DAX+0,55 % EUR/USD-0,03 % Gold+0,48 % Öl (Brent)-1,09 %

Consors - Spinnen die? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Habe gestern Geneva-Aktien gekauft, sowohl über DAB und Consors.
Der Verkauf über DAB lief ohne Probleme. Bei Consors erhalte ich die Fehlermeldung: Kein oder kein ausreichender Bestand vorhanden, obwohl ich den Gesamtbestand angeklickt habe.
Schon jemand so ne Erfahrung gemacht?
Schau mal nach ob du irgendwelche offen Aufträge hast im bezug auf diese Aktie
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.341.769 von Richy am 01.02.07 10:52:23Hallo ,
hast Du die Aktien schon im Limitverkauf drinnen, solltest
Du das Limit streichen. Auch direkt anrufen bei Consors.
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.341.828 von Sonja_wins am 01.02.07 10:54:45Danke, hatte noch ne Stopp-Loss-Order drin, dachte ich hätte die gestern tagesgültig eingegeben!:kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.341.901 von Richy am 01.02.07 10:57:31Die Order war tagesgültig bis 31.01.2006 und läßt sich nicht löschen, das darf doch nicht wahrsein!
Noch jemand so ein Problem?:mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.342.002 von Richy am 01.02.07 11:01:18warum rufst nicht einfach an:O:(
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.342.063 von Sebastian1988 am 01.02.07 11:03:43Der will Telefonkosten sparen. :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.342.521 von Marc2007 am 01.02.07 11:20:26unglaublich was manche für Müll posten anstatt mal selbst bei den Angestellten nachzufragen:mad:
Geizhälse :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.342.642 von Sebastian1988 am 01.02.07 11:24:19unglaublich wieviel Irre es gibt....
:laugh::lick:
Ich habe vorhin angerufen.
Die Orderstreichung funtioniert nicht im System.
Consors arbeitet daran.
Ich hatte auch schon versucht eine Order zu streichen, aber es funkionierte nicht.
Passt mal auf ob die Orderstreichungen die Ihr eingebt, und nicht funkionieren ,mit der Orderstreichungsgebühr von € 2.50 belastet werden.
Dann müsst ihr euch wohl an Consors wenden wegen einer Gutschrift etc.
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.342.642 von Sebastian1988 am 01.02.07 11:24:19Vor allem musste erst hier einer ihm sagen das er vielleicht mal schauen soll ob er nicht schon eine VK Order drin hat. :laugh::laugh::laugh:

Man sollte echt erst einmal einen Eignungstest machen müssen bevor man an die Börse dürfte. :laugh::laugh::laugh:

Der hätte wohl nicht bestanden. :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.342.897 von Marc2007 am 01.02.07 11:32:03Ich habe überhaupt nicht daran gedacht, dass da noch ne Order drin ist, weil ich fest davon überzeugt war, dass die Order, die ich eingegeben habe, nur gestern gültig war! Dass die noch nicht draußen ist, ist ein Fehler Consors, was ja hier schon geklärt wurde!
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.343.046 von Richy am 01.02.07 11:37:10Wenn du ein Proplem mit deinem Partner hast, fragst du dann auch erst hier im Board nach Hilfe? :laugh::laugh::laugh:

Man wenn du keine Kohle ersteinmal für ein Telefonat hast, dann gib mir deine Kontonummer und ich überweise dir mal 5 Euro. :D:D:D

Dann musst du bein nächsten mal nicht wieder einen Sinnlosen Thread erstellen. :D
Telfonisch ist bei Consors kein durchkommen.:mad::mad:
Habe nach 10 Minuten Warteschlange genervt aufgelegt.
:mad::mad::mad:
Also, als Active Trader bei Consors kostet der Anruf nichts.
Aber damit habe ich ja mein Kommunikationsproblem noch nicht gelöst.
Ergo:
Erst mal einen Thread aufmachen, Frage formulieren und dann nachdenken.
50% aller Threads zu "Hilf mir" tragen diese Charakterzüge
Wie wärs wenn ihr zu einem anderen Broker wechselt?

Oder seit ihr mit den Ordergebühren zufrieden?
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.343.902 von FIL556 am 01.02.07 12:14:21Ich bin momentan mit den Order Gebühren zufrieden. Jeder Trade, 6 Monate lang nur 6 Euro.

Nur das Teilausführungen auch 6 Euro kosten ist eine Wutzerei.

Und nach 6 Monaten, werbe ich für meine Frau, und dann wieder 6 Monate zu 6 Euro.

Und der Active Trader ist wenn man ihn geblickt hat auch nicht schlecht. Nur die RT Kurse zu 50 Euro schrecken mich noch etwas ab. :mad:
Ich versteh das Genörgle bezüglich Consors immer nicht.

Mit mehr als einem Trade pro Quartal ist man schon StarTrader und hat somit Zugang zu einem gut erreichbaren Beratungsteam, das einem auch kompetent antwortet.

Dieses Problem mit der vergessener Limit-Order hatte ich vor einiger zeit auch mal. Als ich dann dort angerufen habe, kam ich nach 30 Sekunden durch und dann hab ich meinen Fehler natürlich erklärt bekommen.

Das ne Orderstreichung bei Consors 2,5 € kostet, ist nunmal so. Kann man nicht ändern. Das ist auch das einzge Manko, das ich bei Consors sehe. Ansonsten bin ich vollauf zufrieden.

Wenn die Order wirklich nur gestern gültig war, was ch irgendwie bezweifel, weil ich solche Computerfehler bei Consors nicht kenne, dann frag halt nach, ob dir die 5 € für Strechung und neue Order gutgeschrieben werden! Wozu dazu so ein Thread mt dieser Überschrift?
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.344.476 von katjuscha am 01.02.07 12:43:48So schaut es aus, mit solchen Threads wird Consors ersteinmal ins schlechte Licht gerückt. Ob gewollt, oder ungewollt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.344.552 von Marc2007 am 01.02.07 12:47:12Dann schaut mal was bei Zuteilung von Neuemissionen und Abwicklung von fälligen Fonds passiert. Sowas lahmes wie Consors habe ich da noch nicht erlebt.
Und bei den 0800-er Nummern hast du, wenn du aus der Telefonzelle anrufst die Durchsage: Diese Nummer ist von diesem Anschluss nicht erreichbar!
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.344.476 von katjuscha am 01.02.07 12:43:48Nur mal zur Richtigstellung zu den "StarTrader"-Konditionen bei Consors:

- StarTrader wird man nicht mit einem Trade pro Quartal, sondern ab "mindestens 100 Trades pro Jahr"
- Wenn Du StarTrader bist, sind Anrufe der Hotline kostenlos (andere Einwahlnummer)
- Als StarTrader zahlt man nichts für Order-Streichungen, Limit-Setzungen oder Limit-Änderungen sowie keine Grund- und Mindest-Gebühren ab der zweiten Teilausführung. Außerdem sind dann die Gebühren auf max. 69 EUR gedeckelt und 1.000 Realtime-Kurse gratis.
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.356.097 von TheChemist am 01.02.07 21:29:07Also ich hab vielleicht 30-40 Trades pro Jahr und bin seit 5 Jahren Startrader. Da kann was an deiner Aussage nicht stimmen.
PS: Ich hab zwar 1000 Realtimekurse gratis, aber muss für Orderstreichungen blechen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.357.300 von katjuscha am 01.02.07 22:25:24Keine Ahnung, welche Konditionen Du hast. Ich zahle als StarTrader definitiv keinen Cent für eine Orderstreichung, da würde ich ja arm bei ...;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.357.567 von TheChemist am 01.02.07 22:40:49Wieso? Streichst du so oft deine Orders?

Kommt bei mir vielleicht 5 Mal pro Jahr vor. Wenn ich ne Order aufgebe, dann weiß ich ja wieso. Wieso soll ich sie dann wieder streichen?
Oder stellst du dich oftmals weit unten bzw. oben ins Orderbuch, und wirst dann nicht bedient? Mach ich eher selten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.354.688 von Crowww am 01.02.07 20:12:59Technisch der beste Broker?:laugh::laugh::laugh::laugh:
Welche Banken kennst du denn noch?
Comdirect ist inzwischen technisch sehr gut. Früher ist dort zwar wirklich einiges schief gegangen, aber inzwischen okay.
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.357.870 von katjuscha am 01.02.07 23:10:28Ja, ich streiche des öfteren Orders (noch öfter passe ich Limits an).

Mitunter passiert intraday sehr viel, so dass sich an anderer Stelle für das Kapital bessere Trading-Chancen ergeben. Ich liege allerdings auch deutlich über 100 Trades pro Jahr ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.363.969 von Richy am 02.02.07 10:54:43Ich bin nicht nur bei Consors, sondern auch bei der Comdirect.

Die Comdirect ist im Vergleich zu Consors technisch tiefste Steinzeit!:yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.373.855 von Crowww am 02.02.07 17:21:21Die Auswahl bei Consors ist vielleicht größer. Aber was das Thema Abwicklung angeht, ist Consors das schlechteste, was ich bisher erlebt habe
:laugh::laugh::laugh:

Consors ist mit seinem ATrader bei der Handelssoftware absolut führend und die Comdirect lebt mit ihrer Trader Matrix in der Steinzeit.:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.520.893 von Crowww am 08.02.07 18:57:19Wenn ich bei Consors anrufe, fühle ich mich eher wie "willkommen in der Steinzeit". Die haben ja nicht einmal Realtimekurse, oder hat sich da zwischenzeitlich was geändert?:laugh::laugh:
:laugh::laugh::laugh:

Bei Consors ist der Cortalconsorspreis immer kostenlos Realtime!!! Er bietet automatisches Matching an, bedeutet, was du siehst als Kurs bekommst du garantiert oder besser.

Das ist Zukunft!:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.345.194 von Richy am 01.02.07 13:18:29Quote: "Und bei den 0800-er Nummern hast du, wenn du aus der Telefonzelle anrufst die Durchsage: Diese Nummer ist von diesem Anschluss nicht erreichbar!"

Führst Du Deine Börsengeschäfte immer in der Telefonzelle durch?:laugh:
zur Zeit ist die gesamte Website offline :mad::mad::mad:

http://www.cortalconsors.de/

das hab ich noch nie erlebt.

(Ausfälle der Handelsplattform gabs ja schon öfter)
man sollte Schadensersatz verlangen,wollte heute traden,war nix zu machen,kein Zugriff:mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.711.302 von FHoernchen am 14.02.07 20:15:26Nutzlos !
Gegen Systemausfälle haben die sich abgesichert.

Per FAX/Telefon ordern und sich die höheren Gebühren erstatten lassen.

Dann nach und nach Brokerwechsel. Aber nicht per Depotübertrag (dauert zu lange) sondern Bares tranferieren. Long-Positionen aus steuerlichen Gründen erst mal bei Consors lassen. Kost ja nix als Startrader.
wow, hab es geschafft mich mit meinen daten anzumelden.
geschwindigkeit auf der website entspricht der einem 28k modem von vor 1000 jahren....

was geht da? das können die doch nicht bringen sowas. sauerei
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.712.776 von Web_Gambler am 14.02.07 21:46:37schau doch mal Beitrag #35, da steht´s doch:

das ist Zukunft:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Eigentlich funktionierts ja wieder.
Und wenns funzt, ist es ja nicht übel (Realtimekurse mit bid und ask
an mehren Börsenplätzen plus ausserbörslich im Ordermenü):lick:

Ab und zu bekomme ich, wenn ich meine Watchlist laden will
(die mit ihren mini-charts auch super ist) folgende bekannte Meldung:

The connection has timed out

The server at www.cortalconsors.de is taking too long to respond.


* The site could be temporarily unavailable or too busy. Try again in a few
moments.

* If you are unable to load any pages, check your computer's network
connection.

* If your computer or network is protected by a firewall or proxy, make sure
that Firefox is permitted to access the Web.


:cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.714.890 von GiovanniTrappertoni am 15.02.07 06:29:41Ich spreche nicht davon daß Consors mal ein technisches Problem hat wie alle anderen Broker, sondern vom Direthandel neben dem Börsenhandel, daß ist Zukunft!!!;)
Also ich kann ganz normal Traden.



Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
leider ist der Internetauftritt von Cortal Consors zur Zeit nicht in vollem Umfang erreichbar.
Das Handelssystem unserer Website steht trotzdem weiterhin zu Ihrer Verfügung.
Wir bemühen uns, die Störung so schnell wie möglich zu beheben.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.