DAX-0,20 % EUR/USD+0,11 % Gold+0,52 % Öl (Brent)-0,30 %

ICH RATE IHNEN NICHT ..... ICH BEFEHLE IHNEN - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

"DIES IST EIN REELLER FUNKSPRUCH,
DER ZWISCHEN GALIZIERN UND NORDAMERIKANERN STATTGEFUNDEN HAT - AUFGENOMMEN VON DER FREQUENZ DES SPANISCHEN MARITIMEN NOTRUFS,
CANAL 106, AN DER GALIZISCHEN KÜSTE
"COSTA DE FISTERRA"

AM 16. OKTOBER 1997
(dieser Funkspruch hat wirklich stattgefunden und wurde erst im März 2005 von den spanischen Militärbehörden zur Veröffentlichung freigegeben) –
alle spanischen Zeitungen haben ihn veröffentlicht und mittlerweile lacht sich ganz Spanien kaputt - viel Spaß!!!

Galizier:
(Geräusch im Hintergrund) ....... Hier spricht A853 zu ihnen, bitte ändern sie ihren Kurs um 15 Grad nach Süden um eine Kollision zu vermeiden ...... Sie fahren direkt auf uns zu, Entfernung 25 nautische Meilen ........

Amerikaner:
(Geräusch im Hintergrund)......Wir raten ihnen, ihren Kurs um 15 Grad nach Norden zu ändern um eine Kollision zu vermeiden.

Galizier:
Negative Antwort. Wir wiederholen: ändern sie ihren Kurs um 15 Grad nach
Süden, um eine Kollision zu vermeiden.

Amerikaner:
(eine andere amerikanische Stimme) Hier spricht der Kapitän eines Schiffes der Marine der Vereinigten Staaten von Amerika zu ihnen. Wir beharren darauf: ändern sie sofort ihren Kurs um 15 Grad nach Norden, um eine Kollision zu vermeiden.

Galizier:
Dies sehen wir als weder als machbar noch erforderlich an, wir empfehlen ihnen ihren Kurs um 15 Grad nach Süden zu ändern, um eine Kollision zu vermeiden.

Amerikaner:
(stark erregter befehlerischer Ton)
HIER SPRICHT DER KAPITÄN RICHARD JAMES HOWARD,
KOMMANDANT DES FLUGZEUGTRÄGERS "US LINCOLN" VON DER MARINE DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, DAS ZWEITGRÖSSTE KRIEGSSCHIFF DER NORDAMERIKANISCHEN FLOTTE,
UNS GELEITEN ZWEI PANZERKREUZER,
SECHS ZERSTÖRER,
FÜNF KREUZSCHIFFE,
VIER U-BOOTE UND MEHRERE SCHIFFE,
DIE UNS JEDERZEIT UNTERSTÜTZEN KÖNNEN. WIR SIND IN KURSRICHTUNG PERSISCHER GOLF, UM DORT EIN MILITÄRMANÖVER VORZUBEREITEN UND IM HINBLICK AUF EINE OFFENSiVE DES IRAK AUCH DURCHZUFÜHREN.

ICH RATE IHNEN NICHT ..... ICH BEFEHLE IHNEN, IHREN KURS UM 15 GRAD NACH NORDEN ZU ÄNDERN!

SOLLTEN SIE SICH NICHT DARAN HALTEN, SO SEHEN WIR UNS GEZWUNGEN, DIE NOTWENDIGEN SCHRITTE EINZULEITEN, DIE NOTWENDIG SIND, UM DIE SICHERHEIT DIESES FLUGZEUGTRÄGERS UND AUCH DIE DIESER MILITÄRISCHEN STREITMACHT ZU GARANTIEREN.
SIE SIND MITGLIED EINES ALLIIERTEN STAATES,
MITGLIED DER NATO UND SOMIT DIESER MILITÄRISCHEN STREITMACHT ......
BITTE GEHORCHEN SIE UNVERZÜGLICH UND GEHEN SIE UNS AUS DEM WEG !!

Galizier:
Hier spricht Juan Manuel Salas Alcántara. Wir sind zwei Personen. Uns geleiten unser Hund, unser Essen, zwei Bier und ein Mann von den Kanaren, der gerade schläft. Wir haben die Unterstützung der Sender Cadena Dial von la Coruna und Kanal 106 als Maritimer Notruf. Wir fahren nirgendwo hin, da wir mit ihnen vom Festland aus reden. Wir befinden uns im Leuchtturm A-853 Finisterra an der Küste von Galizien. Wir haben eine Scheißahnung, welche Stelle wir im Ranking der spanischen Leuchttürme einnehmen. Und sie können die Schritte einleiten, die sie für notwendig halten und auf die sie geil sind, um die Sicherheit ihres Scheiss-Flugzeugträgers zu garantieren,
zumal er gleich gegen die Küstenfelsen Galiziens zerschellen wird.
Und aus diesem Grund müssen wir darauf beharren und möchten es ihnen nochmals ans Herz legen, dass es das Beste, das Gesündeste und das Klügste für sie und ihre Leute ist, ihren Kurs um 15 Grad nach Süden zu ändern um eine Kollision zu vermeiden ......."
Komisch wie sich diese Internetgeschichten mit den Jahren verändern :D
[posting]19.228.814 von humm am 10.12.05 08:43:21[/posting]AM 16. OKTOBER 1997
(dieser Funkspruch hat wirklich stattgefunden und wurde erst im März 2005 von den spanischen Militärbehörden zur Veröffentlichung freigegeben ) –


Seltsam, diese Geschichte habe ich schon, in etwas kürzerer Fassung, so 1996/98 im TV (Jay Leno Show) gehört. :confused:
Also ich kenne das seit 99 und es endete mit "..Sie ändern den Kurs denn wir sitzen in einem Leuchtturm.":laugh::laugh:
[posting]19.231.946 von detektivrockford am 10.12.05 11:45:11[/posting]dann war es noch ein Geheimnis :D
ich kenne die geschichte aus den 90ern mit einem kanadischen leuchtturm. das ende war nicht so lang gezogen, sondern kurz und knapp:

"und wir sind ein leutturm - jetzt sind sie dran" :D

btw.
die geschichte ist übrigens frei erfunden, wenn auch immer wieder lustig - wie man gut daran erkennen kann, dass einmal im monat jemand das teil wieder neu einstellt :laugh:
#1 von McLinux 14.08.01 20:25:42

das kann sich keiner entgehen lassen der die amis so liebt wie wir...


Dies ist die Abschrift einese Funkgesprächs, das tatsächlich im Oktober 1995
zwischen einem US-Marinefahrzeug und kanadischen Behörden vor der Küste
Neufundlands stattgefunden hat. Es wurde am 10.10. 1995 vom Chief of Naval
Operations veröffentlicht.

Amerikaner: Bitte ändern Sie Ihren Kurs um 15 Grad Norden, um eine Kollision
zu vermeiden.

Kanadier: Ich empfehle, Sie ändern IHREN Kurs 15 Grad nach Süden, um eine
Kollision zu vermeiden.

Amerikaner: Dies ist der Kapitän eines Schiffes der US-Marine. Ich sage noch
einmal: Ändern SIE IHREN Kurs!

Kanadier: Nein. Ich sage noch einmal: SIE ändern IHREN Kurs!

Amerikaner: DIES IST DER FLUGZEUGTRÄGER "US LINCOLN", DAS ZWEITGRÖSSTE
SCHIFF IN DER ATLANTIKFLOTTE DER VEREINIGTEN STAATEN. WIR WERDEN VON DREI
ZERSTÖRERN, DREI KREUZERN UND MEHREREN HILFSSCHIFFEN BEGLEITET. ICH
VERLANGE, DASS SIE IHREN KURS NACH NORDEN, DAS IST EINSFÜNF GRAD NACH
NORDEN, ÄNDERN, ODER ES WERDEN GEGENMASSNAHMEN ERGRIFFEN, UM DIE SICHERHEIT
DIESES SCHIFFES ZU GEWÄHRLEISTEN:

Kanadier: Wir sind ein Leuchtturm. Jetzt sind Sie dran
[posting]19.234.273 von greatmr am 10.12.05 13:47:08[/posting]also, die neue Version gefällt mir besser :D
[posting]19.234.567 von humm am 10.12.05 14:59:48[/posting]Witze funktionieren manchmal deswegen so verblüffend, weil sie die Realität kopieren.

Es paßt auch auf die Folter.
das schlimme ist nur, bei den Amis muß man immer damit rechnen daß es tatsächlich mal so kommt. Blöd genug und arrogant genug:cry::cry:
ja ja, Bush hat auch manches "nicht gewusst"...
Kann man den Amis noch glauben? :rolleyes:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.