DAX-0,11 % EUR/USD+0,16 % Gold-0,01 % Öl (Brent)+1,17 %

BioTreat Technology - chinesischer Wasseraufbereitungswert mit Zukunft !!! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo Freunde,

dieser Wert wurde dieser Tage in den NAI-Index aufgenommen.
Der chinesische Wert produziert Waseraufbereitungsanlagen und ist am Rebound.

Details bei : http://www.bio-treattechnology.com/ir.htm

Viel Spass beim Einstieg in den Wasseraufbreitungsmarkt in China.
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.934.932 von topdollar am 15.01.07 14:34:55für alle interessierten gibts hier Thread: Bio-Treat Technology mehr Infos!
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.934.992 von Sugar2000 am 15.01.07 14:38:34Danke Sugar!
Nich schlecht heute...über 11% bis jetzt...
ich glaube da ist Musik drin.

Bist du auch dabei? Schon länger?...
Und bleibst du dabei?
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.935.094 von topdollar am 15.01.07 14:44:59ja, bin "leider" schon länger dabei. (Ende 2005)

Momentan gut im Minus... aber will das Teil auch ein paar Jahre halten! (so vielleicht um die 20 :D )
Also extrem langfristig! Bin absolut überzeugt, dass die Chinesen ein Umweltproblem bekommen werden und qusi gezwungen werden mehr zu tun... und da ist Bio-Treat eben ein m.M gutes Unternehmen.

Zudem fand ich die Zahlen gar nicht so schlecht, wie viele kommentiert hatten, da die Investitionen in neue Anlage sehr hoch waren ;)

Viel Erfolg!
Sugar
hi topdollar!

zufälligerweise habe ich auch just am freitag einen Thread zu Bio-Treat aufgemacht - für alle Interessierten: Thread: Erstes chinesisches Unternehmen im NAI (Natur-Aktien-Index)

werten wir mal das Thread-Wachstum als Indikator für das zukünftige Kurswachstum ! ;)

Gruß Pokerdog :)
Aktion Peking und Olympia sollte durch für etwas Durchzug sorgen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.938.143 von VeuveClicquot am 15.01.07 17:30:59 der Veuve ist auch schon da ;)
aber mit Peking hast Du schon den Nagel auf den Kopf getroffen

... die Spiele werden das Zugpferd die nächsten zwei Jahre für China sein

...neben Bauwerten, werden auch viele andere player nette Umsatzsprünge erfahren(suntech z.B darf das Stadiondach mit Solarzellen zu pflastern etc.pp...es wird hunderte der verschiedensten Profitlern geben) ---man muss bedenken, die Alt-Kommunistisch-Kapitalistische Regierung ist recht eitel! die DDR dopete damals auch aus Eitelkeit ihre Sportler bei allen Spielen --- die Chinesen werden ein ganzes Land dopen!

...dabei wird der Größenwahn und die Superlative m.E. alles in den Schatten stellen, was wir bei den Olympischen Spielen je erlebt haben----das fängt damit an, dass alle Freiflächen in und um Peking mal eben von 0 auf 100% aufgeforstet werden-----und endet bei Großumzügen der Stinker-Schwerindustrie in andere abgelegen Provinzen - inklusive der Völkerwanderung, der dazugehörigen Arbeitnehmer...

und mit Sicherheit wird auch kein Parteifunktionär sehen wollen, daß westliche Reporter die olympischen Kajakfahrer in biologisch toten Flüssen ablichtet.

ich denke das einzige Problem, was Bio-Treat in der nahen und fernen Zukunft haben wird - ist irgendwie der Auftragsflut Herr zu werden...

Let the games begin! ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.946.516 von PokerDog am 16.01.07 02:29:14Sieht ja wieder gut aus...das Ding läuft m.E. schnell Richtung Höchstkurs.

Nach den vorgelegten Zahlen und dem enormen Markt in China kann das ja nut gut gehen...was meint ihr???
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.951.492 von topdollar am 16.01.07 09:49:48Verdächtig ruhig heute der Handel.
Hängt an der 0,38 Linie wie festgenagelt.
Bei den Nachrichten über das JV eigetlich erstaunlich!!
WIe auch immer.
Ende des Jahres erwarte ich 1€ für diesen Wachstums- und Zukunftswert.
(Das ist natürlich meine ganz persönliche Meinung. Keine Kaufempfehlung!!)
Das ist die Ruhe vor dem Sturm-;)!!!--ich freu mich auch gleich schon auf die fahrt nach Hause :(
Jetzt kommt auch auf Xetra ein kleiner Handel auf.
26.500 Stück nur ...aber ein Anfang.
Scheint sich langsam rumzusprechen...der echte Geheitipp ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.016.051 von topdollar am 18.01.07 17:54:39Nun auch in Frankfurt,Berlin/Bremen und München 6-stellige Stückzahlen.

Der Handel kommt langsam auf. Es spricht sich rum, dass hier vielleicht eine Perle liegt.

Ist eigentlich "Der Aktionär" auf Biotrat aufgesprungen?;)
Wobei..Gepushe mag ich ja nicht so.
Jeds Jahr 100% reicht mir auch. ;)
Der Aktionär hatte vor einem halben Jahr Bio-Treat für spekulative Investoren empfohlen!
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.032.588 von Sugar2000 am 19.01.07 14:58:48Und jetzt...aus dem Auge??
Weiste, ich lese so selten den Aktionär ;)
25.1.06

Olympiade 2008 und die Austrocknung Asiens

Das weltweite Wetterchaos wird immer deutlicher. Es war der deutsch-österreichische Wissenschaftler Wilhelm Reich (ein wichtiger Schüler von Wilhelm Reich war Walter Hoppe, der bereits um 1940 herum vor Waldsterben, Verlust der 4 Jahreszeiten, Zunahme von Stürmen und Erdbeben warnte. Wilhelm Reich stellte ebenfalls bereits damals die ersten Tendenzen zur weltweiten Zunahme der Wüsten fest.

Wie man in der Mai Ausgabe 2004 von NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND lesen konnte, sind aufgrund der massiven Umweltprobleme vielleicht sogar die Olympische Spiele 2008 in China gefährdet. Denn Asien ist von Verwüstung bedroht. Immer mehr Seen und Flüsse führen kaum noch Wasser und immer häufiger ziehen Sandstürme über den Kontinent.

Laut der Zeitschrift sieht der Geograph Ernst Giese von der Universität Gießen gar die Olympischen Spiele 2008 in China bedroht. Die Sportler müssten sich darauf einstellen, einen Mundschutz zu tragen. Der Sand in der Luft könnte das Atmen auch so massiv erschweren, dass Wettkämpfe ganz abgesagt werden müssten.
Warte noch auf nen günstigen kurs dann bin ich hier auch mit von der Partie MfG Sanomaniac
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.032.681 von topdollar am 19.01.07 15:02:20lese ihn regelmäßig, bisher ist noch keine weitere Empfehlung gekommen,da der Wert aufgrund des massiven Kursverlustes ausgestoppt wurde...

dürfte aber jetzt offentlich nur noch ne Frage der zeit sein...
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.033.376 von sanomaniac am 19.01.07 15:33:03Olympia 2008 und Umweltschutz
Das Thema Umweltschutz in der chinesischen Bewerbungskampagne

Grosse Mauer China - BeijingDas Thema Umweltschutz wurde in der Bewerbung Pekings sehr offensiv angegegangen, wohl auch um der möglichen Kritik an den offensichtlich vorhandenen Umweltproblemen in China etwas den Wind aus den Segeln zu nehmen. Die "Grünen Olympische Spiele" wurden zum Teil des Bewerbungsmottos erhoben.

Die Stadt Peking plant laut ihrer Bewerbungsunterlagen, den Schadstoffausstoß der Kraftfahrzeuge auf europäisches Niveau zu senken, die Zahl der Busse in Peking soll um 7000 steigen, 100 neue Buslinien sollen eingerichtet werden und die U-Bahnlinien sollen bis 2010 sogar auf 600 km erweitert werden.
Aufforstungsmaßnahmen im Norden Pekings

Im Norden Pekings werden Aufforstungsmaßnahmen durchgeführt, die die Sandstürme, die jedes Jahr im Frühjahr die Stadt Peking heimsuchen, verhindern sollen. Die Erhöhung der Grünfläche auf 50% in Peking im Jahr 2008 , die Förderung umweltfreundlicher Technologien und die Auslagerung besonders umweltbelastender Betriebe sollen den Bürgern Pekings einen blauen Himmel bescheren.

Andere geplante Maßnahmen sind die Erhöhung des Abwasseranteils, der durch Kläranlagen entsorgt wird auf 86% sowie eine umweltfreundliche Entsorgung des Hausmülls. Auch zum Wassersparen sollen die Einwohner Pekings animiert werden. Erste Schritte dazu waren die Erhöhungen des Wasserpreises in den Jahren 2001/2002.

Auch ein Stausee an der Mündung des Dan-Flusses in den Han-Fluss, soll frisches Wasser nach Peking leiten. Insgesamt sollen allein in Umweltschutzmaßnahmen 71.3 Milliarden Renminbi investiert werden.

Ob all diese Maßnahmen greifen, steht noch in den Sternen. Auf jeden Fall kommen auf die Sportler und Besucher allein schon wegen der extrem hohen Sommertemperaturen in Peking hohe Belastungen zu.
Chancen für die deutsche Wirtschaft?

Ob die deutsche Wirtschaft in erhoften Maßstab von den geplanten Maßnahmen im Bereich Umweltschutz profitieren kann, ist fraglich.Die Pekinger Stadtregierung hatte nach eigenen Angaben während der Bewerbungsphase geplant, ausländische Unternehmen in großem Stil an den Ausschreibungen rund um Olympia zu beteiligen. Die Goldgräberstimmung ausländischer Unternehmen war jedoch verfrüht.

Einerseits scheiterten sie schon an eigentlich selbstverständlichen Dingen wie der chinesischen Sprache, da viele Informationen nur auf chinesisch erhältlich waren oder teils nur in nicht korrekten englischen Übersetzungen. Für ausländische Unternehmen schwer durchschaubar waren auch die unterschiedlichen Zuständigkeiten bei den Infrastrukturmaßnahmen. Andererseits wurden viele Projekte einfach nicht für ausländische Unternehmenausgeschrieben, so dass vor allem ausländisches Know-How in die Olympiamaßnahmen einfließt.
Randnotiz: Übersetzungsfehler in den Bewerbungsunterlagen

In der Bewerbung für die Olympischen Spiele findet sich übrigens ein interessanter Übersetzungsfehler. Laut der chinesischen Version der Bewerbungsunterlagen wird China nur ca. 1 Million US-Doller in Wärmebrunnen rund um Peking investieren, laut der englischen Übersetzung jedoch ca. 100 Millionen US-Doller.
heute nochmals im Aktionär...

Klingt interessant... Evtl. wage ich es... werde mich aber heute noch a weng über die Firma informieren
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.135.284 von RiseTrade am 23.01.07 18:36:37In Anbetracht der enormen Chancen versteh ich nicht, dass Biotreat nicht stärker beachtet wird.
Wie auch immer...ich lass mir etwas Zeit.

oder , wer kennt das Haar in der Suppe???
Bitte melden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.140.273 von topdollar am 23.01.07 23:08:25Haar in der Suppe... hmm da war doch der Skandal mit dem CEO, oder?
Aber dürfte sich auch schon erledigt haben
nicht alles was nach Gold glänzt............:O:(:eek::(

Aus dem Börsenreport 30.08.2006

http://www.boersenreport.de/marktberichte.asp?msg=0055835000…

Einen der grössten Tagesverlierer musste heute eine Bio-Treat Technology (A0BMDY)ChartArchiv mit einem Abschlag von herben 31 % auf nur noch 0,84 Singapur Dollar stellen, nachdem das Unternehmen überraschenderweise im vierten Quartal einen Verlust von 67 Mio. chinesischen Yuan ausweisen musste.
Surprise

googelt mal:


Cortina Treasure Corporation Pte Ltd


Der Aktionär lässt sich auch hie und da einen Bären aufbinden.
Und die Empfehlung resp. die Ueberzeugung von Edgewater Technology
ist ............. mir fehlen die Worte.
Man sollte denen die Lizenz nehmen, sich als "der Aktionär" zu nennen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.209.504 von aktienworker am 26.01.07 23:59:04ja das Thema hatten wir schon analysiert damals im August ;)
Lies dich nochmal in die Fakten ein :yawn:
Die Wandelanleihe und die enormen Investitionen hatten das Ergebnis verhagelt!!! Jedoch erwarte ich durch die erhöhten Investitionen starke Umsatzanstiege!!!
Wir werden sehen, wie sich unser Baby entwickelt!
Schönes WE
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.209.504 von aktienworker am 26.01.07 23:59:04hier meine damalige Analyse:

habe mich jetzt mal ein wenig mehr mit den Zahlen beschäftigt...
finde die Zahlen nicht soo schlecht, dass ein 30%-Abschlag gerechtfertigt ist!!!
wo fangen wir denn jetzt mal an breites Grinsen
1. Cash und Forderungen sind gestiegen!
2. Anlagevermögen ist rasant gewachsen! Alleine Property, plant and equipment von 276 Mio auf 608 Mio RMB; construction in progress auch von 153 Mio auf 378 Mio RMB gestiegen!!!
--> das lässt auf einen enormen Umsatzanstieg hoffen!
3. Bankverbindlichkeiten und Verbindlichkeiten aus LL wurden reduziert!
4. insgesamt sind die "net current assets" von 1,08 Mrd RMB auf 1,54 Mrd. gesteigert worden!!!
Dementsprechend ist der net asset value per share von 1,65 auf 1,88 gesteigert worden!
5. Bankverbindlichkeiten von 106 Mio RMB wurden getilgt
6. Um diese ganzen Investitionen zu tätigen wurde eine Wandelanleihe i.H.v. 1 Mrd. RMB emittiert, Laufzeit 2013 (--> ein Grund für das verhagelte Ergebnis)

Die gestiegenen Kosten erklärt das Unternehmen folgendermaßen:

- Provision für die Konstruktionskosten für das Xianyang BOT Projekt in Höhe von 36 Mio RMB
- Währungsverluste: Da die Wandelanleihe in SGD notiert und der SGD gegenüber dem RMB stark gestiegen ist! ca. 19 Mio RMB
- höhere Steuerbelastung


zur Bilanz:
- Inventar reduzierte sich um 99% --> Rohstoffe und Ausrüstung wird JIT geliefert!
- Property, plant and equipment stieg 120% durch die Zukäufe von den Projekten Kunshan und Huarong TOT im 4. Finanzquartal 2006
- Construction in progress stiegen um 147% --> Gebaut wird in Xianyang, Lianyungang und Suqian an BOT Projekten
- Verbindlichkeiten wurden schneller zurückbezahlt, um bessere Preise (Skonto) zu erzielen!

Der Vorstand rechnet weiterhin mit einer starken Nachfrage nach dem Service und den Produkten von Bio-Treat in China!

Ich bleibe dabei!!!
Gruß
Sugar
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.209.630 von aktienworker am 27.01.07 00:10:59was ist mit dem Wert???
Sugar 2000

ist Bio treat nur ein Lizenznehmer oder hat die Firma mal so geheissen?

Ist nicht Cortina Treasure Corporation Pte Ltd der eigentliche Erfinder dieser Technologie?

oder missverstehe ich das ganze?
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.229.755 von aktienworker am 27.01.07 19:09:34wäre mir neu, dass BIO-TREAT nur Lizenznehmer wäre... die bauen meines Wissen nach die Anlagen und besitzen die Patente!
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.257.972 von aktienworker am 28.01.07 19:45:55die haben nichts miteinander zu tun...

Hier Bio Treat Technology:

Bio-Treat Technology Limited is a pioneer in the use of biotechnology for waste and wastewater treatment in the PRC.

Through our strong R&D team of researchers, Bio-Treat has successfully developed a proprietary application of biological processes to wastewater treatment called the BMS Biological Process Technology.

Since our first trial in 1993, the BMS Biological Process Technology has been applied to over 500 wastewater treatment projects in the PRC - from residential to commercial and municipal projects.

The wastewater treated by our BMS Biological Process Technology meets the effluent standards set out by the State and local Environmental Protection Administration in the PRC.

Our strict adherence to the highest standard of quality has earned us the ISO 9001 and ISO 14001 certifications for our manufacturing process and environmental management system respectively.


und das ist Bio treat environmental, llc
Bio treat environmental, llc is a biotechnology company in the usa provides all-natural formulas that can be used to safely clean up organic pollutants in the environment, and to continue research and development to further this achievement.

BMS ist die Technologie von Bio-Treat Technology! Bei der von dir genannten Firma ist die Vorgehensweise sehr sehr ungenau! Unternehmenszweck: Umwelt verbessern ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.257.972 von aktienworker am 28.01.07 19:45:55zudem schaue man sich mal die Lizenznehmer an (süß):

Application of bio treat products:
Hotel/fast food/restaurants& food malls
Food processing& fish canning
Poultry slaughtering house/rendering plants
Abattoirs
Brewery beverage& bottling plants
Milk, cheese dairy products manufacturing
Starch& alcohol distillery plants
Vegetable oil refinery/blending mills
Amusement parks& water gardens
Institutional& hospitals
Aquaculture& shrimp/prawn farming
Fisheries& meat processing plants
Zoos& aquariums
Parks& recreation, lakes
Golf courses& water ponds
Municipal stp/industrial wwtp
Petrochemical& pharmaceutical waste streams
Pulp& paper mills
Manure degrader, fertilizers& pesticides plants


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.