DAX+0,26 % EUR/USD-0,04 % Gold-1,41 % Öl (Brent)+1,38 %

Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 18.02.2014 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 



Seit 2005 eröffne ich unter dem Pseudonym Bernecker1977 diese börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips. Der Hintergrund hierfür ist die Bereitstellung von Links, Informationen und Antworten auf die meistgestellten Fragen. In dieser Sammlung sollte somit jeder Leser zuerst selbständig recherchieren, bevor weitergehende Fragen an andere Diskussionsteilnehmer gestellt werden. Einige meiner Erfahrungen und Wissensbausteine habe ich dazu auf meinem Blog www.bernecker1977.de veröffentlicht.

Einen respektvollen und freundlichen Umgang setze ich voraus und erinnere dabei an dieser Stelle an die von allen Mitgliedern akzeptierten Allgemeinen Nutzungsbedingungen von wallstreet : online. Um einen hohen Qualitätsstandart zu gewährleisten, dürfen nur vollregistrierte Mitglieder an der Diskussion teilnehmen. Eine Vollregistrierung erhält ein neues Mitglied automatisiert nach der obligatorischen „Probezeit“ oder auf Anfrage bei wallstreet : online unter den Kontaktdaten im Impressum.

Alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden. Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols oder einem kurzen DANKE bewertet und damit honoriert werden :yawn:

Als gleichnamiger Autor Bernecker1977verfasse ich zudem redaktionelle Kommentare und Markteinschätzungen. Diese sind gesammelt in meinem Autorenprofil aufgeführt und nehmen Bezug auf aktuelle Marktereignisse.

Es ist soweit: Das Spiel geht weiter - zeigt Euer Können an den Finanzmärkten und werdet ein Börsenheld



Vernetz Dich jetzt auch abseits dieser Diskussion über die XING-Gruppe oder Facebook und Google + für noch intensiveren Kontakt zu Kollegen und Freunden.


Die häufigsten Antworten auf die wichtigsten Fragen im Trading-Alltag sind in dieser Linkliste zusammengestellt. Bitte hilf mit, diese immer aktuell zu halten. So haben wir alle als Gemeinschaft etwas davon.

0. Einsteigerkurse
Börse&Aktien: Funnystoccks
Bücher über Derivate kostenlos bestellen: Rubrik HSBC Wissen
Videos: scalp-trading
Webinare: WebinarGuide

1. Was sind Optionsscheine und Optionen ?
Optionsscheine: Eltee
Optionen: Deifin

2. Was sind (Hebel-)Zertifikate und CFD's ?
Hebelprodukte
Eltee zu Hebelzertifikaten
Eltee zu CFD's
Zertifikat suchen

3. Was sind Futures ?
Eltee Education
Einsteigerkurs Deifin
Spreadvergleich zwischen Instrumenten

4. Was ist Forex ?
BrokerDeal
Eltee
Forexanbieter

5. Realtime Chart DAX kostenlos
Livecharts
Boerse Go
Forexpros
oder die gute alte Parkettkamera :D

6. Realtime Kurse USA
CNBC
FINVIZ
Barchart

7. Realtime Forex/Währungen/Rohstoffe
Forexdirectory
Netdania
Boerse Go

8. Pivot Points
Indizes: Bullchart
Forex: Livecharts
Selber berechnen: MyPivots

9. Börsenrelevante Termine
wallstreet : online
Derivate Check
Vorschau: Marktdaten
Forex: DailyFX
USA Unternehmensdaten: yahoo

10. Charttechnik / Technische Analysen
Gibt es natürlich vor allem im Premium-Bereich :D
sowie auf der Autorenübersicht

Beim Broker Ihres Vertrauens
Lynx Börsenblick

Oder werden selbst recherchiert/erstellt mit Hilfe des Wissens von:
Bullchart
Chart&Rat
ChartTec
Aktien-Portal
GAP-Trading

11. Börsenlexikon/Begriffe
Börsenlexikon FAZ
...weitere Links bietet u.a. google :D

Nun bleibt nur noch für die notwendige Volatilität folgendes Lied zum Mitsingen anzuführen:
Vooolaaaaare


Doch Singen alleine genügt nicht. Aus diesem Grund folgen nun die legendären Trading-Regeln aus den 20 Golden Rules for Traders von mir aufpoliert.



Unabdingbar ist zudem der grobe Chart-Überblick von wichtigen Indizes:

DAX 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Dow Jones 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


EUR/USD 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Gold 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Wer fertige Charts einstellen möchte kann dies über wallstreet : online sehr einfach praktizieren. Folge dieser Anleitung

ODER stelle eigene Charts ein und lade ein Bild in die Diskussion. Wie das geht, steht unter: Bilder hochladen und in die Diskussion einbinden


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz NEU ausführlich auf wallstreet : online unter Wirtschaftskalender - praktisch sogar mit Kalender-Export-Funktion.

Vor der nun startenden Diskussion und dem Trading bedanke ich mich recht herzlich für Deinen Besuch und wünsche unerträgliche Gewinne mit geringem Risiko sowie natürlich angenehme Unterhaltung an diesem Handelstag.

Gruß Bernecker1977
(Andreas Mueller)
DAX Tageschart Ichimoku-Analyse
Ichimoku Kanji
Ichimoku Analyse DAX Tageschart 18.02.2014




Kommentar
Ein Eröffnungsgap mit einem Minus von 1 Punkt, eine schwarze Kerze mit einem Minus von 6 Punkten zum Vortag oder Minus 0,1%.
Ein Luftholen auf hohem Niveau - ohne Impulse von überm großen Teich (Feiertag USA) passiert halt recht wenig beim DAX. Das gesamte Handelsgeschehen über den 79%. Ein höheres Hoch und ein höheres Tief - der Aufwärtstrend ist intakt. Ansonsten keine Änderung. Nächstes Kursziel das ATH.

Die Ichimoku-Signale im Tageschart: 4 x Long, 1 x Short

Kurs über Kijun
Kurs über Wolke
Chikou über seiner Kerze und über der Wolke
Tenkan unter Kijun
Golden Cross Senkou 1 über Senkou 2

Unterstützungen 9.517 (62%) 9.432 (50% + Kijun) 9.399 (Senkou 1) 9.382 (Tenkan)

Widerstände 9.682 (Hoch 17.02.) 9.794 (ATH) 10.000 (runde Zahl)


Strategie
Nächste Long-Kursziel das ATH bei 9.794 Punkten und dann die runden 10.000. ABSICHERN!!



Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.
© www.boersen-knowhow.de


Weiteres im Link
http://www.boersen-knowhow.de/node/1049" target="_blank" rel="nofollow">http://www.boersen-knowhow.de/node/1049
Es war ein NR7-Tag in DAX und FDAX. Auf Ausbruch achten.

Relevante Statistiken:
1. Der Tag nach dem US Presidents Day ist eher bärisch für DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-341-350/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-11-20/#11…
2. DAX um den kleinen Verfallstag im Februar:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-341-350/#…
3. Typischer Monatsverlauf des DAX im Februar:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-291-300/#…

DAX Pivots	
R3 9714,14
R2 9698,17
R1 9677,46
PP 9661,49
S1 9640,78
S2 9624,81
S3 9604,10

FDAX Pivots
R3 9719,67
R2 9703,33
R1 9679,67
PP 9663,33
S1 9639,67
S2 9623,33
S3 9599,67

CFD-DAX Pivots
R3 9715,60
R2 9699,30
R1 9677,40
PP 9661,10
S1 9639,20
S2 9622,90
S3 9601,00

DAX Wochen Pivots
R3 10197,24
R2 9937,39
R1 9799,89
PP 9540,04
S1 9402,54
S2 9142,69
S3 9005,19

FDAX Wochen Pivots
R3 10199,83
R2 9940,67
R1 9800,83
PP 9541,67
S1 9401,83
S2 9142,67
S3 9002,83

DAX-Gaps
11.02.2014 9478,77
10.02.2014 9289,86
05.02.2014 9116,32
17.12.2013 9085,12
23.10.2013 8919,86
14.10.2013 8723,81
09.10.2013 8516,69
10.09.2013 8446,54
09.09.2013 8276,32
FDAX-Gaps
22.01.2014 9739,00
10.02.2014 9302,00
23.10.2013 8920,50
09.10.2013 8535,50
09.09.2013 8307,50
Die japanische Notenbank hat ihr Kreditprogramm für Banken, mit dem die schwache Konjunktur belebt werden soll, aufgestockt. Das Volumen wurde auf ¥7 Bio (bisher ¥3,5 Bio) verdoppelt, bei einem Zinssatz von 0,1%. Zudem wurde die Laufzeit verlängert und der Spielraum für die Banken erhöht.
vor < 1 Min (07:24) - Echtzeitnachricht
:eek:

L&S DAX Realtimekurs
9.677,50 20,00 0,21 % Zeit 07:52:04
L&S RT


Guten Morgen allerseits!
30 Punkte hoch vom gestrigen 22 Uhr Kurs.

Nur noch verrückt!
Ich bleib flat!
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.473.399 von Standuhr am 18.02.14 08:01:39aber das geht noch weiter hoch heute:)
Moinsen,

mal sehen ob ich recht behalte: Habe ja letzte Woche Freitag gemeint, dass Montag oder Dienstag die 9700 geknackt werden. Daran lass ich mich aber nicht messen.

Im Notfall einfach short gehen :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.473.419 von bödel am 18.02.14 08:04:55Erst mal wird es bis 8:30 Uhr wieder etwas runterkommen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.473.437 von Standuhr am 18.02.14 08:07:31wenn das alle denken geht es nicht runter!!!
Gab es alles schon mal in der Geschichte, und am langen Ende endet es auch gleich...

http://www.wsj.de/article/SB10001424052702304675504579387441…

Kaum ein paar Wochen nach der hastigen Rettung eines in Schwierigkeiten geratenen Trust-Vermögensanlageprodukts in China kämpft ein weiterer Akteur im chinesischen Schattenbankensystem mit Zahlungsproblemen. Der Jilin Trust ist seit mehreren Monaten mit Zahlungen für ein Investmentprodukt in Verzug. Eine weitere Zinszahlung, die nächste Woche ansteht, wird wohl ebenfalls ausfallen. Wieder geht es um ein Anlageprodukt, das mit einer angeschlagenen Kohlebergbaufirma in Verbindung steht. Und wieder wurde es von einer der vier großen staatlichen Banken ausgegeben, in diesem Fall der China Construction Bank 601939.SH -1,25%.

Venezuela ist bissel unklar die Lage. Oftmals wird in den Medien ja überspitzt dargestellt. Aber schönes Wetter sieht anders aus.

http://www.welt.de/politik/ausland/article124931019/Venezuel…

Opposition und linke Regierung stehen sich in Venezuela unversöhnlich gegenüber. Der Präsident macht neben der Opposition die USA für gewalttätige Unruhen verantwortlich. Er wittert eine Verschwörung.

Zitat von HerrKoerper: Gab es alles schon mal in der Geschichte, und am langen Ende endet es auch gleich...

http://www.wsj.de/article/SB10001424052702304675504579387441…

Kaum ein paar Wochen nach der hastigen Rettung eines in Schwierigkeiten geratenen Trust-Vermögensanlageprodukts in China kämpft ein weiterer Akteur im chinesischen Schattenbankensystem mit Zahlungsproblemen. Der Jilin Trust ist seit mehreren Monaten mit Zahlungen für ein Investmentprodukt in Verzug. Eine weitere Zinszahlung, die nächste Woche ansteht, wird wohl ebenfalls ausfallen. Wieder geht es um ein Anlageprodukt, das mit einer angeschlagenen Kohlebergbaufirma in Verbindung steht. Und wieder wurde es von einer der vier großen staatlichen Banken ausgegeben, in diesem Fall der China Construction Bank 601939.SH -1,25%.

Ja, man müsste wirklich seine Kohle nach China bringen und seine 10% gefahrlose Zinsen einstreichen. Im Ernstfall sorgt der Vater Staat ja für einen. Hat jemand grad ne Chinesin bei der Hand, wo man reinheiraten kann - gewissermaßen als Krisenvorsorge :laugh:
guten morgen

Früher oder später wird irgendjemand im großen Universum der chinesischen Trust-Anlageprodukte richtig Geld verlieren.

:laugh:
wenn mir jetzt noch einer sagen kann, wann später ist und wann früher?
:D
Guten Morgen

ex cortal consors


18.02. 08:03 Dax (Mar 14) im Tagesverlauf: Fortsetzung der Umkehr.

