wallstreet:online
41,35EUR | -0,05 EUR | -0,12 %
DAX+0,08 % EUR/USD-0,32 % Gold+1,20 % Öl (Brent)0,00 %

Pinksheets - Warnung Rauchless resp. SMOKEFREE INNOTEC, Inc., Nashville - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: US8326731077 | WKN: A0X8FN | Symbol: SFIO
0,0053
$
20.09.19
Nasdaq OTC
-1,85 %
-0,0001 USD

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 36.766.196 von Observer007 am 14.03.09 07:04:04Wie bei fast jedem OTC-Wert halt... :(

Zwei Threads mussten es deswegen aber auch nicht sein, oder? :rolleyes:
SMOKEFREE INNOTEC, Inc.

Besser gesagt Firma Thomas Schroepfer, Schroepfer und Mitläufer.
An der neuen Gesellschaft hält Thomas Schroepfer 55 % der Aktien bezw. über 200 Mio. Stück (von total 350 Mio.!). Der nächst grössere Aktionär Evert Wilbrink hält etwa 10 % der Gesellschaft. Weitere Grossaktionäre sind nicht bekannt.

Die Gesellschaft gibt an, in den vergangenen beiden Jahren je etwa USD 1 Mio. investiert zu haben. Nur: Wo sind die Investitionen hingegangen? Vielleicht weiss der Erfinder und Patentinhaber, Dr. Robert Wang da mehr!

Die Company hat kein marktfähiges Produkt. Und auch keine Zulassung.
Mr. Thomas Schroepfer lanciert hier eine Geschichte, die nur seinem eigenen Wohl dienen kann.


Details:

www.pinksheets.com/otciq/ajax/showFinancialReportById.pdf?id=19931
Das ist der Abschluss per 31.12.2008

www.pinksheets.com/otciq/ajax/showFinancialReportById.pdf?id=20094

Die Jahresrechnung spricht für sich.

Für R & D sollen knapp $ 430'000 ausgegeben worden sein.
Was ist im Gegenzug da?
Wer hat das Geld gekriegt?
Wo ist das Produkt?

Vor allem bestätigt diese Rechnung eines:
Die Aussagen bez. der investierten Kosten stimmen nicht.
Unglaublicher Kurssprung bei Smokefree Innotec

Da geht jetzt echt die Post ab. Die Konkurrenz muss sich warm anziehen. Jetzt "tanzt der Bär" aber wirklich:

Nashville execs say they'll launch 'smoke-free cigarette'
By Milt Capps

Posted: Tuesday, April 21, 2009 12:12 pm

Two Nashville executives say they'll launch their smokefree cigarette-like electronic device in Europe by year's-end.
Chairman Evert Wilbrink and CEO Thomas Schroepfer of Smokefree Innotec Corporation (SFI) told VNC this morning their confidence stems, in part, from recently signing a letter of intent for manufacturing the mouthpiece for their electronics-laden product. The work is to go to AHN Biotechnologie GmbH, based in Nordhausen, Germany.

The SFI product (SFI illustration, right) uses electronics and a tubular device to provide a semblance of the tobacco-smoking experience, by heating tobacco and nicotine in a liquid concentrate extracted from the tobacco plant, and quickly heating the air drawn-in by the user. SFI says the process produces no smoke.
Citing SEC constraints, Wilbrink and Schroepfer declined this morning to provide VNC on-the-record revenue potential for their Pink Sheet-listed (SFIO) startup. Material posted by the company online suggests that the worldwide market for tobacco products is at least $1.8 trillion, annually.

SFI is the name adopted for the company after the owners acquired a public shell, Courtside Products, Inc., which was based in Washington State. SFI is a Nevada corporation.
SFI's consumer product is targeted toward smokers worldwide who don't want to quit smoking, but who need a substitute when they are in areas where smoking is forbidden or impractical. The product is also marketed as reducing second-hand smoke exposure for nonsmokers.

Schroepfer said that while some competitors "e-cigarettes" have been banned, at least temporarily, in Canada and other nations, and marketing for smoking cessation is forbidden by some nations, he said SFI sees no such impediments ahead for its technology.
In its materials, the company says, "Now that the R & D has been completed, SFI is seeking $8,000,000 during 2009 to launch the manufacturing and first phase marketing with the first tranche of $2,500,000 in the second quarter followed by $5,500,000 in the third quarter. Another $8,000,000 is requested for 2010 to support the second phase marketing program."
Continuing, the SFI information explains, "An investment banker, Kings Pointe Capital, Inc, located in California has been hired to raise the required funds by merging SFI into a public shell and obtaining the investment capital through the selling of public stock under a private placement program. Kings Pointe, working with Dallas Jones Associates, has the funding commitment from their investment sources once SFI is a public company, which is planned to be accomplished by the end of 2008."
No update of progress toward those goals has been provided by SFI. Two years ago, the two executives told a reporter they hoped to raise $20 million in capital for the venture, and had themselves, to that point, invested a total of about $700,000 in the business.

The new Innotec product is branded Rauchless™. Innotec was originally registered in Tennessee as Rauchless Inc., two years ago. The German-English word rauchless translates as "smokeless." Schroepfer said this morning the name change was necessary, because rauchless is difficult for non-German speakers to pronounce – "it's a tongue-breaker," he said.
SFI-provided information indicates the company has "offices and teams" in Switzerland, Belgium and the People's Republic of China. Schroepfer indicated this morning that the company does not intend to outsource any manufacturing to China. SFI's online materials, available through OTC Reporter, indicate the company's director of R&D and manufacturing, Robert Wang, resides in China.
Dutch-born Wilbrink was previously the Nashville-based U.S. chief executive with a company that was also developing a smokeless device, Bel Air International Corp., a subsidiary of Metropolitan Worldwide Inc., based in Knonau, Switzerland.

Wilbrink remains involved in Nashville music, principally through his four-year-old Corazong Music Management Corp. ♦


Good night, liebe Mitbewerber aus Germany .....
!
Dieser Beitrag wurde moderiert. Grund: Korrespondierendes Posting wurde entfernt
SFIO DIE KURSRAKETE

Mit einem unglaublichen Handelsvolumen von 9000 Aktien
zum Kurse von USD 0.016 wurde der Aktienkurs um 23 %
hochgezogen.
Dies entspricht einem Invest von USD 144.
Wer verkauft 9000 Aktien?
Wer kauft 9000 Aktien?
Wohl kaum ein Aussenstehender .......
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.095.363 von Observer007 am 05.05.09 05:51:23Zum Thema rauchlose Zigarette.

http://www.sf.tv/sendungen/kassensturz/manual.php?catid=kass…

Rauchlose Zigarette: Gaunerbande wieder aktiv
Deutsche Ganoven zogen hunderte Schweizer Anleger über den Tisch. Die Betrüger gaben vor, eine rauchlose Zigarette auf den Markt zu bringen. Dafür sackten sie 60 Millionen Franken ein. Jetzt ist die Bande unter einem andern Namen wiederholt aktiv. «Kassensturz» zeigt, wer dahintersteckt.

(sf)
hier ein Link wer auch noch dahintersteckt:

http://www.nicstic.eu/ startseite Verbrecher dies sagt doch schon alles.
Die grosse Verarsche schauen Sie selbst. Die Bande schreibt es schon selbst.:confused::eek::laugh:
Mit einer sagenhaften Investition von USD 600 wurde der Aktienkurs um über 41 % hochgetrieben.

Wahnsinn - die Aktie bricht aus und niemand ist wirklich dabei!

Schade ?????????


Wohl kaum
auch USD 600 zu verlieren ist noch viel ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.043.688 von belair007 am 26.04.09 22:59:15Dr. Peter Niehusen, Hamburg

Rauchless / Smokefree Innotec, Inc.


Auch SFIO aus der rauchlosen Zunft macht immer wieder von sich reden.
Genausowenig wie James Denverson hat die SFIO ein funktionierendes, serienreifes Produkt.
Geübt wird vor allem im Geldeinsammeln.

Offensichtlich soll Dr. Peter Niehusen nach wie vor für Smokefree resp. deren Exponenten ( ehemals Nicstic-Leute ) Thomas Schroepfer und Evert Wilbrink tätig sein.
Wer weiss mehr ??
Der in einer Pressemeldung vom 8. Mai 2009 grosspurig angekündigte LOI mit einer Deutschen Vertriebsorganisation hat sich ins Nichts aufgelöst.

Der LOI bezog sich darauf, das Produkt - so es denn einmal vorliegt - für den Vertrieb zu prüfen. Und sonst goar nix .....

Weshalb diese Meldung über den LOI derartig in die Welt herausgeblasen wurde lässt sich nur spekulieren.

Offen bleiben Fragen wie:
- was ist mit den offenen Forderungen von weiter über USD 1 Mio.
welche Smokefree Innotec bei Vertragspartnern hat??
- was ist mit den CHF 180'000, welche der Aktienverkäufer
Kurt Capizzelli im Jahre 2009 in der Schweiz unterschlagen hat?
- was ist mit dem Produkt? Zuverlässigen Quellen zufolge hat
Smokefree kein funktionierendes Produkt, welches Nikotin und
Geschmack abgibt. Ist in etwa gleichweit, wie Nicstic 2 jahre
vor dem Tod. Wie geht es weiter? Wo sind die exakten Meilensteine?

Muss vermutet werden, dass Smokefee ebenso ein Betrug ist wie James Denverson oder früher Nicstic ? Die Frage sei erlaubt !
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.143.595 von Observer007 am 11.05.09 13:17:33und wieder hat jemand viel - viel - viel - viel
zu viel bezahlt für die Aktien.
100'000 Aktien zu USD 0.02 = das sind USD 2000.

Die Gesellschaft hat immer noch 370 Mio. Aktien ausgestellt (von total 500 Mio. bewilligten!).

Das sind ja 7,4 Mio. USD für eine Gesellschaft mit dem Wert
Z E R O

Die Gesellschaft hat kein Produkt (funktionierende Zigarette)
und keine Genehmigung und keinen Vertrieb und kein Geld für eine Produktion
Alles nur heisse Luft (rauchlos / schadstoffrei)
auf was warten Aktionäre. Auf Wunder?
Die können dauern - oder auch nicht ....
Vorsicht, der Kurs wird gepuscht von der Firma
Kings Pointe, Inc., Los Angeles-Area (Owner: Alexander Charles Fuentes). Fuentes war 1996 in ein umfangreiches SEC-Verfahren verwickelt.
Entgegen der Angaben ist Kings Pointe bezw. Fuentes weder Investmentbanker noch Broker.
Fuentes ist ein alter Weggefährte von Thomas Schroepfer
von der Smokefree Innotec.

Drum prüfe, wer sich lange bindet.

oder siehe www.pinksheets.com/SFIO

BE CAREFULL .......
BE CAREFULL!!!!!!!!

Aus www.gomopa.net

www.gomopa.net/Finanzforum/Themen-die-fuer-Wirbel-sorgten/CG-Trade-Solutions-GmbH-Deutschland-p942815350.html#post942815350

Smokefree - was ist denn das ?Vorab, während ich das schreibe schaue ich in die Pinksheets.

Es ist der 13.05.2009 12:26 pm %u2013 die Daten:

Volume 10,946,452 verkaufte Aktien

Letzter Kurs 0,079 Cents

%Change 457,1429 % plus (Kurssteigerung heute!)

52 Wochen-Tiefst 0.0005 Cents

52 Wochen-Hoechst 0.08

Kurs gestern 0.014



Lieber Kollege,

Zu Deiner Ansage: %u201EAls korrekter und erfahrener Journalist - eingetragen beim Verband in Berlin (gegenüber GoMoPo nachgewiesen) habe ich diese Information selbstverständlich genau überprüft.%u201C



Sorry, wenn ich Dich korrigiere: Für mich bist Du einer Werbetexter, der vermutlich lediglich in den Firmenprospekten und Investoren-Unterlagen recherchiert hat. Nicht aber in den Dir zur Verfügung stehenden weiteren Infos. Sonst hättest Du gemerkt:


http://www.pinksheets.com/pink/quote/quote.jsp?symbol=SFIO

http://www.pinksheets.com/otciq/ajax/showFinancialReportById…

http://www.pinksheets.com/otciq/ajax/showFinancialReportById…

a) Dass die Firma massiv überschuldet ist

b) Dass eigenartige Aktientransaktionen vorgekommen sind. Wieso hat Schroepfer über 200 Mio. Aktien? Und Wilbrink nur gut 30 Mio. Wo ist die Beteiligung der Prospart geblieben? Wer hat diese übernommen? Gibt es tatsächlich keinen weiteren Aktionär, der mehr als 5 % hat. Was ist mit dem Gründer, Dr. Wang? Was ist mit dem Miterfinder Bianchi?

c) Wohin sind die Erlöse aus den bisherigen Aktienverkäufen geflossen? Sicher nicht in die Firma, da gibt es keine entsprechende Position?

d) Was ist mit der Produktion in Shanghai in eigenen Räumlichkeiten? Nach meiner Info hat Smokefree bis heute den grössten Teil der Entwicklungskosten (> 1 Mio. USD) nicht bezahlt. Diese wurden auch gar nicht richtig bilanziert per 31.12.2008!

e) Woher stammen die Aktien, die zurzeit OTC verkauft werden? Wohin gehen die Erlöse? In die Firma zur Zahlung der aufgelaufenen Gehältern?

f) Was ist mit dem funktionierenden Produkt? In Tat und Wahrheit haben Sie doch nur einen elektronischen Stengel, der weder Nikotin noch Geschmack abgibt. Da können Sie gerade so gut am Bleistift saugen, da kommt nichts draus. Wie wollen Sie da von einem Produkt sprechen?

g) Zudem: Ich glaube kaum, dass es sich lohnt, für solche Kleinmengen, wie Smokefree sie zu Beginn haben wird, eine Produktion aufzubauen. Da gibt es Lohnfertiger in China (Smokefree spricht zwar davon in den USA zu fertigen!!), die das wesentlich günstiger auf vorhandenen Anlagen assemblieren können.

h) Smokefree hat bis heute keinen Partner für den Filter. Der anspruchsvolle Teil einer elektronischen Zigarette ist der Filter (Software). Hier ist das Geschmacks- und Nikotindepot. Da muss exakt die Menge abgegeben werden, die es braucht. Nicht, dass es dem %u201ERaucher%u201C nach dem ersten Zug schwindlig wird, wenn die Masse einfährt. Und nachher nichts mehr kommt. Ob AHN in der Lage ist, da so schnell was auf die Beine zu bringen bleibe dahingestellt. Ob mit oder ohne LOI.

i) Die elektr. Zigarette von Smokefree ist was es ist, ein elektronischer Stengel, der seit 2 Jahren nicht wesentlich weiterentwickelt wurde. Deswegen wurde er auch bei der Firma James Denverson %u201Eausgemustert%u201C.


Du siehst also, Fragen über Fragen. Es gibt noch viel zu recherchieren.

Bevor Du Loblieder singst %u2013 versuchs mal mit den Basics !

Du wirst noch auf vieles stossen. Nicht nur, dass Smokefree ebenfalls ein Ableger der Nicstic-Geschichte ist.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.168.154 von Observer007 am 13.05.09 19:04:08Woooooow is das Ding gerannt:eek::eek:



Wohl dem der da den richtigen Absprung geschafft hat
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.147.463 von Observer007 am 11.05.09 19:34:00und wieder hat jemand viel - viel - viel - viel
zu viel bezahlt für die Aktien.
100'000 Aktien zu USD 0.02 = das sind USD 2000

:laugh::laugh::laugh:

und wenn er bei 0.5 raus ist sind das ja bitte, ich höre.....25bagger :cool:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.