DAX+0,46 % EUR/USD-0,59 % Gold+0,44 % Öl (Brent)0,00 %

News Rücknahme der Insolvenz kurzfristig - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

DGAP-Adhoc: GUB Capital i.I.: Rücknahme des Antrags auf Widerruf der Zulassung der Aktien zum geregelten Markt
Leser des Artikels: 27


GUB Capital AG i.I. / Delisting

11.08.2006

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------


GUB Capital i.I.: Rücknahme des Antrags auf Widerruf der Zulassung derAktien zum geregelten Markt Der Insolvenzverwalter der GUB Capital AG, Danneckerstraße 52, 70182 Stuttgart, hat mit Schreiben vom heutigen Datum bei der Börse Stuttgart AG den Antrag vom 30.06.2006 auf Widerruf der Zulassung der Wertpapiere derGesellschaft (ISIN DE0005936504) zum geregelten Markt an der BadenWürttembergischen Wertpapierbörse in Stuttgart zurückgenommen. Es ist nach wie vor geplant, das Insolvenzverfahren über das Vermögen derGesellschaft kurzfristig zu beenden. Die Rücknahme des Antrages erfolgtlediglich aus Kostengründen. Diese Veröffentlichung wurde veranlasst durch den Insolvenzverwalter der GUB Capital AG, Herrn Rechtsanwalt Dr. Volker Viniol.
STRONG BUY DAS KÖNNTE DIE NÄCHSTE RAKETE WERDEN, WIR SIND SCHNELLER BEI 10 CENT WIE EINER DENKT!! UND DANN 20 USW.......:eek::eek::eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.404.493 von claudia_berlin am 11.08.06 19:23:35VORSICHT

B Capital AG i.I.: Antrag auf Widerruf der Zulassung der Aktien
30.06.2006, 13:43

Ad-hoc-Meldung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Meldung ist der Emittent verantwortlich.
------------------------------------------------------------------------------

GUB Capital i.I.
Antrag auf Widerruf der Zulassung der Aktien
zum geregelten Markt


Der Insolvenzverwalter der GUB Capital AG, Danneckerstraße 52, 70182
Stuttgart, hat mit Schreiben vom heutigen Datum bei der Börse Stuttgart
AG den Antrag auf Widerruf der Zulassung der Wertpapiere der
Gesellschaft (ISIN DE0005936504) zum geregelten Markt an der Baden
Württembergischen Wertpapierbörse in Stuttgart gestellt.

Grund für den Rückzug vom Handel ist der baldige Abschluss des
Insolvenzverfahrens und die damit verbundene Beendigung der Gesellschaft.

Diese Veröffentlichung wurde veranlasst durch den Insolvenzverwalter
der GUB Capital AG, Herrn Rechtsanwalt Dr. Volker Viniol.




(c)DGAP 30.06.2006
---------------------------------------------------------------------------
Sprache: Deutsch
Emittent: GUB Capital AG
Danneckerstr. 52
70182 Stuttgart Deutschland
Telefon: 49 (0)711 23889 0
Fax: 49 (0)711 23889 32
E-mail: kanzlei@viniol-rek.de
WWW:
ISIN: DE0005936504
WKN: 593650
Indizes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.404.556 von Elmshorner am 11.08.06 19:28:00Grund für den Rückzug vom Handel ist der baldige Abschluss des
Insolvenzverfahrens und die damit verbundene Beendigung der Gesellschaft
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.404.573 von Elmshorner am 11.08.06 19:28:54Die letzte Aussage vom Inso-Verwalter war: Grundstücke werden verkauft, Verfahren wird geschlossen und die AG wird liquidiert
ideal um als mantel weiterzuleben und wird dann gekauft, sauberer mantel!!! 1000% :eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.404.573 von Elmshorner am 11.08.06 19:28:54+ 48,78 ohne Grund :laugh::confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.404.659 von Plusquamperfekt am 11.08.06 19:34:07Leider wurde die Meldung falsch interpretiert.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.404.675 von Elmshorner am 11.08.06 19:34:49Au Backe (für die Käufer)
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.404.712 von Plusquamperfekt am 11.08.06 19:36:57Der Inso-Verwalter Leichtle hätte auch eindeutiger schreiben können. Ich wäre auch fast darauf reingefallen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.404.712 von Plusquamperfekt am 11.08.06 19:36:57naja...wenig umsatz.viele haben sich da (hoffentlich) nicht verbrannt.
Ich oute mich mal - bin aber noch(was immer das bedeutet) nicht im minus. Aber ich sach mal - trau schau wem - und einem Rechtsanwalt nie :look:

Der Mensch will einem verkaufen, dass er vorher nicht wusste, das ein delisting Geld kostet. Also ich weis nicht ob der angeführte Kostenpunkt nicht ein ziemlich fadenscheiniges Argument ist, denn der Mensch ist:

Vorstandsmitglied des Arbeitskreises der Insolvenzverwalter Deutschland e.V. bis April 2003
Vortragstätigkeit zum Insolvenzrecht
Initiator des Arbeitskreises für Insolvenzrecht Stuttgart
Richter am Anwaltsgericht Stuttgart
Co-Autor des Praktikerhandbuches für Insolvenzrecht

der sollte sich wohl mit den Kosten auskennen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.405.909 von specialoffer am 11.08.06 20:37:26Mit dem Insolvenzrecht sollte er sich auskennen, in der Tat. Die Kosten für ein Delisting von Aktien haben damit aber nichts zu tun. In Zukunft wird ers dann wissen...
Na ja, hält sich ja bisher noch - lieber turbowenig Umsatz als wenn richtig rausgehauen wird.;)
: IST ES NICHT HERZIG; UNSER SCHMUSEBÄR HAT SICH ABGESETZT:

Aktuelles zu GUB (Stand 19. 9. 2006):



Es sind Anfechtungsklagen gegen die im Oktober 2003 getroffenen Beschlüsse zur Übertragung der Beteiligungen auf die Essential für den 4., 6. GUB beim OLG Stuttgart als Berufungen anhängig. In der Verhandlung vom 5. 7. 2006 erhob der 14. Senat des OLG Stuttgart erhebliche Zweifel an der Beschlussfassung im 4. und 6. GUB, da seiner Rechtsauffassung nach der Kernbereich der Rechte durch das Abstimmungsverhalten, insbesondere durch die Stimmabgabe durch die Treuhänderin im 6. GUB ohne Bevollmächtigung durch die von ihr vertretenen Gesellschafter, verletzt sei. Eine Entscheidung hierzu wurde für den 5. 10. 2006 angekündigt.

Weiterhin laufen zwei Klagen von Anlegern im 5. und 7. GUB gegen die Fondsverantwortlichen auf Schadensersatz. Verhandlungstermin war am 9. 2. 2006. Das LG Heilbronn hat beide Klage abgewiesen. Die Berufung hierzu wird ebenfall vom 14. Senat des OLG Stuttgart entschieden, Verhandlung ist im Januar 2007.



!!!!!!!!!!!!!
Herr Glasauer ließ in diesen Verfahren mitteilen, dass er seinen Wohnsitz nach Frankreich verlegt habe. !!!!!!!!!!!!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.480.020 von gony2 am 17.11.06 10:29:33nur ein test. sorry das ich euren thrad dafür gewählt habe
http://img218.imageshack.us/img218/117/collage1ip6.jpg
aus dieser aktie sollte man raus und in 542 000 rein:eek:

nur meine meinung!
Tagesvolumen der Umsätze bisher das Höchste
im zurückliegenden Jahreszeitraum.

14:00 Uhr und 250 000 Stück gehandelt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.874.963 von Solvis am 21.02.07 13:51:39nachdem nun fast jeder insowert entdeckt wurde, heisst es nun sich die letzten schnäppchen sichern und bei noch vergessenen werten beherzt zugreifen.... gub capital ag ist bis jetzt noch nicht wachgeküsst und könnte m.e. jezt wachgeküsst werden....
hier übersteigt die chance das risiko deutlich....
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.294.784 von gutentach am 14.03.07 18:41:40...guten Tach, Herr Glasauer, hier stehen einige Gutgläubige und wollen rasiert werden. jEo
...wenn jemand dem Glasauer mal eine Danksagung schicken möchte, hier die neuen Adressen.....


01.04.2007: GUB Wertpapier GmbH
Die GUB Wertpapier GmbH heißt jetzt Pluto Management GmbH, Wartburgstr. 19, 08525 Plauen

01.04.2007: Herr Glasauer ist umgezogen
Adresse: 4, rue de la Liberation, F-67770 Sessenheim

jEo
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.740.480 von jEo am 10.04.07 15:21:25Geht hier noch was Riesenumsätze heute.:laugh:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.