AFD- würdet ihr sie wählen ? (Seite 17636)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 62.697.898 von reaaalist am 16.02.20 22:55:24
Zitat von reaaalist: Du, die 100000€ Spende für die AfD war schon toll.
Aber die 7 Millionen sind schon ein ganz anderes Kaliber

"Ein Ingenieur aus Niedersachsen hat der AfD sein gesamtes Vermögen im Wert von rund sieben Millionen Euro vermacht."

Tja, das Volk unterstützt die einzige Oppositionspartei in unserem Land :cool:


Das Testament lässt sich sicher erfolgreich wegen Testierunfähigkeit anfechten.
Jedem Entscheider ist klar, dass das Vererben eines Vermögens an die AfD nur in geistiger Umnachtung gewollt sein kann.
:eek:
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.698.075 von Baerenjaeger am 17.02.20 00:23:46Jo,
Frau Merkel wird das bestimmt wieder "Rückgängig" machen können, ähnlich wie die Wahl in Thüringen.

Wenn der Sozialismus wiederkehrt wird nicht nicht sagen: "Ich bin der Sozialismus" nein, er wird sagen: "Wir sind die Demokraten"
;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.698.075 von Baerenjaeger am 17.02.20 00:23:46
Zitat von Baerenjaeger:
Zitat von reaaalist: Du, die 100000€ Spende für die AfD war schon toll.
Aber die 7 Millionen sind schon ein ganz anderes Kaliber

"Ein Ingenieur aus Niedersachsen hat der AfD sein gesamtes Vermögen im Wert von rund sieben Millionen Euro vermacht."

Tja, das Volk unterstützt die einzige Oppositionspartei in unserem Land :cool:


Das Testament lässt sich sicher erfolgreich wegen Testierunfähigkeit anfechten.
Jedem Entscheider ist klar, dass das Vererben eines Vermögens an die AfD nur in geistiger Umnachtung gewollt sein kann.
:eek:


Man muß davon ausgehen , dass die angeblichen Demokraten an der Spitze Frau Merkel alles rechtlich Mögliche versuchen werden, die Millionen Erbschaft an die AfD rückgängig zu machen nach dem Motto: Es kann nicht sein, was nicht sein darf
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.698.096 von reaaalist am 17.02.20 00:34:19
SEHR, SEHR GUT
Zitat von reaaalist: Jo,
Frau Merkel wird das bestimmt wieder "Rückgängig" machen können, ähnlich wie die Wahl in Thüringen.

Wenn der Sozialismus wiederkehrt wird nicht nicht sagen: "Ich bin der Sozialismus" nein, er wird sagen: "Wir sind die Demokraten"
;)


Denn der "SOZIALISMUS" ist der TOD der BRD
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.698.048 von oreganogold am 17.02.20 00:06:20
und dazu haben Sie jetzt mehr als zwei Stunden gebraucht?
find ich Klasse, diese Replik..

"Dobiel zu Deinem Demoktazieverständnis. Was den Gaul betrifft: Es ist ja ein schwebendes Verfahren, ob die neonazistischen Äusserungen wirklich von ihm stammen. Die Gerichte haben bisher darüber unterschiedlich geurteilt....."


völkisch bis ins Mark... von "Dobiel" bis "graul" .. mal abgesehen von "unterschiedlich geurteilt"... ähm von was reden Sie eigentlich?... eine Dämlichkeit reiht sich an die andre...


sagt uns: alles Siegerjustiz, weil Nazi sich nicht vorstellen kann usw. hatten wir alles schon mal..
Fazit: der Nazi ist kein Nazi, bis der Rechtsstaat, den der Nazi von Grund auf verachtet und auf den sich der Nazi gleichzeitig verlassen kann, 30, 40, 60 Jahre danach immer noch kein Urteil sprechen kann,

danke, daß Sie sich so klar outen.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.697.898 von reaaalist am 16.02.20 22:55:24
neuerdings ist ein Ingenieur
das Volk und dazu noch einer, der sich nicht treu deutsch fortzupflanzen in der Lage war, nur die Klospülung zu revolutionieren...

wenn das kein Menetekel für die Partei der Mutterkreuzler ist....
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.698.048 von oreganogold am 17.02.20 00:06:20
oregano
frag ich mich jetzt eben wegen "Gewatlverharmloser"


kann das sein, daß der Hitler jetzt gar kein Nazi ist?

.... undsoweiter, weil der ist ja nie vor einem ordentlichen Gericht, das auch ein eingefleischter AfDler anerkennen würde...

was ist jetzt dadamit?


.... also nur falls der Hitler des wär, ah Nazi.... des ist ja echt ein Fragezeichen...


ah so Neonazi wie der, der dir ein Graul ist -

wenn der Hitler keiner ist, dann kann der niemals nicht rechtskräftig a Nazi sein usw.

egal, was der so an Sieg heil usw. von sich gibt...
des wärs doch, oda?
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Letzte Ausfahrt
Wenn mir Bekannte aus dem AfD-Milieu vor einem halben Jahr sagten, wir Deutsche lebten heute in einer DDR 2.0, dann widersprach ich energisch.
Bei aller Kritik an der laufenden Umgestaltung unserer Gesellschaft von oben: Mauer, Stacheldraht, Zwangsadoption, Stasi und Schießbefehl – all das hat eine andere Qualität als Gender-Schwachsinn und Öffentlich-Rechtlicher Rundfunk.

Aber in diesen Wochen bin ich mir nicht mehr sicher.

Die politischen Apparatschiks funktionieren auf Knopfdruck, wenn sie den Marschbefehl bekommen. Oder glauben Sie, dass es ein Zufall ist, wenn nahezu zeitgleich CDU-Politiker vollkommen überzogen über ihre Parteifreunde von der WerteUnion herfallen? “Euro Elmar”-Brok, der die Basisbewegung in der Union als ein “Krebsgeschwür” bezeichnet. Ein Krebsgeschwür – Parteifreunde aus der CDU! Das ist Nazi-Sprech.


Link: https://denken-erwuenscht.com/es-ist-vielleicht-die-letzte-c…

Artikel lesen und dann sollte jeder mal in sich gehen. Sind wir am Anfang oder schon am Ende

Berufsverbote da falsche Demokratische Partei
Sippenhaftung bis zu den Kindern / Jugendliche
Hetze nur für Linke / Grüne Gesinnung

Lokalverbote für Mitglieder einer Partei

runter vom Sofa und Demokratie einen Namen geben
13 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.698.009 von reaaalist am 16.02.20 23:41:03
Zitat von reaaalist: Und die "Säuberungen" in der CDU gehen weiter.
Nun trifft es den CDU-Fraktionsvize in Sachsen-Anhalt.

„Um weiteren Schaden von der Partei und der Person abzuwenden, wird Lars-Jörn Zimmer seine Funktion als Beisitzer im CDU-Landesvorstand, bis zur nächsten Wahl des Landesvorstandes, nicht weiter ausüben“
Quelle

Für die AfD gut, wenn diese Partei nun die einzige Konservative in unserem Land ist. :cool:
Die Menschen mit einem freundlichen Lächeln im Fahrstuhl werden immer mehr :D


Die nächste Weltwirtschaftskrise rückt näher...

Schauen wir doch einfach, wie krisenfest Deutschlamistan ist. Als AfD-Wähler sehe ich v.a. die Einführung des 3. Geschlechts und der Ehe für alle als Bollwerke gegen kommende Verwerfungen.

Wenn wirklich alle Stricke reißen, kann 2021 Kanzler*In Habeck die Baerbockschen Kobolde loslassen, es ist schließlich TeraBytes an Leistung im Netz gespeichert und Steuern erwirtschaftet der Staat selber...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.698.321 von Krawallo29 am 17.02.20 06:34:46Und die "linke Geldpolitik" schafft das Geld, was nötig ist, aus dem Nichts, kauft die Staatsschulden auf.

Warum in unserem linken Paradies überhaupt noch Steuern erhoben werden?

;-)

Meine Wahl die AfD, damit links nicht alles diktiert. Das linke Krisenmanagement hat ja versagt. im Euroraum ja die Staatsschulden weiter angewachsen. Nur die deutschen Deppeles tilgen Schulden und lassen sich auspressen. Unsere Bürger ja führend bei den Arbeitsjahren bis Rente. Rente dann im Vergleich mies.

Nun plärrt ja der kommende Bundeskanzler, wenns nicht ein Grüner wird, der auch links geprägte CDU-Laschet, man hätte den Umverteilungsforderungen der Franzosen schneller nachkommen müssen.

Irre? Irre! Merkel hat diese Forderungen nach mehr Vergemeinschaftung der Risiken und Vermögen ja noch "ausgesessen".
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben