checkAd

    Anleihen Fragen

    eröffnet am 11.10.23 09:42:20 von
    neuester Beitrag 20.12.23 12:19:22 von
    Beiträge: 9
    ID: 1.372.859
    Aufrufe heute: 3
    Gesamt: 949
    Aktive User: 0


    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

     Durchsuchen

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 20.12.23 12:19:22
      Beitrag Nr. 9 ()
      Ich weiß, ist etwas spät hier noch einzusteigen, aber ich wollte es mir nicht nehmen lassen, darauf hinzuweisen, dass es im Zusammenhang mit Nullzinsanleihen evtl. demnächst (d.h. im Laufe des Jahres 2024) einen schönen Einstiegszeitpunkt gibt.
      Die rhetorische Frage an die Profis: Wann macht es Sinn, eine Nullzins-Staatsanleihe mit hoher Bonität und Duration zu kaufen und wieder zu verkaufen?

      Wer diese Strategie verstanden hat, kann ein paar ordentliche Gewinne mit Anleihen einstreichen, die über dem Kupon liegen. Nur leider ist das Zeitfenster für die jeweilige Reaktion recht klein.
      Avatar
      schrieb am 12.10.23 11:29:14
      Beitrag Nr. 8 ()
      „Die wichtige Frage ist
      welchen Betrag muss ich mindestens einsetzen?
      gibt es Hebelprodukte auf Anleihen?“

      😀 Du hast recht….

      Aber der Fragensteller ist nach eigenen Angaben noch neu im Bereich Anleihen - jetzt jage ihn nicht gleich in Hebelprodukte…. 😉

      Viele Grüße und schöne Woche.
      Avatar
      schrieb am 11.10.23 17:07:24
      Beitrag Nr. 7 ()
      Das mit Google ist nicht böse gemeint.

      LeDax hat sich grosse mühe gemacht.

      Ich war auch dran, es waren mir aber zuviele Fragen...
      Teils Basics und teilweise spezifisch.

      Google kann helfen.

      Die wichtige Frage ist

      welchen Betrag muss ich mindestens einsetzen?

      gibt es Hebelprodukte auf Anleihen?

      Good Luck
      Chartier
      Avatar
      schrieb am 11.10.23 15:15:15
      Beitrag Nr. 6 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 74.618.129 von Chartier am 11.10.23 12:13:59Habe gegoogelt, habe nix von Abstauben gefunden.
      Avatar
      schrieb am 11.10.23 15:14:20
      Beitrag Nr. 5 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 74.617.751 von LeDax am 11.10.23 10:54:35Danke sehr, das ist ziemlich verständlich.

      Trading Spotlight

      Anzeige
      East Africa Metals
      0,1480EUR +0,68 %
      Kennen wir bei East Africa bislang nur die Spitze des Goldberges?!mehr zur Aktie »
      Avatar
      schrieb am 11.10.23 12:29:21
      Beitrag Nr. 4 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 74.618.129 von Chartier am 11.10.23 12:13:59das wäre die einfachere Antwort gewesen...;)

      Du hast natürlich recht, manchmal wundere ich mich auch, warum Google nicht benutzt wird. Wäre alles im Internet zu finden....:)
      Avatar
      schrieb am 11.10.23 12:13:59
      Beitrag Nr. 3 ()
      Google doch mal wie eine Anleihe funktioniert

      viel spass
      2 Antworten
      Avatar
      schrieb am 11.10.23 10:54:35
      Beitrag Nr. 2 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 74.617.379 von trading558 am 11.10.23 09:42:20Dt. Staatsanleihen richten sich i.d.R. auch nach den Zinssätzen der EZB. Wird also am Markt gerade 4 Prozent für 10 Jahre bezahlt, so werden auch dementsprechend dt. Staatsanleihen gepreist.
      Sprich, alle Anleihen mit einem Zinskupon von über 4% würden mehr als 100 und alle Anleihen mit einem Kupon von unter 4 % unter 100 kosten.
      Die Anleihen mit über 4% kaufst Du also über Deinem Rückkaufwert von 100 an, so dass Du etwas mehr im Ankauf bezahlst, als dass Du bei Fälligkeit zurückerhältst.
      Dafür hast Du aber einen Zins von über 4%. Am Ende kommt mit höherem Zins, aber geringerer Rückzahlung 4% heraus.

      Bei Anleihen mit einem Zins unter 4% "vice versa" - also andersrum.

      Liegt das heutige Marktumfeld bei 4%, du aber eine Nullzinsanleihe haben möchtest, wird diese einen Kurs von deutlich unter 100 haben und Du erhältst aber bei Fälligkeit 100 zurück, so dass sich auch eine Rendite von 4% ergibt.
      Einfaches Beispiel: Zinskupon 0%, Fälligkeit in einem Jahr, dann würde die Anleihe ca 96,15% Kosten und Du würdest ein Jahr später 100 zurückbekommen, was eine Rendite von 4 % Entspräche.

      Jetzt eine Nullzinsanleihe zu kaufen, kann verschiedene Gründe haben. Vielleicht möchte jemand seine "Zinszahlungen" aus steuerlichen Gründen in die Zukunft schieben o.ä.

      Es gibt keine Mindeshaltedauer bei Anleihen. Du kannst sie jederzeit kaufen und verkaufen.
      Aber ein "Abstauben" der Zinsen ist nicht möglich.
      Es gibt s.g. Stückzinsen, dass sind die Zinsen die schon angelaufen sind, von der letzten Zinszahlung bis zum Erwerb der Anleihe. Diese stehen dem Verkäufer zu und Du bezahlst sie mit.
      Einfaches Beispiel: Zinssatz 3,65 %, Anlagebetrag 10.000 Euro. Also 365 Euro Zinsen für ein Jahr - also 1 Euro pro Tag,
      Wenn Du jetzt die Anleihe einen Tag vor dem nächsten Zinstermin kaufst, dann bezahlst Du den Anleihekurs plus 364 Euro Stückzinsen.

      Einen Tag später bekommst Du sämtliche Zinsen der Anleihe von 365 Euro ausbezahlt, hast aber 364 Euro Stückzinsen gezahlt. In der Summe bekommst Du also den 1 Euro für Deinen einen Tag Haltedauer.

      Einen Kurs über 100 gibt es, wenn der Zinskupon höher ist als das Marktumfeld - siehe erster Absatz.
      1 Antwort
      Avatar
      schrieb am 11.10.23 09:42:20
      Beitrag Nr. 1 ()
      Hallo,

      ich habe ein Paar Fragen zu Staatsanleihen, ich bin eher neu in Bereich Staatsanleihen.

      Nullzins Staatsanleihen, wie wird der Rendite nach Ablauf berechnet? Woran ist hier der Reiz für die Anleger Nullzins Anleihen zu kaufen?

      Gibt es eine Mindeshaltdauer bei Anleihen, z.B. ich kaufe kurz vor Zinsauszahlung die Anleihe und verkaufe kurz danach, um die Zinsen abzustauen, würde das funktionieren oder scheitert es an die Mindesthaltedauer?

      Ich habe die Anleihe zu 97% und erhalte nach Ablauf dann trotzdem 100% und mache einen Kursgewinn von 3%, so richtig? Was ist denn dann attraktive, wenn der Kurs über 100% ist, da macht man ja Kursverlust, wie kann eigentlich der Kurs auf über 100% gehandelt werden?
      2 Antworten
       DurchsuchenBeitrag schreiben


      Anleihen Fragen