DAX+0,94 % EUR/USD-0,15 % Gold-0,82 % Öl (Brent)+1,40 %

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 23.06.2011 - 500 Beiträge pro Seite (Seite 2)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Also, solange der Dow immer weitere (kleinere) lower Lows hinlegt (und auch nach oben nichts bietet), sehe ich langsam schwarz für einen möglichen Rebound noch heute :rolleyes:.
Zitat von Bernd_das_Brot: nicht zwingend aber mehr als ~50 Punkte Rücklauf würden mich schon wundern

schließlich hab ich an der Forex angerufen und gesagt was ich Feric orakelt habe ;)


Die Forexfritzen stehen heute eh alle unter Drogen, also ich kann diese massive Dollarrally (gegen alle Währungen) nicht nachvollziehen, nur weil Ben nicht direkt von QE3 geredet hat - der Mann will halt in Ruhe Ferien machen und dann gibts im August QE3 :D

Ist mir ein Rätsel, warum die so tun, als hätte die Fed die Zinsen um 2% erhöht...
Zitat von boardy1: die Zahlen passen ja super nur eben am Zeitfenster mußte nochmal was drehen, neulich lagste damit auch schon mal einen Tag daneben


so kann ich nicht arbeiten :mad:


:laugh:


ne echt weltklasse Ansage 11 Daumen dafür



deshalb nehme ich zu 95% normale OS, mit über die Nacht und auch übers WE zur Not. Wenn etwas offen bleibt ist es halt immer schlecht wenn man sich darauf versteift, vor allem mit KO, CFD, das wäre gestern dann mit vernünftigem RM bösartig nach hinten losgegangen.

AbAKor hat sich Montagfrüh auch um eine Stufe vertan, da schrieb ich wenn F109 Wochentief bleibt, dann 7278, ging eine Stufe tiefer kurz und 2 Stufen drüber, mit normalem OS hält sich das aber sehr gut aus. Hatte nur keine Zeit die Woche, zumindest war es der Plan und der wurde mir auch zum Nachteil, weil ich jetzt alles Morgen innerhalb von 4 Stunden abwickeln muß, das klappt nie nich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.690.359 von boardy1 am 23.06.11 16:35:51muss zwar jeder selbst wissen und seinen weg finden,
denke selbst aber, dass es nicht viele verschiedene möglichkeiten gibt....
...and one follows the other...

was du beschreibst ist das was man immer sieht, wenn die posis bei den leutchen
zu groß sind.......deshalb fange mit 1 rbs-ed an und dann langsam hochdienen...
... wenn du nen paarmal die 100p hast, wirst du das gefühl nich mehr missen wollen...
hilft auch darauf zu schauen dass man 100p-moves findet..... (VORHER!!!)

scalpen und im 10p bereich richtig geld zu verdienen und das zuverlässig jeden tag,
ist das schwierigste thema und ich kann nicht verstehen warum die leutchen immer erstmal
das schwierigste machen..... steckt unwissen gepaart mit schlamperei und hybris dahinter und mangelnde demut vor dem markt.... bin fest davon überzeugt, dass es mit dieser tödlichen mischung nix werden kann, (ohne jetzt sagen zu wollen, dass es bei dir so is.... kannst nur du selbst herausfinden)

vG

floku331
Zitat von Daimlia: Also, solange der Dow immer weitere (kleinere) lower Lows hinlegt (und auch nach oben nichts bietet), sehe ich langsam schwarz für einen möglichen Rebound noch heute :rolleyes:.


Zustimmung. Lange dauert das nicht mehr und die Bullen geben jede Gegenwehr auf.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.690.414 von Lord_Feric am 23.06.11 16:41:37könnte das mit massiven Verkäufen von in $ notieren Krimskrams aller Art zu tun haben ?
eben über Ticker Ölpreis soll um weitere 30$ fallen können

na dann all in long äh short
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.690.474 von Bernd_das_Brot am 23.06.11 16:49:42notierenden :mad: ich glaub mir langts mit meinen pairs heute :rolleyes:
Mal ein zusätzlicher Tipp in die Runde, legt euch mal einen OS für DAX und ED in die Watchlist, Laufzeit 4 Monate, Kurs = Basis und schreibt mal kontinuierlich mit.

grobes Bsp: Vorraussetzung, keine extreme Vola, also nicht 50 Punkte in 15 Mintuten, sondern normale Rücksetzer im Trend.
DAX 7100 OS = 2,50€
DAX 7135 OS = 2,65€
DAX 7100 OS = 2,40€ und dann bei 7140 nur 2,48€

da kann man fast zu 100% einshorten, es steht eine größere Bewegung an. einfach mal ausprobieren.

Viel Erfolg Akor
So mein Stop meines Shorts EUR/USD auf 1.4161 gelegt. Wenn über 1,4161 dann long. Noch hält die Bastion bei ca. 1.4130
Jeder kleine Aufwärtskerze wird sofort wieder runterverkauft im Dow.
Das wird doch nicht einer der crash-Tage werden? Hab mir schonmal Popcorn bereitgelegt.
Jetzt wirds spannend beim EUR/USD. Zum zweiten mal bei der 1.4130 abgeprallt nach oben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.690.493 von Bernd_das_Brot am 23.06.11 16:52:06dann alles in franken umtauschen .... und die dann mit nach china nehmen beim auswandern... is ja nich so weit.....

vG

floku331


btw: Nr. 50x gratuliere Bernie..... stehvermögen zahlt sich eben aus......
würd mal noch zum titelschräd vorschlagen linkliste und traderregeln auslagern,
chartübersicht der wichtigsten titel und termine unbedingt wieder rein....
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.690.496 von AKor74 am 23.06.11 16:52:38Also von Delta mal abgesehen:
- die implizite Vola steigt
- der Emittent weitet den Spread aus

--> kann man beide Ereignisse nicht direkt betrachten? :confused:
als alter Optimist habe ich mich getäuscht, dachte heute an ein Pendeln 12000-12097, und im DAX 7150/7230 - was dagegen kam ist die ganze Nummer 100 Punkte drunter (im DAX zum Glück 'nur' um 30/40 Punkte reduziert. Nicht nur der DOW, auch der DAX testen nun noch mal das TT!
Die positiven Perspektiven von vorgestern und gestern schwinden langsam. Der Verlauf seit Anfang Mai, der einem langgezogenen U entsorach, ist zumindest im DOW seit heute durchbrochen.

Im DAX steht er noch, aber ich frage mich gerade und sehe mir an, wie lange noch.

Denn von den USA kann man sich zwar tageweise seitens des DAX etwas entkoppeln, aber nicht auf langfristiger Basis.

Bei 7142 reinzugehen war auch nicht so schlau, denn den DAX zerlegt es jetzt mit einer Geschwindigkeit, die der des DOW in etwa wieder entspricht. Relative Stärke schwindet langsam.
Bricht der DOW also weiter nach unten weg, muß ich auch die DAX-Position erneut auflösen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.690.486 von boardy1 am 23.06.11 16:51:24und in welchem Zeithorizont?
Zitat von PSchwammerl: Das wird doch nicht einer der crash-Tage werden? Hab mir schonmal Popcorn bereitgelegt.


Das sind die coolsten im Kino, hinsetzen wenn der Abspann läuft :D ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.690.528 von Hoschie am 23.06.11 16:57:00~26 is tt vom 20. mail und 17. juni....

irgendwann wird er aber da durch müssen....

vG

floku331
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.690.529 von floku331 am 23.06.11 16:57:05Marco Polo ist nach China gelaufen(!)
Zitat von Bernd_das_Brot: könnte das mit massiven Verkäufen von in $ notieren Krimskrams aller Art zu tun haben ?


Wenn, dann höchstens massive Verkäufe in EUR- GBP- usw. notiertem Krimskrams...
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.690.565 von areichel am 23.06.11 17:01:18eben.... sag ich doch... (und hat dann da erstmal ne pause gemacht....)

allerdings hatte der gute auch keine franken dabei...

vG

floku331
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.690.530 von areichel am 23.06.11 16:57:07da achte ich NULL drauf, ich merke mir nur Stände bei DAX x, damit und falls man nach einer großen Bewegung nicht blind auf die Schnauze fällt. Die Kennzahlen sind mir vollkommen gleich, nur die größe der Bewegung im Vergleich zur Zeit.

1-2 Cent am Tag gehen sicher verloren, aber nicht über Nacht 15 z.Bsp. Gestern schrieb ich noch das Dienstag mein Limit im ED verfehlt wurde und gestern wurde am Preis gedreht und somit kam ich nicht raus, zumindest nicht zu meinem Wunschkurs in € gerechnet. Und wenn ich jetzt ED gucke ist alles wieder futsch, ärgerlich eigentlich.

Zum Glück bin ich Morgen nur Gast auf großen Feier :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.690.376 von areichel am 23.06.11 16:38:10Und schon kommt ein Chartupdate. :D

Nein, die Möglichkeiten deines Tools gefallen mir. Klein aber fein. Deswegen auch das Interesse. Und besser wie das Interaktive Tool von VWD (finanztreff) ist es allemal. Aber schauer mal wie sich das W:O chart tool noch so entwickelt?

Habe ProRealTime nur für EndOfDay. Mache eigentlich Posi-Trading nur so nebenbei. Suche noch was um gelegentlich auf Tagesbasis in den kleineren Zeiteinheiten was untersuchen zu können.

Und wäre deine Chart-SW ganz praktisch :kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.690.563 von floku331 am 23.06.11 17:00:58Danke für die Info.

VG,
Hoschie
Zitat von steigenderengel: Kann mal einer das Gatter von den Bullen aufmachen.:confused:
17:00:00 schien es für Sekunden so, als ob jemand am Gatter stark rüttelt. Um es zu öffnen muß der DOW ein weiteres Stück über die 11900:look:
Zitat von floku331: was du beschreibst ist das was man immer sieht, wenn die posis bei den leutchen
zu groß sind.......deshalb fange mit 1 rbs-ed an und dann langsam hochdienen...
... wenn du nen paarmal die 100p hast, wirst du das gefühl nich mehr missen wollen...
hilft auch darauf zu schauen dass man 100p-moves findet..... (VORHER!!!)


Na, so einfach finde ich's aber auch nicht, 100p-Moves zu finden (zumindest nicht, ohne vorher 300p an Ausstoppern kassiert zu haben)...
Zitat von Bernecker1977:
Zitat von PSchwammerl: Das wird doch nicht einer der crash-Tage werden? Hab mir schonmal Popcorn bereitgelegt.


Das sind die coolsten im Kino, hinsetzen wenn der Abspann läuft :D ;)


Genau, ich warte auf den Schluss-Gag :D ;)
Oha da war ich mal 2h nicht da und was macht ihr da mit den indices :O
1. grüne h-kerze im dax seit 10 roten oder so...
Zitat von steigenderengel: Kann mal einer das Gatter von den Bullen aufmachen.:confused:
na siehste, geht doch:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.690.599 von brunnag am 23.06.11 17:05:11Wir hatten Mittags abgestimmt und die Mehrheit war für Short :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.690.594 von Lord_Feric am 23.06.11 17:04:28nein das is nicht unbedingt so....

hängt nur davon ab wie man die tfs benutzt.... (und den rest an werkzeug auch....

die ausstopper werden meist durch ungenau gesetzte sls erzeugt und nich tdurch marktbewegungen..... wenn man mal in sich geht wird man das auch bei sich selbst finden...

macht ja auch nich viel sinn nen move ausm 1h mit nem sl ausm 5er zu versehen...
und von trade-timinig haben auch noch nich alle was gehört...

vG

floku331
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.690.612 von Bernecker1977 am 23.06.11 17:07:40ich habe mich der Stimme enthalten!;)
Das allerschlimmste Szenario wäre nun eine AbA Korrektur, wenn es nicht bald zu einer deutlichen Gegenbewegung kommt, fürchte ich Arges.

Gute Nacht Ihr da draußen, was immer ihr handeln möget.
Slay

schrieb am 23.06.11 09:21:46
Beitrag Nr.59 (41.687.180)
Ammies werden heute auf 11880 laufen...dann mal an long denken....

oder auch nicht!


Ihr dürft meinen Börsenbrief kaufen...:laugh::p
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.690.444 von AKor74 am 23.06.11 16:45:23klar das es mit OS leichter ist bei vernünftiger Auswahl sowas auszuhalten.
Mit CFD gehts aber wohl auch wie Slay gezeigt hat. Kommt halt darauf an wie das dazugehörige RM/MM ist.

Aber wenn´s mal die Richtung einschlägt kann Deine Ansage ne gute Marke sein.
Ich betrachte solche Marke eh nicht so unbedingt Punktgenau und vor allem schreibst Du ja auch immer min Low/ High also kann es locker auch noch weit über / unter diese Marken gehen.

Auf jeden Fall muß ich Dir am Woe mal ne Mail schreiben.

bis dahin ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.690.574 von Lord_Feric am 23.06.11 17:02:59was bekommst Du wenn Du Nase/dow/SPX/Edel und nicht Edelmetalle,Pampe, sonstige Rohstoffe an den Börsen verklopfst normalerweise ? EUR und GBP ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.690.625 von floku331 am 23.06.11 17:09:23Wie groß ist denn im Normalfall Dein Initial SL z.B. beim EURUSD?
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.690.668 von boardy1 am 23.06.11 17:15:15deshalb ist minLow/High auch mit SL 3 Punkte zu versehen, wenn es im ersten Touch gleich durchgeht ist man mit -3 dabei, sonst gibt es Bewegung von zumeist 25-40 Punkten innherhalb von wenigen Minuten. Geht´s drunter ist auch nicht die Wiedereroberung sondern erst der Retest ein musthave.
Schon 543 Beiträge heute hier.
Geht ja schön rund am Feiertag!
Zitat von Bernd_das_Brot: was bekommst Du wenn Du Nase/dow/SPX/Edel und nicht Edelmetalle,Pampe, sonstige Rohstoffe an den Börsen verklopfst normalerweise ? EUR und GBP ?


Ja, aber wie soll dadurch eine Dollarrally laufen? Es geht nur so, daß Amis europäische Aktien verkaufen und die Erlöse in Euro und Pfund dann in Dollar umtauschen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.690.697 von Lord_Feric am 23.06.11 17:18:4222p, das zwingt zur discipline und dem genauen hausaufgaben machen....
... gibt eben auch nur genau 2 versuche, d.h. max 44p für dieselbe sache dann is tradingpause.... werd mal noch wenn zeit is so als beispiel die trades der letzten woche
in den Dlucius forexschräd reinstellen, so mit bildchen... da kann man das abschätzen...



vG

floku331
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.690.452 von floku331 am 23.06.11 16:46:24na ja unrecht hast Du nicht das es schwierig ist immer 10 Punkte zu ergattern. Für mich ist es halt bisher so das ich im Vorhershen größerer Bewegungen eine Null bin. So kleine Bewegungen, obs nun Ausbruch Abprall oä. sind das kann ich da schon besser.

Ich hab ja überhaupt nix gegen 100 Punkte und mehr, auch habe ich meine Posigröße schon sehr deutlich runtergeschraubt gerade weil der Druck nach paar Ausstoppern immer größer wurde das für mich gesteckte Tagesziel zu erreichen und so wurde es dann manchmal nur noch schlimmer.

Ich versuche da eher einen Mittelweg zu finden der mir die 10-30 Punkte sichert und mir aber auch die Möglichkeit auf mehr läßt. Bin da aber noch am stricken.

Woran meinst Du denn erkennen zu können ob eine vielversprechende Bewegung ansteht und wie machst Du deren Richtung aus ?

Danke :)
Schrift:
-
+ Drucken PDF speichern Tweet it! Bookmarken
Del.ici.ous Digg Facebook Mixx MySpace Posterous Buzz up! Mister Wong WebNews Yigg Schließen US Indizes - Neue Tiefs drohen!
von Thomas May
Donnerstag 23.06.2011, 16:24 Uhr Dow Jones Index: 11.915,13 Punkte
Nasdaq Composite Index : 2.641,22 Punkte

Die US Indizes sind heute im frühen Handel massiv unter Druck und geben in einer steilen Abwärtsbewegung das Meiste ihrer dieswöchigen Gewinne wieder ab. Einzig die Fluggesellschaften können sich gegen diesen negativen Trend stemmen und über 2,00 % zulegen. Die stärksten Verlierer stellen hingegen seit Handelsbeginn die Rohstoffwerte. Edelmetall-, Öl- und Gaswerte verlieren zwischen 2,00 und 3,30%.

Der Dow Jones Index setzt das kurzfristig bärische Signal des gestrigen Bruchs einer kurzfristigen Aufwärtstrendlinie voll um und fiel direkt zu Handelsbeginn unter die Unterstützung bei 11.970 Punkten. Aktuell versucht er sich an einer Stabilisierung bei 11.900 Punkten, die jedoch erst bei einem Rücklauf über 12.023 Punkte von Erfolg gekrönt wäre. Solange droht nun ein Rückfall auf das Verlaufstief bei 11.869 Punkten. Kann hier keine Bodenbildung erreicht werden, so sind weitere Verluste bis 11.750 Punkte wahrscheinlich. Erst oberhalb von 12.023 Punkten wäre das bärische Bild neutralisiert und ein Anstieg bis 12.183 - 12.220 Punkte möglich.

Der Nasdaq Composite Index fällt ebenfalls steil ab und eröffnete mit einem Gap- Down unter 2.642 Punkten. Aktuell wird eine Rückeroberung dieser Marke versucht, die bei Erfolg zu einem Anstieg bis 2.650 und ggf. 2.670 Punkte führen würde. Doch erst nach einem kompletten Schluss des Gaps wäre mit einer nachhaltigen Erholung bis 2.707 Punkte zu rechnen. Zuvor ist aktuell weiterhin ein Test der Tiefs bei 2.599 - 2.610 Punkten zu präferieren. Darunter wäre bereits ein Kursrutsch bis 2.535 Punkte möglich
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.690.736 von floku331 am 23.06.11 17:22:21Ich verstehe es bei Dir nicht, wie Du es hinbekommst, z.B. aktuell ein totaler Dollarbulle zu sein und dann gleich alle möglichen pairs Dollar-long tradest - entscheidest Du diese Grundtendenz fundamental?
bei 7144 gestern schrieb ich auch blinkte, blieb offen und war KEIN minLow, TT jetzt 7143, als Doppeltief intraday auch nicht so verkehrt, der Markt ist nach AbAKor untenrum jetzt sauber, falls es für Morgen kein minLow/High gibt, kann ich dann heute Nacht nochmal einstellen, falls doch.
hallo, ich habe heute dummerweise nur auf calls gesetzt und fast sämtliche down-kerzen mitgenommen. nach relativ schnellen -1.000 euro gegen 11 uhr habe ich jetzt +17,10. verdammt harte arbeit und nerven ohne ende hat das gekostet. fast 200 call-trades hab ich durchgeführt...
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.690.543 von hawieen am 23.06.11 16:58:16das stand nicht dabei , ist einfach bei Flatex übern Ticker gelaufen. Aber wie schon eine Kollegin heute mal geschrieben hatte sollte man sowas im Hinterstübchen behalten.

und in der Tat wenn Crude unter die 100 abtaucht hätte ich da die 78,83 auf der Uhr

Kurzfristiger hätte ich allerdings nochmal die 116 auf dem Radar.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.690.776 von walterbau am 23.06.11 17:27:44Hut ab.......aber net so viel auf Heliben hören...er kann nur long;)

trotzdem guter Mann!!!
Zitat von Standuhr: Schon 543 Beiträge heute hier.
Geht ja schön rund am Feiertag!

Feiertage, an denen der Heimatindex 130 und der in Übersee 220 Punkte verliert, und das vollkommen nachrichtenlos, werden eben gerne fürs Trading genutzt.

Bei mir leider mit Nullergebnis, ich bin ja auf der Longseite. Und meine 'buy the dip'-Strategie hat bisher nur Minuszeichen erzeugt:(

Die Shortseite hatte heute erneut ihre Freude nach dem verpatzten Wochenstart, aber wer war denn short, außer ein paar wenigen???
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.690.776 von walterbau am 23.06.11 17:27:44das kenn ich auch, man hat gute Argumente für long, aber es geht schubweise IMMER WEITER RUNTER. Das nervt, aber nicht entmutigen lassen, sondern Strategie und Limits prüfen, entrys anpassen und weitertraden. Oder eben aussteigen, wenn sich die Marktmeinung nicht realisiert.
Zitat von Slay: Hut ab.......aber net so viel auf Heliben hören...er kann nur long;)

trotzdem guter Mann!!!
Danke. Und nachbörslich entschädigt mich der Markt binnen Minuten komplett für meine börslichen Verluste. Grüne Kerzen allerorten, wenn auch recht spät. Dankeschön:kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.690.738 von boardy1 am 23.06.11 17:22:38jahres, monats, wochen, tageschart und das für die 50 hauptpairs, die hauptindices, die wichtigen bonds und ein paar commodities duchdeklinieren... (supp, res, trends, indis etc)
einmal die woche meist am wochenende

dann die fundamentals auf jahres, halbjahres, monats und wochensicht begucken und dazu die
meinungen von GUTEN fund-managern, ceos und ein paar den bigboys verpflichteten analysten angucken.....

news richtig interpretieren lernen (das is meine schwachstelle und das lerne ich grade)

und in der zeit des handelns (besondere de init-phase bevor die trades im plus vor sich hintickern im 3h oder 1d alles parat haben und sich NUR aufs traden konzentrieren....
...bin z.B. kien freund von monitor aus, obwohl das für manchen diller-gefährdeten ne erste
maßnahme is....

mach dir am anfang keinen stress mit traden, sondern ÜBE und erforsche thats it....
...

bewegung entsteht im übrigen z.B. wenn die fundamentals sagen, dass der markt da oder dahin gehen sollte und die techs was ganz anderes zeigen..... die richtung is ja aus
den techs zu sehen.... denk ich, werd das aber mal beobachten und dann berichten...
(geht einem irgendwann doch etwas ins gefühl über...) ausserdem muss man immer upside und downside risks analysieren und sich vlt für das geringere risk entscheiden (in korrelation aller parameter...)

hoffe das is nich zu chaotisch geschrieben weil hatte nebenbei noch waws anderes grad...

vG

floku331
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.690.660 von Slay am 23.06.11 17:14:26du wirst es nicht glauben ich habe heute hinter Deinem Rücken mir erlaubt 19 !!!!! Punkte vom Dax rauszuschneiden :p :cry:

ich geh mal raus für heute
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.690.817 von HelicopterBen am 23.06.11 17:32:52Ich halte sehr viel von Dir und Deinem hier preisgegebenem Wissen und Kenntnissen die ich so nicht besitze. Hast am Dienstag sehr auf long und nochmal long auch für die Zukunft gepocht. (War am Dienstag auch richtig)
Aus diesem Grund hab ich auch gedacht ich liege völlig daneben mit meinen shorts am Dienstag und nen stop zu 7307 eingerichtet.
Daran haben sich die Börsenmaker genüßlich den Bauch voll geschlagen und mir einen Monatsgewinn abgemolken.
Immer wieder denk ich ich komme gut durchs Börsenleben ohne stop und selten mach ich dann doch son Dingens rein.
Dann klappt das auch mit dem Abholen.:cry:

Ich wär ja sowas im Plus mit den shorts vom Dienstag zu 7237.:cry:

Meine Schuld natürlich aber insgesamt - Keiner hier weiß was morgen oder in einer Stunde ist.
Der Eine mehr und der Andere weniger - wobei weniger manchmal mehr sein kann!
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.690.817 von HelicopterBen am 23.06.11 17:32:52Ich zum Beispiel, leider konnte ich mich wieder nicht zusammenreisen und habe meine Shorts zu früh entsorgt. 7307-7199.
Nun dafür hab ich mir jetzt noch einmal ein paar vorsichtige Longpunkte geholt. Und auf Einstand abgesichert. Vieleicht gehts ja noch etwas up. Sonst ist für diese Woche Schluss.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.690.863 von floku331 am 23.06.11 17:39:46:eek:

ui ui ui da habe ich ja noch bis Weihnachten 2040 zu lernen :cry:


ich verstehe die Pairs ja noch nicht mal so rech zueinander geschweige denn zu den Indices.

also üben üben üben

Danke aber erst mal :kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.690.760 von Lord_Feric am 23.06.11 17:25:54bei den trades die bei wo zu sehen sind von letzter und dieser woche wird der usd gehandlet.... da man den nich handeln kann muss also ein korb her mit ner wechselnden gewichtung..... be den profis is das wohl oft so, dass die eben nich den dixie nehmen, sondern ganz klassisch cable, euro swissy und dollaryen selbst wichten und dann ab geht er... der peter...

so wie sich viele hier anboard auf einen oder mehrere indices konzentrieren und dabei die
rechte seite gar nich aufm schirm haben kann man das auch umkehren und die eine seite eines currency mixes overweighten... die techs musste eh fuer alle machen.... insofern handel ich da nich mehrere währungen sondern nur den usd... mal ganz verkürzt geschrieben... denn der usd is die einzige wichtige währung momentan, darauf konzentriert sich (fast) alles und sowohl bond- eq- comm als auch währungshändler weltweit sind mit diesem einen wert beschäftigt, ob sie es wollen/wissen oder auch nich...

muss allerdings dazu sagen, dass da ja im hintegrund noch trades in den anderen assetclasses laufen (hatte zum thema diversification im daytrading mal was bei fossi geschrieben...) und erst alles zusammen den trade darstellt..,. (its all one song... NY said) das is dann vlt auch nich jedermans sache und man kann ja erstmal klein anfangen
(nich mit den hausaufgaben machen aber to get exposed...)

sry zu lang aber you get the clue i hope...

vG

floku331
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.690.885 von Standuhr am 23.06.11 17:43:10lüg nicht , so weit hättest Du nie und nimmer gezogen sondern wärst nach 10 Punkten im + raus :p

:laugh:

trotzdem schade das Du mit deinem SL nahe am high warst
Zitat von hawieen: ich habe mich der Stimme enthalten!;)


Stimmt, sonst würden wir auf 0 oder so stehen :laugh:
Zitat von Slay: Slay

schrieb am 23.06.11 09:21:46
Beitrag Nr.59 (41.687.180)
Ammies werden heute auf 11880 laufen...dann mal an long denken....

oder auch nicht!


Ihr dürft meinen Börsenbrief kaufen...:laugh::p



Ohne Dein Avatar zu sehen kaufe ich gar nicht :p
Ziele nach unten:
USDCHF bis zum Boden bei 0.8325
EURCHF bis zu meiner Trendlinie bei ca. 1.1780
Zitat von Bernecker1977:
Zitat von Slay: Slay

schrieb am 23.06.11 09:21:46
Beitrag Nr.59 (41.687.180)
Ammies werden heute auf 11880 laufen...dann mal an long denken....

oder auch nicht!


Ihr dürft meinen Börsenbrief kaufen...:laugh::p



Da habe ich vorhin, als er tatsächlich bis 11880 absackte, auch dran gedacht und mir so gesagt, das gibbet doch nicht.
Hochachtung!!
Halli Hallo, was habt Ihr mit dem Dax gemacht:cry:

Slay hatte wohl recht.

Na ja was fällt steigt auch wieder. Ich wart mal ab.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.690.926 von boardy1 am 23.06.11 17:48:35fängt eigentlich alles mit der frage an: ich sehe etwas was könnte das sein....

muss man nich handeln , sondern nur verstehen....

...tradingtagebuch dabei nich tvergessen....

und ja trading is leistungssport vom feinsten.... also fit sein und genug wasser trinken
(sagen auch andere z.B. am geld fuers equipment und nen ordentlichen stuhl nich sparen...)

vG

floku331
Zitat von steigenderengel: Was geht den jetzt ab , der Nadaq gleich im Plus .:eek:



Kann schon vorkommen am Tag nach der FED - siehe auch mein Beitrag Nr. 280

Zitat von Bernecker1977:
Zitat von lazkopat85: uiiii wie weit will den der dax noch fallen?


Bis USA stützt...ist oft so dass die Reaktion am FED-Abend am Folgetag noch ein wenig weitergeht und später aufgeholt wird. Mal sehen ob dieser Eintrag im Tradingtagebuch auch heute Bestand hat :look:

Gruß Bernie
Zitat von steigenderengel: Was geht den jetzt ab , der Nadaq gleich im Plus .:eek:


na ja es fehlt schon noch ein stück.

aber wenn nasi und dow mit einem moderaten minus schließen würden, wäre ich schon zufrieden.

habe mich nämlich bei 7231 und 7200 eingelongt!:cry:

vg

m.
@Slay, super Ansage und super den Short incl. Nachkäufe durchgehandelt - Daumen hoch ! (Auch wenn natürlich die meisten sagen dürften, das sei ohne SL und mit Nachkäufen nicht zu empfehlen).

Aber den Börsenbrief kaufe ich auch erst, wenn dein altes oder neues Avatar-Bild wieder da ist :).


Auch Standis Bild vermisse ich immer wieder, aber er hat es wohl nach seinen Worten zu Recht rausgenommen wegen zu großer Erkennungsgefahr im Umkreis.
Das passiert mir in Berlin natürlich nicht so leicht ;).

Ansonsten hoffe ich auf einen weiteren Anstieg, aber bisher kann man sich ja über Dow/Dax nicht so sehr freuen.
Zitat von Daimlia: (....)
Ansonsten hoffe ich auf einen weiteren Anstieg, aber bisher kann man sich ja über Dow/Dax nicht so sehr freuen.

Bei beiden klemmt es an der 50 (RBS):
Dow 11950 und Dax 7150, die sind bisher nicht überwindbar.
Wenn es da durchgeht, vielleicht dann.... (Hoffnungsmodus ;) :look: )
Zitat von Daimlia: Auch Standis Bild vermisse ich immer wieder, aber er hat es wohl nach seinen Worten zu Recht rausgenommen wegen zu großer Erkennungsgefahr im Umkreis.


Ja, die Milliardäre wollen unerkannt bleiben, wie schon der selige Aldi-Theo... :D
habe mal ganz vorsichtig die 44 im dax gelongt. Hoffe mal das es nicht in die hose geht
guten abend!

JRC--DAX - 2. POSI AUSGESTOPPT bei 7.150

der zweite Teil unserer Posi wurde bei 7.150 ausgestoppt, jedoch mit +130 Punkten...


gruss JM
hallo,

JRC--USD/CHF - POSI AUSGESTOPPT

der zweite Teil wurde bei 0,8405 ausgestoppt, immerhin noch 35 Pips Gewinn...


gruss JM
Popcorn alle und Erholung läuft...muss für später nochmal nachholen ;)
Zitat von PSchwammerl: Popcorn alle und Erholung läuft...muss für später nochmal nachholen ;)


Vielleicht kannste gleich noch Popcorn für ne schöne Shortsqueeze holen :laugh:
dow zeigt lebenszeichen, wurde auch zeit. nasdaq gleich im plus
Zitat von Lord_Feric:
Zitat von PSchwammerl: Popcorn alle und Erholung läuft...muss für später nochmal nachholen ;)


Vielleicht kannste gleich noch Popcorn für ne schöne Shortsqueeze holen :laugh:


Hey, keinen Shortsqueeze heute, das hält mein Herz nicht aus ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.691.305 von Lord_Feric am 23.06.11 18:52:30wo soll denn da ein shortsqueeze herkommen ?
wissen doch alle was sache is.... also keine überraschung ausser natürlich für manchen
in den den deutschen foren.... wenn dann eher schnäppchenjäger, die kaufen weil se müssen...

vG

floku331
Zitat von floku331: wo soll denn da ein shortsqueeze herkommen ?


All die Zocker, die seit heute Morgen in Erwartung des 1000-Punkte-Crashs aufgesprungen sind ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.691.327 von floku331 am 23.06.11 18:57:42da wäre ich mir nicht so sicher. Wenn der dow wieder über die 12 hüpft dann kann das ganz schnell gehen
so wieder da

na na schon wieder 50 Punkte vom ief rauf

tja wieder mal keinen Arsxh in der Hose gehabt und nicht wie ursprünglich mal angedacht auf de 7125 in lange zu gehen.
Dabei kann ich mir für morgen schon wieder Kurse um 7250-7300 vorstellen. Ja klar könnt ihr mich für verrückt halten aber so meine ich es nun mal zu sehen. Aber Long gehe ich heute nimmer und morgen schaue ich dann ob wie wo was. Auserdem muß ich mir die Pairs ansehen und an der Leiter arbeiten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.691.394 von boardy1 am 23.06.11 19:11:34warum haben die affendaxbullen heute die autowerte im dax

so mit krampf hochgehalten:confused:

an einem grünen dax-tag hätten sie doch ein viel leichteres spiel gehabt:eek:
habe meine calls vertickert, man man haben meine eier gezittert. Ich denke aber das es weiter rauf geht. Wie siehts bei euch aus. Ist überhaupt noch jemand da?
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.691.436 von Liparus am 23.06.11 19:17:31:confused: ich hab eben extra nochmal nachgesehen, Sandalen habe ich keine an :rolleyes:

BMW heute hier vielbeachtet, warum die Rauf sind weis ich auch nicht aber bei überschreiten des ATH´s kann man leicht mal mit Trendfortsetzung rechnen.

Aber Einzelwerte sehe ich mir eher selten an.

Vielleicht sind sie ja auch so weit rauf weil Öl so weit runter ist und Autofahren wieder bezahlbarer ist. :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.691.520 von lazkopat85 am 23.06.11 19:31:20Nö, wir sind schon alle auf dem Weg zu slay.......der macht mit seinen seinen Short-Gewinnen ne fette Party mit Weibern und Schnaps ohne Ende. :D
Das hällt mann nicht mehr aus , langsam denke ich das die alle abschütten wollen , bevor es Steil nach oben geht.


Ach dann noch Glückwunsch , gestern hatte jemand den Schein BN9GN4
empfohlen . Konnte mich sehr gut damit absichern ,und daher keinen Verluste einfahren .

Danke :kiss::kiss::kiss:

Und jetzt raus mit den Bullen:kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.691.367 von Lord_Feric am 23.06.11 19:06:04glaub das nich wirklich, dass aus der richtung wirklich geld hinter is ....

...is doch eher aus der sicht der hochgehebelten und der ultrashortfrist-trader so ...

denk ohnehin nich dass die traderei den großteil der marktbewegungen ausmacht....

...basically sind die großen immer noch dabei QE psois abzubauchen scheibchen für scheibchen....

na ja enblick auf das volume kann da helfen...

vG

floku331
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.691.520 von lazkopat85 am 23.06.11 19:31:20mal ne doooofe Frage , hast u im + verkauft ??? und wenn ja warum nicht TV und dann dvon mir aus den SL enger bei und nachziehen. Zumal Du ja denkst das es weiter in Deine angedachte Richtung gehen könnte

Ich weis schreibt sich so leicht und ich bin ja selbst der der oft nach 10 Punkten raus geht.
Wenn da was zittert könnte es also sein das der Hebel zum ACC etwas zu groß war ?

Ganz im algem. kann ich die TP Aussteiger eigentlich eh nicht so recht verstehen, wiso einen möglichen Gewinn verhindern ???. Ich gehe ja meist durch zu engen SL raus was sich rein nach den Punkten richtet und leider nicht nach Chart.

Ich versuche das zu ändern, mach mit
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.691.534 von 850CSI am 23.06.11 19:33:55:cry: mir keine Punkte geben wollen und mich dann nicht mal einladen :cry:

na warte nur wenn der mir über den Weg läuft :O

:laugh:

wobei ist der überhaupt schon aus der Posi raus oder sind es bisher "nur" Buchgewinne ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.691.526 von boardy1 am 23.06.11 19:32:18OK keine Sandalen:laugh::laugh:

aber das war doch schon heute morgen:

DAX ca. 0,70-0,80 im minus und die autowerte im plus:eek:

nein ich mein bei abwärtstendenz im Dax kauf ich doch nicht

die autowerte mit krampf hoch bzw. warum heute pulver verschießen:confused:
Autowerte heute stark, schwach Bayer mit fast 7& minus (bei einer Gewichtung von fast 8% im Dax)... dax wieder 50 Punkte vom tief nach oben. Dies macht nun eigentlich Hoffnung für die nächsten Tage...
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.691.394 von boardy1 am 23.06.11 19:11:34is aber auch son typisches high-risk dingens..... so gg den trend und die tops und lows kaufen wollen..... son mentales bockshorn...

is vlt was für dich.... woher bekommt man die richtung.... hatte ganz vergessen
geht immer in trendrichtung is schon so automatisch.... so high/low catching um die umkehrpunkte zu bekommen mach ich eigentlich (fast) nie....

hatte da mal nen beispiel von einem der hat öl gehandelt und mit etwas mehr volumen...
der hatte ALLE TFs offen und hat immer nur in trendrichtung gehandelt und NUR wenn ALLE
Tfs in dieselbe richtung gelaufen sind vom minuten bis zm jahreschart...

vG

floku331
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.691.535 von steigenderengel am 23.06.11 19:33:59wer soll eigentlich wehn abschütteln wollen und was hätte er davon ???

die meisten hir sind doch mit CFD´s unterwegs ein paar mit KO´s und wenige mit OS , klar manche haben auch Einzelwerte.

Vielleicht biste mal so nett und machst das einem Dummy klar

Danke :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.691.564 von boardy1 am 23.06.11 19:40:22Wo der ist ?

Na Einkäufe machen für die Party.


Habe allerdings auch nicht mitbekommen, ob er die Posis schon aufgelöst hat.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.691.555 von boardy1 am 23.06.11 19:38:12ne bin von heute noch im minus.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.691.571 von floku331 am 23.06.11 19:42:08na ja die 7125 waren schon im Kopf als wir noch über 7250 standen von daher zwar eher zufällig fast das Low aber gedanklich war ich da richtig, was ja schon mal was ist wenn auch nicht gehandelt.
Je öfter ich das schaffe das ich eine Richtung auch mal mehr als 10 Punkte meine vorausahnen zu können desto mehr Sicherheit bekomme ich doch dadurch. Ein Einstieg dort wäre wenn dann nur mit kleinem Einsatz erfolgt und hätte den SL unter der 7080 zu Folge gehabt, im Gegenzug aber auch eine Gewinnaussicht bis um die 7260.

ansonsten suche ich zwar bisher auch nach Umkehrpunkten aber eben auch Wiederstände und oder Durchbrüche. In einen laufenden Trend hinein Trendfolgend einzusteigen schaffe ich mental noch nicht so recht.

Meinst Du wenn ich Pairs handeln will das ich erst mal mit nur 1-3 Paaren anfangen sollte ?



Wegen BMW und ATH und weiter rauf, es gibt welche die traden sowas gar nicht so schlecht, besonders vielvesprechend soll es sein wenn das Volumen dazu anzieht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.691.597 von lazkopat85 am 23.06.11 19:47:30nun ja bist nur Du mit dem ACC Tagessoll heute im Minus oder war die Posi noch im Minus ???

letzteres würde ich dann in einem (kurzfristig) steigendem Markt überhaupt nicht verstehen dann raus zu gehen.
mal ne Frage an die RBS ler

in dem Fenster Handel werden ja alle Positionen einzeln angezeigt. Blau für steigend und gelb/braun für fallende Aktivitäten.

Kann man das auch je Markt farblich ändern ? zB E/D long blau und Dax long grün oä ?

Danke
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.691.534 von 850CSI am 23.06.11 19:33:55:laugh:nicht mit Weibern aber mit meinem Weib und CW..sitze uff der Terrasse......es regnet wie verrückt..aber schön warm

Ich beobachte nur bin flat hab bei 7121 alles verkauft.....
Nu erstmal guggen,man hat ja keine Not:D
Hatte natürlich nur 1 Posi die Supoptimal war zu 7310 insgesamt Mischkurs zu 7258...also so riesig war der Gewinn auch nicht....4 stellig ja aber nicht wie einige glauben.

Mein RMM stimmt und das bleibt aucch so,damit ich auch weiter bisserl Geld nebenbei machen kann.
Bin ja kein Berufstrader wie manche hier.Mache das nebenbei im Büro,und das ist in meinem Haus....also Cheffe bin ich:D
jetzt hauen sie wieder drauf!

keine chance heute auf erholung!

leider!
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.691.637 von boardy1 am 23.06.11 19:55:33musste mir den rbs-dax erstmal angucken (den meintest du doch ?) weil hab im tagesgeschäft
momentan keine von den kleineren inices oder auch den spread dax/eur aufm schirm (kein platz)....

erstmal sieht die 25 auch nich so schlecht aus im 1d, würd mich interessieren wie du auf die 25 gekommen bist als er noch bei 250 war....

wenn man den 3h anguckt sieht man auch nen schönen downtrend seit anfang mai mit ner untertassen seit june 02, die 7311 könnte aber auch ne resist-zone sein über die er nich rüber will (alles nur kurz mit 1minute hingugcken, also nix handfestes, und is ja auch nich "mein" index, also k.A. und nich drauf verlassen.....

...würd selbst in the medium term long favorisieren (also by september oder so), jedoch denken dass ers ich short term den fundamentals der globalisierten welt nicht entziehen kann und dann die 7311 im nachhinein als doppeltop abwärts nimmt bis das dann auch im daily zu sehen is...

in den trend trendfolgend einzusteigen is aber das einfachste am traden..... alles andere auf dauer ERFOLGREICH zu managen ist komplizierter... insofern man am anfang dazu neigt korrekturen gg den trend zu handeln kann das mit den mehr als ein paar points auch nicht klappen, sondern führt in aller regel zu dem effekt, dass der trade erst insplus geht um dann im sl zu enden.... (was dazu führt, dass man dazu neigt noch eher mitzuunehmen usw usw..)

wenn du mit pairs anfangen willst solltest du dir mal angucken wie ein spread funktioniert .... also ein titel gg einen anderen (z.B. auch Dax/EUR) gibt sicher auch ne erklärung bei rbs was GENAU passiert wenn man sup handelt....

ausserdem VOR dem handeln angucken der major-currencies und deren verhältnis zueinander und dann mal überlegen was diese vwl-mäßig bewegt... (fundamentals sind wichtig)

die majors sind schon 10paare ..... ach so und dann mal jede währung einzeln bgeucken bevors an die pairs geht....

vG

floku331

btw: kannst ja auch mal gucken welche pairs mit oder auch gg den trend der major indices wie dow und sup gehen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.691.666 von boardy1 am 23.06.11 20:02:05glaub nich.... würde aber auch eher verwirren im tagesgeschäftz, wenn du mal 50+ posis hast...

vG

floku331
Ich hab mich mental immer noch nicht daran gewöhnt, daß die Amis inzwischen im Bärenmarkt sind, aber über 100 S+P-Punkte unter dem Top muß man wohl langsam einkalkulieren, daß die übergeordnete Trendrichtung inzwischen Short ist...
@floku

AUD/USD
findest Du folgende Marken bei Dir ~ wieder ?

1,0438

1,0354

1,0229/0199

0,9891

0,9697

so auf ~10 Pips genau

lG
Danke vorab
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.691.749 von Slay am 23.06.11 20:19:55@Slay, Silber nur noch Shorten im Moment, nimm Deine Gewinne wenn überhaupt noch schnell mit denn da wirst Du in den nächsten Tagen Arg verlieren.

Gruß...;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.691.851 von Bernd_das_Brot am 23.06.11 20:40:30hi bernd, guck grad.... nehm erstmal schnell rbs-chart, wg umstand bei der mailerei...

aktuelle rote linie 1,0453 ausm aprill untere rangekante

roundabout 1,0440 tt may 25 und april 19 sieht interessant aus

~ 1,0388 90 ende märz anf april könnte ne haltestelle sein

1,0226 tt march 28

erstmal.... die unteren guck ich noch.... würd momentan eher auf aufsetzen 1,02xx tippen und dann up to 1,15 muss aber mal noch korr gucken (wart da eigentlich schon länger drauf...

vG

floku331
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.691.851 von Bernd_das_Brot am 23.06.11 20:40:30die unteren:

9860 bis 9960 scheint ne BREITE widerstandszone mit lots of stolpersteinen zu sein oder auch der superfette balken der die 1,02 untermauert..... wenns in dem bereich is besser urlaub machen und abwarten (limits vlt...) denke da wirs schnell unberechenbar...

die 9696 hab ich auch als alte rote linie zu liegen hat ende november auch ne nice bestätigung bekommen....

wie gesagt dnk dass die 1,02 ertmal halten könnten sollte man mal die wochenchart aufwä#rts begucken .... was fürs we....

vG

floku331
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.691.932 von Bernd_das_Brot am 23.06.11 20:54:32gerne.... sachmal dein avatar.... bist du das der bär da aufm baum ?

vG

floku331
30 Daxpunkte hoch in ner Minute!
Nur noch Beklopptenbörse!
Pfui Deibel:mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.691.970 von IvyMike am 23.06.11 21:00:15bin mal long gegangen mit 1/8 meines depots :laugh:
Was ist denn jetzt los?

Ich hatte den Tag schon abgeschrieben und ebenso wie Margeaux noch schlimmstenfalls TTs erwartet.

Die letzte Handelsstunde hat begonnen ... aber sooo heftig gleich ;) :lick: ?
Zitat von Standuhr: 30 Daxpunkte hoch in ner Minute!
Nur noch Beklopptenbörse!
Pfui Deibel:mad:


30?? fast 50...kaaabbbummmmm :eek::eek:
was ist denn das für ein scheiß, wird ja wieder manipuliert ohne ende.
Bitte dein schild rausholen standi
wat is en hier los. war kurz mir ein viertele einschenken auf den miesen tag und dann machts kabeng!!!

wer weiß was?
Zitat von Carsten64: 30?? fast 50...kaaabbbummmmm :eek::eek:


EUR/USD hüpft vor Freude wie ein Frosch:D:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.691.943 von floku331 am 23.06.11 20:56:16ich bin die knorrige Eiche einen Bären hab ich noch nicht sehen können

bei der Suche nach nem lizenzfreien Bild bin ich da drüber gestolpert
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.691.986 von lazkopat85 am 23.06.11 21:02:14Bin schon wech
Griechen sollen sich selber helfen kam gerade auf NTV !!! ES GIBT KEINE KOHLE !!!! FÜR MICH KLINGT DAS WIE INSOLVENTS BALD !!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.691.986 von lazkopat85 am 23.06.11 21:02:14SL`s Abholen heißt diese Sauerei von den Bankers .....:eek::(
Zitat von floku331: gerne.... sachmal dein avatar.... bist du das der bär da aufm baum ?

vG

floku331


Versteh auch nicht, warum Bernd jetzt nicht endlich selbst aufs Bild will :confused:



:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.692.001 von Bernd_das_Brot am 23.06.11 21:03:40siehst du denn den bären nich da oben hinterm stamm ???
... und ich dachte schon schon das isn brotbär.... na ja so kann man scih irren....

wien sqeeze sieht das aber nich aus oder ?

vlt mal den hebel bissel runternehmen und n meter abstand vom screen ?

hübsche bond-close-candle btw

vG

floku331
wenn ich mein ko schein heute noch mit plus minus null schmeißen kann fall ich vom glauben ab.

das ist ja wahnsinn was die hier machen.

7210 und ich bin wech!

allen viel erfolg.

vg

m.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.692.026 von Lord_Feric am 23.06.11 21:06:33gernau.... das wär was für nen avata..... nich der schauspieler da links wie heisst der doch gleich

prima footage lf

vG

floku331
Schön wär's, wenn der Kaufdruck noch die Arxxxgeigen wegsprengen würde, die den Dow um jeden Preis unter 12.000 halten wollen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.692.026 von Lord_Feric am 23.06.11 21:06:33Da bin ich Samstag erst vorbei gelaufen (Erfurt)

Guten Abend Gemeinde,
hab mal EUR/Franken eingelongt ....
ey karamba da packen wir bis handelsschluss doch nochmal 50p drauf und dann wars heute die perfekte verarsche-super-show
Zitat von lutzkl: Gabs da ne Nachricht zu dem Move :confused:


Die suche ich auch gerade ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.692.078 von lutzkl am 23.06.11 21:13:40Die Amis feiern jetzt die Rettung GR...:confused:
Hammermeldung: In Griechenland wurde eine herrenlose Unze Gold gefunden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.692.075 von Lord_Feric am 23.06.11 21:13:21na ja erstmal sinds bestenfalls 33% (fibo....) in other words normaler rücksetzer im trend.... vlt werden jetzt nochn paar qe scheibschen abgeworfen gleich....

vG

floku331
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.692.091 von brunnag am 23.06.11 21:15:47Kreise - Griechenland einigt sich mit EU und IWF auf Sparplan
23 Jun 2011 - 20:15
Athen, 23. Jun (Reuters) - Das hoch verschuldete Griechenland hat sich Kreisen zufolge mit Inspektoren von Europäischer Union (EU) und Internationalem Währungsfonds (IWF) auf einen fünfjährigen Sparplan geeinigt. "Wir haben eine Vereinbarung", sagte eine mit den Gesprächen vertraute Person am Donnerstagabend. Ein paar verbleibende technische Details könnten am Freitag noch besiegelt werden, sagte eine weitere Person.
In Athen hatten am Donnerstag EU und IWF mit dem neuen Finanzminister Evangelos Venizelos verhandelt. Einige neue Maßnahmen treffen erneut die ärmeren Bevölkerungsschichten wie die Besteuerung der Jahreseinkommen ab 8000 Euro, ein Solidaritätsbeitrag und höhere Steuern auf Heizöl.
(Reporter: Ingrid Melander; bearbeitet von Birgit Mittwollen; redigiert von Sören Amelang)
((Birgit.Mittwollen@thomsonreuters.com; +49 2888 5224; Reuters Messaging: Birgit.Mittwollen.reuters.com@reuters.net))
Bärenfalle und auf zu neuen Höhen, auman was ein Gezocke heute...
Dax reagiert kaum, er reagiert kaum
Die Schlafkappen sind alle im Feiertag.
Das gibt ein Gap morgen.:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.692.090 von turbozertifikat am 23.06.11 21:15:36denke eher sie konnten erst 0,000001% ihres Schrotts bis jetzt entsorgen und das gab schon so einen Rutsch ...
Daaaaavid hast Du deine Longs noch - ich schon der Nachkauf ist schon im Plus

ED auch

Ich weiss doch warum ich keine SL setze


:laugh::eek::laugh::eek::laugh:
Avatar