DAX-0,20 % EUR/USD+0,11 % Gold+0,52 % Öl (Brent)-0,30 %

Stossen Rinder wirklich so viel Methan aus ? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Eines geht mir nicht in den Kopf: Rinder stossen Methangas aus ?

Ist das wissenschaftlich wirklich gesichert?

Ich habe meine Zweifel.

1. Habe ich früher meine Ferien auf dem Bauernhof meines Onkels verbracht und auch u.a. regelmäßig den Stall ausgemistet. Ich habe die Viecher gemolken, auf die Weide getrieben, bin auf ihnen sogar geritten. Daß die angeblich rülpsen, ist mir nie aufgefallen.

2. Methan ist ein energiereiches Gas. Es wäre völlig gegen das Prinzip der Natur, Energie zu verschwenden.

Kann jemand dazu kompetent etwas sagen ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.750.483 von Kostolany4 am 11.04.07 00:48:52Daß die angeblich rülpsen, ist mir nie aufgefallen. Allerdings rülpsen und furzen die nicht wie unsereiner sondern dezent beim wiederkäuen.

Dazu!
http://www.zeit.de/2007/04/Kuh?page=all

Ein kleiner Treppenwitz am Rande, die mit Tiermehl gefütterten Tiere (Du erinnerst dich - BSE, pfui,pfui) sind klimatechnisch gesehen, die saubersten, weil durch diese Art der Fütterung erheblich wenigerTreibhausgase (-20%) entstehen.

Menschliche Vegetarier sind übrigens ganz üble Klimakiller, deren Flatulenzen sind nur noch nicht statistisch erfasst, das Ergebnis dürfte aber jedem Klimapaniker die Haare zu Berge stehen lassen!
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.750.848 von Kaperfahrer am 11.04.07 07:30:50Co2-Abgabe für alle Vegetarier !!! :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.752.004 von detektivrockford am 11.04.07 09:27:41
Richtig, denn diese spezies ist der nahrungskonkurent meiner eigenen nahrung.:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.752.004 von detektivrockford am 11.04.07 09:27:41Jawohl - sol dam besten der Gabriel mal seinen CO2-Wert und Methan-Wert als Vorbild angeben.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.