Pivot Punkt: 9475
Unsere Meinung: Kaufpositionen über 9475 mit erweiterten Kurszielen auf 9735 & 9775.
Alternatives Szenario: unter 9475 erwarten wir weitere Abwärtsbewegungen mit 9350 & 9235 als Kurszielen.
Technischer Kommentar: der RSI hat einen knappen Bruch über eine sinkende Trendlinie ausgeführt.




Wichtiger Hinweis
Die hier dargestellten Chartanalysen werden von Trading Central erstellt. Diese Chartanalysen stellen keine Handlungsempfehlungen von Cortal Consors oder Trading Central dar. Für die Richtigkeit der Daten und Analysen können Cortal Consors und Trading Central keine Gewährleistung übernehmen. Bitte beachten Sie auch unseren Disclaimer.
Zitat von GandhiAB: guten morgen

Früher oder später wird irgendjemand im großen Universum der chinesischen Trust-Anlageprodukte richtig Geld verlieren.

:laugh:
wenn mir jetzt noch einer sagen kann, wann später ist und wann früher?
:D


Der Artikel ist irreführend...Es wurde ja bereits Geld verloren, nur ist unklar von wem. Denn wenn dort so n "Ding" nicht mehr zahlt und "jemand" das "Ding" refinanziert, dann hat dieser "jemand" sein Geld verloren...:D
mus leider weg habe meine gek. longis mit Limit Dax 9730 zum verkauf gestellt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.473.541 von HerrKoerper am 18.02.14 08:24:41Möglicherweise lassen die Behörden diesmal zu, dass Anleger höhere Verluste erleiden...

ich denke eher, das die von den Amerikanern gelernt haben,
und so lange die Musik spielen lassen, bis die wichtigen Spieler
ihre Plätze gefunden haben, und dann erst die Blase platzen lassen.

aber danke für die Info, sollte man im Hinterkopf behalten.
Ich muss mal meinen Freizeit-Trader-Frust loswerden. :mad:

Da hab ich es gestern mittag für schlau gehalten, VZ19H3 für 6,99 EUR zu kaufen (Vontobel Mini Future NASDAQ 100 Put). Weil die Intraday-Steigerung ja eh Verarsche sein musste und im Lauf des Tages wieder zurückkommen würde. Und weil ich bei Flatex gebührenfrei handeln konnte und der Spread wegen 1 : 10 vergleichsweise gering ist.

Mini-Bewegung in die gewünschte Richtung, ich hätte einen kleinen Gewinn gehabt auf meinem Dillerkonto. Was ich nicht wusste, das Vontobel um 18:00 Uhr Feierabend macht und ich den Kram nicht mehr los werde. :( Auch die Indikation Deutsche Bank war irgendwann eingefroren.

Jetzt steht der Index (Indikation DB) immer noch etwas niedriger als gestern um 11:22 Uhr, aber Vontobel will nur noch 6,80 EUR zahlen. Und ich dachte, bei Puten laufen die Finanzierungskosten eher zu meinen Gunsten?
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.473.597 von GandhiAB am 18.02.14 08:31:21die werden gar nix über die Wupper gehen lassen
denn machen sie es einmal bei nem richtig großen, ist das komplette "Vertrauen" darauf, dass im Notfall immer der Staat einspringt, dahin

Und dann gibts in China "risikoangepasste" Kreditzinsen - the sky is the limit - oder eine Kreditklemme bei vorgegebenen Zinsen. Eh voila, Japan post 1990 ante portas.

Zhenfu haben sie im Januar gebailouted, wird diesmal wieder so werden. Irgendwann ist es aber tatsächlich aus, 2 Billionen USD kann nichtmal China verkraften.
Zitat von bödel: ruhe vor dem großen sturm:laugh::laugh::laugh:


Vielleicht 14.30 Uhr, woher sollen jetzt auf einmal Impulse kommen...


Gruß Bernecker1977
Zitat von Bernecker1977:
Zitat von bödel: ruhe vor dem großen sturm:laugh::laugh::laugh:


Vielleicht 14.30 Uhr, woher sollen jetzt auf einmal Impulse kommen...


Gruß Bernecker1977



Zumindest sollte für jeden wieder was dabei sein :)
Zitat von lirius: bin mir recht sicher, bis spätestens morgen 22h habe ich diesen trade mit (kleinem) gewinn geschlossen


um 3.30 Uhr sup kurs 1838 :D
passt

gutenmorgen

lirius
Zitat von lirius:
Zitat von lirius: bin mir recht sicher, bis spätestens morgen 22h habe ich diesen trade mit (kleinem) gewinn geschlossen


um 3.30 Uhr sup kurs 1838 :D
passt

gutenmorgen

lirius



noch hält es ...


meine meinung zu silber im chart:



danach spätestens wieder hoch richtung 25

lirius
Guten Morgen. Ist immer wieder erstaunlich, dass der Dax ohne seinen großen amerikanischen Bruder nicht weiß, was er machen soll. Keiner sagt ihm, wo es lang geht.
Zitat von TSIACOM: Guten Morgen. Ist immer wieder erstaunlich, dass der Dax ohne seinen großen amerikanischen Bruder nicht weiß, was er machen soll. Keiner sagt ihm, wo es lang geht.


Warum soll es nur in der Politik so sein :keks:
Zitat von Pallau: Ich muss mal meinen Freizeit-Trader-Frust loswerden. :mad:

Da hab ich es gestern mittag für schlau gehalten, VZ19H3 für 6,99 EUR zu kaufen (Vontobel Mini Future NASDAQ 100 Put). Weil die Intraday-Steigerung ja eh Verarsche sein musste und im Lauf des Tages wieder zurückkommen würde. Und weil ich bei Flatex gebührenfrei handeln konnte und der Spread wegen 1 : 10 vergleichsweise gering ist.

ok, plan gehabt und versucht umzusetzen

Mini-Bewegung in die gewünschte Richtung, ich hätte einen kleinen Gewinn gehabt auf meinem Dillerkonto. Was ich nicht wusste, das Vontobel um 18:00 Uhr Feierabend macht und ich den Kram nicht mehr los werde. :( Auch die Indikation Deutsche Bank war irgendwann eingefroren.

hätte gewinn hab ich auch zu hauf :D -hat jeder
jetzt aber zu der 1800 Sache: Man sollte sich vorher über das Instrument informieren welches man handeln möchte und da gehören eben Handelszeiten dazu, oder eben wie die Emitenten eben so sind...


Jetzt steht der Index (Indikation DB) immer noch etwas niedriger als gestern um 11:22 Uhr, aber Vontobel will nur noch 6,80 EUR zahlen. Und ich dachte, bei Puten laufen die Finanzierungskosten eher zu meinen Gunsten?

...auch hier wieder vor dem Klicken über das Produkt informieren




Ich selbst handle keine Scheine, für mich zuviele Variablen... -wills aber sicher nicht schlecht reden, persönliche Meinung von mir

Ebenso denke ich: Immer so nah dran am eigentlichen Markt handeln als möglich, um so weiter weg oder "Banken/Produkte" dazwischen umso mehr Faktoren, die gegen einen laufen können und werden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.473.793 von Bernecker1977 am 18.02.14 08:59:57Stimmt. Eine gewisse Hörigkeit ist uns in Germany in den letzten Jahrzehnten zu eigen geworden. Auch an den Finanzmärkten.
Bei mir hat Goldman Sucks noch nicht angerufen, daher weiß ich auch nicht was ich machen soll. :cry:
Zitat von GandhiAB: die können sogar das Doppelte vertragen..

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/chinas-waehrungsre…

ne können sie nicht, weil die Inlandskredite in onshore-RMB laufen, wenn sie erstmal anfangen müssen, dafür Fremdwährungsvorräte in RMB zu tauschen hat der Tanker schon 90° Schlagseite
Guten morgen

Mal was anderes über die mobile Seite der W.O
Kann ich nichts schreiben woran kann es liegen.

Gruss und Danke
Zitat von small_fish_: ok, plan gehabt und versucht umzusetzen

Glück gehabt, planlos verkauft zu 7,26. :confused:
Zitat von bödel: mus leider weg habe meine gek. longis mit Limit Dax 9730 zum verkauf gestellt.


:eek:
denn mal viel Glück das du ne gutes SL drin hattest
Zitat von Pallau:
Zitat von small_fish_: ok, plan gehabt und versucht umzusetzen

Glück gehabt, planlos verkauft zu 7,26. :confused:


...dann war es ein Trade der zwar gut gegangen ist aber dennoch nicht wiederholt werden sollte!
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.473.857 von QadaSor am 18.02.14 09:09:24Genauso scheint sich inzwischen die Erkenntnis durchzusetzten, dass die Japanische Zentralbank nur wieder eine erneute Bankrotterklärung abgeben hat.
Noch mehr Benzin um das Feuer zu löschen. In völlig geistiger Umnachtung dillern die den Nikkei erst mal 3% hoch, um dann zu erkennen, das das japanische BIP gestern doch nur um sagenhafte 0,3% anstatt erwarteter 0,7% gewachsen ist. Echt krass.
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.473.999 von Abendkasse am 18.02.14 09:25:45mutig abendkasse.
drücke dir die daumen

lirius
Moin!

Gnz egal was ja auch passiert - der TecDAX lässt die Bullen ganz sicher nicht im Stich.

Börse kann so einfach sein ;-)
Zitat von lirius: meine meinung zu silber im chart:



danach spätestens wieder hoch richtung 25

lirius





Habe ich Dir gestern geschrieben DT00CF / hat über Nacht 50 % gemacht ! ;)
Zitat von Kerzensammler: Die Longies werden bald nervös werden.



Ist doch immer so im Zweifel immer Long ! :laugh:

Aber vorher werden die Leute noch einmal abkassiert !
ktien Frankfurt Eröffnung Dax setzt Verschnaufpause fort
Nachrichtenagentur: dpa-AFX
18.02.2014, 09:24 | 58 Aufrufe | 0 | druckversion

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat am Dienstag seine Verschnaufpause fortgesetzt. Der Leitindex schwankte zum Handelsauftakt um seinen Schlusskurs vom Montag von 9656 Punkten. Bereits zum Wochenauftakt war das Börsenbarometer nach seiner jüngsten Kursrally auf der Stelle getreten. Auch der MDax zeigte sich mit 16 888,54 Punkten kaum verändert. Der TecDax rückte um 0,09 Prozent auf 1272,74 Punkte vor. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 trat mit 3120,15 Punkten ebenfalls auf der Stelle.

Positive Vorgaben aus Japan gaben zunächst keinen Auftrieb. Die Notenbank Bank of Japan hatte ihre Programme zur Kreditvergabe an die Banken deutlich ausgeweitet, der japanische Leitindex Nikkei 225 fuhr daraufhin mit einem Sprung um über drei Prozent den höchsten Tagesgewinn seit August ein. Die Maßnahme der Währungshüter sei zwar keine vollkommene Lockerung der Geldpolitik, unterstreiche aber die Absicht, die japanische Wirtschaft weiter zu stützen, schrieb Marktstratege Stan Shamu vom Broker IG./la/ag


Bloss gut, dass wir Strategen haben die uns sagen was es bedeuten soll...

Die Lunte brennt jedenfalls weltweit und sie wird immer kürzer und anstatt rechtzeitig auf ein gesundes Maß zu korrigieren, wird die Fallhöhe weiter optimiert...immer das gleiche Spiel, wobei "normale" Korrekturmechanismen durch die Geldpolitik der Notenbanken ausgehebelt werden.
Zitat von Abendkasse: DT2X8M / 1.270 Call Gold / KK = 3,68 - 19.24 / 2 T NK


Richtig !!!

DT2X8M / 1.270 Call Gold / KK = 3,68 - 09.24 / 2 T NK
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.474.079 von Kerzensammler am 18.02.14 09:33:47ich werde nicht nervös,
kaufe event. noch zu
leider tief verpasst.
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.474.079 von Kerzensammler am 18.02.14 09:33:47wenn Tokio 400 miese macht, geht der dax hoch und wenn er 400 plus macht, dann geht der dax runter, dafür lieben wir unsern Dax :laugh:
Zitat von Abendkasse:
Zitat von lirius: meine meinung zu silber im chart:



danach spätestens wieder hoch richtung 25

lirius





Habe ich Dir gestern geschrieben DT00CF / hat über Nacht 50 % gemacht ! ;)




entspricht meinem chart vom woe
daher sehe ich long als momentan (noch) mutig an.
aber sollte zumindest mittelfristig ne sichere sache sein

lirius

lirius
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.474.117 von cathunter am 18.02.14 09:38:03 ...wobei "normale" Korrekturmechanismen durch die Geldpolitik der Notenbanken ausgehebelt werden.

Wie wahr, wie wahr. Korrekturen sind was völlig normales an den Märkten. Da diese aber künstlich gestützt sind, kommt schon nach kürzester Zeit mit roten Vorzeichen Panik auf und die ZB´s müssen gleich wieder die Drucker anwerfen.
Zitat von lirius: mutig abendkasse.
drücke dir die daumen

lirius


DT2X8M / 1.270 Call Gold / KK = 3,68 - 09.24 / 2 T NK

DT2X8M / 1.270 Call Gold / VK = 3,83 - 09.46 / 2 T NK




Verlass Dich nicht auf Deine Striche + Linien den Goldkurs bestimmen andere Dinge ! :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.474.151 von Sdrasdwutje am 18.02.14 09:41:07Der Dax ist ein Kontraindikator.
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.474.219 von Kerzensammler am 18.02.14 09:47:57genau so betrachte ich das auch immer, diese fake rally im Januar war bestes Beispiel
ich habe aber auch schon erlebt das wenn Japan gut vorlegt dax folgt:)
Zitat von cathunter: ktien Frankfurt Eröffnung Dax setzt Verschnaufpause fort
Nachrichtenagentur: dpa-AFX
18.02.2014, 09:24 | 58 Aufrufe | 0 | druckversion

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat am Dienstag seine Verschnaufpause fortgesetzt. Der Leitindex schwankte zum Handelsauftakt um seinen Schlusskurs vom Montag von 9656 Punkten. Bereits zum Wochenauftakt war das Börsenbarometer nach seiner jüngsten Kursrally auf der Stelle getreten. Auch der MDax zeigte sich mit 16 888,54 Punkten kaum verändert. Der TecDax rückte um 0,09 Prozent auf 1272,74 Punkte vor. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 trat mit 3120,15 Punkten ebenfalls auf der Stelle.

Positive Vorgaben aus Japan gaben zunächst keinen Auftrieb. Die Notenbank Bank of Japan hatte ihre Programme zur Kreditvergabe an die Banken deutlich ausgeweitet, der japanische Leitindex Nikkei 225 fuhr daraufhin mit einem Sprung um über drei Prozent den höchsten Tagesgewinn seit August ein. Die Maßnahme der Währungshüter sei zwar keine vollkommene Lockerung der Geldpolitik, unterstreiche aber die Absicht, die japanische Wirtschaft weiter zu stützen, schrieb Marktstratege Stan Shamu vom Broker IG./la/ag


Bloss gut, dass wir Strategen haben die uns sagen was es bedeuten soll...

Die Lunte brennt jedenfalls weltweit und sie wird immer kürzer und anstatt rechtzeitig auf ein gesundes Maß zu korrigieren, wird die Fallhöhe weiter optimiert...immer das gleiche Spiel, wobei "normale" Korrekturmechanismen durch die Geldpolitik der Notenbanken ausgehebelt werden.


Test
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.474.151 von Sdrasdwutje am 18.02.14 09:41:07So jetzt haben sie den Fehler in Frankfurt erkannt, die hatten den Nikkeichart verkehrt herum gehalten, jetzt werden die Dillermaschinen wieder auf Vollast gefahren, die 9700 muss heute fallen, vielleicht sogar die 9800. Alles andere würde mich sehr verwundern.
soeben Dax short Docht 15er Kerze um 915 dann Limit in den Bereich rein und soeben gefillt
Zitat von small_fish_: soeben Dax short Docht 15er Kerze um 915 dann Limit in den Bereich rein und soeben gefillt


nur ein paar Punkte geplant stop fast auf einstand
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.474.319 von small_fish_ am 18.02.14 09:56:50und draußen 9 Punkte geholt
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.474.289 von cathunter am 18.02.14 09:53:50gestern war wieder "Feiertagsindikator" da verrät der Dax oft viel über seine internals, die Bewegung die zwischen 15-17 uhr läuft ohne amis, zeigt dann etwas die Kräfteverhälnisse an und da ging es gestern runter, also darauf wetten daß es heute noch über 9700 geht würde ich lieber nicht
Long würde ich aufpassen.Denke dax besitzt Rückschlagpotential bis 9500-9400.
€/$ sehe ich test Highs 1.38-39 dann über 1.40 in den nächsten Tagen.
Bin dementsprechend positioniert.
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.474.445 von Kmax0 am 18.02.14 10:09:48hehe den EUUSD sehe ich lieber in die andere Richtung versuche im Bereich 1.38 einen short Einstieg zu finden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.474.491 von small_fish_ am 18.02.14 10:14:22dreieck weekly chart
guten tag zusammen!

habe im moment leider wenig zeit zum traden.

eine longorder liegt an der 578, wenn's ausgelöst wird, schnell zum handy oder pc.

wünsch euch gute trades!!






Dax läuft im 5er in ein zuspitzendes Dreieck.....eher auf der Downside im Moment....
Glaube wenn man das Verkaufsvolumen vom 22.1 - 4.2 vergleicht mit dem Kaufvolumen danach dürfte jedem wohl sehr klar werden das der Anstieg auf sehr wackligen Beinen stehen und da wohl viele starke Hände nicht dabei sind, die alles für einen günstigeren Einstieg tun werden.
bin long dabei roter kerzenkörper (schlusskurs) 5 min chart 930 oder eröffnungskurs Kerze danach
Zitat von bettelmann1: diese lange lunte im 15er sieht schon ziemlich bullisch aus


Momentan sieht jede kerze im 15min chart bullisch o bärisch aus!
Glauben heißt immer nichts wissen .

Wie wir wissen , wissen wir alle nichts .

Deshalb glauben wir ja , es zu wissen ! :)
HHallo, wenn DAx im 5er über die ...52 ausbricht mit gerade ins positive wecheselndem Momentum Möglichkeit für Trendumkehr (Kurzfristbereich)
Zitat von small_fish_: lass es nicht mehr ins minus laufen


die Kerze eben (5er, 1030) war nur ein hauch von meinem Stop entfernt... :eek: von wegen die holen immer die Stops :laugh:

so denne bin jetzt an der 40 mit dem stop
9640-9680 scheint eine entscheidende Rolle zu haben! Es zeigen sich im stundenchart schon vermehrt Dochte die den markt bei 9680 deckeln im gegensatz dazu wenig lunten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.474.683 von small_fish_ am 18.02.14 10:36:05entweder es läuft oder eben nicht, mal sehen.

melde mich ab für heute!

Wünsche allen noch viel Erfolg!
mal sehen, ob TT bei 9632 hält

im Vorfeld des ZEW wundere ich mich eigentlich, daß der Dax so schwach ist
Ok... Dax an der oberen Begrenzung im 5er gescheitert und Tagestief angelaufen. Momentum nun negativ.
Bei 9630 könnte eine Basis sein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.474.739 von bettelmann1 am 18.02.14 10:44:08....der Abschlag zum gestrigen Schlusskurs ist aber noch recht zivil....
Der größte Betrug fand heute wieder nach 8 Uhr statt als sie den Dax fast an 9690 pimperten!
Zitat von bettelmann1: mal sehen, ob TT bei 9632 hält

im Vorfeld des ZEW wundere ich mich eigentlich, daß der Dax so schwach ist


Ts ts.
Dann schau mal auf die Umsätze
Von was soll er denn steigen?
Zitat von Standuhr: Der größte Betrug fand heute wieder nach 8 Uhr statt als sie den Dax fast an 9690 pimperten!




Und Du hast wie üblich mit gepimpert weil Du immer Long gehst ! :laugh:
Zitat von Oetzi2000:
Zitat von bettelmann1: mal sehen, ob TT bei 9632 hält

im Vorfeld des ZEW wundere ich mich eigentlich, daß der Dax so schwach ist


Ts ts.
Dann schau mal auf die Umsätze
Von was soll er denn steigen?


dann kanns ja um 11 uhr losgehen:D
zew unerwarteter rückgang.

wenn das die kurse nicht befeuert :laugh::laugh:

lirius
Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen sinken im Februar auf 55,7 Punkte. Erwartet wurden 61,3 Punkte nach 61,7 Punkten im Vormonat.

Und was macht der DAX? :-)
deshalb war der Dax heute morgen so schwach
wenn da mal nicht jemand schon vorher was wusste:
Zitat von DauJones: Gleich startet die Rakete!



äääääääääääääähm

wohin?


lirius
Zitat von DauJones: Gleich startet die Rakete!



Ist nach dem Start explodiert ! :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.474.821 von Abendkasse am 18.02.14 10:51:40Ich hab was ganz anderes gemacht.
Zitat von bettelmann1: deshalb war der Dax heute morgen so schwach
wenn da mal nicht jemand schon vorher was wusste:




vergiss es.

das bedeutet nichts anderes, dass der markt mit noch mehr kohle geflutet werden wird

lirius
So ist das halt, wenn man in einer Marktphase ist, in der "seitwärts" der bearishste Move ist, der vorstellbar ist... :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.474.923 von bettelmann1 am 18.02.14 11:02:41Hm,

da ja eigentlich Borse von Erwartungen lebt, müsste es jetzt richtig in die Grütze gehen, da die Aktienkurse den Erwartungen davon gelaufen sind.

@lirius

Die Notenbanken haben ihr Pulver komplett verschossen und müssen sich eigentlich zurückhalten, wenn sie keine Hyperinflation reskieren wollen. Erhöhte Kreditvergabe bewirkt auch nur ein weiteres Anwachsen von faulen Krediten und die lassen sich nicht mehr wegdrucken...
Viel mehr Konsum geht in den entwickelten Volkswirtschaften nicht und dem Rest fehlt das Geld.

Trotzdem, der Dax hält sich erstaunlich gut...egal wohin man global schaut, von dem stetigen Wachstum und den blühenden Landschaften, welche die jahrelange Ralley im Dax, Dow und Co suggeriert ist wenig bis gar nix zu sehen, eher das Gegenteil ist der Fall.
Zitat von cathunter: Hm,

da ja eigentlich Borse von Erwartungen lebt, müsste es jetzt richtig in die Grütze gehen, da die Aktienkurse den Erwartungen davon gelaufen sind.

@lirius

Die Notenbanken haben ihr Pulver komplett verschossen und müssen sich eigentlich zurückhalten, wenn sie keine Hyperinflation reskieren wollen. Erhöhte Kreditvergabe bewirkt auch nur ein weiteres Anwachsen von faulen Krediten und die lassen sich nicht mehr wegdrucken...
Viel mehr Konsum geht in den entwickelten Volkswirtschaften nicht und dem Rest fehlt das Geld.

Trotzdem, der Dax hält sich erstaunlich gut...egal wohin man global schaut, von dem stetigen Wachstum und den blühenden Landschaften, welche die jahrelange Ralley im Dax, Dow und Co suggeriert ist wenig bis gar nix zu sehen, eher das Gegenteil ist der Fall.




genau das sehe ich nicht so.
die zinsen sind immer noch höher als in amiland
und qe gibts bei uns noch nicht
so lange die im keller druckmaschinen haben, werden die den eingeschlagenen weg gnadenlos weiter verfolgen

lirius
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.474.945 von Abendkasse am 18.02.14 11:04:17Woher die Ladehemmung beim Gold ?

Bald wieder unter 1300 ?
Zitat von bettelmann1: long im dax bei 9635
SL unter TT bei 9610


Grund Charttechnik: Intraday überverkauft
Zitat von cathunter: Woher die Ladehemmung beim Gold ?

Bald wieder unter 1300 ?


schaue dazu meine charts, dann siehst du das risiko, long zu gehen :eek::eek:

lirius
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.475.041 von lirius am 18.02.14 11:16:22Falsch, der Zinsatz der FED liegt genau dort wo der EZB-Zinsatz liegt.

Die Zinsen sind nur am langen Ende noch etwas höher.

Aber mit einem hast du recht, ist schon wieder Entwarnung beim Dax angesagt, die HF-Trader haben mal eben noch schnell zwei Hilfdillermaschinen zugeschaltet und vola schon steht der Dax schon wieder an der 9650.
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.475.065 von Casino_Royal am 18.02.14 11:20:19sobald es in den usa wieder etwas wärmer wird (was aufgrund der jahreszeit nicht ganz ausgeschlossen ist) wird WTI wieder fallen mM
Hallo an alle,

alle Posis haben die Nacht gut überstanden, ich hoffe dass es heute endlich ein Zahltag wird!

LONG KK 9592 & 9608 & 9622 & 9649 & 9650 SL 9540 TP 9700
Zitat von bettelmann1: sobald es in den usa wieder etwas wärmer wird (was aufgrund der jahreszeit nicht ganz ausgeschlossen ist) wird WTI wieder fallen mM


:laugh:

fundierte Meinung Jungchen!
Hammer Berater hier im Thread.

hattest ja fast jedes Jahr Recht dann!

ich müsste jetzt was beleidigendes sagen um auf den Unfung von dir auferksam zu machen, ich belasse es bei einem Bildchen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.475.115 von bettelmann1 am 18.02.14 11:25:20du kannst mit Akkus kommen, aber nicht mit sowas..
Moin,

im Zweifel long....klingt gut halte ich aber immo nix davon.
Erstens sind im 15'er erst zwei pushes down durch drittens fehlt mir ein Test der 9600.
Also viel Erfolg!
Zitat von cathunter: Woher die Ladehemmung beim Gold ?

Bald wieder unter 1300 ?


Die Händler sind gerade alle mit Öl-Hochkaufen beschäftigt! :D
Das verfluchte Verarscherpack hat mich in longs gelockt.:mad:

Höchster Einstieg war 9656,7 aber es ging runter und ich hab jedesmal wenn es 10 Punkte runterging nachgekauft.:(

Tiefster Longkauf war dann 9618,5:eek:

Dazwischen auch noch einige.

Hab immer mal wieder was verkauft wenn 10 Punkte plus für einzelne Positionen aufgelaufen waren vor lauter Angst, daß die Behauptungen einzelner hier wahr würden und wir Kurse unter 9600 sehen.

Große Hoffnungen auf 11 Uhr erfüllten sich nicht. Im Gegenteil.

Bei 9642 hatte ich die vorletzte Posi mit Gewinn verkauft.
Dann für den Rest TP 9654,3 eingegeben.

Warum sie plötzlich diesen Kurs zeigten kann ich selbst nicht verstehen.
Exaktes Verarscherwerk aber hab plus erwirtschaftet.:D
Jetzt Blutdruckmessen!:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.475.175 von Casino_Royal am 18.02.14 11:33:32der kursverlauf der ersten 7 Wochen 2014 passen ja perfekt in dein bildchen ne?
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.475.211 von bettelmann1 am 18.02.14 11:38:29und denke auch an fracking!
boa, ich warte schon seit dem Freitag auf die 9700 und sie kommen und kommen nicht :mad:

Also rauf geht es tatsächlich vieeel langsamer als runter :p
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.475.233 von bettelmann1 am 18.02.14 11:40:58wti ist dieses jahr seit mitte januar von 91 auf 101 gelaufen und das aufgrund der eiseskälte in usa
Zitat von lirius:
Zitat von cathunter: Woher die Ladehemmung beim Gold ?

Bald wieder unter 1300 ?


schaue dazu meine charts, dann siehst du das risiko, long zu gehen :eek::eek:

lirius


wo ist denn Dein Chart zu finden?
brent und wti haben sich aber final noch nicht so richtig entschieden.
Brent symmetrisch und eigentlich schon im Ausbruchsmodus und WTI mit Luft in beide Richtungen.
Einfach mal warten sollte bald eine länger anhaltende Richtung geben.
Zitat von Casino_Royal:
Zitat von bettelmann1: sobald es in den usa wieder etwas wärmer wird (was aufgrund der jahreszeit nicht ganz ausgeschlossen ist) wird WTI wieder fallen mM


:laugh:

fundierte Meinung Jungchen!
Hammer Berater hier im Thread.

hattest ja fast jedes Jahr Recht dann!

ich müsste jetzt was beleidigendes sagen um auf den Unfung von dir auferksam zu machen, ich belasse es bei einem Bildchen.


Wollte ich gerade schreiben, saisonal ist der Preis nicht so wie die Nachfrage ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.475.303 von Bernecker1977 am 18.02.14 11:47:19und warum ist wti dann seit mitte januar von 91 bis über 191 gestiegen?
Zitat von bettelmann1: und warum ist wti dann seit mitte januar von 91 bis über 191 gestiegen?


sorry 101 natürlich
normalerweise sollte der preis in dem zeit raum doch fallen oder?
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.475.359 von bettelmann1 am 18.02.14 11:55:00deutet die stärke früher an.
die stärke wird stärker sein als sonst.

:p
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.475.421 von Casino_Royal am 18.02.14 12:00:54hahahaha

ist klar
Jetzt weiß ich, daß ich ein Glückskind bin wenn ich wieder Kurse 20 Punkte unter meinem Longausstieg sehe.

Mittagessen - Mittagsschlaf - später Kaffeetrinken und dann Spaziergang
am See!

Börse heute nix mehr!:D
Im Dax Stundenchart ist ein kleines Kaufsignal entstanden....
Sollte aber die rote Kerze auf Tagesbasis so bleiben dann viel Spaß denjenigen die Ihre Longs nicht abgesichert haben.
Auf 5min und 1 min Basis sind wir unterhalb des SMA 200, da lässt es sich auch mit Shorts gut traden, da wir jedesmal an der SMA 200 oben abprallen und unten wiederum der Bereich um die 9.620 unterstützend wirkt
Zitat von Standuhr: Jetzt weiß ich, daß ich ein Glückskind bin wenn ich wieder Kurse 20 Punkte unter meinem Longausstieg sehe.

Mittagessen - Mittagsschlaf - später Kaffeetrinken und dann Spaziergang
am See!

Börse heute nix mehr!:D



mach doch mal 'nen twitter-account auf...

ich wär' dein erster follower...


:laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.475.427 von bettelmann1 am 18.02.14 12:01:41die Temperatur in den USA scheint gerade zu fallen.
Zitat von Casino_Royal: die Temperatur in den USA scheint gerade zu fallen.


WTI ständert schon wieder... frage mich aber auch, wieso das immer wieder so angestochen hochrammelt - ist wohl eine Kombi aus dauerschwachem Dollar und vermeintlich boomender US- und Weltwirtschaft...
Zitat von Lord_Feric:
Zitat von Casino_Royal: die Temperatur in den USA scheint gerade zu fallen.


WTI ständert schon wieder... frage mich aber auch, wieso das immer wieder so angestochen hochrammelt - ist wohl eine Kombi aus dauerschwachem Dollar und vermeintlich boomender US- und Weltwirtschaft...


ich frage micht das nicht, habe eingesehen, das ich zu dumm bin alles erklären zu können.
Habe nur die Einsicht, dass Preise dauerhaft steigen und ich versuchen darf dem Preis zu folgen.
Zitat von bettelmann1:
Zitat von bettelmann1: und warum ist wti dann seit mitte januar von 91 bis über 191 gestiegen?


sorry 101 natürlich
normalerweise sollte der preis in dem zeit raum doch fallen oder?


:confused: Wo hast Du das denn her?! Historisch betrachtet liegt die Chance beim WTI im Februar den größten Jahresanstieg zu sehen sehr hoch!
Zitat von bettelmann1:
Zitat von bettelmann1: und warum ist wti dann seit mitte januar von 91 bis über 191 gestiegen?


sorry 101 natürlich
normalerweise sollte der preis in dem zeit raum doch fallen oder?


So eine Statistik ist natürlich nicht 100% immer zutreffend, sondern eine Orientierung. Nur würde ich im Zweifel nicht gegen eine Statistik eine Position auf Monate ausgerichtet aufbauen. Das wollte ich nur zu Bedenken geben.

Gruß Bernecker1977
silber

möchte mal mein statenment (kurzfristiger rückgang) vom vergangenen woe durch nen aktuellen chart unterlegen.
Habe dabei nur die wichtigsten linien eingezeichnet.
Interessant dabei, dass silber unmittelbar am ema200 im daily gedreht hat.

wie der weitere verlauf einzuschätzen ist, da mag jeder seine eigene meinung bilden oder seinen bauch bepinseln ;);)

lirius

der futzie hat gestern einen trendtag up hingelegt und will ums verrecken nicht fallen
[und ich dödel hab einen short geladen(facepalm)]
Zitat von Bernecker1977:
Zitat von bettelmann1: ...

sorry 101 natürlich
normalerweise sollte der preis in dem zeit raum doch fallen oder?


So eine Statistik ist natürlich nicht 100% immer zutreffend, sondern eine Orientierung. Nur würde ich im Zweifel nicht gegen eine Statistik eine Position auf Monate ausgerichtet aufbauen. Das wollte ich nur zu Bedenken geben.

Gruß Bernecker1977


Danke :-)

Ich bin nicht investiert im WTI
aber nach dem Anstieg sehe ich mich nach Einstiegschancen short um (Umkehrsignale auf Tagesbasis)
und deshalb beobachte ich, wann die Kältewelle in den USA abebbt, das könnte ein Auslöser sein
ich habe aber nicht die absicht, über monate zu halten....
Zitat von Turboverdichter:
Zitat von bettelmann1: ...

sorry 101 natürlich
normalerweise sollte der preis in dem zeit raum doch fallen oder?


:confused: Wo hast Du das denn her?! Historisch betrachtet liegt die Chance beim WTI im Februar den größten Jahresanstieg zu sehen sehr hoch!


guck doch mal den chart von c_r an....dann siehst du es

jetzt hab ich den Mist
der fliegt jetzt raus
nich regelkonform gemanaged..
selbst schuld
zum glück reissen die anderen Trades alles wieder raus.
Sieht eher danach als wollen die Amis heute hoch - ist ja auch Dienstag heute
Zitat von lirius: silber

möchte mal mein statenment (kurzfristiger rückgang) vom vergangenen woe durch nen aktuellen chart unterlegen.
Habe dabei nur die wichtigsten linien eingezeichnet.
Interessant dabei, dass silber unmittelbar am ema200 im daily gedreht hat.

wie der weitere verlauf einzuschätzen ist, da mag jeder seine eigene meinung bilden oder seinen bauch bepinseln ;);)

lirius





DT00CF / 22,250 Silber Put :kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.474.921 von DauJones am 18.02.14 11:02:32:D:D

Na nischt, er wirkt wie angenagelt.....



:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.475.713 von bettelmann1 am 18.02.14 12:40:46http://www.boerse.de/prognose/WTI-Rohoel-Euro/XD0015948363

Hängt aber letztendlich immer vom Betrachtungszeitraum ab. Es lassen sich tatsächlich auch viele Statistiken finden, da sieht der Februar schlecht aus. :rolleyes:
Ein 9.600er Call müsste derzeit eigentlich der sicherste Schein der Welt sein... zwischen 9.620 und 9.640 scheinen unzählige Milliarden Euro zum Aktienkauf bereitzustehen... :rolleyes:
Zitat von Turboverdichter: http://www.boerse.de/prognose/WTI-Rohoel-Euro/XD0015948363

Hängt aber letztendlich immer vom Betrachtungszeitraum ab. Es lassen sich tatsächlich auch viele Statistiken finden, da sieht der Februar schlecht aus. :rolleyes:





Für alles findet sich etwas , aber immer erst hinterher !

Nämlich dann wenn der Drops gelutscht ist ! :laugh:
EZB-Chefvolkswirt Praet: Portugal befindet sich auf dem „Weg der Erholung“.

http://www.boerse-go.de/jandaya/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert




...sagt mal wieder einer von den Volkswirten jetzt, wo es aussieht, dass wieder mal kurzzeitig ein Top erreicht wird.
Was ist eigentlich mit bödel ?
Man hört garnichts hohe Vola knapper Schein ...
Zitat von codiman: Was ist eigentlich mit bödel ?
Man hört garnichts hohe Vola knapper Schein ...


Lebt jetzt auf den Bahamas , hat ausgesorgt ! ;)
jetzt spinnt cmc völlig hatte bis eben einen short im mdax und die haben das spread gerade mal auf 60 Pkt gehoben....geht's noch?
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.475.911 von sporttrader am 18.02.14 13:06:45bin gerade nicht bei der Sache...menno ich muß mir eine andere Arbeit für neben bei suchen.:laugh: