DAX-0,43 % EUR/USD+0,12 % Gold+0,19 % Öl (Brent)+1,10 %

Supermarkt bauen, ist das noch interessant? (Seite 2)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Es kommt auf den Einzelfall an. Glaube so pauschal kann man das nicht sagen.

Selbst wenn du dich nur mit 50% beteiligst, wäre das ein grosser Anteil an deinem Kapital? Klar wird man einen Teil finanzieren, aber haften wirst du doch komplett selber müssen.

Denke, dass zur zeit ehr weniger als 7 % erreichbar sind , meine gleichzeitig sollte ein 15 jähriger Mietvertrag Voraussetzung sein. Eine 100 % Indexierung bei Indexerhöhungen (Preiserhöhungen, Inflation) kann man heute bei bonitätsstarken Mieter kaum erzielen.

Die steuerliche Sache ,wäre evlt eine weitere Überlegung. Da ist auch wohl wichtig, wie sich insgesamt in dem Bereich die Immobilienpreise entwickeln. Ein Supermarkt gebaut nach Wahl des Mieters, wird wohl in 30 bis 40 Jahren meistens den Wert des Baus verloren haben. Evtl kann man doch nachher weiter verwenden, das wäre ein zusätzlicher Gewinn, jedoch sollte man auf die Vollamortisation des Baus in 30 bis 40 Jahren rechnen. Entsprechend ist wohl auch die Abschreibung, dass somit dadurch an sich, kein zusätzlicher Steuervorteil wäre-

Also so mal , ohne alle Einzelheiten zu kennen, würde ich , wenn möglich das Grundstück mit guten Gewinn verkaufen und dann evtl ein paar Aktien im Immobilienbereich kaufen. Schaue mal defama, die kaufen i.R. ganz billige Supermärkte, machmal zur 8fachen Mieten, und konnte so eine Eigenkapialrendite von über 14 % erreichen, was jedoch wohl in Zukunft niedriger sein wird. Jedoch haben die noch gute Aussichten weil evtl später die Supermärkte bei guter Vermietung im Wert steigen könnte und gesammelt wären solche Supermärkte mehr wert als ein einzelner.
Also ein mittleren Supermarkt , vielleicht mit 150 tsd Jahresmiete und so Alter 10 bis 20 Jahre, wäre vielleicht 10 fache Miete,also 1,5 Mio wert. Wenn man jedoch 1o0 solcher Märkte hätte, also dann etwa 15 Mio Mieteinnahme, sollen die grossen Immobilienanleger auch min 13 oder 14 fach bezahlen.
Das wären die zukünftige hohe Chance für die defama AG.


Einzig und allein eine hohe Wertsteigerung, die man für Grundstücke und evtl den Bau erwartet, spricht für die Realisation des Supermarkt.
Also wenn man sehr sicher ist, dass die Grundstücke in wohl 10 Jahren min 150 % wert sind und/oder in 25 Jahren 250 %, oder aber man fast sicher ist , auch noch nach 30 Jahren den Bau zu ähnlichen Preisen vermieten zu können.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben