DAX-0,17 % EUR/USD+0,05 % Gold-0,07 % Öl (Brent)+0,25 %

Kakao auf Achtjahrestief (Seite 15)


ISIN: XD0002742035 | WKN: A0AEYD | Symbol: CJ
2.322,00
$
21.07.18
NYMEX
+1,31 %
+30,00 USD

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Scheint jetzt die 2200,-$ hinter sich zulassen.
Ist jetzt noch die Gelegenheit zum Kauf?
Geht über 2300,-$ ins Wochenende.
Hätte ich die Finger von Aktien gelassen und nur in den Kakao ETF investiert.
Der Chart ist jetzt frei. Ob der Anstieg weiter geht?
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.173.592 von Landei1717 am 02.03.18 19:52:06Ich habe bis jetzt durchgehalten und bin immer noch drin.
Muss gestehen, es juckt schon in den Fingern den Gewinn zu realisieren.
Laut macvin kann es bis 2600 hoch gehen, es gilt aber wie immer, jeder auf eigenes Risiko.

Ich frage mich ob der weitere Anstieg Fundamental begründet werden kann?
Agrimoney: "... SocGen was cautious on the extent of buying in cocoa prices, which on Monday hit $2,355 a tonne for May delivery, a 15-month high for a nearest-but-one contract, rating it as “extreme overbought and “extremely vulnerable to profit taking”.

Funds raised their net long in cocoa futures and options to a 17-month high of 26,134 contracts. ..."


Hab trotzdem nachgekauft.
Ich wollte vor einigen Wochen nachkaufen...und war zu feige...
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.173.938 von Hebron am 02.03.18 20:44:27Wenn ich mich recht erinnere hatte ich geschrieben: Potenzial bis rund 2600. Das heisst nicht dass diese Marke erreicht werden muss...

Ausgebrochen über 2200 ist Cocoa aber definitiv.

http://stockcharts.com/h-sc/ui?s=%24COCOA

Ob man da noch nachlaufen soll ist eher zweifelhaft. Die CoT-Daten zeigen, dass die commercials (ehemals einfach die Producer, aber heute spekuliert ja jeder hedgefond mit sowas) diese Preise nutzen um massiv vorwärts zu verkaufen. Das machen die meist dann, wenn sie die aktuellen Preise für sehr attraktiv halten und sichern sich damit gegen Kursrückschläge ab.



Schaun wer mal, wie weit der uptrend läuft.....

Falls es zu einem rebound kommt sollte der kurzfristig kaum unter 2200 laufen. So eine Ausbruchszone wie 2200 ist charttechnisch ein erstes klassisches Ziel für einen temporären Rückschlag.... :look: Und Stops kann man da auch knapp darunter setzen. Macht aber jeder wie er will und auf eigene Verantwortung. :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.193.093 von macvin am 05.03.18 20:31:31Wenn ich mich recht erinnere hatte ich geschrieben: Potenzial bis rund 2600. Das heisst nicht dass diese Marke erreicht werden muss...

Vielen Dank für deine Rückmeldung macvin, so habe ich dich auch verstanden. :)

Ich habe den Anstieg bis jetzt mitgemacht und mit Stop Loss abgesichert.
Recht eng gesetzt, kann sein das ich rausgekegelt werde.

Für einen Nachhaltigen Anstieg fehlen mir die entsprechenden Nachrichten, Wetterbedingte Ernteausfälle, Pflanzenkrankheiten, unsichere Politische Lage, etc.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.193.870 von Hebron am 05.03.18 22:00:56Könnte sein, dass Cocoa anfängt, ein wenig auszutoppen. Wäre ich noch dran würde mein Stop bei 2380 oder so liegen. Aber das ist nur meine eigene Sicht. Das macht bitte jeder nach seinem persönlichen Tradingstil...
Ca. die halbe Position verkloppt. Wenn's jetzt noch bis 2.600 geht, meinetwegen gern :)
Ich habe heute ebenfalls die Häfte meines 4x ETF verkauft.
Sicher ist sicher.
Der Anstieg kann aber gerne weiter laufen!
 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben