DAX+0,43 % EUR/USD-0,10 % Gold-0,16 % Öl (Brent)-0,86 %

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 14.06.2018 (Seite 18)


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900
12.405,00
14.08.18
Eurex
+0,49 %
+60,00 PKT

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 57.988.095 von Bullshit-Quatscher am 14.06.18 19:01:39Und er schießt und schießt und schießt....

Silber, jawoll, Silber! :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.988.170 von maxemann am 14.06.18 19:11:18Schön bei die Zähne, immerhin.

Schneidezahn in silber gefällt mir.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.988.095 von Bullshit-Quatscher am 14.06.18 19:01:39
Zitat von Bullshit-Quatscher: Ein Blörsenprofi schrieb heute nachmittag, das hinge damit zu sammen, dass die Börsen Frühlingsluft wittern, weil der hartzige schwarze Stern von MEReKEL am sinken ist und ihre massive EU-zerstörende Beeinflussung schwindet.


Seit wann gibt's unter Börsenprofis AfD Wähler?
Elliott Wellen Analyse: DAX mit Freudensprung

Eben veröffentlicht als Nachricht "DAX mit Freudensprung" von (automatischer Beitrag)



Die kurze Einschätzung der Lage


Die EZB verleitet im DAX die Bullen zu einem Freudensprung. Die magische Anziehungskraft des Allzeithochs sollte nun genügend Motivation für die erwartete Sommerrallye geben.

Anzeige

Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Die lila bzw. orangene B bildet jeweils ein Flat roter A=11867 bzw. grüner A=12741, roter bzw. grüner B=13600 (Zigzag) und roter bzw. grüner C=11679. Dabei hat die lila bzw. orangene B mit dem Rutsch auf 11679 ihr Abwärtspotenzial weitgehend ausgereizt.

Die laufende lila bzw. orangenen C ist in der Übergangsphase von einer Frühlings- in einer Sommerrallye. Eine lila C sollte den Zielbereich zwischen 13600 und 14696 (lila Pfad) ansteuern; eine orangene C hat den Zielbereich zwischen 14386 bis 18765 (rote Fibos; blauer Pfad). Der Start der lila bzw. orangenen C kann impulsiv und korrektiv interpretiert werden.

Orangene C verläuft impulsiv – impulsiver Anstieg seit 11703 (farbig hinterlegte Beschriftung, blauer Pfad, Hauptvariante)
Die orangene C hat die lila 1=12672 als Impuls abgeschlossen. Der Verlauf der hellgrünen 0-b-Linie signalisiert eine abgeschlossene lila 2=11703, die als Doppelflat mit roter W=11729, roter X=12477 sowie roter Y=11703 interpretiert werden kann.

Der Folgeanstieg lässt sich impulsiv in Form einer roten I=13208 (blaue i=12043, blaue ii=11791, blaue iii=12649, blaue iv=12311, blaue v=13208) als Start der lila 3 zählen. Die rote II (MOB 11703) bzw. blaue Alt: a=12544 bildet ein Doppelzigzag (orangene w=12798, orangene x=13039, orangene y=12544) und hat das 38er Ziel 12633 (graue Fibos) abgearbeitet.

Die internen Strukturen des Folgeanstiegs können mit einem sehr "krummen" Startimpuls (blauer Pfad) als blaue i=12927 (Detailcount im 60 Min. Chart nicht darstellbar), blaue ii=12778 (Doppelflat; orangene w=12608, orangene x=12950, orangene y=12778) sowie laufende blaue iii (bisher 13143; orangene i=12907, orangene ii=12798, graue i=12876, graue ii=12820, graue iii bisher 13143) als Impuls mit Extensions gewertet werden. Um die maximal mögliche Anzahl von Extensions nicht zu überschreiten muss das Zwischenhoch bei 12950 korrektiv erzielt worden sein.

Das mindestens zu erwartende Ziel der blauen iii ist 13159 (oberhalb 100er Ausdehnung), die 161er Ausdehnung liegt bei 13394 (braune Fibos – ausgehend von 12778).

Mit dem starken Ausbruch dürfte eine korrektive Zählweise (lila/grauer Pfad) des Anstiegs als blaue Alt: b der roten Alt: II (lila Pfad) mit orangener Alt: a=12927 (Zigzag; hellgrüne a=12846, hellgrüne b=12712, hellgrüne c=12927), orangener Alt: b=12778 (analog zur blauen ii) sowie laufender orangener Alt: c (bisher 13143) nur noch eine geringe Wahrscheinlichkeit haben. Die blaue Alt: b ist noch nicht abgeschlossen und hat auf der Oberseite noch viel Platz bis zur 161er Ausdehnung bei 13618 (türkisfarbene Fibos). Ausgehend von 13143 läge das 61er Mindestziel einer blauen Alt: c bei 12733 (blaue Fibos).

Die Abarbeitung des 38er Ziels der roten II könnte für die rote III auf einen Anstieg über die 100er Ausdehnung 14049 (orangene Fibos - ausgehend von 12544) hindeuten. Das Mindestziel der impulsiven lila 3 wurde bereits abgearbeitet, die 161er Ausdehnung liegt bei 13308 (lila Fibos).

Lila C bildet ein Expanding EDT (hellgrüne Eindämmungslinien, farbig umrandete Beschriftung, lila Pfad, Nebenvariante)
Die orangene C hat die lila 1=12672 als Doppelzigzag, die lila 2=11703 (MOB 11679) als Doppelflat und eventuell auch die lila 3=13208 oder erst deren rote Alt: A abgeschlossen. Die lila 2 bildet - erwartungsgemäss für ein Expanding EDT - eine hellgrüne Eindämmungslinie.

Ausgehend von 13208 liegt das 100er Mindestziel einer lila 4 (blaue a=12544 mit orangener w=12798, orangener x=13039, orangener y=12544 sowie blauer b bisher 13143) bei 12239 (hellgrüne Fibos). Eine rote Alt: B (bisher 12544) wäre dagegen bereits ausreichend tief gefallen.

Fazit:
Der DJI hat die impulsive Interpretation des Anstiegs seit 17476 bestätigt und mit dem starken Rücksetzer auf 23110 einen Abschlussvorboten für den Gesamtanstieg seit März 2009 geschickt. Der DAX hat zwar mit dem klaren Bruch der violetten Eindämmungslinie deutliche Ambitionen auf der Oberseite angemeldet, diese dürften aber langfristig erst mit einem Umweg über die Marke 10648 realisierbar sein. Kurzfristig könnte sich eine Sommerrallye auf dem direkten Weg zu einem neuen Allzeithoch befinden, dass dann seinerseits zum Ausgangspunkt für ein panisches Herbst- oder Wintergemetzel werden könnte.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Anzeige



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: EW-Robby folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

N100 macht die 7400 diese Woche noch voll oder???

Denke darüber nach alles was ich habe auf N100 mit Hebel 500 drauf zu setzen 😂😂😂😂😂

Spass beiseite... aber das da nix korrigiert wird ist doch so sicher wie das Amen in der Kirche 😂😂😂
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.988.239 von EW-Robby am 14.06.18 19:20:30
Zitat von EW-Robby: Der DJI hat die impulsive Interpretation des Anstiegs seit 17476 bestätigt und mit dem starken Rücksetzer auf 23110 einen Abschlussvorboten für den Gesamtanstieg seit März 2009 geschickt. Der DAX hat
zwar mit dem klaren Bruch der violetten Eindämmungslinie deutliche Ambitionen auf der Oberseite angemeldet, diese dürften aber langfristig erst mit einem Umweg über die Marke 10648 realisierbar sein. .........

Wenn man das Fazit dieser Analysen mal aktualisieren würde und vor allem auf die aktuelle kurz- bis mittlefristige Situation anweden würde, dann würden diese Analysen noch Sinn machen.
Aber so .....?
:( :keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.988.218 von walker333 am 14.06.18 19:18:13
Zitat von walker333: Seit wann gibt's unter Börsenprofis AfD Wähler?

Was hat ein Börsenprofi der die miserablen Merkel-Taten erkennt und als solche auch erwähnt mit AfD zu tun?
Und warum mus man automatisch AfD-Wähler sein wenn man Merkel und CDU sc*** findet?
Und warum mus man mit blinden Kader-Gehorsam reflex-artig alles gleich diffamieren wenn man eine Merkel-Kritik erahnt.

Ich gebe auch gleich mal die Antwort: wenn man einfach nur tumb, doof, rückwärtsgewandt und realitätsblind ist.
:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.986.988 von HelicopterBen am 14.06.18 16:29:46Plötzlich bricht das Ding durch meine Zielzone 13140, die doch erst für 22 Uhr vorgesehen war, nach oben aus:eek:

Der Luftballonabend scheint Dynamik aufzunehmen, warum auch immer.
Doch noch die 13.165 und 13.205 heute, die eigentlich erst für Freitag zum Verfallstag anstanden?

Bekommen da einige kalte Füße vor morgen?
Im Dax scheint heute eine Situation zu bestehen wie einst in der VW-Aktie... da hat wer eine massive Schieflage und muß zu jedem Preis eindecken... würde mich nicht wundern, wenn es in der letzten Stunde noch bis 13.500 oder 14.000 hochspringt... :look:
 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben