DAX-2,80 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,08 % Öl (Brent)-3,74 %

Besteuerung von ETF



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo Zusammen,

dieser ETF (ISHARES CORE MSCI WORLD UCITS ETF - USD ACC) wird wahrscheinlich auf Grundlage der Vorabpauschale besteuert. Korrekt?

Ich habe nun versucht, die Besteuerung an einem fiktiven Beispiel zu verstehen. Aufgeteilt in zwei Jahre mit einem abschließendem Verkauf des ETF's. Könnte ihr mir mitteilen, ob die Berechnung so richtig ist.

1.Jahr
1.1.2018: 10.000 Euro
31.12.2018: 12.000 Euro

10.000 Euro * 0,0087 (Basiszinssatz 18) * 0,7 = 60,90 Euro
60,90 Euro * 0,7 (30% Teilfreistellung) = 42,63 Euro

2.Jahr
1.1.2019: 12.000 Euro
31.12.2019: 8000 Euro

12.000 Euro * 0,0087 (Nehme den selben Satz wie 18) * 0,7 = 73,08 Euro
73,08 * 0,7 (30% Teilfreistellung) = 51,15 Euro

3.Jahr
1.3.2020 Verkauf des ETF bei 11.000 Euro.
Kauf ETF in 2018 10.000 Euro Verkauf ETF in 2020 11.000 Euro = Gewinn: 1000 Euro

Jetzt muss noch die Abgeltungssteuer bezahlt werden 26,375 %

1000 Euro Gewinn * 0,26375 = 263,75 Euro - 42,63 Euro - 73,08 Euro = 169,97 Euro noch zu zahlen nach Abzug bereits gezahlter Steuer in 18 und 19.

Ist meine Rechnung so richtig und würde man die Steuern zurückbekommen wenn man den ETF mit Verlust verkauft?

Danke und viele GRüße
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.620.148 von Hansmuffs am 13.01.19 13:03:31Dein Beitrag wäre im Forum "Steuern" besser aufgehoben und der User @Taxadvisor ist dahingehend sehr kompetent.

Du kannst dich auch hier belesen: https://www.justetf.com/de/news/etf/etf-und-steuern-das-neue…

oder den ETF Steuerrechner nutzen: https://www.justetf.com/de/etf-steuerrechner.html

Wird der Sparerpauschbetrag bei der Vorabpauschale angerechnet?

Der Freibetrag in Höhe von 801 Euro wird auch auf diese Pauschale angewendet.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.620.148 von Hansmuffs am 13.01.19 13:03:31
Zitat von Hansmuffs: 1.Jahr
1.1.2018: 10.000 Euro
31.12.2018: 12.000 Euro

10.000 Euro * 0,0087 (Basiszinssatz 18) * 0,7 = 60,90 Euro
60,90 Euro * 0,7 (30% Teilfreistellung) = 42,63 Euro

2.Jahr
1.1.2019: 12.000 Euro
31.12.2019: 8000 Euro

12.000 Euro * 0,0087 (Nehme den selben Satz wie 18) * 0,7 = 73,08 Euro
73,08 * 0,7 (30% Teilfreistellung) = 51,15 Euro

3.Jahr
1.3.2020 Verkauf des ETF bei 11.000 Euro.
Kauf ETF in 2018 10.000 Euro Verkauf ETF in 2020 11.000 Euro = Gewinn: 1000 Euro

1000 Euro Gewinn * 0,26375 = 263,75 Euro - 42,63 Euro - 73,08 Euro = 169,97 Euro noch zu zahlen nach Abzug bereits gezahlter Steuer in 18 und 19.


Es werden jeweils Einkünfte miteinander verrechnet und Steuern miteinander. Aber nicht Einkünfte mit Steuern und bei den Einkünften gilt Verrechnung jeweils vor ODER nach Teilfreistellung und nicht gemischt!!

Der Gewinn bei Veräußerung beträgt EUR 1.000 abzgl. Vorabpauschale - 73,08-60,90 = 866,02, darauf Teilfreistellung 30%, verbleiben EUR 606,21, darauf AbgSt.

Gruß
Taxadvisor
Hallo Tax,
im zweiten Jahr liegt der Kurswert am Jahresende unter dem Jahresanfang - daher wird hier doch gar keine Vorabpauschale berechnet.
Daher ist beim Verkauf im 3.Jahr auch nur die 60,90 Euro aus dem 1.Jahr abzuziehen.

Rene
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.625.515 von ReneBanker am 14.01.19 13:16:44
Zitat von ReneBanker: Hallo Tax,
im zweiten Jahr liegt der Kurswert am Jahresende unter dem Jahresanfang - daher wird hier doch gar keine Vorabpauschale berechnet.
Daher ist beim Verkauf im 3.Jahr auch nur die 60,90 Euro aus dem 1.Jahr abzuziehen.

Rene


Da hast Du natürlich Recht, ich hatte mir nur die Ermittlung des Veräußerungsgewinns angesehen.

Gruß
Taxadvisor
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.631.704 von Taxadvisor am 15.01.19 08:12:27D.h. folgende Berechnung ist richtig.

Gewinn 1000 Euro - 60,9 Euro = 939,1 Euro

Teilfreistellung 30 % 939,1 * 0,7 = 657,37 Euro

Abzgl. Abgeltungssteuer und Soli (26,375 %) 657,37 * 0,73 = 479 Euro Ertrag aus ETF


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben