DAX-0,78 % EUR/USD-0,06 % Gold+0,65 % Öl (Brent)-1,02 %

Wo Aktie handeln? Frankfurt, Berlin....??? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Wonach geht man um zu wissen an welchem Börsenplatz man handeln sollte? Ich verstehe nicht warum es überhaupt verschiedene Handelsplätze gibt? Beispielsweise fällt der Kurs von AirBerlin in Frankfurt um 2%, die gleiche Aktie steigt in Berlin aber um 3%.
Wenn ich eine Aktie kaufen möchte, sollte ich dann gucken wo die Aktie gerade derzeit gut steht?
Wonach richtet sich denn der Dax? Nach dem Kurs von Frankfurt?
Kann mir einer erklären was das auf sich hat?? Danke schonmal...

Sorry, bin noch brandneu im Geschäft....aber lernwillig :)
abgesehen von allen anderen überlegungen würde ich immer da handeln, wo das meiste volumen geht... also fast immer frankfurt
hallo onkel_dagobert_hh,

ein Grund warum es viele verschiedene Börsenplätze gibt besteht darin den Markt transparent und leistungsfähig zu machen bzw. zu halten, sowie natürlich auch den Konkurrenzgedanken zu fördern, was ja letzten Endes dem Anleger (aufgrund geringerer Transaktionskosten) zu Gute kommt.
Ich würde mich bei der Auswahl des Handelsplatzes nicht vom Kurs beinflussen lassen. Denn nur dort, wo eine hohe Liquidität gegeben ist, hast Du auch den realen Kurs. Anderswo wird vielleicht nur einmal am Tag oder in der Woche ein Kurs gemacht. Suche Dir also den Börsenplatz mit den größten Umsätzen aus. In der Regel ist das Frankfurt. Bei exotischen Pennystocks oder OTCWerten kommen sicherlich auch die anderen Plätze in Betracht. Viel Spaß beim Traden.

Grüße
Ich habe eine Frage zum außerbörslichen Handel.
Warum ich Frage ist der Grund das soweit ich informiert bin ein Kauf bzw. verkauf einer Aktie direkt abgewickelt werden kann. Bei einem Kauf bzw. Verkauf sehe ich sofort zu welcehm Preis der HAndel abgewickelt wird. Ich weiß aber nicht ob außerbörsliche Handelsplätze alle Aktien handeln oder nur bestimmte.
Kann mir irgend jemand etwas dazu sagen bzw. raten.
An deutschen Börsen werden grob geschätzt 10000 Aktien notiert, davon wird ein kleiner Bruchteil auch außerbörslich gehandelt. Welche Aktien das sind hängt vom jeweiligen Anbieter ab, das können nur die 30 DAX-Werte sein, das kann DAX + Tecdax + Dow Jones sein, das kann irgendeine andere Zusammenstellung sein, die der Anbieter für richtig hält.

Bei http://www.ls-d.de/start.html kannst Du auf Realtime Kurse klicken und Dir eine Übersicht verschaffen, http://www.tradegate.de/ ist ein weiterer Anbieter mit relativ großem Angebot.
Habe zu einigen eurer Fragen Antworten im Forum der Berliner Börse, dass seit letzte Woche online ist, gefunden.
Ich denke lieber direkt die Profis fragen, oder?

Schaut mal nach: www.forum.berlinerboerse.de


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.