DAX+0,94 % EUR/USD-0,42 % Gold-1,07 % Öl (Brent)+1,59 %

Nevada Pacific Gold - News - 500 Beiträge pro Seite (Seite 10)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

http://www.stockhouse.ca/bullboards/viewmessage.asp?stat_num…

Yes, I have regular tradeable shares of UXG from the conversion.

That said however, it was a two-step process. For tendering your shares to the UXG deal, one got the "Exchangeable Shares." Those shares can now be bought and sold on the TSX if one wishes. However, if one wants "regular" shares of UXG, one has to make a separate request of their broker to exchange the "Exchangeable Shares" for regular shares of UXG. It is NOT an automatic process.

Also, if one holds those "Exchangeable Shares" in a taxable account, I strongly advise one to show the Offer documents to their tax advisor! The deal was set up with "exchangeable Shares" for tax shelter purposes and one certainly would wish to take advantage of those benifits if they can. Don't blindly exchange yor shares before geting good advice. [Believe me, few can read that part of the doc and tell what are the benefits or how to get them, but believe me they are there...]

As a side note, I bought shares in TNS, WKR and NPG after the tender offer closed. Those shares have not yet been converted to UXG 'Exchangeable Shares." I understand that TNS, WKR and NPG will hold "special" meetings of their shareholders to vote on a deal where all of the options and warrants would convert to UXG options and warrants and all of the remaining stock would be taken up by UXG under the same terms as the original offer. Formal meeting notices, proxies, etc will be sent to shareholders and a vote taken. With UXG holding 87+% of each company does anyone have a guess as to which way the "shareholders" will vote?
Frage mich,...was ist mit dem Kurs von UXG los?

Verkaufen alle oder wird er runter geprügelt?? :confused:
Gold investor McEwen sees $2,000/oz in 2010
Tue May 15, 2007 2:00PM EDT
Photo
Market View
UXG (US Gold Corp )
Last: $5.47
Change: +0.03 (+0.55%)
Revenue (ttm): $0.0M
EPS: -2.65
Market Cap: $272.32M
Time: 2:54pm ET

Stock Details
Company Profile
Analyst Research
Email This Article | Print This Article | Reprints
[-] Text [+]

NEW YORK (Reuters) - Gold prices could trade above $2,000 per ounce in 2010, possibly reaching $5,000, Robert McEwen, chairman and chief executive of Canada-based U.S. Gold Corp. (UXG.A: Quote, Profile, Research (UXG.TO: Quote, Profile, Research, said on Tuesday.

"I expect it to test $850 by the end of 2008, and by the end of 2010, north of $2,000, possibly $5,000," McEwen told Reuters in an interview.

That price is well above the current spot gold price of $669 per ounce. Gold prices have been rising toward the May 2006 peak of $714 in recent weeks, but have failed to break above the $700 mark this year after the sharp run-up in prices last year.

McEwen, who formerly served as chairman of Goldcorp Inc. (G.TO: Quote, Profile, Research, said although demand from jewelry makers would likely drop off as gold prices rise, buying by investors who are seeking a liquid investment would be the driving force.
Reuters Pictures
Photo

Editors Choice: Best pictures
from the last 24 hours.
View Slideshow

That expected investment demand, coupled with rising costs to mine gold and political risk around the globe, should tighten the supply and demand picture for the precious metal.

Among the risks to production are the likelihood that governments will seek to increase taxes on mining operations as prices surge, similar to the measures some nations have instituted on their oil and natural gas concessions, he said.

"You're going to have excess profit taxes coming out of the woodwork," he said.

McEwen's U.S. Gold Corp. is currently operating five drilling rigs on land adjacent to Newmont Mining Corp's (NEM.N: Quote, Profile, Research sites in Nevada. The company expects to spend about $50 million to develop the site over the coming years.



© Reuters 2007. All rights reserved.
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.333.588 von meichel am 15.05.07 21:22:57Bloomberg Interview with Robert McEwen (May 16, 2007)



http://www.usgold.com/news-article/129/

(ca. 6 min)
---------------

Gruß
Antarius
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.319.175 von Antarius am 15.05.07 09:17:59Ich habe das Gefühl, die Verzögerung, die Aktien in Deutschland zu handeln, ist/war beabsichtigt, um erst mal im Heimatland den Ausstieg bei hohem Kurs zu ermöglichen.

:(
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.357.779 von Antarius am 17.05.07 15:18:49 PREDICTS CHINA WILL BUY GOLD
U.S. Gold’s McEwen forecasts $2,000/oz gold price by 2010

Master gold mining marketer and entrepreneur Rob McEwen, Chairman and CEO of U.S. Gold, said he believes gold will easily hit the $2,000/oz mark by 2010.
Author: Dorothy Kosich
Posted: Thursday , 17 May 2007

RENO, NV -

Mining entrepreneur Robert McEwen, Chairman and CEO of U.S. Gold Corp., declared Wednesday that he expects gold prices to rises to at least $2,000 by 2010.

During an interview with Bloomberg television Tuesday, McEwen advised investors to buy gold bullion and gold stocks.

Through U.S. Gold (AMEX, TSX: UXG), Goldcorp founder McEwen plans to invest $50 million to develop mining properties in Nevada. He is the largest shareholder of the exploration junior, which has acquired several companies exploring on Nevada's Cortez Trend including White Knight, Nevada Pacific Gold and Tone Resources.

As evidence for his assertions, McEwen noted that less gold is being mined, and it is "costing more to produce it." Only large central bank sales could potentially derail gold prices, he explained.

While higher gold prices are expected to impact the level of use of gold in jewelry, McEwen suggested that investor interest in gold funds, gold stocks, and gold bullion will compensate for the loss in jewelry manufacturing. Meanwhile, McEwen advised that he anticipates that China will buy more gold.
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.376.435 von Antarius am 18.05.07 18:23:08Dann hoffen wir, das es ein paar Tage so weiter geht!!

:look:
Fri, May 18, 2007
• [video] U.S. Gold: CEO Discusses Big Land Buy in Nevada
at TheStreet.com (Fri, May 18)

http://videoplayer.thestreet.com/?clipId=1373_10357837&chann…

(ca. 4 min)
CEO McEwen Has U.S Gold Corporation on Track
Posted on May 21st, 2007 with stocks: UXG

Andy So submits: I’ve been watching US Gold Corporation (UXG) and I believe it might be time to start building a small conservative position in the company. UXG is run by Robert McEwen, the highly regarded former CEO of GoldCorp (GG). UXG has 50.06 million shares outstanding. Mr. McEwen owns 11,100,000 shares or a little over 22% of all the shares outstanding. This is something I really like to see.

Mr. McEwen has a high incentive to create shareholder value. His fortune in UXG isn’t pegged to a salary, but rather the performance of the company’s shares. This is outstanding news for shareholders betting on Mr. McEwen’s leadership abilities. Other positive statistics about the company include nearly $51 Million in cash and almost no debt. UXG’s cash position amounts to a little over $1 a share.

If investors look at UXG, what are they really buying? UXG is still a Microcap company that is a speculative play. From my brief initial research the company is still in exploration mode. This is the riskiest part of the mining cycle, but also rewards investors with the highest returns.

UXG will be on my shortlist of stocks to consider adding a decent sized position in once the company starts announcing drilling results from the properties it controls. A small conservative position may offer some tremendous upside using a low percentage allocation of your gold equities portfolio.

:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.405.084 von meichel am 21.05.07 16:14:07". . . Other positive statistics about the company include nearly $51 Million in cash and almost no debt. UXG’s cash position amounts to a little over $1 a share."

:):cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.408.417 von Antarius am 21.05.07 19:55:50sind deine uxg-aktien mitleiweile freigeschaltet???

ich bin bei comdirect und kann immer noch nicht damit handeln :(
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.412.906 von redbull99 am 22.05.07 09:03:34Habe gerade bei der comdirect nochmal angerufen; die meinte nur, ich müßte noch Geduld haben, es würde irgendwann automatisch umgetauscht werden, bei ausländischen Aktien kann das Wochen dauern :(.
Reicht mir nicht die Erklärung, werde daher nochmal direkt bei USGOLD nachfragen.

Gruß
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.416.062 von Antarius am 22.05.07 12:09:57okay danke erstmal... wär schön wenn du mich auf dem laufenden halten könntest falls du was neues erfährst?!
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.416.644 von redbull99 am 22.05.07 12:49:16Entschuldigt bitte, dass ich mich in euren Dialog einmische! Ich bin bei der IngDiba und habe heute ein Umtauschangebot erhalten. Meine ehemaligen NPG liegen seit ca. 6 Wochen als US Gold in meinem Depot. Sie haben die ISIN CA90390R1091, werden in CAD aufgeführt und sind für mich nicht handelbar. Ich habe eben einen der Kundenberater angerufen, um das Umtauschangebot anzunehmen. Meine Aktien werden demnächst im Verhältnis 1:1 umgetauscht in US Gold-Aktien mit der ISIN US9120232072, werden dann in Euro aufgeführt sein und ich kann sie in Deutschland an der Börse handeln. So wird es dann wohl auch bei den anderen Banken ablaufen. Gruß kw
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.419.278 von kurtwallander am 22.05.07 15:27:18Meine Aktien (Ex-NPG, jetzt "US GOLD CANAD.ACQUIS.EXCH") liegen im Depot mit der Nummer A0J27M (?), meine zusätzlichen USGOLD-Aktien (in Frankfurt gekauft) haben die WKN: 871371

:(
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.430.494 von Antarius am 23.05.07 10:21:28"Meine" Postbank konnte die UXE bislang auch noch nicht in UXG tauschen, aber man ist dort bemüht! :(
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.430.494 von Antarius am 23.05.07 10:21:28Hallo Antarius, ich lese hier seit über einem Jahr mit und freue mich immer über Deine fundierten Beiträge. Jetzt ist mir Dein Fragezeichen aufgefallen. Du hast hier jeweils die WKN angegeben und Kurtwallander die ISIN. Die Aktiennummern sind identisch.

Ich warte auch noch auf das Umtauschangebot meiner Bank.;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.430.494 von Antarius am 23.05.07 10:21:28Ja, das wollte ich auch gerade bestätigen, aber quabinchen ist mir zuvorgekommen! kw
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.433.155 von quabinchen am 23.05.07 12:50:06Das Fragezeichen bei "A0J27M (?)" habe ich deswegen angegeben, weil die Aktie zwar jeder Tag nach dem laufendem Kurs real eingepreist wird im Depot, klicke ich aber auf "Kauf" oder "Verkauf", erscheint:
"1) Der Handel der ausgewählten Wertpapiere ist online nicht möglich. Für Ihre Order oder weitere Fragen steht Ihnen unsere Kundenbetreuung unter 01803-33 63 66 während unserer Servicezeiten zur Verfügung."
klicke ich auf den Wert selbst ("US GOLD CANAD.ACQUIS.EXCH") zur Kurs/Aktien-info erscheint im nächsten Fenster:
"WKN: 846900" (nur handelbar im XETRA), hole ich mir dazu den Kurs, ist das der vom "DAX Performance-Index" !!? (erneutes Fragezeichen :eek: )

da blicke noch einer durch :confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.434.875 von Antarius am 23.05.07 14:29:28ja, das ist schon verwirrend. Meine Bank hat mir auf Anfrage mitgeteilt, dass sie die Aktien für mich in Kanada zwar verkaufen könnte, die Gebühren aber sehr sehr hoch wären. Und so lange die Aktien nicht an einer deutschen Börse gehandelt würden, könnte ich den Verkauf nicht selbst ins System eingeben, also nicht online verkaufen. Da ich zun diesem Zeitpunkt sowieso nicht verkaufen will, ist das für mich kein Problem.
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.436.876 von quabinchen am 23.05.07 16:09:45die Aktie wird ja schon an der deutschen Börse gehandelt, wie von kurtwallander richtig angegeben (ISIN US9120232072), siehe:
http://www.handelsblatt.com/news/default.aspx?_p=200023&_t=w…
aber UNSERE (Ex-NPG) eben noch nicht, das isses eben; verkaufen will ich auch nicht, aber Aktien zu haben, die "praktisch" noch "ungeboren" sind, ist schon ein seltsames Gefühl.

Ansonsten ganz interessant:
http://www.stockhouse.ca/bullboards/viewmessage.asp?no=14893…
BUYINS.NET: UXG, BSML, DIVX, UACL, EACC, FMLY Have Been Removed From Naked Short List Today
Last Update: 5/16/2007 9:24:30 AM

May 16, 2007 (M2 PRESSWIRE via COMTEX) -- BUYINS.NET, www.buyins.net , announced today that these select companies have been removed from the NASDAQ, AMEX and NYSE naked short threshold list: US Gold Corporation (UXG), BSML Inc. (BSML), DivX Inc. (DIVX), Universal Truckload Services Inc. (UACL), eAutoclaims Inc. (EACC), Family Room Entertainment Corp. (FMLY). For a complete list of companies on the naked short list please visit our web site. To find the SqueezeTrigger Price before a short squeeze starts in any stock, go to www.buyins.net .
(siehe auch: http://www.buyins.net/tools/symbol_stats.php?sym=uxg)
US Gold Corporation (UXG) engages in the exploration, development, production, and sale of gold, silver, and other precious metals primarily in the United States. The company's activities include exploration, land acquisition, geological evaluation, and feasibility studies of properties, as well as developing and constructing mining, and processing facilities; and mining, processing, and selling gold, and other metals and by-products. It holds a 100% interest in the Tonkin gold property located in Eureka County, Nevada. The company, through its subsidiaries, owns an exploratory property portfolio covering approximately 890 square miles of mineral rights in Mexico; holds mineral interests in the Elko, Eureka, Lander, and Pershing counties in Nevada; and owns 18 mineral properties located in the Cortez Trend, Neveda. US Gold Corporation was founded in 1979 as Silver State Mining Corporation and changed its name to U.S. Gold Corporation in 1988. Later, the company changed its name to US Gold Corporation in 2007. The company is based in Lakewood, Colorado. With 50.06 million shares outstanding and 357,000 shares declared short as of April 2007, there is no longer a failure to deliver in shares of UXG.
...
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.438.064 von Antarius am 23.05.07 17:01:49Dafür, dass wir unsere in US Gold umgewandelten Aktien auch selber handeln können, erhalten wir doch das Umtauschangebot im Verhältnis von 1:1. Es wird doch dann in die Aktien mit der US-ISIN getauscht, die bereits in D an der Börse gehandelt werden. Das kann vielleicht noch etwas dauern. Mich stört es nicht sonderlich, weil ich denke, dass US Gold in den nächsten Jahren gut performen sollte. Vermutlich sind hier die meisten Aktionäre wohl sowieso auf long eingestellt, weil sie darauf bauen, dass der Goldpreis sich in den nächsten Jahren vervielfachen wird. Für mich ist es eben diese Spekulation, die mich dazu bringt in Gold- und Silberwerte zu investieren. Wenn es sich nicht so entwickelt, dann habe ich Pech gehabt und muss weiterhin von meinem Gehalt bzw. bald von meiner Pension leben. Geht meine Spekulation auf, dann ist das alles Extrageld und wenn es sehr gut kommt, werde ich meinen Lebensabend im Luxus verbringen können. Notfalls freuen sich dann auch noch die Erben. Sollen sie auch gern, denn mein letztes Hemd wird keine Taschen haben! :) Gruß kw
P. S.: Entschuldigung für den letzten Teil! Da bin ich einfach heiß gelaufen und ins Labern gekommen!
Hi,..ich bin auch über 1 jahr dabei, habe mich jedoch kein bisschen um den Umtausch gekümmert? Ist das nötig ? Die Bank tauscht das doch alles alleine um, oder? Also ich hatte vor Us Gold 5-6 Jahre liegen zu lassen. Mal schauen was Robbie drauf hat. Muss zugeben, dass meine Posi rel. klein ist ...es sind ca. 10.000 Npg Aktien,..aber auf jeden Fall eine Spekulation wert :)=
"Am Pfingstmontag, dem 28.05.2007, findet - abweichend von den letzten Jahren - kein Handel an inländischen Börsen statt. Zusätzlich weisen wir darauf hin, dass in den USA am 28.05.2007 aufgrund des Feiertags "Memorial Day" ebenfalls alle Börsen geschlossen haben. Wir wünschen Ihnen frohe Pfingstfeiertage."
(comdirect)
Rob McEwen in Frankfurt (26.Mai, Gold Conference):
(http://www.goldseitenforum.de/thread.php?threadid=5955&hilig…

"Hallo Zusammen,
hier (http://www.usgold.com/templates/original/presentation_pdf/fr… *)
der Vortrag von Rob McEwen in Frankfurt am vergangenen Samstag bei der Rohstoffkonferenz.
Sieht den Höhepunkt der Gold-Hausse 2010 mit Preisen über 2000 Dollar, evtl. bis 5000 Dollar. Demnach treten wir 2008 in die dritte Phase des Bullenmarktes ein. Phase 2 schließen wir mit 850 Dollar 2008 ab.
Charismatischer Typ übrigens, konnte ganz kurz mit ihm plaudern und ein Erinnerungsfoto schießen.
Grüße Silber_Flo"
-------------------
*
ist eine pdf-Präsentation in deutsch, 6 Seiten à 6 Grafiken/Bilder; Achtung: ca. 15 MB (!) zum Herunterladen)

Ich gehe davon aus, dass damit USGOLD den UXG-Aktienhandel an den deutschen Börsen (bisher ja eher sehr schlapp) vorbereitet und in Schwung bringt!

Gruß
Antarius
Am 12.6.07 findet in Toronto die Hauptversammlung statt, Ich schätze danach findet sich auch wieder der Kurs wohin er gehört.

Hier ist die Einladung dazu.

http://www.usgold.com/agm_invitation.pdf
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.572.973 von boersentrader02 am 01.06.07 13:58:11
(http://www.goldseitenforum.de/thread.php?postid=176416#post1…

Friday, June 01, 2007 - FreeMarketNews.com

The golden bull will do everything in its considerable power to buck off those with limited knowledge or conviction about where the price of precious metals is headed.
Such has been the case in every past bull market, and the current one will likely be no exception.
Ironically, many of lesser fortitude WILL eventually buy gold –but right at the top!
Jim Sinclair, writing on jsmineset.com observes:
"As this key development begins to grow, having already birthed by those that have been invested in this field for years, many have given up all hope and bailed out of precious metals companies and gold itself. That is natural. It happened before and is happening again.

Expanding Sinclair's comments into the bigger picture of undervalued investments in general, Alex Green, Investment Director of The Oxford Club writes:
"All the greatest investors – from Warren Buffet to Peter Lynch to John Templeton – confessed that they had no clue what the market was about to due next. Instead, they bought companies that were selling for a fraction of their true worth – and sold them when the market recognized that value.
"So rather than moving money around in the market based on some pundit’s "macroeconomic" view of the world – complete with forecasts of everything from GDP growth to consumer spending to Fed policy – concentrate on the fundamentals of the businesses you own, or would like to own.
"What a shame it is that these people who know what is happening having bailed out and will now not reap the benefit of their mental work and long suffering.
Gold and gold shares will be multiples of their present price and the old gang will be in depreciating US dollar.
It is a shame but that is how it was and how it is now."

Staff Reports - Free-Market News Network
-----------------------------------


Nein, irgendwann ist Schluss - jetzt kündige ich meine Reinigungskraft. Jahrelang war sie die glanzlose Perle meines Hauses . aber so geht`s einfach nicht. Ich habe Hilde immer wieder gesagt, sie solle sich in Verschwiegenheit üben. Und jetzt stellst Du hier ein Bild von meinen Kellerräumen ein. Wie bist`n da rangekommen ?)

-----------------
Schönes Wochenende
und auf eine neue kommende USGOLD-Überraschungswoche :look:
Antarius
Bezüglich des Umtausches der bisherigen UXE in die UXG muss der Aktionär aktiv werden.

Ohne die Annahme des Umtausches wird von der Bank nicht getauscht.
Hierunter findet ihr den Newsletter von US GOLD, leider gelingt es mir nicht den kompletten Newsletter hier einzubringen.



Please find attached the McEwen Capital 2007 INSiTE Publication. A hardcopy of the newsletter is being mailed out to all US Gold shareholders.

Regards,
Ana E. Aguirre | Manager, Investor Relations | US Gold Corporation | 99 George St. | 3rd Flr. | Toronto, ON | M5A 2N4 |

Tel: 647-258-0395, x.170 | Toll Free: 866-441-0690 | Fax: 647-258-0408
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.642.755 von boersentrader02 am 05.06.07 10:53:06Was heißt das konkret?
Muß ich meine Bank anrufen und sie beauftragen den Umtausch vorzunehmen?
Also: es geschieht nicht automatisch?
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.643.370 von boersentrader02 am 05.06.07 11:30:50Der Newsletter ist auch online zu lesen:
http://mcewencapital.com/news_insite.htm
hier auf die linke Seite klicken


bzw. direkt:
http://mcewencapital.com/media/2007/insite_2007.pdf
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.643.461 von Antarius am 05.06.07 11:36:46Ich erhielt von meiner Bank eine Mitteilung ob ich den Umtausch annehme, wenn ich mich auf diese Mitteilung nicht melde würde kein Umtausch veranlasst.

Das Schreiben ist aber schon mindessten 14 tage alt.

Es könnte allerdings auch bei jeder Bank anders sein.
http://www.stockhouse.ca/bullboards/viewmessage.asp?no=14979…

"I just got my notice of a Special Meeting of Shareholders of Nevada Pacific Gold via snail mail. Looks like shareholders will get to "vote" on a proposal where as the US Gold Canadian Acquisition Corporation will acquire all of the shares of NPG which are not currently owned by it. In additional the 'arrangement' has provisions that allows the conversion of the warrants and options into UXG equivalents.
The record date for this meeting is May 18, 2007. The meeting will be held on June 25. A Court hearing to approve the arrangement is scheduled for June 27.
The meeting is mostly a formality. US gold owns "a sufficient number of Nevada Pacific securities to enable each of the approvals to be obtained."
The conversion rate is 0.23 shares of UXG for each share of NPG, which is the same rate as was given to those who tendered to the offer earlier in the year.
This is a "forced" conversion of the remaining outstanding shares of NPG. It is the final step in the process of acquiring NPG. Once this is done, NPG shares will be delisted and NPG will cease to be a reporting entity.
Gotta cross all of the "t"s and dot all of the "i"s from a legal perspective. Once all of this is done UXG lawyers can concentrate on the next round of acquisitions? [CGR, ANV, CAT, VGN, RBX]"
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.655.832 von boersentrader02 am 05.06.07 21:51:14Ich habe einen Brief von meiner Bank bekommen, dass die Übernahme von NPG auf deren Hauptversammlung erst noch offiziell verabschiedet werden muss und dann erst der Umtausch stattfindet (Volks- und Raiffeisenbank).
Interview mit Ian Ball von USGOLD vom 5. Juni von der conference in NYC
(wer sein us-slang verstehen kann, bei 8.2 min einsteigen bis zur 18. min):
http://archives.warpradio.com/btr/AmericanScene/060510.MP3
http://www.moneyandmarkets.com/press.asp?rls_id=811&cat_id=6

Three Metals Poised for Blast-Off! (by Sean Brodrick)
6/6/2007 8:00:00 AM

.....
\"It\'s important to remember that gold production is falling even in the face of higher prices. The big gold miners would love to produce more gold … they simply don\'t have the resources. The only way they can get more is by exploration (which takes a lot of time and money) or buying up smaller producers.
This is where going global really pays off. There are great undervalued miners around the world, and the big miners know it. By buying stocks of those small producers, you not only can ride the rising price of gold, you can get a potential rocket launch if the stock is snapped up by one of the big boys.\"
...
http://biz.yahoo.com/iw/070612/0265269.html

Press Release Source: US Gold Corporation

US Gold Corporation-Intriguing Grab Sample: Metal Value $2,200 Per Ton(i)
Tuesday June 12, 12:35 pm ET

170 SQUARE MILES OF CORTEZ TREND CONTROLLED POSITIVE DRILL RESULTS


DENVER, COLORADO--(MARKET WIRE)--Jun 12, 2007 -- US GOLD CORPORATION (Toronto:UXG.TO - News)(AMEX:UXG - News)is pleased to highlight some of the captivating exploration results(i) of the companies recently acquired.

- Keystone surface sample returned values of 23.8 opt (ounces per ton) silver, 25.2% zinc, 10.3% copper, and 28.1% lead; with an approximate metal value of $2,200 per ton in today's market; equivalent to 3.4 ounces of gold per ton.

- Gold Bar drilling encountered 0.212 opt gold over 85 ft., including 0.46 opt gold over 40 ft., and 0.209 opt gold over 60 ft.

- Limousine Butte drilling encountered 0.143 opt gold over 190 ft., 0.096 opt gold over 235 ft., 0.136 opt gold over 115 ft., and 0.249 opt gold over 60 ft.

"Our acquisitions are complete and US Gold's property has grown from 36 square miles to approximately 250 square miles in Nevada," said Rob McEwen, Chairman and CEO. "Our drill results are similar to early-stage discovery holes at major Nevada deposits that host millions of ounces of gold. We are continuing our aggressive drilling and exploration program at our top-priority targets: Keystone, Limousine Butte, Gold Bar, and Tonkin."

Acquired Properties

Our strategic land holdings in the Cortez Trend dramatically increased from 36 to 170 square miles with our recently completed takeover of Nevada Pacific, White Knight, and Tone Resources. In the process, we have also acquired an additional 80 square miles of prospective land in Nevada. Set out below are descriptions of 3 properties with very interesting exploration results.


Keystone(i) adjoins Tonkin to the west and has characteristics similar to other Nevada mines that are associated with base metals such as Barrick/Rio Tinto's Cortez Joint Venture and Newmont's Gold Quarry. Earlier surface samples have returned up to 0.867 opt gold and a 2005 drill hole intersected 1,100 ft. of anomalous Carlin style pathfinder elements in Lower Plate Roberts Mountain Formation. US Gold's current exploration program at Keystone is focused on testing the base metal potential and a typical Carlin-style gold system. Results from US Gold's first drill hole testing the base metal area are summarized below:
...
...
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.848.712 von Antarius am 12.06.07 18:53:10Du solltest die neuen Infos nun auf die Seite von US GOLD veröffentlichen. Für die Nevada werden sich die wenigsten noch interessieren.

Die meisten haben doch getauscht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.848.712 von Antarius am 12.06.07 18:53:10Pünktlich zum Meeting! Ob das den Kurs denn endlich nach oben treibt?

:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.848.970 von boersentrader02 am 12.06.07 19:08:16ja, hast Recht, hatte auch schon dran gedacht, Euch den Vorschlag zu machen, dieses Board für weitere Infos unserer ehemaligen NPG ( = jetzt USGOLD/ UXG) zu "schließen".
Was haltet ihr davon?
Diskussionboard zu USGOLD wäre dann:
http://aktien.wallstreet-online.de/informer/community/thread…

(oder ein ganz Neues zu eröffnen?)

Gruß
Antarius
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.849.509 von Antarius am 12.06.07 19:39:02Ich bin dafür, die Diskussion in dem schon bestehenden US-Gold-Board weiter zu führen.

Übrigens, pünktlich zum Meeting hat meine Bank auch die UXE-Anteile in handelbare US-Gold-Aktien getauscht!
Wie ist das bei euch?

Gruß

meichel
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.849.509 von Antarius am 12.06.07 19:39:02Mir wäre das auch Recht.[/b]

Letztendlich sind wir jetzt mit Rob McEwen in einem Boot, hoffen wir, dass das Boot nicht schon an der nächsten Stromschnelle zerstellt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.879.589 von boersentrader02 am 13.06.07 19:38:27zerstellt dafür = zerschellt
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.879.589 von boersentrader02 am 13.06.07 19:38:27ich hatte noch mal zugegriffen; die gestrigen 780 Stück in Frankfurt zu 3,90 waren meine :)
hoffen wir mal .... :D
Hallo Investoren.
Ich habe den Termin mit der Übergabe von NGZ an USGOLD leider verpasst. Kann mir jemand sagen was nun weiter geht?
Besten Dank für Antworten
Agarone
Ich gehe dvon aus, das NPG in den nächsten Wochen delisted wird, das heisst die Aktie wird vom Markt genommen, sie wird gestrichen.

Alle noch NPG - Aktionäre müssen jetzt aktiv werden, sonst sind ihre Aktien wertlos.

Ob das allerdings jetzt noch mit den deutschen Banken zu machen ist, weiss ich allerdings nicht.

Schon bei der Umwandlung von UXE-Anteile in UXG-Anteile zuen sich unsere Banken sehr schwer.

Ich gehe davon aus, dass das von den Banken gewollt ist. Denn so duselig, um nicht zu sagen dooof, können die garnicht sein.

Sollte das allerdings doch an der Unwissenheit unserer Bankmitarbeiter liegen, müssten die alle eigentlich alle Hartz-IV beantragen.
b-trader02


Nevada Pacific Gold Ltd.
TSX VENTURE: NPG


Jun 28, 2007 18:24 ET
Nevada Pacific Completes Arrangement with US Gold
VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA--(Marketwire - June 28, 2007)
-

Nevada Pacific Gold Ltd. ("Nevada Pacific") (TSX VENTURE:NPG) is pleased to announce that its securityholders have approved (by 99.99% of the votes cast at the special meeting) the plan of arrangement with US Gold Corporation ("US Gold") and US Gold Canadian Acquisition Corporation ("Canadian Exchange Co.") (the "Arrangement") and that approval of the Supreme Court of British Columbia for the Arrangement was obtained on June 27, 2007. As all conditions were satisfied, the Arrangement was completed on June 28, 2007.

Pursuant to the Arrangement, Canadian Exchange Co., of 2900 Manulife Place, 10180-101 Street, Edmonton, Alberta T5J 3V5, acquired 11,968,165 Nevada Pacific shares. As a result, Canadian Exchange Co. now owns an aggregate of 71,246,421 Nevada Pacific shares, representing 100% of the issued and outstanding Nevada Pacific shares.

Pursuant to the Arrangement, exchangeable shares of Canadian Exchange Co. ("Exchangeable Shares") have been issued to all remaining shareholders of Nevada Pacific, except Canadian Exchange Co., on the basis of 0.23 of an Exchangeable Share for each share of Nevada Pacific. Former shareholders of Nevada Pacific are required to complete and return the letter of transmittal available on SEDAR at www.sedar.com in order to receive a share certificate for their Exchangeable Shares.

Each option of Nevada Pacific has been exchanged for an option to purchase that number of shares of common stock of US Gold equal to 0.23 times the number of Nevada Pacific shares subject to the Nevada Pacific option (a "Replacement Option") and each Replacement Option has an exercise price per share of common stock of US Gold equal to the per share exercise price under such Nevada Pacific option immediately prior to June 28, 2007 divided by 0.23.

All of the warrantholders of Nevada Pacific have entered into warrant exchange agreements with Nevada Pacific and Canadian Exchange Co, the terms of which were described in the management information circular of Tone relating to the special meeting.


Nevada Pacific intends to delist its shares from the TSX Venture Exchange as soon as possible.[/b]


Concurrent with the completion of the Arrangement, Paul A. Parisotto and Curtis Everson resigned from the board of directors of Nevada Pacific. Accordingly, the board of directors now consists of Robert McEwen, William Pass and Ann Carpenter.

ON BEHALF OF NEVADA PACIFIC GOLD LTD.

William F. Pass, Vice President, Chief Financial Officer and Corporate Secretary
P.O. Box 48, Suite 750-625 Howe Street Vancouver, British Columbia, Canada V6C 2T6Web: www.nevadapacificgold.com

The TSX Venture Exchange does not accept responsibility for the adequacy or accuracy of this release.
Antwort auf Beitrag Nr.: 30.389.037 von boersentrader02 am 29.06.07 11:50:33Thema: Umtausch Nevada Pacific Gold in U.S. Gold

Per 01.06.2007 habe ich von meiner Bank ein Schreiben erhalten, in dem stand, dass am 25.06.2007 eine Hauptversammlung stattfinden wird, auf der der Umtausch beschlossen wird:

"Sie erhalten voraussichtlich für 1 Aktie der Nevada P.G. 0,23 Aktien der Canadian Exchange.
Sobald wir die neuen Aktien erhalten, werden wir diese für die alten Aktien einbuchen."

Später wird der Umtausch 1 zu 1 von Canadian Exchange in U.S. Gold erfolgen und danach wird der Kurs sich m.E. deutlich positiv entwickeln. Von wegen wertlos ausbuchen!!!

Also Boersentrader02, bitte keine falschen Behauptungen aufstellen, nur um Deine "Mitstreiter" zu verunsichern und noch günstig Nevada Aktien abzustauben.:kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 30.465.548 von sventej am 03.07.07 10:48:33Na du Schlaumeier, behalte nur deine NPG-Aktien bis du von deiner Bank ein weiteres Angebot zum Umtausch derselbigen erhälst.

Bisdahin werden die NPG-Aktien vom Aktienzettel verschwunden sein.
Schau dir nur den Umsatz derAktie in Deutschland an, da laufen täglich 0-Stücke durchs Land.

Ich will deine Aktien nicht haben. Lege mir doch kein solches Ei ins Nest.

Wir werden uns in einigen Wochen wieder sprechen. Mach's gut.
Anbei die Antwort von Ana Aguirre von US GOLD zu der Frage, was diejenigen Aktionäre MACHEN MÜSSEN, die immer noch Nevada Pacific Gold Aktien besitzen und diese noch nicht in UXE haben umtauschen lassen (im Verhältnis 1:0,23/ 1 NPG :1 USGOLD), die dann wiederum in US GOLD (UXG) Aktien im Verhältnis 1:1 umgewandelt werden:

" Former shareholders of Nevada Pacific who have not yet converted their Nevada Pacific share certificates into exchangeable shares of Canadian Exchange Co. (Note: There is a further step to convert these shares into shares of US Gold Corporation) should complete a letter of transmittal (in the form attached or available on SEDAR at www.sedar.com) and deliver this letter of transmittal together with the original Nevada Pacific share certificates to the depositary under the arrangement, Computershare Investor Services Inc., at the address set out on the last page of the letter of transmittal.

If the original share certificates have been lost, the former shareholder should contact Computershare Investor Services Inc. to obtain a replacement certificate.

Former shareholders who hold Nevada Pacific shares beneficially or in a street name with a brokerage firm need to contact that brokerage firm and instruct them to convert those Nevada Pacific shares into exchangeable shares of Canadian Exchange Co. Those brokerage firms should have internal bulletins regarding this procedure.

Former shareholders of Nevada Pacific should also contact Computershare Investor Services Inc. if they require a tax election package (as described in more detail in the management information circular). The tax election forms need to be completed in duplicate and returned by September 28, 2007 to:

US Gold Canadian Acquisition Corporation
2900 Manulife Place
10180-101 Street
Edmonton Alberta T5J 3V5
Attention: Corporate Secretary

Any questions on completing the tax election package should be directed to:

Benjamin C. Evans, BComm, CA, LLB
Tax Counsel
Fraser Milner Casgrain LLP
2900 Manulife Place
10180 - 101 Street
Edmonton, AB T5J 3V5
(780) 423-7178 Direct Line
(780) 423-7276 Fax
benjamin.evans@fmc-law.com

Any questions on completing the letter of transmittal, or obtaining a tax election package or a replacement share certificate should be directed to the depository for Nevada Pacific:

David Cavasin
Relationship Manager, Client Services
Computershare Investor Services Inc.
510 Burrard Street 3rd Floor Vancouver BC V6C 3B9
Tel: 604 661 9400 Ext 4091 Fax: 604 661 9401
David.Cavasin@computershare.com "


--------------------------------------

Wie man sich selbst dieses Formular ("LETTER OF TRANSMITTAL") im Internet (http://www.sedar.com/):
( Nevada Pacific Gold Ltd.--May 25 2007--Other--PDF--77 K ) herunterladen kann, hatte ich bereits im Diskussionsboard über US GOLD (http://aktien.wallstreet-online.de/informer/community/thread… ) beschrieben.

Gruß
Antarius
Antwort auf Beitrag Nr.: 30.480.413 von Antarius am 04.07.07 09:51:33Hallo Antarius..

Meine Bank hat mir mitgeteilt, dass ein AÙTOMATISCHER Umtausch meiner restlichen Nevada Aktien in U.S. Gold über das "Zwischenunternehmen" Canad. Corp. erfolgen soll.
Verhältnis 1:0,23. Also alles wir bei dem bisherigen Umtausch auch.

Da werde ich mich mal drauf verlassen.

Was denkst du?

Wenn man den "Letter of Transmittal" nicht verwendet werden die Aktien wertlos ausgebucht??

Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

So long

sventej
Antwort auf Beitrag Nr.: 30.628.083 von sventej am 11.07.07 11:24:43deckt sich mit der Aussage meiner Bank, die diese Information von ihrer zentralen Wertpapierstelle bekommen hat. Ich habe eine schriftliche Zusicherung meiner Bank beantragt. Ausserdem habe ich das unterschriebene Formular, dass Antarius erwähnt, unterschrieben meiner Bank mit Bitte um Erledigung zukommen lassen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 30.630.648 von Gorath am 11.07.07 13:45:56auf dem "letter of tranmittal" hört sich das aber so an, als ob effektive stücke verschickt werden müssen..

mmh..

welche meinungen, erfahrungen gibt es noch...??

ich tippe auf einen relativ kurzfistigen automatischen umtauch..

so long

svente
Antwort auf Beitrag Nr.: 30.630.648 von Gorath am 11.07.07 13:45:56bei welcher bank bist du wenn ich fragen darf .

auch voba?
Antwort auf Beitrag Nr.: 30.632.633 von sventej am 11.07.07 15:41:05Raiffeisenbank... Übrigens kann ich seit heute auf NPG nicht mehr zugreifen. Mein Bänker versicherte mir jedoch auch heute nochmal, der Umtausch würde automatisch stattfinden. Ich habe halt eine schriftliche Bestätigung bzw. Garantie meiner Bank gefordert, damit ich nicht weil die das nicht gebacken bekommen, auf einer Depotleiche sitze.
habe gerade mit einem berater von consors telefoniert, dieser bestätigte mir auch einen umtausch meiner nevada in us gold aktien innerhalb der nächsten tage.
Antwort auf Beitrag Nr.: 30.480.413 von Antarius am 04.07.07 09:51:33guten morgen antarius...

woher hast du denn überhaupt die "definitiven" infos, dass man den "letter of transmittal" zwingend benötigt.

nach meinen erfahrungen hier im letzten jahr bist du einer der seriösesten und best informiertesten investoren..

einen schönen tag

so long
Antwort auf Beitrag Nr.: 30.664.603 von sventej am 13.07.07 08:42:09Hi,

meine Bank hat heute ohne das Formular verarbeitet zu haben den Umtausch schriftlich bestätigt. Da Du ja auch bei einer Genossenschaftsbank bist, kannst Du glaube ich beruhigt abwarten. Du solltest die nächsten Tage Post bekommen.

VG
Gorath
Meine NPG-Anteile wurden gerade alle in US Gold getauscht (Consors) und auch Depotinhaber bei anderen Banken sollten diese automatisch eingebucht bekommen.

Die Dummschwätzer, die hier meinen, dass Aktien bei Umtausch wertlos verfallen, sollten eigentlich vom Handel ausgeschlossen werden, da sie die Einsteiger-Prüfung für Börsenneulinge nicht geschafft haben.

Oder wollte hier am Ende jemand absichtlich Panik verbreiten, um noch preiswert an ein paar NPG ranzukommen? Jedenfalls haben die, die abwarten konnten, jetzt locker 25% gemacht, ohne einen Finger zu rühren. Auch net schlecht!
Antwort auf Beitrag Nr.: 30.668.680 von 02642 am 13.07.07 13:14:22Dann sag uns doch mal welche Aktiengattung du im depot hast ? Eine UXE oder eine UXG.

Bin gespannt was du zu berichten hast ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 30.672.637 von boersentrader02 am 13.07.07 17:17:27der umtausch erfolgt wie bei dem ersten umtausch der nevada aktien zuerst in uxe und später in uxg.

so long
Antwort auf Beitrag Nr.: 30.681.921 von sventej am 14.07.07 11:05:31Auf den Umtausch in UXG warte ich allerdings scon mindesten 5 Wochen.

Wer hat denn schon die Stammaktien von US GOLD aus dem Umtausch im Depot ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 30.682.325 von boersentrader02 am 14.07.07 11:48:46Hallo Börsentrader02!
Seit etwa Anfang der letzten Woche habe ich die UXG mit der US-ISIN im Depot (IngDiba). Sie sind aber bis zum 31. 12. 2010 (!!) für den Verkauf gesperrt. Wenn ich Lust habe, frage ich irgendwann mal nach, warum das so ist. Im Moment habe ich eh nicht die Absicht, auch nur ein Stück davon zu verkaufen. Schönes WE kw
Antwort auf Beitrag Nr.: 30.683.313 von kurtwallander am 14.07.07 13:34:28Dann bis du besser dran als ich. :confused:
Bei mir sind es immer noch die UXE-Aktie und die kann und will ich auch noch nicht handeln.

Warum sollte ich jetzt schon, wo doch das Gold noch weiter nach oben geht.
Wenn erst die ersten Bohrresultate kommen hoffe ich, dass der Kurs zumindest weiter nach oben schiesst.
Antwort auf Beitrag Nr.: 30.683.313 von kurtwallander am 14.07.07 13:34:28Hallo Kurt sag mir doch einmal ob das tatsächlich stimmt, dass du die UXG-Aktie in deinem Depot hast.
Wenn sie auch bis 2010 gesperrt ist. Stimmt das ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 30.672.637 von boersentrader02 am 13.07.07 17:17:27Es sind natürlich zunächst UXE, das ist ja klar.
Aber trotzdem muss man den Wisch von NPG nicht ausfüllen, denn auch UXE werden nicht einfach so wertlos verfallen, dafür wird die Lagerstelle schon sorgen:

---
Sehr geehrter Herr XXX,

unsere Fachabteilung hat Rücksprache mit der Lagerstelle gehalten. Es besteht die Möglichkeit die Aktien der WKN A0J27M in die US-Gattung 871371 umtauschen zu lassen. Sofern dies Ihr Wunsch ist, erteilen Sie uns bitte einen schriftlichen Auftrag mit Legitimation. Es werden weiterhin beide Gattungen gehandelt und es liegen auch keine Informationen darüber vor, dass die WKN A0J27M in absehbarer Zeit aus dem Handel genommen wird.
---

Wenn US Gold wirklich UXE für kraftlos erklären lassen sollte, dann ist dafür auch das entsprechende Verfahren in den USA anzuwenden.
Und da wird normalerweise die Lagerstelle dafür sorgen (bzw. ist sogar verpflichtet) diese Stück umzuschreiben.
Soweit mein Kenntnisstand und der meiner Bank.

Ich habe meine Stück aber jetzt eh verkauft, weil ich erst mal eine kleine Konsolidierung erwarte. Und der Kurssprung beim Umtausch von NPG zu UXE war schon beachtlich, so ca. 25%, wie schon geschrieben.
Und 25% nehme ich immer wieder gerne mit, wie auch viele andere hier, die den Angsthasen die letzten NPG-Stücke zum Discount-Preis aus dem Depot gezogen haben:D
NPG ist Tot.

Und ein totes Pferd kann man nicht mehr reiten.

Es sollte jetzt alles auf US Gold geschrieben werden.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.