Tages-Trading-Chancen am Freitag den 30.10.2020 (Seite 42)

eröffnet am 29.10.20 22:15:04 von
neuester Beitrag 01.11.20 22:36:43 von


Chart Flash
Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
31.10.20 14:26:01
Beitrag Nr. 411 ()
Der Dow Jones hat im daily einen Hammer ausgebildet. Außerdem ist er am Freitag an dem 200er GD abgeprallt.

Das sind gute Zeichen für steigende Kurse in der nächsten Woche im Dow Jones. Natürlich würde das auf den Dax abfärben.

Ziel wäre dann das Gap-close vom 28.10. bei 27.457.

Ich versuche bewüßt, die fundamentals auszublenden und nur auf das Chart zu schauen.

Auf der Unterseite sehe ich das Risiko bis zum GD200 begrenzt. Das wäre auch ein guter SL für einen long trade.

Mal schauen, was die nächste Woch bietet.




DAX | 11.556,48 PKT
4 Antworten
Avatar
31.10.20 14:52:24
Beitrag Nr. 412 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.555.953 von Snelll am 31.10.20 09:15:02
Zitat von Snelll: Montag werden Aktien, Fonds und ETF Sparpläne von den ersten zwei Tagen des Monats ausgeführt. Das könnte zwischen 09:00 und 10:00, sowie 15:30 und 16:30 support für die Märkte geben. Da sind die meisten Ausführungen.


Interessantes Thema, wer kauft da und warum genau um diese Zeiten? Irgendwie kommen mir die Zeitfenster bekannt vor.
DAX | 11.556,48 PKT
1 Antwort
Avatar
31.10.20 14:53:28
Beitrag Nr. 413 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.556.538 von Schironimo am 31.10.20 11:04:31
Zitat von Schironimo: Trumpf Kommentar zum Stimulus:
Sobald wir an der Wahl vorbei sind, werden wir es bekommen. Es mag bipartisan sein, es muss es vielleicht nicht sein“, sagte Trump kürzlich in einem Podcast-Interview mit Reality-TV-Moderator Jon Taffer. „Und gleich nach der Wahl bekommen wir es auf die eine oder andere Weise.“

Trump wiederholte dieses Versprechen auch bei einer Kundgebung in Pennsylvania am Dienstag: „Nach der Wahl erhalten wir das beste Konjunkturpaket, das Sie je gesehen haben.“


Hat Trump schon mal die Wahrheit gesagt?
DAX | 11.556,48 PKT
Avatar
31.10.20 16:07:36
Beitrag Nr. 414 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.557.717 von wiesger am 31.10.20 14:26:01Ja das erwarte ich auch , aber aus anderen Gründen, , die ich später dazu reinstelle . Finde sehr interessant, dass deine technische Analyse mit Volumenanalyse zusammenpasst .
DAX | 11.556,48 PKT
Avatar
31.10.20 17:18:06
Beitrag Nr. 415 ()
Dax schon runter auf 12500 Eröffnung dann 12290 am Montag!
DAX | 11.556,48 PKT
2 Antworten
Avatar
31.10.20 17:31:46
Beitrag Nr. 416 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.558.503 von DaxProPlayer am 31.10.20 17:18:06Befinden uns ja bereits 1000 Punkte tiefer 😂😂

Bei springbankturbo Longs vertut man sich schnell.

Hoffe mal das Amazon direkt unter 3000 usd rutscht.
DAX | 11.556,48 PKT
Avatar
31.10.20 17:41:16
Beitrag Nr. 417 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.558.503 von DaxProPlayer am 31.10.20 17:18:06Gehst du von den IG-Wochenendcharts aus? Denn die sind speziell am Samstag nicht wirklich aussagekräftig, da hier mit relativ geringen Volumen gehandelt wird. PS: Ich halte auch noch einen Dax-Short.. Österreich ab Dienstag auch im Lockdown!
Lg
DAX | 11.556,48 PKT
Avatar
31.10.20 18:55:56
Beitrag Nr. 418 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.557.879 von Highspeed2806 am 31.10.20 14:53:28
Zitat von Highspeed2806: Hat Trump schon mal die Wahrheit gesagt?


Hat er eine Mauer gebaut? Hat er die Steuern gesenkt? Hat er die heimische Wirtschaft auf Kosten der Umwelt und anderer Nationen gestärkt?

Ich kann den Typen nicht leiden und er ist ein selbstverliebter Idiot aber er hat die Tendenz seien Wahlversprechen zu halten und die Aktienmärkte sieht er als persönliches geil-o-meter
DAX | 11.556,48 PKT
Avatar
31.10.20 19:16:11
Beitrag Nr. 419 ()
Elliott Wellen Analyse: Herbstkorrektur in DAX und DJI vor dem Eintritt in den Zielbereich

Eben veröffentlicht als Nachricht "Herbstkorrektur in DAX und DJI vor dem Eintritt in den Zielbereich" von Robby's Elliottwellen (automatischer Beitrag)




Ausgangslage

Der DAX kann bei 13827 einen vollständigen Aufwärtsimpuls und damit eine schwarze 1 auf der Jahrhundert-Zeitebene beendet haben. Aus dem korrektiven Verlauf der lila 5 (blaue W=12404, blaue X=10115, blaue Y=13827) der schwarzen 1 lässt sich für die laufende schwarze 2 ein Mindestziel von 3588 ableiten. Für das Erreichen dieses Ziels kann sich der DAX durchaus ein paar Jahre Zeit lassen. Eine Fortsetzung der schwarzen 1 ist aber ebenfalls noch im Bereich des Möglichen.

Anzeige 


Aktuelle Entwicklung im DAX

Der Tageschart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten beiden Jahren. Dieser Verlauf zeigt den Abschluss der korrektiven lila 5, die ein angedeutetes EDT in Form eines Doppelzigzags mit der blauen W=12404, blauen X=10115 sowie blauen Y=13827 gebildet hat. Der Bruch der lila 0-b-Linie aus dem Big Picture passt zu der Annahme einer abgeschlossenen schwarzen 1.

Die schwarze 2 scheint ein Flat zu bilden mit blauer A=8612 (Zigzag-X-Flat-X2-Triangle mit orangener W=11669, orangener X=12279, orangener Y=8819, orangener X2=9996, orangener Z=8612), sowie laufender blauer B mit orangener A/W bzw. blauer Alt: B=13461 (Zigzag/Flat mit grüner A=11339, grüner B=10159, grüner C=13461) nebst laufender orangener B/X. Mit dem Bruch der orangenen 0-b-Linie wurde die "Rette-sich-wer-kann"-Marke ausgelöst.

Als Mindestziel der orangenen B/X ist der Ausgangspunkt des abschliessenden EDTs in der grünen C bei 10864 anzusehen. Die fehlende orangene C/Y kann auch unterhalb 13461 bleiben (blauer Pfad).

Aber:
Die skizzierte Interpretation der blauen A ist nur durch die Annahme eines fehlenden Tiefs unterhalb 10287 in der einstündigen Indikationslücke vom 9. auf 10.3. möglich. Einen Hinweis hierauf gibt lediglich die ansonsten aus preislicher Sicht nicht sehr zuverlässige IG Indikation. Deutlich plausiblere Zählweisen der blauen A sind durch den Anstieg der blauen B oberhalb 12931 leider nicht mehr möglich.


Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX kann bei 13827 einen vollständigen Aufwärtsimpuls und damit eine schwarze 1 auf der Jahrhundert-Zeitebene beendet haben. Der scharfe Rücklauf seit dem Allzeithoch ist korrektiv und kann die Startbewegung der schwarzen 2 sein. Eine alternativ laufende blaue X der schwarzen 1 aus dem Big Picture unterscheidet sich in ihrer Zählweise nicht von einer laufenden schwarzen 2 und kann deshalb in der nachfolgenden Betrachtung vernachlässigt werden.

Die schwarze 2 bildet vermutlich ein Flat mit blauer A=8612 (Zigzag-X-Flat-X2-Triangle mit orangener W=11669, orangener X=12279, orangener Y=8819, orangener X2=9996, orangener Z=8612) sowie laufender blauer B mit orangener A/W=13461 (Flat oder Zigzag mit grüner A=11339, grüner B=10159, grüner C=13461) nebst gestarteter orangener B/X. Mit dem Bruch der orangenen 0-b-Linie wurde die "Rette-sich-wer-kann"-Marke aus dem Tageschart ausgelöst und mit dem Bruch der hellgrünen 0-b-Linie ein Grundmuster in der orangenen A/W angezeigt.

Die grüne C=13461 bildet in ihrer gedehnten Welle 5 (ausgehend von 10864) ein EDT (blaue Eindämmungslinien; lila 1=13314, lila 2=12210, lila 3=10381, lila 4=13286, lila 5=13461), dessen Abschluss durch den Bruch der blauen 0-b-Linie auch bereits bestätigt wurde.

Die Abwärtsbewegung seit 13461 ist korrektiv und kann als lila A/W=12339 (Flat mit roter A=12745, roter B=13266, roter C=12339) nebst nachfolgender lila B/X=13189 (Flat mit roter A=12945, roter B=12539, roter C=13189) und laufender lila C/Y (bisher 11456) gezählt werden, wobei sich die lila C/Y mehrdeutig interpretieren lässt:

Lila C ist impulsiv (farbig hinterlegte Beschriftung, blauer Pfad, Hauptvariante)

Die lila C verläuft impulsiv mit roter I=12597, überschiessender roter II=12719, gedehnter roter III=11324 (lila Fibos), roter IV bisher 11640 (wegen korrektiver orangener v mit Mindestziel 11709) sowie fehlender roter V mit Zielbereich zwischen 11324 und 10250 (261er Maximalziel der roten C - blaue Fibos), womit der Zielbereich der orangenen B/X auf direktem Weg erreichbar ist (blauer Pfad). Ein Abschluss der lila C oberhalb 10864 wäre als grüne A/W zu interpretieren. Der Zielbereich der orangenen B/X würde erst nach einer grünen B/X (23er Ziel 11829 bzw. 38er Ziel derzeit bei 12141 – grüne Fibos) als Zwischenerholung durch die grüne C/Y erreicht (blauer Pfad).

Lila Y bildet ein Flat (normale Beschriftung, hellgrüner Pfad)

Die lila Y bildet ein Flat mit roter A=12342, roter B=12719 und roter C bisher 11324 (261er Maximalziel 10501 – orangene Fibos). Die rote C dürfte bereits beendet sein (hellgrüner Pfad), hat aber auch das Potenzial um auf direktem Weg die orangene B/X zu beenden (orangener Pfad). Die lila Y könnte dieses Ziel auch durch eine zwischengeschaltete rote Alt: B (38er Ziel 12031 – hellgrüne Fibos) erreichen (grauer Pfad). Nach Abschluss der lila Y steht ein Anstieg zur grünen 0-b-Linie (derzeit bei 1304x) an.

Lila Y bildet ein Zigzag (umrandete Beschriftung, lila Pfad)

Die lila Y bildet ein Zigzag mit laufender roter A bisher 11324 (blaue i=12597, blaue ii=12719, blaue iii=11324, laufende blaue iv bisher 11640, fehlende blaue v mit Ziel unterhalb 11324) sowie fehlender roter B und roter C (lila Pfad). Für die lila Y gibt es auf der Unterseite so gut wie keine Begrenzung und der Zielbereich der orangenen B/X könnte sehr schnell erreicht werden. Nach Abschluss der lila Y steht ein Anstieg zur grünen 0-b-Linie (derzeit bei 1304x) an.

Als Mindestziel der orangenen B/X ist der Ausgangspunkt des EDTs (10864) anzusehen. Damit wären sowohl das 38er Ziel der orangenen B (161er Maximalziel derzeit bei 5614) als Flat (11609; graue Fibos) als auch das 50er Ziel der orangenen B als Triangle (11037; graue Fibos) abgegolten. Zu erwarten wäre für die orangene B zudem ein Rutsch unterhalb des 61er Ziel 10464 (graue Fibos). In diesem Fall könnte der Abschluss der fehlenden orangenen C auch im Falle eines Flats unter dem Hoch der orangenen A bleiben (blauer Pfad).

Anzeige


Aktuelle Entwicklung im Dow Jones


Im DJI kann bei 29583 mit der schwarzen Alt: 1 ein Aufwärtsimpuls auf der Jahrhundert-Zeitebene fertig gezählt werden. In der schwarzen Alt: 1 hat die impulsiv verlaufende lila Alt: 5 bzw. deren blaue 1/A=29583 (orangene 1=11257, orangene 2=10404, orangene 3=18364, orangene 4=15451, orangene 5=29583) zum Start die maximal mögliche Anzahl an Extensions gezeigt, wie sie an dieser Stelle nur in einer 5, einer C oder einer Y zulässig sind.

Die schwarze Alt: 2 hat bereits das 38er Ziel 18282 seit dem Ausgangspunkt 0 abgearbeitet und damit ihre Pflicht erfüllt. Die zeitliche Dauer für eine Welle auf dieser hohen Zeitebene wäre allerdings ungewöhnlich kurz. In Verbindung mit dem vermutlich impulsiven Folgeanstieg bietet sich deshalb die Annahme einer blauen 1/A=29583 sowie blauen 2/B bzw. deren orangenen A (bisher 18267; Zigzag-X-Flat-X2-Triangle mit lila W=20396, lila X=23160, lila Y=18893, lila X2=21007 sowie lila Z=18267) an. Der Folgeanstieg zur grünen A/1 ist entweder der Startimpuls der blauen 3/C oder erst der wahrscheinlich überschiessenden orangenen B der blauen 2/B (blauer Pfad).

Die Erholungsrallye von 18267 nach 29195 hat die orangenen 0-b-Linie ("Rette-sich-wer-kann"-Marke) gebrochen und damit ihre Pflicht erfüllt. Die internen Strukturen sind klar impulsiv und deshalb als grüne A/1 (bisher 29195; lila 1=22660, lila 2=20633, lila 3=27631, lila 4=25416 als Triangle, lila 5 bisher 29195 – 61er Maximalziel 29740; lila Fibos) einzuschätzen. Die internen Strukturen der lila 5 (bisher 29195; rote W=27178, rote X=25984, rote Y=28157, rote X2=27527, rote Z=29195) lassen sich nicht impulsiv interpretieren und weisen auf ein abgeschlossenes Triplezigzag hin. Der Rücklauf seit 29195 ist korrektiv mit roter A=26537 (blaue w=27197, blaue y=28366, blaue y=26537), roter B=28491 (blaue w=28957 als Flat, blaue x=28004, blaue y=28491) und laufender roter C (bisher 26066; Zielbereich zwischen 26537 und 21535) zählbar. Die rote C (bisher 26066) scheint sich impulsiv mit blauer i=26276, kurzer blauer ii bisher 26889 sowie eventuell laufender blauer iii mit Zielbereich zwischen 26066 und 24669 zu entwickeln. Die rote C wird entweder die lila A/W (blauer Pfad) oder sogar bereits die gesamte grüne Alt: B/2 (orangener Pfad) beenden.

Als Mindestziel der grünen B/2 ist der Ausgangspunkt der lila 5 bei 25416 anzusehen. Eine Abarbeitung des 38er Ziels bei 25020 (hellgrüne Fibos) wäre für eine grüne 2 ein zu erwartendes Ziel; ansonsten reicht der Zielbereich der grünen B/2 bis 18267. Diese Zählweise bleibt oberhalb 18267 gültig und würde nach der grünen B/2 im Rahmen der grünen C/3 zwingend ein weiteres Hoch oberhalb 29195 – wahrscheinlich sogar ein neues Allzeithoch – implizieren (blauer Pfad).


Wie geht es weiter ?

Im DJI kann mit dem Allzeithoch bei 29583 ein vollständiger Aufwärtsimpuls auf der Jahrhundert-Zeitebene des Big Pictures abgeschlossen worden sein und mit dem schnellen Rücklauf auf 18212 wurde auch das 38er Pflichtziel der nachfolgenden Korrektur abgearbeitet. Die Erholungsrallye hat ihren Zielbereich ("Rette-sich-wer-kann"-Marke) erreicht und die Bedingungen für ein impulsives Muster erfüllt. Damit steht zwar im DJI ein stärkerer Rücklauf an, doch sollte dieser oberhalb 18267 bleiben.

Der DAX hat mit seinem korrektiven Allzeithoch bei 13827 ebenfalls eine Jahrhundert-Welle abgeschlossen. Die unvollständigen Muster des korrektiven Rücksetzers auf bisher 7959 lassen nach der abgeschlossenen Zwischenerholung ein fehlendes Tief erwarten. Für einen direkten Rutsch unter 3588 dürfte es mit der impulsiven Erholungsrallye im DJI jedoch noch zu früh sein.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.




Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: EW-Robby folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Avatar
31.10.20 22:20:28
Beitrag Nr. 420 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.557.873 von Highspeed2806 am 31.10.20 14:52:24
Zitat von Highspeed2806:
Zitat von Snelll: Montag werden Aktien, Fonds und ETF Sparpläne von den ersten zwei Tagen des Monats ausgeführt. Das könnte zwischen 09:00 und 10:00, sowie 15:30 und 16:30 support für die Märkte geben. Da sind die meisten Ausführungen.


Interessantes Thema, wer kauft da und warum genau um diese Zeiten? Irgendwie kommen mir die Zeitfenster bekannt vor.


Hier eine kleine Übersicht (hier für ETFs, aber Aktien / Fonds analog):
https://etfs24.de/etf-sparplan-ausfuehrung-und-boersenplaetz…

Die Europäer sind vor allem zwischen 09:00 und 09:30 dran. Manche kurz nach Eröffnung der US Börsen. Die Amerikaner natürlich vor allem nach 15:30.

Das Volumen dieser Käufe mag vor ein paar Jahren vernachlässigbar gewesen sein, aber mittlerweile kommt da einiges zusammen. In meinem Bekanntenkreis zwischen 30 und 45 hat quasi jeder Sparpläne und normal noch für die Kinder. Und jetzt wieder die häufige Aussage: kA was die Börse macht, wenn sie fällt erhöhe ich die Sparpläne.
DAX | 11.556,48 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 30.10.2020