DAX+0,08 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,19 % Öl (Brent)-0,28 %

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 06.09.2018



Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Donnerstag, 06.09.2018

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
00:30USAUSAFOMC Mitglied Bostic Rede---
01:01IrlandIRLKonsumklima102,4-107,6
01:50JapanJPNInvestitionen in ausländische Anleihen543 Mrd.¥-235 Mrd.¥
01:50JapanJPNAusländische Investitionen in japanische Aktien-4,6 Mrd.¥--335 Mrd.¥
06:30HollandNLDVerbraucherpreisindex, nicht saisonbereinigt (im Jahresvergleich)2,3%-2,1%
08:00DeutschlandDEUWerksaufträge n.s.a. (Jahr)-0,9%1,9%-0,8%
08:00DeutschlandDEUWerkaufträge s.a. (Monat)-0,9%1,8%-4%
11:00GriechenlandGRCArbeitslosenquote (Monat)19,1%-19,5%
12:16FrankreichFRAAuktion 10-jähriger Staatsanleihen0,71%-0,74%
12:16SpanienESPAuktion 10-jähriger Obligaciones1,432%-1,422%
12:16SpanienESPAuktion 5-jähriger Staatsanleihen0,41%-0,368%
13:30USAUSAChallenger Arbeitsplatzabbau (Jahr)38,472 Tsd.-27,122 Tsd.
14:15USAUSAADP Beschäftigungsänderung163 Tsd.190 Tsd.219 Tsd.
14:30USAUSALohnstückkosten-1%-0,9%-0,9%
14:30USAUSAArbeitsproduktivität außerhalb der Landwirtschaft2,9%3%2,9%
14:30KanadaCANBaubewilligungen (Monat)-0,1%1,3%-2,3%
14:30USAUSAErstanträge Arbeitslosenunterstützung203 Tsd.214 Tsd.213 Tsd.
14:30USAUSAFolgeanträge auf Arbeitslosenunterstützung1,707 Mio.1,71 Mio.1,708 Mio.
14:45Euro ZoneEUREZB Mitglied Sabine Lautenschläger spricht---
15:45USAUSAMarkit PMI Dienstleistungen54,855,255,2
15:45USAUSAMarkit PMI Gesamtindex54,75555
16:00USAUSAWerkaufträge-0,8%-0,6%0,7%
16:00USAUSAISM nicht-verarbeitendes Gewerbe58,556,855,7
16:00USAUSAFOMC Mitglied John C. Williams spricht---
16:30USAUSAEIA Änderung des Erdgaslagerbestandes63 Mrd.62 Mrd.70 Mrd.
17:00USAUSAEIA Rohöl Lagerbestand-4,302 Mio.-1,294 Mio.-2,566 Mio.
20:30KanadaCANBoC Wilkins Rede---

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
DAX: Reboundchance >50%
Relevante Statistiken:
1. DAX und FDAX waren nun 5 Tage in Folge im Minus. <50% für einen 6. Minustag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-461-470/#…
2. DAX und DOW um den Monatswechsel September:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-531-540/#…
Update zum "Turn of the Month" beim DAX:
http://www.trading-treff.de/analysen/grundlagen-zum-trading-…
3. DAX und DOW für Monatstrader (August->September):
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-531-540/#…
4. Freitag ist NFP-Tag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-541-550/#…
5. Typischer Monatsverlauf im September von DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-531-540/#…

DAX Pivots
R3 12258,23
R2 12212,79
R1 12126,63
PP 12081,19
S1 11995,03
S2 11949,59
S3 11863,43

FDAX Pivots
R3 12295,33
R2 12237,67
R1 12146,83
PP 12089,17
S1 11998,33
S2 11940,67
S3 11849,83

CFD-DAX Pivots
R3 12300,53
R2 12242,27
R1 12151,03
PP 12092,77
S1 12001,53
S2 11943,27
S3 11852,03

DAX Wochen Pivots
R3 12772,53
R2 12684,77
R1 12524,42
PP 12436,66
S1 12276,31
S2 12188,55
S3 12028,20

FDAX Wochen Pivots
R3 12809,83
R2 12701,67
R1 12522,33
PP 12414,17
S1 12234,83
S2 12126,67
S3 11947,33

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
15.06.2018 13010,55
09.08.2018 12676,11
29.08.2018 12561,68
30.08.2018 12494,24
04.09.2018 12210,21
04.04.2018 11957,90
10.02.2017 11666,97
08.02.2017 11543,38
14.12.2016 11244,84
12.12.2016 11190,21
07.12.2016 10986,69
06.12.2016 10775,32
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
15.06.2018 13051,50
09.08.2018 12671,00
29.08.2018 12569,50
04.09.2018 12220,50
10.02.2017 11660,50
19.12.2016 11400,00
14.12.2016 11242,00
12.12.2016 11171,50
06.12.2016 10831,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 06.09.2018

So langsam hellt das Bild ein wenig auf. Mit dem neuen Tief unter 12100 hat unser Dax jedenfalls eine klare Aussage getroffen und sich etwas frei gemacht, frei für neue Welten, oder doch nur die 12000?! Wir werden es sehen ;)

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13242, 13150, 13100, 13050, 12995, 12850, 12790, 12740, 12660-12648, 12550, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12000, 11908, 11830
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Donnerstag-…

Chartlage: übergeordnet negativ
Tendenz: seitwärts/abwärts
Grundstimmung: Zurückhaltend


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Zum Mittwoch sollte nun der Start maßgeblich werden. Bei positiver Eröffnung war der Bereich um 12300 unheimlich interessant, bei Schwäche Ziele von 12140-12130, 12100 und gar 12050-12005 ableitbar. Bis hin zum letzteren Bereich hat es unser Dax dann tatsächlich auch geschafft und macht hier auch noch keine Anstalten, da etwas daran ändern zu wollen. Daher müssen wir zum Donnerstag nun mit ähnlicher Herangehensweise ansetzen.

Sollte unser Dax wieder schwach in den Tag starten, würde ich noch mit einem Erreichen von 12005 und dem Bereich um 11970/11960 rechnen. Dort könnte ich mir sehr gut einen weiteren Stabilisierungsversuch und ggf. sogar die Einleitung einer Erholungsbewegung vorstellen. Rutscht der Dax allerdings auch unter 11960, so können Erschöpfungwellen bis 11908, 11830 und 11700 zu Tage treten, die durch leichte Verkaufspanik dann ausgelöst werden würden. Denn Panik war zum Mittwoch jedenfalls noch nicht zu verspüren.

Sollte sich der Herr nun aber nach dem bereinigenden Tief unter der 12100 nun in eine Erholung trauen, wären 12185 und 12227 die ersten Erholungsziele. Wichtiger Widerstand auf dem Weg dahin, wäre bei 12130-12140 auszumachen. Sollte es der Dax auch darüber schaffen, wäre die nächste Station dann bei 12300 auszumachen, was dann aber für den Donnerstag definitiv zu weit gegriffen sein dürfte.

Fazit: Zum Donnerstag dürfen weitere Tiefs aufgrund der anhaltend schlechten Chartlage nicht ausgeschlossen werden. So sind 12005 und 11960/11970 durchaus direkt erreichbar. In der Zone um 11970 wäre dann durchaus eine Stabilisierung denkbar, nutzt der Dax diese nicht, so können Erschöpfungswellen bis 11908, 11830 und 11700 zu Tage treten. Im Falle einer unerwartet positiven Eröffnung des Dax wären Erholungsbestrebungen bis 12185 und 12227 denkbar, Zwischenziel wäre dabei 12130-12140. Diese Marken eignen sich nun auch als Shorteinstiege. Geht er aber über 12227 hellt der Chart wieder etwas auf und weiteres Potential bis 12300 würde sich aufzeigen.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.626.813 von DrMartin_Kawumm am 05.09.18 22:49:55Hab gerade im Tageschart mal paar Linien angepasst und nachgezogen.
Das sieht sehr dunkel aus wenn nicht langsam eine Gegenbewegung kommt. Hab gestern noch gemeint das es erst nochmal up geht Richtung 300....da liegen einige Widerstände im Weg.
Denke jetzt wird die Eröffnung mehr Klarheit bringen! Nach oben hätte ich als erstes Ziel die 170. Aber mit Steinen im Weg.
Nach unten die 12010 und 11965
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.626.942 von Codax am 05.09.18 23:12:38Deckt sich ja dann ganz gut mit meiner Ansicht :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.626.954 von DrMartin_Kawumm am 05.09.18 23:15:09
Zitat von DrMartin_Kawumm: Deckt sich ja dann ganz gut mit meiner Ansicht :)


Ja, habe sie gerade gelesen. 👍
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.626.963 von Codax am 05.09.18 23:16:32
Zitat von Codax:
Zitat von DrMartin_Kawumm: Deckt sich ja dann ganz gut mit meiner Ansicht :)


Ja, habe sie gerade gelesen. 👍


Muss aber sagen das ich mir diese Woche recht schwer tue. Oft den Einstieg verpasst.
.. falscher Ausstieg oder sogar den komplett falschen Einstieg!
Naja vielleicht wird es zum Donnerstag besser.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.626.984 von Codax am 05.09.18 23:18:54Ging mir nicht anders. Haben viel auch bewusst nur zugeguckt, damit der sich erstmal etwas auskaspern kann. Mal gucken wir morgen wird, heute war er eigentlich recht griffig, läuft dann morgen bestimmt wieder etwas besser auf der Spur
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.626.999 von DrMartin_Kawumm am 05.09.18 23:22:33Der Dax scheint nach oben aber überhaupt keine Anstalten machen zu wollen. Asien wieder schwach, Dow über Nacht auch eher wieder abwärts. Also wenn es unter 12000 geht, bin ich gespannt, wie schnell er da wieder rauskommt. Ob er dann überhaupt wieder da rauskommen wird?
aktuell keine neuen zölle verkündet....

von 12.000 pkt könnte es somit zu einem rebound kommen....
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben