DAX-0,11 % EUR/USD+0,29 % Gold+1,03 % Öl (Brent)-0,03 %

Knoch-Out-barriere: Tagesschlusskurs oder Verlaufskurs relevant?



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo,

bei Hebel-Zertifikaten wie MF6X18 oder DC3LB1 gibt es ja Knockout-Barrieren.
Welcher Wert ist denn dafür ausschlaggebend? Wenn der Wert mittags mal erreicht wird, aber bis zum Abend sich normalisiert - ist das Zertifikat wertlos oder hatte man durch die "Erholung" Glück?

Und wie ist das bei Inline-Knockout-Zertifikaten wie HX8SB1?

Als Anfänger sehe ich, wie krass tagsüber die Kurven nach oben und unten gehen - während in den Kurs-Analysen die Tagesverläufe interessanter zu sein scheinen.

Vielen Dank!
Das gilt für irgendeinen Zeitpunkt, also auch während des Tages.

Hier für die DC3LB1:

"Im Gegenzug nehmen sie aber auch gehebelt an einer negativen Entwicklung des Basiswerts teil und tragen zudem das Risiko, nur den Mindestbetrag zu erhalten, wenn der Basiswert zu irgendeinem Zeitpunkt während des Beobachtungszeitraums auf oder unter der Barriere liegt (Barrieren-Ereignis)."

Quelle: https://www.xmarkets.db.com/DE/Download/Offering/DE000DC3LB14


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben