DAX-0,56 % EUR/USD+0,10 % Gold+0,20 % Öl (Brent)-1,63 %

AfD - wie erkläre ich was für eine Partei es ist? - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Starkes Video!!!! Unbedingt anschauen.
EFDD-Europa-Talk (Folge 2) - Generation EU und Du?

Die nächste Folge von "Meuthen - Der EFDD-Europa-Talk aus Straßburg" steht für Sie bereit!
Diesmal hat die Jugend das Wort: Mary Khan (24) und Marie-Thérèse Kaiser (22) sind zum Thema "Generation EU und Du?" zu Gast bei Jörg Meuthen, dem stellvertretenden Vorsitzenden der EFDD-Fraktion im Europaparlament. Unter der Moderation von Hans-Hermann Gockel äußern die beiden politisch aktiven jungen Damen ihre ganz persönlichen Vorstellungen von einer zukunftsfähigen EU und sprechen über Hoffnungen und Sorgen Europa betreffend.

.

BG Zeo :look:
Euro-Finanzminister-Treffen - Scholz steht für Ausverkauf der Interessen Deutschlands und seiner Steuerzahler

Gestern Nacht in Brüssel: Es wurden Vorbereitungen für den Ernstfall im Anleihenmarkt getroffen. Olaf Scholz spielte zwar Routine – doch die war es natürlich keineswegs. Die Staatsanleihen- und Bankenkrise, gegen die die gestern Nacht beschlossenen Maßnahmen greifen sollen, ist bereits absehbar.

Die plansozialistisch-EUlitären Regenten der anhaltenden Gelddruckerei WISSEN, dass sie nur noch „more of the same“ machen können. Es geht nicht mehr um die Wiederherstellung von Solidität, sondern nur noch um immer neue steuerfinanzierte und (nur) durch Deutschland behaftete Töpfe bzw „Kreditlinien“ zur Rettung der Banken. :mad::mad:

Die Notfallplanung sieht vor, dass zusätzliche Milliarden innerhalb von zwölf Stunden – also über Nacht – vom ESM in den Bankensektor gepumpt werden können.

=> Die AfD kämpft zwar noch um minimale Beteiligung wenigstens des Bundestags. Am permanenten und anhaltenden Bruch des Verbots von Haftungsgemeinschaften / Bailouts (Art 125 AEUV) und des Verbots der Staatsfinanzierung durch die Zentralbank (Art 123 AEUV) ändert das aber nichts mehr. Niemals war der ESM als Bankenrettungsvehikel gedacht. Genau dies wird er nun – obwohl 2012 im Bundestag EIDE dagegen geschworen worden waren!

=> Scholz´ „Business as usual“ – Gehabe ist reines Staatsschauspiel. Die Hütte brennt mal wieder absehbar. Aber mit immer mehr Rettungstöpfen und permanentem Rechtsbruch kommt man auf Kosten Deutschlands noch ein paar Jahre weiter. EU-Abgeordnete und Bundessprecher der AfD, Prof. Dr. Jörg Meuthen, nimmt dazu wie folgt per PM Stellung:



Euro-Finanzminister-Treffen – Scholz steht für Ausverkauf der Interessen Deutschlands und seiner Steuerzahler
https://www.afd.de/joerg-meuthen-euro-finanzminister-treffen… 4. Dezember 2018

Die Ergebnisse des Euro-Finanzminister-Treffens kommentiert der EU-Abgeordnete und Bundessprecher der AfD, Prof. Dr. Jörg Meuthen, wie folgt:

,,Die Bundesregierung hat jahrelang versprochen, dass die neue Architektur der Eurozone dazu dienen soll, dass Steuerzahler nie wieder für Banken haften. Doch Bundesfinanzminister Scholz (SPD) hat heute dem Gegenteil zugestimmt. Scholz will, dass der ESM jetzt bei der Bankenabwicklung helfen soll, wenn es dem eigentlichen [privaten, von den Banken selbst gestellten und mit heute 30 Mrd EUR viel zu kleinen] Bankenabwicklungsfonds an Geld fehlt. Wir alle wissen, dass in vielen Euroländern zweifelhafte und ausfallgefährdete Forderungen in Milliardenhöhe in den Büchern der Banken stehen. Wenn es zu einem Crash im Bankensystem kommt, soll nach dem Willen von Scholz der ESM mit Krediten aushelfen. Damit stellt Scholz deutsches Steuergeld ins Feuer, weil der Bundeshaushalt für den ESM gerade steht. Deutlicher könnte man nicht machen, auf wessen Seite die Sozialdemokratie heute steht. Die Union kann froh sein, dass sie jemanden gefunden hat, der seinen Namen für diesen Ausverkauf der Interessen Deutschlands und seiner Steuerzahler hergibt.“


BG Zeo :look:
.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.339.357 von zeoxfan am 01.12.18 05:40:40Erinnert mich an "Bibel-TV" :laugh::laugh::laugh:

Warum schickt die AfD eigentlich keine richtigen Politiker nach Berlin:confused::eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.355.227 von zeoxfan am 04.12.18 05:09:52"...Fast eine Billion Euro deutsches Haftungsrisiko für wirtschaftlich impotente Euro-Staaten – bzw. 10.000 Euro pro deutschem Bürger..."

Unterdessen randalieren die Franzosen, nur weil die ein paar Cent mehr Ökosteuer zahlen sollen...

:eek:
Bundestag und Bundesbank zu Target-2: nichts sehen, nichts hören, nichts sagen
Bundestag verweigert angemessene Behandlung des Billionenrisikos Target-2


Berlin, 3. Dezember 2018. Fast eine Billion Euro deutsches Haftungsrisiko für wirtschaftlich impotente Euro-Staaten – bzw. 10.000 Euro pro deutschem Bürger. Für den Deutschen Bundestag nur ein zwanzigminütiger „Zusatzpunkt“ ganz am Ende einer langen Debattenwoche.



[Auszug]:

Peter Boehringer, Haushaltspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion, führt dazu aus:

„Der deutsche Target-Saldo hat einen bei einem Verrechnungskonto völlig absurden Stand von 920 Milliarden Euro erreicht. Das Target-System ist das älteste und heute faktisch das größte, wenn auch unerklärte, Euro-Rettungsvehikel. Target-2 ist eine von Deutschland Euro-systemisch erzwungene Kreditvergabe ohne Fälligkeitsdatum, ohne Tilgungspflicht, ohne Obergrenze, ohne Verzinsung. Es handelt sich entgegen permanenten Verharmlosungsversuchen um unbesicherte, nicht beitreibbare und damit buchhalterisch eigentlich wertlose bzw. von der Bundesbank abzuschreibende oder wenigstens zu besichernde Forderungen.

Dass die Deutsche Bundesbank den Euro-Südländern unbegrenzt Kredite für die Ewigkeit einräumen muss, darüber hat niemals je ein Abgeordneter im Bundestag entschieden. Das Instrument hat sich trotz einer fast 13-stelligen Explosion seit 2007 jeder demokratischen Kontrolle entzogen. Target wurde im Bundestag erstmals im Herbst 2018 durch die AfD zum Tagesordnungspunkt. Es ist ähnlich wie beim Global Compact for Migration: Ohne die AfD kämen die gesellschaftlichen und finanziellen Megarisiken im Bundestag noch nicht einmal zur Debatte.

weiterlesen hier -->https://www.pboehringer.de/bundestag-und-bundesbank-zu-targe….


BG Zeo :look:
Ich wähle die AfD, weil ich erreichen will, dass es in einigen Jahren wieder Weihnachtsmärkte ohne
Poller gibt, was zahlreiche Abschiebungen und die Zurückdrängung des Islamismus voraussetzt. :rolleyes:




1. Advent 2018
Über die Ankündigung der Geburt Christi berichten die Evangelisten Lukas und Matthäus.
Die Themen beider Geschichten sind Vertrauen und Hoffnung.

.


Liebe Grüße zum 1. Advent
von Zeo :look:
Peter Boehringer-BT-Rede 30.11.2018:

"Boehringer: Bundestag verweigert angemessene Target-2 Debatte│ Bundestag, 30.11.2018


.

BG Zeo :look:
AfD deckt auf! Und das sollen Volksvertreter sein? Kartellparteien Pfui Deibel!
"Boehringer: Bund erkauft sich Zustimmung von Ländern und Gemeinden zur Zuwanderungspolitik"
│Peter Boehringer – Bundestag, 23.11.2018


.


BG Zeo :look:
Protokollerklärung abgelehnt.
AfD-Antrag (30.11.2018): Protokollerklärung der rechtlichen Nichtbindung des "Global Compact for Migration"

Hier das namentliche Abstimmungsverhalten aller Mitglieder des Deutschen Bundestages zur von der AfD-Fraktion heute (30.11. noch) beantragten Protokollerklärung zum "Global Compact for Migration": https://www.bundestag.de/parlament/plenum/abstimmung/abstimm…..

Für diese Protokollerklärung stimmten alle MdB der AfD. Dagegen fast alle Parlamentarier aller anderen Fraktionen.

Ohne diese Protokollerklärung ist völkerrechtlich nicht sicherzustellen, dass die im GCM empfohlenen Zuwanderungsregeln entgegen den Behauptungen der Bundesregierung nicht DOCH für Deutschland verbindliches Recht werden ("hard law"). Die Grünen haben genau dies bereits heute gefordert; in Brüssel werden entsprechende Richtlinien bereits vorbereitet


Fazit: Masseneinwanderung ist nun vorprogrammiert, nun weiß das Volk aber, wer die Volksverräter sind und kann entsprechend handeln/wählen. Wichtig ist jetzt, dass die AfD den Bürgern klar macht, dass durch den GCM das gesamte soziale System kollabieren muss. Entweder ein Sozialsystem mit geschlossenen und kontrollierten Grenzen oder aber offene Grenzen und ein Ende des Sozialsystems. Beides geht nicht. Die Deutschen ahnen ja noch nicht, was ihnen bevorsteht. Sollte die AfD diese Argumentationslinie befolgen, könnte sie mE im Osten 40% erreichen und den MP stellen und auch bei den Europawahlen sehr gut abschneiden.


BG Zeo :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.334.332 von Mmmaulheld am 30.11.18 13:34:03
Zitat von Mmmaulheld: Fast schade, dass Sadam Hussein und Osama bin Laden nicht mehr leben. Die könnte ich sonst am Sonntag Morgen auf der Parkbank sitzen sehen, während meine Kinder davor auf dem Spielplatz toben...


Ja man kann diese unwirkliche Situation nur noch zynisch ertragen, geht mir ähnlich.

BG Zeo :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.330.531 von Claptoni am 30.11.18 06:57:25Fast schade, dass Sadam Hussein und Osama bin Laden nicht mehr leben. Die könnte ich sonst am Sonntag Morgen auf der Parkbank sitzen sehen, während meine Kinder davor auf dem Spielplatz toben...
Der Pakt hat auch gute Seiten
Nun dürfen auch die sehr sympathischen Polen,Ungarn,Tschechen auch bei uns anklopfen...
Nun müßte auch der Ami Snowden bei uns Anrecht auf Asyl haben
oder täusche ich mich da...???
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: spamartige Wiederholungen unterlassen Sie bitte
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.328.242 von Blue Max am 29.11.18 19:09:59
Zitat von Blue Max: Mal schauen ob die AfD zu 100 % geschlossen dagegen gestimmt hat...

:eek:


Ja bin auch gespannt. :eek:

BG Zeo :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.328.236 von zeoxfan am 29.11.18 19:08:43Mal schauen ob die AfD zu 100 % geschlossen dagegen gestimmt hat...

:eek:
Erklärung zum Abstimmungsverhalten Peter Boehringer zum "Global Compact"
Öffentliche Erklärung Peter Boehringer , 29.11.2018, 14 Uhr:

"Habe eben im Bundestag mit "Nein" gestimmt zum "Global Compact for Migration" (und damit zum bedingungslosen Recht auf Einwanderung für faktisch die ganze Welt) bei der einzigen noch rechtzeitig vor Marrakesch angesetzten Bundestags-Abstimmung zum Thema, die NUR durch die AfD ermöglicht wurde! Es war ein für die Nachwelt und für ein lebenswertes Deutschland ZWINGENDES "Nein".

Leider werden wir von den Altparteien überstimmt werden. Doch da (ebenfalls) die AfD eine NAMENTLICHE Abstimmung erzwungen hat, kann die Nachwelt nun genau nachlesen, welcher Parlamentarier WIE meinte, seinen Pflichten ggü. "Dem Deutschen Volke" nachkommen zu müssen.

Sobald verfügbar, wird der öffentlich einsehbare Link zu den namentlichen Abstimmungsverhalten aller 709 MdB-Kollegen hier eingestellt:"

https://www.facebook.com/peter.boringer.7/posts/228930961463…


BG Zeo :look:
Nur wenn wir zusätzliches Protokoll (wie Austria) unterschreiben, ist das ganze völkerrechtlich nicht bindend!
AFD Pressekonferenz zu den Anträgen im Deutschen Bundestag - 27.11.18

.

BG Zeo :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.267.362 von zeoxfan am 21.11.18 12:25:56
Zitat von zeoxfan: Klasse Rede von Dr.Alice Weidel (AfD). "Sie wollen über Parteispenden reden? Dann tun wir das"




BG Zeo :look:


Sie wollte den Eindruck erwecken, dass das ganze hohe Haus über ihre Spendenaffäre reden wollte ... :D Sie hat den ersten zarten Zwischenruf dazu genutzt, diese Behauptung aufzustellen ... :D

Kein Mensch außer ihr selbst wollte darüber sprechen ... :D

Seltsam, dass sie schon vorher wußte, dass man angeblich darüber sprechen wollte ... :D

Ihr gesamtes Redekonzpt war nämlich darauf aufgebaut ... :D

Glaubt diese Frau eigentlich, die Bevölkerung sei bekloppt ...??? :D :D :laugh:
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Zitate ohne nachvollziehbare Quellenangaben
Pressekonferenz zum Bundeshaushalt 2019 (Berlin, 20.11.2018)
„Vorstellung der AfD-Positionen zum Bundeshaushalt 2019: Boehringer 20.11.2018"

. (15 Min Video)
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.274.742 von Mmmaulheld am 22.11.18 09:49:07
Zitat von Mmmaulheld: Verrückt: Das Handelsblatt bezeichnet die AfD als "die Rechtsextremen". Darf man jetzt seitens der Leitmedien bald alles? Quelle: Morning Briefing von heute


Eine Gruppierung deren Mitglieder teilweise vom VS beobachtet werden, wo Hooligans und gewaltbereite Neonazis in der zweiten Reihe marschieren, die sich mit Drogenhändlern und Serieneinbrechern zusammentut bekommt halt die Bezeichnung die sie verdient! :eek:

Mut zur Wahrheit! #AfDRechtsradikal :eek:
Verrückt: Das Handelsblatt bezeichnet die AfD als "die Rechtsextremen". Darf man jetzt seitens der Leitmedien bald alles? Quelle: Morning Briefing von heute
Jaaaaa, wir haben es geschafft!
Mitzeichnen! Erste und einzige BT-Petition gegen den Global Compact for Migration!

Es war ein knallharter Kampf von der AfD im Petitionsausschuss des Bundestags, diese erste und einzige öffentliche und offizielle BT-Petition gegen den unsäglichen Global Compact nun endlich mit Link zur Zeichnungsfähigkeit zu bringen! Bitte zeichnen Sie ALLE (!) mit - auch das TEMPO und natürlich die Anzahl der Mitzeichner wird ein politisches Signal setzen! U.U. ein entscheidendes – auch wenn Merkel und ihre Satrapen heute im Bundestag den eigenen (beinahe meuternden) Truppen „Durchhalten“ befohlen haben…

PS: Es kann sein, dass die Seite heute überlastet ist - dann morgen!

https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2018/_11/_01/Pe…




Johannes Huber MdB
8 Std. •
+++ AfD setzt sich durch - Erfolg beim Migrationspakt +++
Der Antrag der AfD, eine Petition zum Migrationspakt zu veröffentlichen, wurde durch den Petitionsausschuss mehrheitlich angenommen. Somit können die Bürger ab sofort auf der Internetplattform des Deutschen Bundestages öffentlich mitzeichnen.
https://epetitionen.bundestag.de/…/_…/Petition_85565.nc.html

Die veröffentlichte Petition beinhaltet nicht nur die Forderung nach der Nichtunterzeichnung des Migrationspaktes, sie fordert weiterhin eine Enthaltung Deutschlands in der UN Generalversammlung im September 2019. Deutschland soll zudem erklären, dass der Pakt als solches für die Bundesrepublik keinerlei bindende Wirkung entfalte.

Johannes Huber, Obmann der AfD für den Petitionsausschuss, äußert sich hocherfreut:
„Die Beharrlichkeit der AfD hat sich ausgezahlt. Es ist eine demokratische Notwendigkeit, dass die Bürger nun eine öffentliche Debatte führen können. Angesichts der knappen Zeit bis zur möglichen Unterzeichnung am 10./11. Dezember erfährt dies besondere Dringlichkeit. Es geht um nicht weniger als die deutsche Souveränität in Fragen der Einwanderung und des Bundeshaushaltes.
Deutschland würde sich durch die fehlende Unterscheidung zwischen illegalen und legalen Migranten verpflichten, für alle mit Sozialleistungen aufzukommen. Eine solch wesentliche Entscheidung der Bundesregierung ist nicht ohne die Bürger zu treffen. Es freut uns, dass wir die meisten anderen Parteien in diesem Punkt überzeugen konnten.
Der heutige Tag ist ein wichtiger Sieg für die Demokratie. Ein Sieg, den es ohne die AfD nicht gegeben hätte. Die AfD hat das Grundrecht der Bürger, sich mit ihren Anliegen an den Bundestag zu wenden, erfolgreich umgesetzt.“

https://www.facebook.com/Johannes.Huber.AfD/?__tn__=kCH-R-R-…
Hammer-Rede von dem Afrikaner Achille Demagbo (AfD): "Deutschland nicht mit Afrikaner überfluten"

..
Klasse Rede!
Höchste Zeit mit der Diesel-Lüge aufzuräumen! - Leif-Erik Holm - AfD-Fraktion im Bundestag

.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.267.362 von zeoxfan am 21.11.18 12:25:56
Zitat von zeoxfan: Klasse Rede von Dr.Alice Weidel (AfD). "Sie wollen über Parteispenden reden? Dann tun wir das"




BG Zeo :look:


Süß das Alice, wie sie am Ende wieder wie die 3-Jährige an der Supermarkkasse geplärrt hat:)

Und Merkel Reaktion war genial :laugh:

https://www.focus.de/politik/deutschland/diskussion-um-kanzl…
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.267.200 von zeoxfan am 21.11.18 12:08:33Manager Erich Heidkamp könnte ich mir glatt als AfD Chef vorstellen. Phantastischer Typ, welch ein Potenzial!


Auf jeden Fall! Mit seinen 70 Jahren kann er 1:1 Gaulands Köterkrawatte und das Frankenfeld Jackett übernehmen. Den Wechsel merkt das Stammtischmitglied nicht mal:laugh:

Es fällt dem neutralen Beobachter auf, dass die AfD Kandidaten sowohl im Bundestag als auch im Europaparlament viel qualifizierter sind als die Kandidaten der anderen Parteien.

Auf jeden Fall! Besonders der Hauptschüler auf Platz 2 platzt förmlich vor Kompetenz:laugh::laugh::laugh:

Guido Reil ist seit seinem Hauptschulabschluss mit 16 Jahren im Bergbau tätig, wo er zunächst eine Ausbildung zum Schlosser absolvierte.[1][2] Er arbeitet als Steiger im Bergwerk Prosper-Haniel und ist Gewerkschafts- und Betriebsratsmitglied.[2][3] Reil ist mit einer Russin verheiratet.[4]

Typische Sozen Karriere und jetzt mal in Brüssel am Hummerschwanz knabbern.

Der Typ erinnert mich an den hier:

Klasse Rede von Dr.Alice Weidel (AfD). "Sie wollen über Parteispenden reden? Dann tun wir das"




BG Zeo :look:
Top Frau, auch was sie zur Vielehe sagt, toll auch wie sie damals Pretzell widersprach....

In einem spannenden Finale eroberte sich Verena Wester aus Nordrhein-Westfalen den umkämpften Listenplatz 13. Die Juristin will sich vor allem den Themen Migration und Grenzschutz widmen.

.


BG Zeo :look:
Und hier noch der gewählte hohe Rechnungsprüfer vom Rechnungshof. Beamte lieben die AfD!!

Der Schriftführer im Bundesvorstand hat sich in der Stichwahl um Listenplatz 11 in der Europawahlversammlung in Magdeburg gegen Leyla Bilge durchgesetzt. Auf europäischer Ebene will Joachim Kuhs vor allem seine Haushaltsexpertise einbringen und sich um die Euro- und Finanzpolitik kümmern.

.


BG Zeo :look:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben