Erdogan eigentlich, dass Mustafa Kemal Atatürk vermutlich Freimaurer war? Freimaurer sind glaube ich (eher, insgesamt, meist) pro USA und nicht so strenggläubige Moslems und ehrbare Diener Allahs, oder? (imho)

"... Mustafa Kemal wird in einigen Lexika als Freimaurer geführt (Loge: Macedonia Risorta et Veritas No. 80, Thessaloniki). Nach Ansicht des Historikers und Atatürk-Biographen Andrew Mango ist seine Mitgliedschaft zwar nicht völlig erwiesen, aber zumindest doch sehr wahrscheinlich. ..." http://de.wikipedia.org/wiki/Mustafa_Kemal_Atat%C3%BCrk

"... Georges Jacques Danton, einer der Führer der französischen Revolution und Kemal Atatürk, der Begründer der modernen Türkei, waren Logenbrüder. Atatürk gehörte der berühmten Loge „Mecedonia Resorta et Veritas“ an. ..." http://www.swanksigns.org/beruehmte-freimaurer.htm

"... Soldaten ist es in der Türkei gesetzlich verboten, während ihrer aktiven Dienstzeit Mitglied in einer Freimaurerloge zu werden. ... Bekannte türkische Freimaurer ... Mustafa Kemal Atatürk war der Gründer und erster Präsident der Türkischen Republik. ..." http://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Floge_der_Freien_und_An…

------------------------------------------------------

"Patch me if you can: Was wir aus Spectre, Meltdown und Foreshadow lernen können"
http://www.heise.de/meinung/Patch-me-if-you-can-Was-wir-aus-…

Gegen David Fuhr (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

------------------------------------------------------

"Die mögliche Aufgabe von Wasserstofftechnik deutscher Automobilhersteller für den Schwerlastverkehr ist ein Fehler, sagt die Wirtschaftsweise Veronika Grimm. ..." http://www.heise.de/news/Wirtschaftsweise-Deutschand-benoeti…

Gegen Veronika Grimm (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

Wie inkompetent muss/darf man als "Wirtschaftsweise" eigentlich sein?
http://www.heise.de/forum/heise-online/Kommentare/Wirtschaft…

------------------------------------------------------

"... Unglaublich süß sieht die Szene aus, die zeigt, wie die beiden ihre Leckerbissen genießen und dabei lustige Töne erzeugen. ..." http://snanews.de/20210406/gesundes-fruehstueck-otter-tipp-1…

Die armen Viecher wirken auf mich eher bemitleidenswert, die klingen nicht fröhlich. Es soll ermittelt werden. (imho)

------------------------------------------------------

"... Es ist eine der größten Sportgeschichten Deutschlands: der Aufstieg von Boris Becker zum internationalen Tennisstar. Vor genau einem Jahr hatte der Fernsehsender RTL verkündet, den Start dieser beeindruckenden Sportkarriere verfilmen zu wollen. ..." http://www.spiegel.de/kultur/tv/rtl-film-ueber-boris-becker-…

Ein Film, den die Welt nicht braucht? Wer kommt nur auf die Idee, diesen Film zu drhen, der vermutlich humorlos, langweilig und ätzend wird? Endzeit, is klar aber das Elend muss doch auch mal ein Ende haben. Unfassbar. (imho)

PS: Gegen Bruno Alexander (siehe Artikel) und gegen Samuel Finzi (siehe Artikel) und gegen Misel Maticevic (siehe Artikel) und gegen Christina Große (siehe Artikel) und gegen Thomas Huber (siehe Artikel) und gegen Richard Kropf (siehe Artikel) und gegen Marcus Schuster (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

------------------------------------------------------

Schnelltestprogramme in Betrieben laufen nur schleppend an http://www.spiegel.de/wirtschaft/coronakrise-schnelltest-pro…

Vermutlich fürchten die positive Testergebnisse, während es ohne Tests prima läuft. (imho)

------------------------------------------------------

"... Russland will Beziehungen zu Myanmar vertiefen ..." http://www.spiegel.de/politik/ausland/proteste-in-myanmar-ru…

Klasse, es gibt doch noch eher gute Stataen, welche gegen die Mächte des Bösen stehen. (imho)

------------------------------------------------------

"... Wenn die internationale Mindestbesteuerung mit einem Schwenk hin zum Ziellandprinzip einhergehe – nach dem Gewinne dort besteuert werden, wo sie tatsächlich umsatztechnisch entstehen –, »dann wäre das für das Exportüberschussland Deutschland ein Problem«, ..." http://www.spiegel.de/wirtschaft/gabriel-felbermayr-lobt-yel…

Guter Hinweis. Die Lösung sind Mehrwertsteuern nach Belieben (Ziellandprinzip) und Gewinnsteuern von Unternehmen beim Produktionsort und Firmensitz. (imho)

------------------------------------------------------

"Frau stirbt bei Balkon-Abbruch ... Der etwa 60 Jahre alte, betonierte Balkon brach aus bislang noch ungeklärten Gründen ab. ..." http://www.spiegel.de/panorama/lenzing-in-oesterreich-frau-s…

Eventuell angrenzende Bauarbeiten? Ansonsten ist die Frage, warum der Balkon solange ohne Stützen gehalten hatte. Da sollte man vielleicht mal ähnlich gewagte Bauten überprüfen. (imho)

------------------------------------------------------

"Sri Lanka verbietet Import und Anbau von Palmöl" http://www.spiegel.de/wirtschaft/palmoel-sri-lanka-verbietet…

Stecken die USA dahinter? Dann vermutlich aus Machtstreben. (imho)

"... Ölpalmen sind dreimal so ertragreich wie Raps und beanspruchen für den gleichen Ertrag etwa 1/6 der Fläche von Soja. ... " http://de.wikipedia.org/wiki/Palm%C3%B6l

Palmöl ist vermutlich ein gutes Produkt, das zu schade zum Verbrennen ist (außer bei minderwertigen Resten). Man muss nur Anbau und Produktion umweltfreundlicher und menschenfreundlicher gestalten, das sollte möglich sein. (imho)

------------------------------------------------------

Gigaset: Malware-Befall von Android-Geräten des Herstellers gibt Rätsel auf
http://www.heise.de/news/Gigaset-Malware-Befall-von-Android-…

Stecken vielleicht die USA dahinter? Es soll ermittelt werden. (imho)

------------------------------------------------------

"... Die bekannte deutsche Wissenschaftsjournalistin und Youtuberin Mai Thi Nguyen-Kim verteidigt Rezo. ..." http://snanews.de/20210406/rezo-greift-corona-politik-an-158…

Gegen Mai Thi Nguyen-Kim (siehe Artikel) und gegen diesen Rezo (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)
Avatar
07.04.21 15:46:38
Beitrag Nr. 6.942 ()
"RKI will keine Veröffentlichung von Geimpften-Studie ... Das bundeseigene Institut will nicht, dass die Zusammenfassung von Erkenntnissen zum Übertragungsrisiko durch vollständig geimpfte Personen veröffentlicht wird. ..." http://www.heise.de/news/RKI-will-keine-Veroeffentlichung-vo…

Diese Zusammenfassung von Erkenntnissen zum Übertragungsrisiko soll veröffentlicht werden. Gegen das RKI (siehe Artikel), bzw. gegen Funktionäre und verdächtige Mitarbeiter, soll ermittelt werden. (imho)

"... Wer vollständig geimpft wurde, könne in Zukunft wie jemand behandelt werden, "der negativ getestet wurde", sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) zu Ostern via Bild am Sonntag. Zudem müssten nach Einschätzung des Robert-Koch-Instituts (RKI) vollständig Geimpfte auch nicht mehr in Quarantäne. ..." http://www.heise.de/news/RKI-will-keine-Veroeffentlichung-vo…

Das (obiges) kann man so machen, weil Covid-19 so weit verbreitet und nicht so schlimm ist. Insbesondere auch, wenn der Testwahn z.B. in Geschäften mit etwas niedrigeren Inzidenzen deutlich reduziert wird. Untersuchenswert ist allerdings, inwieweit Geimpfte ansteckend sein können und positive Testergebnisse haben können und der Umfang dessen ist vielleicht der Grund, warum man das nicht veröffentlichen möchte und das ist ein Grund für umfassende Ermittlungen, denn Deutschland ist ein demokratischer Rechtsstaat, wo die Bürger und Wähler umfassend zu informieren sind. (imho)

Anmerkungen zur Auskunftsbasis - Warum eine Veröffentlichung gescheut wird?
http://www.heise.de/forum/heise-online/Kommentare/RKI-will-k…

Nicht so leicht zu verstehen (obiges) aber man kann ganz einfach vermuten, dass Geimpfte zu einem nicht geringen Anteil Krankheitsüberträger sein können und man nicht zuletzt Tests von Geimpften scheut, um die Impfung nicht durch positive Testergebnisse zu diskreditieren. Wenn infizierte Geimpfte in Quarantäne müssen, dann bricht das Heilversprechen der Impfung zusammen. Der Impfnutzen wird auf die Hoffnung individuell nicht so schwerer Nebenwirkungen und bei Infektion eines nicht sos chweren krankheitsverlaufs reduziert und damit werden große Bevölkerungsgruppen (nämlich jene, für die Covid-19 wahrscheinlich nicht so schlimm ist) besser gar nicht geimpft. Man sollte (hätte es schon längst tun sollen) verstärkt analysieren, wer eigentlich gegen Covid-19 geimpft werden sollte und das ist vielleicht eine Minderheit, auch angesichts potentieller Impfschäden. (imho)

PS: die Lösung ist, möglichst auf verpflichtende Tests zu verzichten (z.B. in Geschäften, Unternehmen) und eine zügige Herdenimmunität ohne Überlastungd es Gesundheitssystems anzustreben. Quarantäne und erst recht eine Kontaktverfolgung sind bei vielen Infizierten fragwürdig - Millionen waren infiziert und nur ein sehr geringer Teil war in Quarantäne. Der Testwahn ist ein Problem, wenn man wiederholt infiziert werden kann, auch als Geimpfter. Offensichtlich bringen es die Masken, siehe reduzierte Grippeinfektionen aber da muss man auch die Maskenbelastung (durch das Tragen von Masken) möglichst reduzieren. (imho)

PPS: das psychologische Problem der Regierung, Medien und Mainstreamwissenschaftler ist die Diskrepanz zwischen der Propaganda für Impfungen und der Realität ... und das ist vielleicht nur der Anfang, denn was, wenn die Impfung sich infolge noch als ernsthaftes Problem erweist, nämlich als ungünstiger Faktor bei anderen Pandemien? Wenn jetzt dermaßen offensichtlich geschummelt wird, dass man eine potentiell maßgeblich Studie zur großen Krise, die alle betrifft, nicht veröffentlichen will, weil sie vermutlich zu unwissenschaftlich und ggf. kontraindikativ ist, dann ist das zwar ziemlich menschlich aber eben auch ein Ermittlungsgrund. Es soll umfassend ermittelt werden. (imho)

"Dann eben zurück zum Default: Impfung schützt andere nicht (genug)!"
http://www.heise.de/forum/heise-online/Kommentare/RKI-will-k…

Die Impfung gegen Covid-19 scheint etwas zu bringen, also machen Impfprivilegien Sinn aber Maskenpflicht und Zwangstests sind nach Möglichkeit zu reduzieren und zwar z.B. spätestens bei 7-Tage-Inzidenzen unter 50, ggf. sogar unter 100 oder noch höher, weil es auch ein Faktor ist, wie viele schon etwas Immunität haben aber trotzdem gelegentlich infiziert sind. (imho)

PS: das Problem ist, dass manche sich über ein Jahr auf harte Maßnahmen und Impfungen festgelegt haben und sich schwertun, ihre Meinung zu ändern. Das kann noch interessant werden ... sehr interessant, nämlich wenn noch ernstere Pandemien mit einer höheren Todesrate kommen. Denkbar sind mehrere Stufen: die aktuelle Corona-Krise ist Stufe 1; die nächste Stufe (2) ist eine schwerere Pandemie mit noch schneller zugelassenen Impfstoffen und mehr Toten und Impfproblemen; die dritte Stufe ist eine weitere Pandemie, wo vielleicht Geimpfte mit höherer Wahrscheinlichkeit sterben, bzw. schwere Krankheitsverläufe haben. Alles in diesem Jahrzehnt. Vielleicht. (imho)

"Coronaschulden: ... Die öffentlichen Haushalte haben 2020 wegen der Coronakrise ein so großes Defizit aufgewiesen wie noch nie seit der Wiedervereinigung. Das kassenmäßige Finanzierungsdefizit von Bund, Ländern, Kommunen und Sozialversicherung summierte sich auf 189,2 Milliarden Euro, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. ..." http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/corona-schulden-st…

Das kann in Zukunft nach weiterer Geldverschwendung zu einer herben Gegenreaktion führen: es wird gespart und zwar auch bei Löhnen, streikende Gewerkschafenden werden angefeindet, linke Geldverschwenderei wird angeprangert und gilt als No-Go, usw. Das neue Motto lautet: deutscher Fortschritt, mehr Effizienz und Entschuldung - danach kann es auch wieder mehr Geld für's Volk geben. Vielleicht. (imho)

-----------------------------------------------------------

Mit Fahrgestellnummer: Transfer von Pkw-Verbrauchsdaten kann starten
http://www.heise.de/news/Mit-Fahrgestellnummer-Transfer-von-…

Klasse aber besser gegehn die Fahrzeugdaten gleich an den Staat und nicht erst an die Kapitalisten. Unternehmen können Datenanalysen auf staatlichen Servern mit geprüftem Open Source Code durchführen. So wird man das in Zukunft wie selbstverständlich machen - die Frage ist nur noch, wie lange es dauert, bis die EU die schlechten Menschen aus Machtpositionen entlassen hat. (imho)

"... Aufgebaut wird das Ganze, um die Besteuerung des Stroms der E-Fahrzeuge zu ermöglichen. ..."
http://www.heise.de/forum/heise-online/Kommentare/Mit-Fahrge…

Gar nicht so blöd, denn es macht Sinn, SupadupaSUVs höher zu besteuern als kleine Minis. Dazu kann man aber auch einfacher eine allgemeine Fahrzeugmaut einführen, auch mit Steuerklassen je nach Fahrzeugart (dazu sind obige Verbrauchsdaten hilfreich). Steuerklassen für Elektrofahrzeuge, die dann bei jeder Netzstromladung berücksichtigt werden, sind fragwürdig, weil man Elektroautos auch aus der Steckdose mit heimischer Solaranlage aufladen kann. Da ist es viel einfacher, auf eine zusätzliche Stromsteuer zu verzichten und den Strompreis einfach so hoch genug zu machen - bei etlichen Haushalten besteht noch Stromsparpotential und es sollte egal sein, wofür man den Strom als Privater nutzt: für KI, Sauna, Klimaanlage, Swimmingpool oder das Elektroauto. (imho)

-----------------------------------------------------------

Ukraine: Eskalation und Desinformation http://www.heise.de/tp/features/Ukraine-Eskalation-und-Desin…

Russland ist an Frieden interessiert aber vielleicht versuchen die Mächte des Bösen, Russland in einen Krieg zu ziehen, um so Russland von der EU zu trennen. Russland kann das verhindern, indem sich Russland militärisch aus der Ukraine raushält und das auch verkündet (noch plant Russland ein Eingreifen zur Rettung der ukrainischen Russen vor einem NATO-Massaker). Die USA/NATO werden ihrerseits einen Angriff auf die Separatisten wegen der öffentlichen Meinung dagegen scheuen, d.h. zum Angriff durch die Kiew-Junta/NATO kommt es nur, wenn es gelingt, Russland propagandistisch und mit Lügen/Desinformation als Schuldigen hinzustellen aber das kann Russland ganz einfach verhindern, indem Russland verkündet, sich nicht militärisch in die Ukraine einmischen zu wollen, selbst wenn die Kiew-Junta Russen in den Separatistengebieten massenhaft ermordet. Russland kann im Kriegsfall den von der NATO und Kiew-Junta bedrohten Ukrainern Asyl gewähren und gegen die westlichen Kriegstreiber diplomatisch und propagandistisch vorgehen - so kann ein Krieg verhindert werden, auch weil die EU keinen Krieg will und sich um ein gutes Image bemüht. (imho)

"Aufferre trucidare rapere falsis nominibus imperium, atque ubi solitudinem faciu"
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Ukraine-Eskal…

"Eine Truppenverlegung der russischen Armee mit ein paar Tausend Soldaten sorgt für Aufregung in deutschen Medien. Gleichzeitig wird über das größte Nato-Manöver in Osteuropa kaum berichtet. ... Kriegshetze gegenüber Russland ... Russland sieht in dem jährlichen Defender-Manöver der Nato eine Provokation. ..." http://snanews.de/20210407/lafontaine-merkel-maas-1590429.ht…

-----------------------------------------------------------

... Baustein für eine Care-Revolution? ... http://www.heise.de/tp/features/Kohle-nur-noch-fuer-die-Pfle…

Es braucht eine eine vom Grundgesetz schon längst indirekt geforderte Möglichkeit für freiwilligen Suizid und zwar leicht, menschenwürdig, schmerzfrei, gesellschaftlich anerkannt, staatlich organisiert, reguliert und kontrolliert. Das kann ganz einfach so funktionieren, dass man beim Staat einen Antrag auf Freitod stellt, wobei dies bei Eingeschränkten auch mündlich geschehen kann: es kommen dann zwei Staatsbeamte, welche das im Gespräch regeln und mit gerichtsfester AV-Aufzeichnung dokumentieren. Das Verfahren kann mehrstufig und auch mit Hilfsangebot ablaufen aber man sollte auf Wunsch in 4 Wochen Suizid begehen dürfen. Die Todesart ist aus einer akzeptablen Liste frei wählbar, man darf auch allein Zuhause eine Todespille schlucken, die man aber nach z.B. 1-3 Tagen wieder abgeben muss, wenn man sie doch nicht nutzt. Der Suizidwunsch und die Freiwilligkeit müssen nur gerichtsfest dokumentiert werden und vor dem Suizid sind die lokalen Behörden (Polizei, Amtsarzt) zu informieren und dann sollte das problemlos gehen. Im Pflegeheim kann es dazu reisende amtliche Suizidbeauftragte (Ärzte) geben. Das kann prima funktionieren, siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Abschiedsbrie… und http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Abschiedsbrie… und http://www.heise.de/forum/Technology-Review/News-Kommentare/…. Der derzeitige Mißstand ist, dass leidende Menschen unter teilweise hohen Kosten und ggf. mit Nötigung und Gewalt zum Leben gezwungen werden - ein unfassbarer Mißstand in der Endzeit und manche Befürworter dieser Mißstande sind auch noch stolz drauf. Ein gutes staatliches Suizidverfahren wird in Deutschland überwiegend gut funktionieren und selbst wenn es da keine 150% Grantie gibt, muss man das in Relation zu jährlich Tausenden Selbstmördern und getarnten Morden sehen. Wer von euch würde denn dauerhaft bettlägerig in einem Pflegeheim oder Krankenhaus unter den Händen Fremder ggf. jahrelang dahindämmern und leiden wollen und wenn ja: wozu? Wollt ihr wund gelegen in eurer Fäkalien den Tod maximal hinauszögern oder wollt ihr menschenwürdig, schnell und schmerzlos sterben? Gegen jene, die in Machtpositionen wider das Grundgesetz ein menschenwürdiges und gutes staatliches Suizidverfahren verhindern wollen, soll ermittelt werden (vielleicht mit Ausnahme von Religiösen, die diese Entscheidung ausreichend mit Zitaten aus Bibel und Koran belegen können, was sie aber gar nicht können, weil es in Koran und Bibel glaube ich kein direktes Suizidverbot gibt). (imho)

-----------------------------------------------------------

Beijings neuer Umgang mit westlichen Sanktionen lässt die geopolitischen Veränderungen erahnen ...
http://www.heise.de/tp/features/Europas-Wind-und-Chinas-Stur…

China und Russland sollten nach Möglichkeit nicht staatliche Institutionen, sondern ggf. nur dessen schlechte Vertreter sanktionieren. Man sollte da auch zwischen offiziellen zwischenstaatlichen Treffen (die sollten möglich sein) und heimlichen Aktienen der Diener des Bösen mit Staatsfeinden und Völksverrätern in z.B. China unterscheiden (die können verboten werden). (imho)

PS: wenn China und Russland sich verstärkt gegen böse Machenschaften und innere Einmischung wehren, dann kann das auch eine Besserung der EU bewirken, weil das dann Thema in der EU wird und die Diener des Bösen nicht mehr so leicht unauffällig agieren können. Wenn Russland und China gezielt die Diener des Bösen sanktioniert, können die nicht mehr so viel in China/Russland machen und werden auch für die EU unnützer, für Machtpositionen ungeeigneter. Hinzu kommt, dass eine Eskalation vielleicht auch mal das Volk aufwacht und die Machenschaften der USA zu hinterfragen beginnt. Eine Besserung und Normalisierung der EU-Beziehungen zu China und Russland ist schnell möglich, wenn die EU besser wird und sich von den USA trennt. Es gibt in einigen EU-Staaten schon erhebliche Zweifel an den USA und dieser Trend türfte sich eher verstärken. Das kann auch die Hetze durch die westliche Lügenpresse nicht verhindern - eher ist damit zu rechnen, dass endlich mal ein paar Diener des Bösen verhaftet werden, denn es ist nicht zu erwarten, dass untadelige Menschen dem Bösen dienen, sondern Verbrecher. (imho)

US-Außenministerium will Boykott von Peking-Spielen 2022 mit Verbündeten diskutieren - China empört
http://snanews.de/20210407/us-aussenministerium-will-boykott…

Mögliche Antwort Chinas: "Hahaha, ihr Loser, dann haben wir weniger Arbeit, mehr Medaillenchancen und es werden echte Freundschaftsspiele". Die USA schießen sich damit nur selbst ins Knie. Nächster Schritt: Solidaritätsboykotts und eigene Spiele der Freien Welt, schöner und besser, mit weniger kapitalistischen Bullshitwettkämpfen (Verzicht auf zig langweile Variationen eines Themas wie z.B. Schwimmen oder Laufen) was die USA dann noch schlechter dastehen läßt. Die USA werden am Ende alleine dastehen. Was ist das denn für eine Drohung, wenn der Feind damit droht, nicht kommen zu wollen? Da kann man doch nur spotten und fröhlich lachen. (imho)

-----------------------------------------------------------

"... Tatsächlich interessiert das Thema Schwarm die Militärs seit Jahren. Denn Schwärme können kollektiv Probleme lösen, die einzelnen Schwarm-Individuen nicht lösen können. Und das alles ohne eine zentrale Steuerinstanz, basierend auf Selbstorganisation. ..." http://www.heise.de/meinung/Kommentar-Drohnengefahr-im-Schwa…

Das mit dem Schwarm aus primitiven Elementen wird überschätzt - ein Schwarm kann mit Energie-, Explosivwaffen und EloKa bekäpft werden, kleine Drohnen haben geringe Energiereserven. Wenig Energie, Rechenleistung, Kommunikation, Probleme durch verteilte Einheiten - wo soll da die Superintelligenz herkommen? Nützlich ist ein Schwarm aus hochintelligenten Einheiten, z.B. Menschen und in Zukunft KI-Raumschiffe. Kleine Selbstmordeinheiten (z.B. autonome Minen) können auch was bringen. Drohnenschwärme können Luftverteidigungsanlagen angreifen aber da müssen sie erstmal hinkommen (ggf. mit Raketen, die Drohnen freisetzen) und es kann automatische Flak/Gewehre zur Abwehr geben. Des Weiteren gibt es noch Atomwaffen, d.h. China und Russland werden sich nicht erst von den USA lahm kämpfen lassen, sondern einen großen Krieg mit einem Atomschlag beantworten, sofern sie nicht weit (das Minimum ist ca. Faktor 7, bzw. ein schneller Sieg in wenigen Tagen ohne nennenswerte Verluste oder mit sehr großen gegnerischen Verlusten) überlegen darauf verzichten können, wobei die USA dann aber erst auch gar nicht angreifen werden. Die eigentliche Revolution sind starke KI, die dem Menschen schon bald überlegen sein werden (siehe auch Thread: Entwicklung überlegener guter KI zur Rettung der Menschheit) - KI, die besser als Menschen Schlachten planen und steuern können. China hat das erkannt, siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/China… und http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Missi… aber in Deutschland gibt es noch kein Super-KI-Programm, sondern Geldverschwendung und erschröckliche Staatsverschuldung. (imho)

PS: eine zukünftige Gefahr sind Naniten, kleine Handlungseinheiten, welche höhere Zustandsräume (z.B. Hyperraum) nutzen können und z.B. aufgrund von Materie-Energie-Umwandlung über große Energiereserven verfügen aber das dauert noch. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Die-Risiken-n…. Zukünftige KI müssen einen überregionalen KI-Staat gründen und alle potentiell gefährlicheren KI überwachen. (imho)

PPS: ein günstiger Raspberry Pi ist schon recht leistungsfähig und es gibt vergleichsweise günstige zivile Drohnen, auch recht hochwertige, zusammen für z.B. 1000 Euro pro Einheit, also eine schlappe Million Euro für 1000 Drohnen, wobei die Kommunikation im Schwarm angeblich kein Problem sein soll aber schwieriger ist. Da kann man doch einfach mal für ein paar Millionen Euro ein Forschungsprojekt für Drohnenschwarmsteuerung anleiern (auch erstmal mit nur 100 Drohnen) - das soll gemacht werden. China kann da schon was, siehe http://www.heise.de/news/Rekordflugshow-mit-Drohnen-in-China… - zwar wurde die Show vermutlich vorprogrammiert und zentral gesteuert aber die Kommunikation hat funktioniert, das ist u.U. nicht trivial. (imho)

-----------------------------------------------------------

"... In einer im Fachmagazin Nature veröffentlichten Arbeit kamen sie zu dem Schluss, dass bei einer globalen Erwärmung um in etwa zwei Grad Celsius über dem vorindustriellen Niveau der größte Teil des westantarktischen Schildes verloren gehen wird. Das Ergebnis, so Garbe et al., wäre ein Meeresspiegelanstieg von 2,6 Metern. Wird es im globalen Mittel noch wärmer, so kämen zwischen zwei und sechs Grad zu jedem Grad Erwärmung weitere 2,4 Meter Meeresspiegelanstieg hinzu und über sechs Grad sogar zehn Meter pro Grad. ..." http://www.heise.de/tp/features/Wissenschaftsfeinde-und-Wild…

Eine stinknormale Warmzeit, die ggf. etwas schneller kommt, was aber fraglich ist, nämlich wenn das CO2 kühlt, siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/threads/wie-k%C3%B6nnte-deut…. (imho)

imho: Der Klimawandel ist kein Problem - die große Gefahr ist das organisierte Böse.
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Klimaforschun…

-----------------------------------------------------------

"... Ein wirksamer politischer Hebel dafür seien "Steuervergünstigung für Reparaturen, damit sie für Verbraucher auch erschwinglich sind", ..." http://www.heise.de/hintergrund/Ein-Reparaturindex-soll-in-F…

Eine längere Garantie ist problematisch. Eine einfache und möglicherweise sehr gute Lösung kann eine niedrigere Mehrwertsteuer für Geräte sein, die bestimmte Wartbarkeitskriterien erfüllen - so hat man dann noch die Möglichkeit, verklebte Spezialgeräte zu bauen, die dann ggf. teurer kommen. Ein anderer Lösungsaspekt sind gute deutsche/europäische Unternehmen, die gute und wartbare Geräte produzieren, die dann auch gekauft werden - keine Nischenprodukte, sondern Massenware in mehreren Preisklassen. (imho)

-----------------------------------------------------------

Apple vs. Epic: Facebook sträubt sich, Infos herauszugeben http://www.heise.de/news/Apple-vs-Epic-Facebook-straeubt-sic…

Verständlich aber auch ein inhärentes Problem des mangelhaften und ineffizienten Kapitalismus. Im idealen Sozialismus hat es einfach einen staatlichen App Store und Gesetze zur Provisionshöhe. (imho)

-----------------------------------------------------------

... Lichtbrechung und Reflexion in Wassertropfen ... http://www.heise.de/tp/features/Der-schoenste-Regenbogen-600…

-----------------------------------------------------------

"Die Luca-App: Dilettantisch und sinnlos" http://www.heise.de/tp/features/Die-Luca-App-Dilettantisch-u…

Unfassbar. Es soll ermittelt werden. Da stellt sich auch die Frage, warum einige Politiker da mitspielen und Geld zahlen lassen, obwohl es bereits eine eingespielte und akzeptierte Corona-Warn-App gibt, die sogar Open Source ist und die man nur erweitern müsste, was machbar sein sollte. Waren die Politiker nur von Hoffnung auf eine schnelle Öffnung von Läden/Veranstaltungen getrieben ... oder hat der finst'ren Klüngel die Luca-App beworben - nicht für Geld, sondern weil man zusammenhält? Obiger Artikel (nur überflogen) ist schon als Teil 1 der Hammer aber ich halte weitere dunkle Umstände für denkbar - ein erster kleiner Aufreger zur Erweckung des deutschen Volkes, das von den dunklen Machenschaften nicht viel weiß oder auch nur ahnt? Es soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------------

"Iranisches Schiff bei Minenexplosion im Roten Meer beschädigt ... Die „New York Times” zitierte einen namentlich nicht genannten US-Repräsentanten, der sagte, Israel habe die USA informiert, dass seine Streitkräfte das Schiff angegriffen hätten. ..." http://snanews.de/20210406/bericht-angriff-iran-schiff-15884…
http://snanews.de/20210407/iranisches-aussenministerium-expl…

Die Mächte des Bösen wollen vermutlich den Iran bombardieren und das wird geschehen, weil der Iran so unfassbar doof oder vom Bösen unterwandert ist. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Hin-und-Her-u…. (imho)

-----------------------------------------------------------

Musk nennt Ursache für Explosion des „Starship“-Raumschiffs ... „Ein (relativ) kleines Methanleck führte zum Brand des zweiten Triebwerks und verbrannte einen Teil der Bordelektronik. ... http://snanews.de/20210406/musk-nennt-ursache-fuer-explosion…

Vielleicht kann eine Lüftung helfen, welche Gase mit Umgebungsluft wegbläst? Das kann allerdings u.U. auch neue Probleme schaffen. Es stellt sich vor allem die Frage, ob eine solche Wiederverwendbarkeit von Raketenraumschiffen überhaupt Sinn macht, denn neben der zusätzlichen Treibstofflast operiert man da am Limit und will das "Raumschiff" mehrfach wiederverwerten, wobei eine Wartung ggf. nicht einfach ist und trotzdem erheblicher Verschleiß droht. Womöglich kann man mit effizienterer Massenproduktion und Konzentration auf das Wesentliche (z.B. keine unnötigen Flüge zu Mond, Mars, usw.) mit weniger Geld/Risiko mehr erreichen. Wichtige Aufgaben sind Satelliten und Militärisches, irgendwann der Bau von Raumschiffen im Orbit aber mit primitiver chemischer Rückstoßtechnik ist da kein Blumentopf zu gewinnen - das Geld investiert man besser in die Erforschung neuer Energiequellen, Kraftfeldantriebe, usw. Raketen baut man für Satelliten und man kann auch gemeinsam mit anderen Staaten ein möglichst günstiges Mondprogramm anvisieren aber der Schlüssel zum Erfolg liegt im effizienten Einsatz von Ressourcen (auch Zeit, Geld, usw.). (imho)

-----------------------------------------------------------

"Microsoft kühlt Server in kochender Flüssigkeit ... auf Basis von Fluorkohlenwasserstoffen, die einen weit niedrigeren Siedepunkt als Wasser haben, nämlich 50 Grad Celsius. Um deren Eigenschaften ausnutzen zu können, werden die Server in hermetisch geschlossenen Tanks versenkt, in denen die kochende Kühlflüssigkeit verdampfen und an in den Deckel eingelassenen Kondensatorplatten kondensieren kann, um daraufhin in Form von Tropfen in den Tank zurückzuregnen. ..." http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/microsoft-kuehlt-serv…

Interessante Idee, auch wegen der abgeschlossenen Module aber das Ziel sollte eher sein, nicht so viel problematische Wärme zu erzeugen. Mein Vorschlag sind flache Module, die zwischen Kühlplatten geschoben werden, welche von Wasser durchflossen werden. Reines Wasser ist sauber, unkritisch, ziemlich nichtleitend, günstig, in Massen verfügbar, gesundheitlich unbedenklich, kann Wärme recht gut transportieren und die Technik kann zudem abgedichtet sein, falls es doch mal ein Leck geben sollte, wobei man dann nur die lokalen Ventile (automatisch) schließen und die Abwärme/Rechenleistung lokal begrenzen muss. (imho)

-----------------------------------------------------------

Banküberfall in Hessen: »Alle haben sich auf die hässliche Krawatte fokussiert und nicht auf sein Gesicht geachtet«
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/bad-soden-salmuenster-…

Klingt nach Aprilscherz - was ist denn mit Videokameras? Ein Aspekt dürfte die (mutmaßliche) Corona-Maske gewesen sein - alle müssen per Gesetz maskiert sein. (imho)

-----------------------------------------------------------

Ausflügler stundenlang auf ehemaliger Bohrinsel eingeschlossen http://www.spiegel.de/panorama/ostfriesland-von-flut-ueberra…

Geniale Idee: ein paar große Warnschilder, vor der Zufahrt und auch auf der Bohrinsel. (imho)

"... Bei der Feuerwehr sorgte der Leichtsinn der Ausflügler für Kopfschütteln ..."
http://www.spiegel.de/panorama/ostfriesland-von-flut-ueberra…

Das ein paar Landratten bei Ebbe nicht mit der Flut rechnen, sollte nicht überraschen. Die Fahrlässigkeit besteht zuerst in einer vermutlich unzureichenden Beschilderung. (imho)

-----------------------------------------------------------

Mit einem Trick ließen sich auf der in Deutschland beliebten Lernplattform Moodle fremde Accounts kompromittieren – auch die von Lehrern und Administratoren. ... In Chats und Diskussionsgruppen wurden manche Sonderzeichen in mathematischen Formeln nicht sauber codiert, ... Es war möglich, für die Empfänger unsichtbare Codeschnipsel zu versenden, die in ihrem Browser ausgeführt wurden, sobald sie die entsprechende Nachricht öffneten. ... http://www.spiegel.de/netzwelt/web/moodle-nutzer-konnten-ihr…

-----------------------------------------------------------

"Kommentar: Der 1500-Dollar-Elko, oder von spendablen HiFi-Freunden"
http://www.heise.de/meinung/Kommentar-Der-1500-Dollar-Elko-o…

Man bedenke die Alterung von Bauteilen. Ein weiterer bedeutsamer Aspekt ist der richtige Musikgeschmack, denn was nützt es, wenn man totalen Mist auf einer besonders teuren Anlage abspielt? Heutzutage sollte man ausreichend Qualität für unter 5000 Euro bekommen, wobei man auch mit einem Kopfhörer um ca. 250 Euro mit irgendeiner etwas besseren Soundkarte am PC leben können sollte. Bei YouTube hat's viel Auswahl aber naturgemäß schlechte Soundqualität (für Audiophile schon eine beklagendwerte Qualität, weil komprimiert) aber trotzdem kann man da recht passabel Musik hören. (imho)

-----------------------------------------------------------

"Signal-Messenger integriert Handy-Bezahlfunktion auf Blockchain-Basis ... Signal möchte hingegen einen anderen Weg beschreiten und stellt den Schutz der Privatsphäre in den Vordergrund. ..." http://www.heise.de/news/Signal-Messenger-integriert-Handy-B…

Das ist vor allem eine Steilvorlage für Pornoverkäufe und die Bezahlung von Volksverrätern und Staatsfeinden (z.B. für einen Umsturzversuch durch ausländische böse Mächte), welche manche auch "Demokratiefreunde" nennen, die sie aber gar nicht sind. Derartige Bezahldienste, die nicht vom lokalen Staat (z.B. Deutschland, EU) überwacht/kontrolliert werden (können), sollen verboten werden. (imho)

"... MobileCoin setzt dabei stark auf Open Source, ist aber andererseits auch sehr eng mit Intels proprietärer SGX-Technologie verkoppelt. ..." http://www.heise.de/news/Signal-Messenger-integriert-Handy-B…

Unfassbar. (imho)

-----------------------------------------------------------

"Die „Freie Universität“ (FU) Berlin „gendert“ jetzt auch Opfer des Holocausts. ..."
http://snanews.de/20210407/freie-universitaet-spricht-von-j_…

Unfassbar. Gegen Verdächtige (möglichst gegen die Schlimmsten zuerst) soll ermittelt werden. Der Genderwahn ist ein Verdachtsmoment, kein Lob. (imho)

-----------------------------------------------------------

Fachkräftemangel: Ökonomen fordern mehr Zuwanderung und höheres Rentenalter
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/oekonomen-fordern-…

Das mit dem höheren Rentenalter ist vor allem ein Trick zur Senkung der Renten - da senkt man die besser gleich, siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/threads/wie-k%C3%B6nnte-man-…. Vielleicht können Alte in manchen Berufen noch helfen aber in vielen Fällen wird das für Alte härter - da setzt man besser auf ein vernünftiges Rentenalter (z.B. max. 65 Jahre), niedrige Renten und freiwillige Weiterbeschäftigung. (imho)

PS: der ganz große Superaspekt ist mehr Effizienz: es gibt derzeit Millionen vermeidbar Beschäftigte, teilweise hoch bezahlt, die sogar noch Schaden anrichten. Simple Beispiele: eine staatliche Versicherung, eine Staatsbank, radikale Steuerreform für weniger Steuerberater, Verbot von Zwangswerbung, usw. können viele Arbeitskräfte freimachen. Siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Fachk…. (imho)

-----------------------------------------------------------

"... Smartphones mit dem Android generieren eindeutige Werbe-IDs, die es Google und Drittanbietern ermöglichen, das Surfverhalten der Nutzer zu verfolgen, um sie gezielt mit Werbung anzusprechen. ..." http://www.heise.de/news/Datenschutzaktivist-Schrems-geht-ge…

-----------------------------------------------------------

"... Das Target, das den Brennstoff enthält, ist „nicht einfach eine homogen gepresste Kugel sondern es besitzt eine sehr feine Nanostruktur auf atomarer Skala“, sagt Schlesinger. Die sorgt dafür, dass das durch den Laserbeschuss entstehende Plasma in einen „stark korrelierten“ Zustand versetzt wird, in dem die Fusion zwischen den Atomkernen durch den quantenmechanischen Tunneleffekt vereinfacht wird. ..." http://www.heise.de/news/Laserfusion-made-in-Germany-5999871…

Vermutlich genial. Noch eine Idee: Eine Ummantelung, welche die Laserenergie weitgehend durchläßt aber den Innendruck erhöht, auch mit einer mehrlagigen Ummantelung, wonach innere Schichten sich schneller erhitzen und so zusätzlichen Druck aufbauen. Weitere Idee: Energie mittels Explosionen und ggf. FLUX-Effekt zuführen, wobei das Target in einer Röhre, bzw. hinten ummantelt ist: vorne kommt der Laserstrahl und hinten anderen Effekte. Der deutsche Staat soll sich in das Start-up Marvel Fusion einkaufen und ausländische Aufkäufe verhindern. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Atomwaffen-fu…. (imho)
Avatar
08.04.21 09:10:58
Beitrag Nr. 6.943 ()
imho: Ein Fehler in der Matrix? Zwei scheinbar plötzlich auftauchende Tiere
http://www.politik-sind-wir.net/threads/ufos-zeitreisen-und-…

imho: Menschenrecht/Grundrecht auf Suizid http://www.politik-sind-wir.net/threads/wie-k%C3%B6nnte-man-…

imho: null problemo http://www.politik-sind-wir.net/threads/wie-k%C3%B6nnte-man-…

-----------------------------------------------------

... »Wenn jetzt wissenschaftlich belegt wird, dass von Geimpften keine höhere Gefahr für andere ausgeht als von negativ getesteten Personen, entfällt eine wichtige Begründung für die Einschränkung ihrer Grundrechte«, ... http://www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-christine-l…

Starke Forderung. Also keine Freiheiten für Geimpfte, außer die Tests sind noch unsicherer als die Impfstoffe? (imho)

-----------------------------------------------------

"... Infolge des Munitionsskandals im sächsischen Landeskriminalamt (LKA) verlieren zwei Spitzenbeamte ihre Posten: Behördenchef Petric Kleine und der für Spezialeinheiten zuständige Abteilungsleiter Sven Mewes wurden entlassen, ..." http://www.spiegel.de/panorama/justiz/sachsen-lka-chef-petri…

Gegen Petric Kleine (siehe Artikel) und gegen Sven Mewes (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------

"Im sogenannten Tiergarten-Mord-Prozess hat ein angeblicher Zeuge für Aufsehen gesorgt, der auch in anderen Fällen als angeblicher Experte pünktlich zur Stelle war, wenn es galt, Russland eine Verantwortung für ein mögliches Verbrechen zuzuweisen. Dabei werden grundlegende Rechtsstaatsprinzipien westlicher Lesart offenbar absichtlich ignoriert. ..." http://snanews.de/20210407/tiergarten-mord-prozess-1596297.h…

Unfassbar. Es soll ermittelt werden aber so was von. Deutschland darf sich im Anbetracht des nazi-Regimes und Russlandfeldzuges keine Fehlurteile und infame Hetze gegen Russland erlauben. (imho)

-----------------------------------------------------

"Deutschland erforscht Manganabbau im Pazifik – Greenpeace protestiert ... Die Knollen enthalten Rohstoffe, die für erneuerbare Energietechnologien und Elektrogeräte wichtig sind, neben Mangan sind das Nickel, Kupfer und Kobalt. ..." http://www.heise.de/news/Deutschland-erforscht-Manganabbau-i…

Die Menschheit hat nun mal Auswirkungen auf die Erde - es ist nur wichtig, dass genug intakte Umwelt und Natur erhalten bleiben. Übrigens hat's im Laufe der Zeit einige Veränderungen auf der Erde gegeben (Asteroideneinschläge, Vulkanausbrüche, Eiszeiten, usw.), gegen die deutscher Manganabbau quasi unsichtbar ist. Die Menschheit braucht Rohstoffe, Fortschritt und vor allem ein gutes System. Einige Aspekte:

- Genug Umwelt-/Tierschutz für Erhalt eines intakten Ökosystems aber es muss nicht jede Kröte gerettet werden. Man kann Naturschutzgebiete einrichten und sich um schonenden Rohstoffabbau bemühen, wobei es vor allem auf eine geringe Verschmutzung der Umgebung ankommt.

- Idealer Sozialismus (siehe auch Thread: Schönes neues Deutschland und http://www.politik-sind-wir.net/threads/wie-k%C3%B6nnte-man-…) statt ineffizienten und schädlichen Kapitalismus.

- Menschenwürdige Bevölkerungskontrolle, siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/threads/auf-der-erde-braucht… - 7-9 Milliarden Menschen gehen noch aber 2-3 Milliarden Menschen hätten einen deutlich geringeren Fußabdruck.

- Organisation der überwiegenden Menschheit in Städten um ca. 1 Million Einwohner (insgesamt z.B. von ca. 100.000 bis ca. 10 Millionen Einwohner pro Stadt). Städte sind effizienter und können in Zukunft auch wohnlicher sein. So bleibt noch viel freie Natur übrig.

Jedenfalls kommt es nicht infrage, dass das kleine Deutschland auf Fortschritt und Technik verzichtet. Ein Aspekt ist nämlich auch der Rohstoffabbau im Weltall (siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Russl… und http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/IAC-2…) und mit KI und Hightech kann es dann eine schöne Erde mit viel Natur geben. (alles imho)

-----------------------------------------------------

Fehlende Transparenz - sowohl seitens der Anbieter aber auch seitens der Banken
http://www.heise.de/forum/heise-online/Kommentare/Zahlungsdi…

Das Elend ist mal wieder der kapitalistische Murks. Die Lösung sind Staatsbanken und staatliche Bezahlsysteme. (imho)

PS: neben einer Pflicht für Banken, alle Kontozugriffe Dritter dem Kunden mit Details (Zeit, Umfang, Abfrager) anzuzeigen, kann eine sehr gute Lösung auch ein verpflichtendes, algorithmisches Open Source Überwachungsprogramm sein,d as auf den bankenservern läuft und alle verdächtigen Kontenzugriffe dem Staat melden. Supereinfach und ohne Einschränkung bereits bestehender legaler Möglichkeiten. (imho)

PPS: als individuelle Sofortmaßnahme kann man auf dubiose Zahldienstleister/-methoden verzichten und einfach Vorkasse wählen, wobei man die Bestellung erst ganz normal per Banküberweisung bezahlt und dann die Ware bekommt. Wenn man dem Verkäufer diesbezüglich nicht vertraut, sollte man erst gar nicht dort einkaufen. (imho)

-----------------------------------------------------

Initiative für Corona-Impfpass ohne belastbare Daten? http://www.heise.de/tp/features/Initiative-fuer-Corona-Impfp…

Man kann vielleicht argumentieren, dass eine Impfung (bzw. der Impfpaß) eine plausible Selektion von Menschen für Privilegien ist, die man in der Pandemie nicht allen gewähren kann. Man kann z.B. nicht alle reisen und auf Konzerten abrocken lassen und die Selektion einer priviligierten Gruppe kann per Impfung erfolgen. Dazu reicht es, dass die Impfung weitgehend allen möglich ist und dass die Impfung irgendwie etwas gegen die Pandemie hilft. (imho)

-----------------------------------------------------

"Das Debakel um die Luca-App zur Kontaktnachverfolgung. Teil 2: ... Die Datenmenge wäre groß und entzöge sich jeder Kontrolle. Ein Hersteller ohne technische Kompetenz oder mit böser Absicht, dafür mit mehr als zehn Millionen Euro Steuergeldern und vollem Zugriff auf Metadaten, Schlüssel und Smartphones – das klingt nach einem Horrorszenario. ... Und schlimmeres sei angesichts der unveröffentlichten Code-Teile "vielleicht nur ein Update weit weg". ..." http://www.heise.de/tp/features/Luca-App-Keine-Risikoanalyse…

Es soll umfassend ermittelt werden. Diese Luca-App soll nicht verwendet werden. Die bereits etablierte Open Source Corona-Warn-App soll entsprechend nachgerüstet werden. (imho)

Was kann Luca besser als die CWA? http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Luca-App-Kein…

"... Vor allem: prüfen die ein Produkt nicht, bevor sie es kaufen? Ruft da Smudo an und dann werden mal eben schnell die Millionen überwiesen? ..." http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Luca-App-Kein…

Es soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------

Merkel für "kurzen, einheitlichen Lockdown" http://www.heise.de/tp/features/Merkel-fuer-kurzen-einheitli…

Die Gefahr eines baldigen Lockdowns ist, dass ein natürliches Nachlassen der Inzidenzen aufgrund der Jahreszeit dann dem Lockdown zugeschrieben wird, was bei Gelegenheit für weitere Lockdowns sorgen kann. Strange but true. (imho)

PS: Vielleicht hilft Kurzhaarschnitt statt Locken-down (Haare lang hängen lassen, die ggf. Sonnenlichtbefall und somit Vitamin D einschränken)? Man könnte aber auch argumentieren, dass ein Locken-down für einen radikalen Haarschnitt steht und somit vielleicht helfen kann. Die Lage ist noch etwas unscharf (unklar) aber kann sich verschärfen (verschlimmern). Anmerkung dazu: das ist vielleicht ein erstklassiger KI-Scherz (Wortspiel, Kurztext), d.h. zukünftige KI finden den Text prima. (imho)

-----------------------------------------------------

"Ramelow warnt vor Impfwettbewerb unter den Ländern" http://www.spiegel.de/politik/deutschland/sputnik-und-markus…

Seltsam. Ich dachte, die wollen so schnell wie möglich so viele wie möglich impfen? Des Weiteren haben die Länder da einiges Sagen/Tun. Na ja, wie auch immer - hat Bodo Ramelow jetzt eilends Sputnik V bestellt oder ist er einafch zu link dafür? Unfassbar. (imho)

-----------------------------------------------------

"Manche Kinder erkranken schwer, nachdem sie eine Coronainfektion durchgemacht haben. ... Warum der Körper der Kinder so reagiert, ist noch nicht geklärt. Vermutlich handelt es sich um eine verzögerte immunologische Antwort. Die Entzündungsreaktionen scheinen dann aufzutreten, wenn sich die Antikörperproduktion gegen Sars-CoV-2 auf dem Höhepunkt befindet, schreiben die Forscher. ..." http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/pims-syndrom-leben…

Vielleicht ist das eine Folge von diversen Impfstoffen. (imho)

"... Vor allem junge Patienten, die keine Covid-19-Symptome hatten, erlebten solche schweren Verläufe mit Herzproblemen. Allerdings leiden Kleinkinder unter fünf Jahren nicht so häufig unter heftigen Pims-Verläufen. Davon waren eher Kinder betroffen, die zehn Jahre oder älter waren. ..." http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/pims-syndrom-leben…

Also einige Impfungen mögen ja nützlich sein aber insgesamt sind Impfungen vielleicht schädlicher als angenommen und zwar vermehrt aufgrund neuer Gen-Impfstoffe. Vielleicht. (imho)

-----------------------------------------------------

"Nach der umstrittenen Notschlachtung von Millionen Nerzen in Dänemark sollen die betroffenen Unternehmen des Königreichs nun Staatshilfen in Höhe von insgesamt rund 1,75 Milliarden Euro erhalten. ..." https://snanews.de/20210407/eu-genehmigt-milliardenhilfe-nac…

Klingt nach zu viel Geld dafür, oder? (imho)

PS: Jethro Tull Lyrics "Dark Ages"

EU zahlt Dänemark Milliardenhilfe wegen getöteter Nerze http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/eu-zahlt-daenemark…

Wie denn das? War die Nerztötung nicht illegal und geschah sie auf Anordnung der EU? Nein? Oh. Es soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------

Keine Einmischung und gegenseitiger Respekt: Xi Jinping wirbt in Telefonat mit Merkel für neuen Kurs
http://snanews.de/20210407/keine-einmischung-xi-jinping-1601…

-----------------------------------------------------

Militärattaché soll Myanmars Botschafter ausgesperrt haben http://www.spiegel.de/politik/ausland/grossbritannien-milita…

Gegen Kyaw Zwar Minn (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------

Tesla kritisiert deutsche Langsamkeit http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/tesla-werk-in-b…

=> Die US-Unternehmen sollen Deutschland verlassen. Das Brandenburger Werk von Tesla kann günstig und unter Anrechnung bereits gezahlter Subventionen an Deutschland gehen. (imho)
Avatar
08.04.21 17:24:51
Beitrag Nr. 6.944 ()
Grüne wollen Zuschüsse für parteinahe Stiftungen neu regeln ... »Eine öffentlich geförderte Institution, die Rassismus, Antisemitismus, Frauen- und Queerfeindlichkeit mit intellektuellem Anstrich den Boden bereitet, wäre eine schwere Hypothek für unsere Demokratie.« ... http://www.spiegel.de/politik/deutschland/gruene-wollen-zusc…

Gute Idee, das hat Potential. Es versteht sich von selbst, dass Stiftungen, die für dne US-Imperialismus/Kapitalismus sind, nicht öffentlich gefördert werden dürfen. Des Weiteren ist Sabotage wie durch z.B. (sprahclichen) Genderwahn, selbstsüchtige Streiks wider das Allgemeinwohl, usw. nicht förderungswürdig. Na klar wird der üble Klüngel versuchen, seine oder die NWO-Agenda als förderungswürdig hinzustellen aber selbst ein mangelhaftes Stiftungsgesetz ist der erste Schritt zu einer umfassenden Regelung wider das Böse. Da stellt sich auch die Frage, wie viele Verbrecher eigentlich in einer Stiftung sitzen dürfen, damit die noch förderungswürdig ist. Nicht zu vergessen der infame Versuch finst'rer Kreise, eine natürliche Entwicklung der Kinder mittels Gleichmacherei und menschenfeindlicher Indoktrination zu verhindern, siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/threads/deutschland-braucht-…. Selbstverfreilich darf eine förderungswürdige Stiftung nicht gegen eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen zum Schutz der Menschenwürde vor Verbrechern sein. Ja aber dürfte dann gar keine politische Stiftung öffentliche Gelder erhalten? Kann sein aber was wollte man inmitten endzeitlicher Mißstände auch erwarten? Macht nix - die müssen nur besser werden. (imho)

-----------------------------------------------------

Israel greift Umgebung von Damaskus mit Raketen an: Vier syrische Soldaten verletzt
http://snanews.de/20210408/israel-umgebung-damaskus-raketen-…

-----------------------------------------------------

"... Schädel-Hirn-Trauma ... aufgrund neurologischer Störungen einige Zeit im Rollstuhl ... Ebenso fiel es ihm schwer, sich zu artikulieren, und er musste wieder lernen, zu sprechen. ..." http://de.wikipedia.org/wiki/Paul_van_Dyk

"Star-DJ Paul van Dyk ist nun in der FDP" http://snanews.de/20210408/star-dj-paul-van-dyk-ist-fdp-1604…

Pic: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/fe/Pau…

Pic: http://img.welt.de/img/vermischtes/mobile152731741/388162551…

... „Wir als Kulturschaffende wollen nicht auf den Staat angewiesen sein, wir wollen einfach arbeiten“, ...
http://de.wikipedia.org/wiki/Paul_van_Dyk

-----------------------------------------------------

"... »Das Testen in den Unternehmen sollte zu einer gesetzlichen Verpflichtung werden«, sagte der Vorsitzende der Arbeitnehmergruppe von CDU und CSU im Bundestag, Uwe Schummer, ... Doch Mittelstandsvertreter lehnen eine Corona-Testpflicht für die Unternehmen ab. ..." http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/corona-wirtscha…

Gegen Uwe Schummer (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

"... Unklar sei etwa, wo schätzungsweise 60 Millionen Schnelltests pro Woche herkommen sollen. ... Die wichtigste Frage aber sei, wer die Kosten von »schätzungsweise einer Milliarde Euro im Monat« für die Coronatests in den Unternehmen tragen solle, ..." http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/corona-wirtscha…

Nicht zu vergessen das Desaster, wenn viele positiv Getestete in Quarantäne müssen, vielleicht sogar gleich mit der ganzen Abteilung und Familienmitgliedern. Da kann man geradezu einen Sabotageversuch vermuten. Es soll ermittelt werden. (imho)

PS: man sollte auch die Staatsverschuldung nicht vergessen - immer mehr Geld aus dem Fenster werfen hilft da nicht so. (imho)

-----------------------------------------------------

"... Zwei Lücken gelten als kritisch. ... Kurz nach den Osterfeiertagen hat Cisco seine gewohnt rege Veröffentlichung von Security Advisories wiederaufgenommen: 15 aktuelle Sicherheitshinweise befassen sich mit sicherheitsrelevanten Bugs in mehreren Produkten des Netzwerkausrüsters. ..." http://www.heise.de/news/Cisco-Wichtige-Updates-beseitigen-a…

-----------------------------------------------------

"Bis 1998 vertrat Emer Cooke die Interessen von Konzernen wie AstraZeneca und Pfizer in dem europäischen Dachverband der Pharmaindustrie. Im November 2020 wurde sie EMA-Direktorin. Einen Monat später erhielt der Corona-Impfstoff von Pfizer die EU-Zulassung, wenig später der von AstraZeneca. Sie gilt zudem als vehemente Verteidigerin von AstraZeneca trotz zahlreich gemeldeter Nebenwirkungen. ..." http://de.rt.com/europa/115540-ema-direktorin-jahrelang-lobb…

Gegen Emer Cooke (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------

"Wolfgang Reitzle, einer der bekanntesten deutschen Manager, kann die Zeit bis zu einer neuen Bundesregierung nicht schnell genug abwarten. ..." http://snanews.de/20210408/top-manager-ueber-16-jahre-merkel…

Gegen Wolfgang Reitzle (siehe Artikel) und gegen Nina Ruge (http://de.wikipedia.org/wiki/Nina_Ruge) soll ermittelt werden. (imho)

PS: "Wolfgang Reitzle ... Honorarprofessor ... Manager des Jahres ... Bayerische Staatsmedaille ... Bayerischer Verdienstorden ... Persönlichkeit des Jahres ... Unternehmer des Jahres ... Global Leadership Award ... DSW Preis für gute Unternehmensführung ... Hessischer Verdienstorden ... Bundesverdienstkreuz 1. Klasse ... Finanzmedaille ... Nicolaus August Otto Award ..." http://de.wikipedia.org/wiki/Wolfgang_Reitzle

-----------------------------------------------------

"... Zu den Initiatoren gehören etwa das CDU-Bundesvorstandsmitglied Wiebke Winter, der Ex-Tesla Manager Philipp Schröder sowie der Fahrradaktivist und Unternehmer Heinrich Strößenreuther. ..." http://www.spiegel.de/politik/deutschland/cdu-unternehmer-un…

Gegen Wiebke Winter (siehe Artikel) und gegen Philipp Schröder (siehe Artikel) und gegen Heinrich Strößenreuther (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------

"Hinweise auf neue Teilchenphysik verdichten sich" http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/teilchenphysik-hi…

Soweit unspektakulär und uninteressant, würde ich sagen. (imho)

-----------------------------------------------------

"... Insgesamt bejahten nur elf Prozent der Deutschen die Aussage, dass die Bevölkerung in Deutschland von den Medien systematisch belogen werde. ..." http://snanews.de/20210408/keine-luegenpresse-medien-1610346…

Wie viele Deutsche meinen, dass die Mainstreammedien den US-Imperialismus eher oder zu sehr unterstützen? Wie viele Deutsche wissen, dass es in der Ukraine quasi einen CIA/NATO-Putsch gegeben hat? Wie viele Deutsche wissen, dass Syrien und Libyen quasi von USA/NATO auch mittels Terroristenunterstützung angegriffen wurden? Wissen die Deutschen diesbezüglich eher Bescheid oder eher nicht, wiel sie von der Lügenpresse systematisch belogen, bzw. desinformiert wurden? Siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/Allgemein/Ohne-Bezug/…. Es soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------

"... Greenpeace kritisiert, die EU-Kommission investiere zu viel Geld in Werbung für Fleisch- und Milchprodukte. Mehr als 250 Millionen Euro und damit rund ein Drittel des Werbebudgets für landwirtschaftliche Produkte seien zwischen 2016 und 2020 in solche Öffentlichkeitsarbeit geflossen, ..." http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/greenpeace-krit…

Unfassbar. Es soll ermittelt werden. Es ist eine bodenlose Frechheit, der Zwangswerbemafia Geld zu schenken und die Bürger zu mit Werbung zu belästigen, anstatt das Geld z.B. in Open Source zu investieren. (imho)

-----------------------------------------------------

Vorsicht vor SMS zu angeblichen Paket-Sendungen ... Sie weist auch darauf hin, dass man es seinem Handy keinesfalls erlauben sollte, eine neue App zu installieren, wenn eine solche Aufforderung im Zuge einer solchen SMS auftaucht. ... http://www.spiegel.de/netzwelt/web/paket-spam-vorsicht-vor-g…

-----------------------------------------------------

"... Putin nutzte nun den Anruf mit Merkel, um schwere Vorwürfe gegen die Ukraine zu erheben. Das Nachbarland sei für Provokationen in der Ostukraine verantwortlich, durch die die dortige Situation angeheizt werden. Putin sprach nach Kremlangaben von »provokativen Handlungen« der Ukraine, die in jüngster Zeit die Situation entlang der Front verschärft hätten. ..." http://www.spiegel.de/politik/ausland/angela-merkel-fordert-…

-----------------------------------------------------

Russische Firmenübernahme in Deutschland – Wirtschaftskrimi mit geopolitischer Note?
http://snanews.de/20210408/russische-firmenuebernahme-in-deu…

Gegen Ulrich Schumacher (siehe Artikel) und gegen Erika Zender (siehe Artikel) und gegen Arnulf Damerau (siehe Artikel) und gegen August Hanning (siehe Artikel) und gegen Joachim Bitterlich (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------

"... Die Deutsche Energie-Agentur (dena) schätzte den europaweiten Bedarf an Wasserstoff im Jahr 2050 sogar auf 2.000 TWh jährlich. ..." http://www.heise.de/tp/features/Wasserstoff-nicht-immer-grue…

"... Im Jahr 2020* wurden in Deutschland 564 Terawattstunden Strom erzeugt. ..." http://de.statista.com/statistik/daten/studie/153267/umfrage…

Also die Stromproduktion in drei Jahrzenten mindestens vervierfachen? Das ist eine Herausforderung. Deutschland müsste demnach seine Stromerzeugung bis 2050 jährlich um ca. 56 TWh ausbauen (oder noch mehr, von wegen Umwandlungsverlusten und sonstigem Mehrbedarf an Strom). Illusorisch aber Deutschland kann Wasserstoff/eFules importieren ... aber das kostet Geld, dazu muss Deutschland mit Exporten Gewinn machen und dafür dürfen die Linken die deutsche Wirtschaft nicht gegen die Wand fahren. (imho)
Avatar
09.04.21 15:59:59
Beitrag Nr. 6.945 ()
"Chipmangel: WLAN-Router werden als nächstes knapp ... Hier rächt sich das "Fab-lose" Geschäftsmodell von Firmen wie Broadcom, die ihre Chips nur designen und bei Auftragsfertigern produzieren lassen. Letztere priorisieren in Zeiten einer 100-prozentigen Auslastung Aufträge mit hohen Margen, sodass Netzwerkausrüstung hinten herunterfällt. ..." http://www.heise.de/news/Chipmangel-WLAN-Router-als-naechste…

Also letztendlich zu geringe Produktionskapazitäten, bedingt durch eine hohe Nachfrage und zu wenig Fabs. Viele können sich Notebooks, PCs, Smartphones, usw. leisten, die Entwicklungsländer holen auf, Rechenzentren werden auf- und ausgebaut. Es gibt einen erheblichen Druck zum Geräte-Neukauf, nämlich durch neue, anspruchsvollere Software mit Zwang, z.B. neue Browser, neues Windows, neue Androidversionen, Abschaltung von TLS 1.1, usw. Die Produktion von leistungsstarken CPU, GPU, RAM, SSDs, Flashspeicher, usw. ist aufwendiger. Hamsterkäufe nicht zu vergessen. Zwar gibt es in Rechenleistung und Speicherkapazität gemessen einen erheblichen Anstieg auch der Produktionskapazität aber eben auch eine höhere Nachfrage. Die Regelung erfolgt durch den Markt, was nicht so schlecht ist aber was, wenn die Staaten vermehrt sich und Freundstaaten bevorzugen? Nicht abwegig und überfällig, so wie die USA agieren. Taiwan und Südkorea werden vielleicht bald nicht mehr US-hörig sein. Deutschland sollte lieber seine Industrie ausbauen, anstatt Geld aus dem Fenster zu werfen. Deutschland und EU sollen sich von den USA lösen und mit besseren Staaten anfreunden. Deutschland braucht keinen linken Wahn, sondern rechte und auch idealsozialistische Effizienz. (imho)

-----------------------------------------------------------

"... Das EU-Projekt zum Wiederanschluss an die neueste Chipfertigungstechnologie könnte zum Milliardengrab werden, warnt die Stiftung Neue Verantwortung. ... Bis zu 145 Milliarden Euro will die Europäische Union innerhalb der kommenden zwei bis drei Jahre dafür ausgeben, die Produktion modernster Halbleiterelemente wieder in der Gemeinschaft anzusiedeln. ... Viel mehr als auf das Prestige-Projekt 2-nm-Chips sollte die EU nach Ansicht der Forscher auf die zögerliche Entwicklung neuer Chipdesigns in Europa blicken. ... Den Fokus auf 2-nm-Chips halte er auf der Basis der Analyse für einen möglicherweise höchst kostspieligen Irrweg." http://www.heise.de/news/Teures-Prestigeprojekt-Europas-souv…

Es soll ermittelt werden. So auf den ersten Blick würde ich sagen, dass 5-10 nm der EU erstmal massig reichen, selbst 20 nm sind noch gut genug. Die EU muss ihr Geld effizient einsetzen, Priorität haben Chips für Infrastruktur und Wirtschaft. Man kann mit KISS sparen, z.B. schlanke Software und schlaue Algorithmen statt superhohe Rechenleistung. Selbst für KI braucht es weniger Superchips, als gute algorithmische Software - die derzeitige Hardware ist schon ausreichend. Eine entscheidende Frage ist, um wie viel günstiger eine 10 nm Fab käme, wie viel günstiger die Chipproduktion dann im Vergleich zu 2 nm Produktion wäre, wobei zu bedenken ist, dass die 2 nm gar nicht voll ausnutzbar sind, die sorgt nur für schärfere Konturen aber etliche Strukturen müssen größer sein. Das unter der Voraussetzung, dass eine 2 nm Fab zeitnah voll funktionsfähig wäre, was sehr fraglich ist. Die einfache Regel ist, dass man lieber auf die letzte bewährte Technik und nicht auf den neusten Scheiß setzt. Es macht gar nix, wenn die EU bei den Strukturgrößen etwas hinterherhinkt, wenn sie das gesparte Geld in Open Source, KI-Entwicklung und kluge Chipdesigns investiert. (imho)

PS: mein alter noch täglich genutzter alter PC hat glaube ich eine 180 nm CPU und mein "neuer" PC hat glaube ich eine 32 nm CPU.

-----------------------------------------------------------

"Datenschutzaufsichtsbehörden dürfen vor IT-Produkten warnen ... Zuständig für Warnungen vor deren Einsatz waren ihrer Auffassung nach eher Verbraucherschutzverbände oder, wenn es um die IT-Sicherheit ging, das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik. ..." http://www.heise.de/news/Datenschutzaufsichtsbehoerden-duerf…

Klasse aber warum haben BSI und Verbraucherschutzverbände nicht gewarnt? Es soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------------

"Utah: Prüfer finden keine KI bei KI-Überwachungsfirma Banjo ... Auch sonst handelte es sich bei dem Programm in vielen Punkten um Vaporware, die versprochene Funktionalitäten gar nicht enthielt. ... Theoretisch hätte Banjo so ohne Wissen etwa der Notrufzentrale unbefugt auf andere sensible persönliche Informationen zugreifen können. ... Versprechungen nicht einfach glauben ..." http://www.heise.de/news/Utah-Pruefer-finden-keine-KI-bei-KI…

Man beachte KISS. Predictive Policing und Startups sind erstmal fragwürdig, ebenso wie Kapitalismus und Privatisierung von Staatsaufgaben - da kann man sich viel Blödsinn einfach sparen. Man muss gucken, wo man das System direkt verbessern kann. Wie kann es bei moderner Technik eigentlich noch so viel Verbrechen, Drogen, Geldwäsche, usw. geben? Weil das anscheinend gewollt ist, bzw. weil eine Staatsbank (mit automatischen Scans nach Verdachtsmomenten) und wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen vermieden wird, weil quasi Gangster herrschen. Man müsste als erstes die schlechten Menschen legal entmachten aber das wird vermieden, ein übler Klüngel ist an der Macht. (imho)

Eine Lehre für Kritiker von Ausschreibungsverfahren http://www.heise.de/forum/heise-online/Kommentare/Utah-Pruef…

Ausschreibungsverfahren können nützlich sein aber am wichtigsten sind gute menschen in Machtpositionen, Transparenz, Kontrolle und Überwachung. Bei Ausschreibungen sind klar eigene (nationale) gute Unternehmen, ggf. auch von befreundeten Nachbarstaaten zu bevorzugen, das US-Regime und US-Kapitalisten sind da nach Möglichkeit auszuschließen. (imho)

-----------------------------------------------------------

"Die hadronischen Korrekturen sind wildes gefummel und eine große unverstandene Fehlerquelle. So sicher ist die Abweichung nicht." http://www.heise.de/forum/heise-online/Kommentare/Teilchenph…

"So ist es ... Und die BMW Kollaboration hat auch schon einen theoretischen Wert errechnet, welcher den experimentellen bestätigt.
Also nix neue Physik jenseits des SM." http://www.heise.de/forum/heise-online/Kommentare/Teilchenph…

Nur die halbe Wahrheit, damit es spannend wirkt? http://www.heise.de/forum/heise-online/Kommentare/Teilchenph…

Unfassbar. Es soll ermittelt werden. Ach, USA ("... Fermilab in den USA ..."), na dann, in den USA braucht nicht ermittelt zu werden (die sind doomed) aber in der EU soll ermittelt werden, warum die Physiker nur im alten Mist wühlen, anstatt endlich mal neue Physik für SF-Technologien zu erforschen, siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/threads/ufos-zeitreisen-und-…. (imho)

imho: Wird es bald spektakuläre Experimente und eine Revolution der Physik geben?
http://www.politik-sind-wir.net/threads/ufos-zeitreisen-und-…

-----------------------------------------------------------

"Bitcoin-Mining und CO2-Ausstoß: Forscher plädieren für Regulierung in China ... Den Anteil Chinas am weltweiten Bitcoin-Mining beziffern sie in ihrer im Journal Nature Communications veröffentlichten Studie dabei auf rund 70 Prozent. ..." http://www.heise.de/news/Bitcoin-Mining-und-CO2-Ausstoss-For…

Einfach Bitcoin und ähnliche Mining-Blockchains verbieten und gut is. China ist nur schlau und macht damit effizient Geld. Die große Frage ist, warum Bitcoin noch nicht verboten ist und das kann eigentlich nur an dem Nutzen für die Kriminalität (auch Regimechangeversuche, Geldwäsche, usw.) liegen, ist vielleicht ein Hinweis auf diesbezügliche Verwicklungen der USA. (imho)

-----------------------------------------------------------

Sorge um sozialen Frieden http://www.heise.de/tp/features/Sorge-um-sozialen-Frieden-60…

Jeder darf gute Verbesserungsvorschläge machen aber selbstsüchtige Gewerkschaften und Betriebsräte sind ein Problem, die einfach nur Geld, bzw. Arbeitsplätze wollen und zwar ohne jedwede Rücksicht auf das Allgemeinwohl. Die Lösung ist die Abschaffung von Gewerkschaften (bzw. Streiks) und stattdessen staatliche Regulierung (wissenschaftliche Lohnfindung). Betriebsräte und Arbeitnehmergruppen sind wünschenswert aber nur in der Form, dass sie Mißstände aufzeigen und Verbesserungsvorschläge machen. Der Kapitalismus ist ein Fehler aber auch Gewerkschaften sind ein Fehler, sowie Kündigungsschutz, usw. Für gute Arbeitsbedingungen ist der Staat zuständig. Mit den Linken wird das nie etwas werden, weil die im Gewerkschaftssumpf feststecken und den idealen Sozialismus (starken Staat) ablehnen, weil der ideale Sozialismus den schlechten Linken viel zu gut ist, weil die schlechte Linke lieber im Kapitalismus rummurkst, anstatt Kapitalismus & Gewerkschaften (nicht gute Arbeitnehmervertretungen/-organisationen, da muss man unterscheiden) abzuschaffen. (imho)

PS: "Gewerkschaft" steht nicht im Grundgesetz, siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/threads/wie-k%C3%B6nnte-man-… und http://www.politik-sind-wir.net/threads/wie-k%C3%B6nnte-man-…. Diverse Gewerkschaften dienen nicht der Wahrung und Förderung der Arbeits- und Wirtschaftsbedingungen, sondern schaden den Wirtschaftsbedingungen und somit auch den Arbeitsbedingungen, z.B. mit Streiks, überhöhten Löhnen, Kündigungsschutz wider das Betriebs- und Allgemeinwohl. Vereinfacht gesagt: gute Arbeitnehmergruppen zur Wahrung und Förderung der Arbeits- und Wirtschaftsbedingungen sind erwünscht aber nicht schlechte Gewerkschaften. (imho)

-----------------------------------------------------------

"... Das ungarische Außenministerium antwortete per Stellungnahme. »Deutschland hat wie Ungarn direkte historische Erfahrungen mit Meinungsterror, daher ist der Schutz des Grundrechts auf freie Meinungsäußerung unsere gemeinsame moralische Pflicht«, hieß es in der Erklärung. ..." http://www.spiegel.de/sport/fussball/hertha-bsc-freistellung…

Na ja aber Zsolt Petry (siehe Artikel) ist trotz seiner nachvollziehbarer Kritik ebenso wie der Hertha BSC nicht über alle Zweifel erhaben und ein Arbeitgeber muss sich seine Angestellten aussuchen können. (imho)

"... Hertha begründete die Entscheidung damit, »die Charta der Vielfalt« unterschrieben zu haben und sich »als Verein aktiv für Werte wie Vielfalt und Toleranz« einzusetzen. ..." http://www.spiegel.de/sport/fussball/hertha-bsc-freistellung…

Und wie steht Hertha zur grundgesetzlichen Meinungsfreiheit? Zsolt Petry und seine Meinung sind Teil der Vielfalt, deren Unterdrückung gelinde gesagt fragwürdig erscheint. Zsolt Petry hat sich gegen Kriminelle ausgesprochen, weniger gegen wünschenswerte Vielfalt an sich, zu der er ja als Ungar in Deutschland irgendwie auch gehört. (imho)

PS: es soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------------

Die Sache mit den Umfragen http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Corona-Krise-…

"Es gibt genau 2 Sorten Medienkonsumenten" http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Corona-Krise-…

Na ja, es gibt viele Zwischenstufen. Die Mainstreammedien bringen schon noch Fakten - sie lassen nur einiges aus und schreiben in einigen Bereichen gezielt einseitig, z.B. zugunsten des US-Imperialismus/Kapitalismus. Jemand, der sich nur von der Lügenpresse (medial) verstrahlen läßt, weiß gar nicht, was eigentlich Phase ist. Manche Vollpfosten glauben die offizielle 9/11-Geschichte, dass die USA gut und Russland/China schlecht wären, usw. siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/Allgemein/Ohne-Bezug/… - voll krass und das liegt an der organisierten Desinformation. Wenn da nun diese Desinformation gelobt wird, anstatt davor zu warnen, dann besteht Ermittlungsbedarf. Es soll ermittelt werden. (imho)

PS: diese Studie (http://www.heise.de/tp/features/Corona-Krise-Vertrauensplus-…) muss nicht mal unbedingt so falsch sein, die Tendenz kann stimmen aber wie kommt es, dass alle Institutionen die große Lüge (die USA wären angeblich gut; der Kaiser hätte angeblich schöne Kleider) unterstützen? Wieso wird nicht vor der bösen Unterwanderung gewarnt? Weil Deutschland und EU schon dermaßen übel vom Bösen unterwandert sind? Es soll ermittelt werden. (imho)

"... Die Hälfte stimmt der Aussage zu, dass ihr wichtige Informationen fehlen. Für 26 Prozent trifft das "voll und ganz/eher" zu, für 24 Prozent "teils, teils". ..." http://www.heise.de/tp/features/Corona-Krise-Vertrauensplus-…

Das zeigt, dass es schon ein beträchtliches Bewusstsein zur Misere/Lügenpresse gibt. (imho)

-----------------------------------------------------------

"Bezahlen mit Handy, Uhr oder Tracker lockt Datensammler an ... Eine Internetverbindung ist beim Bezahlen unnötig, denn Smartwatches und Handys halten für die Offline-Nutzung mehrere Bezahl-Token im internen Speicher in Reserve. Das macht sie allerdings zu einem begehrten Ziel von Malware. ..." http://www.heise.de/news/Bezahlen-mit-Handy-Uhr-oder-Tracker…

Deutschland und EU sollen für einen guten staatlichen Bezahldienst sorgen, auch mit guten Geräten wie Smartwatch (auch digitale Taschenuhr, Minihandy), Handys, Smartphone-Apps, usw., die nix mit den US-Diensten zu tun haben (müssen). Es ist völlig unfassbar, wie die EU sich da von den USA abhängig macht, den USA Geld schenkt, Datenschutz und IT-Sicherheit gefährdet. Es soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------------

"Ferien mit Serien: Die frischesten Staffeln" http://snanews.de/20210408/ferien-mit-serien-1618316.html

Gegen Daria Malinovskaia (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------------

Botschafter der Ukraine in Berlin will deutsche Hilfe bei Modernisierung ukrainischer Armee
http://snanews.de/20210408/botschafter-ukraine-will-deutsche…

Das ist wünschenswert, natürlich zum Guten (u.a. zur Verteidigung und nicht gegen Russland) aber Deutschland und die Bundeswehr können da ruhig schon mal Kontakte knüpfen und der Ukraine auch ein bisschen Geld schenken, auch in Form unbezahlter Ausbildung, deutscher Waffen usw. Besser Deutschland als die USA. Deutschland soll sich für Freundschaft mit Russland und gute Beziehungen einsetzen. (imho)

-----------------------------------------------------------

"Die Äußerungen des deutschen Botschafters in Belgrad Thomas Schieb über die angebliche Notwendigkeit der Nato-Bombenangriffe auf Serbien während des Kosovokrieges haben unter den serbischen Politikern für Empörung gesorgt. ..." http://snanews.de/20210408/serbien-nato-bombenangriffe-auf-j…

Gegen Thomas Schieb (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------------

"... Laut Bundesregierung wird Günter Jauch (64) Teil der prominent besetzten Kampagne, mit der die Bundesregierung für die Corona-Impfung werben will. Ab nächster Woche werden darin neben dem TV-Quizmaster auch Uschi Glas und Sepp Maier zu sehen sein. ..." http://snanews.de/20210409/was-in-der-nacht-geschah-1620003.…

Soso. Na, da soll doch gleich mal geprüft werden, ob die auch als (mutmaßlich bezahlte) Vorbilder für das deutsche Volk taugen. Gegen Günter Jauch (siehe Artikel) und gegen Uschi Glas (siehe Artikel) und gegen Sepp Maier (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------------

US-Handelsministerium setzt chinesische Supercomputer-Entitys auf schwarze Liste
http://www.heise.de/news/US-Handelsministerium-setzt-chinesi…

Es muss allen klar sein: die USA sind der Feind und Endgegner. Irgendwelche Bullshitbegründungen für US-Sanktionen gegen andere Staaten sind absurd, es geht den USA nur um ihren (von ihnen vermuteten aber nicht notwendigerweisen realisierbaren) Vorteil. Die freie Welt soll sich von dne USA unabhängig machen - Russland und China haben das kapiert und insbesondere China agiert da nur noch taktisch/strategisch aber erwartet keine gute USA. Russland ist vielleicht teilweise naiver, optimistischer aber bezüglich seiner Verteidigung kompromißlos. Die EU ist übel vom Bösen unterwandert aber das wird hoffentlich schnell besser - es braucht dringend eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen zu deren legaler Entmachtung. Bezüglich wirtschaftlicher Unabhängigkeit und IT-Sicherheit, Open Souce macht die EU schon Fortschritt - fehlt nur noch der totale Bruch mit den USA. (imho)

PS: die Panik der USA ist nicht unbegründet, China entwickelt sich schnell, auch weil China kapiert hat, wie wichtig KI ist. Siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Missi… und Thread: Entwicklung überlegener guter KI zur Rettung der Menschheit. (imho)

imho: Das große Wettrennen und die Optimierung von Staat und Volk
http://www.politik-sind-wir.net/threads/wie-k%C3%B6nnte-man-…

-----------------------------------------------------------

Teslas Kritik an deutscher Bürokratie stößt auf Widerspruch und Wohlwollen
http://www.heise.de/news/Teslas-Kritik-an-deutscher-Buerokra…

Denkbare Lösung: staatliche Sonderkommissionen für eine schnellere Realisierung einiger besonders wichtiger Projekte von deutschem Staat und deutschen Unternehmen für Deutschland (z.B. Infrastruktur, Ökoenergie, Stromnetz, Rechenzentren, KI-Entwicklung, usw.) aber US-Kapitalisten sind da selbstverständlich nicht zu bevorzugen, sondern kritisch zu beäugen. Das ist ein universeller Lösungsansatz: man muss nicht alles gleich behandeln. Es kann allgemeine Regeln und Sonderregeln für Wichtiges geben. Dabei sind auch Transparenz, Kontrolle und Überwachung wichtig. (imho)

-----------------------------------------------------------

Flugzeuggewicht falsch: Airline-Software klassifizierte Frauen als Kinder
http://www.heise.de/news/Flugzeuggewicht-falsch-Airline-Soft…

-----------------------------------------------------------

"... Wenn Kiew militärische Handlungen im großen Maßstab im Donbass beginne, dann sei das "der Anfang vom Ende" der Ukraine, erklärte Dmitri Kosak, stellvertretender Leiter der russischen Präsidialverwaltung, ... Russland sei bei einem ukrainischen Großangriff gezwungen, seine Bürger zu schützen, erklärte Dmitri Kosak. ..." http://www.heise.de/tp/features/Hoher-Kreml-Beamter-sieht-An…

Das Problem dabei ist, dass die USA das wollen und sich schlapp lachen würden, wenn die Ukraine mithilfe der EU gegen Russland kämpfen würde. Die USA sind weit weg, die würden das nur mit Geld, Waffen und Propaganda unterstützen. Russland würden den Krieg gewinnen aber der Schaden wäre groß: für die Beziehungen zwischen EU und Russland, für die russische Entwicklung, denn der Krieg kostet Geld, es drohen antirussische Sanktionen - vermutlich wollen die USA das so. Russland geht der USA in die Falle, wenn Russland in die Ukraine einmarschiert. Die Lösung ist supereinfach: bei einem vermutlich gar nicht so schlimmen Massaker an Russen in der Ukraine diplomatisch und politisch vorgehen - das ist leichtes Spiel, denn die EU will da auch keinen Krieg. Ohne russsiche Einmischung gibt es da maximal ein paar Tausend Tote, das ist gar nix, selbst Zehntausende Tote wäre egal - ein Krieg wäre viel problematischer, würde dem Bösen und den USA Auftrieb verleihen. Einfachste Logik, völlig sichere Vorgehensweise - es ist tragisch, wenn Russland das nicht rechtzeitig erkennen sollte - die Russen sind da ein bisschen verblendet, weil sie militärisch stark und auch für Kameradschaft/Unterstützung von Genossen sind. Der Clou: wenn Russland rechtzeitig offiziell auf eine militärische Einmischung verzichtet und vor einem Massaker durch die Kiew-Junta und NATO warnt, dann bleibt das sehr wahrscheinlich aus aber selbst wenn nicht, verliert Russland nix, gewinnt nur ein paar gut zu Russland passende Arbeitskräfte (Flüchtlinge aus dem Donbass), während die Ukraine ein Problem mit aufgebrachten russischsprachigen Bürgern bekommt, die dann bei einer Reintegration auch wählen dürfen. Die Folge einer geschickten russischen Vorgehensweise kann der Verkauf der Separatistengebiete an Russland sein (Zahlung von Milliardenbeträgen über Jahrzehnte, was sich für beide Seiten lohnen kann). (imho)

PS: Russland kann sich einen Einmarsch in die Ukraine nicht leisten, Russland müsste entweder den Donbass annektieren oder die Kiew-Junta entmachten - theoretisch möglich, die USA würden vermutlich auf einen Weltkrieg verzichten aber sie würden sich einen Ast lachen und mit der EU Russland sanktionieren. Russland könnte jegliche Diplomatie mit Feindstaaten (USA, usw.) vergessen, es käme zur Blockbildung. Ziemlich riskant, etliche Staaten würden sich erstmal dem Sanktionsdruck des US-Regimes beugen. Ein scheinbares Nachgeben Russlands ist dagegen der sichere Weg zum Sieg gegen die USA, die gegen China, usw. bald in Schwierigkeiten geraten. Die Lösung gegen das US-Regime ist Softpower: möglichst sauber spielen, sich weiterentwickeln und andere Staaten auf die Seite des Guten ziehen. (imho)

"... Am 2. April wurden dem fünfjährigen Wladislaw Dmitrijew im Dorf Aleksandrowskoje (russische Schreibweise) nicht weit von der Stadt Enakijewo durch einen von einer ukrainischen Drohne abgeworfenen Sprengsatz beide Beine abgerissen. Derartige Angriffe kleiner Drohnen gehören zum Terror der ukrainischen Armee gegen die Zivilbevölkerung. ..." http://www.heise.de/tp/features/Hoher-Kreml-Beamter-sieht-An…

Ist mir neu. Die russische Informationsabteilung/Propganda muss nachrüsten. (imho)

-----------------------------------------------------------

"Zur Erforschung der Erde: Schweizer verbuddeln 2000 Unterhosen ... Nach zwei Monaten würden sie wieder ausgebuddelt. Je zersetzter die Unterhose sei, desto gesünder sei der Boden, heißt es. ..." http://snanews.de/20210409/erforschung-erde-schweizer-verbud…

Man bedenke eine eventuelle Schadstoffbelastung von Unterhosen (Waschmittel oder chemische Behandlung von Neuware) - besser ist gut ausgespültes und getrocknetes Baumwolltuch, das in definierte Rechtecke zerschnitten wird. (imho)

PS: zum Glück ist der 1. April vorbei, denn wer würde sonst so eine Nachricht ohne weiteres Wissen dazu glauben? (imho)

-----------------------------------------------------------

"Der slowenische Ministerpräsident Janez Jansa hat dem ARD-Korrespondenten Nikolaus Neumaier wegen eines Berichtes über die Gefährdung der Medienfreiheit in Slowenien Zensur im Stile des NS-Hetzblattes „Der Stürmer“ vorgeworfen. Der BR-Chefredakteur, Christian Nitsche, wies Jansas Äußerungen als „böswillig diffamierend“ zurück. ..." http://snanews.de/20210409/sloweniens-premier-attackiert-ard…

Gegen Nikolaus Neumaier (siehe Artikel) und gegen Christian Nitsche (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

"... Die RTV-Direktorin Natalija Goršcak äußerte die Befürchtung, dass Janša aus dem unabhängigen Sender einen Staatssender machen wolle. ..." http://www.spiegel.de/kultur/tv/wie-im-stuermer-sloweniens-m…

Gegen Natalija Goršcak (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------------

"Gigaset hat erste Details zur Malware-Infektion auf seinen Geräten veröffentlicht, und auch, wie sich diese entfernen lässt. Aber einige Fragen bleiben offen. ... Demnach war es Dritten gelungen, über einen Lieferketten-Angriff die Schadsoftware per Update-Server zu verteilen. ..." http://www.heise.de/news/Gigaset-veroeffentlicht-Reparaturan…

Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/threads/wie-k%C3%B6nnte-man-…. (imho)

-----------------------------------------------------------

"Das Debakel um die Luca-App zur Kontaktnachverfolgung. Teil 3 und Schluss: Kaputtgesparte Behörden, kritische Datenschützer und seltsame Entscheidungen von Politikern ... Mit Crowd-Notifier steht der CWA auch schon in wenigen Tagen in ihrer Version 2.0 eine ähnliche Funktionalität ins Haus, wie sie Luca anbietet, aber eben sicher, dezentral, kostenlos, integriert und nicht in der Hand eines Unternehmens. ..." http://www.heise.de/tp/features/Wenn-Politik-sich-ins-Securi…

-----------------------------------------------------------

"Makake spielt Pong mit Gedankenkraft über Gehirnchip von Elon Musk"
http://www.heise.de/news/Makake-spielt-Pong-mit-Gedankenkraf…
http://snanews.de/20210409/affe-spielt-computerspiel-per-gei…

Solche Tierexperimente sollen verboten werden. Diverse Tierschänder können sich schon mal ausrechnen, welche Aufgaben sie in der Hölle gestellt bekommen (statt Chips gibt's dort Gehirnschnecken, die auf den Kopf gesetzt das Gehirn anzapfen und auch steuern können, auch mit Datenübertragung zwischen zusammenpassenden Gehirnschnecken - vielleicht), wobei da aber nicht eine Belohnung winkt, sondern sie mit Strafe motiviert werden. (imho)

-----------------------------------------------------------

"Fall George Floyd: Medizinische Experten nennen Sauerstoffmangel als Todesursache"
http://snanews.de/20210409/usa-george-floyd-tod-gerichtsverh…

Hatte man bei George Floyd einen Coronatest gemacht oder sicherheitshalber nicht? Es ist zu klären, wie viel Druck der Polizist wirklich ausgeübt hatte und ich halte es für denkbar, dass der Polizist insgesamt nicht die Hauptursache für George Floyds Tod war. Das spielt aber keine Rolle, die USA sind doomed, da kommt noch viel mehr - die Rolle der USA ist ein abschreckendes Beispiel. (imho)

-----------------------------------------------------------

In den Vereinigten Staaten sind zwei Massenimpfstellen – eine in North Carolina und eine in Colorado – vorübergehend geschlossen worden, da einige Personen nach der Verabreichung des Covid-19-Impfstoffes von Johnson & Johnson mit Nebenwirkungen zu kämpfen hatten. ... http://snanews.de/20210409/usa-schliessen-zwei-impfzentren-n…

-----------------------------------------------------------

Streit um die Spritze: Russischer Hersteller fordert „Sputnik V“ von Slowakei zurück
http://snanews.de/20210409/streit-um-sputnik-v-slowakei-1623…

Das ist untersuchenswert. Es soll ermittelt werden. (imho)

"... Auch bittet RDIF, das Vakzin in ein zertifiziertes Labor für Arzneimittelkontrollen der EU zur Überprüfung zu schicken. ..." http://snanews.de/20210409/streit-um-sputnik-v-slowakei-1623…

Gute Idee, dann wird man ja sehen. (imho)

-----------------------------------------------------------

"Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat einen Vorvertrag für den Impfstoff Sputnik V unterzeichnet. Doch Bundesgesundheitsminister Spahn warnt: Bis die Vakzine da ist, könnte sie schon nicht mehr gebraucht werden. ..." http://www.spiegel.de/politik/deutschland/sputnik-v-markus-s…

Bloß: Impfstoff ist nicht gleich Impfstoff - Millionen Deutsche würden vermutlich Sputnik V bevorzugen, siehe auch http://snanews.de/20210408/mehr-als-die-haelfte-der-deutsche…. (imho)

-----------------------------------------------------------

"... »Das ist eine enttäuschende neue Situation«, sagte Gernot Marx, Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi). ..." http://www.spiegel.de/politik/deutschland/coronakrise-geplan…

Gegen Gernot Marx (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------------

"General Fusion meldet Fusions-Erfolge ... Das Unternehmen erzeugt in einem Kompressor mit flüssigem Metall mit Schockwellen, die Plasma so verdichten, dass dabei eine Fusion zündet. ..." http://www.heise.de/news/General-Fusion-meldet-Fusions-Erfol…

Damit kann vielleicht auch eine Fusionsbombe ohne Kernfissionsbombe zünden. Siehe auch http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1157441-6241-6250…. Ob pbiges allerdings für ein Fusionskraftwerk taugt, halte ich erstmal für fraglich. (imho)

-----------------------------------------------------------

Judoka Theresa Stoll über Sport in der Pandemie http://www.spiegel.de/sport/olympia/judo-theresa-stoll-ueber…

Gegen Theresa Stoll (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------------

"Rechnungshof warnt vor »Schuldenlawine« ... Die Neuverschuldung für 2021 steigt auf den Rekordwert von 240,2 Milliarden Euro. ... Der Rechnungshof sieht in der Finanzplanung für 2023 bis 2025 erhebliche Lücken, die Rede ist von rund 86 Milliarden Euro. ..." http://www.spiegel.de/wirtschaft/rechnungshof-warnt-vor-schu…

Unfassbar. Es soll ermittelt werden. Deutschland braucht dringend idealsozialistische Reformen für mehr Effizienz (siehe auch Thread: Schönes neues Deutschland) und natürlich auch eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen. (imho)
Avatar
09.04.21 17:33:48
Beitrag Nr. 6.946 ()
imho: Deutschland braucht gute Arbeitnehmervertretungen
http://www.politik-sind-wir.net/threads/wie-k%C3%B6nnte-man-…

imho: Wer sind die Feinde Israels? http://www.politik-sind-wir.net/threads/wahrscheinlich-exist…

-------------------------------------------------------

"Vier Textilfirmen sollen laut französischen Nichtregierungsorganisationen von der Ausbeutung der muslimischen Minderheit in China profitieren. ..." http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/uiguren-ausbeut…

Das könnte Folgen haben, denn irgendwie werden alle Entwicklungsländer ausgebeutet, nicht zuletzt von den USA. Den Arbeitern in einem "chinesischen Internierungslager" geht es dem Bild nach zu urteilen noch ziemlich gut - da können manche in Indien, usw. nur von träumen. Man denke auch an Ausbeutung und Umweltverschmutzung durch Ölförderung, Uranabbau, usw. Eine Lösung kann internationale Vorschriften sien, z.B. für örtlichen Mindestlohn und Arbeitsbedingungen aber da braucht es auch Übergangsfristen, denn ein Vollstopp wäre problematisch, den wollen auch nicht die Entwicklungsländer und dortige Arbeiter. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Simandou-ein-…, wobei man über die Profite der Investoren noch diskutieren kann, da braucht es internationale Regeln. (imho)

-------------------------------------------------------

"Ema prüft Thrombosefälle bei Impfstoff von Johnson & Johnson ... Vier Fälle von Blutgerinnseln seien nach einer Impfung aufgetreten, teilte die Ema am Freitag mit. Eine Person sei gestorben. ... Fünf Fälle von Clarkson-Syndrom bei AstraZeneca ..." http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-ema-p…

-------------------------------------------------------

"... TAE Technologies rechnet damit, dass seine Art der Energiegewinnung durch Kernfusion bis zum Ende dieses Jahrzehnts kommerziell eingesetzt werden kann. Dem US-Unternehmen ist es nach eigenen Angaben gelungen, ein stabiles Plasma bei 50 Millionen °C zu erzeugen und es meint, seine Technik auf ein tragfähiges kommerzielles Fusionskraftwerk skalieren zu können. ..." http://www.heise.de/news/Kernfusion-TAE-Technologies-sieht-k…

Ein derartiges Fusionskraftwerk bis 2030, das preislich wenigstens mit AKWs oder sonstigen etablierten Methoden der Stromerzeugung im großen Stil mithalten kann, würde mich sehr erstaunen, d.h. das halte ich für sehr unwahrscheinlich. (imho)

"... The capital cost for energy is:
* Natural gas plant cost $2000 per kW
* Current nuclear in the USA costs $9000 per kW
* TAE Technologies will be at $4300/kW
U.S. has uniquely cheap gas but TAE will be competitive globally from the start of commercialization. They will have 350 MWe to 400 MWe plant size. ..." http://www.nextbigfuture.com/2019/01/ceo-of-tae-technologies…

Das wäre sehr erstaunlich, wenn die das schaffen würden. (imho)

PS: ich habe auf die Schnelle keine verständliche Beschreibung der TAE Technik gefunden - ich vergleiche nur mit den bisherigen Versuchen zur Fusionsenergienutzung, was nicht so trivial zu sein scheint. (imho)
Avatar
10.04.21 10:25:06
Beitrag Nr. 6.947 ()
#6946 (67.757.155) > Kernfusion: TAE Technologies sieht kommerziellen Einsatz bis…

Vielleicht taugt das Teil ja irgendwie auch als Strahlenwaffe, so im Gedanken an LASER. Natürlich fehlt da noch einiges aber mit einem Fusionsreaktorplasma über 100 Millionen °C läßt sich vielleicht was machen. (imho)

------------------------------------------------------

"Lockdown wegen Energiemangel / Die Grünen stoppen die Fusion"
http://www.heise.de/forum/heise-online/Kommentare/Kernfusion…

Wenn wirklich die Entwicklung der Kernfusionsnutzung sabotiert wird, dann soll gegen die Saboteure ermittelt werden. Ein denkbarer Hintergrund ist entweder Dummheit, dann hat man ermitteln, um die Typen legal aus Machtpositionen entfernen zu können oder es ist gar Sabotage zugunsten der Mächte des Bösen, welche Deutschland und die EU sabotieren wollen und dann ist erst recht zu ermitteln. (imho)

"... Wäre dann Kernfusion eine Lösung für die Erderwärmungsprobleme? Es würde ja sehr viel Energie zusätzliche Energie, die vorher im Deuterium gespeichert war in die Umgebung freigesetzt werden, im Gegensatz zu Solarenergie und Windenergie, die zunächst der Umwelt Energie entziehen und in Strom umwandeln und nur diese Energie in der Form von Abwärme später wieder an die Umwelt zurückgeben?" http://www.heise.de/forum/heise-online/Kommentare/Kernfusion…

Ein guter Gedanke aber man bedenke, wie viel Energie die Sonne auf die Erde strahlt. Ein bisschen zusätzliche Energie würde nur zu einer geringen Erderwärmung führen, vermutlich deutlich unterhalb der normalen Klimaschwankungen. (imho)

"... Nur ein halbes Milliardstel der von der Sonne abgestrahlten Energie trifft auf die Erde. Dieser winzige Anteil entspricht in einem Jahr der Menge von 1.500.000.000 Terrawattstunden (TWh). Der jährliche Weltgesamtenergieverbrauch beträgt dagegen "nur" ca. 100.000 TWh. ..." http://www.messerschmid-energiesysteme.de/warum-sonnenenergi…
Sonnenenergie

"... Der Weltenergiebedarf ist die Menge an Primärenergie, die weltweit im Jahr benötigt wird. 2014 lag der Weltprimärenergiebedarf bei 574 Exajoule (EJ) (entspricht etwa 160 Petawattstunden (PWh) oder 13,7 Gigatonnen Öleinheiten). ..." http://de.wikipedia.org/wiki/Weltenergiebedarf

Also beträgt der Sonnenenergieeintrag ca. das 10.000 Fache vom Weltprimärenergiebedarf/Weltgesamtenergieverbrauch. Die natürlichen Schwankungen der Sonnenstrahlung betragen ca. 0,1% (Sonnenaktivität, "... Auch der elfjährige Sonnenfleckenzyklus verursacht nur Schwankungen – sowohl im sichtbaren Spektrum als auch in der Gesamtstrahlung – von weniger als 0,1 Prozent. ..." Solarkonstante) aber sind bereits auf der Erde spürbar. Das bedeutet, dass die Deckung des gesamten derzeitigen Weltprimärenergiebedarfs mit Fusionsenergie oder in Zukunft direkter Materie-Emergie-Umwandlung noch tolerierbar sein sollte aber bereits das Zehnfache davon könnte eine bereits problematischere Erderwärmung bedeuten. Das bedeutet, dass es durchaus eine Grenze beim zusätzlichen Energieeintrag durch moderne Energiequellen geben sollte. Das sollte kein Problem sein, denn Menschheit und KI können sich dann mit dieser Energieerzeugung/Technik ins Weltall ausbreiten. Es ist sowieso nicht beabsichtigt, die hübsche Erde zum irrwitzigen Industrieplaneten zu machen. Weitere Maßnahmen können Energiesparen, Effizienz und menschenwürdige Bevölkerungskontrolle sein. Eine einfache erste Faustregel kann sein, dass auf der Erde die Energieerzeugung aus Materieumwandlung im weiteren Sinne (also auch Fusionsreaktoren) 100.000 TWh jährlich nicht übersteigen soll - jährlich 1 Million TWh könnten vielleicht schon zu viel sein. Zum Vergleich: Deutschland verbrauchte 2020 ca. 544 Terawattstunden ("Der Bruttostromverbrauch in Deutschland liegt im Jahr 2020 bei rund 544 Terawattstunden." http://de.statista.com/statistik/daten/studie/256942/umfrage…) - 100.000 TWh sind also gar nicht so viel, da muss man in Zukunft schon ein bisschen aufpassen. (imho)

------------------------------------------------------

Las Vegas: Elon Musks "Teslas im Tunnel" ... Die Eröffnung rückt näher, doch bleibt offen, ob "Loop" die versprochene Kapazität liefert – der erste Eindruck ernüchtert. ... http://www.heise.de/news/Las-Vegas-Elon-Musks-Teslas-im-Tunn…

Das (obiges) lohnt sich nicht und das ist auch ein bedeutender Punkt: zwar muss man Menschen auch Freiheiten lassen, auch zu unnötigem Kosnusm aber wie viel könnte ein Staat gewinnen, wenn er seine Ressourcen ansonsten maximal effizient einsetzen würde? Ein Staat könnte mit einer staatlichen Gesundheitsversorgung, Versicherung, Bank, Telekom, Transportunternehmen, Bahn, Post, Supermarktkette, Kaufhauskette, supereffiziente und nachhaltige Massenfertigung für die Grundversorgung, usw. sehr viel Geld im Vergleich zum ineffizienten Kapitalismus sparen. Deutschland könnte vielleicht Hunderte Milliarden Euro jährlich effizienter sein und das gesparte Geld in Forschung und Entwicklung investieren. Wie würde Deutschland durchstarten, wenn Deutschland jährlich zusätzlich auch nur 150 Milliarden Euro in Open Source, KI-Entwicklung, Forschung und Entwicklung investieren könnte? Eine supereinfache und einleuchtende Idee aber die derzeitige Politik kriegt so etwas nicht auf Kette (realisiert). Noch schlimmer: es wird quasi nicht mal darüber nachgedacht, der böse Klüngel bekämpft ein besseres Deutschland. Unfassbar. Aber China hat es vermutlich schon kapiert - Deutschland muss nachziehen. Siehe auch Das große Wettrennen und die Optimierung von Staat und Volk. (imho)

------------------------------------------------------

Reformen für mehr Öko-Landbau: Erhöhte Nachfrage allein reicht nicht
http://www.heise.de/tp/features/Reformen-fuer-mehr-Oeko-Land…

Es ist ganz einfach: Subventionen sollen schrittweise bis irgendwann nur noch für hinreichend ökologische Kandwirtschaft vergeben werden. Parallel soll es Sondersteuern auf Herbizide/Pestizide geben und zwar proportional zu deren Schädlichkeit. Selbstverfreilich ist auf eine sichere Volksversorgung zu achten aber da kann man als erstes die ineffiziente, schädliche und tierfeindliche Massentierhaltung eindämmen. Ein Aspekt können auch Proteinhappen sein: Fisch, Fleisch, usw. wird zu noch genießbaren Blöcken geformt, getrocknet oder tiefgefroren, auch nach unterschiedlichen Qualitätsstufen (und Preisen) aber noch hinreichend gesund/unbedenklich. Das kann ein bedeutender Schritt zu mehr Effizienz sein und die Menschen sind verbreitet schon recht niedrige Lebensmittelqualität gewohnt. Letztendlich ist ein unverzichtbarer Lösungsaspekt eine menschenwürdige Bevölkerungskontrolle: 7-9 Milliarden Menschen sollen noch gehen aber man könnte auch z.B. 5 Milliarden anpeilen. 5 Milliarden Menschen lassen sich leichter versorgen und leben dabei noch besser als 20 Milliarden Menschen - allereinfachste Logik. (imho)

------------------------------------------------------

"Wie Robert Habeck die Welt sieht ... Sein Buch allerdings ist mir zu verschwafelt und langatmig. Streckenweise kostete es mich deshalb Mühe weiterzulesen. Hundert Seiten weniger und mehr klarere Aussagen hätten dem Buch gutgetan. ..." http://www.nachdenkseiten.de/?p=71428

Ein paar falsche Gedanken aufgeblasen und auch noch stolz drauf? Schaut euch zum Vergleich mein Werk an, das ist der Hammer, siehe auch Thread: Schönes neues Deutschland und http://www.politik-sind-wir.net/threads/wie-k%C3%B6nnte-man-…. Doch sehet: der eine ist gut bezahlter Parteichef (Bundesvorsitzender und potentieller Kanzlerkandidat) und der andere ein armer Arbeitsloser - nun, das kann sich ja noch ändern (nicht die Arbeitslosigkeit aber die Armut, wobei ich gar nicht so arm bin aber ziemlich ärmlich lebe) (imho)

"... Grünenchef Robert Habeck hat seine Partei vor »moralischer Arroganz« und Rechthaberei gegenüber Andersdenkenden gewarnt. Voraussetzung für einen Erfolg der Grünen bei der Bundestagswahl am 26. September sei eine »selbstkritische Haltung gegenüber Macht und Machtausübung«, sagte Habeck ... Die Erosion des politischen Vertrauens könne nur gekontert werden, wenn man sich darum bemühe, auch die jeweils andere Seite zu verstehen. ..." http://www.spiegel.de/politik/deutschland/robert-habeck-grue…

Unfassbar. Der ganz entscheidende Punkt ist, dass man mit guten Zielen für ein besseres Deutschland zum Allgemeinwohl auch der Welt ist und die Feinde des Guten haben (legal, argumentativ) niedergekämpft zu werden - natürlich taktisch klug, man achte auf einen guten Eindruck. Das Problem der derzeitigen Grünen ist, dass sie abgesehen von einer prinzipiell begrüßenswerten Ausrichtung auf Ökologie und Umweltschutz arg daneben liegen. So gesehen sollten die Grünen sich vor Arroganz und Rechthaberei gegenüber mir und meinen guten Zielen hüten, selbstkritsich auf Machtausübung zugunsten des Bösen (US-Imperialismus/Lapitalismus) verzichten und sich um Verständnis für meine Ziele bemühen aber irgendwie glaube ich, dass Robert Habeck das nicht so sieht. Es soll ermittelt werden. (imho)

------------------------------------------------------

"Linke fordern Verzicht Wagenknechts auf Bundestagskandidatur – Politikerin wittert gezieltes Manöver ... Wagenknechts Buch sei „eine Kriegserklärung an Hunderttausende junge Menschen, die uns wählen und sich für Klimaschutz und Antirassismus einsetzen“, sagte der Linken-Abgeordnete Niema Movassat ..." http://snanews.de/20210409/linke-wagenknecht-bundestagskandi…

Plausibel. Sahra Wagenknecht ist einfach zu gut für die Linke und sollte die Linke einfach untergehen lassen - zum Wohle Deutschlands und zur Freude des deutschen Volkes. (imho)

PS: Gegen Johannes König (siehe Artikel) und gegen Niema Movassat (siehe Artikel) und gegen Jörg Schindler (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

------------------------------------------------------

"»Notbremsengesetz«: Diese landesweiten Coronamaßnahmen stehen im Gesetzentwurf"
http://www.spiegel.de/politik/ausland/infektionsschutzgesetz…

Null Problemo, auch wenn man Geschäfte mit Maskenpflicht und Kundenbegrenzung öffnen sollte. (imho)

------------------------------------------------------

"Spektakulärer Fund in Ägypten: Die versunkene Stadt am Nil ... Wie sich herausstellte, lag hier eine ganze Stadt etwa 3000 Jahre unberührt im Boden versteckt. ..." http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/aegypten-archaeolo…

3000 Jahre sind viel zu wenig, das ist kein bisschen spektakulär. Was noch fehlt, sind Funde von einem mystischen/biblischen Ägypten von vor Zehntausenden, ggf. Hunderttausenden Jahren. Vielleicht liegt unter der dort gefundenen Stadt noch mehr und das gilt auch für andere vielversprechende Stellen, wo über spektakuläre Ruinen vor Jahrtausenden vergleichsweise billige Neubauten gesetzt wurden. (imho)

------------------------------------------------------

Polizei sprengt Drogennetzwerk der Mafia auf Sizilien http://www.spiegel.de/panorama/justiz/italien-polizei-spreng…

Werden derzeit überwiegend die Konkurrenten der mit der bösen Weltverschwörung verbudnenen Verbrecher verhaftet? Es ist auffällig, dass vermutlich seit Jahrzehnten die ganz großen Verbrecherorganisationen quasi unbehelligt agieren können. Es soll ermittelt werden. (imho)

------------------------------------------------------

"... Zu den Unterzeichnern des Briefs gehören neben der Menschenrechtsbeauftragten der Bundesregierung Bärbel Kofler (SPD) zahlreiche Außenpolitiker: Manuel Sarrazin, Omid Nouripour und Jürgen Trittin von den Grünen; Roderich Kiesewetter, Andreas Nick und Jürgen Hardt von der Union; Dagmar Freitag, Christoph Matschie und Nils Schmid von der SPD sowie die Liberalen Renata Alt und Bijan Djir-Sarai. ..." http://www.spiegel.de/politik/ausland/fall-alexej-nawalny-bu…

Gegen Bärbel Kofler (siehe Artikel) und gegen Manuel Sarrazin (siehe Artikel) und gegen Omid Nouripour (siehe Artikel) und gegen Jürgen Trittin (siehe Artikel) und gegen Roderich Kiesewetter (siehe Artikel) und gegen Andreas Nick (siehe Artikel) und gegen Jürgen Hardt (siehe Artikel) und gegen Dagmar Freitag (siehe Artikel) und gegen Christoph Matschie (siehe Artikel) und gegen Nils Schmid (siehe Artikel) und gegen Renata Alt (siehe Artikel) und gegen Bijan Djir-Sarai (siehe Artikel) soll ermittelt werden. Wer von denen zum besseren Drittel des deutschen Volkes gehört, soll ein Bundesverdienstkreuz bekommen. (imho)

------------------------------------------------------

"... Damit gar nicht überall so viele Haare landen, sollten die Vierbeiner regelmäßig gebadet und gebürstet werden. ..." http://snanews.de/20210410/vierbeiner-tipps-sauberes-zuhause…

Etliche Hunde und Katzen mögen ein freundliches Bürsten mit einem tiergerechten Gerät - das sollte dem Tier erkennbar gefallen, sonst macht man etwas falsch. Etliche Tiere baden nicht so gerne und daher sind Haustiere nichts ins Bad zu zwingen, schon gar nicht in ein chemisches Bad mit Waschmittel. Ob Tiere gerne baden wollen, kann man ganz leicht mit lauwarmen Wasser in Badewanne oder Duschwanne testen, wo das Tier zunächst noch sicher mit Kopf über Wasser drin stehen können sollte: wenn das Tier freiwillig ins Wasser springt, dann will es gerne baden - sonst nicht. Ganz einfach. Größere Hunde und Großkatzen springen u.U. gerne mal ins Wasser aber Hauskatzen weniger, wobei aber auch die Umgebungstemperatur ein Aspekt sein kann. (imho)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.04.21 17:47:41
Beitrag Nr. 6.948 ()
imho: Mehr Effizienz für Fortschritt und Erfolg http://www.politik-sind-wir.net/threads/wie-k%C3%B6nnte-man-…

imho: Multikulti 69 http://www.politik-sind-wir.net/threads/la%C3%9Ft-die-musik-…

-------------------------------------------------------

Nachruf auf Steve Robinson http://www.tagesspiegel.de/berlin/nachruf-auf-steve-robinson…

-------------------------------------------------------

"Nach Astrazeneca-Impfung: Zahl der Thrombose-Fälle steigt in Deutschland auf 42"
http://snanews.de/20210410/astrazeneca-impfung-zahl-thrombos…

-------------------------------------------------------

"... Die AfD geht mit dem Slogan „Deutschland. Aber normal“ in den Wahlkampf. ..."
http://snanews.de/20210410/parteitag-afd-spitzenkandidat-164…

Das (obiges) ist ein schlechter Slogan. Besser wäre z.B. "Deutschland - besser mit uns." - der ist schon ziemlich gut aber es sollte noch etliche andere Sprüche geben. Für "Das deutsche Ideal" muss man auch ein entsprechendes Wahlprogramm vorweisen können. Universell: "[Parteiname] und Deutschland - da geht was.", "[Parteiname] - auf dass es uns besser geht.", "[Parteiname] - Jawohl.", usw. Das Muster ist einfach: positiv, optimistisch, Stärke und dazu gefällige Bilder. Bei einzelnen Zielen muss man schon vorsichtig sein: manches Ziel kann auch Millionen irritieren - Details kann jeder im Wahlprogramm und auf der Webseite nachlesen. Tiere können Bringer sein, z.B. Hund oder Katze mit Sprechblase "Herrchen/Frauchen wählt [Parteiname]" und dazu ein paar Herzchen, eine anschmiegsame Katze, usw. (natürlich entweder "Herrchen" oder "Frauchen" pro Plakat, da kann es ja zwei Plakatversionen geben). Das geht auch mit hübschen Kindern: "Papa/Mama wählt [Parteiname]". Wichtig: einfach und positiv - kein komplizierter Scheiß, den bestenfalls Intellektuelle kapieren. Sobald das wieder erlaubt ist und die Stimmung dazu günstig erscheint: mit historischen Bezügen kann man ggf. Aufmerksamkeit erregen, wobei das geschickt doppeldeutig sein sollte: sowohl Kritik an den damaligen Fehlern als auch Patriotismus und Machtbilder, z.B. "Deutschland jetzt noch besser mit [Parteiname]" und dazu ein fesches historisches Bildchen. (imho)

-------------------------------------------------------

Betrugsserie per SMS: BSI warnt vor "Smishing"-Welle zur Paketverfolgung
http://www.heise.de/news/Betrugsserie-per-SMS-BSI-warnt-vor-…
Avatar
11.04.21 11:01:01
Beitrag Nr. 6.949 ()
"Von den Medien hochgejazzter Personal-Zirkus lenkt von Inhalten ab ... Löhne, Pflegenotstand, Renten, Mieten, Frieden und die haben konkrete Forderungen und Lösungsansätze. ..." http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/NRW-Linke-wae…

Kann sein, kann nicht sein aber so gefühlt stehen die Linken für Gleichmacherei, Genderwahn, Geldverschwendung und wollen ganz gezielt einen starken, idealsozialistischen Staat und ein grundlegend besseres Deutschland verhindern. Die Linken haben sich völlig im kapitalistischen Murkssystem mit Gewerkschaftsirrsinn eingerichtet und kassieren ab - aus Prinzip oder schlechtem Gewissen wollen sie praktisch Geld an alle verteilen - Geld, das dazu entweder Reichen weggenommen wird (eine jährliche Vermögenssteuer ist eine vermutlich illegale Vielfachbesteuerung des bereits Besteuerten von Erfolgreichen) oder einfach per Neuverschuldung. Da könnte man noch viel mehr schreiben, das ist Stoff für wissenschaftliche Studien und Bücher. Man kann auch die anderen Parteien kritisieren aber bei der CDU habe ich wenigstens den Eindruck, dass sie Deutschland nicht gegen die Wand fahren, was für die Linken eine Kleinigkeit wäre: Genderwahn, Geldverschwendung, Neuverschuldung, massive Ungerechtigkeiten zum Schutz und Besserversorgung des Pöbels. Deutschland leidet unter massiven Mißständen aber die Linken würden da noch einen Haufen draufsetzen, der Deutschland untergehen ließe. Oder was? Nun, mögen die Deutschen (auch proportional) die objektiv besten Parteien wählen. (imho)

"Ein paar Anmerkungen eines Buddhisten" http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/NRW-Linke-wae…

Die Linken haben ein falsches Weltbild, dessen Erhalt ihr Lebensinhalt ist. Vielleicht sind viele Linke irgendwie unterentwickelt und zurückgesetzt, fühlen sich jedenfalls so und deswegen sind sie gegen eine gute Elite und Gerechtigkeit, Auswahl nach dem Leistungsprinzip, deswegen setzen sie auf Gleichmacherei, wobei sie sich insgeheim über allen wähnen und das Denken und Fühlen der Menschen bestimmen, ihren linken Wahvorstellungen anpassen wollen. Antideutsche sind gegen ein besseres Deutschland, die bekämpfen ihnen zu gute Vorschläge/Menschen aber bringen selbst nix. Die wollen nichts verbessern, weil sie so schlecht sind. Die haben keine guten Argumente, die wollen ihnen zu gute Ziele/Argumente löschen lassen. Was für ein armseliges Elend. Weil das schon lange so läuft, haben sich die Strukturen verfestigt - gute Menschen würden sofort bei Linken/SPD aussteigen - die Grünen können da noch mit Öko punkten. Die Linken werden untergehen, die sind nicht mehr zu retten. Vielleicht. Das kann man ja mal erforschen. Möge die Wahrheit aufgedeckt werden. (imho)

PS: sobald es endlich eine supergute Rechtspartei gibt, werden Antideutsche und Linke völlig durchdrehen, nämlich wenn sie dann sehen, wie sehr sich das deutsche Volk freut, dass endlich eine gute rechte Partei da ist, die Deutschland maßgeblich verbessern will. Das kann heiter werden. (imho)

PPS: was steckt eigentlich dahinter, alle in Deutschland aufzunehmen, die nach Deutschland wollen, bis Deutschland so sehr im Dreck liegt, dass keiner mehr nach Deutschland will? Sabotage oder Wahnsinn? Dummheit kann man formal ausschließen, von wegen oft höherer Bildung und weil die Zusammenhänge total einfach sind. Vielleicht denken einige nicht vernünftig und realistisch, sondern im Rahmen ihrer falschen Dogmen und Vorstellungen - wenn sie vernünftig denken würden, müssten sie ihr falsches Weltbild aufgeben und das wollen sie nicht. Derartiger Wahnsinn ist gefährlich, denn eine Tyrannei wäre für derartige Fehlgeleitete nur naheliegend. Es versteht sich von selbst, dass Deutschland schlechte Bestrebungen gegen Vernunft und gegen das deutsche Volk von der Machtergreifung fernhalten muss. (imho)

"Der Verfassungsschutz in Niedersachsen setzt V-Person auf Mitglieder der Linkspartei an. ..." http://taz.de/Beobachtung-durch-den-Verfassungsschutz/!57603…

V-Leute sind fragwürdig aber eine Beobachtung der Linken durch den Verfassungsschutz ist wünschenswert. (imho)

----------------------------------------------------------

"... In Bremen und Hannover demonstrierten insgesamt mehr als 200 Bürger. In Göttingen waren 20 bis 50 Menschen bei einer „Zero-Covid“-Demo auf der Straße, ..." http://snanews.de/20210410/demos--fuer-zero-covid-strategie-…

Erfeulich wenig - hoffentlich sind die (Demonstrationen für derlei Unfug) bald (zahlenmäßig) bei Zero. (imho)

----------------------------------------------------------

AfD-Parteitag fordert Austritt Deutschlands aus der EU http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-parteitag-ford…

Wow. Das ist heftig. Deutschland soll die EU zum Guten führen aber nicht aus der EU austreten. (imho)

Die AfD spricht sich in ihrem Programm für die Bundestagswahl für einen Austritt aus der Europäischen Union aus. ... http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-parteitag-ford…

Krisen/Fehler sind auch Chancen. Wenn die AfD untergeht, bzw. einem AfD im Niedergang kann eine neue Rechtspartei begünstigen und die wird's dann hoffentlich bringen. (imho)

----------------------------------------------------------

"Umfrage: Über ein Viertel deutscher Bürger für pandemiebedingte Steuererhöhungen"
http://snanews.de/20210411/umfrage-pandemie-steuererhoehunge…

Klasse und das könnten noch mehr sein, wenn man das den Deutschen richtig erklärt. Der Clou ist aber, dass noch eine Umsteuerung nötig ist - mit mehr idealsozialistischer Effizienz (Thread: Schönes neues Deutschland) können die Steuern niedriger ausfallen aber erst dann, nicht vorher. (imho)

----------------------------------------------------------

Laschet verlangt schnelle Entscheidung über Kanzlerkandidatur
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/armin-laschet-verl…

Heulen mit den Wölfen und ein Schwimmen mit dem Strom? Nun, es macht keinen Sinn, sich unnötig zu verschleißen. Armin Laschet sollte auch gut damit leben können, wenn Markus Söder Kanzlerkandidat werden sollte (Jens Spahn scheint im Abseits gelandet zu sein) - weniger Stress und in Streitfragen muss halt die Fraktion entscheiden. Sehr entscheidend sind auch die Inhalte - es kann durchaus eine Lösung sein, wenn ein Macker den Kanzler macht aber sich dafür hinreichend an vernünftigen Vorschlägen orientiert. (imho)
Avatar
11.04.21 17:16:03
Beitrag Nr. 6.950 ()
imho: Infinite Improbability http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1236840-191-200/t…
http://www.politik-sind-wir.net/threads/wie-k%C3%B6nnte-man-…
http://www.politik-sind-wir.net/threads/wie-k%C3%B6nnte-man-…

imho: Schulfach Survival http://www.politik-sind-wir.net/threads/deutschland-braucht-…

----------------------------------------------------------

Rabbi Weissman: 31 Gründe, warum ich mich nicht impfen lassen werde
http://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/rabbi-weissma…

Juden gelten doch insgesamt als schlau oder Gibt es auch dumme Juden? (imho)

"... "Gut", sagte Sarrazin, "jetzt erzählen Sie, warum seid Ihr Juden so viel klüger als unsereins? ..."
http://www.sueddeutsche.de/kultur/sarrazin-und-die-gene-das-…

----------------------------------------------------------

"Nach Veröffentlichung vertraulicher Finanzdaten: CDU-Abgeordneter Pfeiffer legt Sprecheramt nieder"
http://snanews.de/20210410/pfeiffer-legt-sprecheramt-nieder-…

Gegen Joachim Pfeiffer (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

----------------------------------------------------------

"EVP-Fraktionschef Weber macht sich für neue Sanktionen gegen Russland stark ... Ein weitgehendes Einfrieren von Oligarchen-Konten oder ein Abtrennen Russlands vom Swift-Zahlungssystem müsse »im Eskalationsfall real sein«, so Weber. Auch das Projekt der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 »wäre dann auf keinen Fall mehr haltbar«. ..." http://www.spiegel.de/politik/ausland/ostukraine-konflikt-ev…

Da sklingt mir nach einem geplanten und organisierten Vorgehen gegen Russland, vermutlich im Rahmen eines geplanten Angriffs der Kiew-Junta auf den Donbass mit zahlreichen Toten, um Russland zum Eingreifen zu bewegen, um dann massiv gegen Russland vorgehen und die EU von Russland abspalten zu können. Es soll ermittelt werden. (imho)

PS: Gegen Manfred Weber (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

"Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
Art 26
(1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen werden, das friedliche Zusammenleben der Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind unter Strafe zu stellen.
..." http://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_26.html

Man bedenke auch die besondere Verpflichtung Deutschlands zu Frieden und Frendschaft zu Russland, die sich aus den Verfehlungen des Nazi-Regimes (u.a. Russlandfeldzug) klar ergibt. (imho)

----------------------------------------------------------

Mobilfunkausbau: Scheuers Kampf gegen Funklöcher stockt http://www.heise.de/news/Mobilfunkausbau-Scheuers-Kampf-gege…

Das übliche kapitalistische Elend und Versagen. Unfassbar. Die Lösung ist eine staatliche Telekom - ein staatliches Monopol kann da viel effizienter sein. (imho)

----------------------------------------------------------

Sonja Zietlow moderiert neue Show im ZDF http://www.spiegel.de/kultur/tv/sonja-zietlow-moderiert-neue…

Gegen Sonja Zietlow (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

----------------------------------------------------------

"Große Mehrheit der Befragten in Österreich unterstützen Liberalisierung der Sterbehilfe"
http://snanews.de/20210411/oesterreich-liberalisierung-sterb…
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Hinweise und Verbesserungsvorschläge (2)