checkAd

Tages-Trading-Chancen am Montag den 30.01.2023 (Seite 2)

eröffnet am 29.01.23 16:00:00 von
neuester Beitrag 30.01.23 22:37:09 von


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

  • 2
  • 16

Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    30.01.23 20:28:05
    Beitrag Nr. 148 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 73.192.375 von MagnusImperata am 30.01.23 20:25:10"Eigentlich" müsste er es. Ist im Endloskontrakt siimultan zu Dow gelaufen. Bis vor 5 Minuten, da ging Dow down und Dax nicht. Ich denke aber dass der EMA 200 M5 bei 105 jetzt nicht hält
    DAX | 15.106,15 PKT
    4 Antworten
    Avatar
    30.01.23 20:25:10
    Beitrag Nr. 147 ()
    Also. um kleiner 15100 zu liefern, muß der aktuelle resist bei 15105 nach unten gebrochen werden, wie soll das passieren, wenn einzelne Werte so stark sind. Schaut mal SAP, da wird einem Angst und Bange
    DAX | 15.108,15 PKT
    7 Antworten
    Avatar
    30.01.23 20:10:38
    Beitrag Nr. 146 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 73.191.472 von cashburner99 am 30.01.23 18:24:42

    hier mal der 60iger in Nahaufnahme, es muß sich entscheiden, die Hochs der Stundenkerzen werden kleiner !!!
    DAX | 15.114,15 PKT
    1 Antwort
    Avatar
    30.01.23 19:54:19
    Beitrag Nr. 145 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 73.192.129 von andriko1958 am 30.01.23 19:48:35:laugh::laugh::laugh::D:D:cool::cool:
    DAX | 15.112,15 PKT
    Avatar
    30.01.23 19:51:39
    Beitrag Nr. 144 ()
    Elliott Wellen Analyse: Noch keine Auflösung der DAX-Seitwärtsbewegung

    Eben veröffentlicht als Nachricht "Noch keine Auflösung der DAX-Seitwärtsbewegung" von Robby's Elliottwellen (automatischer Beitrag)



    Die kurze Einschätzung der Lage

    Die zähe Seitwärtsbewegung im DAX setzt sich auch zu Wochenbeginn fort. Es gibt kein Anzeichen zur Auflösung der verfahrenen Situation.



    Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen.

    Der Rücklauf von 16297 nach 11807 lässt sich als vollständiger Abwärtsimpuls (orangene 1=14914, orangene 2=15739, orangene 3=12432, orangene 4=13562 als Triangle, orangene 5=11807) fertig zählen und kann wegen der grauen 0-b-Linie aus dem Tageschart auch kaum noch korrektiv interpretiert werden. Damit dürfte die blaue C der lila 2 beendet worden sein und sich der DAX in der impulsiven lila 3 befinden.

    Unterhalb 16297 bleibt die alternative Zählweise mit einer laufenden lila Alt: 4 bzw. blauen 2/B möglich.

    Laufende lila 3 (Hauptvariante; normale Beschriftung, blauer Pfad)
    Die kurze lila 2=11807 wurde als überschiessendes Flat (blaue A=8612, blaue B=16297, blaue C=11807) beendet. Der Zielbereich der impulsiven lila 3 liegt zwischen 16297 und 25634.

    Der Start der lila 3 lässt sich mehrdeutig impulsiv zählen:

    Szenario 1 (blauer Pfad, normale Beschriftung)
    Lila 1=12701, lila 2=12543, lila 3=14677 (blaue i=13444, blaue ii=13020, blaue iii=14583, blaue iv=14192, blaue v=14677), lila 4=13694, lila 5 bisher 15271 (blaue i=14161, blaue ii=13821, blaue iii=15271, blaue iv bisher 14902 als Abschlussvorbote unterhalb 23er Ziel 14929 – rote Fibos, vermutlich gestartete blaue v bisher 15219 mit Ziel oberhalb 15271).

    Es fehlt in diesem Szenario noch mindestens ein Hoch (Abschluss lila 5) für ein vollständiges impulsives Muster.

    Die lila 5 kann direkt in den Zielbereich der lila 3 vordringen (blauer Pfad); sie kann aber mit der grünen 1 auch erst einen Zwischenschritt in der lila 3 markieren (hellblauer Pfad).

    Aufgrund der Synchronizität zum DJI ist dieses Szenario als Hauptvariante einzuordnen.

    Szenario 2 (hellgrüner Pfad, Beschriftung mit Alt:)
    Lila 1=12701, lila Alt: 2=11994, laufende lila Alt: 3 bisher 15271 mit roter Alt: I=12945, roter Alt: II=12543, roter Alt: III=14677 (blaue i=13444, blaue ii=13020, blaue iii=14583, blaue iv=14192, blaue v=14677), roter Alt: IV=13694 unterhalb 23er Ziel 14173, laufender roter Alt: V bisher 15271). Das 23er Ziel der lila Alt: 4 liegt derzeit bei 14498 (grüne Fibos).

    Es fehlen in diesem Szenario noch mindestens zwei Hochs (Abschluss rote Alt: V/lila Alt:3, lila Alt: 5) für einen impulsiven Abschluss.

    Szenario 3 (blauer Pfad, Beschriftung mit Alt: ?)
    Lila 1=12701, lila 2=12543, lila Alt: 3?=13444, lila Alt: 4?=13020, lila Alt: 5?/grüne Alt: 1?=14677, kurze grüne Alt: 2?=13694 oberhalb 38er Ziel 13581, laufende kurze grüne Alt: 3? bisher 15271 im Zielbereich zwischen 14980 und 16564.

    Das Szenario 3 wird vermutlich noch lange die Parallelzählung zum Szenario 1 sein.

    Durch den Bruch der "magischen Marke" 14478 (161er Ausdehnung der blauen iii) wurde der impulsive Anstieg in allen drei Szenarien bestätigt. Mit dem Anstieg oberhalb 14677 wurde ein weiteres starkes Signal ausgesendet. Oberhalb 16297 wäre die lila 3 bestätigt.

    Laufende blaue 2/B (Nebenvariante; farbig hinterlegte Beschriftung, lila Pfad)
    Die blaue 2/B (bisher 11807) verläuft als Flat mit orangener A=12432, überschiessender orangener B bisher 15271 oberhalb 38er Ziel 13908 – graue Fibos, fehlender orangener C mit Ziel unterhalb 11807). Die grüne Alt: C kann sich noch weiter bis 16297 ausdehnen (analog Szenario 1 oder Szenario 2 aus der lila 3).

    Eine alternative Zählweise der blauen 2/B als Zigzag mit orangener Alt: A?=11807, laufender orangener Alt: B? bisher 15271 (grüne A=14677, grüne B=13694, grüne C bisher 15271 mit 61er Ziel 15468 – lila Fibos) sowie fehlender orangener Alt: C? mit Ziel unterhalb 11807 ist theoretisch ebenfalls möglich.

    Fazit:
    Der DJI hat mit dem Allzeithoch bei 36954 einen vollständigen Aufwärtsimpuls und der DAX bei 16297 vermutlich eine Korrekturwelle abgeschlossen. Der Rücklauf von den Allzeithochs scheint sowohl im DJI als auch im DAX beendet zu sein. Beide Indizes dürften sich bereits auf dem Weg in neue Welten befinden. Im DAX könnte es jedoch unterhalb 16297 noch einmal ein weiteres Tief geben.

    Disclaimer:
    Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.




    Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
    Hier könnt Ihr: EW-Robby folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

    Avatar
    30.01.23 19:48:35
    Beitrag Nr. 143 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 73.192.042 von mannheimer1 am 30.01.23 19:36:01so ist's brav, 1:100 mit 0,4% Spread . . . 👌
    DAX | 15.110,15 PKT
    1 Antwort
    Avatar
    30.01.23 19:36:01
    Beitrag Nr. 142 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 73.191.472 von cashburner99 am 30.01.23 18:24:42So mal was ganz anderes von mir war gerade essen deswegen etwas später lasse ich eh laufen für morgen

    19:02:32 Uhr
    Kauf
    Unlimitiert - Billigst
    TURBOP O.END DAX 15316,161572 (UBS AG)
    UH73CS
    250 Außerb. Inland
    30.01.23
    100 %
    Ausgezeichnet
    DAX | 15.111,15 PKT
    2 Antworten
    Avatar
    30.01.23 18:50:54
    Beitrag Nr. 141 ()
    Immer den schwächsten shorten. Heute ist es die Nase. Es läuft noch FiboDown, unter 957 (JFD) noch bessere Chancen. Der graue Kasten unten ist auch ein Gap
    DAX | 15.106,15 PKT
    Avatar
    30.01.23 18:38:37
    Beitrag Nr. 140 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 73.191.229 von cashburner99 am 30.01.23 17:55:53ich traue den Brüdern alles zu, die FED kommt ja schon am Mittwoch, ich plane einen Monstershort ( Dax ) vor diesem Zinsschritt, sofern Jerome lediglich 0,25% verkündet, dann fliegt der sofort auf den Müll, aber wehe es kommen 0,5%, ich glaube dann rappelts im Karton, ich denke, EZB wird dann mit 0,5% nachziehen, die nächste Tage und Wochen sollte short dann gut laufen, kommt natürlich auch auf das Gesabbel an, was den weiteren Verlauf betrifft . . . so mein Plan ( Stand heute ) . . . :rolleyes:
    DAX | 15.115,15 PKT
    Avatar
    30.01.23 18:25:11
    Beitrag Nr. 139 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 73.191.220 von MagnusImperata am 30.01.23 17:55:30Na darum hab ich ja gefragt.... war halt auf die Antwort gespannt....
    DAX | 15.117,15 PKT
    • 2
    • 16
     DurchsuchenBeitrag schreiben


    Neues aus der Redaktion

    Tages-Trading-Chancen am Montag den 30.01.2023